Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 106 33
Talk 52 14
Börse 38 12
Hot-Stocks 16 7
DAX 1 0

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 864
neuester Beitrag: 29.07.14 00:01
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 21587
neuester Beitrag: 29.07.14 00:01 von: Fillorkill Leser gesamt: 848712
davon Heute: 68
bewertet mit 80 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
862 | 863 | 864 | 864  Weiter  

20752 Postings, 3901 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    #1
80
04.11.12 14:16
Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 18.06.14 08:56
Aktion: Kürzung des Postings
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
862 | 863 | 864 | 864  Weiter  
21561 Postings ausgeblendet.

4072 Postings, 2082 Tage daiphong#52 Fill sieht einen "Flächenkrieg in Europa"

 
  
    #21563
1
28.07.14 18:25
(auf welcher Fläche eigentlich? der russischen?) Der natürlich in einen Atomkrieg kippen würde. Er sieht damit das Ende aller Zeiten in Europa. Einen Krieg, den der Westen vorbereiten würde, um sich und andere umzubringen im Amoklauf des Vernichtungswahns.

Für Fill das Ende seiner verantwortungslosen Lungerei im postmodernen Cap, endlich Krieg gegen den Krieg und Faschismus, sein letztes Gefecht, auf das er sein ganzes Leben gewartet hat.

Mehr an Doom´n´Gloom und Schwachsinn kann derzeit kein anderer "Seher" bieten  :-o))  
Glückwunsch
 

2314 Postings, 1975 Tage ArmitageDrei Damen NT - die NATO-Sisters...

 
  
    #21564
4
28.07.14 18:31
 
Angehängte Grafik:
drei_damen.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
drei_damen.jpg

4072 Postings, 2082 Tage daiphong"...denn wir sind der Westen - plain and simple"

 
  
    #21565
28.07.14 18:33

32017 Postings, 5388 Tage KickyAre We Addicted to Failure?

 
  
    #21566
1
28.07.14 18:46
Obwohl von Charles Hugh Smith,der seit Jahren einen erfolgreichen Blog schreibt,u.a. über Finanzen,scheint mir das auch bei uns hier zuzutreffen:wir sind süchtig in unserer Meinung und kämpfen dafür,was auch dazu führen kann,dass man auf einem Auge blind ist
Addiction is many things, but beneath its complexities it is a self-destructive expression of the desire to avoid or suppress pain. The pain might be physical or the stuff of the mind, memories or inner demons or tortured misgivings about one's choices, soul and life.

Though the self-destructive aspects of the addiction are painfully visible to observers, to the addict they represent a solution: perhaps not the ideal one or even a good one, but a solution nonetheless.

Fear plays a big part in many addictions--fear of life without the addictive salve. The fear in an addict's eyes when the fix is not forthcoming is haunting to all who witness it.

To the non-addicted observer, addictions are not successes; they are failures of one kind or another, and those who care about the addict seek some way to extract the addict from the grip of his/her addiction, and from the fear that often drives it........
http://www.oftwominds.com/blogjuly14/addicted7-14.html

 

32017 Postings, 5388 Tage KickyHinweis hierzu stammt aus diesem Artikel

 
  
    #21567
1
28.07.14 18:47

32017 Postings, 5388 Tage KickyRusslands Antwort auf das einseitige Urteil

 
  
    #21568
28.07.14 18:54
in Den Haag http://www.zerohedge.com/news/2014-07-28/...ard-challenges-one-sided-

.....Conclusions of the Arbitration Court shall enter into a direct conflict with the findings of the two Houses of the European Court of Human Rights. The European Court of Human Rights twice concluded that JSC "NK" YUKOS "committed massive tax evasion that the leadership of" NK "YUKOS" aware of violations that additional charge of almost all taxes JSC "NK" YUKOS "was lawful and lawful that JSC "NK" YUKOS "was not subject to discrimination, and that the actions of Russian authorities were not of a political nature.

In the Russian Federation drew attention to other serious flaws in the decision of the arbitral tribunal. Among them:

   - One-sided and one-sided use of research evidence;

   - Completely unacceptable revision challenging the decisions of courts of the Russian Federation, carried out by the Arbitration Court in such a way as if the arbitral tribunal was more authority to challenge acts of the Russian courts;......  

32017 Postings, 5388 Tage KickyDen Haag hat kein Recht darüber zu urteilen

 
  
    #21569
1
28.07.14 18:57
Of fundamental importance is the fact that the arbitral tribunal does not have jurisdiction to consider questions put before him. The Russian Federation has not ratified the Energy Charter Treaty. .......Instead of objective, impartial consideration of the case the Arbitral Tribunal conquered their actions tactical reasons and eventually adopted politically biased decisions......For this reason, and also because of the presence in the arbitral award of significant flaws, the Russian Federation will challenge the arbitral award in the courts of the Netherlands and expects to achieve a fair outcome there. Link s.#568  

32017 Postings, 5388 Tage KickyAnarchie in Tripolis,Ölfeuer ausser Kontrolle

 
  
    #21570
28.07.14 18:59
http://www.nbcnews.com/news/world/...laze-after-rocket-attack-n166526

..A spokesman for the National Oil Company said the blaze was burning "out of control," adding that firefighters had withdrawn from the area. ...  

13933 Postings, 4832 Tage Tony FordUkraine-Konflikt...

 
  
    #21571
2
28.07.14 19:03
Was mich bislang mit am Meisten stört ist, dass sich hier Jeder scheinbar das Wissen und die Wahrheit für sich an Anspruch nimmt, ohne dabei ernsthaft in der Nähe des Geschehens vorgedrungen zu sein.

Da entstehen Russland-Romantiker, welche deratig engstirnig durch die Welt laufen, dass sie keinerlei Kritik oder zurückhaltende Position akzeptieren und für möglich erachten, als ob Putin ihr Messias und Russland das Land der Träume ist.

Für mich unverständlich, da für mich weder die westliche Nato-Seite, noch Russland ein erstrebenswertes System bieten, in beiden Systemen viele Aspekte wie Demokratie, Mitbestimmung, Freiheit, Liberalität, usw. alles Andere als groß geschrieben werden.

Wenn ich den Konflikt in der Ukraine betrachte, so sehe ich da die letzte Zeit nahezu ausschließlich die ukrainischen Truppen und Seperatisten.
Wo ist eigentlich das Volke geblieben?
Wo sind die Demonstrationen, wo ist das Volk, welches sich in der Öffentlichkeit präsentiert?

Das Volk ist längst nicht mehr Teil des Konfliktes, sondern lediglich Vorwand für extreme Kräfte, welche um die Machtposition ringen um damit dann das Volke unterdrücken zu können.  

7567 Postings, 1271 Tage zaphod42#63

 
  
    #21572
1
28.07.14 20:05
Mir ist auch vollkommen schleierhaft wie fill auf die Kausalkette

Sanktionen => Kriegserklärung an/von (?) Russland => Atomkrieg in Europa

kommt. Komplett aus dem Ruder gelaufene Assoziationen.

Oder - auch zu vermuten - der russischen Drohpropaganda erlegen. Die will nämlich genau das erreichen, dass Europa jegliche Gegenwehr aus Angst vor dem Atomkrieg unterläßt. Lächerlicher und vergeblicher Versuch der Einflussnahme, MM (bis auf wie gesagt einige unbedarfte Poster).

 

36641 Postings, 3736 Tage Anti Lemming# 561

 
  
    #21573
3
28.07.14 20:44
Wer eine Schraube locker hat, spürt intuitiv, dass "wir die Schraube noch mehr anziehen müsssen".

Therapeutisch wurde das Ziel bislang trotz erheblicher Mühen verfehlt.  

1117 Postings, 399 Tage Wolfsblzapo

 
  
    #21574
4
28.07.14 20:49
Du scheinst aber im Gegensatz der wesentlichen Propaganda erlegen zu sein.

Das Geschwätz des Westens gilt doch nicht Russland bzw deren Bevölkerung, sondern uns hier im Westen.

Wie soll sonst die Bevölkerung zu einer Zustimmung zur Aufrüstung bewegt werden?

Wir werden hier von unseren eigenen Regierungen bearbeitet.  

2314 Postings, 1975 Tage ArmitageHier...

 
  
    #21575
2
28.07.14 20:52
Hier Verschwörungstheorien einfügen!  

3132 Postings, 937 Tage Zanoni1Paste

 
  
    #21576
28.07.14 20:53

7567 Postings, 1271 Tage zaphod42wolf

 
  
    #21577
28.07.14 20:59
Nee, wir werden von den Balten und Polen bearbeitet. Die haben zuerst damit angefangen, dass Russland jetzt gefährlich sei.  Wir Deutsche hängen da nur über die NATO mit drin.

Und man kann sie verstehen:
1) Russische Staatsdokrin ist seit der Krim: Wo ein ethnischer Russe ist, ist Russland
2) Das Baltikum hat rund 40% ethnische Russen.

Ergo?

Und ein bißchen mehr Rüstung kann uns nicht schaden. Deutschland ist Exporteur Nr. 3 in der Welt. Gibt also prima Arbeitsplätze bei uns.  

36641 Postings, 3736 Tage Anti Lemming# 575

 
  
    #21578
3
28.07.14 21:02
Angebliche US-Mondlandung mit Hollywood-Kameramännern!

http://worldofweirdthings.com/wp-content/uploads/...moon_hoax_440.jpg

 
Angehängte Grafik:
moon_hoax_440.jpg
moon_hoax_440.jpg

7567 Postings, 1271 Tage zaphod42Nein, die Mondlandung war echt

 
  
    #21579
2
28.07.14 21:37
Angehängte Grafik:
behind_the_scenes_bond.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
behind_the_scenes_bond.jpg

1809 Postings, 1886 Tage Rockit#71 tony

 
  
    #21580
28.07.14 21:38
"Wo ist eigentlich das Volke geblieben?"

Wer kann geht weg (Polen, Russland, ich glaube hier in Berlin sind auch einige bei Verwandten).

"Wo sind die Demonstrationen, wo ist das Volk, welches sich in der Öffentlichkeit präsentiert?"

Einige Bergarbeiter sollen lieber Untertage geblieben sein, weil das sicherer ist...  

8106 Postings, 2243 Tage Fillorkillhier bitte Ex-Freunde einfügen

 
  
    #21581
1
28.07.14 22:07
1. Zaphod 42

2. Armitage

3...

-----------
"History that repeats itself turns to farce. Farce that repeats itself turns to history."

2314 Postings, 1975 Tage ArmitageMondlandung

 
  
    #21582
1
28.07.14 22:11

8106 Postings, 2243 Tage FillorkillAL: 'Westen'

 
  
    #21583
2
28.07.14 22:17
Wenn Du nicht der Westen bist, weil der Titel bereits von NSA, Nato, ihrem geostrategischen Wahn und dessen antikritischen Echos in den Foren beansprucht wird, was bist du eigentlich dann ?  
-----------
"History that repeats itself turns to farce. Farce that repeats itself turns to history."

9938 Postings, 4639 Tage lehnaOk, die Mondlandung war ein Fake....

 
  
    #21584
3
28.07.14 22:40
wissen alle Pioniere im Netz.
Aber war trotzdem eine logistische Meisterleistung, alles zu inszenieren.
Klasse gemacht-- ihr Amis-- Hut ab.
Das größte Problem war, Breschnew ruhig zu halten, der hätte fast gepetzt.
Aber nach Aussagen von Snowden, die jetzt puplik wurden, wurde ihm Festeinkommen in Dollar und eine Ranch in Montana als Alterssitz versprochen....







 

3005 Postings, 239 Tage Galearisdenkst Breschnew wär auf a Ranch in Montana

 
  
    #21585
28.07.14 22:42
scharf g´wesen ?  

9938 Postings, 4639 Tage lehna#85 nach all dem Palaver....

 
  
    #21586
2
28.07.14 22:51
im Zentralkommitee, Endlossitzungen um Fünfjahrespläne schönzulügen, Schleimer auf Distanz halten, Solidartätsstöhnern bunte Orden umzuhängen, Hammer und Sichelträger den sozialistischen Einheitsbrei einzutrichtern, Funktionäre belobigen---- ist eine Farm in Montana faszinierend.
Wetten....  

8106 Postings, 2243 Tage Fillorkillweiss gar nicht, was Narbonne hat

 
  
    #21587
29.07.14 00:01
In seinem alten Thread führt jetzt die Conterrevolution Regie und hat daraus einen vorbildlich antikritischen Natosender gemacht - während meine alten Comrades in alle Winde versprengt wurden (hoffe, sie konnten sich wenigstens in ein sicheres Exil retten). Da sollte doch auch wieder Platz sein für ein paar antikritische Reflexionen über weitere 5 Jahre Bullmarkt...
-----------
"History that repeats itself turns to farce. Farce that repeats itself turns to history."

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
862 | 863 | 864 | 864  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben