Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 364 1356
Talk 138 741
Börse 138 372
Hot-Stocks 88 243
DAX 30 73

OTC Werte gehen an die Nasdaq!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.11.12 09:47
eröffnet am: 18.11.12 07:54 von: soros Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 18.11.12 09:47 von: soros Leser gesamt: 700
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

4388 Postings, 4653 Tage sorosOTC Werte gehen an die Nasdaq!

 
  
    #1
2
18.11.12 07:54
Wenn günstige OTC Werte wieder in seriösere Marktsegmente gehen, kann es spannend werden...wer kennt solche Aktien?

http://www.guerillastocktrading.com/stock-market/...listed-on-nasdaq/  

4388 Postings, 4653 Tage sorosAber: OTC Werte- Brandgefährlich!

 
  
    #2
18.11.12 08:00

4388 Postings, 4653 Tage sorosOTC: Chapter11 und Chapter7

 
  
    #3
18.11.12 08:10

4388 Postings, 4653 Tage sorosÜbersetzt mit Google

 
  
    #4
18.11.12 08:26
Quelle: http://www.fullerlawfirm.net/chapter-11/drawbacks-of-chapter-11.html

Although reorganizing under chapter 11 can be very beneficial, these benefits do come with some burdens. Below is a partial list of some of the most common burdens of chapter 11 reorganization.

Stigma: Historically, reorganization under chapter 11 carried some stigma. But after General Motors, Chrysler, and United Airlines all successfully completed their highly-publicized reorganization, the stigma of chapter 11 reorganization has been substantially reduced. Nonetheless, many debtors still resist exercising their rights under chapter 11 because they believe that doing so will affect their reputation.

Loss of privacy: Debtors seeking to reorganize under chapter 11 must file with the bankruptcy court, voluminous and detailed documents, listing substantial financial information. These documents are public record, and are available to anyone who reviews the court files. However, certain confidential information (such as social security numbers or certain account numbers) need not be disclosed. Ultimately, the loss of privacy may be a small price to pay for the benefits of reorganizing under chapter 11.

Financial record keeping and reporting requirements: Closely related to the loss of privacy issue is the requirement that debtors maintain and report detailed financial records. The nature of the records that need to be maintained and reported varies based on the nature of the debtor. For example, debtors whose primary assets are commercial real estate need to maintain and report detailed rental information. Corporate debtors need to maintain and report revenue and expense information. Debtors that have extensive history of operating a business usually find that the record keeping requirements are not excessively burdensome.

Profitability requirements: Debtors seeking to reorganize under chapter 11 must show profitable operation when their debts and obligations are reorganized. While chapter11 reorganization can help profitability by reducing expenses, debtor must nonetheless be confident that reorganization can return them to profitability.

Some loss of control over business operations: Debtors in chapter 11 reorganization can generally continue operation by performing those activities that are in the “ordinary course of business.”  But those activities that are not in the ordinary course of business require court approval. This generally means that activities like selling, purchasing, refinancing, or leasing major capital assets require court approval.

Restrictions on compensation of debtor’s insiders: Where a corporate debtor seeks reorganization under chapter 11, restrictions may be imposed on consideration paid to the corporation’s insiders (such as certain officers, directors, or major shareholders).

Possible loss of shareholder control: Under certain circumstances, the original shareholders of a corporation that is reorganizing under chapter 11 may lose their position completely. For example, after General Motors completed its reorganization under chapter 11, the value of its old stock went to zero, and most of the old shareholders lost their investments. But in the case of small corporations, a well-planned chapter 11 reorganization may be able to preserve the control of the old shareholders.

Cost: Chapter 11 is an extremely complex process. Understandably, the process is not cheap. But for most debtors, a chapter 11 reorganization is a once-in-a lifetime process. The process should be carefully evaluated, planned and executed. Like any once-in-a-lifetime event, obsessing on cost is unwise. For example, few patients would focus only on cost in determining whether to hire the services of a heart surgeon. Likewise, a wise debtor should not be solely concerned with cost in deciding whether to hire a law firm for chapter 11 reorganization.

Deutsch:

Obwohl die Reorganisation nach Chapter 11 kann sehr nützlich sein, müssen diese Vorteile mit einigen Belastungen kommen. Nachfolgend ist eine Liste mit einigen der häufigsten Belastungen Kapitel 11 Reorganisation.

Stigma: Historisch durchgeführt Reorganisation nach Chapter 11 eine Stigmatisierung. Aber nachdem General Motors, Chrysler und United Airlines alle erfolgreich ihre viel beachteten Reorganisation abgeschlossen ist, hat das Stigma des Kapitels 11 Reorganisation deutlich verringert worden. Dennoch viele Schuldner noch widerstehen Ausübung ihrer Rechte nach Kapitel 11, weil sie glauben, dass dadurch ihre Reputation auswirken.

Verlust der Privatsphäre: Schuldner oder die unter Kapitel 11 zu reorganisieren müssen mit dem Konkurs Gericht einreichen, voluminös und detaillierte Unterlagen und listet erhebliche finanzielle Informationen. Diese Dokumente sind öffentlich bekannt und sind für jeden zugänglich, der die Gerichtsakten Bewertungen. Allerdings müssen bestimmte vertrauliche Informationen (z. B. Sozialversicherungsnummern oder bestimmte Kontonummern) nicht offengelegt werden. Letztlich kann der Verlust der Privatsphäre ein kleiner Preis für die Vorteile der Reorganisation nach Chapter 11 zu zahlen.

Finanzielle Aufzeichnungen und Meldepflichten: Eng verbunden mit dem Verlust der Privatsphäre Problem im Zusammenhang ist die Forderung, dass die Schuldner und pflegen berichten detaillierte finanzielle Aufzeichnungen. Die Art der Datensätze, zu unterhalten und zu gemeldet variiert je nach der Art des Schuldners brauchen. Zum Beispiel müssen Kreditnehmer mit primären Aktiva sind gewerbliche Immobilien zu erhalten und zu berichten detaillierte Vermietung Informationen. Corporate Schuldnern aufrechtzuerhalten und die Erlöse und Kosten Informationen. Schuldner, die umfangreiche Geschichte der Betrieb eines Unternehmens haben in der Regel feststellen, dass die Aufzeichnungspflichten nicht übermäßig belastend.

Rentabilitätsanforderungen: Schuldner oder die unter Kapitel 11 zu reorganisieren müssen profitablen Betrieb zeigen, wenn ihre Schulden und Verpflichtungen neu sind. Während Kapitel11 Reorganisation Rentabilität durch Senkung der Ausgaben zu helfen, müssen Schuldner dennoch sicher sein, dass Reorganisation können sie in die Gewinnzone zurückzukehren.

Einige Verlust der Kontrolle über Geschäftstätigkeiten: Schuldner in Kapitel 11 Reorganisation können in der Regel weiterhin durch Ausführen dieser Tätigkeiten, die in der sind aber jene Tätigkeiten, die nicht im normalen Geschäftsverlauf müssen gerichtliche Genehmigung "ordentlichen Geschäftsgang.". Dies bedeutet im Allgemeinen, dass Aktivitäten wie Verkauf, Einkauf, Refinanzierung oder Leasing großen Kapitalvermögen gerichtlichen Genehmigung bedürfen.

Einschränkungen über die Entschädigung des Schuldners Insider: Wo ein Corporate Schuldners sucht Reorganisation nach Chapter 11, können Beschränkungen Gegenleistung an die Gesellschaft der Insider (wie bestimmte leitende Angestellte, Direktoren oder Großaktionäre) verhängt werden.

Möglicher Verlust der Kontrolle durch die Aktionäre: Unter bestimmten Umständen können die ursprünglichen Aktionäre einer Aktiengesellschaft, die unter Kapitel 11 Reorganisation wird ihre Position komplett zu verlieren. Zum Beispiel, nach General Motors hat seine Reorganisation nach Chapter 11, ging der Wert der alten Lager auf Null, und die meisten der alten Aktionäre verloren ihre Investitionen. Aber im Fall von kleinen Unternehmen, kann eine gut geplante Kapitel 11 Reorganisation der Lage sein, die Kontrolle der Altaktionäre erhalten.

Kosten: Kapitel 11 ist ein äußerst komplexer Prozess. Verständlicherweise ist der Prozess nicht billig. Aber für die meisten Schuldner, ist ein Kapitel 11 Reorganisation a once-in-a lebenslanger Prozess. Der Prozess sollte sorgfältig geprüft werden, geplant und ausgeführt. Wie jede once-in-a-lifetime Ereignis, besessen auf die Kosten ist unklug. Zum Beispiel, würden nur wenige Patienten nur auf die Kosten bei der Ermittlung, ob die Dienste eines Herzchirurgen mieten konzentrieren. Ebenso sollte ein weiser Schuldner nicht allein mit Kosten in der Entscheidung, ob eine Anwaltskanzlei für Kapitel 11 Reorganisation mieten betroffen.  

4388 Postings, 4653 Tage sorosOTC Chapter 11

 
  
    #5
18.11.12 09:19

4388 Postings, 4653 Tage sorosChapter 11: Bankruptcy Restructuring-Video

 
  
    #6
18.11.12 09:25

4388 Postings, 4653 Tage sorosListe - Dilistinggefährdete Unternehmen

 
  
    #7
18.11.12 09:47

   Antwort einfügen - nach oben