Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 254 719
Talk 54 320
Börse 143 290
Hot-Stocks 57 109
DAX 51 86

OHB Technology : anschauen , Hightechplayer ..

Seite 1 von 185
neuester Beitrag: 26.08.15 09:13
eröffnet am: 26.02.04 09:18 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 4623
neuester Beitrag: 26.08.15 09:13 von: Dimtronik Leser gesamt: 461309
davon Heute: 39
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185  Weiter  

8818 Postings, 5721 Tage LalapoOHB Technology : anschauen , Hightechplayer ..

 
  
    #1
11
26.02.04 09:18
Katjuscha hat den Wert hier ja schon mehrfach vorgestellt und auch ich bin der Meinung , man sollte sich den Wert mal mittelfristig ansehen , hier sollte  eine Entdeckung bzw Neubewertung der Aktie anstehen ... es wird soviel Schrott hier besprochen , vielleicht doch mal ein bisl. Qualität ;);)

Warum ?

--OHB eines der am stärksten wachsenden Hightechunternehmen in Deutschland  //keine Frittenbude bzw  Schrottunternehmen

--sehr gute technische Positionierung,/Marktstellung  in der Raumfahrttechnik

--gute Auftragslage von 228 Mio ( Planungssicherheit )

-In 2003 wird man voraussichtlich auf 100 Mio. Umsatz bei einem Überschuss von 5,0    Mill kommen .

--Geplanter Umsatz 125 Mio.  in 2004  (ohne Galileo, hier rechne ich aber , siehe Meldung , mit Teilaufträgen  ), EPS sehe ich bei 0,45 bis 0,55 , wobei 2003 und 2004 immer noch Verluste in der Telematiksparte belasten .. rechnet man die raus ., würde nur die Raumfahrtsparte KGV unter 10 bedeuten !!

Eine Tecdaxaufnahme halte ich mittelfritig für möglich und auch sinnvoll // dann sollte man OHB mit Aixtron etc mal vergleichen . (wenn die mal nicht für OHB rausfliegen ;) )

-Cash Flow ist posetiv ,und zwar deutlich .

Aktienrückkaufprogramm läuft jetzt an ..

Managment kauft eigene Aktien zurück .



Fazit ( für mich ) : Die Börse /der Markt hat das Potential / Qualität / Marktstellung dieser Aktie noch in keiner Weise erkannt . OHB dümpelt seit  9 Monaten zw. 6 bis 8 Euro ... da auch ich ein KGV von 20 als fair auf 2005 ansehe , sollten wir Kurse von 10 bis 15 Euro , wenn Sie weiter wachsen und Ihre Hausaufgaben machen, in den nächsten 12 Monaten sehen .

Noch fehlt der SEX ... aber das kann sich schnell aus Mangel an Alternativen ändern ....;)


Gruss Lali
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185  Weiter  
4597 Postings ausgeblendet.

3685 Postings, 672 Tage GandalfsErbeschwache Zahlen.

 
  
    #4599
07.05.15 14:13
Wenn die Prognose trotzdem erreicht wird, sind das gerade wohl tolle Kaufkurse mMn.  

1552 Postings, 1983 Tage Fred vom JupiterSchade!

 
  
    #4600
07.05.15 19:24
Bin mit einem KO ausgeknockt worden. Ist zwar nur eine kleine Teilposition, ist aber trotzdem doof.

Ich nehme auch eher an, dass bei Erreichen der Prognose höhere Kurse anstehen würden, es ist aber das erste Mal seit gefühlt ewigen Zeiten, dass Erwartungen deutlichst verfehlt wurden. Das könnte einen Vertrauensverlust in die sonst selbst in Krisenzeiten vergleichsweise wenig volatile Aktie nach sich ziehen.

Da der Auftragsbestand seit dem letzten Jahr konstant oder sogar geringfügig rückläufig ist, die Margen sich leider nicht wirklich verbessern, ist der Kursrückgang auch nachvollziehbar.

Attendre et voir venir? Ich bleibe insgesamt zuversichtlich.

SKS sehe ich eher nicht, zumindest eine sehr komplexe Formation, wenn überhaupt, denn SKS sind i. d. R. die Hochpunkte einer Aufwärtsbewegung, das trifft für die Hochs aus Feb. 14, Mai14 und Ende 14 nicht zu, weil die Formation ja gerade anschließend nach oben aufgelöst wurde. Die beiden Hochpunkte aus diesem Jahr zusammen mit dem Ende 14 sind wiederum keine Hochpunkte, die die Aufwärtsbewegung beendet haben, das war ja schon vorher. Vielleicht ist charttechnisch auch noch nicht alles verloren, weil im Wochen- und Monatschart zwar der Aufwärtstrend seit 2011 gebrochen ist, die Tiefs aus März und Oktober 2014 aber noch nicht unterschritten sind. Die können auch durchaus noch angetestet werden. Möglicherweise war es das dann mit der Korrektur. Ich werde bei 18,20 / 18,30 nachkaufen, wenn der Kurs so weit laufen sollte.  

3685 Postings, 672 Tage GandalfsErbeSchöne Aufwärtsbewegung heute.

 
  
    #4601
18.05.15 16:13
Hoffen wir mal auf neuen Schwung.  

1552 Postings, 1983 Tage Fred vom JupiterWar eigentlich

 
  
    #4602
21.05.15 22:23
jemand bei der HV anwesend??  

3685 Postings, 672 Tage GandalfsErbeHeute Dividendenausschüttung.

 
  
    #4603
22.05.15 08:21
Also nicht über den niedrigeren Kurs wundern.;-)  

15 Postings, 1672 Tage funchaIch

 
  
    #4604
22.05.15 15:23

wundere mich über den hohen Kurs.wink

 

3685 Postings, 672 Tage GandalfsErbefuncha

 
  
    #4605
22.05.15 18:00
Fundamentale Unterbewertung. Sehe noch deutliches Aufwärtspotential.;-)  

268 Postings, 2088 Tage SlotmachineFundamentale Unterbewertung ?

 
  
    #4606
08.06.15 15:41
Absolut langweiliges Invest. Hier geht´s tagtäglich munter Richtung Süden. Keine Neuigkeiten...Aber wer solch einen unfähigen CEO hat, hat bereits verloren...In anderen Unternehmen hätte der Kollege bereits den Stiefel da stecken, wo sonst kein Licht hinkommt...
-----------
Wer die Aktien nicht hat, wenn sie fallen, der hat sie auch nicht, wenn sie steigen.

3685 Postings, 672 Tage GandalfsErbelach

 
  
    #4607
11.06.15 11:06
Gibt nicht viele Unternehmen, die so solide und gut geführt werden wie OHB.  

1552 Postings, 1983 Tage Fred vom Jupiter@Slotmachine

 
  
    #4608
19.06.15 21:47
Du magst recht haben, wenn du meinst, dass OHB ein langweiliges Invest sei. Aber nur, wenn du kurzfristig investiert bist. Langfristig und in Phasen turbulenter Börsen ist OHB genau die Aktie, die so Mancher gerne im Depot hätte. Und jetzt komm nicht damit, dass dies gerade turbulente Zeiten wären...

Wenn das Management tatsächlich so unfähig wäre wie du meinst, wäre HB vermutlich ein Pennystock, weil nämlich die Mitbewerber die maßgeblichen Aufträge wie Meteosat, Sar Lupe, Galileo etc. abgegrast hätten.

Da bin ich von meiner Einstellung her doch eindeutig auf Gandalfs Seite!  

69 Postings, 1975 Tage SaarlandiaODR

 
  
    #4609
29.06.15 22:22
...und keiner hats gemerkt...

Hallo werthe OHB Gemeinde,

heute hatten wir ein One day reversal - und das bei dem schwachen Marktumfeld mit einem Gesamtumsatzvolumen von insges. über 60.000 Aktien...
Da könnte also was im Busch sein....positiv gesehen...smile

Jemand ne Ahnung ?

Evtl. Aufnahme Tec-dax oder neue Eigentümerstruktur/Minderheitsaktionär/Anteilseigener...?

Oder weil ein Space X Raumfrachter zum 3. Male abgeschmiert ist u. OHB jetzt für die ISS die Raumtransporter bauen soll...?
Zumindest die Trägerrakete Ariane 5 bauen sie ja schon zum Teil mit.
Bin gespannt, was da die nächsten Tage noch kommt.
In diesem Sinne
entspannt zurücklehnen und "Grüße aus dem Sessel"...Brauni, Ven u. Co...seid ihr noch hier und mit dabei ??
Beste Grüße

Saarlandia  

1090 Postings, 1827 Tage Brauni86SKS hat fertig

 
  
    #4610
30.06.15 06:33
Im April hatte ich den Kurs als Ziel genannt (19,60 EUR als Nackenlinie minus gut 3,- als Kursziel). Für mich war das keine Überraschung - ich denke, da lagen einige Stops...

Aber OHB ist auch heute noch vergleichsweise billig. Nach den ausstehehend Zahlungen vom Q1 wird es das Beste Q2 in der Geschichte von OHB werden...

Saarlandia, ich verneige mich in selbige Richtung - doch Neues weiß ich nix.

Grüße aus dem Sessel  

367 Postings, 1600 Tage ven-tach

 
  
    #4611
1
09.07.15 20:07
zusammen. hallo saarlandia, ja ich bin noch bei OHB dabei, wobei ich schon enttäuscht bin über die Performance in der letzten Zeit :(

es wäre zu schön wenn die einfach mal 1-2% mehr Marge draufpacken könnten oder zumindest wenn es in die Richtung ginge. Das würde deutliche Fantasie geben.

Auf dem Niveau würde ich allerdings auch nicht verkaufen - eher zu billig als zu teuer unter 18 mE.  

69 Postings, 1975 Tage SaarlandiaMoinsen

 
  
    #4612
10.07.15 10:03
werthe OHB Gemeinde, werther Ven,

joh - das Ding könnte besser laufen...aber - bei der Crash Gefahr u. den Unwägbarkeiten China/Greece ist unsere OHB einigermaßen stabil geblieben.
Enttäuscht war ich jedoch von der Dividende, hatte mit 0,40 Euronencent gerechnet.

Damit hätte man evtl. auch neue Käufer interessieren können.
Nun ja, ist aber trotzdem ein "sicheres Rentenpapier" je nach persönlichem Kaufkurseinstieg.

Interessant ist nach wie vor aber, dass die Aktie an diversen auch internationalen Börsenplätzen gelistet scheint - aber kaum Umsätze insges. stattfinden.

Ich denke, solange die Fuchsens kein frisches Kapital benötigen (brauchen sie m. E. auch momentan nicht da alles unter Dach u Fach u. finanziert ist) wird da auch keine positive Kapitalmaßnahme etc. kommen.
Damit wohl auch keine Aufnahme in den Tecdax (Erhöhung Volatilität) ....also wird der Kurs weiter vor sich hindümpeln bis ein neuer Großauftrag (woher auch immer ?? Da ist nix in der Pipeline momentan oder  weiß da jemand mehr ??) kommt oder die Fuchsens die Mehrheit abgeben u. strategische Investoren ins Boot lassen...

Also - weiter entspannt zurücklehnen und Tee oder sonstwas trinken. und nach einem Crash (wartete schon darauf) einfach günstig zukaufen, denn OHB ist ein Substanzwert !
yep
In diesem Sinne

beste Grüße an alle Mitinvestierten

Saarlandia  

268 Postings, 2088 Tage SlotmachineLöschung

 
  
    #4613
16.07.15 08:52

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 16.07.15 15:55
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Regelverstoß - beleidigend. Bitte sachlich bleiben.

 

3685 Postings, 672 Tage GandalfsErbeDann...

 
  
    #4614
16.07.15 09:04
...solltest du dich hier wohl nicht länger aufhalten.  

2 Postings, 49 Tage ZamboRaumfahrtgeschäfte

 
  
    #4615
2
17.07.15 19:42
verstehen die wenigsten. Die Branche ist sehr stabil, weil vom Kuchen der ESA-Mitgliedsbeiträge normalerweise immer was abfällt. Deutschland ist einer der größten Beitragszahler, und bedingt durch den Geo-Return fließen die Gelder zurück an die deutsche Industrie. Und die potenziellen Hauptauftragnehmer kann man in Deutschland an zwei Finger abwählen: OHB und Airbus DS. Und durch die Umstellung auf SE und entsprechende Niederlassungen hat die Firma nun Zugriff auch auf die Beitragszahlungen anderer Länder.
Für mich ist OHB eine eher sichere Anlage. Auch und gerade in wirtschaftlich schlechten Zeiten läuft Raumfahrt stabil weiter. Ich erwarte keine großen Kurssprünge, sondern setze auf eine stabile Rendite.  

2 Postings, 49 Tage Zambo9 MEURO an Antwerp Space

 
  
    #4616
1
22.07.15 19:05
Sag ich doch, für den belgischen Return wohl eher ein großes Stück vom Kuchen an eine OHB Tochter. Weiter so!

Bald wird es den Kick-off von BIOMASS geben; OHB bietet an als Prime! Daumen drücken, das könnte ein sehr großes Stück vom Kuchen sein. Und sollte OHB verlieren, ist die Change groß auf viele kleine Stücke, auch außerhalb Deutschlands.  

1552 Postings, 1983 Tage Fred vom JupiterJa, immerhin

 
  
    #4617
04.08.15 09:41
hat das BIOMASS-Projekt ein voraussichtlich es Volumen von rund 400 Mio. Euro  

69 Postings, 1975 Tage SaarlandiaBiomass(e)

 
  
    #4618
04.08.15 11:32
Das interesssante lieber Fred, werthe OHB Gemeinde,

ist ja, dass die Biomass Satelliten auf der Technik der von OHB entwickelten Small Geo Plattform gebaut werden sollen...
Stand jedenfalls in ner ESA Meldung von diesem Jahr so drin...
Und das würde bedeuten - ja kann es dann sein, dass OHB den Auftrag voll bekommt ?
Dann wäre ja mal wieder etwas Kursfantasie in unserer Aktie.

In diesem Sinne und schöne sonnige Sommerwochen an alle Investierten

Saarlandia  

3685 Postings, 672 Tage GandalfsErbeDer Kurs zieht deutlich an....

 
  
    #4619
04.08.15 11:43
...könnte an Biomass liegen...oder eben noch an Alba und Oriana.  

55 Postings, 801 Tage DimtronikGute Zahlen am 13.08

 
  
    #4620
04.08.15 12:30
Ich gehe davon aus das gute zahlen am 13.08 präsentiert werden.  

3685 Postings, 672 Tage GandalfsErbeSchön...

 
  
    #4621
05.08.15 12:46
..., wieder über der 20?-Marke zu stehen.  

1090 Postings, 1827 Tage Brauni86OHB mit deutlichen Verlusten im 1. Halbjahr

 
  
    #4622
06.08.15 07:17

Der Bremer Raumfahrtkonzern OHB hat im ersten Halbjahr 2015 Einbußen hinnehmen müssen. Die Gesamtleistung lag bei 315 Millionen Euro (1. HJ 2014: 414 Mio.), wie der Konzern am Mittwoch in einer Ad-hoc-Mitteilung zu den vorläufigen Zahlen mitteilte. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) betrug 16,3 Millionen Euro nach 20,5 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

Quelle u.a.: Frankfurter Rundschau

Umsatz minus 24%

Ergebnis: minus 20%

Heißt - mal positiv gesehen - das Ergebnis fällt nicht so stark wie der Umsatz.

Grüße aus dem Sessel

 

55 Postings, 801 Tage Dimtronikaufgetockt :-)

 
  
    #4623
26.08.15 09:13

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben