Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 66 393
Talk 25 289
Börse 32 74
Hot-Stocks 9 30
Rohstoffe 11 26

Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1 von 1205
neuester Beitrag: 25.11.17 07:41
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 30103
neuester Beitrag: 25.11.17 07:41 von: MarketTrade. Leser gesamt: 5339328
davon Heute: 2787
bewertet mit 86 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1203 | 1204 | 1205 | 1205  Weiter  

14064 Postings, 3351 Tage ulm000Nordex vor einer Neubewertung

 
  
    #1
86
20.06.13 10:12
Bin ja eigentlich kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thread gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich auseinanderzusetzen. Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposterei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessante Posts nach hinten verschiebt und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisiert und polemisiert und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich das Motto eines jeden Aktienthreads sein.

Letztendlich geht es doch in einem Aktien-Thread um eine sinnvolle Diskussion und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thread wo diese Voraussetzung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertung steht nach dem schwierigen letztjährigen Restrukturierungsjahr mache ich einen neuen Nordex-Thread auf. Ob die Ariva-Mods diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben. da ich keinen anderen Nordex-Thread bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion ohne meingott möglich ist.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1203 | 1204 | 1205 | 1205  Weiter  
30077 Postings ausgeblendet.

40 Postings, 16 Tage EdwinHubbleBewertung

 
  
    #30079
24.11.17 14:56
Der User andtec schreibt:

"Warum soll die Windmarkt nicht anziehen?
Wie soll der Strom sonst mit wenig CO2 Ausstoß erzeugt werden?
Ist das für dich die Aktie zu teuer: ein Jahresumsatz von 3,2 Mrd vs. 780MIllionen Marktkapitalisierung?  
Ist der Preis von 8 Euro pro Aktie zu hoch bei einem Ergebnis pro Aktie von 0,29 ? in den ersten 9 Monaten und vermutlich  noch dazu +0,25 ? in Q4?

Welche Aktien findest du noch günstig?
Ich bedanke mich für deine Vorschläge im Voraus.  "

Ich will jetzt mal nur die Fragen zu Nordex beantworten.
Ja, ich finde die Aktie bei 8 Euro zu teuer, weil diese Gewinne nur in Boomzeiten passieren. Berechne doch das KGV von den letzten 10 Jahren, wenn du so auf die Vergangenheit fixiert bist. Viel wichtiger für die Bewertung ist aber, dass bei Wettbewerbern wie Vestas die AE nicht eingebrochen sind, sondern nur die Gewinnmargen gesunken sind. Im Klartext werden kleine Firmen wie Nordex aus dem Markt gedrängt. Dazu kommt noch das Problem mit dem wegen falscher Erwartungen aufgeblähten Mitarbeiterapparat.








 

795 Postings, 3607 Tage Tradernumberoneseit wann

 
  
    #30080
24.11.17 16:01
verdrängen die Großen die Kleinen, eher verdrängen die Schnellen die Langsamen.

Ich bin mir sicher, dass ein Schnellschiff wie eine Nordex viel umfassender und auch effektiver die Betriebskosten senken kann, als es die Dickschiffe wie Vestas oder Siemens jemals könnten.

Denkt mal drüber nach.  

76 Postings, 371 Tage W229006120@Tradernumberone

 
  
    #30081
1
24.11.17 16:32
Falls du Schnellschiff mit Innovation gleichsetzt, dann gehört Nordex bestimmt nicht dazu ;-)  

3796 Postings, 4876 Tage naivusHubble 30078

 
  
    #30082
24.11.17 16:39
Es ist einfach falsch was du schreibst, ich reagiere nur auf deine plumpe Begründung warum Nordex  keine 8? wert sein soll

...
Nordex steht vor der Pleite, wenn der Windmarkt nicht dramatisch anzieht. Der Vorstand hat sich hier verspekuliert und zu viele Leute eingestellt. 2018 wurde ein Umsatz von 4,5 Mrd. ausgerufen. Jetzt werden es vielleicht 2 Mrd. Also 8 Euro sind einfach noch zu viel, ...

Wenn du also schon die 4,5 MRD Umsatzprognose mit den 2 MRD vergleichst
solltest du auch die 33-45? mi den jetzigen knapp 8? vergleichen

aber für dich mach ich das nochmal ganz einfach

prognostiziert wurden

4,5 MRD Umsatz und Kursziele 33-45? für 2018

momentan

2,0 MRD (muß man noch abwarten) und Kurs 8? für 2018


Also Kurs fast um 80% weniger als erwartet
aber
Umsatz nur um 45% zurückgegangen

Also wenn der Kurs jetzt nur um 45% zurück gegangen wäre könnte ich die Rechnung verstehen
so
haben wir da wohl noch Aufholpotenzial
 

2131 Postings, 1929 Tage US21?

 
  
    #30083
1
24.11.17 17:07
Sag mal naivus, bist du so ahnungslos und naiv oder tust du nur so.

Du kannst doch keine Kursziele allein aus der Reduktion des Umsatzes ableiten.

Mit sinkenden Umsätzen sinkt unter anderem massiv die Profitabilität bzw. Marge, das heißt der Gewinn bricht prozentual viel stärker ein.

Ich gebe dir nochmal ein Beispiel (obwohl das zugegebenermaß auch eine Milchmädchenrechnung ist).

Zu Zeiten von GS Ziel 44 war die Gewinnerwartung 2018 bei 1,70. Das heißt KGV bei einem Wachtumswert grob 26. Das war damals durchaus realitisch und KGV 26 war im Windenergiebereich durchaus auch bei 44 Euro noch billig.

Jetzt ist Nordex kein Wachstumswert mehr, also kein Aufschlag mehr. Im Augenblick ist der Gesamtmarkt negativ gegenüber Windenergie, was einen Abschlag rechtfertigt.
Die Gewinnerwartung 2018 liegt bei dem reduzierten AE nur noch bei 0,20. Das bedeutet Nordex hat selbst heute ein KGV 2018 von 35.

Fazit: Unter den damals optimistischen Annahmen war Nordex auch bei KGV 26 und Kurs 44 noch ok, vielleicht sogar billig.
Unter den jetzt im Augenblick leider realistischen Annahmen
ist Nordex bei Kurs 7,70 mit KGV über 35 leider immer noch teuer.

Natürlich bleibt die Hoffnung daß sich die Situation 2018/19 wieder stabilisiert. Hoffnung allein ist aber was für eine Lotterie und nicht für solide Geldanlage.  

3796 Postings, 4876 Tage naivusAber US21

 
  
    #30084
24.11.17 17:16
...
Du kannst doch keine Kursziele allein aus der Reduktion des Umsatzes ableiten.

Tue ich nicht

du mußt das schon an Hubble richten

...

2018 wurde ein Umsatz von 4,5 Mrd. ausgerufen. Jetzt werden es vielleicht 2 Mrd. Also 8 Euro sind einfach noch zu viel,

Beitrag 30043 von Hubble
nicht von mir

Ich habe nur seine Art zu denken mehr ausgekleidet da ihm da noch Parameter fehlten :-)

Also lerne du erst mal lesen wer was schreibt und Adressiere deine Postings dann richtig,

dann darfst du dich gerne mit mir unterhalten  

39 Postings, 1037 Tage stksat|228801965Läuft 2018 Türkei, Mexico,...

 
  
    #30085
1
24.11.17 17:32

3796 Postings, 4876 Tage naivusSawea

 
  
    #30086
1
24.11.17 17:51
...
Speaking at the conference, Nordex Acciona Windpower South Africa managing director, Anne Henschel, said: ?Today we are preparing for further projects to be supplied with concrete towers coming from three different factories. The construction of these towers could potentially provide an investment of R750 million and generate employment for 470 people for 3 years.  ?We need to consider an alternative to REIPPPP. We have to be innovative. We should be thinking about embedded electricity generation solutions, small-scale wind farm solutions and hybrid solutions with storage capabilities.?

Inovatives denken, so soll es sein :-)
http://www.sawea.org.za/
 

1211 Postings, 627 Tage AndtecAcciona

 
  
    #30087
24.11.17 17:56
Der Unterschied zwischen Nordex und Vestas bzw. Gamesa ist, dass sie die Letzteren keinen Ankeraktionär haben, der noch seinem Investment Aufträge weltweit verschafft. Als Blanco vom starken Q4 am 14.11.2017 sprach, wird er es auch so gemeint haben. Daher verstehe ich es nicht, dass manche es immer noch für einen Fake hielten.  

297 Postings, 2179 Tage BäumchenSchüttleD.DAS sind gute Nachrichten

 
  
    #30088
1
24.11.17 17:56

Wußten  vor ein paar Tagen bestimmt  schon ein "Paar" ..
So wissen wir  wohin die  Reise  geht !

á la  votre  santé

cherrio

p.s. und  Nachbörslich wird´s  wohl noch auf  die
8 ?  zusteueren ...

Nächste  Woche
8...+  ?  

297 Postings, 2179 Tage BäumchenSchüttleD.Nordex erhält aus der Türkei neuen Großauftrag für

 
  
    #30089
1
24.11.17 17:58

1573 Postings, 2847 Tage Egbert_SIch wusste von nix

 
  
    #30090
5
24.11.17 18:02
Aber Kostolanys Theorie, dass langsam steigende Kurse bei niedrigen Umsätzen ein positives Signal darstellen, dürfte sich wieder bewahrheitet haben. So, jetzt stelle man sich weitere Auftragseingänge vor und düpierte Analysten, die wohl oder übel ihre Kursziele anheben müssen. Und genau wie von Kostolany beschrieben, haben die Hartgesottenen jetzt die Aktien und die Zittrigen sind raus.  

1211 Postings, 627 Tage AndtecEs hat schon gestern danach

 
  
    #30091
24.11.17 18:12
gerochen ...  

297 Postings, 2179 Tage BäumchenSchüttleD.Na jetzt passt der Titel Wieder _ Neubewertung

 
  
    #30092
1
24.11.17 18:16

1211 Postings, 627 Tage AndtecMontag

 
  
    #30093
24.11.17 18:16
Heute die 8 als Wochenschluss nicht zurückerobert. Dafür sollte es für die Eröffnung am Montag reichen.  

297 Postings, 2179 Tage BäumchenSchüttleD.Stellenabbau

 
  
    #30094
1
24.11.17 18:17

in Deutschland ... Stellen neu Schaffung im Ausland.

Vorallem werden dann Gewinne  erzeugt ...
neben Anderen Gesichtspunkten
hier  schlägt das Investor  "Herz"  höher ... ;-)

cheerio  

3796 Postings, 4876 Tage naivusBeitrag 30076 Trader 123

 
  
    #30095
24.11.17 18:29
Nordex liegt momentan am Boden und Vestas fällt noch. Das ist der Unterschied

...
naivus: Fakten   12.11.17 15:49 #29625  
Vestas KBV vor kurzem noch weit über 5

Nordex KBV unter 1

Vestas Verschuldungsgrad 212 %
Nordex Verschuldungsgrad 218%

Die Eigenkapitalrendite ist um das dreifache höher als bei Nordex,

aber ich rechne ja auch nicht das Vestas 70% am Kurs verliert, aber in den Bereich 30-40? wird es wohl gehen


Das KBV ist schon ein guter Indikator, aber nicht  der Einzige  

1573 Postings, 2847 Tage Egbert_S@ Naivus

 
  
    #30096
24.11.17 18:36
Vergleiche doch Vestas und Nordex bezüglich:

Kurs/Umsatz
Kurs/Cashflow
EV/EBITDA
EV/Umsatz

Dürfte interessant sein.
 

3796 Postings, 4876 Tage naivusEgbert warum sollte ich

 
  
    #30097
24.11.17 18:49
es langt mir Vestas Vergleiche innerhalb der letzten Jahre anzusehen
...
          §                                2012 2013 2014 2015 2016 2017
KGV (Kurs/Gewinn)     -       -   17,00 20,90 14,00 -  
KUV (Kurs/Umsatz)         0,12 0,72   0,99         1,72 1,34 -  
KBV (Kurs/Buchwert) 0,54 2,87   2,87         5,01 4,29 -  
KCV (Kurs/Cashflow) -11,92 3,51   6,05         9,87 6,27 -  
Dividendenrendite in %     -     -          1,71         1,40 2,12 -  
Gewinnrendite in %   -111,50 -1,90 5,90 4,80         7,10

das langt mir

das mache ich bei Nordex auch :-)  

3796 Postings, 4876 Tage naivusoder einfach

 
  
    #30098
24.11.17 18:50

75 Postings, 1913 Tage Kalles zDie Zittrigen..

 
  
    #30099
2
24.11.17 20:03

Zitat: "....Und genau wie von Kostolany beschrieben, haben die Hartgesottenen jetzt die Aktien und die Zittrigen sind raus."

Zitat Ende.

Aber die Zittrigen sind nach Wiedereinstig bei 12€ bei 11€ wieder ausgestiegen und stehen seitdem an der Seitenlinie und warten auf neue Tiefs.

Die Hartgesottenen sitzen die ganze Zeit vorm Rechner, betrachten stündlich den Kurs, sind verbittert angesichts hoher Verluste und haben keine Kohle zum nachkaufen.

Ich kaufe unter sieben und falls ich die nicht sehe na dann kauf ich eben für acht oder neun.

Oder ich kauf Vestas.


Beste Grüße

 

9705 Postings, 978 Tage MissCashperfekt :)

 
  
    #30100
24.11.17 20:10
Montag dann die 8 +++  yuhuu  

1573 Postings, 2847 Tage Egbert_SDie Hartgesottenen

 
  
    #30101
1
24.11.17 20:17
"Die Hartgesottenen sitzen die ganze Zeit vorm Rechner, betrachten stündlich den Kurs, sind verbittert angesichts hoher Verluste und haben keine Kohle zum nachkaufen."

Kann nur für mich sprechen: Warum sollte ich bei unter fünf Prozent Nordexanteil im Depot verbittert sein? Keine Kohle (ist Geld gemeint?) kann ich ebenfalls ausschließen. Wer er es nicht glaubt, darf gern per PN einen Depotauszug anfragen. Ist doch ein Deal.  

So, Pilsner Urquell in der Stammkneipe lockt, bis demnächst.  

297 Postings, 2179 Tage BäumchenSchüttleD.netter 1 Wochen Chart .. Candlestick

 
  
    #30102
25.11.17 07:30
 
Angehängte Grafik:
nordex_v.jpeg (verkleinert auf 29%) vergrößern
nordex_v.jpeg

10 Postings, 19 Tage MarketTraderist die ein bereits gemeldeter Auftrag für Nordex?

 
  
    #30103
25.11.17 07:41

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1203 | 1204 | 1205 | 1205  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: clever und reich, derdendemann, diplom-oekonom, Bigtwin, Guntram2010, johncash, manchaVerde, Systema, trebrreh