Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 240 311
Talk 234 279
Börse 4 22
Hot-Stocks 2 10
Devisen 0 3

Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1 von 1010
neuester Beitrag: 22.07.17 19:17
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 25233
neuester Beitrag: 22.07.17 19:17 von: gelberbaron Leser gesamt: 4138548
davon Heute: 1037
bewertet mit 81 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1008 | 1009 | 1010 | 1010  Weiter  

13734 Postings, 3226 Tage ulm000Nordex vor einer Neubewertung

 
  
    #1
81
20.06.13 10:12
Bin ja eigentlich kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thread gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich auseinanderzusetzen. Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposterei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessante Posts nach hinten verschiebt und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisiert und polemisiert und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich das Motto eines jeden Aktienthreads sein.

Letztendlich geht es doch in einem Aktien-Thread um eine sinnvolle Diskussion und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thread wo diese Voraussetzung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertung steht nach dem schwierigen letztjährigen Restrukturierungsjahr mache ich einen neuen Nordex-Thread auf. Ob die Ariva-Mods diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben. da ich keinen anderen Nordex-Thread bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion ohne meingott möglich ist.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1008 | 1009 | 1010 | 1010  Weiter  
25207 Postings ausgeblendet.

1 Posting, 18 Tage PedroJuan..ein Schritt weiter in Südafrika?

 
  
    #25209
21.07.17 08:19

13734 Postings, 3226 Tage ulm000chefweb ist wieder einer der billig kaufen will

 
  
    #25210
5
21.07.17 09:56
Naja so einfach ist das nicht. Für Nordex, vor allem für Nordex-Mühlen (N131, N117, N100), ist die Türkei ein ganz wichtiger Markt. Wenn Deutschland für die Türkei keine Hermes-Bürgschaften mehr ausgeben würde, dann wäre das wohl das Ende für Nordex in der Türkei. Zumindest temporär. Dieses Problem sollte man wirklich im Hinterkopf haben.

So langsam aber sicher wird auch der starke Euro für Nordex ein Problem. Der Euro hat in den letzten 3 Monate zum US Dollar um 9% zugelegt. Denke mal das dürfte man schon ein wenig bei den Q2-Zahlen sehen (ca. 6 bis 8 Mio. ? wohl weniger Umsatz aufgrund des schwächeren US Dolar), aber man wird das im 2. Halbjahr wohl dann deutlicher beim Umsatz sehen können. Ich gehe mal davon aus, dass der schwache US Dollar zum Euro im 2. Halbjahr negative Umsatzauswirkungen zwischen 50 bis 70 Mio. ? für Nordex haben wird, wenn der Euro nicht noch weiter zulegen sollte. Sieht aber fast schon so aus, als ob der Euro Richtung 1,20 gehen könnte, denn der EU Wirtschaft geht es richtig gut, während es bei der US Wirtschaft eher sehr zäh läuft und vom groß angekündigten Trumpschen Infrastrukturplan ist meilenweit nicht zu erkennen. Die negativen Auswirkungen des schwachen US Dollars auf der Gewinnseite sollten in diesem Jahr aber relativ gering sein, denn Nordex hedgt die Währungen eigentlich immer recht gut. Bei Neuaufträge sieht das aber dann schon anders aus.

Südafrika ist wohl eine unendliche Geschichte, die sich nun schon seit gut einem Jahr hinzieht. Ende völlig offen. Ist aber meiner Erachtens nicht kriegsentscheidend ob die Nordex-Aktie die Kurve kriegt oder nicht. Bei diesen Südafrika-Projekte geht es eh "nur" um Acciona-Mühlen. Da es aber bei den Acciona-Mühlen ohnehin schon sehr gut aussieht, auch schon für 2018, spielen die Südafrika-Projekte meines Erachtens eigentlich nicht der große Kurstreiber. Kurzfristig vielleicht schon, denn wir reden dann doch immerhin von 430 MW inkl. wohl ein oder zwei Turn Key-Aufträge darunter.

Wichtig ist und das ist für mich kursentscheidend es müssen viele Auftragseingänge für Nordex-Mühlen her, denn sonst wird das wohl nichts.Bin aber nach wie vor guten Mutes, dass im 2. Hj. die Nordex-Aktie die Kurve kriegt. Obs wirklich so kommen wird keine Ahnung, denn es ist derzeit so gut wie gar nicht abzuschätzen was bei den Nordex-Mühlen in 2018 laufen wird. Derzeit sind mir erst 400 MW für Nordex-Mühlen fürs kommende Jahr bekannt. ist jetzt nicht so schlecht, aber gut ist es sicher auch noch nicht. in diesem Jahr dürften rd. 1.600 MW an Nordex-Mühlen installiert werden. Die Hälfte davon in Deutschland und an Nr. 2 taucht schon die Türkei auf mit ca. 230 MW. In 2016 wurden 1.900 MW Nordex-Mühlen errichtet. Also ein Rückgang von gut 15% in diesem Jahr. Da muss noch sehr viel passieren bei den Auftragseingängen für Nordex-Mühlen um an das Errichtungsniveau von diesem Jahr überhaupt ran zu kommen. Bei den Acciona-Mühlen sehe ich derzeit kaum ein Problem. In diesem Jahr werden rd. 1.400 MW an Acciona-Mühlen installiert werden. Davon die Hälfte in den USA und etwas über 200 MW in Brasilien.Für 2018 habe ich schon 900 MW in der Pipeline für Acciona-Mühlen. Wie gesagt bei den Acciona-Mühlen sieht es wirklich richtig gut aus.

Das Risiko bei Nordex ist nach wie vor sehr hoch. Wird aber logischerweise auch viel vom Gesamtmarkt abhängen.  

5595 Postings, 1743 Tage H731400Billig kaufen

 
  
    #25211
21.07.17 10:50
die Frage ist was alles im Kurs schon drin ist ! Wenn die Nordex Aufträge zum größten Teil kommen die Meister ulm000 in seiner Pipeline hat und Acciona stark wachsen wird (sonst würde man wohl Indien auch nicht stark ausbauen), bin ich gespannt was passiert im 2. Halbjahr ! Die Analysten wurden halt auch alle voll auf dem falschen Fuß erwischt. Klar deren Kursziele zur Zeit :-))  

53 Postings, 2389 Tage LiricherBumm

 
  
    #25212
21.07.17 17:54
da wissen wohl einige mehr. Und, das gegen den Strom  

786 Postings, 4532 Tage manhamwahrscheinlich haben LV erkannt:

 
  
    #25213
1
21.07.17 18:00
Abwärtz geht es nun nicht mehr. Sie beginnen glatt zu stellen.
Spätestens kommenden Monat wird es m. M. Nach richtig kesseln
Schnelle Kurserholung Richtung 14. nicht aus zu schliessen.  

786 Postings, 4532 Tage manhamSorry "Monat" sollte Montag stehen

 
  
    #25214
21.07.17 18:02

542 Postings, 514 Tage Chris BurgTjoa

 
  
    #25215
21.07.17 18:20
Zeigt wieder eines bzw bestärkt mein Motto zum Thema Aktienmarkt:

- Börse ist eine einzige, große Show! ;-)


Damit man Geld verdienen kann, müßen andere es zuvor erst verlieren indem die Anteile geschmissen werden.

Geld ist nie weg, es hat bloss jmd anderes an der der Börse.


Von daher, atmet locker durch die Hose....haltet eure Anteile bzw kauft bei Restkapital nach.....und wartet ein paar Monate.

Nicht täglich auf den Kurs schauen und jeden Sprung um 10-20 Cent feiern....bzw beim fallen um gleichen Betrag den WEltuntergang predigen.

Schönes Wochenende euch und bis zu den Zahlen im August, dann schau ich mal wieder rein =))  

9 Postings, 3 Tage Timboy321So schnell kann es gehen, wenn

 
  
    #25216
2
21.07.17 19:23
Tja, wenn die LV anfangen sich einzudecken. Ich denke der Anstieg zum Schluss hat auf jeden Fall mit ersten Eindeckungen zu tun. Man muss jetzt abwarten, wie es weitergeht... nächste Woche wissen wir mehr.
Auf jeden Fall konnte man heute schön sehen, was passiert wenn die LV anfangen sich einzudecken...bei knapp über 500.000 Stck. Auf Xetra heute, war das noch nicht viel. Aber der Kurs steigt mal eben gegen den Strom um über 2%!!!!
Dann kann man sich in etwa ausmalen was passiert, wenn ca. 15 Millionen Leerverkaufte Aktien zurückgekauft werden müssen/werden.....
Hoffentlich gibts nächste Woche positive News und am 03.08. gute Zahlen und ein guter Ausblick, dann kracht es!!! Lass uns die Daumen drücken.... ich werde noch ein bisschen Kohle locker machen, um nachzukaufen. Wir müssen es den LV so schwer wie möglich machen!!! Yes we can!!!  

134 Postings, 2994 Tage blubbaLeerverkäufer

 
  
    #25217
1
21.07.17 19:33
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege: Wäre ich Leerverkäufer, würde ich die Aktien nicht am Ende des Tages glattstellen, sondern zu Beginn und dann erneut auf einen Rückgang hoffen. Hoch zu schließen ist ja für die Bären charttechnisch negativ. Das könnte täglich wiederholt werden. Die Bullen würden sich dran gewöhnen, dass es wieder runter geht...

Da ich in letzter Zeit leider wenig Kraft im Kurs gesehen habe, wäre dieser vermutlich nicht den ganzen Tag weiter gestiegen, bloß weil sich ein LV eingedeckt hätte!?

Ich würde daher eher vermuten, dass (neue) Bullen am Werk sind. Vielleicht ja die Jungs von Warburg!?  

5039 Postings, 2164 Tage Nightmare 666Löschung

 
  
    #25218
1
21.07.17 21:39

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 22.07.17 07:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2214 Postings, 471 Tage köln64lach....die nordex gurus mit dem LV trauma

 
  
    #25219
21.07.17 21:54
warum bitte sollen die LVs bei dem niedrigem kurs glattstellen ?
ihr träumt.....entweder sind die LVs das problem oder eine übernahme ist in der fantasie :-)))
grosse aufträge treiben den kurs nach oben, sonst nichts !  

5039 Postings, 2164 Tage Nightmare 666Löschung

 
  
    #25220
1
21.07.17 21:59

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 22.07.17 07:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

5039 Postings, 2164 Tage Nightmare 666... solange ich noch frei bin ...

 
  
    #25221
1
21.07.17 22:02
> ich bin aus bekannten Gründen davon überzeugt dass " N D X " das Alltimehigh toppen wird > dauert noch wat > abba wird so kommen :D



Prohost :)  

639 Postings, 151 Tage gelberbaronMontag

 
  
    #25222
21.07.17 22:33
auf den bin ich gespannt Nordex mit gemischten Gefühlen, Psychose!

Dr. Jekyll und Mr. Hyde, morgens so abends so  

5039 Postings, 2164 Tage Nightmare 666Löschung

 
  
    #25223
22.07.17 04:04

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 22.07.17 07:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Spam

 

 

5039 Postings, 2164 Tage Nightmare 666Löschung

 
  
    #25224
22.07.17 05:45

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 22.07.17 07:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

5595 Postings, 1743 Tage H731400Solche News braucht Nordex jetzt !

 
  
    #25225
22.07.17 07:13

3374 Postings, 4751 Tage naivusLöschung

 
  
    #25226
1
22.07.17 08:22

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 22.07.17 11:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Bezug zum Threadthema nicht ersichtlich.

 

 

3374 Postings, 4751 Tage naivusLöschung

 
  
    #25227
22.07.17 08:27

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 22.07.17 11:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Bezug zum Threadthema nicht ersichtlich.

 

 

3374 Postings, 4751 Tage naivusMan sollte auch bedenken

 
  
    #25228
22.07.17 08:28
hier wird demnächst gewählt :-)  

5595 Postings, 1743 Tage H731400Türkei

 
  
    #25229
22.07.17 09:00
die Unsicherheit wird der Nordex Vertrieb sicherlich ausnutzen, dadurch kommt es dann eventuell zu Vorzieheffekten !  

3374 Postings, 4751 Tage naivusLöschungen

 
  
    #25230
1
22.07.17 14:28
... chefweb: Türkei   20.07.17 21:59 #25207  
Die politische Situation In der Türkei ist dem dortigen Nodex Geschäft nicht zuträglich. Des Weiteren hat Nordex im High Performance Segment einen deutlichen Rückstand und billig können sie auch

... ulm000: chefweb ist wieder einer der billig kaufen will 521.07.17 09:56 #25210  Naja so einfach ist das nicht. Für Nordex, vor allem für Nordex-Mühlen (N131, N117, N100), ist die Türkei ein ganz wichtiger Markt. Wenn Deutschland für die Türkei keine Hermes-Bürgschaften mehr ausgeben würde, dann wäre das wohl das Ende für Nordex in der Türkei. Zumindest temporär.

Also hier darf anscheinend jeder momentan posten wenn es zur Unsicherheit der Aktionäre beiträgt.
Die "politische Situation" sind Momentan die Diskussion betreff Kürzungen Hermes die nur überlegt werden, und die Kürzungen anderer Hilfen Bürgschaften!

Wenn ich dann einen Aktuellen Bericht von NTV hier reinstelle betreff das man Hilfen der EU die um das 3-4 fache der Bürgschaften Deutschlands an die Türkei betragen reinstelle, wo drin steht das man diese für bestehende und genehmigte Investitionen nicht zurückziehen kann

wird es gelöscht, da man anscheinend keinen Bezug zu Nordex herstellen kann,
seltsam das dieser aber in den Beiträgen zuvor anscheinend besteht und nicht gelöscht wird!  

3374 Postings, 4751 Tage naivusnocheinmal

 
  
    #25231
22.07.17 14:40
...
Dem habe 2016 nur noch eine Neudeckung für 1,2 Milliarden Euro gegenübergestanden.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...n-fuer-tuerkei-15114490.html
...
Für 2007 bis 2013 galt "IPA I". Von 2014 bis 2020 läuft "IPA II", allein in diesem Programm sind insgesamt 11,69 Milliarden Euro eingeplant, 4,45 Milliarden Euro davon für die Türkei.

In Ermangelung der Klausel über die Aussetzung der Heranführungshilfe in dieser Verordnung" sei "eine Suspendierung der Hilfe nicht möglich, solange das Beitrittsverfahren der Türkei andauert...
Aber genau das will die Bundesregierung zumindest derzeit noch nicht. Ein Dilemma.

http://www.n-tv.de/politik/...endbar-als-gedacht-article19949506.html

Also wenn man hier im Forum also zwar negativ schreiben darf, aber nicht mit Fakten ( belegt und verlinkt) antworten darf erübrigt sich jede Diskussion!
Dann sollte sich Ariva in Zukunft besser als Werbeplattform in eigener Sache verstehen.

Auch bei Hermesbürgsschaften wird es wohl so sein das Bestehende nicht Rückgänig gemacht werden können.
Und ob wir dieses Thema nach der Wahl in der Form wieder sehen mag ich zu bezweifeln.  

388 Postings, 4153 Tage Düse@naivus

 
  
    #25232
22.07.17 15:05
nimmst das hier viel zu ernst, hihi.
Du nimmst das hier viel zu ernst, hihi

Ich finde Deine Beiträge gut, und wenn sie teilweise zensiert werden, auch gut, trifft doch häufig bei Irgendeinem irgendwie aus irgendwelchen Gründen zu.
Vielleicht hilft hier ein kleiner Wilhelm Busch:
Der klugen Leute Ungeschick
stimmt uns besonders heiter;
man fühlt doch für den Augenblick
sich auch einmal gescheiter.

Montag geht´s weiter, volle Kanone:
Rauf, runter, seitwärts, gar nicht....das ganze Programm.
Grüße
Düse  

639 Postings, 151 Tage gelberbaronLöschung

 
  
    #25233
1
22.07.17 19:17

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 22.07.17 20:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1008 | 1009 | 1010 | 1010  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, diplom-oekonom, Bigtwin, manchaVerde, Obelisk, pianoforte, Rubbel, trebrreh