Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 226 1241
Talk 53 562
Börse 133 505
Hot-Stocks 40 174
DAX 12 57

Noratis AG - ImmoHype 2017

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 22.05.18 18:47
eröffnet am: 22.06.17 13:52 von: Philbertano Anzahl Beiträge: 81
neuester Beitrag: 22.05.18 18:47 von: Balu4u Leser gesamt: 14834
davon Heute: 21
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

8 Postings, 521 Tage PhilbertanoNoratis AG - ImmoHype 2017

 
  
    #1
2
22.06.17 13:52
"Noratis ist ein Immobilienunternehmen mit Anlagefokus auf den Erwerb von Wohnimmobilien in Deutschland, vorzugsweise in Randgebieten von Ballungszentren und Städten. Der Investitionsschwerpunkt liegt auf Immobilien mit Entwicklungspotential mit dem Ziel der gewinnbringenden Veräußerung nach erfolgter Aufwertung der Immobilien."

Quelle: Consorsbank

WKN: A2E4MK

Preisspanne: 18.75? - 22.75?

Am 30.06.2017 ist der erste Handelstag.

Das Marktumfeld scheint für das IPO äußerst lukrativ. Ich überlege ein paar Stück zu zeichnen.


*dies ist keine Handelsaufforderung (:  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
55 Postings ausgeblendet.

15102 Postings, 2969 Tage Balu4uHV beschließt Dividende von 1,50 Euro je Aktie

 
  
    #57
03.05.18 17:15
Noratis AG: Hauptversammlung beschließt Dividende von 1,50 Euro je Aktie

DGAP-News: Noratis AG / Schlagwort(e): Dividende/Immobilien
Noratis AG: Hauptversammlung beschließt Dividende von 1,50 Euro je Aktie

03.05.2018 / 15:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Noratis AG: Hauptversammlung beschließt Dividende von 1,50 Euro je Aktie

Eschborn, 3. Mai 2018 - Die ordentliche Hauptversammlung der Noratis AG
(ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK, "Noratis") hat heute die Zahlung einer
Dividende für das Geschäftsjahr 2017 in Höhe von 1,50 Euro je
dividendenberechtigter Stückaktie beschlossen. Damit wurde dem Vorschlag von
Vorstand und Aufsichtsrat zugestimmt. Weiterhin wurden auf der
Hauptversammlung auch alle weiteren Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit
gebilligt.

Igor Bugarski, CEO von Noratis: "Mit der beschlossenen Dividende
positionieren wir uns als attraktiver Dividendentitel. Gerade als
börsennotiertes Immobilienunternehmen ist uns wichtig, dass unsere Aktionäre
über Dividendenzahlungen vom Unternehmenserfolg profitieren."

Die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung stehen im Investor
Relations-Bereich unter www.noratis.de zur Verfügung.
 

15102 Postings, 2969 Tage Balu4uHeute Dividendenabschlag. Alles im Rahmen.

 
  
    #58
04.05.18 13:53

356 Postings, 925 Tage Trader1728Heute

 
  
    #59
07.05.18 13:49
wieder ein Dividendenabschlag oder wie? Dann kriegen wir auch die doppelte Dividende oder was.
An den positiven News zu Verkauf kann es ja nicht liegen, dass der Kurs heute ordentlich abgibt.  

151 Postings, 2669 Tage OsolemirnixSell on good news!

 
  
    #60
07.05.18 14:55
Der Kurs ist in letzter Zeit sehr gut gelaufen.  

356 Postings, 925 Tage Trader1728WOW

 
  
    #61
08.05.18 18:18
Die Dividende hat sich mal gar nicht gelohnt. Der Abschlag ist zu heftig. Nochmal ein Minus von 10% und mein EK ist erreicht. Ein Ausstieg bei 29? hätte sich mehr gelohnt.  

356 Postings, 925 Tage Trader1728KE

 
  
    #62
1
09.05.18 08:19
Der Grund für den schlechten Kurs ist anscheinend eine KE. Bezugsrechte 10:3 für 22,50?.
Werde die KE zu dem Preis wohl mitmachen.  

7484 Postings, 3187 Tage Raymond_James''Die Erlöse aus der laufenden Kapitalerhöhung ...

 
  
    #65
14.05.18 10:51
... bei unterstellter Vollplatzierung von 19,7 Mio. Euro (+0,876 Mio. Aktien bzw. +30%; attraktiver Preis von 22,50 Euro je Aktie mit Abschlag von 11% auf den TERP) würden Noratis einen Portfolioausbau auf 293 (Status Quo: 243) Mio. Euro Ende 2020e erlauben. Laut CFO Speth seien mehrere Projekte in der Pipeline, weshalb die Analysten demnächst weitere Zukaufe erwarten würden. Den zusätzlichen Rohertrag aus Verkäufen würden sie auf 11,4 Mio. Euro (Rohmarge: 22,5%) schätzen."
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._Wachstum_Aktienanalyse-8586157

 

615 Postings, 2253 Tage EvolaDie Kapitelerhöhung fällt wohl in Wasser....

 
  
    #66
15.05.18 12:26
der Kurs fällt heute mal wieder ca. 6% auf 23,40  ohne Meldung. Wenn das so weitergeht, dürfte der Kurs für die neuen Aktien von 22,50 Euro schnell unterschritten werden und wer macht dann noch von seinem Bezugsrecht gebrauch?  

9 Postings, 10 Tage ZoranSDKapitalerhöhung

 
  
    #67
1
15.05.18 14:55
Wird da nicht eher andersrum ein Schuh draus? Warum sollte ich denn nicht zu 22,50€ kaufen, wenn ich parallel dazu 30% meiner Aktien zu 1-2 Euro mehr verkaufen kann? Klingt nach leicht verdientem Geld, selbst wenn man gar nicht aufstocken möchte.  

615 Postings, 2253 Tage Evola@Zoransd

 
  
    #68
15.05.18 20:48
verstehe ich irgendwie nicht. Die Aktie wird wahrscheinlich in den nächsten Tagen die 20 Euro nochmal testen (einfache Charttechnik). Warum sollst Du  bei 22,50 die Bezugsrechte realisieren wenn Du dann bei ca. 20 Euro verkaufst.  

15102 Postings, 2969 Tage Balu4uIndexaufnahme

 
  
    #69
15.05.18 22:14
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-im-msci-germany-6195867


...habe die Bezüge jetzt auch mal ausgeübt. Auch mit dem Risiko, dass es noch mal runter geht. Denke der Titel macht noch viel Spaß!  

9 Postings, 10 Tage ZoranSDCharttechnik

 
  
    #70
16.05.18 12:38

Weil diese "einfache Charttechnik" nicht hellsehen kann. Momentan kann man jedenfalls so ungefähr zwischen 23 € und 25 € bis zu 30% seiner Aktien verkaufen und sie sich dann für 22,50 € wiedergeben lassen, vollkommen risikolos.

 

15102 Postings, 2969 Tage Balu4u#70 muss man diese Aussage verstehen?

 
  
    #71
16.05.18 17:24
Aktuell sind wir grün und zwar richtig grün! Wo ist deine Charttechnik??  

9 Postings, 10 Tage ZoranSDWar eine Antwort

 
  
    #72
16.05.18 19:08
Oh, das war eine Antwort auf #68.  

615 Postings, 2253 Tage EvolaDie grünen Phasen

 
  
    #73
17.05.18 10:20
sind nur technische Gegenreaktionen. Ich bleibe dabei, die 20 Euro werden mit Sicherheit nochmals getestet (das ist die erste echte Unterstützung). Es sei denn der Gesamtmarkt hebt ab......  

15102 Postings, 2969 Tage Balu4uZukauf von 161 Wohnungen

 
  
    #74
17.05.18 13:23
Noratis AG: Noratis baut Immobilienportfolio durch den Zukauf von 161 Wohnungen aus

DGAP-News: Noratis AG / Schlagwort(e): Immobilien
Noratis AG: Noratis baut Immobilienportfolio durch den Zukauf von 161
Wohnungen aus

17.05.2018 / 11:38
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Noratis baut Immobilienportfolio durch den Zukauf von 161 Wohnungen aus

Eschborn, 17. Mai 2018 - Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK,
"Noratis") hat insgesamt 161 Wohnungen und 2 Gewerbeeinheiten mit einer
Gesamtmietfläche von rund 11.500 m² in Frankfurt am Main und Ratingen bei
Düsseldorf notariell beurkundet. Über den jeweiligen Kaufpreis wurde
Stillschweigen vereinbart.

Die erworbenen Objekte wurden 1976 und 1987 errichtet. Zusätzlich stehen 168
Garagen bzw. Stellplätze zur Verfügung. Die Immobilien sind nahezu
vollvermietet und befinden sich zum Teil noch in der sozialen Nachbindung,
wodurch ein erhebliches Mietsteigerungspotential nach dem Ablauf der
Bindefrist bis zur marktüblichen Miete vorhanden ist.

Igor Bugarski, CEO von Noratis: "Mit dem Zukauf haben wir unser
Immobilienportfolio durch weitere vielversprechende Objekte ausbauen können.
Sowohl die Objekte als auch die Standorte haben uns überzeugt."  

15102 Postings, 2969 Tage Balu4uKeine Reaktion?!

 
  
    #75
17.05.18 17:55

2 Postings, 8 Tage paypaldo99leicht verwirrend hier...

 
  
    #76
17.05.18 18:25
Kurze Frage (bin recht neu hier):
...und ein blutjunger Wertpapieranfänger ;)
Wie kann ich die Kapitalmaßnahme verstehen(die posts oben sind recht verwirrend)?
Angenommen ich habe 10 Aktien. Diese könnte ich zu dem aktuellen Kurz verkaufen (24,00?). Gleichzeitig bekomme ich dafür 3 neue Aktien im Wert von 22,50?...

Ist das so richtig?  

9 Postings, 10 Tage ZoranSD@ paypaldo99

 
  
    #77
17.05.18 21:58
Ja, so ungefähr ist das.

Wenn du zum Stichtag 10 Aktien hattest, hast du ein Anrecht darauf bekommen 3 neue zum Preis von 22,50 € zu kaufen. Genaugenommen kannst du auch mehr "bestellen", aber mehr bekommst du nur, wenn noch welche übrig sind, also wenn andere von ihrem Recht 30% zuzukaufen nicht Gebrauch machen. Die 3 bekommst du garantiert.

Davon völlig unabhängig kannst du parallel dazu auch welche verkaufen, z.B. wenn du eigentlich gar keine 13 Aktien haben willst, sondern bei 10 bleiben möchtest. Bei XETRA z.B. haben diverse Personen heute Aktien für 23,60 € bis 24,40 € verkauft. Jetzt im Moment gibt es dort Kaufangebote bis auf 23,80 € rauf, die du sofort annehmen könntest. Das musst du allerdings nicht. Die neuen bekommst du auch, ohne alte zu verkaufen.

Wenn du das Angebot (von Noratis) annimmst 3 neue Aktien zu 22,50 € zu beziehen, und parallel dazu dem kaufwilligen Trader auf XETRA 3 Aktien für 23,80 € gibst, hast du hinterher immer noch 10 Aktien, bei dem ganzen Spaß aber 3x 1,30 €, also 3,90 €, bekommen. Einfach so, ohne Risiko, ohne Spekulation, ohne zusätzlichen Kapitaleinsatz (allerdings abzüglich was deine Transaktionen so kosten, aber bei größeren Mengen fällt das ja dann nicht mehr so stark ins Gewicht).

Darum wundert es mich auch nicht, dass der Kurs momentan nicht so super steil geht. Alle, die bereits Aktien haben, aber nicht aufstocken wollen, können durch diese Linke-Tasche-Rechte-Tasche-Nummer risikoloses Geld verdienen, solange sie das, was sie für 22,50 € beziehen am Markt für mehr als 22,50 € wieder verkaufen können. Ich denke das treibt die Zahl der Verkäufer künstlich hoch. Wer tatsächlich gerne aufstocken möchte, kann das über die Kapitalerhöhung zur Zeit für billiger tun als am Markt. Das treibt die Zahl der Käufer künstlich runter. Beides passiert aber so nur, solange der Kurs über 22,50 € liegt.

Wie stark dieser Effekt den Kurs beeinflusst, ist aber wieder eine andere Frage. Das Volumen, was täglich so gehandelt wird, ist aber relativ gering, daher schätze ich schon, dass das was ausmacht.

Dazu kommt noch, dass auf XETRA seit kurz nach der Hauptversammlung eine Verkaufsorder über 17.500 Stück für 28,60 € drin ist. Das ist ein Mehrfaches des täglichen Handelsvolumens dort. Solange dieser Verkäufer es sich nicht anders überlegt, wird der Kurs in näherer Zukunft da nicht dran vorbei kommen. Alle die zeitnah verkaufen wollen (z.B. um sich die Anteile für 22,50 € wiedergeben zu lassen) müssen da seit einigen Tagen unterbieten. Und das tun einige. Witzigerweise spielt es da ja jetzt gar keine so große Rolle, ob die Verkäufer wirklich glauben, dass die Aktien nur ihren Verkaufspreis wert sind. Solange dieser über 22,50 € liegt, machen sie risikolos Gewinn. Seit kurzem ist auch eine Verkaufsorder über 5.000 Stück für 25,20 € drin. Das entspricht auch einem kompletten Tagesvolumen. Wer es eilig hat (z.B. um noch vor Ende der Kapitalerhöhungsfrist zu verkaufen), muss auch das jetzt unterbieten.

Ich denke der Kurs wird sich hier erst wieder an der "normalen" Logik des Börsenhandels orientieren, wenn die Kapitalerhöhung vorbei ist.  

9 Postings, 10 Tage ZoranSDSpannend

 
  
    #78
1
22.05.18 17:44
Offenbar gehen auf XETRA inzwischen die Verkäufer aus. Unterhalb der großen Verkaufsorder von 17.500 Stück zu 28,60€ gibt es fast keine Verkaufsangebote mehr.

Aktuell könnte man da mit einem Kapitaleinsatz von 16.613,6 € insgesamt 679 Aktien zu einem Durchschnittspreis von ~24,47 € kaufen und damit den Kurs auf 28,4 € steigen lassen. ;)

Dabei läuft die Frist für die Kapitalerhöhung noch bis nächsten Montag.

Oh, noch während ich das schreibe verschwinden auch die letzten Verkaufsangebote fast vollständig. Inzwischen kann man für nen guten Tausender den Kurs derart hochtreiben.  

2 Postings, 8 Tage paypaldo99@ ZoranSD

 
  
    #79
22.05.18 18:19
Vielen Dank für die sehr ausführliche Erläuterung!  

15102 Postings, 2969 Tage Balu4u#78

 
  
    #80
22.05.18 18:36
Währenddessen geht es auf Tradegate weiter :) Coole Sache!  

15102 Postings, 2969 Tage Balu4uStuggi noch besser :)

 
  
    #81
22.05.18 18:47

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben