Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 114 1313
Talk 39 1072
Börse 45 163
Hot-Stocks 30 78
Rohstoffe 4 26

Nonnenmacher ohne Bonuszahlung sofort schmeissen

Seite 1 von 64
neuester Beitrag: 03.03.18 22:09
eröffnet am: 12.07.09 21:51 von: Libuda Anzahl Beiträge: 1595
neuester Beitrag: 03.03.18 22:09 von: Libuda Leser gesamt: 52285
davon Heute: 3
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaNonnenmacher ohne Bonuszahlung sofort schmeissen

 
  
    #1
19
12.07.09 21:51
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  
1569 Postings ausgeblendet.

46016 Postings, 4862 Tage LibudaDas sollte beim HSH-Saustall nicht anders sein

 
  
    #1572
1
21.04.13 23:30
http://www.fondsprofessionell.de/news/...gen/newsseite/1/gid/1009346/

Leider sind die rot-grünen Landesregierungen genaus so korrupt wie die schwarz-gelben und erhalten die Sauställe, weil sie dort als Greise noch auf Posten mit dicken Zusatzgehältern hoffen, ohne auch nur eine Schimmer Sachverstand zu haben.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaZum Beispiel ist es nicht notwendig

 
  
    #1573
1
22.04.13 08:11
dass der deutsche Steuerzahler weltweit den Bau von Schiffen finanziert - die Finanzierung von Eulen und Meerkatzen wäre billiger, wenn man schon unbedingt Blödsinniges auf Kosten der Steuerzahler tun will.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaPlattmachen ohne Wenn und Aber

 
  
    #1574
1
29.06.13 22:46
vatikanbank-irish-bank-und-noch-mehr-halunken   22:44 #1  http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-mehr-halunken-12265012.html

99% Zustimung für Rainer Hank, aber nicht 100%, weil er schlimme deutsche Halunken wie die HSH-Nordbank oder die Bayrische Landesbank nicht erwähnt, die man auch völlig platt machen sollte, wie man das bei der West-LB gemacht hat.  

46016 Postings, 4862 Tage Libudahsh-nordbank-prozess-gegen-skandal-banker-beginnt/

 
  
    #1575
21.07.13 07:35

46016 Postings, 4862 Tage LibudaWer verklagt Kopper auf Rückzahlung von 2,9 Mio.?

 
  
    #1576
21.07.13 07:53
Trotz der Staatshilfe für die HSH Nordbank erhält deren Vorstandsvorsitzender Dirk Jens Nonnenmacher einem Bericht des Norddeutschen Rundfunks (NDR) zufolge eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 2,9 Millionen Euro für seine Tätigkeit. Das sei deutlich mehr, als für Vorstände von Banken, die Staatshilfen in Anspruch nähmen, vorgesehen sei, heißt es in dem Bericht.

Der Bericht beruft sich auf eine Erklärung von Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) an die Bürgerschaft. Demnach hatten die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein sowie die Regierungsfraktionen dem Präsidialausschuss der Bank ihr Einverständnis zu der Zahlung erteilt. "Nur so habe man Nonnenmacher als Vorstandsvorsitzenden halten können", zitierte NDR Info aus der Erklärung.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Bank, Hilmar Kopper, bestätigte inzwischen die Zahlung gegenüber dem NDR. Nonnemacher solle eine bereits im Vorjahr vereinbarte einmalige Ausgleichszahlung bekommen, wie es zuvor vom bisherigen Präsidialausschuss entschieden worden sei. Der Bonus beruhe auf Nonnenmachers Mehrfachfunktionen. Er übe nach mehreren Personalabgängen im Vorstand vier Ämter aus. Diese Zahlung erfolge zum Teil als direkte Vergütung, zum Teil als Altersvorsorge. Über ihre Höhe machte Kopper keine Angaben.

Quelle: Ausgangsposting
 

46016 Postings, 4862 Tage LibudaDiese 2,9 Millionen sollte man sich von Kopper

 
  
    #1577
21.07.13 22:32
und Ole von Beust schleungist wiederholen, denn so kann man einfach mit dem Geld der Steuerzahler nicht umgehen - und dazu noch bei einer solchen Fllasche wie Nonnenmacher, für die man maximal nur Flaschenpfand hätte bezahlen sollen.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaFrechheit darf nicht siegen

 
  
    #1578
02.09.13 21:18

46016 Postings, 4862 Tage LibudaUnd vor allem nicht, wenn das nur die Spitze

 
  
    #1579
02.09.13 22:30
des Eisbergs ist und man noch sehr viel mehr Dreck am Stecken hat:

http://www.abendblatt.de/hamburg/article2023152/...en-bespitzeln.html  

62 Postings, 1698 Tage Rookie100na, leben ja in einer eh sehr speziellen welt

 
  
    #1580
03.09.13 01:20
der nonnenmacher oder wie er auch immerheißen mag, steht ja nur stellvertretend für zahlreiche Personen gleichen kalibers, die aber kleverer agieren, weil eben im Hintergrund wirken...an nonnenmacher sich aufzuhängen sehe ich quasi als verzweihwelungsakt, weil andere schuldige geschickt abtauchen bzw. sich nicht offenbahren....

von daher: dieser typ ist nur einer unter vielen, nur sind die anderen klüger als der nonnenmaccher...

...dagegen zu kämpfen, ist so wie don cichote gegen die windmülen...

..es ist das System, welches man bekempfen muss, wenn man Änderungen wünscht...

 

46016 Postings, 4862 Tage LibudaDie Presse und vielleicht auch Boards

 
  
    #1581
03.09.13 07:47
zu bespitzeln und anderen im Unternehmen kriminelle Taten anzuhängen, die man von Agenten selbst vornehmen ließ, waren aber Dinge, die besonders "herausragend" waren. Insofern haben wir es hier schon mit "der Spitze" des Eisbergs zu tun, wobei die Unterteile des Eisbergs nur wenig schlechter waren.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaSaustall bebt weiter und sofortiges Zuscheissen

 
  
    #1582
20.11.13 11:50
ist schnellstens angesagt:

http://www.welt.de/wirtschaft/article122061901/...r-Mafia-geriet.html

Wann wird diese Bürgerabkassierungsmaschine endlich abgestellt?  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaAber wriklich schnell Zuscheissen

 
  
    #1583
21.01.14 22:46
wie ich das seit Jahren fordere:

http://www.t-online.de/wirtschaft/unternehmen/...er-hsh-nordbank.html

Politiker, die das immer noch verweigern, weil sie später auf Pöstchen im Saustall hoffen, sind noch krimineller als die Sauhirten inside.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaSaustall endlich dichtmachen

 
  
    #1584
26.02.14 10:46
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken/...-staat/9539758.html

Politiker, die das immer noch verweigern, weil sie später auf Pöstchen im Saustall hoffen, sind noch krimineller als die Sauhirten inside.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaJeder, der in diesem Saustall daran

 
  
    #1585
06.04.14 22:34
beteiligt war, sollte auf der Stelle fristlos rausfliegen - ohne Abfindung und dicke Pension, aber dalli, dalli.

http://www.ariva.de/forum/...rueber-ueberhaupt-diskutiert-wird-498866  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaSollte das nicht so durchgezogen werden

 
  
    #1586
06.04.14 23:30
wären wieder einmal die zuständigen Staatsanwaltschaften gefordert, die aber nach meinen Beobachtungen lieber kleine Scheckbetrüger und Äpfeldiebe verfolgen.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaScheisst diesen und ähnliche Sauhaufen

 
  
    #1587
11.04.14 23:28
die das Geld der Steuerzahler kosten und ohne wirtschaftliche Notwendiigkeit  nur aus Selbstzweck exiterien  endlich zu:

http://www.ndr.de/regional/hshbilanz101.html

 

46016 Postings, 4862 Tage LibudaBewährungsstrafen sind ein Witz

 
  
    #1588
29.05.14 08:33

46016 Postings, 4862 Tage LibudaDie strafrechtlichen Freisrüche, die noch

 
  
    #1589
10.07.14 16:24
in eine weitere Gerichtsrunde gehen, ermöglichen trotzdem zivilrechtliche Klagen - denn hier hängen die Trauben sehr viel tiefer als im Strafprozess, wo man Vorsatz beweisen muss.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaWarum die Nonnenmachers so sind

 
  
    #1590
19.11.14 22:04

46016 Postings, 4862 Tage LibudaDass man diesen Milliarden von Steuernzahlern

 
  
    #1591
19.11.14 22:15
verschlingenden Saustall immer noch nicht aufgelöst hat, ist ein schlimmer Politskandal.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaUnd dass man sich von den verschwundenen

 
  
    #1592
19.11.14 22:25
Milliarden über Zivilprozesse von dafür Zuständigen noch nicht das Geld zurückgeholt hat, ist ein weiterer Skandal, ganz egal wie Strafprozesse ausgegangen sind. Denn in Zivilprozessen gelten ganz andere Regeln mit sehr viel niedrigen Hürden für Verurteilungen.

Vor allem ist nicht nachvollziehbar, dass immer noch keine Staatsanwälte gegen die momentane Vorstände wegen Untreue ermitteln, wenn sie diese Prozesse nicht einleiten.

Und hier sollte auch nachgefragt werden, ob das Minister und ihre Staatsekretäre verhindern und ob man die dafür auch strafrechtlich belangen kann.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaWiederholung zweier Postings

 
  
    #1593
20.11.14 11:03

68


Libuda: Wer verklagt Kopper auf Rückzahlung von 2,9 Mio.?

 

21.07.13 07:53

#1576



Trotz der Staatshilfe für die HSH Nordbank erhält deren Vorstandsvorsitzender Dirk Jens Nonnenmacher einem Bericht des Norddeutschen Rundfunks (NDR) zufolge eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 2,9 Millionen Euro für seine Tätigkeit. Das sei deutlich mehr, als für Vorstände von Banken, die Staatshilfen in Anspruch nähmen, vorgesehen sei, heißt es in dem Bericht.

Der Bericht beruft sich auf eine Erklärung von Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) an die Bürgerschaft. Demnach hatten die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein sowie die Regierungsfraktionen dem Präsidialausschuss der Bank ihr Einverständnis zu der Zahlung erteilt. "Nur so habe man Nonnenmacher als Vorstandsvorsitzenden halten können", zitierte NDR Info aus der Erklärung.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Bank, Hilmar Kopper, bestätigte inzwischen die Zahlung gegenüber dem NDR. Nonnemacher solle eine bereits im Vorjahr vereinbarte einmalige Ausgleichszahlung bekommen, wie es zuvor vom bisherigen Präsidialausschuss entschieden worden sei. Der Bonus beruhe auf Nonnenmachers Mehrfachfunktionen. Er übe nach mehreren Personalabgängen im Vorstand vier Ämter aus. Diese Zahlung erfolge zum Teil als direkte Vergütung, zum Teil als Altersvorsorge. Über ihre Höhe machte Kopper keine Angaben.

Quelle: Ausgangsposting



Libuda: Diese 2,9 Millionen sollte man sich von Kopper

21.07.13 22:32

#1577

und Ole von Beust schleungist wiederholen, denn so kann man einfach mit dem Geld der Steuerzahler nicht umgehen - und dazu noch bei einer solchen Fllasche wie Nonnenmacher, für die man maximal nur Flaschenpfand hätte bezahlen sollen.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaDa lag ich anscheinend schon vor 9 Jahren richtig

 
  
    #1594
01.03.18 16:25
Wichtig ist jetzt, dass alle am Schlamassel Beteiligten die Firmenpensionen gestrichen werden.

Und hier soll mir keine mit der blöden Ausrede kommen, dass strafrechtlich nichts vorliege - im Zivilrecht sind die Beweislasten ganz andere.  

46016 Postings, 4862 Tage LibudaKeinen Cent Pensionen für Nonnenmacher u. Co

 
  
    #1595
03.03.18 22:09
Wenn sie Geld haben wollen, sollen sie das vor Gericht erstreiten.

Das wird im Zivilprozess sehr viel schwieriger als im Strafprozess eine Mitschuld zu verleugnen.

Falls das die beim Verkauf Zuständigen nicht vereinbart haben, sollte sie die zuständige Staatsanwaltschaft wegen Untreue anklagen.

Wie gegen eine Staatsanwaltschaft vorgegangen werden kann, die das nicht tut, könnte uns vielleicht einmal jemand erklären, der davon mehr versteht als ich.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: carlzeisjena, Jrjakob, ultima, irgendwie