Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 49 207
Talk 43 111
Hot-Stocks 2 58
Börse 4 38
Rohstoffe 0 8

** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

Seite 2 von 1898
neuester Beitrag: 22.11.14 20:21
eröffnet am: 27.01.10 18:45 von: Roecki Anzahl Beiträge: 47431
neuester Beitrag: 22.11.14 20:21 von: Neuer1 Leser gesamt: 2325150
davon Heute: 793
bewertet mit 63 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1898  Weiter  

3216 Postings, 2253 Tage thoti62sawadi don tschau

 
  
    #26
2
28.01.10 02:51
bin auch mit von der partie ;-)  
-----------
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered". George Best

7461 Postings, 2255 Tage thai09vor ein paar Wochen waren doch die Araber als

 
  
    #27
3
28.01.10 05:27
Grossinteressenten fuer ihre Energie-Restrukturierung
im Gespraech und Asbeck war dort, zu Gespraechen.
--- Schon vergessen ??? ---
Man koennte meinen (wegen der Subventionskuerzungen)
dass nur in Deutschland die Sonne scheint....
gerade da wo sie sooo wenig scheint.
Dass der Marktanteil vom Abnehmer an Solarzellen weltweit
so hoch ist, muss doch nicht heissen , dass die andern
nicht nachziehen. (D = Vorreiter) und das dies so bleiben muss.

Die ganze EE-Debatte ist  eine (Fehl)Einschaetzung auf Stillstand !  

493 Postings, 2240 Tage niespuroecki, haste gut gemacht, wenn man im

 
  
    #28
28.01.10 08:17
Nachbarthread Waffen verteilen würde, würde es auch knallen, daß war
in den letzte Tagen echt ein Witz, wozu unterschiedliche Kursinteressen
führen.... kaum zu verstehen  

337 Postings, 2171 Tage KRMFbin auch mit dabei

 
  
    #29
4
28.01.10 08:27
Es gibt gute und weniger gute Solarunternehmen und es gibt SW.

was ich an Solarworld so gut finde ist nicht nur dass die fundamental gut dasteht, sondern dass die sich auch sozial engagieren.

Um genau zu sagen solche aktionen wie die Mdule für HAITI.
klar ist das auch PR für SW aber jeder hat die Möglichkeit PR für sich zubetreiben aber keiner macht es.

Ich finds gut, denn die Module werden  in 20 Jahren immer noch wasser pumpen (das gartiert SW ja)
Wie die Geschichte "Schenk dem Hungrigen einen Fisch............ aber wenn du Ihm das Angeln beibringst wird er nicht mehr hungern"

Ich mach mir beim Kurs von SW noch keine Sorgen. Die wird auch wieder steigen.

Gruss an Alle


Roecki weiter so.  

493 Postings, 2240 Tage niespuUps, da gehen dem Schlaubi aber die User aus

 
  
    #30
28.01.10 08:59

9497 Postings, 2153 Tage RoeckiSieht doch nach Verschiebung aus...

 
  
    #31
2
28.01.10 11:17

9497 Postings, 2153 Tage RoeckiPerf. seit Threadbeginn +1,00%

 
  
    #32
2
28.01.10 11:31
Es geht weiter aufwärts ;)  

1252 Postings, 2147 Tage nebnasgenau KRMF

 
  
    #33
28.01.10 12:40
ich finds auch gut, dass SolarWorld (Solar2World) sich sozial engagieren! Da haben wir Aktionäre zwar nicht direkt was von, aber diese Hilfsprojekte sind gute internationale PR.
Außerdem zeigt es, wieviele Möglichkeiten uns die Sonne bietet und das auch in sehr ländlichen Gebieten. Im Artikel wurde es glaube ich "off-grid-areas" genannt, also Gebiete ohne (zuverlässige) Stromversorgung. Wenn ich mich nicht irre, hat SW auch schon tanzanische Schulen mit Wasseraufbereitungsanlagen unterstützt, den Plan südafrikanische Slums mit mobilen sonnenbetriebenen Fernsehstationen auszustatten (für die WM) und sie sind auch in Nicaragua aktiv.
Asbeck ist zwar ein (größenwahnsinniger) Großkotz, der sich ab und an zu weit aus dem Fenster legt :) aber auch ein großer Visionär mit "Herz und Verstand", der weiß, wie er sich international präsentieren kann... Langfristig wird sich das hoffentlich auszahlen - auch für uns Aktionäre!  

9497 Postings, 2153 Tage RoeckiSuper Herr Roettgen

 
  
    #34
2
28.01.10 13:55
Solon-Chef Thomas Krupke sagte: "Wir werden dann definitiv nicht mehr in Deutschland investieren"

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...ieht-sich-bedroht-article687719.html

Was für SolarWorld eher ein kleines Problem darstellt, stellt für die Konkurrenz schon ein Existenzproblem dar, zumindest an bestimmten Standorten!

Das könnte ein erster Warnschuss sein an die neue Super-Regierung ;)  

237 Postings, 2480 Tage Jefferson.Darcy@ Roecki

 
  
    #35
2
28.01.10 13:59
Die Aussage von Solon könnte aber auch ein Umdenken der Bundesregierung bewirken. In Fachkreisen nennt man das Verhalten von Solon auch Erpressung...

Arbeitsplatzsicherung dürfte schließlich auch im Interesse der Bundesregierung sein. Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Am Ende fällt die Kürzung geringer aus und alle Solarwerte schießen wieder nach oben. Aber vorher haben sich die Bigplayer wieder ganz dick eingedeckt...
-----------
Sonnige Grüße ;-)

Jefferson.Darcy

843 Postings, 2876 Tage rosskataJefferson, im Prinzip hast du recht, aber

 
  
    #36
1
28.01.10 14:29
die Kurse werden sicher nicht nach oben schießen, nur weil eine Abmilderung der Kürzungen beschloßen werden könnte, womit ich eigentlich rechne. Im besten Fall denke ich, daß sie die Kürzungen um ein paar Monate verschieben. Das wird keine große Motivation für die InWestors sein. Momentan ist viel Psychologie im Solar-Markt. Die Angst um einbrechende Margen herrscht. außerdem hat auch die Presse fleißig dazu beigetragen, daß die deutschen Solarwerte nunmal out sind momentan. Das kann ich bis heute nicht verstehen: Wieso mußte die ganze Presse so viel auf die deutschen Hersteller spucken, und die chinesichen bis zum Himmel anpreisen, und das ohne überhaupt eine Differenzierung zu machen oder wirkliche eine kritische vielseitige Analyse eines Unternehmens vorzunehmen. Nur eines war im Munde: "Chinesen können billig herstellen. Können die Kosten drücken. Schlecht für die Deutschen." Echt billig, was die Presse da betreibt. Unverständlich für mich. Ich wette in der chinesischen Presse findet man kein einziges gutes Wort über die deutsche Solarbranche. Das könnte ich eher verstehen.

Leider sehr ich keine baldige Erholung des Kurses. Mit diesen Kürzungen und so einem sentiment sehe ich die 16+ nicht wieder bald kommen. Es sei denn Asbeck zaubert etwas aus dem Armel.

Gruß
r.  

9497 Postings, 2153 Tage RoeckiAaah, wie geil ist das denn ...

 
  
    #37
28.01.10 15:59
aoegod und habicht9 frei Zone. Der muß sich drüben tummeln, es sei denn er wählt den richtigen Thread ;)  

3216 Postings, 2253 Tage thoti62kaum geht amiland

 
  
    #38
28.01.10 16:09
in die knie,folgt promt der deutsche markt.....

Stocks slip in early trading
By CNNMoney.com staffJanuary 28, 2010: 10:01 AM ET
NEW YORK (CNNMoney.com) -- Stocks slipped early Thursday as some weak economic reports overpowered Ford Motor's first profit in 4 years and President Obama's announcement of a push for jobs.
-----------
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered". George Best

1776 Postings, 1980 Tage Sir KnoppixTOP 100 Photovoltaik-Solaranlagen

 
  
    #39
3
28.01.10 17:03
Eins interessante Zusammenfassung der deutschen großen Solaranlagen. Mal sehen wie es hier weitergeht ....

http://blog.strom-prinz.de/top-100-photovoltaik-solaranlagen-beta/542

Viele Grüße (ganz besonders an Roecki für die gute Idee)
-----------
Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen....
man weiß nie was man bekommt!

3866 Postings, 2217 Tage AkermannHallo hier Aki grüße euch !

 
  
    #40
3
28.01.10 17:28
Entlich vogelfreie zone dank Stahli.
Gruß
-----------
Reich werden kann jeder !
Aber nicht jeder ist reich.

7461 Postings, 2255 Tage thai09shit,sieht nach Bruch aus 12.30..wegen Gesamtmarkt

 
  
    #41
1
28.01.10 17:48

784 Postings, 1955 Tage Kostolanys Erbe5,75 Mio sind jetzt short

 
  
    #42
3
28.01.10 17:59
http://www.shortsqueeze.com/?symbol=SRWRF+&submit=Short+Quote%99

Mögen sie es alle bereuen , denn es kann nur noch eine Richtung geben.
-----------
Nimm Verluste mit Humor. Dein Geld ist nicht weg.
Es hat nur ein Anderer

3866 Postings, 2217 Tage AkermannSo jetzt kaufen oder Schwanz einziehen !

 
  
    #43
28.01.10 18:12
Ich bin für kaufen ! Und wie seht ihr das ?
gruß
-----------
Reich werden kann jeder !
Aber nicht jeder ist reich.

2867 Postings, 2112 Tage thomasd22das finde ich sehr interessant

 
  
    #44
28.01.10 18:16
einen zuwachs von nur 4% bei den shortpositionen und nur 5,75 mio. short ist auch sehr wenig für die abwertsrally. letzten sommer waren über 9  mio. aktien short. das müsste bedeuten, dass das abwertspotential relativ gering ist. also entweder hat der kursrutsch der letzten wochen keine große bedeutung gehabt oder die daten sind falsch. -25% beim kurs und nur 4% mehr shortpositionen......das passt ja irgendwie nicht zusammen.....  

3216 Postings, 2253 Tage thoti62kaufen bis der notarzt kommt,was sonst!

 
  
    #45
1
28.01.10 18:16
bei dem gesamtmarkt,wo alles in die knie geht,kanns die naechste woche nur noch..oder die uebernaechste woche nach norden ziehen ;-)  
-----------
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered". George Best

3866 Postings, 2217 Tage AkermannThomsen sehe ich auch so ! Siehe Xetra Orderbuch.

 
  
    #46
1
28.01.10 18:18
-----------
Reich werden kann jeder !
Aber nicht jeder ist reich.
Angehängte Grafik:
12.jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
12.jpg

3216 Postings, 2253 Tage thoti62tja,aendert aber trotzdem nichts

 
  
    #47
28.01.10 18:25
an der tatsache das es beschissen aussieht!!!!  
-----------
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered". George Best

2867 Postings, 2112 Tage thomasd22anleihe von solarworld

 
  
    #48
2
28.01.10 18:26
aus nem artikel:

http://www.fondsdiscount.de/nachrichten/artikel/...n-rekordlaune.html

   "Für die Unternehmen besteht also Grund zur Eile. "Das aktuell positive Umfeld für neue Bonds werden Unternehmen in sechs Monaten so nicht mehr vorfinden", glaubt Philipp Koecke, Finanzvorstand der SolarWorld AG. Ein entscheidender Grund für den Solartechnologiekonzern, erstmals überhaupt am Bondmarkt aktiv zu werden. Mit Erfolg: Die siebenjährige Anleihe war binnen kurzer Zeit doppelt überzeichnet. 400 Millionen Euro spülte sie in die Kassen. "Wir haben einen besseren Zinskupon durchsetzen können, als viele erwartet hatten", freut sich Koecke. Mit 6,1 Prozent liegt der SolarWorld-Bond tatsächlich um mehr als 300 Basispunkte unter dem von Merrill Lynch berechneten aktuellen Junk-Bond-Durchschnitt von 9,47 Prozent. Für kleinere Unternehmen wie SolarWorld hat der derzeitige Anleiheboom den Vorteil, dass sie sich neue Geldquellen erschließen können.

Den Unternehmen bleibt freilich derzeit auch kaum eine andere Wahl. Denn Kapital über die Börse durch Ausgabe von Aktien zu generieren ist, wenn überhaupt, nur zu niedrigen Ausgabekursen möglich. Auch die Banken drängen Unternehmen aktuell verstärkt in den Anleihemarkt. Einerseits halten die Geldinstitute nach wie vor an ihrer restriktiven Politik der Kreditvergabe fest, andererseits verdienen sie als Manager solcher Emissionen kräftig mit."  

2867 Postings, 2112 Tage thomasd22das komische ist ja

 
  
    #49
28.01.10 18:29
ich hab über mehrere wochen das xetra-orderbuch mal verfolgt und trotz abwertsbewegung waren fast immer mehr aktien im kauf als im verkauf. anscheinend werden lediglich die kaufpreise gedrückt, aber verkaufen möchten viel gar nicht. ergo hat dieses tief nicht viel aussage!! aber ich stimme thoti zu, es sieht sehr beschissen aus.  

3866 Postings, 2217 Tage AkermannEs sind die gleichen Spiele, die Links und rechts

 
  
    #50
28.01.10 18:34
stehen.So drücken sie den Preis bis alle Angsthasen weg sind.
Gruß
-----------
Reich werden kann jeder !
Aber nicht jeder ist reich.

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1898  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben