Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 124 1802
Talk 59 1126
Börse 54 473
Hot-Stocks 11 203
Rohstoffe 15 103

Neues von Nestle WKN A0Q4DC ....

Seite 1 von 25
neuester Beitrag: 16.01.15 16:03
eröffnet am: 25.01.10 20:43 von: dddidi Anzahl Beiträge: 602
neuester Beitrag: 16.01.15 16:03 von: Glückstein Leser gesamt: 151010
davon Heute: 33
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  

7031 Postings, 2299 Tage dddidiNeues von Nestle WKN A0Q4DC ....

 
  
    #1
16
25.01.10 20:43
Nach einer guten Performance möchte ich der Nestle Aktie ein Forum eröffnen.....
http://www.nestle.com/InvestorRelations/Investor+Relations.htm
Ich denke das die Versorgung immer größerer Bevölkerungsteile mit Convenianceprodukten etc ein hohes Potential hat und bin der Überzeugung, dass das global operierende Unternehmen daraus Vorteile ziehen wird....
mit fröhlichem Glück auf mag der Kurs die 40 ? Marke in diesem Jahr erreichen.....
Gruß dddidi
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffet)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
576 Postings ausgeblendet.

185 Postings, 363 Tage HolzbrettEndlich hat

 
  
    #578
10.05.14 20:25
Die Aktie hier Fahrt aufgenommen.  Mussten ja auch ne zeit lang darauf warten. Auf geht's  

25 Postings, 1100 Tage udruweLeider geht es abwärts

 
  
    #579
28.05.14 01:55
gegen den Markt. Bin mal gespannt ob es auch gegen den Markt geht wenn dieser konsolidiert. Nach dem langen und guten Anstieg würden ein paar gute Neuigkeiten gut tun, z.B. wie hoch der Aktienrückkauf ausfällt und wann er denn statt findet.
Oder gibt es hier Neuigkeiten die wieder einmal nur die Insider wissen???
Was meint ihr ???  

185 Postings, 363 Tage HolzbrettKann

 
  
    #580
28.05.14 02:05
Hier im Moment auch keinen Grund sehen für Gewinnmitnahmen da die Aktie 2013 quasi nie gestiegen ist wohingegen die indizes 25% Anstieg verbuchen konnten. Jetzt hat die Aktie kurzzeitig mal indizes überholt aber die Nestlé fällt schon seit 1 Woche wieder in der beispielsweise der Dax von ATH zu ATH ansteigen konnte.  Also ich muss zugeben das ist im Moment sehr schwach.  

280 Postings, 2295 Tage ShakenAls nächsten Kurstreiber für Nestlé

 
  
    #581
28.05.14 08:12
erwarte ich die Übernahme des Geschäfts mit medizinischer Ernährung von Danone. Da vom Verkauf der L'Oréal-Anteile sowieso Geld übrig ist, würde der Zukauf strategisch und finanziell reinpassen, vorausgesetzt der Preis stimmt. Je nachdem  ob es mit einer Übernahme klappt oder nicht wird dann auch die Höhe des Aktienrückkaufprogramms festgelegt werden.

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...naehrung-1000119423  

9872 Postings, 1730 Tage sonnenscheinchenwenn der einzige Kurstreiber ein

 
  
    #582
28.05.14 08:15
Aktienrückkauf ist, bei dem die Gesellschaft mit ihrem Kapital Aktien kauft, deren Buchwert ein Drittel des Börsenpreises ist, erscheint die Aktion nicht Werte schaffend.  

280 Postings, 2295 Tage ShakenZwar eine andere Übernahme,

 
  
    #583
1
28.05.14 08:20
aber Nestlé kauft mal wieder zu, wenn auch im kleinen Umfang.


DJ Nestle baut Hautpflegegeschäft mit Milliardenzukauf aus



Nestle will sein Geschäft mit ästhetischer Medizin und Dermatologie mit einem Milliardenzukauf ausbauen. Das Schweizer Unternehmen kauft dem Pharmakonzern Valeant laut Mitteilung vom Mittwoch das Geschäft in diesem Bereich für 1,4 Milliarden US-Dollar in bar ab. Beide Unternehmen haben sich bereits auf den Deal geeinigt, die Behörden müssen aber wie üblich noch zustimmen.

Mit dem Kauf würde Nestle in den Märkten Kanada und den USA erheblich an Einfluss gewinnen. Die Schweizer erhielten die Verkaufsrechte an wichtigen Valeant-Produkten, dazu zählen beispielsweise Restylane, Perlane und Emervel, Produkte für Schönheitsbehandlungen im Gesicht.

"Mit dieser Transaktion haben wir entscheidende strategische Aktiva erworben, um die Geschäftsaktivitäten von Nestlé auf das Feld der spezialisierten medizinischen Hautpflegeprodukte auszuweiten", sagte Nestle-Verwaltungsratspräsident Peter Brabeck-Letmathe.

Die kanadische Valeant Pharmaceuticals International bemüht sich derzeit, Allergan zu übernehmen. Der Botox-Hersteller hatte die Offerte, die das Unternehmen mit knapp 46 Milliarden US-Dollar bewertet, allerdings zurückgewiesen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/kla/mgo

(END) Dow Jones Newswires

May 28, 2014 02:03 ET (06:03 GMT)

Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.



Quelle:Dow Jones  28.05.2014 08:03  

92 Postings, 837 Tage cellardoorNestlé Aktienrückkaufprogramm

 
  
    #584
4
26.08.14 22:49
http://www.handelszeitung.ch/invest/...ueckkauf-startet-sofort-657645

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat zusammen mit dem Halbjahres-Abschluss Anfang August auch ein Aktienrückkaufprogramm über 8 Milliarden Franken bekannt gegeben. Nun sind auch die Details dazu da: Das Programm startet per sofort (ab 25.8.) und dauert bis längstens am 30. Dezember 2015. Zum Zweck des Aktienrückkaufs wird wie üblich eine zweite Handelslinie an der Six eingerichtet, wie einem Inserat zu entnehmen ist. Die beauftragte Bank für den Rückkauf ist die Credit Suisse.

Nestlé meldet in diesem Zusammenhang auch, dass der Konzern rund 33,8 Millionen eigene Aktien und damit einen Kapital- und Stimmrechtsanteil von 1,05 Prozent hält. Einziger Aktionär mit einer Meldepflicht von über 3 Prozent ist demnach Blackrock mit (im Dezember 2009) gemeldeten 3,7 Prozent Aktien.
Zusammenhang mit L'Oréal

Das Aktienrückkaufprogramm steht unter anderem im Zusammenhang mit einer im Februar bekannt gegebenen Transaktion mit dem französischen Kosmetikkonzern L'Oréal, an dem Nestlé Grossaktionär ist. Dabei hat L'Oréal 48,5 Millionen von Nestlé gehaltene Aktien zu einem Preis von rund 6 Milliarden Euro zurückgekauft. Rund 3,4 Milliarden Euro erhielt Nestlé in bar, für den Rest ging das bis dahin gemeinsam gehaltene Joint venture Unternehmen Galderma, das im Bereich der Hautpflege tätig ist, zu 100 Prozent an den Westschweizer Konzern.  

10176 Postings, 3956 Tage cumanaIch habe mir im März 2011,

 
  
    #585
1
06.10.14 09:18
ein paar ins Depot gelegt und bin zufrieden.
Klar erwarte ich keinen Salto von der Aktie Sie schont die Nerven
und ist ein Ruhepol im Depot.  

605 Postings, 2950 Tage georchso um die 50 Eu

 
  
    #586
2
16.10.14 11:14
würde ich hier wieder reingehen. Die Zahlen überzeugen noch nicht.  

571 Postings, 178 Tage hclsf87Nestle - Info.

 
  
    #587
2
16.10.14 15:31
Do, 16.10.14 13:24

(Präzisiert wurde im 3. Absatz der 4. Satz. Das Geschäft in Brasilien ist stark angezogen.)

VEVEY (dpa-AFX) - Für den weltgrößten Lebensmittelkonzern Nestle sind die Zeiten härter geworden. Ein schwieriges Umfeld in Europa, das Preiserhöhungen nur bedingt zulässt, bremst den Konzern. Aber auch der asiatische Markt ist für den Hersteller von Nescafé, Mövenpick-Eis und KitKat-Schokoriegeln kein Garant mehr für ungestümes Wachstum. Hinzu kommt der starke Schweizer Franken, der international breit aufgestellten Unternehmen wie Nestle das Leben derzeit schwer macht. Am Donnerstag verfehlte Nestle mit seinen Umsatzzahlen für die ersten neun Monate die Erwartungen der Analysten. Die Aktie rutschte daraufhin an das Ende des Schweizer Leitindexes und verlor zuletzt mehr als drei Prozent.

Um die Gemüter zu beruhigen, bestätigte Konzernchef Paul Bulcke zwar die Gesamtjahresziele. Analysten wie Patrik Lang von Julius Bär gehen aber davon aus, dass der Konzern diese nicht mehr schafft. Um 4,5 Prozent wuchs der Umsatz ohne Wechselkurseffekte sowie Zu- und Verkäufe in den ersten neun Monaten, 5 Prozent sollen es im Gesamtjahr sein. Zudem stellt Nestle steigende Gewinne für 2014 in Aussicht. Währungsschwankungen sind bei diesen Prognosen ausgeklammert.

Insgesamt erzielten die Schweizer von Januar bis September 66,2 Milliarden Franken Umsatz, was gut drei Prozent weniger war als im Vorjahr. Das Minus war dem starken Franken geschuldet. Aber auch aus eigener Kraft wuchs der Konzern im dritten Quartal langsamer als noch im ersten Halbjahr. Gegenwind kam von fast allen Märkten. Neben Europa läuft es für den Konzern derzeit auch in China nicht mehr rund, in Nordamerika schwächelt das Tiefkühlgeschäft. Lichtblick war Brasilien, wo die Umsätze auf Neunmonatssicht stark anzogen. Insbesondere haltbare Milchprodukte, Kekse und der Schokoriegel KitKat waren bei den Brasilianern gefragt.

Der Konzern kündigte an, sein Markenportfolio weiter umzubauen. Zuletzt hatte Nestle die US-Getränkemarke Juicy Juice verkauft. Zuvor schlugen die Schweizer bereits die Sporternährungsmarke PowerBar los. Umgekehrt investiert der Konzern in das Geschäft mit der Hautpflege und kaufte dem Unternehmen Valeant die Vermarktungsrechte in Nordamerika für mehrere Anti-Falten-Mittel ab. Auch den Hautprodukte-Hersteller Galderma will Nestle komplett übernehmen. Presseberichten zufolge soll Nestle zudem Interesse an dem Tortenbäcker Coppenrath & Wiese haben./she/men/stb/fbr

Quelle: dpa-AFX  

10176 Postings, 3956 Tage cumanaNa Sie kratzt ja schon an der 60.

 
  
    #588
19.11.14 11:54
Bei der Aktie kann man sagen kaufen und liegen lassen laaaaange Zeit.  

68 Postings, 905 Tage alezob$

 
  
    #589
1
01.12.14 12:00
Für Investiere ist der Kurs super.
Objektiv gesehen ist er aber auch schon sehr teuer.  

646 Postings, 4231 Tage GlücksteinZu billig

 
  
    #590
1
02.12.14 16:28
Klar, dass Nestle fehlbewertet ist, aber die Märkte werden schon für eine faire Bewertung sorgen.  

10176 Postings, 3956 Tage cumanaIch bin bei 40.? rein,

 
  
    #591
2
02.12.14 16:38
war aber schon vor 3.J. Die bekommen mal die Enkel,
sollte es mal welche geben ( Faules Pack) lol.....  

42 Postings, 2211 Tage Ankess@cumana

 
  
    #592
1
02.12.14 18:30
so ähnlich denke ich auch, aber meine Enkel sind schon 8 Jahre...(ätsch..!)  

646 Postings, 4231 Tage GlücksteinRising Schweizer Franken bringt wohl mehr ...

 
  
    #593
2
15.01.15 13:59
Dividende. Auf jeden Fall schöner Kursanstieg  

5709 Postings, 2300 Tage flippWas für ein Geschenk :) ....

 
  
    #594
1
15.01.15 14:22
Nestle Aktionäre wird der heutige Tag freuen, zumal sich der Markt (bis auf die Schweizer :) ...) sogar wieder von den Tiefschlägen des Vormittags erholt.  

195 Postings, 1999 Tage madretepist das jetzt

 
  
    #595
1
15.01.15 16:06
gut oder schlecht für Nestle?  

3 Postings, 1952 Tage gneffetsCHF/EUR

 
  
    #596
15.01.15 18:47
Nestle dürfte der Wechselkurs CHF/EUR wenig berühren. Die Produktionsstandorte sind europaweit(Euro-Raum) verstreut um eben das Wechselkurs-Risiko zu minimieren.  

129 Postings, 2171 Tage Langogut für euroland Aktionäre

 
  
    #597
15.01.15 21:35
Nestle ist international aufgestellt. Für alle Aktionäre aus  euroland ist das natürlich bombe. Sowohl Kurs und dividende steigen Währungsbedingt  

195 Postings, 1999 Tage madretepalso

 
  
    #598
15.01.15 21:49
Halten?  

199 Postings, 3028 Tage b1911auf jeden Fall

 
  
    #599
15.01.15 22:07
 

32 Postings, 353 Tage Aufsteiger0815jetzt einsteigen??

 
  
    #600
16.01.15 10:07
Ist es denn sinnvoll jetzt noch einzusteigen??
Durch die Divi ergibt sich ja eine schöne Rendite, oder habe ich da einen Denkfehler drin??  

100 Postings, 1789 Tage alabama76@Aufsteiger08

 
  
    #601
2
16.01.15 10:47
Die Dividendenrendite errechnet sich immer aus dem Verhältnis der aktuell gezahlten Dividende zu deinem individuellen (historischen) Kaufpreis. Kaufst du erstmals nach dem starken Kursanstieg, hast du also eine niedrige Dividendenrendite.

Ganz abgesehen davon wird am Tag der Dividendenzahlung der Aktienkurs automatisch um die Höhe der Dividende je Aktie gesenkt.

Wenn man einen langen Anlagehorizont hat (mehrere Jahre, bei Nestlé wahrscheinlich sogar 10 Jahre+), ist es aber relativ egal, wann man einsteigt.

Wenn du dir nicht sicher bist, kaufe die Aktie in drei oder vier Teilen. Kaufe also erst einmal beispielsweise ein Drittel deines geplanten Kapitaleinsatzes und kaufe dann weitere Drittel opportunistisch nach, wenn der Aktienkurs attraktiv ist.

Ob die Aktie im Augenblick attraktiv ist, kann ich nicht sagen. Für mich sieht sie ein bisschen teuer aus, aber langfristig ist Nestlé ein beruhigendes Investment. ;-)
 

646 Postings, 4231 Tage GlücksteinWertloser Euro

 
  
    #602
16.01.15 16:03
die Dividende gab es schon immer, aber die Aktie ist für Deutsche jetzt teurer.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben