Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 107 1615
Talk 47 1204
Börse 52 332
Hot-Stocks 8 79
Rohstoffe 8 39

FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein

Seite 1 von 134
neuester Beitrag: 20.06.16 13:07
eröffnet am: 01.08.12 17:03 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 3335
neuester Beitrag: 20.06.16 13:07 von: Versucher1 Leser gesamt: 409954
davon Heute: 101
bewertet mit 41 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134  Weiter  

2759 Postings, 2582 Tage AngelaF.FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein

 
  
    #1
41
01.08.12 17:03
Ich mache mal einen Thread hier im Börsenforum auf, da ich der Meinung bin die Aktie hat im Hot-Stockbereich nichts verloren. Ist ja schließlich kein Minenwert oder ähnliches.

Hier nochmal mein Senf zur Aktie:

Das ist in allen Bereichen eine zweite Cinemaxx.

Bei Cxx habe ich und einige andere Investierte ca. 2 Jahre gewartet. Da war so manche Durststrecke dabei. Aber nach diesen 2 Jahren stand dann ein Gewinn von ca. 115% an.

In diesen 2 Jahren habe ich oft (gedanklich) geflucht, warum ich nicht diese oder jene Aktie für das Geld gekauft habe. Ich konnte Cinemaxx nur so lange halten ohne die Geduld zu verlieren weil ich mir von vorne herein gesagt habe: Das kann dauern - aber die Chance ist dafür enorm groß in den nächsten 2-4 Jahren einen Verdoppler zu haben.

Jetzt nach dem Übernahmeangebot und meinem Verkauf kann ich über die Durststrecken nur milde lächeln.

115% : 1,5% Festgeldzins pro Jahr = 76,66 Jahre.

Bei dieser Rechnung geht einem das Herz auf.

Fast 75 Jahre Warten erspart.

Warum ich das hier schreibe?

Um den Aktionären die hier auf den schnellen Euro warten, aufzuzeigen daß man eine (gefühlte) Ewigkeit umsonst wartet, aber daß es sich (bei Firmen wie Cxx und m.M. nach auch bei FPH) rentiert einfach mal wie ein sturer Esel auf seine Aktien sitzen zu bleiben.

Und weil ich mir dieses Posting immer anschauen werde, wenn ich merke daß ich die Geduld mit der Aktie zu verlieren drohe. Alles unter dem Aspekt daß FPH den Weg auf dem die Firma ist, auch weiterhin so wie hier im Thread schon beschrieben, beschreitet.

Also, schaut nicht jede Stunde auf den Kurs. Das macht nur kirre.

Haltet die Aktie nach dem Motto: Relax and enjoy (auch wenns dauern sollte).  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134  Weiter  
3309 Postings ausgeblendet.

22 Postings, 1318 Tage JschorsÜber 3,80?

 
  
    #3311
07.05.16 12:49
Die 3,75? sind auch durch. Jetzt sehe ich gute Chancen bei 3,551? zum Zuge zu kommen. Da der Stabilisierungsversuch erstmal gescheitert ist könnte kurzfristig nochmal ordentlich Druck entstehen.  

1593 Postings, 2922 Tage Scentnetter Versuch

 
  
    #3312
1
07.05.16 20:00
... Mal schauen wer sich davon beeindrucken lässt.
Meine Kauforder liegt darüber :-)
Sind wirklich gigantische Umsätze  

22 Postings, 1318 Tage JschorsNetter Versuch

 
  
    #3313
08.05.16 21:57
Was meinst mit netter Versuch?
Gigantische Umsätze habe ich bisher nicht gesehen. Oder war das ironisch gemeint?  

1593 Postings, 2922 Tage ScentKursziele sind bei umsatzschwachen oder

 
  
    #3314
1
09.05.16 09:25
"labilen" Werten oftmals "nette Versuche".
Ich wäre ja auch nicht traurig, bei 3,6x? noch zum Zuge zu kommen.
Die Informierten werden die nächste Zeit eher dafür nutzen, günstig aufzustocken.
FPH ist derzeit einfach nicht "in". Und die wenig Informierten lassen sich gerne "verleiten".
Im Vergleich zur Masse sehe ich hier einen ungerechtfertigten Abschlag, aber deshalb bin ich auch investiert.
Yoh ... war ironisch gemeint.
Und nein, ich käme nicht auf die Idee bei diesem Kurs zu verkaufen.
Aber dazu kann man ja verleiten ... und nach meinen 3,6x kämen dann deine 3,55.
 

2594 Postings, 151 Tage HauptgewinnerAlles Schall und Rauch

 
  
    #3315
3
09.05.16 12:15
Wer verkauft verkauft, wer nicht lässt es bleiben.
Viele scheinen sich ja nicht beeindrucken zu lassen.
Ich verkaufe nach wie vor frühestens bei 5.

 

2594 Postings, 151 Tage Hauptgewinner@Scent

 
  
    #3316
3
09.05.16 13:12
Mal abgesehen von den Billig-Sammlern sind möglicherweise auch noch ein paar Dividenen-Jäger unterwegs bis Anfang Juni.
Die zwei 20 000 Orders um 4 herum erinnern mich irgendwie an die 93 000 im vergangenen Jahr.
Kannst Du Dich noch an die erinnern?

 

2594 Postings, 151 Tage HauptgewinnerIst covacoro.de hier auch dabei?

 
  
    #3318
2
24.05.16 14:17

22 Postings, 1318 Tage JschorsVor den Zahlen

 
  
    #3319
24.05.16 16:45
Ich tippe mal das das erste Quartal mindestens auf dem Niveau des Vorjahres gelegen hat, da der Vorstand seine Guidance für das Gesamtjahr sonst bestimmt nicht mit leicht steigendem Umsatz sowie Ebitda abgegeben hätte und auf dem Investorentag seine Einschätzung konservativ genannt hat. Sammle jedenfalls bei 4,001 mal weiter....  

22 Postings, 948 Tage Covacoro@Hauptgewinner

 
  
    #3320
1
24.05.16 18:28
Ja, aber ich lese hier im Forum vielleicht einmal im Monat mit.  

81681 Postings, 5948 Tage Katjuschanachbörslich bei 4,4 ?

 
  
    #3321
1
24.05.16 19:31
Spricht möglicherweise für gute Zahlen morgen. Wäre natürlich cool, wenn die positiv überraschen würden. So ganz dran glauben, kann ich ja noch nicht.  

2594 Postings, 151 Tage HauptgewinnerIch glaube fest daran

 
  
    #3322
2
24.05.16 23:18
Glaubt einfach alle ganz fest daran.

Grüß Dich, Covacoro... ;~)
 

2583 Postings, 2498 Tage Versucher1Q1/16 ist da

 
  
    #3323
1
25.05.16 07:59

die Q1/16- Zahlen sind auf der Homepage:



Kennzahlen im Überblick:

in Mio. ?

Q1/2016

Q1/2015

Veränderung

Umsatz

51,3

49,5

3,7%

EBITDA

8,2

8,1

1,4%

EBIT

4,0

4,0

- 1,2%

Konzernergebnis

2,5

3,5

- 27,4%

Ergebnis je Aktie (in ?)

0,15

0,21

- 28,5%

Investitionen

4,2

5,0

- 15,6%

Free Cashflow

1,6

2,6

- 36,7 %


31.03.2016

31.12.2015


Nettoverschuldung

18,5

19,6

-5,6 %

Mitarbeiter (Anzahl)

1.049

1.048

0,1 %

 

2594 Postings, 151 Tage HauptgewinnerDauert die Telefonkonferenz so lange

 
  
    #3324
1
25.05.16 12:20
weil eher nichts passiert?
Habs doch glatt verschlafen aber vermutlich auch nicht viel versäumt.  

81681 Postings, 5948 Tage Katjuschawar so zu erwarten

 
  
    #3325
2
25.05.16 13:15
Umsatz und operativer Gewinn immerhin jeweils um 2-4% gesteigert. Ansonsten eher mager. Überschuss war ja klar, dass er aufgrund der Währungseffekte im letzten Jahr fallen wird. Cashflow leider auch deutlich gefallen.

Ich denk mal so ähnlich wird es auch im Gesamtjahr ausgehen. Kleiner Umsatz und Ebitda-Anstieg bei fallendem Überschuss. Wäre schön wenn man wenigstens mal einen kleinen FreeCF von 2-3 Mio ? erwirtschaften könnte.

Die Hauptfrage ist, wie bewertet man so ein Unternehmen? Am Überschuss macht genauso wenig Sinn wie am Ebitda. Und solange die Cashflows nicht deutlicher zulegen, wird es für den Kurs schwer.  

2583 Postings, 2498 Tage Versucher1bist Du denn noch drinnen, Katjuscha?

 
  
    #3326
1
25.05.16 13:28

2594 Postings, 151 Tage HauptgewinnerAm Besten überhaupt nicht mehr bewerten

 
  
    #3327
1
25.05.16 13:53
und liegen lassen, ist halt kein Übernacht-Kursverdoppler.
Insofern erwartet man heutzutage vielleicht auch immer viel zu viel.
Ist und bleibt halt ein längerfristiges Investment ( Stichwort 2020) und wer weiss, vielleicht fängt sie irgendwann auch mal wieder einfach so an, nach oben zu marschieren, wenn man garnicht mehr damit rechnet.
Ich stehe zu meiner Entscheidung.

 

81681 Postings, 5948 Tage Katjuschaja, aber nur noch zu knapp 3% Depotanteil

 
  
    #3328
1
25.05.16 14:14
sowohl bei wikifolio als auch privat.  

124 Postings, 700 Tage carpediemoggiheute HV, morgen Dividendenauszahlung.

 
  
    #3329
07.06.16 09:55
Is die nun eigentlich wirklich steuerfrei, wie angekündigt?
Is hier irgendwer auf der HV und kann berichten? Mich würde interessieren, welchen Eindruck der neue CEO hinterlässt.  

161 Postings, 1213 Tage FP IRFP Hauptversammlung 2016

 
  
    #3330
3
08.06.16 10:11

Wir haben gestern erfolgreich die Hauptversammlung durchgeführt. Die Abstimmungsergebnisse finden Sie auf unserer Webseite Hauptversammlung. Dabei wurde auch die Dividende von 0,12 Euro beschlossen. Die Dividendenbekanntmachung finden Sie ebenfalls auf der Webseite Dividendenbekanntmachung.

 

8946 Postings, 1914 Tage crunch timeneues Jahrestief

 
  
    #3331
2
13.06.16 10:35
Da man die Marke um die 3,70 nicht härter verteidigen wollte, rückt damit die Region um die 3,50 näher. Wäre schon unschön, wenn man die Seitwärtsschaukel der letzten Jahre nach unten verlassen würde. Also mal schauen, ob da stützende Hände noch zur rechten Zeit kommen werden.  
Angehängte Grafik:
chart_free_francotyp-postaliaholding.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
chart_free_francotyp-postaliaholding.png

3 Postings, 67 Tage Kater FelixDividende

 
  
    #3332
16.06.16 11:23
wie ist die Aussicht für die Dividende für 2016?  

2160 Postings, 2551 Tage ExcessCashBisher hat der neue CEO

 
  
    #3334
20.06.16 12:37
überhaupt nichts bewegt.  G. sieht Optimierungspotential bei Finanzierungskosten und Steuerquote...  hahaha... Aufbruchsstimmung und Wachstumsideen - Fehlanzeige. Damit bleibt es wohl bei kostenpflichtigen E-mails und Frankiermaschinen... Megatrends, wie wir alle wissen ;-) Vielleicht springen ja die Chinesen drauf, die sind an deutsche Hightech-Unternehmen brennend interessiert.

3,84  

2583 Postings, 2498 Tage Versucher1@ExcessCash .... kann man so sehen wie Du!

 
  
    #3335
2
20.06.16 13:07
Ich aber finde, dass der neue CEO sieht (endlich einer der es sieht!!!) , wo man bei FPH anfangen muss ... nämlich beim internen kleinen 1x1, das man selbst in der Hand hat und wo man sich wenig oder gar nicht an anderen Marktteilnehmern orienteren muss. Er kann! bessere Finazierungsbedingingen aushandeln ... und er kann! seine Konzern-Töchter so organisieren dass die Steuerpflicht optimiert wird. Und ich schätze, ohne dass ich Detailkenntnisse über die  Konzern-Struktur habe, dass bei einer dort erfolgenden Umstrukturierung einige teure alte Zöpfe abgeschnitten werden und was dabei 'zu Tage tritt' (dort hat man bei FPH schon Jahre nicht mehr hingeschaut, vermute ich)  dürfte Anlass sein zu weiteren ablauf-organisatorischen Verbesserungen innerhalb des Konzerns. Und das kann nach und nach Bewegung bringen in diese träge Gebilde namens FPH ..., ... :-).
Mein Fazit zum Focus Finazierungsbedingungen und Steueroptimierung ist also:  Super !! ... und endlich werden die hochtechnologischen, weit entfernten und arg ungewissen Zukunfts-Projekt-Hoffnungen dahin gestellt wo sie hin gehören bei FPH ... nämlich an ihren Platz, und das ist bei FPH aktuell nach hinten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben