Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 75 14
Talk 48 7
Börse 18 5
Hot-Stocks 9 2
Devisen 1 0

Nationalismus stoppen

Seite 1 von 38
neuester Beitrag: 18.05.17 20:37
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 930
neuester Beitrag: 18.05.17 20:37 von: The_Hope Leser gesamt: 25855
davon Heute: 4
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38  Weiter  

13652 Postings, 3171 Tage ulm000Nationalismus stoppen

 
  
    #1
25
21.01.17 20:16
Nach der gestrigen katastrophalen Trump-Rede muss eigentlich jedem überzeugten Demokraten mulmig geworden sein, dass dieser Typ nun der mächtigste Mann auf der Welt ist. Ein Typ bei dem Ignoranz, geschürter Hass und Halbwahrheiten ganz oben auf der Agenda stehen ist ein gefährlicher Typ und wenn man sich dann noch anschaut welcher rechtsgesinnter Mainstreet sich heute in Koblenz getroffen hat und mit Parolen nur so um sich geschmissen haben (z.B. "Gestern ein neues Amerika, heute Koblenz und morgen ein neues Europa" von diesem Holländer Geert Wilders), dann wird es langsam Zeit, dass jeder freiheitsliebende Demokrat diesen Nationalisten die Stirn zeigt. Sei es im Internet, sei es in normalen Gesprächen/Diskussionen mit Verwanden, Freunden und Bekannten, aber auch auf Demonstrationen. Man sollte, NEIN man muss eigentlich diesen Nationalisten mittlerweile zeigen, dass sie nicht das Volk sind. Wenn man das nicht tut, dann meinen diese selbstherrlichen Nationalisten wirklich sie seien das Volk.

Wohin Nationalismus hinführt das haben uns der 1. Weltkrieg und der 2. Weltkrieg gezeigt. Wer möchte seinen Kinder/Enkel eine Welt hinterlassen in der Andersdenkende und Ausländer geschasst werden und wo es nur eine Frage der Zeit ist wann es zu einem ganz großen Krieg kommen wird ?

Sehr, sehr positiv ist, dass sehr iele Amerikaner heute Flagge zeigen gegen diesen Trump und gehen auf die Strasse um gegen die ?Trumpsche Plattform für Hass und Bigotterie? zu demonstrieren:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ieren-gegen-trump-14714828.html
("Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump")

Ich denke die Zeit ist nun wirklich gekommen um generell diesen aufkeimenden Nationalismus ganz energisch anzukämpfen und zu zeigen dass das europäische Nationalismus-Establishment um die Le Pen, dem Hölländer Wilders, dem Italiener Salvini und der Petry nichts anderes sind als reine Schaumschläger.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38  Weiter  
904 Postings ausgeblendet.

55404 Postings, 2777 Tage meingottNationalismus stoppen

 
  
    #906
1
15.05.17 11:13
Naja dazu Ulm und auch die anderen hier, bedarf es erst mal einen Blick, wie und warum entsteht Nationalismus.
Denn......das ist nicht wie die Luft die da ist,sondern wird von irgendwem geschaffen.

Also wie wird Nationalismus geschaffen? Wer trägt die Schuld und warum entsteht er?
Wenn man diese Fragen einmal richtig beantwortet hat und weiß, wer dahinter steckt, dann weiß man auch was falsch läuft in diesem Land/Kontinent.

Auch im früheren Nazi Deutschland waren die Nazis vorerst nicht da...sie wurden langsam und kontinuierlich erschaffen und immer weiter gefördert.

Von wem? Warum und weshalb?

Das ist die eigentliche Frage...
Wir reden hier nur von den Symptomen, nicht von der eigentlichen Krankheit.
Also warum werden immer mehr Leute rechts, National? Weils Ihnen zu gut geht? Glaub ich nicht?
Weil sie mit der Mitte Politik so zufrieden sind? Glaub ich auch nicht.

Nationale Parteien sind ein Hilfeschrei des Volkes...leider ignoriert man das Volk ja schon eine Zeit lang, wenn man es denn überhaupt schon einmal wirklich beachtet hat.

-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

10088 Postings, 2448 Tage The_Hopesachlich formulieren, ja ja

 
  
    #907
4
15.05.17 11:15
Dem geeigneten Leser sollte klar sein, das Ariva zur Spielweise wird
für Trolle und Rechtspopulisten.
Meine Kritik bezieht sich nicht auf einzelne Mitschreiber.
Allein die Themenauswahl und der Umgangston zu Mitschreibern,
deren klare Argumention penetrant überlesen wird,
zeigt die Schwachstellen im System Ariva.

Die täglich neu eröffneten Threads sprechen doch Bände.
Klar, hier wird provoziert, aber auch zu Quellen (jutube u.ä.),
welche rechte Propaganda darstellt und Weltanschauen, die
bei Ariva keinen Bestand haben sollten.

Eine Debatte mit diesen ewig Gestrigen kann man sich ersparen.
Selbst diese Rechtsbürgertypen machen sich hier schon breit.

Wie weit soll das noch gehen?

Schade, mit Ulm hätte ich gerne noch weiter diskutiert.

Die rechten Leute hat er ja hier schon ausgeschlossen, insofern wäre Ruhe.

Glückauf Leute  

5730 Postings, 2797 Tage extrachili@ Ananas...

 
  
    #908
5
15.05.17 11:32
...Z: "...Meine Empfehlung für dich. Mach Friede mit den  politischen Realitäten, lass Ruhe in dein Herz und Verstand einkehren..."

Du schmückst Dich immer ganz gerne mit philosophischen Sprüchen von weisen Persönlichkeiten.
Doch offensichtlich scheinst Du diese nicht zu verstehen. In erster Line solltest Du Dich davon angesprochen fühlen, denn Deine offensichtliche Fremdenfeindlichkeit, mit denen Du versuchst andere User anzustecken, widersprechen diesen Weisheiten!
Du willst es so aussehen lassen, als wenn sie Deine Ziele verfolgt hätten. Doch dem ist nicht so!
Du versuchst Ängste gegen Asylanten und Ausländer zu schüren, in dem Du jede Gelegenheit nutzt, sie schlecht aussehen zu lassen. Du bist jemand der gerne den ersten Stein in die Hand nimmt und sie gegen seine Gegner schleudert. Du scheinst vom Hass getrieben zu sein, gegen alles, was Dir widerspricht. Das Deine Gesinnung braun ist, hast Du bereits hier bei Ariva öffentlich gemacht.
Z: "...Dennoch, ich bin ?Braun? und es geht mir saumäßig gut!..."
http://www.ariva.de/forum/...zukunft-aus-536406?page=776#jumppos19402

Es eine Schande, diese klugen Menschen für Deine niedrigen Beweggründe zu missbrauchen. Jeder von denen würde sich voll Scham von Dir abwenden!

http://www.ariva.de/forum/...lismus-stoppen-544795?page=34#jumppos869

Und das Ulm, von solchen Typen wie Dir, das große Kotzen bekommt, wundert mich nicht im geringsten!  

10088 Postings, 2448 Tage The_Hopelesenswert

 
  
    #909
2
15.05.17 11:34

5730 Postings, 2797 Tage extrachilisollte heißen:...

 
  
    #910
15.05.17 11:35
...Es ist eine Schande, diese klugen Menschen für Deine niedrigen Beweggründe zu missbrauchen.  

10088 Postings, 2448 Tage The_Hope#908 falle doch nicht

 
  
    #911
1
15.05.17 11:39

auf plumpe Provokation herein.

Der Klügere gibt nach
solange bis er der Dümmere ist.

 

3995 Postings, 1092 Tage Pankgraf@ extrachilli

 
  
    #912
2
15.05.17 11:42
Bist du noch Demokrat oder hast du dich davon zurückgezogen ?  

45878 Postings, 4128 Tage Radelfan#904 Dieser User hat eben bei Ariva

 
  
    #913
4
15.05.17 12:04
seine rechte Plattform und seine gläubigen Jünger gefunden. Die entsprechenden Bewertungen sprechen Bände...
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

10088 Postings, 2448 Tage The_Hope#913 und

 
  
    #914
5
15.05.17 12:14
es sind keine Einzelfälle mehr.

Die Völkischen treiben sich hier herum und die Moderation ist
grundlos hilflos :-)

 

5730 Postings, 2797 Tage extrachiliPankgraf...

 
  
    #915
4
15.05.17 13:53
...die Frage erübrigt sich von alleine. Ich sage nur Einigkeit und Recht und Freiheit. Den nationalistischen Kleingeist hatten wir schon... Der blüht nur leider in der AFD wieder auf!  

1044 Postings, 314 Tage SackfalterSchlechte Verlierer, die Links-Grünen hier.

 
  
    #916
3
15.05.17 14:00

5730 Postings, 2797 Tage extrachililol...

 
  
    #917
3
15.05.17 16:28
...Sackfalter ist ja klar... alles andere, von Eurer Position aus betrachtet, kann ja nur links sein. Und solange die Demokratie am Drücker ist, gibt es nur Gewinner.
Und sag mir doch bitte nochmal, wie viele NPD-Wähler zur Eurer AFD zugewandert sind... hab's gerade vergessen.  

1044 Postings, 314 Tage SackfalterDie Linken können immer feste austeilen,

 
  
    #918
2
15.05.17 17:25
bin hin zu Sachbeschädigungen, Körperverletzung und Landfriedensbruch reicht die Pallette - selber aber hat man ein "Glaskinn" ...

 

5730 Postings, 2797 Tage extrachiligenau solche unsachlichen,...

 
  
    #919
4
15.05.17 18:51
...Verallgemeinerungen findet man zu Hauf in Euren Threads...! Nennt man auch Populismus.

Weil die Rechten so brav sind und hingegen nur Asylwohnheime abfackeln, Ausländer in den Tot hetzen, Terroristische Anschläge planen, und Polizisten killen.

Extremismus ist immer ätzend, egal von welcher Seite. Oder?

 

2512 Postings, 602 Tage bigfreddy#872 Sehr gute Entscheidung, ulm000

 
  
    #920
1
15.05.17 19:23
meinen Segen hast du, ich werde dich NICHT vermissen.  

10088 Postings, 2448 Tage The_HopeUlm macht wohl Ernst

 
  
    #921
1
16.05.17 11:26

9567 Postings, 2959 Tage peg1986Noch eine, die nicht

 
  
    #922
3
17.05.17 20:40
gemerkt hat, dass sie im Glashaus sitzt.
Oder noch besser, ein Bumerang kommt auch mal zurück.
Wo doch so das australische Asylsystem so gelobt wird von einem User.
-----------
Hoffnung ist der Anker der Welt

9567 Postings, 2959 Tage peg1986schön, dass immer mal wieder

 
  
    #923
2
18.05.17 11:56
etwas zum Lachen präsentiert wird. Wo er immer seine "Erkenntnisse" her hat.
Zitat:
"Rechtsextremismus ist für mich kein reines ?Ost-Problem?, auch im Westen von Deutschland gibt es genügend Rechtsextremismus. Dieser war schon vor dem Zusammenschluss beider deutscher Staaten da. " Ok, aber jetzt kommt es:
""Zitat:? Vor 1918 waren rechtsextreme Bewegungen in Bayern unbedeutend. Hochkonjunktur hatten sie dagegen in der Zeit von der Niederschlagung der Räterepublik bis zum Scheitern des Hitlerputsches. Spätestens seit der Reichstagswahl 1930 waren die Nationalsozialisten, die nun den rechtsextremen Bereich dominierten, ein ernst zu nehmender Faktor der Politik.? Zitat Ende !"""
http://www.ariva.de/forum/...zukunft-aus-536406?page=886#jumppos22157

Ob der User weiß, dass es 1930 noch keine DDR gab? Dass Deutschland ein weniger größer war als heute? Aber die Krönung ist, dass er den entscheidenen Satz seines so deutlich gemachten Zitates weg lässt. Da kommen nämlich als Abschlußsätze:

"Die nach 1945 entstandenen Gruppen und Organisationen sind trotz aller Einigungsversuche zersplittert. Es gelang ihnen nicht, erneut und dauerhaft ein Massenpotential und damit politischen Einfluss zu gewinnen. " Punkt aus.
https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Rechtsextremismus

Zu schön. Zack und der Bumerang ist wieder zurück.
Übrigens ist Rechtsextremismus in Ost und West ein Problem. In vielen Landtägen sitzen jetzt vermutlich auch Anhänger durch die AfD. Die ist ja immer noch nicht bereit, sich von Rechtsextremismus zu distanzieren. Nur als Beispiel:
http://www.endstation-rechts.de/news/kategorie/...htsextremismus.html
-----------
Hoffnung ist der Anker der Welt

10088 Postings, 2448 Tage The_Hopeein paktischer Tipp

 
  
    #924
1
18.05.17 14:58
Gegen Schwätzer gewinnen: Die besten Tipps, wie Sie sich Gehör verschaffen - FOCUS Online
Das Zeitalter der Zurückhaltenden hat begonnen. Stille Menschen werden in Zukunft erfolgreicher sein als Schwätzer, ist sich der Karrierecoach Martin Wehrle sicher. Hier gibt er die besten Tipps, wie Introvertierte sich gegen ihre lauten Mitmenschen durchsetzen.
 

82 Postings, 26 Tage Hugo Egon BalderDie lautesten Schwätzer,

 
  
    #925
2
18.05.17 15:31
die den unverschämtesten und beleidigendsten Ton an den Tag legen, sind wohl nicht die vermeintlichen Rechten, wie man hier im Forum unschwer erkennen kann, aber im Kampf gegen den ebenso vermeintlichen Rassismus scheint ja alles erlaubt zu sein..... Die selben Umgangsformen herrschen übrigens im Forum meiner Regionalzeitung, sowie in meinem "linken" Bekanntenkreis.
Bei letzterem ist keine vernünftige Diskussion mehr möglich. "Kein Mensch ist Illegal" vs. "Von Migration muss das Land profitieren"....hahaha, lustige Sachen habe ich da schon erlebt....    

10088 Postings, 2448 Tage The_HopeMit Völkischen

 
  
    #926
1
18.05.17 15:35
eine Diskussion führen ist auch schwierig

ab auf Ignore :-)  

82 Postings, 26 Tage Hugo Egon BalderDa haben bestimmte Kräfte

 
  
    #927
18.05.17 16:04
ihr Ziel erreicht, wenn die Diskussionskultur solche Formen annimmt.. Einfach mal drüber nachdenken und nicht gleich wieder reflexhaft die Verschwörerkeule schwingen.  

1883 Postings, 2389 Tage tobiraveEin gesunder Nationalstolz ist gut und meine wäre

 
  
    #928
18.05.17 18:31
erstrebenswert.
Wie er vielen anderen Länder eine Selbstverständlichkeit ist.

Nur Deutschland , bzw. die Deutschen haben in grossen Zahl wohl diese ewigen Vorwürfe wegen dem "3. Reich" angenommen und meinen ,sie dürften nicht stolz auf Deutschland sein. Es gab ganz entsetzliche Verbreche, es sind Milionen Menchen ermordet worden , viele gequält und es war ein grosses Unrechtsregmine, was nicht nur unmenschlich handelte sonderen sogar die Grundlagen wie Gesetze des Staates missachtete.

Doch daran hat kein einziger Mensch, der jünger als 85 Jahre ist ,auch nur irgendeine Verwantwortung, daran ist keiner Schuld! Die Menschen die dafür verantwortlich waren wurden teilweise abgeurteilt, getötet oder sind inzwischen tot.

Also man darf stolz auf Deutschland sein, ohne ,dass man rechtsradikal wäre.  

10088 Postings, 2448 Tage The_HopeIst aber noch in wirren Köpfen

 
  
    #929
1
18.05.17 19:00
Verbrennt mit uns das Büßerhemd
Sprecht euch selbst von Sünde frei
Von der Sünde unsrer Väter
Von dem Schrecken und dem Grau'n
Lasst uns Geschichte nie vergessen
Doch mit Mut nach vorne Schau'n
Brauner schrecken scheint vergangen
Doch darf er nie vergessen sein
Wir sagen: "Raus mit allen Nazis"


https://youtu.be/AMZ775lz9_c

 

10088 Postings, 2448 Tage The_Hope#928 Die Jugend wird Verantwortung

 
  
    #930
1
18.05.17 20:37
tragen müssen, eines Tages

Hier nur beispielhaft
Im Sport wird es aber deutlich. Wir sind Deutschland.... blah blah

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, der boardaufpasser, diplom-oekonom, pianoforte, teutonica, trebrreh
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Coca-Cola Co.850663
adidas AGA1EWWW
CommerzbankCBK100
Amazon.com Inc.906866
Siemens AG723610