Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 315 1677
Börse 168 814
Talk 76 552
Hot-Stocks 71 311
DAX 26 170

NEXUS Super Zahlen

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 22.02.15 15:46
eröffnet am: 30.05.05 09:22 von: Tiger Anzahl Beiträge: 217
neuester Beitrag: 22.02.15 15:46 von: ronny61 Leser gesamt: 34749
davon Heute: 13
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

5942 Postings, 4874 Tage TigerNEXUS Super Zahlen

 
  
    #1
9
30.05.05 09:22
Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Periodenergebnisse

NEXUS AG: Starker Umsatzanstieg und positives Ergebnis im ersten Quartal

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Villingen-Schwenningen, 27. Mai 2005:
Die auf medizinische Software spezialisierte Nexus AG konnte im ersten Quartal
2005 den Umsatz um 91% von TEUR 2.628 in Q1/2004 auf TEUR 5.031 steigern. Das

Ergebnis vor Steuern hat sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von TEUR -
374 auf TEUR 229 (+ TEUR 603) verbessert.
Besonders deutlich ist der Umsatz im Geschäftsbereich Healthcare Software
gestiegen, der im ersten Quartal 2005 TEUR 3.928 erreicht hat (Vorjahr: TEUR
1.377). Der Geschäftsbereich Healthcare Service war im ersten Quartal 2005 mit
TEUR 1.251 (Q1/2004) leicht rückläufig.
In den Zahlen ist die micom GmbH, München, für das erste Quartal erstmals
konsoldiert.
Das EBITDA hat sich von TEUR 193 (Q1/2004) auf TEUR 1.033 um TEUR 840
deutlich verbessert. Der Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit lag mit
TEUR -29 unter dem Vorjahr (Q1/2004: TEUR 744), was insbesondere auf
verringerte Verbindlichkeiten und gestiegene Forderungen zurückzuführen ist.
Weiterhin positiv entwickelt sich das Auslandsgeschäft im Bereich Health Care
Software, das im ersten Quartal 20,1% erreichte.
Die NEXUS AG verfügt über eine gesunde Bilanz. Die Barmittel sind mit 16 Mio.
EUR nach wie vor hoch und sichern die langfristige Ausrichtung des
Unternehmens.


NEXUS AG
Auf der Steig 6
78052 Villingen-Schwenningen
Deutschland

ISIN: DE0005220909
WKN: 522090
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, München, Hannover und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 30.05.2005



Autor: import DGAP.DE, 08:50 30.05.05


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
191 Postings ausgeblendet.

79 Postings, 1253 Tage ronny61Gesundheitsbranche kommt in Bewegung

 
  
    #193
07.05.14 17:17
http://www.handelsblatt.com/technologie/vernetzt/...ding/9814598.html

Der Gesundheitsmarkt ist riesig. Allein in Deutschland liegen die Ausgaben jährlich bei über 300 Milliarden Euro. Tendenz steigend.
 

79 Postings, 1253 Tage ronny61Pallas Kliniken setzen auf Nexus

 
  
    #194
13.05.14 16:44
Die Pallas Kliniken mit Hauptsitz in Olten und zehn weiteren Standorten haben sich nach einem rund einjährigen Evaluationsprozess für die NEXUS? Gesamthauslösung bestehend aus dem Patientenmanagement NEXUS / HOSPISng und dem Klinik-Informations-System NEXUS / HIS entschieden.
http://de.nexus-ag.de/web/0/inter/...dc_2014_05_13_0c61adccfd3cbdf46b  

2245 Postings, 3231 Tage templerergebnisse 1. quartal 2014

 
  
    #195
15.05.14 09:16
Ad hoc: NEXUS AG: DEUTLICHER ANSTIEG IN UMSATZ UND ERGEBNIS IM ERSTEN QUARTAL 2014

08:41 15.05.14

NEXUS AG  : Quartalsergebnis


Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------


Villingen-Schwenningen, 15. Mai 2014: Die auf klinische Software
spezialisierte NEXUS AG konnte im ersten Quartal 2014 den Umsatz um 12% und
das Ergebnis vor Steuern um 13% steigern. Damit konnte die lang anhaltende
Wachstumsphase weiter fortgesetzt werden.

Der Umsatz stieg von TEUR 16.604 (Q1-2013) auf TEUR 18.596 im ersten
Quartal 2014  (+12,0 %). Das Ergebnis  vor Steuern  verbesserte  sich  von
TEUR 1.662 auf TEUR 1.878 (+13,0%).

Der Umsatzanstieg im Geschäftsbereich Healthcare Software betrug 14,8%
und  erreichte  TEUR  16.652  nach  TEUR  14.509  im  Vorjahr.  Im Segment
Healthcare Service wurden im ersten Quartal 7% weniger umgesetzt. Der
Bereich erreichte TEUR 1.944 nach TEUR 2.095  im ersten Quartal 2013.
Der  Anteil  des  internationalen  Geschäftes  am  Umsatz  betrug  im
ersten Quartal 45,9% (Vj: 42,9%).

Das  Ergebnis  nach  Steuern  hat  sich  im  Vergleich  zum  Vorjahres-
zeitraum  um  6,0%  auf  TEUR  1.806  (Q1-2013:  TEUR  1.702)  ver-
bessert.  Das  EBITDA  stieg  im  Berichtszeitraum  auf  TEUR  3.460
(Q1-2013:  TEUR  3.240)  um  rund  6,8%.  Besonders  stark  entwickel-
te sich der Cash Flow des ersten Quartals. Der Cash Flow aus  laufender
Geschäftstätigkeit erreichte TEUR 8.164 und hat damit den Vorjahreswert
von  TEUR  4.547  deutlich  überstiegen  (+79,5%).  Entsprechend  entwi-
ckelten sich die  liquiden Mittel. Sie sind mit TEUR 29.952 um  rund TEUR
6.148 im Vergleich zum Geschäftsjahresende (31.12.2013: TEUR 23.804)
gestiegen.

Die  NEXUS AG  verfügt  über  ein  Eigenkapital  in  Höhe  von TEUR
74.270. Damit zeigt die NEXUS AG eine nachhaltig gesunde Bilanz und verfügt
über ausreichend Kapital zur Finanzierung von weiterem Wachstum.

--------------------------------------------------


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Die NEXUS AG - der eHealth-Spezialist - entwickelt und vertreibt
IT-Lösungen für das Gesundheitswesen. Diese Lösungen ermöglichen
Krankenhäusern, Altenheime, Rehabilitations- und Sozialeinrichtungen den
Schritt in die digitale Patienteninformation. NEXUS unterstützt auch die
integrierte Gesundheitsversorgung, die den Datenaustausch zwischen
Hausarzt, Krankenhaus und der Rehabilitationsklinik ermöglicht. Mit über
650 Mitarbeitern entwickelt die NEXUS-Gruppe Softwarelösungen für das
Gesundheitswesen, mit denen täglich über 180.320 Anwender in 25 Ländern
weltweit arbeiten.

15.05.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------
 

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  NEXUS AG
              Auf der Steig 6
              78052 Villingen-Schwenningen
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)7721 8482-0
Fax:          +49 (0)7721 8482-311
E-Mail:       mail@nexus-ag.de
Internet:     www.nexus-ag.de
ISIN:         DE0005220909
WKN:          522090
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

 
--------------------------------------------------

 

79 Postings, 1253 Tage ronny61Research Hauck & Aufhäuser 22.5.2014

 
  
    #196
1
26.05.14 19:30
DJ RESEARCH/H&A: Nexus mit großem Potenzial für steigenden Marktanteil
Einstufung: Bestätigt Buy
Kursziel:   Bestätigt 15 Euro
Nexus habe weiterhin beträchtliches Wachstumspotenzial für das Kernprodukt "Nexus KIS", im Bereich Gesundheitsinformationssysteme, urteilt Hauck & Aufhäuser (H&A). Mit diesem Produkt seien beträchtliche Marktanteile gewonnen worden. Unter den 2.000 Krankenhäusern in Deutschland bestehe erheblicher Bedarf an Ersatzinvestitionen, so H&A. Nexus habe zu den Marktführern Siemens und Agfa aufgeschlossen, was den Marktanteil betreffe, aber die Kunden von schwächeren Marktteilnehmern böten Gelegenheit zum weiteren Ausbau der Anteile.

May 22, 2014 05:32 ET
 

338 Postings, 659 Tage hzengerSiemens erwägt Verkauf von Krankenhaus IT

 
  
    #197
2
08.07.14 13:33
Siemens, einer der größten Konkurrenten von Nexus, erwägt den Verkauf seiner Krankenhaus IT Sparte.

http://www.daf.fm/video/...it-sparte-auf-dem-pruefstand-50171443.html

Kurzfristig mag die enstehende Konfusion bei Kunden und Siemens-intern hier positiv für Nexus wirken. Langfristig wäre es mir als Nexus Aktionär aber eigentlich lieber, wenn Siemens diesen Bereich nicht divestet. Siemens ist eine unheimlich träge Firma mit relativ ineffizienten internen Strukturen. Dies erlaubt es kleineren Konkurrenten wie Nexus trotz deutlich geringerer Skaleneffekte mit Siemens erfolgreich zu konkurrieren. Bedenklich wäre es, wenn die Krankenhaus IT Sparte in die Hände einer effizienteren Firma fällt, die Kosten reduziert und Siemens' Größenvorteil eher gegen Nexus ausspielt, als dies zuvor der Fall war. Im Moment ist allerdings noch vollkommen unklar, ob überhaupt verkauft wird.  

79 Postings, 1253 Tage ronny61In elf Klinikstandorten der Pallas Kliniken

 
  
    #198
25.07.14 16:13

79 Postings, 1253 Tage ronny61NEXUS: Nummer 1 der deutschen Wachstumswerte seit

 
  
    #199
31.07.14 10:51

79 Postings, 1253 Tage ronny61Halbjahreszahlen

 
  
    #200
18.08.14 08:27

79 Postings, 1253 Tage ronny61182 Bestellungen von Kliniken & 3 Großauftäge

 
  
    #201
18.08.14 12:23

79 Postings, 1253 Tage ronny61Nexus im Platow Brief 28.8. Wer hat

 
  
    #202
27.08.14 19:31
den ganzen Beitrag?

Nexus ? Mehr Zeit, mehr Gewinn

?Mehr Zeit für die Patienten nehmen?, ist ein besonders häufig an Ärzte gerichteter Wunsch. Das ist gar nicht so einfach, wenn viel Zeit mit Vorbereitungs-, Verwaltungs- und Nacharbeiten draufgeht. Hier kann die Technik ansetzen: Ein Informationssystem, das...


 

338 Postings, 659 Tage hzengerPlatow Börse

 
  
    #203
1
13.09.14 18:14
Hier der ganze Artikel aus der Platow Börse:

Nexus ? Mehr Zeit, mehr Gewinn

?Mehr Zeit für die Patienten nehmen?, ist ein besonders häufig an Ärzte gerichteter Wunsch. Das ist gar nicht so einfach, wenn viel Zeit mit Vorbereitungs-, Verwaltungs- und Nacharbeiten draufgeht. Hier kann die Technik ansetzen: Ein Informationssystem, das den Mediziner Routinearbeit abnimmt und Informationen bündelt, setzt Zeitressourcen frei, die dann dem Patienten zugutekommen können.
Ein zunehmend genutztes Produkt ist das Klinikinformations-System von Nexus, mit dem Abläufe von der Patientenaufnahme über die Behandlung bis zur Leistungserfassung und Rechnungsstellung durch die Finanzbuchhaltung in einem durchgängigen Prozess gesteuert werden. Auch dank dieser Lösung steigerten die Schwarzwälder ihre Umsätze im ersten Halbjahr um 10% auf 37,8 Mio. Euro. Der Nettogewinn kam um 9% auf 3,6 Mio. Euro voran und polsterte die üppige Finanzausstattung weiter auf: Die Eigenkapitalquote beträgt jetzt 74%, an liquiden Mitteln und Wertpapieren stehen per 30.6. rund 24,9 Mio. Euro in der Bilanz. Da das Unternehmen zu den am gleichmäßigsten wachsenden Firmen in Deutschland gehört, ist die Aktie (12,32 Euro;DE0005220909) mit einem 2015er-KGV von 16 nicht zu teuer. Schließlich dürften die Villingen-Schwenninger 2014 und 2015 jeweils mindestens 20% beim Nettogewinn draufpacken. Neuabonnenten nehmen sich daher etwas Zeit für den Spezialwert und sammeln ihn mit Limit 11,70 Euro ein. Den Stoppkurs ziehen wir auf 9,30 Euro nach.  

79 Postings, 1253 Tage ronny61Dankesckön,liest sich gut.

 
  
    #204
14.09.14 12:13

79 Postings, 1253 Tage ronny61Die FIL Holding stockt weiter guenstig auf

 
  
    #205
14.10.14 12:34
jetzt über 5%  

79 Postings, 1253 Tage ronny61Egbert Prior: Nexus will Wachstumschancen nutzen

 
  
    #206
20.10.14 19:40

79 Postings, 1253 Tage ronny61Vor den Zahlen greift auch noch die Allianz zu.

 
  
    #207
03.11.14 17:21

79 Postings, 1253 Tage ronny61Übernahme von CS3i SAS

 
  
    #208
07.11.14 17:21

79 Postings, 1253 Tage ronny61Internetseite von der CS3i

 
  
    #209
08.11.14 18:34

79 Postings, 1253 Tage ronny6124.11.2014 - 26.11.2014: Eigenkapitalform

 
  
    #210
16.11.14 11:22
mit Nexus  

79 Postings, 1253 Tage ronny61Städtisches Klinikum Dresden setzt auf NEXUS

 
  
    #211
1
22.12.14 13:51

79 Postings, 1253 Tage ronny61Universal-Investment-Gesellschaft jetzt

 
  
    #212
09.01.15 13:11
mit über 5% dabei  

79 Postings, 1253 Tage ronny61Klinik Niederrhein Bad Neuenahr - Ahrweiler ent-

 
  
    #213
13.01.15 14:44

79 Postings, 1253 Tage ronny61am 24.03.kommen Zahlen für 2014

 
  
    #214
27.01.15 11:16

1581 Postings, 3180 Tage ablasshndlerzukauf in holland

 
  
    #215
10.02.15 13:14
quCare wird durch die Erweiterung des Produktspektrum und die Integration weiterer NEXUS-Software-Module zum einem Komplettabieter für E-Health-Lösungen im niederländischen Markt?, so das Unternehmen weiter. Nexus und die neue Tochtergesellschaft rechnen mit deutlichen Synergien und hoffen auf eine steigende Profitabilität.

Diese solle je Nexus Aktie rund 10 Cent Gewinn ausmachen, kündigt das Unternehmen an.

Die neue Tochtergesellschaft hat 2013/2014 laut Angaben der Süddeutschen rund 15 Millionen Euro umgesetzt. -

http://www.4investors.de/php_fe/...&ID=89213#sthash.UJnjjh9p.dpuf  

1581 Postings, 3180 Tage ablasshndlerseltsam dieses verkaufprogramm

 
  
    #216
10.02.15 13:17
haut alle zwei minuten 15 bis 20 aktien raus.
 

79 Postings, 1253 Tage ronny61Wer hat den ganzen Beitrag vom Aktionärsbrief ?

 
  
    #217
22.02.15 15:46
ca. 19.02.2015    NEXUS - Erfolg auf der ganzen Linie  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben