Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 424 2446
Talk 248 1355
Börse 137 822
Hot-Stocks 39 269
DAX 11 87

Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Seite 1 von 49
neuester Beitrag: 21.06.18 16:50
eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 1224
neuester Beitrag: 21.06.18 16:50 von: Thebat-Fan Leser gesamt: 165324
davon Heute: 210
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  

51 Postings, 1192 Tage ImpressorMutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

 
  
    #1
6
18.03.15 16:38
Ich möchte Euch auf eine noch wenig beachtete derzeit noch günstig bewertete Perle aufmerksam machen, die mMn nicht mehr lange auf diesem Kursniveau bleiben dürfte  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  
1198 Postings ausgeblendet.

2451 Postings, 4506 Tage nope1974Tradegate heute morgen

 
  
    #1200
15.06.18 08:41
Umsätze

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Datum/Zeit      Kurs   Währung   Volumen    Umsatz   Währung§
15.06.18 08:36:55 12,900 EUR 1.600 20.640 EUR
15.06.18 08:36:21 12,850 EUR 900 11.565 EUR
15.06.18 08:33:05 12,850 EUR 500 6.425 EUR
15.06.18 08:31:21 12,850 EUR 500 6.425 EUR
15.06.18 08:29:15 12,850 EUR 500 6.425 EUR
15.06.18 08:27:13 12,850 EUR 900 11.565 EUR
15.06.18 08:25:16 12,700 EUR 125 1.588 EUR
15.06.18 08:20:34 12,800 EUR 510 6.528 EUR
15.06.18 08:20:27 12,750 EUR 500 6.375 EUR
15.06.18 08:20:16 12,750 EUR 900 11.475 EUR
15.06.18 08:18:52 12,750 EUR 350 4.462 EUR
15.06.18 08:09:23 12,750 EUR 490 6.248 EUR
15.06.18 08:00:56 12,800 EUR 490 6.272 EUR
15.06.18 08:00:10 12,850 EUR  

1392 Postings, 853 Tage PaleAleHauck & Aufhaeuser senkt Kursziel für Mutares

 
  
    #1201
1
15.06.18 08:54
Hauck & Aufhaeuser senkt Kursziel für Mutares von ?31 auf ?17. Buy.
Quelle: Guidants News http://news.guidants.com
heute 08:53 via Guidants News
 

1794 Postings, 483 Tage Jörg9Löschung

 
  
    #1202
1
15.06.18 09:34

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 15.06.18 14:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

1036 Postings, 3004 Tage Thebat-FanTja

 
  
    #1203
5
15.06.18 09:42

Lieber Jörg. Wenn man das Geschäftsmodell nicht versteht, dann sollte man nichts dazu schreiben.
 

132 Postings, 344 Tage Kleine Muck@ Jörg9

 
  
    #1204
3
15.06.18 09:51
Ihre Aussagen befremden mich nun doch ein wenig.

1. Schauen Sie sich z.B. doch die Kennzahlen und die Prognosen von STS an. Geschäftsbericht ist doch eingestellt worden.
Mit dem Börsengang der STS wollte man ja nach meiner Erinnerung gerade zusätzliches Kapital generieren um Investitionen (ggf. Zukäufe) bei STS zu bewerkstelligen.
D.h. hier wird in ein erfolgreiches Unternehmen weiter investiert.

2. Aktienrückkäufe,- natürlich sinnvoll wenn man erkennt, dass der aktuelle Kurs in keiner Weise den Wert darstellt.

3. Vorstandskäufe,- schauen Sie sich deren Gehälter an und urteilen Sie dann bitte erst nach einer Versteuerung über die Dimension der Zukäufe.  

4. Zukäufe,- sicher wissen die Vorstände am besten, wann ein geeigneter Zeitpunkt für eine Investition in das eigene Unternehmen ist.  
Gemunkelt wird über zwei Unternehmenszukäufe ('lucky buy'). Lassen wir nur einen dieser Abschlüsse zustande kommen (m.M. ist dies aber bereits geschehen), dann steht Mutares natürlich vor einer Neubewertung.

Fazit:
Das die Vorstände jetzt kaufen ist für mich ein sehr gutes Zeichen und ich habe mich dem gestern mit einem Nachkauf angeschlossen.
Übrigens sehe ich die Investition als Langzeitinvest.

 

1392 Postings, 853 Tage PaleAleLucky buy

 
  
    #1205
1
15.06.18 10:24
[...] Zudem ist für die Hauptversammlung am 20. Juli eine Dividende von 1,00 Euro geplant. Wie aus gut informierter Quelle zu hören ist, könnte die Zahlung für 2018 noch höher ausfallen.

Darüber hinaus könnte es auch auf dem Aktionärstreffen oder kurz danach positive Meldungen geben. Wie wir vernehmen, soll Mutares kurz vor zwei günstigen Zukäufen - Stichwort "lucky buy" - stehen, das könnte einen Anstieg beim NAV bringen. Damit würde der Discount noch größer. In der Vergangenheit wurde Mutares meist mit einem Abschlag zum NAV von etwa 20 Prozent gehandelt. Es besteht also deutliches Kurspotenzial.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...t-hohe-dividende-6271181  

1392 Postings, 853 Tage PaleAle@Jörg9

 
  
    #1206
2
15.06.18 11:02
Oh ja, so eine miese Aktie... nur am steigen, seit sie vor 2 Wochen ihren Boden gefunden hat :-)  

116 Postings, 4466 Tage daniel61Her muck

 
  
    #1207
3
15.06.18 11:18
Auch ich bin langfristig investiert.  Man verdient Geld und lässt uns daran teilhaben.  Ich freue mich auf die Hv und werde applaudieren für den geschäftlichen Erfolg.  

210 Postings, 94 Tage börsetogowarum kann man bestimmte User eigentlich nicht

 
  
    #1208
2
15.06.18 11:28
mit "uninteressant" bewerten?

Normalerweise verkaufe ich Aktien immer vor der Dividende. Bei Mutares könnte ich mir vorstellen zu halten, da die Dividende zwar schön ist, aber der NAV für mich noch wichtiger ist. Ich könnte mir (anders als bei Aurelius) daher vorstellen, dass Mutares nach der Auszahlung nicht um einen 1 EUR einknickt.

Von der Dividende könnte ich 2 Wochen All INC. Urlaub für 2 Personen machen..  

91 Postings, 2045 Tage agronmustwieder ein Kauf!

 
  
    #1209
1
15.06.18 14:53
Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

    Art:     Aktie
    ISIN:    DE000A0SMSH2

b) Art des Geschäfts

    Kauf

c) Preis(e) und Volumen

    Preis(e)     Volumen
    12,50 EUR    4250,00 EUR
    12,50 EUR    4250,00 EUR
    12,50 EUR    4250,00 EUR

d) Aggregierte Informationen

    Preis        Aggregiertes Volumen
    12,50 EUR    12750,00 EUR

e) Datum des Geschäfts

    2018-06-13; UTC+2
 

210 Postings, 94 Tage börsetogonicht nur einer ;-)

 
  
    #1210
15.06.18 15:12
Langsam werden auch die Beträge spannender...  

91 Postings, 2045 Tage agronmustOh ja

 
  
    #1211
15.06.18 15:24

132 Postings, 344 Tage Kleine MuckSowoh die Beträge

 
  
    #1212
15.06.18 15:28
als auch die Forenbeiträge ;-).  

1392 Postings, 853 Tage PaleAleKäufe

 
  
    #1213
2
15.06.18 16:21
... und nochmal ein Kauf von Herrn Cornelius
http://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...lf/?newsID=1079337

... und noch ein weiterer Kauf von Herrn Cornelius
http://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...lf/?newsID=1079351

... und auch Herr Dr. Hauch kauft
http://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...ch/?newsID=1079355

Wer hat noch nicht, wer will nochmal? :-)  

1392 Postings, 853 Tage PaleAleHack

 
  
    #1214
1
15.06.18 16:24
Dr. Hauck sollte es heißen, sorry.

Aggregiertes Volumen 132.502,50 EUR

Jetzt wird's spannend.
 

1392 Postings, 853 Tage PaleAleDirector's Dealings

 
  
    #1215
3
16.06.18 08:45
Vorstand und Auftsichtsrat haben 28.496 Mutares-Aktien zwischen dem 13.06.18 und 15.06.18 gekauft. Gesamtvolumen 358.090,05 EUR. Kurse zwischen 12,25 EUR und 12,927 EUR.

https://mutares.de/investor-relations/directors-dealings/

 

210 Postings, 94 Tage börsetogound 400 000 EUR sind dann doch schon ein Statement

 
  
    #1216
1
18.06.18 09:59
....das ist auch für Leute viel, die sicher gut verdienen.

Es sieht aber auch heute wieder gut aus und mein (erstes) Ziel von 15 EUR kommt näher.  

1794 Postings, 483 Tage Jörg9Löschung

 
  
    #1217
19.06.18 00:12

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 19.06.18 10:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

2451 Postings, 4506 Tage nope1974Jörg9 nicht schon wieder

 
  
    #1218
5
19.06.18 08:32
Kaum sinkt der Kurs kommen die Wendehälse aus den Löchern. Die aktuellen Beteiligungen kannst du dir auf der Homepage bei der Mutares AG anschauen. Du solltest dich vorher informieren, bevor du so eine inhaltloses Posting schreibst. Es wurde über die Werthaltigkeit der vorhandenen Beteiligen ausreichend Diskutiert. Lese einfach mal ein paar Seiten zurück.  

91 Postings, 2045 Tage agronmustDax

 
  
    #1219
19.06.18 16:10
DAX schmiert ab und Mutares steigt :)  

1119 Postings, 963 Tage VaiozGebt der Sache Zeit

 
  
    #1220
20.06.18 18:58
Die Aktie schlägt sich bisher super im schwachen Markt.
Wir werden sehen, was dieses Jahr noch ansteht. Erst einmal in Ruhe die Dividende einkassieren.  

809 Postings, 2037 Tage AndarcFakten

 
  
    #1221
4
21.06.18 09:02

Schön reden ist keine Lösung - eine Medaille hat immer zwei Seiten.

Fakt ist:

  • Seit knapp zwei Monaten hat die Mutares AG ca. 40% ihres Kurswertes verloren. Grund hierfür, so wird spekuliert, könnten Aktienverkäufe von Herrn Dr. Geuer sein. Warum die Aktienverkäufe in solch' einer konzentrierter Form auftraten und nicht über einen längeren Zeitraum bewerkstelligt wurden ist unklar. 
  • Die STS Group, welche die Muatres AG 2013 übernommen und weiterentwickelt hat, wurde an die Börse gebracht. Trotz großer Fortschritte lag die Zeichnung bei nur 24 EUR - gerechnet wurde mit einer Zeichnung zwischen 26 und 32 EUR.
  • Die Mutares AG hat am 01. Juni ein ARP gestartet. Umfang 3 Millionen EUR. Dieses ARP wurde bereits ausgeschöpft. (vgl. https://mutares.de/investor-relations/aktienrueckkauf)
  • Der Geschäftsbericht 2017 wurde veröffentlicht, die Erwartungen wurden erfüllt. 
  • Teile des Vorstandes und Aufsichtsrates haben zusammen Aktienpakete im Wert von ca. 370T EUR erworben. 

Meine persönliche Bewertung der Fakten hat mich zum Ausstieg bewogen. Wie gesagt sitze ich gerade an der Außenlinie und beobachte das Ganze in Ruhe.

Was mich skeptisch stimmt sind zum einen die Zukunftsaussichten, die zum Einen zu vage und zum Anderen zu unsicher sind. Genauer: Die "Pipeline" scheint voll zu sein, jedoch sehe ich aktuell keine Beteiligungen, die die Mutares AG deutlich stärken und voranbringen. Ganz in dem Stile einer Balcke-Dürr oder STS Group. DIe Risiken bzgl. laufender Beteilungen und Prozessen stuft die Mutares AG als sehr hoch ein, beispielsweise S. 55, Geschäftsbericht 2017:

Der Rechtsstreit mit Diehl vor dem Landgericht Ravensburg ist für die Mutares AG jedoch mit erheblichen Risiken behaftet. Sollte entgegen der derzeitigen Einschätzung des Vorstands die Wirksamkeit der erklärten Anfechtungen nicht belegt werden können, ist es durchaus möglich, dass die Mutares AG in der vorstehend beschriebenen Rechtsstreitigkeit unterliegen und eine Inanspruchnahme der Mutares AG in nennenswertem Umfang erfolgen könnte. Dies könnte die künftige Entwicklung der Mutares AG nachhaltig negativ beeinträchtigen.

Die Gründe für den Verfall des Kurses liegen auf der Hand (Dr. Geuer, STS Group,....). Jedoch haben weder der aktuell augenscheinlich günstige Einstiegspreis, noch das ARP für einen deutlichen Kurssantsieg sorgen können. Und selbst nachdem Vorstand und Aufsichtsrat nachgekauft haben gab es an der Börse bis dato keine positive Kurssreaktion.

Für mich ein Warnschuss, für andere sollte das Grund zum Nachdenken sein. Die Mutares AG bietet Chancen, absolut. Es ist aktuell ein interessanter Wert, den man nicht niederreden, aber kritisch betrachten sollte und muss. Die (in meinen Augen aktuell zu hohen) Risiken sind da und ein Selbstläufer ist der Wert aktuell leider nicht (siehe auch Geschäftsbericht 2017).

Das bildet auch der aktuelle Kurs ab, haben sich doch viele Anleger zurückgezogen.



 

1119 Postings, 963 Tage VaiozSchlecht reden ist aber genauso sinnlos

 
  
    #1222
2
21.06.18 10:38
Phrasen mit Rechtsstreitigkeiten sind nahezu bei allen halbwegs großen Unternehmen zu finden. Genau wie die Risikohinweise. Das ist rechtliche Absicherung und wird von allen gemacht.
Die Phrasen herauszuziehen und als besonders bedenklich darzustellen ist dämlich. Risiko ja, erheblich nein.
Genau ist die Kursentwicklung bezogen auf den Gesamtmarkt hervorragend. Wenn man die Performance schon anspricht muss sie in Relation zum Markt geschehen. Sonst ist es sinnlos.

Bezüglich den Beteiligungen wird sich offenbaren, was werthaltig ist und was nicht. Aktuell wissen wir nicht viel mehr als dass das Balcke gut läuft und 3? schlecht. Folglich laufen die restlichen 6 (ohne Sts) planmäßig. Gründe anderes anzunehmen sehe ich aktuell nicht.

 

349 Postings, 3097 Tage phoenix.tim@1221

 
  
    #1223
1
21.06.18 10:48
du hast schon recht, all diese fakten bewirken letztendlich, dass der kurs da steht, wo er jetzt ist. diese unsicherheiten und negativaspekte (zb sts nur für 24? weg) sind damit eingepreist. jetzt zu verkaufen, heißt aber auf dem tiefpunkt zu verkaufen. ich denke, wir sind jetzt an der talsohle angekommen. jetzt muss sich zeigen, ob positive oder negative aspekte auftauchen. schön wäre, wenn sich der sts kurs aufmachen würde.

letztendlich sehe ich es ähnlich wie 1222. die schlechten sind da, sind eingepreist, und werden bearbeitet, abgeholfen, verbessert oder verramscht. ich geh davon aus, dass positive news kommen werden. dass man seinen job macht. die guten beteiligungen ausbaut, neue dazuholt. man sprach ja von 6? zukäufen dieses jahr.

daher braucht man geduld, siehe 1220. in 3-4 monaten weiß man mehr...  

1036 Postings, 3004 Tage Thebat-Fan@Andarc

 
  
    #1224
1
21.06.18 16:50

Ich glaube viele haben noch nicht so recht realisiert, wie Mutares zukünftig vorgehen möchte und dass das Unternehmen seine Strategie immer noch optimiert.

Bei Aurelius ist es z.B. in der Regel so, dass ein Unternehmen gekauft und auf Spur gebracht wird. Add-on Akquisitionen sind dabei eher selten (außer bei Hansejachts und dem Hotel-Zweig). Man kauft eher im Ganzen, saniert und verkauft dann auch wieder im Ganzen.

Mutares will sich dagegen zukünftig auf 4 Geschäftsfelder spezialisieren. Es soll im Idealfall pro Jahr günstig 1 "Träger" gekauft werden und mindestens 2 weitere Add-On Unternehmen. Der Träger soll dann nach und nach durch passende Zukäufe aufgebaut und gestärkt werden, so wie das bei STS gemacht wurde.

Abschließend erfolgt ein Komplettverkauf oder aber ein Teilverkauf durch Börsengang.

Meiner Meinung nach kann man die beiden Unternehmen nur bedingt vergleichen. Bei Aurelius dürfte der Output höher sein, dafür dürften die Multiplen bei Mutares im Erfolgsfall deutlich höher ausfallen.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben