-->-->

Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 251 1898
Talk 85 1274
Börse 140 473
Hot-Stocks 26 151
Rohstoffe 22 74

Mühlbauer profitiert langfristig von RFID

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 23.08.16 12:24
eröffnet am: 22.06.07 11:25 von: ceus Anzahl Beiträge: 753
neuester Beitrag: 23.08.16 12:24 von: simplify Leser gesamt: 89778
davon Heute: 20
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  

432 Postings, 3513 Tage ceusMühlbauer profitiert langfristig von RFID

 
  
    #1
8
22.06.07 11:25
Momentan bietet sich eine Situation die fast typisch ist für die Börse.

Noch vor einige Quartalen hat Mühlbauer gut verdient, die Margen waren prächtig und die Auftragsbücher wurden immer voller. Vor allem im Bereich der Chipkarten (Ausweise) wurde viel verdient. Aber langsam kam auch der Bereich RFID in Schwung. Hier versthet sich MÜhlbauer als Ausrüster und und Systemlieferant. Das Heißt Unternehmen die RFID Lösungen verkaufen wollen (also die kleinen Plättchen, hat aber sicher jeder schon mal gesehen der in letzter Zeit Elektroartikel gekauft hat) ordern bei Mühlbauer die Geräte zur Herstellung dieser Chips.
Damit steht Mühlbauer mit all seiner Kompetenz und technologischen Reife am Beginn der Lieferkette und kann durch eigenen Forschung die Produktionstiefe weiter erhöhen und damit die Wertschöpfungskette verlängern.
Andererseit ist natürlich der erste Strom an Bestellungen abgeebbt und die kleinen Chipbuden produzieren fleißig die ersten Chips.
Die Technologie wird derzeit schon als Baustein der Logitik 2.0 gesehen und schafft Vorteilen dessen Ausmaß heute noch gar nicht abgeschätzt werden kann.
Aber es ist wie mit jeder Technologie, sie braucht Zeit wächst nicht in den Himmel und muss preiswerter werden. Preiswertere Chips herzustellen bedeutete aber nicht Preiswertere Maschinen zu bauen, sondern effektivere. Und das wird Mühlbause sicher können.
Sollte im zweiten Quartal die Entwicklung nach ober zeigen oder eine Aussage auf die Entwicklung im zweiten Halbjahr gemacht werden, die auf eine Besserung hindeutet, kann man davon ausgehen, dass die Branchenkonjunktur wieder an Fahrt gewinnt.
Langfristig wird Mühlbauer einer der Großen Profiteure sein im Markt von RFID weil sie nicht dem harten Preiskampf der Chiphersteller ausgeliefert sind, nein Sie profitieren dagegen vom Bedarf an immer besseren Herstellungsmethoden.

Das derzeitige Kursniveau ist vielleicht eine historisch günstige Chance. Klar klingt hochtrabend und wenn die Börse bald nachgeben sollte wird es auch Mühlbauer treffen. Aber der Titel ist in relativ festen Händen und der Vorstand wird auch nicht mehr lange zuschauen können ohne die enormen Finanziellen Mittel des Unternehmen einzusetzen um Aktien zurück zu kaufen.
Es wird wohl Mühlbauer selbst gewesen sein, die in den letzten Tagen die großen Mengen an Papieren geklauft haben, die auf den Markt gekommen sind.
Der Abgabedruck hat jedenfalls deutschlich nachgelassen und wenn sich der Trend ersteinmal umkehrt wird der Druck sich auch umkehren. Dann wollen alle wieder rein.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
727 Postings ausgeblendet.

1620 Postings, 3194 Tage Floyd07Und langsam aber stetig

 
  
    #729
28.10.14 09:54
geht es weiter bergab. Neuigkeiten für die Investoren scheint es nicht zu geben.  

16088 Postings, 2672 Tage M.MinningerSchlagwort(e): Gewinnwarnung/Rechtssache

 
  
    #730
23.01.15 12:12
Mühlbauer Holding AG berichtet über den aktuellen Stand eines Rechtsstreits

DGAP-News: Mühlbauer Holding AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Rechtssache Mühlbauer Holding AG berichtet über den aktuellen Stand eines Rechtsstreits

23.01.2015 / 12:04
Roding, 23.01.2015 - Der "High Court of Jakarta" hat in einem in Indonesien gegen die Tochtergesellschaften Mühlbauer GmbH & Co. KG (vormals Mühlbauer AG) und Muehlbauer Technologies Sdn. Bhd. geführten Rechtsstreit das erstinstanzliche Urteil des "South Jakarta District Court" bestätigt, welches die Zahlung von Schadensersatz an den Kläger in Höhe von 475 Mrd. IDR (Indonesische Rupiah) bzw. rd. 33 Mio. EUR zzgl. Gerichtskosten vorsieht. Die vollständige Entscheidung des "High Court of Jakarta" wurde am 22.01.2015 zugestellt.

Die Mühlbauer GmbH & Co. KG und die Muehlbauer Technologies Sdn. Bhd. halten das von einem ehemaligen indonesischen Geschäftspartner erwirkte Urteil weiterhin für falsch und werden Revision bei dem "Supreme Court of the Republic of Indonesia" einlegen. Unter Berücksichtigung des Urteils des "High Court of Jakarta" wird das Jahresergebnis 2014 auf Konzernebene deutlich negativ ausfallen.

23.01.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich....[...]

http://www.finanznachrichten.de/...-stand-eines-rechtsstreits-016.htm
 

1620 Postings, 3194 Tage Floyd07Ein Schlag in die Magengrube

 
  
    #731
23.01.15 12:30
An einen Erfolg der Revision mag ich nicht glauben. Es kann höchstens sein, dass das Strafmaß etwas reduziert wird.    

52 Postings, 1478 Tage TBauerUps, wo geht's 2015 hin

 
  
    #732
26.01.15 12:41

Der "High Court of Jakarta" hat in einem in Indonesien gegen die Tochtergesellschaften Mühlbauer GmbH & Co. KG (vormals Mühlbauer AG) und Muehlbauer Technologies Sdn. Bhd. geführten Rechtsstreit das erstinstanzliche Urteil des "South Jakarta District Court" bestätigt, welches die Zahlung von Schadensersatz an den Kläger in Höhe von 475 Mrd. IDR (Indonesische Rupiah) bzw. rd. 33 Mio. EUR zzgl. Gerichtskosten vorsieht.

Ups der Kurs geht dann doch heute runter. Sicher nicht nur Griechenland geschuldet.

Weiß jemand, um was es da genau geht? Die 33 Mio sind ja nicht verloren, wenn man in die Revision geht. Kommt drauf an, wie lange sich das hinziehen kann und die Erfolgsaussichten. Bei Erfolg geht der Kurs sicher sprungartig hoch. Für Zocker....wink

Was heißt das dann im Falle, dass es weg ist. Verkraftet das die Mühlbauer AG?

Viele Grüße


 

1620 Postings, 3194 Tage Floyd07Sicherlich Bestechungsvorwürfe,

 
  
    #733
26.01.15 13:40
da gab es Vorwürfe gegen Mühlbauer.  

1620 Postings, 3194 Tage Floyd07Ein satter Sprung

 
  
    #734
03.03.15 16:34
um aktuell +6,5% (Xetra). Gibt es relevante Neuigkeiten?  

52 Postings, 1478 Tage TBauerIn die richtige Richtung

 
  
    #735
26.06.15 14:58
Das freut mich.
Endlich wieder in die richtige Richtung. Lohnt es sich zu investieren?
Dividende auch ok.
Passt.


Viele Grüße  

52 Postings, 1478 Tage TBauerPerformance ist nun grün

 
  
    #736
13.07.15 10:11
Performance ist nun auch grün. Somit weiterhin korrekte Richtung, Lob ans Management.
Im August kommt die Dividende, weiß jemand was es Neues gibt?  

39 Postings, 4571 Tage 19erLink Werkschliessung In Schwaben

 
  
    #737
29.07.15 17:36
http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/...in-schwaben-100.html

Sollte dann besser laufen, oder sind das schlechte vorzeichen?  

39 Postings, 4571 Tage 19erBesser gelaufen als geplant?

 
  
    #739
28.12.15 12:34
Eventuell sollte hier etwas für nächstes Jahr anstehen, bin mal gespannt!  

858 Postings, 965 Tage Volker2014kommt die 30 ?

 
  
    #740
04.01.16 23:33
ich denke schon...  

858 Postings, 965 Tage Volker2014Wir sind am Weg

 
  
    #741
05.01.16 23:03

858 Postings, 965 Tage Volker2014Mit der 28 sind wird

 
  
    #742
06.01.16 22:48
Schon durch  

2 Postings, 33 Tage Giga000zeit zum aussteigen

 
  
    #743
22.07.16 16:52
und schönen gewinn mitnehmen 70 %  , danke Josef  

23073 Postings, 5892 Tage RobinUnterstützung

 
  
    #744
25.07.16 09:58
bei Euro 39 - 40 und bei ? 39,3 = 38 TAge LInie  

2163 Postings, 3059 Tage simplifySicherheitsaktie

 
  
    #745
25.07.16 11:59
In zeiten der Flüchtlingsströme und Anschlägen sind die Produkte von Mühlbauer gefragt. Der aktuelle Abschlag eröffnet Chancen einzusteigen. Aktuell Konsolidierung nach Gewinnmitnahmen und Dividendenabschlag.    

2163 Postings, 3059 Tage simplifyGewinnmitnahmen

 
  
    #746
25.07.16 13:19
Gewinnmitnahmen sind schon heftig.  

23073 Postings, 5892 Tage RobinMaschinentrading

 
  
    #747
26.07.16 12:51
halt . Aber wird jetzt erstmal zw 37,3 - 37,6 wieder drehen . Die Maschinchen halt  

2 Postings, 29 Tage 228984739D43,98 dachte die 50 sind realistisch

 
  
    #748
26.07.16 15:18
Hi,
erst dachte ich die 50 sind greifbar, dann der Einbruch um gut 6 €, warum auch immer solche Sprünge drin sind. War schon immer ein auf und ab, das Management machte jedoch tolle Arbeit, wenn die Zahlen stimmen.
Wie ist Eure Prognose, gibt es was Neues, Neuentwicklungen, Großaufträge....?
Grüße
 

1620 Postings, 3194 Tage Floyd07Bei Mühlbauer

 
  
    #749
26.07.16 16:13
kann es auch sehr schnell wieder runter gehen, wie ich 2011 erleben musste. Im Abwärtstrend wird es dann schwer, seine Anteile wieder zu verkaufen, weil immer nur geringe Stückmengen gehandelt wurden/werden.
Was ist eigentlich aus dem Gerichtsverfahren in Indonesien geworden? Ist da eine Einigung erfolgt?  

2163 Postings, 3059 Tage simplifyEinstiegschancen

 
  
    #750
27.07.16 08:31
Reine Gewinnmitnahmen, wer jetzt ausgestiegen ist wird eher Probleme bekommen rechtzeitig wieder reinzukommen. Das Umfeld für Sicherheitsaktien ist aktuell ideal. Indonesien ist erledigt, Mühlbauer hat bezahlt und hoffentlich aus den Fehlern gelernt.  

2 Postings, 29 Tage 228984739DIm Gesamten alles richtig gemacht.

 
  
    #751
27.07.16 19:23

http://www.mittelbayerische.de/region/cham/...t-21012-art1407156.html




Hallo,


eine Sparte wurde im Januar oder auch Juli 2016 komplett geschlossen, Rücklagen gebildet, aber wann das entschieden ist oder in Luft auflöst, keine Ahnung.
Scheinbar ja doch erledigt. Wußte ich nicht, deshalb boomt es dort so.

 Ich denke es wird in 2017 besser sein, kurz vor den Jahresberichten zu verkaufen, auf die Dividende zu verzichten und eben wieder einsteigen.   Grüße


 

23073 Postings, 5892 Tage Robin38 Tage

 
  
    #752
02.08.16 11:48
Linie gerissen; ergo: nächste Unterstützungen bei

Euro 36 ( 0 100 Tage Linie )

Euro 34,8 - 35,1 ( = riesen Unterstützung )  

2163 Postings, 3059 Tage simplifyKonsolidierung

 
  
    #753
23.08.16 12:24
dauert an. Das Unternehmensumfeld ist weiter ideal. Mühlbauer ist der Profiteur der Völkerwanderungen, der Asylproblematik.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
-->