Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 198 2314
Talk 137 1982
Börse 45 225
Hot-Stocks 16 107
Rohstoffe 14 78

Mühlbauer profitiert langfristig von RFID

Seite 1 von 30
neuester Beitrag: 28.10.14 09:54
eröffnet am: 22.06.07 11:25 von: ceus Anzahl Beiträge: 729
neuester Beitrag: 28.10.14 09:54 von: Floyd07 Leser gesamt: 69205
davon Heute: 17
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 | 30  Weiter  

432 Postings, 2851 Tage ceusMühlbauer profitiert langfristig von RFID

 
  
    #1
6
22.06.07 11:25
Momentan bietet sich eine Situation die fast typisch ist für die Börse.

Noch vor einige Quartalen hat Mühlbauer gut verdient, die Margen waren prächtig und die Auftragsbücher wurden immer voller. Vor allem im Bereich der Chipkarten (Ausweise) wurde viel verdient. Aber langsam kam auch der Bereich RFID in Schwung. Hier versthet sich MÜhlbauer als Ausrüster und und Systemlieferant. Das Heißt Unternehmen die RFID Lösungen verkaufen wollen (also die kleinen Plättchen, hat aber sicher jeder schon mal gesehen der in letzter Zeit Elektroartikel gekauft hat) ordern bei Mühlbauer die Geräte zur Herstellung dieser Chips.
Damit steht Mühlbauer mit all seiner Kompetenz und technologischen Reife am Beginn der Lieferkette und kann durch eigenen Forschung die Produktionstiefe weiter erhöhen und damit die Wertschöpfungskette verlängern.
Andererseit ist natürlich der erste Strom an Bestellungen abgeebbt und die kleinen Chipbuden produzieren fleißig die ersten Chips.
Die Technologie wird derzeit schon als Baustein der Logitik 2.0 gesehen und schafft Vorteilen dessen Ausmaß heute noch gar nicht abgeschätzt werden kann.
Aber es ist wie mit jeder Technologie, sie braucht Zeit wächst nicht in den Himmel und muss preiswerter werden. Preiswertere Chips herzustellen bedeutete aber nicht Preiswertere Maschinen zu bauen, sondern effektivere. Und das wird Mühlbause sicher können.
Sollte im zweiten Quartal die Entwicklung nach ober zeigen oder eine Aussage auf die Entwicklung im zweiten Halbjahr gemacht werden, die auf eine Besserung hindeutet, kann man davon ausgehen, dass die Branchenkonjunktur wieder an Fahrt gewinnt.
Langfristig wird Mühlbauer einer der Großen Profiteure sein im Markt von RFID weil sie nicht dem harten Preiskampf der Chiphersteller ausgeliefert sind, nein Sie profitieren dagegen vom Bedarf an immer besseren Herstellungsmethoden.

Das derzeitige Kursniveau ist vielleicht eine historisch günstige Chance. Klar klingt hochtrabend und wenn die Börse bald nachgeben sollte wird es auch Mühlbauer treffen. Aber der Titel ist in relativ festen Händen und der Vorstand wird auch nicht mehr lange zuschauen können ohne die enormen Finanziellen Mittel des Unternehmen einzusetzen um Aktien zurück zu kaufen.
Es wird wohl Mühlbauer selbst gewesen sein, die in den letzten Tagen die großen Mengen an Papieren geklauft haben, die auf den Markt gekommen sind.
Der Abgabedruck hat jedenfalls deutschlich nachgelassen und wenn sich der Trend ersteinmal umkehrt wird der Druck sich auch umkehren. Dann wollen alle wieder rein.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 | 30  Weiter  
703 Postings ausgeblendet.

28 Postings, 743 Tage Andre-KostolanySorry Nein, mag nicht,

 
  
    #705
12.02.14 17:06
das behalte ich für mich.

Gruß  

1383 Postings, 2532 Tage Floyd07Schade!

 
  
    #706
1
12.02.14 17:30

4 Postings, 233 Tage fairmanDividende 2013: 0,70

 
  
    #707
15.03.14 12:40
Ist ja noch unter den Erwartungen!
Ich finde nirgends Neuigkeiten. Ist die aktuelle Performance so schlecht, dass Mühlbauer nichts mehr kommuniziert. Oder ist ein kompletter Rückzug von der Börse immer wahrscheinlicher?  

28 Postings, 743 Tage Andre-KostolanyDividende 2013: 1,00

 
  
    #708
17.03.14 20:35
davon gehe ich aus !
Gruß  

1383 Postings, 2532 Tage Floyd07Den Geschäftsbericht für 2013

 
  
    #709
2
18.03.14 09:52
gibt es am 22.5. Bis dahin bleibt die Höhe der zu erwartenden Dividende Spekulation.
Die Kommunikation bei Mühlbauer ist tatsächlich grottig. Die letzte Meldung stammt vom 8.8.2013!  

4 Postings, 233 Tage fairmanDividende

 
  
    #710
18.03.14 10:03
Stimmt natürlich, bis zur Veröffentlichung des Geschäftsberichts ist die Dividende Spekulation. Ich hab die 0,70 bei Consors in den Finanzkennzahlen gelesen. Weiß nicht wo die das herhaben.  

48 Postings, 816 Tage TBauerQuartalsende

 
  
    #711
31.03.14 15:11

http://www.muehlbauer.de/34571/Karriere/...angebote/Roding/index.aspx

Hallo,

ja in der Tat, die Meldungen sind dürftig. Ich schaue gerne immer nach den Stellen.

Die gibt es ja noch, wenn auch die meisten nur am Hauptstandort.

Somit dürfte es vielleicht Neuigkeiten geben, wenn die Stellen echt sind.

Dann gibt es ja Arbeit, Projekte.

Vielleicht sagt Andre doch noch was. 24,-? halte ich jedoch für nicht machbar bis Mitte des Jahres.

Ich halte somit meine noch, kaufte welche bei 19,-?, hoffe somit auf Wachstum.

Viele Grüße


 

368 Postings, 1730 Tage TamakoschyZahlen

 
  
    #712
22.05.14 11:44
http://www.muehlbauer.de/39638/Presse/...aeftsbericht-2013/index.aspx

Umstrukturierungsmaßnahmen schaffen gute Basis
Auftragseingang des Mühlbauer Konzerns bleibt auf verhaltenem Niveau ? Veränderter Projektcharakter sorgt für deutlichen Umsatzrückgang ? Gesamtleistung annähernd auf Vorjahreswert ? deutlicher Anstieg des Free Cashflow ? Dividendenausschüttung in Höhe von 1 EUR geplant



Roding, den 22. Mai 2014. Für den Mühlbauer Konzern war 2013 ein Jahr der Gegensätze. Während die Unternehmensgruppe bei dem im Jahr 2012 begonnenen Prozess zur Anpassung und Optimierung der internen Organisation und rechtlichen Konzernstruktur an die veränderten Markt- und Wettbewerbsbedingungen im abgelaufenen Geschäftsjahr gute Fortschritte erzielen konnte, wurden die Erwartungen an einen im Vergleich zum Rekordwert des Vorjahres weiter steigenden Umsatz, verbunden mit einem besseren Ergebnisses, verfehlt.



Verantwortlich für den deutlichen Umsatzrückgang von 236,0 Mio. EUR um 36,6 Mio. EUR bzw. 15,5% auf 199,4 Mio. EUR war in erster Linie der Charakter der im Berichtsjahr eingegangenen Aufträge. Während diese mit 243,6 Mio. EUR zwar insgesamt nur knapp unter dem Wert aus dem Jahr 2012 (246,7 Mio. EUR) lagen, wurden 2012 im Geschäftsbereich Cards & TECURITY® vermehrt teils großvolumige Maschinenaufträge mit kurzfristigem Realisationscharakter nachgefragt. Im Berichtsjahr hingegen lag der Schwerpunkt in diesem Bereich auf Projekten mit Komplettlösungscharakter, deren Leistungserbringung sich häufig über einen längeren Zeitraum erstreckt. Als Folge dieser Entwicklung hat sich der Auftragsbestand zum Ende des Vorjahres (192,0 Mio. EUR) um 34,2 Mio. EUR bzw. 17,8% auf 226,2 Mio. EUR erhöht.



Der rückläufige Umsatz konnte durch die deutlich höhere Wertschöpfung allerdings annähernd kompensiert werden, so dass die Gesamtleistung mit 205,1 Mio. EUR nur geringfügig unter dem vergleichbaren Vorjahresniveau von 208,8 Mio. EUR lag. Als Resultat dieser Entwicklung sowie auch ergebnisbelastender Sondereffekte weist der Konzern im Berichtsjahr ein Ergebnis vor Steuern in Höhe von 13,1 Mio. EUR aus ? nach vergleichbaren 15,5 Mio. EUR im Vorjahr. Dies entspricht einer mit 6,6% auf dem Niveau des Vorjahres liegenden Umsatzrendite. Der Konzernabschluss für das Geschäftsjahres 2013 ist erstmals nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuches aufgestellt worden.

Erfreulich entwickelt hat sich der für die Innenfinanzierungskraft des Unternehmens wichtige Free Cashflow. Dieser nahm ? trotz massiver Investitionen in Höhe von 18,4 Mio. EUR in die Infrastruktur des Konzerns, die mitunter dem Bau des neuen TECURITY® Centers am Hauptsitz in Roding galten ? von plus 18,0 Mio. EUR im Vorjahr um 61,9 % auf plus 29,1 Mio. EUR deutlich zu.



Der Mühlbauer Konzern bleibt auch im Berichtsjahr seiner verlässlichen und nachhaltigen Dividendenpolitik treu und wird der am 7. August im TECURITY® Center stattfindenden Hauptversammlung vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2013 eine im Vergleich zum Vorjahr unveränderte Dividende von 1,00 EUR je gewinnberechtigtem Anteilschein auszuschütten.



Discover the smart world of TECURITY®

Mühlbauer ist als unabhängiger Partner bereits in mehr als 300 ID-Projekten involviert und unterstützt zahlreiche Regierungen und Behörden auf der ganzen Welt vollverantwortlich bei der Einführung innovativer ID-Dokumente. Als Entwickler und Hersteller der kompletten Bandbreite an Hard- und Softwaresystemen im eigenen Haus profitiert der Kunde dabei in besonderer Weise von dem über dreißig Jahre gewachsenen Technologie- und Markt-Know-how des Lösungsanbieters zur Erfassung personenbezogener, auch biometrischer Daten, die Herstellung und Personalisierung von individuellen ID-Dokumenten wie ID-Karten und ePassports bis hin zu vollautomatischen Zugangskontrollen.

Weiter Anwendungsgebiete der Mühlbauer Group sind Produktionslösungen für Die Sorting, Carrier Tapes sowie flexible Solarzellen. Die Basis stellt der eigene Präzisionsteilbau dar.


--------------------------------------------------

Es gibt also wieder ein Euro Dividende. Das erklärt den Kursanstieg der letzten Tage.  

1383 Postings, 2532 Tage Floyd07Der entscheidende Satz

 
  
    #713
22.05.14 12:31
für mich ist, dass eine Dividendenausschüttung in Höhe von 1 ? je Aktie geplant ist. Bei Mühlbauer habe ich über die Jahre durch die Dividende schon fast den Kaufpreis wieder raus. Man kann gespannt sein, wie viele jetzt noch einsteigen.  

28 Postings, 743 Tage Andre-KostolanyIch hatte recht, wie im Beitrag #708 vom März

 
  
    #714
22.05.14 17:18
1 Euro Dividende - Was anderes hatte ich nie erwartet.
Gruß  

1383 Postings, 2532 Tage Floyd07Stimmt, Andre-Kostol.,

 
  
    #715
22.05.14 17:23
aber nach den Zahlen hielt ich das zu dem Zeitpunkt für sehr ambitioniert. Umso besser, dass es so gekommen ist!  

48 Postings, 816 Tage TBauerInnovationen für 2014

 
  
    #716
24.05.14 12:39
Hallo,
ja schön mit dem 1,00 ? Dividende.
Hoffen wir, dass es auch dann so ist.

Die Frage halt nach neuen Innovationen für 2014. Wie sieht es da aus?
Anfangseuphorie des Kurses ist etwas erblasst.
Viele Grüße  

1383 Postings, 2532 Tage Floyd07Schöner Aufwärtstrend momentan,

 
  
    #717
11.06.14 17:42
so kann es weitergehen. Liegt es an der angekündigten Dividendenhöhe oder gibt es sonst positive Neuigkeiten?  

196 Postings, 108 Tage Geldmeister 2014Nicht vergessen!

 
  
    #718
1
18.07.14 13:55
Am 7.8.14 ist Hauptversammlung bei Mühlbauer. Am Tag nach der HV wird eine Dividende in Höhe von 1,00 ? ausgeschüttet. Das entspricht bei einem Kurs von 21 ?  einer Dividendenrendite von 4,76 Prozent.
Interessant ist auch dieser Artikel: http://boersengefluester.de/muehlbauer-die-comeback-aktie/

Schönes Wochenende!  

1383 Postings, 2532 Tage Floyd07Die Einladung zur HV

 
  
    #719
18.07.14 16:39
kam heute per Post. Was den Artikel in boersengeflüster angeht: Es wäre schön, wenn es so läuft. Der steile Anstieg ist aber an drei Tagen durch Gewinnmitnahmen wieder gestoppt worden. Leider.  

33 Postings, 3960 Tage rubin@Floyd07

 
  
    #720
18.07.14 19:40
Hallo,

darf ich annehmen, dass Du demnach die HV besuchen wirst?

Interessant wäre, ob das Thema Delisting angesprochen wird und ob bzw. wie Mühlbauer diesbezügliche Befürchtungen seiner Aktionäre entgegenwirken wird.

Nachdem sich Mühlbauer vom geregelten Markt zurückgezogen hat und nur noch im Freiverkehr gehandelt wird, könnte Josef Mühlbauer auf solche Ideen kommen und dies von heute auf morgen verkünden. Das würde prima zu seiner "exzellenten" IR Politik passen.

Gruss

rubin  

33 Postings, 3960 Tage rubinPS Freelfoat

 
  
    #721
18.07.14 19:46
Freefload laut IR Mühlbauer ist gerade noch 20%. Da liegt der Gedanke bzgl. Delisting m.E. nahe.  

1383 Postings, 2532 Tage Floyd07Die HV, rubin,

 
  
    #722
19.07.14 08:12
werde ich nicht besuchen, weil ich zu weit entfernt wohne. Die Dividende würde von den Reisekosten aufgezehrt werden. Das Delisting ist sicherlich eine Variante, aber ich glaube nicht daran. Hauptpunkt bei der HV wird die geplante Umwandlung der Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA in eine Aktiengesellschaft nach dem Umwandlungsgesetz. Neuer Name: Mühlbauer Holding AG.  

196 Postings, 108 Tage Geldmeister 2014Sieht doch gut aus.

 
  
    #723
22.07.14 12:52
Mühlbauer konnte sich in den letzten Tagen dem schwachen Markt gut widersetzen und legt jetzt wieder zu.

Bis jetzt ist Mühlbauer immer sehr fair mit seinen Aktionären umgegangen. Gehört sich natürlich auch so und sollte Standard sein.

Da Mü in den letzten Jahren sehr viel in seine Zukunftstechnologien investiert hat, sollte man davon ausgehen können, dass die Ergebnisse in den nächsten Jahren deutlich steigen werden. Und an der Börse wird schließlich die Zukunft gehandelt.

Orad Hi Tec sieht zurzeit ebenfalls recht gut aus, die Aktie ist noch deutlich von den Kursregionen der letzten Jahre entfernt, Umsätze ziehen an, Ergebnisse steigen, Margen werden ausgeweitet und das von einem noch sehr niedrigen Niveau aus, und der Newsflow was die Aufträge und die Prognose der Geschäftsleitung in diesem Jahr angeht, stimmt auch ziemlich optimistisch. Schließlich gibt es in der Welt TV Sender wie Sand am Meer, von denen extrem viele sich mit Hightech Studio-/Video-/ und Computertechnik, auf den neuesten Stand bringen lassen müssen,

Somit sind Mühlbauer und Orad Hi Tech noch 2 ziemlich unentdeckte Hochtechnologie Perlen die es verdient hätten eine größere Aufmerksamkeit unter den Anlegern zu bekommen.  

1383 Postings, 2532 Tage Floyd07Der bisherige Umgang mit den Aktionären

 
  
    #724
22.07.14 17:16
ist wirklich gut, seit 2008 bin ich dabei und freue mich jedes Jahr über die gute Dividende.  

48 Postings, 816 Tage TBauerAusblick - gut - freut mich

 
  
    #725
23.07.14 12:46

http://www.orad.tv/de/

Hallo,

ja hört sich alles recht positiv an. Haben die Firmen gemeinsame Projekte? Wenn ja welche?

Gibt es denn neue Projekte, Produkte? Wo geht der Hauptweg hin?

Leute werden gesucht, Dividende passt smile, was will man mehr. Wenn alles stimmt, ein Comeback und Andre hatte Recht.

Und das stimmt doch nicht so http://www.kununu.com/de/all/de/el/muehlbauer/kommentare#nav

Hoffen wir, dass nicht nur die Dividende der Höhenflug ist.

Grüße


 

4 Postings, 233 Tage fairmanIhr fühlt euch als Aktionäre gut behandelt???

 
  
    #726
1
29.07.14 11:55
Also die letzten Beiträge kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin seit bald 8 Jahren bei Mühlbauer investiert und habe mit der Zeit eine ordentliche Position aufgebaut. Ich war von dem Unternehmen überzeugt, weil es ein relativ neues, wachsendes Marktsegment mit innovativen Produkten bedient. Durch hohes Invest. in F&E das Produktportfolio in die richtige Richtung diversifiziert hat und , so dachte ich, durch professionelles Management eine nachhaltige Börsenstory bietet.
Heute sehe ich ein Unternehmen, dass nicht auf wachsenden Wettbewerb eingestellt war und nun sowohl bzgl. Neuentwicklungen und Produktionskosten den Konkurrenten hinterherläuft. Markt- und Kostenführerschaft verspielt!
Dann kam der der Rückzug in das Entry Segment und eine noch restriktivere Informationspolitik. Die Aktionäre müssen schon anhand der Stellenausschreibungen den Geschäftsverlauf prognostizieren - wie traurig ist das denn!!!
Ich glaube, Mühlbauer strebt ein Delisting an um dann als kleine mittelständische Klitsche vor sich hin zu dümpeln. Der Vorstand und Hauptgesellschafter ist dann wieder Herr im eigenen Haus.
Schade um ein vielversprechendes Unternehmen.    

368 Postings, 1730 Tage TamakoschyZahlen sind schlecht

 
  
    #727
07.08.14 12:51

1383 Postings, 2532 Tage Floyd07Bei einem Verlust von 7,5 Mio.

 
  
    #728
07.08.14 13:26
wird es spürbare Auswirkungen auf die Dividende, wenn überhaupt noch gezahlt werden kann, geben. Der heutige Absturz ist gerechtfertigt.  

1383 Postings, 2532 Tage Floyd07Und langsam aber stetig

 
  
    #729
28.10.14 09:54
geht es weiter bergab. Neuigkeiten für die Investoren scheint es nicht zu geben.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 | 30  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben