Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 367 2978
Talk 309 2136
Börse 47 634
Hot-Stocks 11 208
Rohstoffe 9 123

Der Tiger setzt zum Sprung an !

Seite 1 von 192
neuester Beitrag: 20.09.17 09:23
eröffnet am: 07.01.11 11:50 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 4793
neuester Beitrag: 20.09.17 09:23 von: nelsonmantz Leser gesamt: 1269331
davon Heute: 432
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
190 | 191 | 192 | 192  Weiter  

20718 Postings, 4246 Tage JorgosDer Tiger setzt zum Sprung an !

 
  
    #1
45
07.01.11 11:50
... so lautete ein längeres Interview in der FAZ vor einem Jahr mit dem CEO von Lenovo.
Durch dieses Interview wurde ich aufmerksam auf Lenovo und habe in der Folgezeit noch mehrere sehr interessante Artikel zu dieser Aktie und über den CEO gelesen.
Ich kaufte mich im letzten Jahr deshalb hier regelmäßig ein. Mein Durchschnittskurs beträgt 0,47?. Ich liege daher noch nicht weit vom momentanen Kursniveau entfernt.
Daher mache ich diesen Thread als Börsentagebuch für mich auf, um zu verfolgen, wie sich die INvestition langfristig entwickelt.

Die Position ist als Langfristanlage gedacht.


Aktuelle News zu Lenovo:
CES
Lenovo setzt auf Hybrid-Rechner
Kommentare Keine Kommentare
07.01.2011
Drucken |  Empfehlen |  PDF |  Merken |
TwitterFacebookBuzz
Die neue Geräteklasse der Tablet-PCs wird sich nach Einschätzung des chinesischen Computer-Herstellers Lenovo sehr bald erfolgreich im Markt etablieren.

Der Marktanteil der portablen Geräte werde in wenigen Jahren rund 10 bis 15 Prozent vom gesamten PC-Markt ausmachen, sagte Lenovo-Manager Rory Read am Donnerstag in Las Vegas der dpa. Ähnlich wie bei den Netbooks werde es aber keine Kannibalisierung zu Lasten anderer Geräteklassen geben, schätzt Read. "Wir befinden uns aber noch ganz am Anfang der Innovation."

Den wichtigsten Fokus lege das chinesischen Unternehmen allerdings derzeit auf neue Hybrid-Rechner. Auf der Elektronikmesse CES präsentiert Lenovo unter anderem erstmals eine Kombination aus Tablet und Notebook, bei der das Display herausnehmbar ist. Das IdeaPad U1 nutzt als Betriebssystem Microsofts Windows 7. Wird der zehn Zoll große Bildschirm aus der Verschalung genommen, wechselt der Rechner zu Googles Betriebssystem Android. Das IdeaPad wird zunächst auf den chinesischen Markt kommen, ein Marktstart für Europa steht noch nicht genau fest.

Künftig werde es nicht mehr ein einzelnes dominantes Betriebssystem geben, schätzt Read. Stattdessen werden viele verschiedene Plattformen zusammenspielen müssen, um den Datenfluss über die Geräte hinweg zu ermöglichen. Dabei spielten Dateiformate eine größere Rolle als die jeweiligen Betriebssysteme. Wie einfach und bequem die Nutzer künftig ihre Daten untereinander austauschen können, werde künftig wesentlich für den Erfolg der Geräte sein.

Lenovo hat Read zufolge in Deutschland einen Marktanteil von neun Prozent. Das Unternehmen sei in vier Quartalen in Folge das am schnellsten wachsende Unternehmen der Branche gewesen und lege mit einer Wachstumsrate von rund 30 Prozent schneller zu als der Markt. Ende 2004 hatte Lenovo die PC-Sparte des einstigen PC-Pioniers IBM übernommen, inklusive der Namensrechte für IBMs erfolgreiche Notebook-Serie ThinkPad. (dpa/sh)
-----------
?Lebbe geht weiter"
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
190 | 191 | 192 | 192  Weiter  
4767 Postings ausgeblendet.

588 Postings, 1325 Tage nelsonmantzKidd

 
  
    #4769
18.08.17 10:24
Dividenden können nur gezahlt werden, wenn am Jahresende ein Plus steht. Aktuell rutschen sie in die Verlustzone. Die Dividende sollte also sinken oder sogar ganz wegfallen...  

129 Postings, 443 Tage easyinvestbei lenovo muss man echt sagen...

 
  
    #4770
18.08.17 10:39
...Management Totalversagen!

Mit etwas Glück wird das Management ausgetauscht, Kosten in Branchen die nicht mehr einholbar sind (Smartphones) werden minimiert und Lenovo besinnt sich auf das Kerngeschäft:

Denn mit Desktop Computern und Notebooks kann man Geld machen. Microsoft beweist es.  

129 Postings, 443 Tage easyinvestzum Glück bin ich kaum investiert in diese Aktie

 
  
    #4771
18.08.17 10:39

56 Postings, 964 Tage KiddSag ich doch Nelson

 
  
    #4772
1
18.08.17 11:36
... kann mir nicht vorstellen dass weiterhin so eine Dividende fließt wenn das Geschäft so läuft  

1207 Postings, 2381 Tage BlöddmannDie Dividende

 
  
    #4773
18.08.17 18:32
wird der unseriöse Dampfplauderer nicht canceln, wobei es schwer sein wird die 300 Millionen aufzubringen bei einem Minus Cash Flow und hoffnungsloser Verschuldung.
Vor einem halben Jahr hieß es, spätestens im 2.Q wird die Mobilfunksparte Schwarze Zahlen schreiben, jetzt spricht man vom zweiten Halbjahr.
Von den 1.3 Milliarden Betriebskosteneinsparung sieht man auch wenig.
Der ehemals seriöse CEO wird von mir auf unseriös herabgestuft,  

66 Postings, 2573 Tage reinrausDer CEO

 
  
    #4774
19.08.17 10:15
Sollte mal aus seinem Traum Aufwachen und wieder in die Realität zurückkehren. Wie kann man eine solche Firma so an die Wand fahren. Diese Ständigen Manager wechsel und Strategiewechsel sind ein Zeichen von Totalversagen. Und dann noch das Marketing Lenovo meint es verkauft sich alles von alleine. Es ist echt zum kotzen. Ist jetzt echt schwierig als Aktionär Augen zu und durch oder die Reißleine ziehen?  

129 Postings, 443 Tage easyinvestAugen zu und durch oder die Reißleine ziehen?

 
  
    #4775
21.08.17 11:22
Augen zu und durch oder die Reißleine ziehen?

Echt schwere Entscheidung. Ich bin zum Glück nur gering investiert. Daher werde ich wohl aussitzen. Aber mit einem höheren Invest wäre ich hier wirklich unruhig.

Prinzipiell hat Lenovo ja ein gutes Basisgeschäft mit PCs und Notebooks. Bei dem niedrigen Kurs muss auch gar nicht viel gehen, geringe aber verlässliche Gewinne würden schon reichen.
Jedoch wenn Lenovo sich weiterhin als Bauchladen sieht, ist die Pleite irgendwann unumgänglich.  

14 Postings, 3282 Tage Idefix_1024Augen zu und durch!

 
  
    #4776
3
21.08.17 11:46

ich habe mich für diesen Weg entschieden. Sicherlich sieht es im Moment nicht so toll aus bei Lenovo, aber ich glaube an die guten Produkte.
Der größte Fehler ist in meinen Augen, dass das Lenovo Management denkt, dass sich gute Produkte von selbst verkaufen. Ein bitterer Fehler wie man an den Bilanzen sieht.
Zudem ist man scheinbar ein wenig zu sehr von sich selbst überzeugt.
Dennoch glaube ich an den China-Markt und damit an Lenovo.
Wer sonst sollte in Zukunft gute Hardware bauen?

Samsung ist meiner Meinung nach genau so satt wie auch ein Apple. Die iterieren ihre Modelle bis zur Version 4000 und denken, dass das die Zukunft ist. Die nächste Innovationswelle kommt meiner Meinung nach nicht von den aktuell großen.


Lenovo versucht auch einiges aber der zündende Funke war eben (noch) nicht dabei.
zB das PHAB2 mit Google Tango, die Idee mit den Moto-Mods, die Miix Reihe oder die VR-Brille (leichter und technisch kundenfreundlicher als die Konkurenz)

ich glaube weiterhin an diese Firma! Dann gehe ich eben zusammen mit Lenovo unter!

 

66 Postings, 2573 Tage reinrausMich würde es

 
  
    #4777
21.08.17 13:48
nicht wundern wenn jetzt dann noch die Meldung kommt das sie von Fujitsu die Computersparte kaufen :-) :-) :-)  

66 Postings, 2573 Tage reinrauswas soll man davon halten???

 
  
    #4778
22.08.17 11:06

911 Postings, 1482 Tage WählscheibeDas ist der nächste Griff ins Klo, wann setzen die

 
  
    #4779
22.08.17 11:23
diesen Yang endlich an die frische Luft, denkt dieser Typ das er das Ruder rumreißt.. never sehe ich keine Chance mit dem..

Kurse sehen verlockend aus, aber wie heissts so schöne greife nie in ein fallendes Messer!  

129 Postings, 443 Tage easyinvestNachkauf

 
  
    #4780
25.08.17 15:47
lenovo ist die einzige Aktie in meinem Depot, die ich gerade nicht nachkaufen würde.  

19 Postings, 4214 Tage sulleyDer Zug für lenovo ist abgefahren.

 
  
    #4781
1
27.08.17 07:08
Der Zug für Lenovo ist abgefahren. Zu viele neue Konkurrenten aus/in China, die mehr bieten. Da tut sich Lenovo schwer und der Marktanteil sinkt stetig. Unnötige pushsktionen  
-----------
Steigen die Kurse, kommen die Privatanleger, fallen die Kurse, gehen die Privatanleger.

1388 Postings, 2803 Tage eckert1Ich persönlich rechne schon

 
  
    #4782
28.08.17 10:37
sehr bald mit positiven Meldungen von Lenovo.Der Aktienkurs dürfte schonn bald wieder ansteigen....

Eine kann ich mir sehr gut vorstellen: Der jetzige CEO tritt zurück etc...

Ewig kann es nicht bergab gehen, die Computersparte ist und bleibt TOP.

 

911 Postings, 1482 Tage WählscheibeRücktritt! Auf diese Nachricht hoffe ich jeden Tag

 
  
    #4783
28.08.17 12:57
Ich denke sie wird bald kommen und je nachdem welchen Mann man dann präsentiert wird der Kurs dementsprechend reagieren, grün wirds aber mit Sicherheit.

Wie kann ein man oben stehen der sagt Gewinn ist nicht wichtig Hauptsache Marktanteile..  

129 Postings, 443 Tage easyinvestwas mich schon irgendwie nervt ist, dass

 
  
    #4784
28.08.17 13:43
Wenn ich lenovo + ir google, finde ich nicht auf Anhieb die aktuelle Seite.
Da kommt dann irgendein veralteter Mist.  

66 Postings, 2573 Tage reinrausIch denke

 
  
    #4785
05.09.17 13:01
Viele warten ab was mit Fujitsu vereinbart wird müsste endlich Mal was kommen  

129 Postings, 443 Tage easyinvestecht ein Trauerspiel!

 
  
    #4786
05.09.17 14:16
Aus charttechnischer Sicht müsst man dagegen eigentlich sofort verkaufen.
 

66 Postings, 2573 Tage reinraus-lenovo-kommt-mit-mini-strafe-davon

 
  
    #4787
06.09.17 10:27

129 Postings, 443 Tage easyinvest-lenovo-kommt-mit-mini-strafe-davon

 
  
    #4788
07.09.17 12:04
...und fällt trotzdem weiter  

2 Postings, 908 Tage eyvanWo ist der Boden?

 
  
    #4789
08.09.17 22:32

http://static.lenovo.com/ww/lenovo/pdf/...20June%202017%20(final).pdf

http://static.lenovo.com/ww/lenovo/pdf/Lenovo%20Q1FY1718_PPT_Eng.pdf




Also so schlimm scheint die Strategie von Lenovo wiederum nicht zu sein. Ich glaube der Aktienkurs wird in 6 bis 12 Monaten wieder besser stehen. Kurzfristig leider sieht es nicht gut aus. Sollte die Dividende beim Aktuellen bleiben, ist der momentane Kurs eigentlich ein Schnäppchen. Die Frage ist wie viel tiefer geht es noch...

 

66 Postings, 2573 Tage reinrausLenovo Smartphone

 
  
    #4790
10.09.17 10:31
Artikel aus 2009 http://www.itespresso.de/2009/11/30/lenovo-kauft-handy-sparte-zurueck/

Denke der CEO hält am Smartphone Geschäft fest die haben damals die Handysparte verkauft und 2 Jahre danach wieder zurück gekauft hat wahrscheinlich eingesehen das es ein Fehler war. Naja der Erfolg blieb leider bis heute aus.

 

66 Postings, 2573 Tage reinrausNicht so toll

 
  
    #4791
18.09.17 11:57

66 Postings, 2573 Tage reinrausmarken-massaker-im-server-markt

 
  
    #4792
19.09.17 08:39

588 Postings, 1325 Tage nelsonmantzOhje

 
  
    #4793
20.09.17 09:23
jetzt bricht auch noch der Servermarkt ein? Ich glaube so langsam braucht Lenovo ein Wunder um positive Aussichten für die nächsten Jahre zu generieren...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
190 | 191 | 192 | 192  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben