Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 111 423
Talk 78 342
Börse 24 55
Hot-Stocks 9 26
DAX 1 8

Der Tiger setzt zum Sprung an !

Seite 1 von 195
neuester Beitrag: 20.02.18 09:27
eröffnet am: 07.01.11 11:50 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 4864
neuester Beitrag: 20.02.18 09:27 von: reinraus Leser gesamt: 1357959
davon Heute: 122
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
193 | 194 | 195 | 195  Weiter  

20779 Postings, 4398 Tage JorgosDer Tiger setzt zum Sprung an !

 
  
    #1
46
07.01.11 11:50
... so lautete ein längeres Interview in der FAZ vor einem Jahr mit dem CEO von Lenovo.
Durch dieses Interview wurde ich aufmerksam auf Lenovo und habe in der Folgezeit noch mehrere sehr interessante Artikel zu dieser Aktie und über den CEO gelesen.
Ich kaufte mich im letzten Jahr deshalb hier regelmäßig ein. Mein Durchschnittskurs beträgt 0,47?. Ich liege daher noch nicht weit vom momentanen Kursniveau entfernt.
Daher mache ich diesen Thread als Börsentagebuch für mich auf, um zu verfolgen, wie sich die INvestition langfristig entwickelt.

Die Position ist als Langfristanlage gedacht.


Aktuelle News zu Lenovo:
CES
Lenovo setzt auf Hybrid-Rechner
Kommentare Keine Kommentare
07.01.2011
Drucken |  Empfehlen |  PDF |  Merken |
TwitterFacebookBuzz
Die neue Geräteklasse der Tablet-PCs wird sich nach Einschätzung des chinesischen Computer-Herstellers Lenovo sehr bald erfolgreich im Markt etablieren.

Der Marktanteil der portablen Geräte werde in wenigen Jahren rund 10 bis 15 Prozent vom gesamten PC-Markt ausmachen, sagte Lenovo-Manager Rory Read am Donnerstag in Las Vegas der dpa. Ähnlich wie bei den Netbooks werde es aber keine Kannibalisierung zu Lasten anderer Geräteklassen geben, schätzt Read. "Wir befinden uns aber noch ganz am Anfang der Innovation."

Den wichtigsten Fokus lege das chinesischen Unternehmen allerdings derzeit auf neue Hybrid-Rechner. Auf der Elektronikmesse CES präsentiert Lenovo unter anderem erstmals eine Kombination aus Tablet und Notebook, bei der das Display herausnehmbar ist. Das IdeaPad U1 nutzt als Betriebssystem Microsofts Windows 7. Wird der zehn Zoll große Bildschirm aus der Verschalung genommen, wechselt der Rechner zu Googles Betriebssystem Android. Das IdeaPad wird zunächst auf den chinesischen Markt kommen, ein Marktstart für Europa steht noch nicht genau fest.

Künftig werde es nicht mehr ein einzelnes dominantes Betriebssystem geben, schätzt Read. Stattdessen werden viele verschiedene Plattformen zusammenspielen müssen, um den Datenfluss über die Geräte hinweg zu ermöglichen. Dabei spielten Dateiformate eine größere Rolle als die jeweiligen Betriebssysteme. Wie einfach und bequem die Nutzer künftig ihre Daten untereinander austauschen können, werde künftig wesentlich für den Erfolg der Geräte sein.

Lenovo hat Read zufolge in Deutschland einen Marktanteil von neun Prozent. Das Unternehmen sei in vier Quartalen in Folge das am schnellsten wachsende Unternehmen der Branche gewesen und lege mit einer Wachstumsrate von rund 30 Prozent schneller zu als der Markt. Ende 2004 hatte Lenovo die PC-Sparte des einstigen PC-Pioniers IBM übernommen, inklusive der Namensrechte für IBMs erfolgreiche Notebook-Serie ThinkPad. (dpa/sh)
-----------
?Lebbe geht weiter"
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
193 | 194 | 195 | 195  Weiter  
4838 Postings ausgeblendet.

2 Postings, 78 Tage giselarathlenvo

 
  
    #4840
07.12.17 13:14
Der Kurs dümpelt. Ich habe den Verlust zum steuerlichen Ausgleich genutzt. Immerhin. Somit ist nicht alles weg. -Ich glaube kaum, dass der Kurs in den nächsten Zukunft erheblich steigen wird.  

195 Postings, 591 Tage GaaryLenovo

 
  
    #4841
07.12.17 13:46
Ja hier tut sich wirklich garnichts. Meine Position schlummert vor sich hin. Halte vor allem noch, weil die Dividende gezahlt wird und das eben nicht aus der Substanz. Verluste realisieren kommt für mich noch nicht in Betracht, da ich derzeit nirgendwo neu investieren würde. Mit den Dividenden muss man wohl derzeit zufrieden sein. Ich kann mir aber einfach derzeit nach wie vor nicht vorstellen, das Lenovo keine erfolgreiche Zukunft hat. Dennoch meine schlechteste Position 2017.  

1298 Postings, 2533 Tage BlöddmannLenovo

 
  
    #4842
07.12.17 18:30
Das dritte Quartal ist bald vorbei. Der CEO hat des Öfteren für das zweite Halbjahr eine schwarze null für die Mobile Sparte versprochen.
Mal schauen ob dies wieder nur heiße Luft war. Sollte er es tatsächlich schaffen die mehreren hundert Millionen Dollar Verluste pro Jahr dieser Sparte auszugleichen, wird logischerweise der Gewinn in einen Bereich kommen wo der jetzige Kurs an Lächerlichkeit nicht zu übertreffen ist.  

88 Postings, 2725 Tage reinrausHm

 
  
    #4843
12.12.17 02:15
Hab jetzt Mal einen Teil umgeschichtet ins Grüne Gold.Ob die das noch auf die Reihe bekommen ? Bin eigentlich immer noch davon überzeugt daß sie es schaffen wieder profitabel zu werden. Aber denke das dauert noch. Naja good Luck weiterhin.  

1008 Postings, 1634 Tage WählscheibeLenovo auf der CES stimmt mich zuversichtlich das

 
  
    #4845
12.01.18 12:17

es wohl doch wieder bergauf gehen könnte, schaut euch die News dort mal an und entscheidet selbst, ich habe heute nochmal ein paar Scheinchen nachgelegt.

http://www.computerbild.de/artikel/...bellose-VR-Brille-19618853.html
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 15.01.18 11:59
Aktion: Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Anlegen einer Doppel-ID

 

 

1298 Postings, 2533 Tage BlöddmannLenovo

 
  
    #4846
27.01.18 20:33

Ich habe gar nicht mitgekriegt das Lenovo schnell mal eine Milliarde neuer Aktien raus gezaubert hat.
Stimmt es, dass die Dividende stark reduziert wurde?
Ich hab Zeit bis 2067laugthing

 

195 Postings, 591 Tage GaaryLenovo

 
  
    #4847
01.02.18 07:48

1531 Postings, 3844 Tage karambolBericht von Lenovo

 
  
    #4848
1
02.02.18 12:29

195 Postings, 591 Tage GaaryLenovo

 
  
    #4849
02.02.18 14:47
Danke für den Artikel. Sehr interessant, da hier auch genauer auf die Geschäftsbereiche eingegangen wird. Irgendwie erweckt sich aber generell der Anschein, dass nicht alles so rosig ist. Auch unabhängig von den US Steuerbelastungen.
Über den Aktienkurs brauchen wie sowieso erstmal nicht sprechen, wird wohl noch etwas dauern, bis bei Lenovo überhaupt wieder Fantasie reinkommt.  

22 Postings, 1535 Tage Sir.SmithOje

 
  
    #4850
1
06.02.18 10:41
Mich wundert das nicht. Sie haben für viel Geld die Mobilsparte gekauft, aber da tut sich nicht wirklich etwas. Niemand kauft Lenovo Smartphones und über Motorola spricht auch niemand. Mit diesem Zug haben sie sich in ein Kriegsgebiet gewagt, in dem man kaum gewinnen kann. Huawei hat es geschafft durch coole Produkte und kompetitive Preise hier Raum zu gewinnen, so hätte man es machen müssen. Aber Lenovo Smartphones sind einfach nicht schön. Schade schade.
Weiter haben sie diese AR Brille entwickelt, die super schlechte Bewertungen bekommen hat und ich hab das Gefühl, dass das Yoga Book, das ja super hip sein sollte, auch nicht so gut verkauft wird. Zumindest nach allem, was ich so von Händlern darüber höre. Es hakt gehörig bei Lenovo, ich hab damit erstmal abgeschlossen und lass die Papier paar Jahre liegen. Vielleicht wird das was, wenn ich in Rente gehe :D  

1008 Postings, 1634 Tage WählscheibeDas ist echt ein grauen hier bei Lenovo..

 
  
    #4851
12.02.18 09:28
Ich bin mit hohen Verlusten ausgestiegen glaube nichtmehr das es mit dieser Firma überhaupt nochmal was wird. Könnte mir vorstellen das die keine Überlebenschance haben.  

3833 Postings, 3065 Tage Master MintAch Quatsch

 
  
    #4852
3
12.02.18 11:41
noch 350 Jahre lang  Dividende, dann sind die 74 % nassen die ich hab Geschichte.

Positiv denken  

1148 Postings, 1339 Tage Fu HuAktuell ist es wieder echt ein Drama was

 
  
    #4853
12.02.18 11:44
da mit dem Kurs passiert. Aber allgm. is es ja auf den Märkten recht volatil und es crasht schon fast ein bisschen. Von dem her läuft Lenovo eigentlich mit dem Markt.  

19 Postings, 1052 Tage BrokixSehe auch kein Potential

 
  
    #4854
12.02.18 15:51
in naher Zukunft. Dauert sicher noch ein Jahr, bis sich da was erholt.
Bin mit 50% Minus raus. Wer weiss ob sie noch weiterhin die gute Dividende zahlen können, wenn sie ständig nur Miese machen.
 

3833 Postings, 3065 Tage Master MintIch warte noch bis

 
  
    #4855
13.02.18 11:16
0,36 Euro, geht's da drunter bin auch ich weg.  

3833 Postings, 3065 Tage Master MintAnhang

 
  
    #4856
13.02.18 11:17
 
Angehängte Grafik:
chart_all_lenovogroup.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
chart_all_lenovogroup.png

46 Postings, 1913 Tage ground2er00ist wirklich schade

 
  
    #4857
13.02.18 11:59
Aber ich glaub weiter an die Story. mal abwarten und bei Bodenbildung den EK drücken.
Ich hab vor jahren bei 0,669 eingekauft und zum Glück bei 1,4 -1,5 verkauft.

Bin aber bei 0,7x und 0,47 wieder rein, mal schauen :-)
 

19 Postings, 1052 Tage BrokixDer Glaube an die Story

 
  
    #4858
13.02.18 15:38
fällt mir schwer.
Wäre ich weiter drin geblieben (seit ca. 1 €) hätte ich noch mehr Verlust hinnehmen müssen.
Ob nun die Bodenbildung eingesetzt hat oder eher der unvermeidliche Ruin, frage ich mich nun.
Wer gibt Lenovo noch Kredit, wenn es so weiter geht und sie nur im rote Zahlen schreiben.
Hat irgendwer Hinweise darauf, dass sich bei Lenovo noch was tun könnte?
 

195 Postings, 591 Tage GaaryLenovo

 
  
    #4859
13.02.18 16:05
Ich steuere mit meiner überschaubaren Position mittlerweile auch auf die -50% zu. Gerade aufgrund der Positionsgröße lohnt sich realisieren einfach nicht. Ende 2018 werde ich dann sehen, ob es eventuell aus steuerlichen Gründen Sinn macht. Bis dahin gebe ich dem Ding noch Zeit.

Mit den bisher erhaltenen Dividenden und einer kleinen Gewinnmitnahme Ende 2015 brauche ich noch so 6-7 Jahre Dividenden in der Höhe um wieder bei 0 zu sein :D  

5 Postings, 41 Tage roth2018HK & CH

 
  
    #4860
1
13.02.18 17:14
Die Short Sellings in HK & CH lagen heute bei ca. 26%, am Freitag sogar bei 29%. Also Viele wetten auf fallende Kurse.
Aber von der Citigroup kam eine Kaufempfehlung mit Ziel $ 5.8.
http://www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-news/NOW.853619/1

Eine Prognose bei Lenovo zu machen ist im Moment sehr schwer. Aber ich bleibe investiert.


 

73 Postings, 3778 Tage FeverSeit 20

 
  
    #4861
3
13.02.18 18:59
bin ich hier investiert und bis zur Übernahme von Motorola war alles ok. Seit diesem Zeitpunkt ist der ceo völlig übergeschnappt. Zwei riesige Transaktionen Motorola und Server nahezu zeitgleich ohne großen Plan in den Konzern zu holen, verrückt. Vorher hatte er schon durch hin und her seine Unfähigkeit nachgewiesen. Erst wurde das Smartphone Geschäft von Lenovo an Honey Capital verkauft und später wieder erworben, weil man doch dieses zweite Standbein bräuchte. Später folgten die beiden Akquisitionen. Dieser Größenwahn muss sich aus der erfolgreichen Übernahme der Notebooksparte von ibm gespeist haben. Wie auch immer, es sind Jahre nicht erreichter Ziele und nicht eingetretener vollmundiger Aussagen des ceos verstrichen. Stattdessen kapitalverwässerung, immobilienverkäufe und hohe schuldenlast. Produkte werden vom Markt bis auf die Notebooks nicht angenommen. Moto mods sind eine solche Totgeburt. Stars wars ar wird vom ceo gehyped, aber niemand kauft es. Updatepolitik bei Motorola wird kritisiert, die gute Ausgangsposition auf dem indischen Markt wie in China gänzlich verspielt. Jetzt wird noch das Premium Notebook x1 zurückgerufen, ein weiteres Debakel nach superfish und co. Yang Yuan unser ceo feiert amerikanische Supermärkte unfvdas Frühlingserwachen auf Twitter. Wo ist das Board auf directors. Bei rekordständen an der Märkten performt Lenovo unterirdisch und viel schlimmer ist, dass es keine Vision gibt, wie man wieder erfolgreich sein will. Diese Leistung könnte wirklich jeder erbringen, der Typ ist die größte Pflaume unter allen mir bekannten ceos. Lieber ein Manager von enorn.  

1008 Postings, 1634 Tage WählscheibeDem ist nichts hinzu zufügen.. Ändert sich hier

 
  
    #4862
1
13.02.18 21:56
nicht schlagartig was reden wir hier nächstes Jahr über eine zu erwartende Insolvenz!

Der CEO muss weg und ein westlicher erfahrener Chef muss her, sonst sehe ich schwarz.  

22 Postings, 1535 Tage Sir.SmithDer CEO...

 
  
    #4863
17.02.18 17:59
...muss definitiv weg, damit hier wiedermal was geht.
Wie schon geschrieben, Star Wars AR läuft nicht, da die Brille schlecht konstruiert und sehr unbequem ist. Lenovo Smartphones kauft kein Schwein. Und selbst bei den Notebooks, die die eigentlich gut können, haben sie aus meiner Sicht eine ganze Generation versaut. Irgendein Genie kam auf die Idee, die rechte Shift-Taste bei allen Notebooks zu versetzen. Für alle, die schnell schreiben ein Unding und ein Grund, nicht zu kaufen. Bei dem Laden kann man teilweise nur noch den Kopf schütteln, ein Management-Wechsel muss her.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
193 | 194 | 195 | 195  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben