Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 480 3878
Talk 349 2001
Börse 96 1488
Hot-Stocks 35 389
DAX 13 232

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 2307
neuester Beitrag: 28.07.16 18:02
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 57662
neuester Beitrag: 28.07.16 18:02 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 4522967
davon Heute: 3564
bewertet mit 92 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2305 | 2306 | 2307 | 2307  Weiter  

20752 Postings, 4631 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    #1
92
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2305 | 2306 | 2307 | 2307  Weiter  
57636 Postings ausgeblendet.

14419 Postings, 2001 Tage zaphod42Mich dünkt

 
  
    #57638
28.07.16 12:52
"der Niedergang der Printmagazine" ist also hausgemacht. Immerhin legt als einzige Zeitung mal wieder die "Junge Freiheit" zu, nämlich JJ um fast 20%.

Es gibt also ein Bedürfnis nach alternativer Presse. Wer die sch.nautze voll hat von der Beifalls-Klatschpresse, der kündigt und unterschreibt bei der JF. Oder gleich bei Compact, die haben ihre Auflage sogar verdoppelt.

Die meisten werden jedoch wie meiner einer im Netz fündig, und das kostenlos.  

8983 Postings, 2812 Tage daiphongMHurding, wieso schreibst du einen so langen Text

 
  
    #57639
28.07.16 13:15
- du bekommst doch sicher auch kein Geld dafür?  
"Warum gibt es im Terror des Dschihad so viele Technologen? Luftfahrttechniker, Maschinenbauer, Programmierer? 45 Prozent sollen es sein, im Morgen- wie im Abendland."
Dich nervt schon diese Frage der britischen Studie :-o )  

Und ich nerve dich, weil ich diesen Widerspruch - kalte Rationalität und Terrorkrieg dagegen - selber etwas aufbereitet habe. Nur deshalb willst du mir Vorschriften machen, zum bloßen Zitieren eines Artikels ZUR Studie bzw. zum bloßen Link zwingen.
Schon lustig, wer einem hier welche Vorschriften machen will.

Böser Lapsus auch, meine Überschrift "Es ist nicht nur der Islam" in ein "Nicht nur der Islam mordet" umzulügen, nur um mit der empörten Plattitüde "er ist eine Weltreligion" antworten zu dürfen. Und mit dem immer sehr ulkigen "die Islamisten haben nichts mit dem Islam zu tun".
"Ordnende Strukturen wurden zerstört" stimmt seit dem Urknall, seit Adam und Eva, die Plattitüde schlechthin. Den großen "Zerstörer" scheinst du aber persönlich zu kennen, MHurding?  :-o))

Und völlig klar, eine heilige Weltreligion der Familienordnung und Stammesordnung zB kann ja schon logisch gar nicht zu den Zerstörern gehören :-o))  

42414 Postings, 6118 Tage KickyMerkel :verhöhnt das Land, das sie aufgenommen hat

 
  
    #57640
1
28.07.16 13:28
Kanzlerin Merkel spricht auf ihrer Sommer-PK eingangs über die Anschläge in Würzburg und Ansbach. Die ersten Zitate:
n-tv.de
Diese Anschläge seien "erschütternd, bedrückend und auch deprimierend. Es werden zivilisatorische Tabus gebrochen."
"Dass zwei Männer, die als Flüchlinge zu uns gekommen sind, diese Anschläge verübt haben, verhöhnt das Land, das sie aufgenommen hat."
"Die Terroristen wollen erreichen, dass wir den Blick für das, was wichtig ist, verlieren. Sie säen Hass und Angst zwischen Kulturen und Religionen. Dem stellen wir uns entschieden entgegen."
Die Kollegen liefern Ihnen gleich eine längere Fassung der Äußerungen Merkels - auch dessen, was die Regierung der Bedrohung entgegensetzen will. Derweil verfolgen Sie die Pressekonferenz hier live.  http://www.n-tv.de/mediathek/livestream/
http://www.n-tv.de/mediathek/livestream/rkel erneuert "Wir schaffen das"

unser dünnstes Kondom in der Werbung ?  

42414 Postings, 6118 Tage KickyAlgerier m.Selbstmorddrohung in Bremen gefasst

 
  
    #57641
28.07.16 13:32

42414 Postings, 6118 Tage KickyPolizei stürmt Hildesheimer Moschee

 
  
    #57642
28.07.16 13:34
http://www.n-tv.de/politik/...er-Salafistenszene-article18290736.html

Die Polizei ist mit einer Razzia gegen mutmaßliche Islamisten in Hildesheim vorgegangen. Die Beamten durchsuchten nach Angaben des Innenministeriums die DIK-Moschee "Deutschsprachiger Islamkreis Hildesheim" sowie Wohnungen von acht Vorstandsmitgliedern des Vereins. Dabei seien zahlreiche Beweismittel sichergestellt worden, hieß es aus Polizeikreisen. Festnahmen habe es nicht gegeben. "Der DIK in Hildesheim ist ein bundesweiter Hot-Spot der radikalen Salafistenszene", sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius laut Mitteilung. "Nach Monaten der Vorbereitung sind wir mit den Durchsuchungen einen wichtigen Schritt zum Verbot des Vereins gegangen."Den Sicherheitsbehörden lägen Erkenntnisse vor, wonach im Verein Muslime radikalisiert und zur Teilnahme am Dschihad in den Kampfgebieten motiviert würden.....
 

4727 Postings, 1655 Tage rübiWas ich jetzt

 
  
    #57643
2
28.07.16 13:43
in der Pressekonferenz höre, ist nicht das was das deutsche Volk hören
will. Es ist lapidares Gerede , was wir auch bisher von ihrem Gefolge gehört haben.
Frau Merkel das reicht nicht , um ihre Funktion als höchste Vertreterin zum Wohle
des deutschen Volkes und Abwendung von Gefahren , was Sie in ihrem Schwur  
zur Ernennung als Bundeskanzlerin geleistet haben, die Bürger Deutschlands zu beruhigen.
Sie schaffen es nicht , die Angst und Sorgen des deutschen Volkes durch entschiedenes
Eingreifen zu nehmen.
Diese Pressekonferenz ist enttäuschend.
Es gibt mir wenig Hoffnung für die Zukunft.  

4727 Postings, 1655 Tage rübiDie einzigen ,die

 
  
    #57644
2
28.07.16 13:52
diese Pressekonferenz loben und heimlich bejubeln ist die AfD.  

14419 Postings, 2001 Tage zaphod42#40

 
  
    #57645
28.07.16 13:57
Es ist relativ egal was die Dame noch zur verquasteten Beschuldigung ihrer Gäste sülzt.

Ihr falsches Spiel ist aus. Nur hat sie es noch nicht gemerkt.  

14419 Postings, 2001 Tage zaphod42Die letzte Pressekonferenz von Honneker

 
  
    #57646
28.07.16 13:59
hat auch alle gelangweilt und keinen mehr interessiert.    

42414 Postings, 6118 Tage KickyFlüchtling prahlte mit IS-Kontakten Herbrechtingen

 
  
    #57647
28.07.16 14:00

14419 Postings, 2001 Tage zaphod42Bin mal gespannt

 
  
    #57648
28.07.16 14:02
welche "kongenialen Hintergedanken der Kanzlerin" die Jubelpresse aus diesen Allgemeinplätzen zieht.

Wird uns wieder über Wochen humoristisch unterhalten, was die Journaille meint zwischen den Zeilen zu lesen.

Bis dann der nächste Einschlag kommt, dann ist das Gejammer wieder groß und der Ruf nach den nächsten aufbauenden Worten der Kanzlerin schallt durch die Blätter.

Grundlegend geändert wird mit diesem Personal sowieso nichts, das steht nicht "zu befürchten". also Augen zu und durch, same shit as every year.  

42414 Postings, 6118 Tage Kicky352 Milliarden Euro gibt die EU bis 2020 aus,

 
  
    #57649
1
28.07.16 14:03
damit arme Regionen ihren Rückstand aufholen. Doch es gibt Zweifel am Erfolg der gigantischen Entwicklungshilfe aus der Brüsseler Umverteilungsmaschine. ...Seit Jahren ist der Süden abgehängt. Seit Jahren müht sich die Europäische Union ab, das zu ändern. Stets neues Geld wird in Regionen wie Apulien, Basilikata, Kalabrien, Kampanien, Sardinien und Sizilien gepumpt. Geholfen hat es bislang wenig. Italiens Mezzogiorno bleibt wirtschaftlich abgehängt. Die Regionen rund um Palermo, Messina und Reggio die Calabria müssten eigentlich überdurchschnittlich wachsen, um endlich den Anschluss an Europas wohlhabende Regionen zu finden. Das geht aus regionalen Daten hervor, die das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln zusammenstellte und die der "Welt" vorliegen.....

http://www.welt.de/wirtschaft/article157339310/...ebensstandards.html
 

42414 Postings, 6118 Tage KickyItalien steht kurz vor dem Kollaps

 
  
    #57650
28.07.16 14:11

http://www.welt.de/debatte/kommentare/...ht-kurz-vor-dem-Kollaps.html
...Während in den letzten Jahren an die fünf Millionen Menschen, also ein knappes Zehntel der Bevölkerung, in die absolute Armut abgerutscht sind, soll der klamme Staat jetzt Unsummen zur Rettung der Banken und Bankiers auftreiben ? zur Not auch an den europäischen Regeln vorbei und vorzugsweise in Deutschland. Zuerst war von 80 Milliarden Euro zur Befriedigung fauler Kredite die Rede, inzwischen wächst die Summe rasant Richtung 400 Milliarden. Sollte in Italien ein ähnlicher Kollaps des Finanzsystems drohen wie in Griechenland, könnte das für den Euro und die Europäische Union bald nicht mehr zu stemmen sein.....Der Unwille angesichts einer gigantischen Jugendarbeitslosigkeit und steigender Auswanderung Qualifizierter ist an den Wahlerfolgen der Protestpartei Movimento 5 Stelle, angeführt vom Komiker Beppe Grillo, deutlich abzulesen. Mit ihrer Ablehnung des Euro und der Wirtschaftspolitik der EU sind die "5 Sterne" zur einzigen ernsthaften Oppositionspartei geworden. ....  

42414 Postings, 6118 Tage KickyDiffamierung und Denunziation Prof Koopmans

 
  
    #57651
2
28.07.16 14:25
Berliner Studenten klagen Islamforscher Koopmans wegen angeblichen Rassismus an
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/...le=true#pageIndex_2

...Koopmans veröffentlichte vor zwei Jahren unter dem Titel ?Religious fundamentalism and out-group hostility among Muslims and Christians in Western Europe? Ergebnisse einer großangelegten WZB-Studie. Den Studenten zufolge behauptet Koopmans darin, ?dass knapp fünfzig Prozent der deutschen Musliminnen eine fundamentalistische Weltsicht? besäßen. Sie nennen das ?Stimmungsmache gegen die deutschen Muslime mit Verallgemeinerungen bar jeder Repräsentativität?. Aber haben Koopmans und seine Mitarbeiter in besagter Studie das gesagt? Sie befragten im Jahr 2008 rund 2500 Christen und 6000 Muslime in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Belgien und Schweden. Die Studie beginnt mit der Feststellung, dass es auch unter europäischen Christen nach wie vor fundamentalistische Einstellungen in Verbindung mit Fremdenfeindlichkeit gebe......

 

42414 Postings, 6118 Tage KickyBerlin:Dealer verletzt 2 Polizisten schwer

 
  
    #57652
28.07.16 15:05

42414 Postings, 6118 Tage KickyStreit mit Messern wg Pokemon App

 
  
    #57653
1
28.07.16 15:07
Zunächst war ein Streit zwischen sieben Männern im Alter von 19 bis 23 Jahren eskaliert, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt. Gegen 23.20 Uhr am Mittwoch rückten die Beamten zum Stadtgarten in Bremen-Vegesack aus. Ein Pressesprecher der Polizei sagte dem Tagesspiegel, dass sich die Auseinandersetzung aus einem Streit um die Spiele-App ergeben habe. Nach Angaben von Zeugen hatte einer der Männer plötzlich ein Messer gezückt und auf mehrere andere eingestochen. Vier Personen mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden, einer trug schwere Gesichts-, die anderen Stich- und Schnittverletzungen davon. Es besteht keine Lebensgefahr. Als die Polizei am Tatort eintraf, bildeten sich zwei Gruppen von je 20-25 Personen...Alle festgestellten Personen sind bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Sie gehören den Behörden bekannten Großfamilien an...  

20448 Postings, 2973 Tage Fillorkillist nicht das was das deutsche Volk hören will

 
  
    #57655
28.07.16 15:46
Was will es denn hören ? Insgeheim denkt man natürlich an die Botschaft vom grossen Reinemachen, wie es Erdogan so schön vormacht. Aber laut sagen will man es dann doch nicht und bleibt bei den überall beliebten Phrasen über Politiker 'Blabla', ganz so als gebe es das erst seit und nur bei Merkel. Man bleibt lieber im diffusen, weil nur dies die Chance erhält, das überall verbreitete kollektive Unbehagen als Zustimmung zu eigenen tatsächlich klar minoritären rechtsautoritären Fasson auszugeben.  
-----------
we interface

14419 Postings, 2001 Tage zaphod42Was das deutsche Volk hören will

 
  
    #57656
28.07.16 16:02
steht doch oben. Spiegel-Forum und mein Posting drunter. Kannst dich auch gerne durch das Zeit-Forum oder bei der Welt klicken, steht alles da.

Nicht immer deine Vorurteile verallgemeinern, fill. Wenn man Merkel nicht mehr sehen will heißt das nicht, dass man gleich einen Zivilputsch wünscht.

Die Demoratie ist sehr flexibel, auch nach rechts. USA , GB, CAN, AUS sind alles stabile Demokratien aber ohne unsere Probleme. Machen wir es doch wie sie, alles im Rahmen der Menschenrechte.

Nur das Merkel muss vorher weg. Aber Wahlen sind ja bald....  

42414 Postings, 6118 Tage KickyLinksautonome Rigaer 1800 Polizisten im Einsatz

 
  
    #57657
28.07.16 16:21
, 123 verletzt

Alan Posener
Die Rigaer 94 ist ein Musterbeispiel für die Langmut bürgerlicher Politik gegenüber ihren verzogenen Kindern ? und dafür, dass in manchen Fällen Langmut nicht weiterhilft. Seit 15 Jahren nämlich wird um das Haus gefeilscht und gekämpft, in dem übrigens nicht nur Besetzer wohnen, sondern auch legale Mieter, die freilich bei den Treffen des Kollektivs nichts zu sagen haben.
Als 2001 einer Räumungsklage gegen die Kneipe "Kad(t)erschmiede" stattgegeben wurde, bot der Senat dem Kollektiv ein Ersatzhaus an. Die Besetzer wollten aber nur umziehen, wenn das neue Haus vorher saniert und ihnen dennoch zu "bezahlbaren" Mieten überlassen würde. Was sie darunter verstehen, kann man daran sehen, dass die gegenwärtigen legalen Mieter etwa 4,50 Euro pro Quadratmeter zahlen ? ein Traumpreis in dieser Gegend; die Besetzer aber einen Euro. Warm......Ginge es tatsächlich darum, die Gentrifizierung der Rigaer Straße aufzuhalten und linksalternative Projekte zu ermöglichen, die Besetzer hätten das Angebot annehmen müssen. Sie lehnen ab. Warum? "Durch das Fehlen des äußeren Druckes käme es zu Nestbautrieb und Schönerwohnen-Aktivitäten", erklärt das Kollektiv. "Wir müssten das Haus grundsanieren, ...

http://www.welt.de/politik/deutschland/...er-wohnen-gerne-billig.html

da ja sonst nicht viel los ist etwas Abwechslung  

42414 Postings, 6118 Tage KickyDenkmal für afrikanische Drogendealer gefordert

 
  
    #57658
1
28.07.16 16:22
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/...he-drogendealer/

Nach dem Willen der Piraten soll die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) die Aufstellung eines solchen Monuments beschließen. Als geeignete Orte kämen hierfür die Drogenumschlagplätze ?Hasenheide? oder der berühmt-berüchtigte ?Görlitzer Park? in Frage. Holmquist begründet sein Anliegen damit, daß Drogendealer einen ?gesellschaftlich wertvollen und von vielen Menschen geschätzten Dienst? leisteten. ?Die Arbeit des Drogendealers ist wie jede andere, nur gefährlicher?, heißt es in seinem Antrag....  

42414 Postings, 6118 Tage KickyAfD will Null-Toleranz-Politik

 
  
    #57659
1
28.07.16 16:28
Kreuzberg sei wie New York in den 80ern: Die AfD setzt bei der Berliner Wahl auf das Thema Innere Sicherheit - und hofft auch auf Wähler mit Migrationshintergrund.
"Wir brauchen eine Null-Toleranz-Politik, was Straf- und Gewalttaten anbelangt", sagte der Spitzenkandidat der Berliner AfD, Georg Pazderski, am Donnerstag bei einer Pressekonferenz. Er verglich die Zustände in Berlin mit denen im New York der 80er Jahre. "Da konnte man nicht über den Times Square gehen, ohne Angst zu haben, überfallen zu werden." So sei es in Berlin am Kottbusser Tor, im Görlitzer Park und auf dem RAW-Gelände. Aber nicht nur Straftaten, sondern auch Ordnungswidrigkeiten und Bagatelldelikte müssten stärker verfolgt werden. Pazderski nannte etwa die Musiker in der S-Bahn oder die Bettler in der U-Bahn.....

http://www.tagesspiegel.de/berlin/...l-toleranz-politik/13939352.html

da geb ich ihm recht:oft geht einer  der Obdachlosen vorne raus, wenn hinten schon der nächste kommt. Aber vielleicht sollte die Stadt sich mehr um ihre 20000 Obdachlosen kümmern.
Solange die Musiker Qualität bieten, kriegen sie von mir nen Euro  

14419 Postings, 2001 Tage zaphod42Die Königin sprach zu ihrem Volk

 
  
    #57660
1
28.07.16 16:31
und die JF fasst die Botschaft Ihro Durchlaucht verständlich zusammen:

"Das Land gespalten, seine Bürger zutiefst verunsichert? ?Wir schaffen das!? Sexuelle Übergriffe auf Frauen in Freibädern und bei Festivals? ?Wir schaffen das!? Terroranschläge von Islamisten in Deutschland? ?Wir schaffen das!? Wachsender Frust und steigende Politikverdrossenheit in der Bevölkerung? ?Wir schaffen das!?

https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/...itik-voellig-egal/  

228 Postings, 1195 Tage gnomon#656 Merkel

 
  
    #57661
28.07.16 18:00
Zapf, das höhrt sich an,  wie das monotone Gejammere altägyptischer Klageweiber, allein der Unterschied, dass sie den Abgang eines Menschen beklagt haben, und nicht seinen Verbleib.

 

45568 Postings, 4466 Tage Anti LemmingWoher kommt die hohe Aktivität bei Flüchtlingen?

 
  
    #57662
28.07.16 18:02
Aktuell sieht man Terror, wohin man schaut. Selbst wenn man wegsieht, fliegen einem von hinten die Bombensplitter um die Ohren. Woran liegt es?

A.L., Chefredakteur des Ökonomenthreads, hat sich an den auf solche Fragen spezializierten Hobbygenetiker Thilo Sarrazin gewandt. Hier die erschütternden Antworten des normalen Lesern vor allem als Finanzsenator bekannten Ökonomen:

Thilo Sarrazin: Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und Nordafrika sind eine genetisch auf hohe Temperaturen in den Wüsten spezialisierte Spezies. Höchstwahrscheinlich sind sie, wie Fische, Kaltblüter. Das bedeutet, dass sie im Winter, wenn sie in ihren Auffanglagern oder Zelten bei eisigen Temperaturen in chronischer Transferabhängigkeit vor sich hin dämmern, unter nordischer induzierter Schockstarre stehen. Vereist der Geist, wie einst von Kleist.  Entschuldigen sie meine Bildung, sie ist mir so nah, dass ich sei bei Kommentaren über Bildungsferne manchmal nicht zurückhalten kann ]schiebt sich die Brille mit rechter Hand gerade].

Ganz ähnlich funktioniert das bekannte "Nestle Filter-Frio-Verfahren", bei dem gemahlener Kaffee durch Schockgefrieren vor Aromaverlust bewahrt wird. Bei späterer Erwärmung steigt das Aroma dann ungetrübt und in voller Blüte aus der Tasse - so als wollte es uns sagen: "Jetzt erst recht!"

Genau dasselbe passiert nun, wenn diese mörderisch kaltblütigen Flüchtlinge im Frühjahr aus ihrer Schockstarre auftauen. Im mach es für Sie als genetischen Laien kurz: Beim Auftauen werden schlagartig die zuvor durch Tiefkühlung unterdrückten Terror-Gene aktiv. Dadurch erhält übrigens das Wort "Schläfer" für uns Genetiker eine ungeahnte Nebenbedeutung. Bei Schläfern schlafen nur die  Terror-Gene!

Und wenn das nun Alles langsam in der Frühlingssonne auftaut, dann steigt kritischen Riechern auch, wie bei Nestle, ein ganz bestimmtes Aroma in die Nase. Es ist schwer zu beschreiben. Irgendwie stinkt es nach tiefer innerer Schlechtigkeit. Ein wenig rauchig-pilzig, mit einer sanften Note islamischer Schwarzwurzeln. Für eine derart feine Wahrnehmung müssen die Riechenden freilich ihrerseits über die entsprechende genetische Ausstattung verfügen - über hochsensible Nasen-Gene, wie man sie bislang nur bei Lyoner Hugenotten-Nachfahren aus der Finanzbranche nachweisen konnte. Man sagt mir nicht umsonst nach, ich hätte den richtigen Riecher.

Wenn sich dieser fremdländisch-fanatische Dunst auf dem Zeltplatz oder im Auffanglager ausbreitet und in kundig-sensiblen Nasen zu schwer erträglicher Penetranz verdichtet, dann herrscht bereits Alarmstufe drei. Dann fehlen nur noch wenige Atemzüge, bis diese Übelgase, begleitet von hinterwärtigen Ausdünstungen, auch ins Hirn dringen. Mit Hirn meine ich jenen Hohlraum im Kopf dieser mörderischen Kaltblüter, in dem die Terror-Gene für niederträchtige Brutalität sitzen. Schon beim nächstbesten Anlass, etwa einem blondes Mädchen mit Blumen statt Kopftuch im Haar, lösen die Terror-Gene zutiefst menschenverachtende, Axt, Messer, Macheten schwingende oder gar Bomben zündende Gewalttaten aus - in einer Grausamkeit, die sich Biodeutsche mit westlich-ostfriesischer Gehirn-Gen-Ausstattung nicht in ihren übelsten Alpträumen vorstellen können!.

A.L.: Herr Sarrazin, wir danken Ihnen für diese überaus informative Gespräch.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2305 | 2306 | 2307 | 2307  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben