Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 72 4675
Talk 39 2151
Börse 18 1568
Hot-Stocks 15 956
DAX 2 225

Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 1 von 859
neuester Beitrag: 16.08.17 22:35
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 21463
neuester Beitrag: 16.08.17 22:35 von: kaufladen Leser gesamt: 1902402
davon Heute: 1760
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
857 | 858 | 859 | 859  Weiter  

20400 Postings, 2884 Tage hokaiGigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

 
  
    #1
36
25.03.11 08:17

Ich erspare mir grosse Worte, denn eigentlich geht es nur darum bei Gigaset mögliche Chancen zu nutzen.
Moderation
Moderator: joker67
Zeitpunkt: 25.03.11 17:59
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

-----------
"born free"
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
857 | 858 | 859 | 859  Weiter  
21437 Postings ausgeblendet.

20 Postings, 2896 Tage Akademiker BerlinJa vermutlich gibt

 
  
    #21439
1
08.08.17 18:03
das auch nichts mehr. Unter 0,80 will niemand wirklich verkaufen. Ich warte noch bis Donnerstag ab. Sollte der Kurs dann nicht nochmal auf knapp 0,75 runter gehen muss ich gezwungermaßen mehr ausgeben.  

87 Postings, 597 Tage ÜbermenschNächste Woche ist es soweit!

 
  
    #21440
11.08.17 11:53
Unter 0,80 wird wohl niemand mehr reinkommen. Zahlen werden vermutlich noch keine Überraschungen beinhalten aber der Ausblick und vor allem die neuen Produkte dürften den Kurs treiben!  

87 Postings, 597 Tage ÜbermenschEben nochmal nachgelegt

 
  
    #21441
1
14.08.17 13:00
Ich habe eben noch meine letzten 3000€ zusammengekratzt und bin jetzt mit 100% meines Depots bei Gigaset investiert :D Wenn die Woche läuft wie ich es mir vorstelle, werde ich nächste Woche einen Spontanurlaub machen :DDD

Gigaset ftw
Allen Investierten viel Erfolg!  

228 Postings, 616 Tage St.MartinGigaset QB & HV

 
  
    #21442
2
14.08.17 13:27
16. August 2017 Bericht zum 2. Quartal 2017
17. August 2017 Ordentliche Hauptversammlung in München, Deutschland

Sollte zur HV jemand vor Ort sein, wäre es schön, wenn er davon das wichtigste kurz berichten könnte.

Im Voraus Besten Dank.

St. Martin  

87 Postings, 597 Tage ÜbermenschWaren die Zahlen

 
  
    #21443
14.08.17 13:41
nicht zuerst für den 15.08 angesetzt? Haben sie die Veröffentlichung um einen Tag verschoben, damit man sie auf der HV mehr feiert? :D  

228 Postings, 616 Tage St.MartinAm 15.08. ist in Bayern Feieretag

 
  
    #21444
2
14.08.17 15:52
Maria Himmelfahrt.
gleicher Fehler wie im vergangenem Jahr :-(  

5495 Postings, 3557 Tage Gandalf270760die bekommen den 15. nicht gepeilt !

 
  
    #21445
1
14.08.17 18:01
Das kann nur in die Hose gehen ....../
 

20 Postings, 2896 Tage Akademiker BerlinEin weiterer

 
  
    #21446
1
15.08.17 09:32
zukünftiger Wachstumstreiber für Gigaset. Die Umstellung von Festnetz auf Internettelefonie. http://blog.gigaset.com/voice-over-ip-studienergebnisse/

An der Börse wird die Zukunft gehandelt. 300 Mio. Umsatz hat Gigaset bereits jetzt schon, die Marktkapitalisierung liegt bei gerade einmal knapp 110 Mio. Ich konnte gestern noch einige Aktien abgreifen, zwar nicht mehr für unter 0,80 aber zumindest noch unter 1,00€ :DDD  

60 Postings, 663 Tage WechselrichterNa ja

 
  
    #21447
15.08.17 10:26
war in der Vergangenheit zu optimistisch gewesen und habe im Vorfeld den Bestand erhöht gehabt, jetzt habe ich es genau andersrum gemacht, den Bestand vor 6 Wochen aufgebaut und jetzt wieder um die Hälfte reduziert insgesamt. Wenn die Zahlen dann doch nicht "Turnaroundmäßig" ausfallen, kann es ganz schnell auch wieder 10-15 Cent nach unten rauschen. Grundprinzipiell hoffe ich natürlich an einer positiven Überraschung, auch im Zuge der HV, dass mal irgendwann doch der Knaller kommt  

60 Postings, 663 Tage Wechselrichter@St. Martin

 
  
    #21448
15.08.17 10:28
zur HV wäre ich gerne mal gefahren dieses Jahr, aber München liegt leider nicht um die Ecke. Mich würde mal interessieren ob die Goldin Leute da auch irgendwelche Statements in irgendeiner Richtung abgeben  

87 Postings, 597 Tage ÜbermenschIch denke,

 
  
    #21449
15.08.17 10:51
die Zahlen werden normal ausfallen. Keine großen Umsatzverbesserungen, jedoch sehe ich für das 2. Halbjahr massive Umsatz- und Gewinnsteigerungschancen. Deshalb bin ich hier investiert. Wegen der neuen Smartphones und den anderen Wachstumsbereichen und der ein oder anderen Überraschung, die vielleicht noch gar niemand auf dem Schirm hat. Unter 0,80€ werden wir denke ich dieses Jahr gar nicht mehr gehen.  

228 Postings, 616 Tage St.Martin@ Wechseltrichter

 
  
    #21450
1
15.08.17 16:11
Die Goldin Leute haben doch nichts mehr zu melden !?
Sie können & dürfen höchstens Ihre Schulden begleichen ;-)

Lg.  

60 Postings, 663 Tage Wechselrichter75 % Anteil haben

 
  
    #21451
1
15.08.17 17:14
Sie doch noch, so steht s zumindest auf diversen Seiten. So auch zwei Aufsichtsrat Sitze, das konnte man der HV-Einladung entnehmen.

Übrigens, heute die Ankündigung zur PK für das nächste Smartphone,
siehe
https://www.appdated.de/2017/08/...ll-ende-august-vorgestellt-werden/
 

60 Postings, 663 Tage WechselrichterAuch interessant

 
  
    #21452
1
15.08.17 17:15
http://www.cleanthinking.de/smart-home-news/universal-sensor-schuetzt-schiebetueren-und-garagentore/
Gigaset erweitert sein Smart Home-System elements um universal Sensor / Temperatur und Luftdruck im Smart Home wird ebenfalls überwacht
 

20 Postings, 2896 Tage Akademiker BerlinHier die Zahlen

 
  
    #21453
16.08.17 09:23
http://blog.gigaset.com/finanzkennzahlen-q2-2017/

Für mich wie erwartet, allerdings bin ich positiv vom Busisness Customer und Mobile Devices überrascht, weil sie deutlich besser zulegten als ich erwartete.

Der Bereich Home Networks hat zwar auch um 10% zugelegt, was mir aber deutlich zu wenig ist. Neue innovative und das System ergänzende Produkte müssen hier her.

Eins ist allerdings klar, die Smartphones werden insbesondere mit den neuen Modellen für mächtig Umsatz und Gewinn sorgen! Im ersten Halbjahr diesen Jahres gab es in diesem Bereich nur das GS160 und der Umsatz liegt bereits bei 3,7 Mio und das obwohl es für das GS160 viel Kritik gab. Das GS170 ist da deutlich beliebter und besser und hat bestimmt bereits jetzt schon mehr Umsatz generiert als das GS160 im gesamten halben Jahr.  

228 Postings, 616 Tage St.MartinGigaset Fazit:

 
  
    #21454
1
16.08.17 09:26
für die Zukunft gut bis sehr gut gerüstet.

Geduld zahlt sich hier aus.

Meine Meinung.

Warten wir mal die morgige HV ab.
Dort gibt es bestimmt noch weitere positive Überraschungen.

Allen investierten weiterhin viel Erfolg.

Lg. St. Martin  

46 Postings, 994 Tage KevinMKursmäßig mal wieder ein Feuerwerk...

 
  
    #21455
2
16.08.17 10:02
... absolut lächerlich.

Totgeburt die Bude und ich bin leider immer noch seit Jahren nicht unerheblich investiert... Schleppe mich von Jahr zu Jahr und nix passiert. Könnte mehr als ko**en...  

20 Postings, 2896 Tage Akademiker BerlinIch werde mindestens den August noch abwarten

 
  
    #21456
16.08.17 10:13
Morgen HV und Montag neues Smartphone.  

702 Postings, 771 Tage lordslowhand#21447 Richtige Nase, Glückwunsch!

 
  
    #21457
16.08.17 13:02
Mir ging es ebenso, bin gebranntes Kind und hab mir das noch von der Seitenlinie angeschaut.
 

702 Postings, 771 Tage lordslowhandhaben wir dieselben Zahlen? @Akademiker

 
  
    #21458
2
16.08.17 13:13

was bitteschön hilft ein 10%iger Umsatzanstieg im Bereich Home Networks, wenn der Umsatz gerade mal von 1,0Mio auf 1,1Mio klettert? Das sind doch lächerliche peanuts!

Auch ein 3,7 Mio-Umsatz im Bereich smartphones - Leute, der müsste sich Quartal um Quartal verdoppeln, damit es hier mal aus dem roten Bereich geht.

Und bis dahin geht dem Vorstand die Luft aus. Schaut euch die liquiden Mittel an.

Finanzkennzahlen

Der Umsatz der Gigaset AG fiel demzufolge im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017 auf insgesamt knapp 69,84 Mio. Euro (Vorjahr: knapp 71,07 Mio. Euro).

Im zweiten Quartal 2017 ging das operative Ergebnis (Betriebsergebnis) beim Festnetz-Telefonanbieter deutlich auf 0,95 Mio. Euro zurück (Vorjahr: knapp 3,07 Mio. Euro).

Übrig blieb im zweiten Quartal 2017 ein Nettoergebnis von 0,26 Mio. Euro bzw. 0,00 Euro je Aktie (Vorjahr: 0,02 Euro). Im Vorjahr wurde noch ein Ergebnis in Höhe von 1,92 Mio. Euro erwirtschaftet.

Gestiegene Kosten für Materialien sowie auch ein deutlich höherer Aufwand im Kerngeschäft haben das Ergebnis der Gigaset AG im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2017 belastet.

"Wir haben das Kerngeschäft durch eine Verbesserung der Margen sowie gezielte Vertriebsaktivitäten in den europäischen Kernländern stabilisiert, die laufenden Kosten durch erste Restrukturierungsschritte erfolgreich gesenkt und dadurch erhebliche neue Investitionsfreiräume geschaffen", sagt Klaus Weßing, CEO der Gigaset AG.
Liquiditätssituation

Auf Halbjahressicht 2017 lag der Free Cash-Flow der Gigaset AG allerdings bei minus 24,17 Mio. Euro und verschlechterte sich damit deutlich zum Vorjahr mit minus 13,06 Mio. Euro.

Auch der operative Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit des Unternehmens fiel in den ersten sechs Monaten 2017 auf minus 18,64 Mio. Euro (Vorjahr: minus 8,02 Mio. Euro).

Mit anderen Worten: Das Unternehmen verbrennt mehr Geld. So lagen die liquiden Mittel der Gigaset AG Ende Juni 2017 noch bei 23,17 Mio. Euro und haben sich damit allein in den letzen sechs Monaten um 24,32 Mio. Euro reduziert.

http://www.it-times.de/news/...anbieters-erhoht-sich-deutlich-125359/

 

127 Postings, 2709 Tage Matze1972Die Restrukturierung und

 
  
    #21459
16.08.17 14:03
die Maßnahmen zur Kostensenkung sowie die getätigten Investitionen sind m.E. sinnig, aber @lordslowhand hat schon auch Recht, wenn er auf die absoluten Zahlen der Segmente hinweist. Positiv ist die Tendenz, aber ich frag mich gerade im Smartphone-Bereich, inwieweit Gigaset in diesem hart umkämpften Markt mithalten kann. Ich denke, der Markt hat nicht gerade Vertrauen in die Zukunft... Dennoch muss man natürlich bei Gigaset die Strohhalme packen, die es gibt. Mal sehen...
Gigaset muss weiter investieren und tut es
Dem heute veröffentlichten Halbjahresbericht der Gigaset AG (ISIN: DE0005156004) ist eines klar zu entnehmen: Der Hersteller von Schnurlostelefonen muss das Wachstum außerhalb des Kerngeschäfts künftig
 

20 Postings, 2896 Tage Akademiker BerlinIch möchte mal

 
  
    #21460
1
16.08.17 16:41
etwas hervorheben, das meines Erachtens nach zu wenig berücksichtigt wird; und zwar Folgendes:

"6.4.1 Liquidität des Gigaset Konzerns
Die Finanzierung der Geschäftstätigkeit erfolgt durch Eigenmittel. Der Konzern ist seit Rückführung der Konsortialkreditverbindlichkeiten im Juli 2014 vollständig bankschuldenfrei.

Für das Geschäftsjahr 2017 und das darauffolgende Geschäftsjahr 2018 ist der Konzern durchfinanziert und nicht auf zusätzliche  Liquidität  angewiesen.  aufgrund  der konsequenten  Kosteneinsparungen  können  Einmalzahlungen  für  die  beschlossenen Restrukturierungen sowie die zurückgestellten Beträge für Risiken von Steuerverbindlichkeiten aus zurückliegenden Betriebsprüfungen in 2017 beglichen werden.

Das zum 1. Oktober 2008 begonnene Factoring der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen wird weiterhin als kurzfristiges Finanzierungsinstrument genutzt und ist langfristig verlängert worden.

6.4.2
Verschuldung und Liquidität der Gigaset AG
Seit Rückführung des Konsortialkredits im Juli 2014 ist die Gigaset AG frei von Bankschulden. Für das Geschäftsjahr 2017 sowie  darüber  hinaus  auch  für  das  Geschäftsjahr  2018  verfügt  die  Gesellschaft  nach  interner  Planung  über  ausreichend liquide Mittel."

Zum Thema: Mittelabfluss
"Der im ersten Halbjahr übliche Mittelabfluss ist durch das saisonale Geschäft geprägt. Während im ersten Quartal die Mittelabflüsse aufgrund der Rückführung von Lieferantenverbindlichkeiten aus dem Weihnachtsgeschäft am größten sind, ist  der  Mittelbedarf im zweiten Quartal geringer.  Im  zweiten  Halbjahr werden im Weihnachtsgeschäft traditionell die Zahlungsmittelüberschüsse erwirtschaftet. Der im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr deutlich  höhere  Mittelabfluss  aus  laufender  Geschäftstätigkeit ist insbesondere durch die  Anlaufphase  des neuen Segments Mobile Devices geprägt."

Alles hier nachlesbar: http://gse.gigaset.com/fileadmin/gigaset/images/...set_Q2_2017_DE.pdf

Ich sehe sehr positiv in die Zukunft, muss allerdings auch dazu sagen, dass ich nicht bereits seit Jahren investiert bin und dicke Verluste hinnehmen musste. Mein EK liegt bei etwas über 0,80€, dementsprechend bin ich weniger abgenervt als jemand der bereits seit 3 Jahren mit minus 60% hier drinhängt.  

20 Postings, 2896 Tage Akademiker BerlinKurzum

 
  
    #21461
16.08.17 16:44
Gigaset ist BANKSCHULDENFREI und für die nächste beiden Jahre durchfinaziert. Alle Bereiche wachsen bis auf die Schnurlostelefone. Gigaset investiert mehr in Werbung/Vertrieb Forschung/Entwicklung. Für mich ist dieses Unternehmen daher eine höhere Investition wert aber schauen wir mal was morgen auf der HV so gesagt wird und wie das neue Smartphone nächste Woche einschlägt!  

797 Postings, 2274 Tage FunkadelicAlso

 
  
    #21462
1
16.08.17 17:13
Jetzt mal ernsthaft...wer bitte möchte denn ein Smartphone von Gigaset? Also Nokia und co haben ja schon Probleme sich gegen Apple, samsung, htc usw durchzusetzen...also auf die Smartphone Sparte würde ich mich nun überhaupt nicht verlassen!  

320 Postings, 2354 Tage kaufladen@ Funcadelic

 
  
    #21463
16.08.17 22:35
Wenn man nicht gerade im Top-Premiumbereich unterwegs ist, ist die Marke wohl eher zweitrangig, da zählt nur bang for the buck. Und da ist das 150 EUR Gigaset nicht schlecht positioniert.
Es kommt hinzu, dass GGS bei vielen auf Grund der Erfahrungen mit den Festnetztelefonen doch auch einen guten Ruf genießt. "Made in Germany" (hüstel), mag bei vielen auch gut ankommen.

Aber ein Haifischbecken ist der Mobilmarkt gewiss. Aber nicht alle müssen von den Haien gefressen werden.

Ich traue GGS durchaus etwas zu, aber da jetzt "all in" zu gehen - das wäre mir viel, viel, viel zu spekulativ. Die kleine Position, die ich habe, halte ich. Mal sehen, wo es hinführt...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
857 | 858 | 859 | 859  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: mod