Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 274 385
Talk 247 274
Börse 16 65
Hot-Stocks 11 46
DAX 2 10

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 11046
neuester Beitrag: 26.04.18 18:00
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 276126
neuester Beitrag: 26.04.18 18:00 von: Baffo Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 2068
bewertet mit 306 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11044 | 11045 | 11046 | 11046  Weiter  

7884 Postings, 5119 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 
  
    #1
306
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11044 | 11045 | 11046 | 11046  Weiter  
276100 Postings ausgeblendet.

149 Postings, 1322 Tage Portfolio 46Brauche ich das?

 
  
    #276102
1
24.04.18 10:17

Ich stell mir immer schon die Frage. Welcher Chart kann mir vorhersagen, dass morgen früh 20.000?Unternehmer? aufstehen, mit dem unbändigen Drang Commerzbank Aktien zu kaufen?

Übermorgen sagt mir der Chart, das gestern 20.000 ?Unternehmer? Commerzbank Aktien gekauft haben. Brauche ich das als Fundi?  

Was habe ich daraus gelernt?  Reale  Käufe und Verkäufe bestimmen den Kursverlauf. Der Kurs  basiert daher auf Fundamentaldaten und Fakten, wie  Zins,- Markt,- Politische,- natürlich auch nicht vorhersehbare, Entwicklungen. Orientiere ich mich dagegen an einer  Chart-Richtung, bin ich Teil einer self-fulfilling prophecy.

Charttechniker sehen das bekanntlich anders, aber das ist meine Meinung.
Pf
   
 

4137 Postings, 2738 Tage X0192837465#276102

 
  
    #276103
2
24.04.18 10:28
Ich bin sehr von der Charttechnik begeistert und überzeugt, aber eine Chart, die mir ein Ereignis exakt vorher anzeigen kann ist mir weder bekannt, noch halte ich es für möglich.

Eigentlich ist es mir auch völlig egal ob meine Charttechnik zu 100% zutrifft, solange ich meinen Gewinnanteil relativ sicher abschneiden kann. Planung und Systematik ist dabei mindestens genauso wichtig wie das Wissen, wie man eine Chart liest.


Charttechnik ist immer direkt flexibel am Markt, wie der Markt selbst. Unflexibel kann nur der Trader sein.  ;)
 

16531 Postings, 4146 Tage RPM1974Charttechnik ist

 
  
    #276104
2
24.04.18 11:54
für einen Verlauf ohne News super.

Bei jeder Art von News kannst ihn in die Tonne treten.

Manchmal gibt eine News auch eine konstante, oder neue Chartrichtung vor.

Aber bei News, kannste Charttechnik vergessen.
Darum kurzfristig, da es nicht soviele relevante News gibt, die den Chart beeinflussen, sinnvoll.
Mittel und langfristig bestätigen Charts normalerweise nur einen fundamentalen Trend.
Aber das ist ja auch nicht verkehrt. Da bekanntlich "the Trend is your friend!".

Es kommt Deuba, Dann CoBa HV und dann coBa Zahlen.
Da würde ich die Finger vom Chart lassen.
An solchen Tagen ist es ein leichtes, das x Barrieren ohne großen Widerstand gerissen werden.


 

18554 Postings, 3069 Tage WeltenbummlerDeutsche Bank wird heute wieder fallen und CoBa

 
  
    #276105
24.04.18 11:58
Test der 11,29 ? Marke....  

18554 Postings, 3069 Tage WeltenbummlerWir kaufen heute wieder CoBa und verkaufen DBK

 
  
    #276106
24.04.18 12:13

18554 Postings, 3069 Tage WeltenbummlerGAP Close 11,92-11,95 ? und DBK bei 11,77-11,80 ?

 
  
    #276107
24.04.18 12:20

19 Postings, 1166 Tage lazybirdRPM1974 #276104

 
  
    #276108
1
24.04.18 12:31
Zitat:
?Da würde ich die Finger vom Chart lassen.?
-----

... aber es lässt sich doch nicht leugnen, dass Du mit der Charttechnik ein Instrument der ultimativen Logik zur Hand hast.

Ich lese hier und da:

Steigt die Aktie über 12, kann sie bis 15 laufen. Fällt sie hingegen unter 10, ist ein weiterer Fall bis 8 möglich.

Ich bin fest davon überzeugt, dass diese konsequent logische Betrachtung eines möglichen Verlaufs nicht nur in unserem Sonnensystem korrekt ist, sondern wirklich universell gültig sein sollte.
 

23775 Postings, 1432 Tage Lucky79Na, wer trägt heute wieder die rote Laterne...?

 
  
    #276109
24.04.18 12:41

18554 Postings, 3069 Tage WeltenbummlerMACD DBK dreht in den Verkauf und CBK in den Kauf

 
  
    #276110
24.04.18 13:28

18554 Postings, 3069 Tage WeltenbummlerSchichtwechsel der Käufer und verkäufer hat begonn

 
  
    #276111
24.04.18 13:32
en, meiner Meinung nach.......  

16531 Postings, 4146 Tage RPM1974@ lazybird. Hast Du nen Presslufthammer?

 
  
    #276112
1
24.04.18 13:52
Dann können wir das vor der Börse in Frankfurt in irgend einen Stein meißeln! ;o)  

18554 Postings, 3069 Tage WeltenbummlerDBK hat heute den Zenit erreicht und wendet.CBK

 
  
    #276113
1
24.04.18 14:10
hat das Tief gesehen und dreht ebenso in die Gegenrichtung meiner Meinung nach....  

4137 Postings, 2738 Tage X0192837465Welte... läuft!

 
  
    #276114
24.04.18 18:08
Will man den Welti verstehen... muss man nur die Chart umdrehen!

(Denkt Euch mal die Melodie von Pipi Langstrumpf)

Erst die 11 und dann 12,
widewidewip dann kommt die 15.

Ich mach mir die Börsenwelt,
widewidewip so wie sie mir gefällt.... :o)  
Angehängte Grafik:
_temp.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
_temp.jpg

36 Postings, 103 Tage ducki2812Comdirect, DeuBa und UBS

 
  
    #276115
25.04.18 09:39
Also ich gehe nach dem Ergebnis der Comdirect und der kürzlichen Chartentwicklung ganz klar von grünen Vorzeichen aus. Morgen noch der mögliche (Tief)Schlag wegen DeuBa und dann sollte es nach oben gehen. Da kann die UBS mit ihrer Sell-Empfehlung erzählen, was sie will. (War die nicht mal als Übernahmekandidat im Gespräch? Ein Schelm, wer Böses denkt...)
Natürlich wie immer nur meine Meinung.  

1284 Postings, 315 Tage iramostos# 276114 das ist jetzt ganz klar

 
  
    #276116
25.04.18 09:47
konto ?kreative ironie? zu verbuchen
jetzt fehlt noch der loriot spruch ? ja wo drehen sie denn?
dann ist alles perfekt
ich selber stelle mir ja schon seit tagen ?die schlacht bei ...äääh um die windbeutel? vor
dabei immer einige filmszenen vom film ?der längste tag? im hinterkopf
(ima+mm)  

4137 Postings, 2738 Tage X0192837465Plöpp, da sind sie wieder...

 
  
    #276117
2
25.04.18 12:45
die 10,80? liegen mal wieder im Fokus. Der kleine Ausflug über die 11? war innerhalb der Volatilität und daher kaum nachhaltig...
Es wird noch etwas sehr viel länger dauern, bis der Kurs sich gefangen hat und eine echte Trendwende ansteht.

Allerdings denke ich, dass bei dem nächsten Schwung von > 2% ins Grüne wieder viele "Hurra" rufen und und anschließend skandierend die 15 - 28? anvisieren...  
Angehängte Grafik:
_temp.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
_temp.jpg

16531 Postings, 4146 Tage RPM1974Hilfe, ich bin blind!

 
  
    #276118
25.04.18 12:47
Ich kann nichts gutes mehr sehen!
Quickborn/Frankfurt am Main, 25. April 2018. Die comdirect Gruppe hat das erste Quartal 2018 mit einem Vorsteuerergebnis in Höhe von 29,3 Millionen Euro abgeschlossen. Den hohen Vorjahreswert (27,4 Millionen Euro) hat comdirect damit um sieben Prozent übertroffen. Die Eigenkapitalrendite vor Steuern lag bei 18,7 Prozent (Vorjahr 18,6 Prozent). "comdirect hat einen erfolgreichen Jahresstart hingelegt", sagt Arno Walter, Vorstandsvorsitzender der comdirect bank AG. "Der sehr dynamische Kundenzuwachs, die Rekordanzahl bei den Trades und die damit deutlich gestiegenen Erträge zeigen, dass unsere Investitionen in Wachstum und neue Leistungen greifen. Sei es mit der Trading-Offensive, der neuen comdirect App mit Chatüberweisung oder mit unserer digitalen Vermögensverwaltung cominvest. Unsere Positionierung als erste Adresse für das Sparen, Anlegen und Handeln mit Wertpapieren und als smarter Finanzbegleiter für eine zunehmend mobile Kundengeneration haben wir im ersten Quartal weiter gestärkt."

Wo ist das erfolgreich?
Das ist so übel, als wenn OT Tesla melden würde, wir hätten 30% mehr Autos gegenüber Vorjahr abgesetzt.

Das, was ich sehe ist übel, wenn auch begründet.
30% mehr op Erg wurde erwartet und wurde lediglich um 15% gesenkt, weil die Anleger soviel Geld verloren haben in Q4 und Q1, dass sie keine Vermögen mehr haben, die sie umsetzen konnten.  
Hoffentlich enttäuscht die große Tochter nicht. Wann leifert mBank?
Wahrscheinlich nicht früher als die Mutter.
Meine Meinung  

16531 Postings, 4146 Tage RPM1974mbank liefert am 10.05.

 
  
    #276119
25.04.18 12:51
also drei Handelstage vor der Mutter.
 

16531 Postings, 4146 Tage RPM1974Damit die Stimmung nicht kippt

 
  
    #276120
25.04.18 13:02
Euro-Bund Future 157,62 ?    -0,18% -0,29 ?
Damit deutlicher unterhalb der 158 und auch der 12er Kontrakt zeigt Licht am Ende des Tunnels.
 

1284 Postings, 315 Tage iramostosalso die optimistischen durchhalteparolen

 
  
    #276121
2
25.04.18 14:02
kommen hier eindeutig zu kurz
haben die cobaner keinen minicooper ?
(ima+mm)  

16531 Postings, 4146 Tage RPM1974Peer Group

 
  
    #276122
26.04.18 09:08
Erträge knapp unter reduzierter Erwartung 6,9 Mrd Ertrag zu Erwartung 7,0.
Sollte bei CoBa ähnlich gelaufen sein.
SG&A über Erwartung 6,5 Mrd statt 6,3 Mrd. Grund lt. Dt. Bank höhere Euro Bankenabgabe.
Dürfte CoBa auch getroffen haben.

Ganz mies bei der Peer Bank Steuerquote.
Ausweis einer 70% Steuer auf das Vor Steuerergebnis und damit weit über der Erwartung.
Das Thema sollte CoBa nicht treffen.
Meine Meinung  

4137 Postings, 2738 Tage X0192837465Chance für die Tante CoBa!

 
  
    #276123
1
26.04.18 11:32
Nachdem die CoBa nun lange die 10,80? verteidigt hatte, sieht es allmählich wieder besser aus. Gelingt es dauerhaft über 10,80? zu bleiben, verringert sich endlich die Volatilität und ein Ausbruch in Richtung 11,80? - 12,20? wäre offen. Anschließend wären sogar 13,80? - 14? drin.

Unterhalb von 10,50? wäre der Chart völlig am Ende und ausgeweitete Verluste stünden an. Aktuell gibt es aber eher Hoffnungen auf steigende Kurse, obwohl der Silberstreif am Horizont noch recht schmal ist.

Selbstverständlich KEINE Kaufempfehlunf und nur meine Meinung...  
Angehängte Grafik:
_temp1.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
_temp1.jpg

16531 Postings, 4146 Tage RPM1974X01

 
  
    #276124
26.04.18 14:48
Meinst in 3 Wochen?
Nach den Zahlen sieht es schon wieder traurig aus.
Nach Draghis " Steigende Zinsen? Ach leckt mich doch am A... Bund >158 ist fundamental schon wieder die Luft raus.

Verluste bei ships ist beim Peer besser als erwartet. Aber dafür der Rest um so schlimmer.
6,9 Mrd statt 7 Mrd Ertrag. Aber die Verluste bei Ships 200 Mio unter Erwartung, dafür die Gewinne in der Kernbank 300 Mio unter Erwartung.

Weiterhin No Future für Privatkundengeschäft und Firmenkundengeschäft und beiVermögensverwaltungen in Deutschland! :(
Meine Meinung  

4137 Postings, 2738 Tage X0192837465RPM

 
  
    #276125
26.04.18 17:01
Mit dem Zeitstrahl ist das immer so eine Sache...

Natürlich bringt eine HV immer viel Bewegung mit, allerdings sollte man immer berücksichtigen, dass der trend nicht gewendet hat und ich davon schrieb,  "...obwohl der Silberstreif am Horizont noch recht schmal ist.".

Gute nachhaltige Prognosen sehen bei mir anders aus. Zumindest aber bestehen gute Chancen auf Erholung.  

276 Postings, 4663 Tage BaffoCoba wird das erste Quartal deutlich besser

 
  
    #276126
26.04.18 18:00
verdienen als die DB mit Ihren 120 Mio. Es dauert noch einige Zeit bis die DB ein Kauf ist, da noch zuviele Unsicherheiten(PB-Klage,KE,VV-Wechsel usw) in der Luft liegen. Das hat die Coba zum Glück schon hinter sich.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11044 | 11045 | 11046 | 11046  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben