Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 520 6403
Talk 335 2699
Börse 144 2684
Hot-Stocks 41 1020
DAX 45 572

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

Seite 1 von 9492
neuester Beitrag: 31.07.14 21:34
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 237276
neuester Beitrag: 31.07.14 21:34 von: pepask Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 7743
bewertet mit 274 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9490 | 9491 | 9492 | 9492  Weiter  

7307 Postings, 3753 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

 
  
    #1
274
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9490 | 9491 | 9492 | 9492  Weiter  
237250 Postings ausgeblendet.

1989 Postings, 1155 Tage DrEhrlichInvestor14 € sollten mindestens erreicht werden

 
  
    #237252
1
31.07.14 14:43
die nächsten Monate.

Grüße

Ehrlich

PS: Charttechnik lässt vermuten,dass es deutlich aufwärts geht

wie oft waren wir jetzt in der Range von 10,5 bis 11 € - so oft für Daytrading geeignet gewesen  - ewig wird das nichtmehr so weitergehen - deshalb lieber drin bleiben diesmal.

Habe die Nachkaufgelegenheiten genutzt - etwas Reserve bleibt noch - für den Notfall.

Xpress - die 1,1 € für den Long kommt - vielleicht ohne Ke - mit Ke sollte die 10 € ins Auge gefasst werden - absichern und laufen lassen

Grüße

Ehrlich  

8288 Postings, 2780 Tage RPM1974Und wenn dazu ein 1 zu 2 Resplitt nötig ist

 
  
    #237253
31.07.14 14:52
aber die 14 sollen mindestens erreicht werden! ;o)  

1989 Postings, 1155 Tage DrEhrlichInvestor@RPM

 
  
    #237254
31.07.14 14:55
siehst du doch auch was die Charttechnik sagt.

Je länger sich Coba im zweistelligen Bereich aufhält desto nachhaltiger der Trend der damals bei 8,5 € losgetreten wurde.

14 € und wenns gut läuft 16 € ... von da ab wirds wieder äußerst interessant für Coba.

Grüße

Ehrlich  

8288 Postings, 2780 Tage RPM1974Dr. Charttechnik

 
  
    #237255
3
31.07.14 15:08
ist nur der Weg zum Fundiwert.
Was half uns die 14,40 long wenn Fundi sagt 12,60 ist die Erdanziehungskraft.
Laß uns lieber über Q2 und Erg 2014 philosophieren als über den Chart, der jedesmal mit den Quartalszahlen neu gezogen werden darf.
Bisher hatten die Fundis immer Recht. Alles andere waren Ausreißer.
Vielleicht kriegen wir ja mal wieder so einen pseudozacken rein 10 Stück zu 18 EUR verkauft wie wir ihn ja schon x-Mal in de Charts fanden.  Aber echte Umsätze jenseits der 15 benötigen ein Q2 Wunder.
Meine Meinung  

9023 Postings, 1752 Tage Geldmaschine123@Dr Ehrlich

 
  
    #237256
31.07.14 15:50
Entschuldigung ja noch hält sich Coba gut, jedoch wurde gerade eben die 200 Tage im Dax gerissen absolutes Warnsignal.
Ich rechne mit einem nachhaltigen Bruch und einem Absturz des Dax erst auf knapp
9000-9150 mit Ziel ehemaliges ATH 8159!

Dies ist keine Kauf Verkaufempfehlung jetzt zum Einstieg blasen ist sicherlich absolut verkehrt.

Erst mal 200 Tage Linie beobachten.  

1989 Postings, 1155 Tage DrEhrlichInvestorRPM

 
  
    #237257
31.07.14 15:57
Bei den Fundiwundern waren Xpress und Ich aber jedes Mal dabei !


Es hilft doch nichts eine Aktie ständig nach dem aktuellen Wert zu handeln.

Man muss abschätzen ob der Wert noch Potential nach oben bzw oder das Papier das entsprechende Potential hat.

Ich will die Tafel Milka nicht dann kaufen wenn sie den Normalpreis hat sondern wenn ich hunger draufhabe.

Auf die Aktie der Coba bezogen kann man sogar drauf gehen,dass die SChoki bald noch viel teurer wird und man deshalb lieber nochmal einen Vorrat anlegt.

Sicherlich im Case von Coba wäre das weniger schlimm - muss man schließlich nicht jeden Tag für die Nerven haben.

Aber derzeit wird Coba immernoch wie kurz vorm Sellout weitergeschoben und fundi ist das nicht - derzeit ist 20 % von Fundiwert bestenfalls.

Die Zahlen 2008 waren zwar übertrieben - aktuell erleben wir die gegenteilige Übertreibung.

Coba wird  <Fairbookvalue gehandelt ganz gleich wo ich den ansetze ist sie billig.

als der Bookwert vor Resplit noch bei 40 stand war die Aktie billig - sie ist zwar längst nichtmehr so billig wie damals - aber immernoch zu günstig als,dass man von der fairen Bewertung sprechen kann.

Sicherlich Fundis legen das anders aus.

Derzeit fehlt in meinen Augen der Angstbetrag von etwa 60 % zum Fairvalue.

1. Blessing an der Macht
2. No Dividende
3. Mitarbeiter fressen EK
4. Coconut Tiger wird gemieden
5. Risikovorsorge wird steigen
6. Bankenkrise flammt wieder auf
7. KE wegen Fehlbeträgen zum Closure des Gaps wahrscheinlich notwendig.


Das alles ist schuld warum Dr Ehrlich´s Fairvalue noch nicht erreicht wurde.

Nochmal:

Stünde die Aktie heute bei 20 € wäre ich  ! vorsichtiger ! würde die Aktie aber dennoch als kaufenswert erachten.

Stünde sie bei 25 € würde ich ein Halten empfehlen

über 25 € würde ich Verkaufempfehlungen bis 30 € raushauen.

Derzeit ist die Aktie billig und wer darauf spekuliert,dass sich das Stimmungsbild hierzu deutlich aufhellt, wird die nächsten Jahre dafür belohnt werden.

Ganz ohne hin und her macht Taschen leer bzw - ständig dabei hocken zu müssen.


Die Aktie ist ein Kauf - schön,dass die Investoren immernoch das Glück haben unter 16 € kaufen zu können.

Grüße

Ehrlich

PS: Banken werden niemals sterben.



 

9023 Postings, 1752 Tage Geldmaschine123@Dr Ehrlich

 
  
    #237258
2
31.07.14 16:05
Entschuldigung bei so einer Marktlage hält man sein Pulver trocken.
Wird 200 Tage nachhaltig unterschritten werden viele Anleger die Reissleine ziehen.
Die nehmen keine Rücksicht auf coba.....

Euch trotzdem schönen Tag!  

8288 Postings, 2780 Tage RPM1974Dr.

 
  
    #237259
1
31.07.14 16:05
es hilft eine Aktie zu kaufen, die unter ihrem fairen Wert angeboten wird. Bestes Beispiel alle CoBa Kurse unter 7,20 (nach Resplitt).
Es hilft einen Aktien an Leute zu verkaufen, die mehr bieten, als sie wert sind.
Alles über 13.
Dumm ist nur, wenn wie bei CoBa oder DeuBa jedesmal die Prognosen, die zur FV Betrachtung führten unterboten wurden und positiv haben unsere beiden Banken schon wirklich lange nicht mehr überrascht.
Meine Meinung  

1989 Postings, 1155 Tage DrEhrlichInvestor@ Geldmaschine

 
  
    #237260
31.07.14 16:06
Doch ich rufe zum Einstieg auf - weil es derzeit eine Korrektur aus dem Nichts gibt - die absolut fehl am Platz ist.

Die Leute meinen eine Korrektur vorauszusehen - welche sie in den Krisenjahren selbst nicht haben sehen können - der gemeine Investor heute meint mit allen Wassern gewaschen zu sein und sich auf jede noch erdenkliche Situation einstellen zu können - dem ist aber nicht so.

Ihr werdet die Krise dieses mal auch nicht erkennen - meine Meinung.

Der Wind weht dieses Mal von den Versicherungen - von der Seite aus kommt ein ganz übler Geruch - nicht angelegtes unterverzinstes Geld ! aber hohe Ausgaben.

Schade,dass es noch keine guten Papiere auf diesen Spekulationsfall gibt.

Die Versicherungen werden wegsterben - dort wird es Konsolidierungen geben und sie werden sich neu aufstellen müssen.

Grüße

Ehrich

PS: Habe seit Februar nichtsmehr an meinem Depot geändert und es sind auch Worstcase-Szenarien ausgeblieben - die 200 Tagelinie beim Dax hat schon seit jeher mit Coba recht wenig gemeinsam.

Es gibt noch ein paar Szenarien die noch eintreffen sollten bevor wieder frischen Wind ins Depot kommt.

Verkauflimit 0,35 per Longschein - besser noch 0,5 € - dran denken ! - die Fahrt geht schneller je mehr Coba dazugewinnt - 100 % an einem Tag sind drin.

aktueller Wert 0,091 €

geschenkt !

Grüße

Ehrlich

 

8288 Postings, 2780 Tage RPM1974Dr Also

 
  
    #237261
1
31.07.14 16:13
KGV's von 100 finde ich persönlich teuer! Und nichts anderes ist 25* 1,139 Mrd = 28,5 Mrd / 285 Mio. Selbst wenn das 2016 mal 14er KGVs (2 mrd JÜ) sein könnten.
Und 1,139 mrd Aktein muß ja bekanntlich nicht das Ende der Fahnenstange sein.
Das können noch locker 1,5 Mrd sein und dann wär deine 25 KGV 132!!!
Meine Meinung  

1989 Postings, 1155 Tage DrEhrlichInvestorRpm

 
  
    #237262
31.07.14 16:18
So sieht es aktuell aus.

Banken - sogar die Coba war aber auch schon immer in der Lage auf sehr kreative Art und Weise Geld zu verdienen - sonst wären die damals nicht bei Hypotheken dabei gewesen.

Sicherlich durch Regulatorien gibt es Einschränkungen - aber auch die Antilobbys sind nicht dumm und machen nicht jedes Türchen zu - die Rede ist genau von jenen Einrichtungen die dann Steuer-Cds kaufen müssen um herauszufinden wer sie dieses mal beschi**en hat.

Also einfach mal Coba mit weitblick handeln - historische Niedrigzinsphase die noch ihre Kreise ziehen wird - das verdienen geht jetzt erst richtig los - und wer sagt nicht,dass auf eine lang niedrigszinsphase nicht eine gigantische Hochzinsphase kommt.

Coba jetzt kaufen sollte vor diesem Hintergrund kein Fehler sein - wer gerne zockt kann auch noch versuchen mehr rauszuholen - aber für mich steht fest - Coba war schon am "günstigsten".

Grüße

Ehrlich  

8288 Postings, 2780 Tage RPM1974Hochzinsphase

 
  
    #237263
31.07.14 16:23
in einer Wirtschaftsregion mit Südländern? Sicher möglich. Das die Kredite bedient werden, unmöglich.
Bestes neues Beispiel Argentinien.
Der Schuldner zahlt nur soviel Zins wie er kann und nie was er muß!
Nenene. Das Thema Hochzins ist durch!
Vielleicht keine QE's mehr, aber 0 Zins Politik noch lange.
 

1989 Postings, 1155 Tage DrEhrlichInvestor@ RPM

 
  
    #237264
1
31.07.14 16:33
Ist das nicht zu offensichtlich ?


Amis heben die Zinsen an weil sie wissen, dass die Eurozone nachziehen muss.

Jede europäische Entscheidung hinsichtlich des Geld bzw Zinsmarkts muss jetzt schnell über die Bühne gehen und zur Not macht man eine Nord-Süd- Zone bzw

Eurobank und Südländer als Badbank - alles möglich und fast über Nacht durchführbar - den Deutschen bzw den Franzosen kann man noch viel mehr melken.

Was sicherlich nicht kommt ist 2 Zonen Euro-Währung

oder Bankenunion.

Nochmal..... wir müssen Steuer-Cds kaufen.

Grüße

Ehrlich



 

20478 Postings, 1503 Tage xpressGeldmaschine

 
  
    #237265
31.07.14 16:38
Nur die Ruhe...

Das Ziel ist der EURO !

Goldman Sachs: Der US-Dollar wird zunehmend stärker und erhöht das Abwärtsrisiko für den Euro
Euro / US-Dollar16:25:461,3388 $


Damit ist für mich alles klar...was uns erwartet!

DER USD will die WELTHERRSCHAFT wieder erreichen mit

- starker sicherer Währung ! Der USD dürfte damit wieder 1.20 laufen !


Wegen Coma....Wohin soll die Coma noch fallen....ich sehe kein Grund

Der Faktor fällt auch nicht 0.09 gesehen 0.08 immer noch nicht..

Uni auch 0.27 bzw 0.26 bei 0.20 or 0.22 gehe ich in Angriff !

DB Faktor 1.3 EUR


Was macht der X6 short Faktor 1.5 ? :-) ?

Gruss xpress der echte präsident der faktoren !  

2080 Postings, 1018 Tage bundespostHeute ist kein Maddin und Messi Tag?

 
  
    #237266
1
31.07.14 17:02

9023 Postings, 1752 Tage Geldmaschine123@xpress

 
  
    #237267
1
31.07.14 17:04
200 Tage im Dax scheint gerissen zu werden.
Ehrlich das könnte sehr schmerzhaft werden,wenn nur ein Bruchteil der Ankeger feststellt
Das die Aktie nicht alternativlos ist und plötzlich um Ihr erspartes bangen.
Dürfte manch einer lieber 0,1% auf der Bank als 20-30% Verlust im Depot favorisieren.

 

20478 Postings, 1503 Tage xpressdr ehrlich

 
  
    #237268
1
31.07.14 17:05
es ist nix los....

ich sehe kein grund für nachkäufe aber auch panik verkäufe....

die shorter grossen haben nicht genug..die longs sind schon in aktien und ärger sich bzw deren gewinn fällt.

Es fehlt nur noch die Auto aktien dann sind wir unter 9000er .


Ich bin gelassen. Wie geasgt DAX short war mal bei 1 EUR oder 0.90 jetzt glaub 1.4 or 1.5 von daher...lass die kinder im sandkasten spielen.

SO LANGE DU keien k.o. hast..ruhe bewahren !

Gruss Xpress!  

1947 Postings, 2069 Tage pepaskMir fehlen die Worte

 
  
    #237269
2
31.07.14 17:05
                             Faktoren hin Faktoren her was zählt ist der Kurs.

                    Das ist Theorie und Praxis die auch schwer zu vereinbaren sind.

          Klar COBA ist mit im abwärts Sog aber der Gesamtmarkt übertreibt gewaltig.

      In einer guten Woche kommt der große Knaller, nur die Richtung steht nicht fest.

Doch wie kann es anders sein: Zahlen gut, COBA stark am fallen.
                                         Zahlen schlecht, COBA stark am fallen.
                         Zahlen erwartungsgemäß, COBA stark am fallen.

                              OBERNULLEN weg: COBA im Steilflug Richtung Weltall.

                                       Alles nur Theorie, die Praxis ist anders.

            In der Ruhe liegt die Kraft, doch wo ist das Licht am Ende des Tunnels ?

 

20478 Postings, 1503 Tage xpressGeld

 
  
    #237270
31.07.14 17:07
Wo steht der X6 Faktor ? Ich habe hier kein Zugriff auf die Datenbank.

Danke....sind wir schon bei +1.5 ? Mein Uni hält sich immer noch gut...0.26 Cent...

Thoeretisch könnte ich knapp 23 k EURO in DAX Short wechseln..aber möchte nicht short sein wenn QE angekündigt wird!

QE wird angeküngit werden ganz sicher... !!!


Abwarten erst wenn die Amis unter 1900er SPX fallen nehme ich Unicredit Gewinne mit und rein DAX x6 short... break evn auf 2.x EUR drücken udn warten

Gruss Xpress  

2080 Postings, 1018 Tage bundespostmit KE kommt richtig Schwung in Faktor.

 
  
    #237271
3
31.07.14 17:11
Wie Mentos  in Cola .  Die Flasche ist garantiert leer.  

1989 Postings, 1155 Tage DrEhrlichInvestorWenn Ke kommt

 
  
    #237272
2
31.07.14 17:17
und Man ernsthaft Faktoren halten will .... rate ich Schlaftabletten zu kaufen - bei einer Ke wird der Faktor wieder weit rauslaufen aus 0,02 .... und scheintot sein.

Wer also KE hört sollte rausgehen - aber solange die nicht kommt .... Kursziel 16 €


D.h nicht Pest und Cholera sondern Erfolg oder Pleite.

Grüße

Ehrlich

PS: Faktor 6x Short auf DAX ? ernsthaft ?

 

20478 Postings, 1503 Tage xpressDr Ehrlich

 
  
    #237273
1
31.07.14 17:42
der X6 Faktor habei ch bei 8300 / 8700 / 91xx Punkte gekauft !

Break even um die 3.x EUR bei DAX 10 hatten wir unter 1 EUR !

Er kommt aber wo der dax bei 7xxx stand von ca 8 bis 9 EUR !


Und nein ich bin nicht geisteskrank ! aber wenn man es durchhält fast 70 bis 80% auf 35 k Short Verluste "Buchwert" natürlich zu verkraften ist das auch nicht mehr Gesund !

Und du ahst recht

bei 0.02 im Faktor...wird zwar der Emmi kein Kurs geben aber alles was über 0.02 ist...kaufen...!



Denn auch wenn der KUrs wieder KE und Split erlebt...jemand wird sich die Coma schnappen oder der St. Martin wird abgeschossen !

Gruss Xpress! bereit bis zu 500 000 STK zu kaufen !  

1639 Postings, 466 Tage FridhelmbuschGeldmaschine...

 
  
    #237274
31.07.14 20:06

so sehe ich das auch, kein Grund zum Kaufen, und auch keine Gründe

die Aktie zu halten.

Bei jedem leichtem Anstieg weg mit dem Ding.

 

1639 Postings, 466 Tage FridhelmbuschXpress...

 
  
    #237275
2
31.07.14 20:08
der USD will die Weltherrschaft nicht wieder erreichen,
denn das brauchen die nicht weil die längst an der Macht sind.

Der Dollar wird immer die Leitwährung sein, und wir werden immer
nach wie vor alles nachmachen was der Ami macht.  

1947 Postings, 2069 Tage pepaskCOBA mit kawumm bergab

 
  
    #237276
31.07.14 21:34
Fürchte herben Kurseinbruch.

In der Ruhe liegt die Kraft.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9490 | 9491 | 9492 | 9492  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: duftpapst2, deuteronomium