Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 263 4853
Börse 82 2268
Hot-Stocks 70 1407
Talk 111 1178
Devisen 3 385

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 1844
neuester Beitrag: 23.01.18 22:24
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 46086
neuester Beitrag: 23.01.18 22:24 von: ubsb55 Leser gesamt: 4497325
davon Heute: 12629
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1842 | 1843 | 1844 | 1844  Weiter  

2936 Postings, 3199 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
47
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1842 | 1843 | 1844 | 1844  Weiter  
46060 Postings ausgeblendet.

549 Postings, 210 Tage TalpograndWernerG #46059

 
  
    #46062
23.01.18 15:07

Ja, der erste Link - rechtzeitige Info ist alles, und so wir haben mit dem Rest unserer bescheidenen Portokasse sofort die Weichen gestellt, und nochmals besten Dank dafür.
Dass mit dem "Fass" ist ernst gemeint. Leider trinken wir keinen Alllohol .-(), aber es gibt ja auch sehr gute alkoholfreie Biere... :-)

 

11434 Postings, 1762 Tage WernerGgTSLA-Kurs

 
  
    #46063
23.01.18 16:01
Seltsam. Vorbörslich war der Kurs wegen der neuen Musk-Regelung fast +3%. Dann im Handel ging es sofort runter und jetzt (16:00) nur noch +1%.

Ist das Skepsis? Wird es als Anfang von Musks CEO-Ende verstanden? (Was m.E. ein Segen für Tesla wäre). Und/Oder wundert man sich, warum zwar die exzessiven MK-Ziel genau spezifiziert sind, die Umsatz- und Gewinnziele aber gar nicht?
 

549 Postings, 210 Tage Talpograndwie wäre es mit

 
  
    #46064
23.01.18 16:04
Gewinnmitnahmen?  

11434 Postings, 1762 Tage WernerGg@Talpogrand - Gewinnmitnahmen

 
  
    #46065
23.01.18 16:12

"wie wäre es mit Gewinnmitnahmen?"


Wozu, wenn man ob solch guter Nachrichten mit einem Kurssprung nach oben rechnet?

Ich bin drauf und dran, ob dieser Nachricht meine Shorts aufzulösen und Long zu gehen.


 

929 Postings, 837 Tage LerzpftzUmsatz- / Gewinnziele

 
  
    #46066
3
23.01.18 16:18

Sind sie doch ... siehe im Bildchen hier: https://electrek.co/2018/01/23/...es-elon-musk-ceo-compensation-plan/

Scheinbar muss immer jeweils das nächste Marktkapitalisierungs- und ein neues operatives Ziel erreicht werden um eine Tranche freizugeben, also z.Bsp. 100 Mrd. Börsenwert und 20 Mrd. Umsatz für die erste Tranche. Alternativ halt die 100 Mrd. Börsenwert und 1.5 Mrd. EBITDA. Um alles abzuräumen bräuchte es 650 Mrd. Marktkapitalisierung und 12 von den 16 operativen Zielen müssen erreicht werden. Beispiel: Umsatz 175 Mrd., Ebitda von 6 Mrd. Dollar und eine Marktkapitalisierung von 650 Mrd. Dollar.

Die Zielvorgaben kommen mir übrigens sehr seltsam vor. Daimler liegt beim Umsatz 2017 bei ~160 Mrd. Euro, Ebitda von 19-20 Mrd. Euro und Marktkapitalisierung von ~80 Mrd. Euro. Beim Umsatz wäre das etwa gleichauf, beim Gewinn braucht Tesla nur 1 Drittel und die Bewertung müsste dann immer noch das 6 oder 7-fache sein.

 

11434 Postings, 1762 Tage WernerGgSolarpanel Schutzzölle

 
  
    #46067
23.01.18 16:28

Die neuen Trump-Zölle (30%) dürften sich als Bumerang erweisen. Auf den ersten Blick könnte Tesla profitieren, weil sie ja in der GF2 eigene Panels produzieren. Das tun sie allerdings noch so gut wie gar nicht, sondern importieren Panels.


Und was wenn die Welt auf die Idee kommt, Tesla-Autos und Powerpacks mit Schutzzöllen zu belegen?


Der Trump ist ein Mega-Dödel. Mal sehen, was er am Freitag in Davos für Unheil anrichtet.

David Robinson: Buffalo factory protects Tesla from new solar panel tariffs
http://buffalonews.com/2018/01/23/...la-from-new-solar-panel-tariffs/

 

11434 Postings, 1762 Tage WernerGg@Lerzpftz - Umsatz- / Gewinnziele

 
  
    #46068
23.01.18 16:35

"Sind sie doch ... siehe im Bildchen hier: https://electrek.co/2018/01/23/...es-elon-musk-ceo-compensation-plan/"


Danke für die Info. Ich muss gestehen, dass ich es noch nicht verstehe. Und warum steht das nicht in den Tesla-Statements, sondern bei electrek?

 

230 Postings, 151 Tage No Musk@WernerGg : Solarpanel Schutzzölle

 
  
    #46069
23.01.18 16:46
Natürlich ist Musk ein Dödel. Die amerikanische Solarbranche befürchtet den Verlust von mehr als 20.000 Arbeitspätzten wenn sich die Module durch diesen Unsinn enprechend verteuern und entspechend weniger Solaranlagen angeschaft werden.  

2284 Postings, 840 Tage fränki1@WernerGg

 
  
    #46070
23.01.18 16:46
Sehe ich genauso. Durch die Zölle werden zwar die Importe teurer, aber die eigenen Module doch nicht billiger. Ergebnis, erst haben die Leute mit den billigen Import Modulen gebaut, jetzt bauen sie gar nicht mehr. Da Tesla aber selbst als Anlagenbauer auftritt, nützt es der eigenen Solarwirtschaft ganz sicher nichts. Haben wir doch in Deutschland schon ausprobiert und kennen das Ergebnis.  

2284 Postings, 840 Tage fränki1@No Musk

 
  
    #46071
1
23.01.18 16:53
Hier kann Musk nix dafür, der "Goldene Dödel" geht hier eindeutig an Trump. Übrigens habe ich erst vor einem Jahr kapiert, wer mit den "Blondinen Witzen" gemeint ist. LOL  

11434 Postings, 1762 Tage WernerGg@No Musk: Tippo?

 
  
    #46072
23.01.18 17:04

"Natürlich ist Musk ein Dödel. ...."


Ich nehme an, du hast dich vertippt und meinst Trump. Für die Zölle kann Musk nun wirklich nichts.

 

230 Postings, 151 Tage No Musk@WernerGg : @No Musk: Tippo?

 
  
    #46073
23.01.18 17:18
Du hast recht es muss natürlich Trump heissen  

549 Postings, 210 Tage TalpograndTeslamag zu EBITDA

 
  
    #46074
23.01.18 17:28
"Der operative Gewinn (EBITDA, angepasst) soll von 1,5 Milliarden US-Dollar auf 14 Milliarden US-Dollar ansteigen."
http://teslamag.de/news/elon-musk-jahre-chef-tesla-17647  

549 Postings, 210 Tage TalpograndEndlich auch Solar

 
  
    #46075
23.01.18 17:30

11434 Postings, 1762 Tage WernerGgNoch ein Crash

 
  
    #46076
23.01.18 17:39

Ich würde das nicht überbewerten. Wir wissen ja alle, dass diese sogenannten Autopiloten - von wem auch immer - nichts taugen. In ein stehendes Feuerwehrauto zu fahren, ist aber schon ein bisschen ungewöhnlich. Sollten die Dinger nicht sicherer sein als "human drivers"?



Tesla on 'Autopilot' crashes into firetruck on California freeway
https://www.cnbc.com/2018/01/23/...e-truck-on-california-freeway.html

 

549 Postings, 210 Tage Talpogrand@Werner

 
  
    #46077
23.01.18 17:40

"Wozu, wenn man ob solch guter Nachrichten mit einem Kurssprung nach oben rechnet?"

An sich richtig, aber da hat doch jeder (besonders bei Tesla...) seine eigene Strategie und so seine Erfahrungen. Also, lieber erst einmal gute Gewinne sichern und dann unten wieder rein - eine Möglichkeit.
Diesmal haben wir das aber nicht so gemacht. In der Vergangenheit konnten wir so recht gut mit Faktor-Long-Zertifikaten verdienen. (Morgan Stanley Hebel 4 bis 6 open End): Aufwärtstrend mitgenommen und dann wieder raus, neu gekauft usw.

 

230 Postings, 151 Tage No Musk@Talpogrand :operative Gewinn soll von 1,5 Mrd. $

 
  
    #46078
2
23.01.18 18:22
Da haben sie wohl das Vorzeichen verwechselt bei Teslamag :-)
Der operative Verlust lag in den ersten 9 Monaten von 2017 bei über 1 Mrd. $ ausweislich der von Tesla veröffentlichten Bilanz( siehe unteeste Zeile in der Grafik )  
Angehängte Grafik:
tsla-bil9m.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
tsla-bil9m.jpg

230 Postings, 151 Tage No Musk@ Talpogrand : Solar bei SpaceX

 
  
    #46079
23.01.18 18:34
In dem von dir verlinkten bei Teslamag steht : " die Gesamtkapazität dieses Projekts bei bis zu 630 kWh liegen" in den USA nennt man so was Peanuts :-)  

11434 Postings, 1762 Tage WernerGgErstaunlich

 
  
    #46080
3
23.01.18 18:38
ich finde es sehr erstaunlich, dass sich offenbar niemand für die exorbitanten neuen Ziele bzgl. MK, Umsatz, Gewinn an Hand von Musks neuer Zielvereinbarung interessiert.

Ein müdes Lächeln ringt das der Welt allenfalls ab.

Ich war drauf und dran, meine Tesla-Strategie deshalb komplett zu ändern und long zu gehen. Primär, weil damit Musk endlich als CEO abgelöst wird.

Aber ich fürchte, ich liege damit komplett falsch. Und habe Gottseidank erst mal nichts gemacht.  

230 Postings, 151 Tage No Musk@WernerGg : sogenannten Autopiloten taugen nichts

 
  
    #46081
1
23.01.18 18:44
Aber es gibt offensichlich unter Teslafahren eine Menge hirnamputierter Idioten, wie diesen http://www.businessinsider.de/...nge-unter-das-lenkrad-klemmen-2018-1  

929 Postings, 837 Tage Lerzpftz@Kompensationsgedöns

 
  
    #46082
4
23.01.18 18:53

Ich bin mir ehrlich gesagt noch halbwegs unschlüssig, was ich davon halten soll. Ich gehe davon aus, dass das Unternehmen nach halbwegs vertretbaren Maßstäben derzeit mit 15-20 Mrd. Dollar sehr gut bewertet wäre. Stattdessen sind es 60 Mrd. Dollar - ok, an den Wahnsinn hab ich mich ja gewöhnt. Der Plan geht nun aber davon aus, dass das in der letzten Stufe auf den 11-fachen Wert steigt. Zeigt mir bitte jemand einen Volumenautobauer, dessen Marktkapitalisierung höher als der Jahresumsatz ist? Nur einen bitte? Das Kurs-Umsatzverhältnis liegt normalerweise eher bei 0,3 oder 0,5 und nicht, wie in dem Plan, bei 4. Das ist so absurd, da komme ich gerade nicht so drauf klar.

Ich bin echt versucht, dass als Marketingmanöver abzutun um den Aktienpreis hoch zu halten und damit die angeblich angestrebte (und vermeintlich erreichbare) Marktkapitalisierung den Aktionären Dollarzeichen in die Augen treibt. Nunja. Ich muss mir ja auch nicht auf alles einen Reim machen können ...

 

11434 Postings, 1762 Tage WernerGg@No Musk - Orangen

 
  
    #46083
1
23.01.18 19:03

"sogenannten Autopiloten taugen nichtsAber es gibt offensichlich unter Teslafahren eine Menge hirnamputierter Idioten, wie diesen http://www.businessinsider.de/...nge-unter-das-lenkrad-klemmen-2018-1   "


Der war gut. Das wird der Orangenindustrie ohne Zweifel nützen, sobald Tesla mal ein paar Autos verkauft. :-)

 

3891 Postings, 865 Tage ubsb55Ein

 
  
    #46084
1
23.01.18 19:03
gutes Video und alles so schön ruhig und gelassen erklärt. Betrifft nur indirekt Tesla, es ist die Rede von Blasen und Firmen mit zu hohen Schulden.

https://finanzmarktwelt.de/...-deutschland-investiert-woanders-79181/  

2936 Postings, 3199 Tage UliTsFür mich wird der Teslakurs

 
  
    #46085
23.01.18 22:03
immer unberechenbarer...
Ich hätte -mal wieder- nicht gedacht, dass der Kurs so schnell wieder sich relativieren würde.  

3891 Postings, 865 Tage ubsb55Ich hab

 
  
    #46086
1
23.01.18 22:24
das mit der Orange mal bei meinem Diesel probiert, taugt nix, die rollt immer runter vom Gaspedal. Ich nehm lieber wieder meinen Backstein.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1842 | 1843 | 1844 | 1844  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben