Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 299 2117
Börse 171 1085
Talk 72 626
Hot-Stocks 56 406
Rohstoffe 36 227

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 7103
neuester Beitrag: 31.03.15 14:33
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 177555
neuester Beitrag: 31.03.15 14:33 von: harcoon Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 13483
bewertet mit 302 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7101 | 7102 | 7103 | 7103  Weiter  

5866 Postings, 2694 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
302
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7101 | 7102 | 7103 | 7103  Weiter  
177529 Postings ausgeblendet.

11029 Postings, 3675 Tage harcoon"Copilot unschuldig aber CIA ferngesteuert?

 
  
    #177531
1
31.03.15 12:15
Hier ist nochmal die  "interessante" Internetseite, die user Charly503 gestern verlinkt hat. User Schnurrstracks hat meinen gestrigen Beitrag gemeldet, weil er angeblich "Behauptungen ohne Quellenangabe" enthielt. Die Quellenangabe "s. Link Charly #177338" gab jedem Leser mit durchschnittlicher Intelligenz ausreichend Gelegenheit, den Link anhand der Nummer des Postings zu finden. Die Behauptungen wurden auch nicht von mir aufgestellt, sondern vom Autor der Internetseite, zu der Charly den Link gesetzt hatte. Diesmal also zur Sicherheit mit offizieller Zitatfunktion.

User "höflich" hat übrigens nicht nur die Löschung eines anderen Beitrags ("na klar bin ich von Vorgestern..."), sondern darüber hinaus meine Sperrung beantragt, weil er sich genervt fühle und mehr Glaubwürdigkeit brauche...

So, nun aber erst recht:


z,B. über Udo Ulfkotte, die DWN und anderes mehr,   s. Link Charly #177338


1.   "Germanwings? Billig, billiger ? tödlich

wenige Stunden danach titelte so Udo Ulfkotte, der selber zugegeben hat, ein BND-Agent zu sein."

2. "Sicherheitskreise: Keine Hinweise auf Terror-Anschlag bei Germanwings-Absturz

teilen die Deutschen Wirtschafts Nachrichten mit, die kürzlich vom schwedischen Mediendrachen Bonnier aufgekauft worden sind. Keine Mediengruppe in Schweden lügt so wie gedruckt seit über 80 Jahren. Die Bonniermedien sind natürlich auch mit den Geheimdiensten verbandelt."

Unappetitliche Spekulationen ist in der Tat viel zu milde ausgedrückt, es ist einfach nur krank:

3.  "Heute wird Mind Control über die Ansteuerung von Nanochips oder der DNA der Opfer mit Skalarwellen so meisterhaft durchgeführt, daß das Opfer und dessen Angehörige in der Regel nichts merken. Lubitz war eine Zeit während seiner Ausbildung in Phoenix, USA. Dort könnte ihm ein Chip implantiert worden sein, oder in der Psychiatrie, falls es stimmt, daß er dort gewesen ist. Die Psychiatrie ist leider vielfach eine Tarnkulisse für unerlaubte Menschenversuche.

Mind Control bedeutet, daß gewisse Menschen vollständig zum Sklaven der Fernsteuerung werden und genau das machen, was der Geheimdienstmann am anderen Ende des Computers will, ohne daß der Übersteuerte das bemerkt. Da die Skalarwellen mühelos durch den Erdball gehen, kann ein deutscher Pilot bequem aus den USA oder über einen Satelliten gesteuert werden."

"Wir wissen aus der 9/11 Forschung, daß die USA die Technologie besitzen, Flugzeuge elektronisch zu kapern und fernzusteuern. Siehe dazu den engl. Film unten vom Amerikaner Alex Jones."


Zum guten Schluß nochmal das Rentnerzitat:

>>Na klar bin ich von Vorgestern, 31.03.15 01:53


deshalb dürft ihr ja auch für meine Rente arbeiten. Ich hoffe, ihr wisst diese Ehre auch zu schätzen.

Meine Gürtellinie ist längst nicht mehr auffindbar, deshalb benutze ich Hosenträger.

Aber die Zeit vergeht, bald muss der Nachwuchs noch härter für eure Rente schuften und euch die Ärsche abwischen, vergesst das nicht. Jeder kommt mal dran. <<

Um auf den Einwand, das würde ja auch meinen Nachwuchs betreffen, zu antworten: na klar, darum schrieb ich ja auch: "der Nachwuchs" ohne Possessivpronomen.

allerliebste Grüße

harcoon
 

4258 Postings, 4394 Tage badeschaum007Migration in Europa: Zu viel des Guten

 
  
    #177532
3
31.03.15 12:17
Migration in Europa: Zu viel des Guten
-
Vielerorts in Europa wird Stimmung gemacht gegen die Einwanderung. Gleichzeitig ist in der EU die Personenfreizügigkeit ein unverletzbares Prinzip. Sind die Freizügigkeit und die Abwehr von Sozialtourismus überhaupt miteinander vereinbar?

Es ist eine europäische Ironie, dass zur Stützung der Währungsunion zu wenig, für die soziale Harmonie aber zu viel Arbeitskräftemobilität vorliegt. Die EU verfolgt drei nicht miteinander zu vereinbarende Ziele: Personenfreizügigkeit, das Sozialstaatsprinzip und die Inklusion ausländischer Migranten in den Sozialstaat. Sie kann mindestens eines der Ziele nicht vollauf erreichen.
-
http://www.nzz.ch/wirtschaft/...n-europa-zu-viel-des-guten-1.18513913  

3765 Postings, 5879 Tage elgrecoSehr spannend mit dem Tsipras

 
  
    #177533
6
31.03.15 12:22

http://www.naftemporiki.gr/story/933744/...xeseis-thelei-o-al-tsipras

Leider sehr langer Artikel, ein Interview mit der TASS und Tsipras. Ganz neue Toene und vorallem werden diese Toene D und USA nicht passen.

«??? ??????????, ???? ??? ???? ????????? ????????? ??? ???? ????: ?? ?? ???????? ?? ???? ??? ??????? ????????, ? ????????? ??????, ???? ??????? ??? ????????? ???? ?????? ??? ???? ?????? ?? ??? ?????? ?????? ?????? ?????????», ?????????? ? ?. ???????.

"Ich habe ihn (Tusk) und die Mongerini angerufen und ich habe ihnen gesagt: Nehmen Sie die Haltung von GR nicht fuer selbstverstaendlich an, die Zustaende habe sich geaendert, es gibt in GR eine neue Regierung und jetzt muessen Sie uns fragen, bevor Sie Entscheidungen treffen", erinnerte Tsipras.

 

5583 Postings, 1547 Tage SchnurrstracksGelöschtes Posting

 
  
    #177534
4
31.03.15 12:27
@st begründet mit :
"Viertletzter Absatz. Es ist auch trotz "...." immer noch deutlich was gemeint ist."
-------------------
 Wie will @st wissen , was gemeint ist ? Wenn @st meint , es wäre eine Beleidigung gemeint , so sind es die Gedanken von @st ! Wie der Schelm denkt , so ist er.
 Langsam führt sich @st wirklich auf , als wär sie Gott.  

11029 Postings, 3675 Tage harcoonWirklich unappetitlich und abstoßend!

 
  
    #177535
31.03.15 12:27
ich bewundere mal wieder die Sensibilität und das Fingerspitzengefühl, das Menschen besitzen müssen, die solche abartigen Spekulationen und dann auch noch üble Aprilscherze auf Kosten der Opfer und ihrer Angehörigen der Flugzeugkatastrophe hier einstellen (wer schrieb kürzlich, es seien Kinder unter den Opfern, schon vergessen?). Es erübrigt sich wohl, mehr auf ein solches Armutszeugnis einzugehen!  

4258 Postings, 4394 Tage badeschaum007EZB hat geldpolitische Spielweise in Europa veränd

 
  
    #177536
1
31.03.15 12:30
EZB hat geldpolitische Spielweise in Europa verändert - See more at: http://www.4investors.de/php_fe/...&ID=90894#sthash.aB9Q9Gw8.dpuf  

3765 Postings, 5879 Tage elgrecoJa, harcoon, Kinder sind unter den Opfern

 
  
    #177537
4
31.03.15 12:46
und ganz untertraeglich deutsche Kinder...

Wer regt sich ueber die Kinder in Syrien und Jemen auf, in der Ukraine etc. Das wird vor lauter Fingerspitzengefuehl und Sensibilitaet verschwiegen.

Dummschwaetzer sind doch immer gleich.  

11029 Postings, 3675 Tage harcoonGelöschtes Posting, an Schnurrstrack.

 
  
    #177538
31.03.15 12:50
Es sind nicht die Gedanken der Moderatorin, sondern die Beleidigung ist eindeutig im ersten gelöschten Beitrag nachzulesen. Die Andeutung im zweiten Beitrag genügt also vollkommen, um die Beleidigung zu wiederholen. Jemand wie du, der eine Urheberrechtsverletzung beanstandet und Beiträge löschen lässt, obwohl sie eine Beitragsnummer enthalten, unter der die Quellenangabe zu finden ist, sollte das schon etwas genauer nehmen.

beste Grüße
harcoon  

7966 Postings, 899 Tage silverfreakySo siehts aus!

 
  
    #177539
7
31.03.15 12:50
Wenn in Indien ein Zug entgleist und 30 Menschen draufgehen oder hunderte in einem
Hochwasser versaufen gibt's ein 3 Zeiler.
Das Hochputschen von Germanwings gefällt mir gar nicht.Die halbe Bildzeitung wird vollgeschmiert.
Ich hoffe das wir bald die Sache ruhenlassen.Von den Toten kommt keiner mehr zurück.  

3765 Postings, 5879 Tage elgrecoFranke, ...527

 
  
    #177540
2
31.03.15 12:52
Verschwunden heisst noch lange nicht, dass es ein fake war, das heisst lediglich, dass es irgendjemand entfernt hat und das aus irgendeinem Grund.

Dass diese Meldung eine Katastrophe fuer sehr viele Beziehungen darstellen wuerde, ist offensichtlich,

ebenso offensichtlich ist, dass diese Meldung nicht an die breite Oeffentlichkeit kommen darf und deshalb alles gemacht wird, das zu verhindern.  

11029 Postings, 3675 Tage harcoonelgreco, wer sind die Dummschwätzer?

 
  
    #177541
31.03.15 13:04
Die Nationalität der Opfer ändert nichts daran, dass solche Scherze und Spekulationen auf Kosten der Opfer geschmacklos sind.  Völlig egal, ob es sich um deutsche oder ausländische Kinder und Erwachsene handelt. Du bezeichnest also alle user, die hier die Abartigkeit dieser Spekulationen kritisiert haben, als Dummschwätzer?

Es geht also gar nicht darum, dass sich  (angeblich) niemand über die Opfer " in Syrien und Jemen aufregt, in der Ukraine etc." , besonders etc, denn deine Auswahl ist bezeichnenderweise sehr selektiv, du versuchst doch nur, das Problem zu relativieren.

 

5120 Postings, 696 Tage derFrankeel nein

 
  
    #177542
2
31.03.15 13:14
es scheint ein Toter in New Jersey zu sein,
Ort und Umstände gut gefälscht aber gefälscht

Wenn ich erkenne dass es nicht die Wahrheit ist gebe ich es gerne zu,
denn niemand von uns kennt sie die Wahrheit.

Aber dieses Video ist ein Fake!
 

11029 Postings, 3675 Tage harcoonSo siehts aus!

 
  
    #177543
31.03.15 13:16
silverfreaky, ich vermute mal, dass die Katastrophen in den jeweils betroffenen Ländern auch nicht nur mit "Dreizeilern" abgehandelt werden, sondern dass auch dort die Zeitungen "vollgeschmiert" sind. Über Katastrophen in entfernten Ländern sind vielleicht auch nur "Dreizeiler" zu finden, was meinst du? Und was glaubst du, woran das liegt? Und was willst du also damit ausdrücken? Dass du über den Dingen stehst und den gesamten Planeten gottgleich überblickst, oder dass dir einfach etwas Empathie fehlt, um die Gefühle der unmittelbar Betroffenen verstehen zu können? Im letzteren Fall könntest du ja wenigstens nichts dafür.  

2819 Postings, 1626 Tage blau1234Wann kommt der Crash?

 
  
    #177544
31.03.15 13:19
Börsianer ignorieren Risiken   http://www.bwinvestment.de/wirtschaf1.html  

10315 Postings, 3773 Tage pfeifenlümmelGemeinsamkeiten gefunden

 
  
    #177545
3
31.03.15 13:21
Der griechische Premierminister Alexis Tsipras hat sich für eine enge Zusammenarbeit mit Russland ausgesprochen. Er begründet dies unter anderem mit dem gemeinsamen Widerstand gegen Hitlerdeutschland.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/...mgarnt-moskau-a-1026422.html
--------------------------------------------------
Tsipras ist ein "ehrlicher" Erpresser.
Entweder Merkel, du gibst uns das Geld oder wir überlassen Putin die Häfen.
Und was sagt der große Bruder Obama? Mutti, zahl mal lieber.  

8419 Postings, 2135 Tage DrSheldon CooperLöschung

 
  
    #177546
1
31.03.15 13:24

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 31.03.15 13:32
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Beleidigung

 

11029 Postings, 3675 Tage harcoonKinder

 
  
    #177547
1
31.03.15 13:25
Zitat elgreco:

"Wer regt sich ueber die Kinder in Syrien und Jemen auf, in der Ukraine etc. Das wird vor lauter Fingerspitzengefuehl und Sensibilitaet verschwiegen. "

Über Kinder aus Syrien usw. regt man sich auch hier im Forum erst auf, wenn sie als Flüchtlinge ankommen.
 

3765 Postings, 5879 Tage elgrecoBeliebtheitsbarometer

 
  
    #177548
1
31.03.15 13:51
Seit Januar ist die Beliebtheit des Herrn Tsipras um 42 % auf 70 % gestiegen,

die des Herrn Kammeno ist um 23 % auf 35 % gestiegen,

der Rest hat sehr schwer bis schwer verloren...  

3765 Postings, 5879 Tage elgrecoPfeiffe, ich habe es schon mal gesagt

 
  
    #177549
1
31.03.15 13:54
Politik ist ein schmutziges Geschaeft und das einzige Mittel etwas zu erreichen, ist Erpressung.

Wie mit den Kindern: Wenn Du Deine Hausaufgabe nicht machst, gibt es kein Fernsehen...

Gut ist der dran, der gutes Erpressungspotential hat, das kann aber sehr schnell wechseln, vorher konnte man GR erpressen, weil es Schulden hat, jetzt hat sich das Blatt gewendet und GR kann erpressen, weil es Schulden hat, unter anderem.  

1761 Postings, 1629 Tage CalibanÜbelste Unterstellungen

 
  
    #177550
2
31.03.15 14:00
machen den Thread unlesbar.

Die meisten hier haben immer auf die unerträglichen Grausamkeiten aller Kriege hingewiesen, vor allem auch des Krieges in Syrien u der Ukr, wo Zivilisten unter die Rader der geopolitischen Interessen von Supermächten und dummer Kriegslüstlinge der Religionsfraktionen geraten.

Man hat den Eindruck, Harcoon, Du seist betrunken oder erleidest gerade einen epileptischen Anfall.
Dass Biowolke Deinen Erguss noch gut analysiert sieht, erschließt sich mir auch nicht.

Es muss am Wetter liegen; der Sturm und das dauernde Geklapper der Läden und Fenster nervt mich ja auch.

Üb waren in Galearis' letzten Link einige sehr interessante Ansätze, zB über Cyberkrieg und die Verletzbarkeit von Daten in der Cloud und deren Manipulierbarkeit und die Abhängigkeit der Schlafschafe.
Einige Darstellungen in dem Link sind aber schlicht falsch. Und man sollte keine Prognosen machen aufgrund falscher Daten.  

2727 Postings, 583 Tage shriekbackStimmt alles,....

 
  
    #177551
1
31.03.15 14:08
oder nicht....?

"Besser einmal mit eignen Augen sehen als tausendmal von anderen hören."

"Besser ein dummer Wanderer als ein Weiser, der zu Hause sitzt."

"Hör selbst dem Affen zu, wenn er dir eine Wahrheit sagt."

"Die Distanz zwischen Himmel und Erde ist nicht größer als ein Gedanke."

(Sprichworte aus der Mongolei)

Und nun...?
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

2727 Postings, 583 Tage shriekbackErst das.....

 
  
    #177552
1
31.03.15 14:24
"""Türkei ohne Energie: Davutoglu wittert Anschlag hinter Stromausfall"""

http://www.welt.de/wirtschaft/article138960612/...r-Stromausfall.html

dann das...

"""Mitten in Istanbul: Terrorgruppe nimmt Staatsanwalt als Geisel"""

http://www.focus.de/politik/ausland/...bul-als-geisel_id_4582273.html

Das "Einzugsgebiet des Wahnsinns" wird ganz offensichtlich täglich größer...
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

11029 Postings, 3675 Tage harcoonstimmt auch

 
  
    #177553
1
31.03.15 14:25
»Die Tugend in der Mitte«, sagte der Teufel, und setzte sich
zwischen zwei Juristen.




Es ist am besten,
Frieden mit gezogenem Schwert (zu) machen.

Dänische Sprichwörter
http://www.bk-luebeck.eu/sprichwoerter-daenische.html


>>Wenn ein Rechtsanwalt nur seufzt, ist das schon eine kostenpflichtige Rechtsberatung<<

(unbekannt)

 

4048 Postings, 1539 Tage farfarawayCaliban - Übelste Unterstellungen

 
  
    #177554
31.03.15 14:32
von einigen werden halt toleriert, von anderen halt nicht. Das stimmt leider. Die einen dürfen Beleidigen, die anderen nicht. Werden sofort gestraft dafür, ohne Begründung. Wer rückt uns da auf die Pelle?  

11029 Postings, 3675 Tage harcoonnoch ein Dänisches Sprichwort:

 
  
    #177555
31.03.15 14:33
>>Hat dein Feind nur die Größe einer Ameise,
so rechne ihn dennoch unter die Elefanten!<<

http://www.bk-luebeck.eu/sprichwoerter-daenische.html



Elefanten sollen bekanntlich ein sehr gutes Gedächtnis haben, was man von manchen Menschen nicht behaupten kann.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7101 | 7102 | 7103 | 7103  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben