Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 97 1592
Talk 50 1275
Börse 40 245
Hot-Stocks 7 72
Rohstoffe 5 35

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 9028
neuester Beitrag: 20.08.17 12:51
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 225679
neuester Beitrag: 20.08.17 12:51 von: Qasar Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 13316
bewertet mit 335 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9026 | 9027 | 9028 | 9028  Weiter  

5866 Postings, 3567 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
335
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9026 | 9027 | 9028 | 9028  Weiter  
225653 Postings ausgeblendet.

14163 Postings, 4548 Tage harcoonGruppenbildung?

 
  
    #225655
1
20.08.17 01:03
"Die Menschen sind alle gemischt, über Jahrhunderte. Das hat mit einem Ideal der Sprache
Und auch mit einer Muttersprache nichts zu tun. Ebensowenig mit Heimat.  Ich schweife jetzt ab, weil ich die Ernährung des Kindes an der Mutterbrust für eine der wichtigsten Voraussetzungen halte. Ich Muß auch aufhören, weil ich schon fortgetragen worden bin.   Es gäbe da so viel zu sagen. Aber noch kurz ein Brocken: Rassismus wird in Deutschland von Leuten verpönt,welche ihn selber betreiben ?"

Ich habe große Schwierigkeiten, zu verstehen, was du damit sagen willst.
Ja, die Menschen sind alle "gemischt", schon allein wegen der Wanderungsbewegungen, Kriegsfolgen usw.  im Laufe der Jahrtausende. Andererseits hat jede Gruppe, jeder Staat ein berechtigtes Interesse, sich gegen übermäßige, unkontrollierte Einwanderung und den Verlust der kulturellen Identität zu schützen.  

14163 Postings, 4548 Tage harcoonWir erinnern an Koks in der Gasanstalt.

 
  
    #225656
1
20.08.17 02:16
Ach, sind mal wieder die Droge dran? Wird langsam öde! Ist doch längst Schnee von gestern, Koks gehört noch zu den "sauberen" gesellschaftsfähigen Drogen in der Suchtgesellschaft. Alkohol richtet, bezogen auf die Anzahl der Betroffenen, den weitaus größten gesundheitlichen und wirtschaftlichen Schaden an.

Zu tief in der Gesellschaft verwurzelt...

"Aktuelle Statistiken sprechen die gleiche Sprache. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) etwa schätzt, dass jährlich 2,5 Millionen Menschen an den Folgen von Alkoholkonsum - wie etwa durch Herz- und Lebererkrankungen oder Autounfälle - sterben. In Deutschland sieht es ähnlich aus. Laut einem Bericht der Bundesregierung zum Thema Suchtforschung sind Alkohol und Tabak die beiden zerstörerischsten Suchtmittel, gefolgt von Medikamenten. Erst dann folgen die illegalen Drogen."
Drogen-Ranking: Alkohol gefährdet Gesellschaft mehr als Heroin - SPIEGEL ONLINE
Britische Forscher haben eine neue Drogen-Rangliste vorgestellt - Alkohol liegt auf Platz eins, was die Zerstörungskraft für Mensch und Gesellschaft angeht, noch vor Heroin und Crack. Die Wissenschaftler fordern ein radikales Umdenken im Umgang mit Drogen.
 

14163 Postings, 4548 Tage harcoonDer Rausch der Mitte

 
  
    #225657
20.08.17 02:27
Legal, leicht zugänglich, nicht selten tödlich

" Alkohol ist die Gesellschaftsdroge schlechthin. In Deutschland liegt der Pro-Kopf-Konsum bei zehn Litern reinem Alkohol pro Jahr. Geschätzte 1,3 Millionen Menschen sind abhängig, 9,5 Millionen konsumieren Alkohol in einer Form, die als riskant gilt. Nicht nur sterben pro Jahr mindestens 42 000 Menschen an den Folgen der Sucht, auch die Kosten für die Gesellschaft sind immens. Sie belaufen sich auf jährlich 20 Milliarden Euro ? und das, obwohl die Lebenserwartung von Alkoholikern etwa 15 Jahre unter dem Durchschnitt liegt."
Sucht: Der Rausch der Mitte - FOCUS Online
Mit Christiane F. vom Bahnhof Zoo haben viele Süchtige nur die Abhängigkeit gemeinsam. Sie konsumieren ihre Drogen nicht im öffentlichen WC, sondern im Familienheim.
 

10770 Postings, 2135 Tage julian goldTrump...

 
  
    #225658
20.08.17 06:33
Da schöpft man Hoffnung das Trump sich besinnt und verstanden hat, hat er doch die Demonstrationen gegen Rassismus und Gewalt in Barcelona ausdrücklich begrüßt und gutgeheißen. Ein Licht im Dunkel dieses Mannes von dem man viel mehr hellen schon nicht mehr zu erhoffen wagte. Und dann lobt dieser Mensch Bennon über den grünen Klee, lobt das rassistische Ungutmagazin dieses Geistes als notwendig gegen andere Medien, ein Blatt welches weiße über alle stellt und, man könnte sagen,eine Ideologie nahe die Hitlers vertritt, wohlgemerkt. Auch er War überzeugt die Weiße Herrenrasse sei allen überlegen, die Deutschen besonders. Wohin das führte haben alle gesehen und erlebt.
Das Trump also weiterhin höchst zerrissen ist kann wohl wahrlich keiner bestreiten. Oder sagen wir "einen an der Waffel".  

10770 Postings, 2135 Tage julian goldWas sich Barcelona von diesen schalen

 
  
    #225659
20.08.17 06:39
Sprüchen Trumps also kaufen soll ist mir somit nicht klar. Viel scheinen seine Sprüche nicht wert.  

10770 Postings, 2135 Tage julian goldAbsolut, harcoon.

 
  
    #225660
20.08.17 07:51
Wer sich hier als Ausländer mit Asylgesuch hart strafbar macht muss, wenn dies das Recht zulässt weil eine Bestrafung natürlich trotzdem erfolgen muß, danach abgeschoben werden wenn dies geht. Es muß schlicht technisch machbar sein und darf natürlich nicht Folter oder Tod bedeuten für den Kandidaten.
Klappe über dem Meer auf geht nicht.  

2568 Postings, 2385 Tage SG70far

 
  
    #225661
20.08.17 08:33
Merkst du nicht, dass solche Dinge nur Wahlkampfhilfe für Merkel sind? Man kann jede Entscheidung von Merkel kritisieren und wenn sie in Thüringen oder Sachsen nicht willkommen ist, dann muss kein Mensch auf ihre Verantsaltungen kommen. Alles legitim und absolut ok.

Aber mit Merkel als Spitzenkandidatin wurde die Union vor 4 Jahren mit Abstand stärkste Partei und somit wurde sie Bundeskanzerlin. Sie mit Hitlergruß oder übelsten Beleidigungen wie Volksverräterin zu "empfangen" beleidigt nicht nur sie, sondern auch jeden, der sie vor 4 Jahren gewählt hat, indem man diesen Wählern unterstellt eine Volksverräterin unterstützt zu haben.

Ich kann dir nur aus meinem Bekanntenkreis sagen, dass es Menschen gibt, die Merkel auf keinen Fall wählen wollten, weil sie bestimmte Dinge wie Flüchtlingssituation 2015 kritisiert haben. Aber wenn das Thema auf solche Dinge kommt, dann kommt: Ich wollte zwar nicht, aber jetzt wähle ich sie. Diese Respektlosigkeit hat sie nicht verdient und solchen "idioten" gebe ich auf keinen Recht und wähle sie ab.  

10770 Postings, 2135 Tage julian goldEs gibt kein falsches Verhalten bei Rasisten.

 
  
    #225662
20.08.17 08:48
Keine Übertreibung Ausländern alles ungute dieser Welt anzuhängen ( was diese oft nicht, dafür diese Typen aber dafür viel eher verkörpern ) keine Besessenheit, und keinen Irrtum. Menschlichkeit, und Solidität hat da nur das eigene Blut zu erwarten (was sie darunter verstehen will man gar nicht wissen und gegen wen sich diese " Menschlichkeit" dann dafür richtet ) und der christliche Glaube wird dafür Irrverdreht ähnlich der Art von Glauben der rradikalen Islamisten. Die haben auch nur und ausschließlich Recht nach ihrer Irrsicht.
Frohen Sonntag!  

2865 Postings, 1502 Tage flk1973:-) Gold hat eine rosige Zukunft ...

 
  
    #225663
2
20.08.17 09:11

Peter Schiff slams the stock market, FED and Bitcoin
... die Schuldenblase wird man platzen lassen und Trump ist d.der
Schuldige ... der Schuldenberg trägt natürlich keine Schuld  :-) !


https://www.thestreet.com/video/14277476/...ven=YAHOOV&yptr=yahoo


 

3251 Postings, 3475 Tage hormigaHeroin

 
  
    #225664
4
20.08.17 09:20
Leute ihr versteht das falsch, einige Poliker nehmen das auf sich, zu unserem Besten.

Wenn sie in anderen Sphären schweben, treffen sie bessere Entscheidungen, nur zu unserem Besten.

Idem für die 6.000 ? Transatlantikflüge in der 1sten Klasse und die S-Klasse ....  

11956 Postings, 1772 Tage silverfreakyWie anderst soll man sonst den Unsinn ertragen?

 
  
    #225665
3
20.08.17 09:29
Alkohol reicht da nicht mehr.  

500 Postings, 3073 Tage patsmelvKann mir mal jemand

 
  
    #225666
2
20.08.17 09:42
das hier ins Deutsche übersetzen: traître du peuple, frz und : traitor of the people ( nation )?

Oder : wie soll man denn jemand nennen, der sein Volk verrät ohne anzustossen ?  

500 Postings, 3073 Tage patsmelvps.bin...

 
  
    #225667
20.08.17 09:44
Nichtdeutscher  

4019 Postings, 2354 Tage toni1111Gier, Geschäft und Politik Verkommt unsere Elite?

 
  
    #225668
2
20.08.17 10:35

2568 Postings, 2385 Tage SG70pat

 
  
    #225669
20.08.17 11:14
Wer will für sich in Anspruch nehmen zu beurteilen, ob sie das dt. Volk verraten hat? Du? Findest du das nicht etwas anmaßend? Ich glaube, dass 2015 ein Fehler von Merkel war, aber nicht dass ihre ausschließliche und einzige Absicht war dem dt. Volk bewußt zu schaden und ich kenne eigentlich niemanden, der das Merkel unterstellt. Somit bin ich und mein Bekanntenkreis also kein Teil des dt. Volkes oder wie soll ich das verstehen?

Es mag sein, dass in den ostdeutschen Bundesländern solche Bevormundungen üblich sind, vielleicht sind sie daran auch aus der DDR Vergangenheit gewöhnt, kann ich nicht beurteilen. Aber hier im Westen haben das die Grünen schon öfters versucht mit Veggieday usw. und es hat niemals funktioniert. Irgendwie wurden wir scheinbar so erzogen, dass wir eine eigene Meinung haben und Dinge selbst beurteilen dürfen... und reagieren sehr "allergisch" darauf, wenn andere das für uns tun.

Deshalb heißt es bei uns in Bayern: Mia san mia. Auf diesen Fall übersetzt bedeutet das: Es gibt kein Saarländer, Hamburger oder Sachsen, der entscheidet, ob wir Bayern als Teil des dt. Volkes verraten wurden. Meintwegen könnt ihr "Verräterin der Sachsen" schreien, eure Sache. Alles andere bewirkt das Gegenteil von dem, was ihr eigentlich wollt.

Man könnte fast denken, dass die AfD in der heutigen Form von der Union "installiert" wurde und "gesteuert" wird. Einfacher kann man es Merkel wirklich kaum machen...  

3044 Postings, 1486 Tage warumist@patsmelv

 
  
    #225670
20.08.17 11:15
"Verräter der Menschen",  bin mir aber nicht sicher.

Wir haben hier aber einen Spezialisten,  der einfach alles weiß . Komisch,  dass er sich noch nicht gemeldet hat.
Akhe, wo bist Du heute? In Moskau?
Liebe Grüße an den Wladi und Küsschen an die Bobonne.
 

3044 Postings, 1486 Tage warumistSG

 
  
    #225671
20.08.17 11:18
Dich habe ich nicht gemeint!  

3044 Postings, 1486 Tage warumistSo eine Schweinerei

 
  
    #225672
1
20.08.17 11:36
Man hat  den Charly einfach so für 2 Wochen ausgesperrt,  für NICHTS.

Rob, Du hast damit bestimmt zu tun. Alte Stasi Manieren,  diesen Stallgeruch wirst du nie los.

Pfui Deibel !

Diese Jungs agieren immer mehr nervös und verzweifelt. Komisch.
Hängt das mit den Erfolgen der AfD zusammen ?

Weiter so.

Jetzt weiß jeder, welche Partei er wählen soll.
Und der Schulte ist ein feiner Kerl.

https://m.youtube.com/watch?v=SEJHJ_WfNgU  

4468 Postings, 3050 Tage Akhenateund nun zum Sonntag, ein Gedicht für charly

 
  
    #225673
1
20.08.17 12:17
Lirum, Larum Löffelstiel,
wer nichts lernt, der kann nicht viel.
Reiche Leute essen Speck,
arme Leute hab'n Dreck.
Lirum, Larum Leier,
die Butter, die ist teuer.

Lirum, Larum, Löffestiel
den lieben charly sperrt man viel
wer immer noch die Flugzeug' sieht
dem gewidmet ist kein Lied
Lirum, Larum Leier
die Zigarren, die sind teuer

Lirum, Larum, Löffestiel
in Hollywood da dreht man viel
da wird auf dem Mond gelandet
obwohl man nichts dort fandet
Lirum, Larum, Leier
teuer sind auch die Eier

Lirum, Larum, Löffestiel
der st sperrt den charly viel
sperrt auch den Akhenate
als sei er charlys Pate
Lirum, Larum, Leier
die letzten frißt der Geier



-----------
Analysen zum Goldpreis sind Zeitverschwendung, weil er gesetzwidrig fixiert wird.

3044 Postings, 1486 Tage warumistEine

 
  
    #225674
1
20.08.17 12:19
"repräsentative" Umfrage.

Welche Partei wählen Sie zur Bundestagswahl am 24.09.2017

https://strawpoll.de/ggsdeaw  

4468 Postings, 3050 Tage AkhenateAuch wenn es eine verlorene Stimme ist

 
  
    #225675
20.08.17 12:29
aber ich wähle die "Sonstige", warumist.

Etwas anderes kann ich mit meinem Gewissen nicht verantworten, SG.
-----------
Analysen zum Goldpreis sind Zeitverschwendung, weil er gesetzwidrig fixiert wird.

3044 Postings, 1486 Tage warumistAkhe

 
  
    #225676
20.08.17 12:32
immerhin die zweitgrößte Partei.  

3044 Postings, 1486 Tage warumistSo, der warumist nimmt jetzt

 
  
    #225677
20.08.17 12:38
eine Mistgabel und geht trotz Regen in den Garten. Mal sehen ob ich heute einen
Maulwurf finde.

Bis denne.  

1521 Postings, 1569 Tage Timmy906Politiker in D.

 
  
    #225678
20.08.17 12:48
Grundsätzlich kenne ich keinen Politiker in D dem unterstellt werden kann:

Zitat:
ausschließliche und einzige Absicht war dem dt. Volk bewußt zu schaden.

Ein Politiker handelt fast ausschließlich zur Machterhaltung oder Machtgelangung.
Nur in den Methoden ihres Handeln unterscheiden sich die Politiker.
Frau Merkel ist z.B. dafür bekannt, dass sie in der Lage ist, ihre Ansicht sehr schnell zu ändern.
Z.B.
Heute Atomkraftlaufzeit verlängern, wenig später Abschaltung von Atomkraftwerken.
Sie lässt sich davon leiten, was bei den Leuten besonders als Thema wichtig ist.
Immer die bessere Erkenntnis, soweit würde ich nicht gehen.
Unter Kohl hat Merkel sehr viel gelernt und mit ihrem Vorbild Obama für ihre Zeit übernommen. Dafür ist sie bekannt.  

480 Postings, 294 Tage QasarOfiiziell bestätigt

 
  
    #225679
20.08.17 12:51
die Dieselaffäre ist nichts weiter als eine Schmutzkampagne gegen die dt. Autohersteller. Man darf nicht tricksen und nicht schummeln, ist klar, aber alle tun es!!! Alle Dieselhersteller tun es. Das Problem ist der Diesel selbst!

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...tziger-als-bmw-15159763.html
ADAC: Renault fünfmal schmutziger als BMW
In der Diesel-Affäre stehen in Deutschland vor allem die Autokonzerne VW und Daimler am Pranger. Nun aber berichtet der ADAC: Ausländische Hersteller stoßen noch viel mehr Stickoxid aus.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9026 | 9027 | 9028 | 9028  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben