Metro, rein in den fahrenden Zug

Seite 1 von 132
neuester Beitrag: 02.04.14 17:28
eröffnet am: 11.04.06 09:59 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 3283
neuester Beitrag: 02.04.14 17:28 von: bayern88 Leser gesamt: 366394
davon Heute: 26
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
130 | 131 | 132 | 132  Weiter  

17100 Postings, 3198 Tage Peddy78Metro, rein in den fahrenden Zug

 
  
    #1
20
11.04.06 09:59
Metro trennt sich von Praktiker
Metro Aktienanteil ist noch mit 14,50 € (Ausgabepreis in den Büchern)
Beim Verkauf von 40,5% der Praktiker Aktien zu über 20 € bleibt somit ein hübscher Gewinn hängen,
und die Gewinnschätzungen und das aktuell noch relativ hohe KGV müßten auch angepaßt werden,
und dann sollten die 50 € locker drin sein.

Mutige sollten Callen,
nur die Frage ob vor oder nach Ostern,
mutige vorher,
Leute denen das zu heiß ist warten bis nach Ostern,
aber dann könnte es zu spät sein.
Schließlich müssen sich dann noch viele nach ihrem Urlaub eindecken.

METRO trennt sich von verbliebenem Praktiker-Anteil  

08:20 11.04.06  

Der Einzelhandelskonzern METRO AG (ISIN DE0007257503/ WKN 725750) meldete am späten Montag, dass er sich von dem verbliebenem Praktiker-Anteil trennt.

Vor dem Hintergrund der guten Entwicklung der Praktiker-Aktie seit dem Börsengang im November 2005 und angesichts der anhaltend hohen Nachfrage von internationalen Investoren hat sich der Konzern demnach entschlossen, seinen verbliebenen Anteil von rund 40,5 Prozent der Aktien an der Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG (ISIN DE000A0F6MD5/ WKN A0F6MD) zu veräußern.

Die Aktie von METRO schloss gestern bei 43,74 Euro (+0,60 Prozent), die von Praktiker bei 22,10 Euro (-2,81 Prozent).


Quelle: aktiencheck.de


Moderation
Moderator: Shortkiller
Zeitpunkt: 28.07.06 08:52
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Metro gehört doch eher ins Börsenforum :-)

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
130 | 131 | 132 | 132  Weiter  
3257 Postings ausgeblendet.

14674 Postings, 5034 Tage Robinso Tageschart

 
  
    #3259
03.03.14 10:52
ein Doppeltief ?? dann wird alles wieder gut  

60 Postings, 1108 Tage thomas0212die schaffen noch die 25

 
  
    #3260
1
03.03.14 11:08

8799 Postings, 1935 Tage Roeckioder die ...

 
  
    #3261
03.03.14 13:53
19,xx€ ???  

33 Postings, 687 Tage bosshossSchmarrn

 
  
    #3262
03.03.14 13:59
Was wird hier nur für ein Schmarrn gepostet  

8799 Postings, 1935 Tage RoeckiWar ...

 
  
    #3263
04.03.14 12:25
das jetzt nur ein Ausrutscher in die 2x,xx€ Gefilde und wir legen mit einem V ruckzuck wieder über 30€ ?  

161 Postings, 147 Tage Riesenpizzaschaun wir mal

 
  
    #3264
04.03.14 12:35
bin soeben mal eingestiegen  

8799 Postings, 1935 Tage RoeckiFür das Geld ...

 
  
    #3265
04.03.14 20:03
hättest Du Dir besser ne Riesenpizza kaufen sollen!  

2427 Postings, 1612 Tage kologeShort

 
  
    #3266
05.03.14 20:10
bin Short und bleibe erstmal short. Heute wurde Metro AG auch abgestuft.

Der Börsengang der Russischen Tochter wird auf Eis gelegt. Das ist ein enormes Risiko.

 

27 Postings, 1087 Tage Kai2209Oje Metro wurde abgestuft

 
  
    #3267
05.03.14 21:30
ging ja auch gewaltig runter. Aber keine Sorge, wenn es wieder rauf geht wird auch wieder hochgestuft. Einfaches Spiel :)

Und selbst wenn der IPO verschoben werden müsste wäre das auch kein Drama. Ich denke bzw. hoffe, dass die Überschüsse im Außenhandel Öl/Gas den Rubel-Kurs auch wieder stützen. Sollte sich auch wieder entspannen - insbesondere wenn der Konflikt gelöst wird.  

2427 Postings, 1612 Tage kologewenn

 
  
    #3268
06.03.14 09:54
sich die Krise zuspitzt gibts einen Wirtschaftskrieg zw. Russland und Europa. Dann sind alle Unternehmen die in Russland aktiv sind am Ar…;

Der Verkauf der Metro Tochter wird nicht nur verschoben sondern vermutlich ganz abgebrochen. Das sieht nicht gut aus...  

8799 Postings, 1935 Tage RoeckiWer ...

 
  
    #3269
06.03.14 12:40
sagt denn, daß das IPO verschoben wird?  

27 Postings, 1087 Tage Kai2209wenn!

 
  
    #3270
06.03.14 13:05
sich die Lage weiter zuspitzt...und wenn nicht? Mal abgesehen davon macht Metro 7-8% des Umsatzes in Russland. Das Problem ist eher die schwächelnde Währung. Alles andere wird sich auch wieder legen. Putin wäre am A... wenn nicht und das weiß er sehr genau. Er wird den Teufel tun und Krieg anzetteln!

Abwarten...
 

2427 Postings, 1612 Tage kologeich

 
  
    #3271
06.03.14 18:55
schätze die Lage anders ein. Im übrigen ist nicht Putin der Aggressor, sondern die USA die den Putsch in der Ukraine angezettelt hat. Russland schützt sich nun und das mit gutem Recht, aber seis drum…

Metro ist in Russland stark engagiert. Russland trägt erheblich zum Umsatz bei. Bei einem Wirtschaftskrieg steht all das auf dem Spiel. Der Börsengang ist erstmal in weite Ferne gerückt.

Ja und hinzu kommt noch der schwache Rubel. Der wirkt sich ganz unmittelbar auf Metro aus. Und dazu kommt noch das allgemein schwächelnde Geschäft, Metro hat viele Baustellen, sieht also alles nicht gut aus.

Mich wunder es ehrlich gesagt dass der Metro Kurs noch so hoch steht.  

25 Postings, 48 Tage Mister86Momentan ist

 
  
    #3272
06.03.14 19:58

Momentan ist wohl noch nach oben Platz bis in den mittleren 30-Euro-Bereich.

Also "nach" dem Komma, heißt irgendwas um €30,50 oder so.

Da wartet dann ein mehrfacher Widerstand aus kurzfristigem Abwärtstrend, EMA200 von unten, und Aufwärtstrendkanal seit Anfang 2013 (ebenfalls von unten gesehen).

Spätestens das wäre ein ziemliches "Brett" für die Aktie um es zu überwinden. Das wäre dann allerdings im Erfolgsfall auch gleich ein sehr sehr bullishes Long-Signal.


Aber so richtig Dynamik kommt ja nicht auf bei Metro, auch nach dem dicken Abverkauf vom Montag nicht.
Ein wirklicher kraftvoller Rebound sieht anders aus.
Schätze mal der Abwärtstrend wird weitergehen. Fundamentals und Newsflow lassen eigentlich keine nachhaltige Kurserholung erahnen im Moment. Entweder dreht die Aktie morgen schon ordentlich nach unten... oder halt allerspätestens nachdem sie bei ca. €30,50 abgeprallt ist.

Bin seit heute morgen wieder short... nachdem ich leider zu voreilig Freitag abend meinen letzten Put auf Metro verkauft hab... *seufz*

 

25 Postings, 48 Tage Mister86es geht weiter abwärts...

 
  
    #3273
1
11.03.14 13:30
Metro hats nicht geschafft sich wieder nach oben zu arbeiten.

Es deutet jetzt eigentlich alles darauf hin, dass die Aktie in Richtung 20 Euro durchgereicht wird. Auch die Chance auf einen gap close bei €30,05 ist erstmal vertan.  

8799 Postings, 1935 Tage RoeckiÜbel ...

 
  
    #3274
11.03.14 16:42
die Performance! Offensichtlich gibt es hier nicht eine Haltemarke!

Krass!  

25 Postings, 48 Tage Mister86Das Problem

 
  
    #3275
1
11.03.14 17:57
Das Problem ist halt momentan dass die Russland-Krise die sowieso schon angeschlagene Chartsituation von Metro noch schlimmer macht.

Es wäre sehr wichtig gewesen schnell wieder das Gap zuzumachen das die Aktie letzten Montag gerissen hat.

Aber spätestens seit heute ist das erstmal wieder in weite Ferne gerückt.

Wenns ganz hart auf hart kommt, dann können wir uns in der nächsten Zeit auf 20-22 Euro einstellen. Das ist eigentlich die einzige wirklich tragfähige Unterstützung.  

415 Postings, 284 Tage bayern88Russland und Metro:

 
  
    #3276
1
12.03.14 08:37
Die Volksabstimmung wird über die Krim entscheiden. Putin wird sich daran halten! Natürlich wird durch Propaganda aus Russland für eine Eingliederung in die russ. Föderation Stimmung gemacht. Den westlichen Medien kann man aber auch nicht immer trauen! Egal wie es kommt, die C&C Russland wird an der Börse platziert. Egal ob in den nächsten 3 Monaten oder erst in 6! Alle Aktien aus dem Westen, die einen Bezug zu Russland haben, sind momentan ideales Spielfeld für Leerverkäufer und Co. Aber selbst wenn die Krim in russische Hände fällt, wird der Westen die Entscheidung  auf der Krim akzeptieren. Die Aktien werden anschließend schnell ihre Verluste wettmachen.  

25 Postings, 48 Tage Mister86unter 28 Euro sind wir jetzt schon...

 
  
    #3277
12.03.14 15:02
So, die 28 Euro sind jetzt auch erstmal nach unten durchquert.

Gibt eigentlich nicht mehr viel was die Aktie jetzt auf dem Weg nach unten noch aufhalten kann.

Nach wie vor ein guter Short-Kandidat. Und in der Russland-Krise stehen die Zeichen eher noch weiter auf Sturm als dass es dort ne Beruhigung gibt.

Hab heute meine Short-Position nochmal aufgestockt.  

8799 Postings, 1935 Tage RoeckiUnd jetzt wieder die anderen Richtung?

 
  
    #3278
20.03.14 10:48

8799 Postings, 1935 Tage RoeckiKeine ...

 
  
    #3279
1
26.03.14 10:19
Wende in Sicht. Vermutlich geht's jetzt weiter abwärts! Die Nachrichtenlage ist einfach zu beschissen für Metro.

Zu allem Überfluss habe ich gestern auch noch eine Werbung von Real im Fernsehen gesehen, wo eine Family Klamotten dort kauft, als ob's ein reiner Textilhandel wäre. Der Laden ist sowas von unattraktiv. Kein Wunder, daß der ganze Konzern schwächelt.

 

96 Postings, 330 Tage BadrekDie Aktie ist der letzte Schrott!

 
  
    #3280
1
26.03.14 11:54
Keinerlei Reaktionen die fallenden Kurse zu stoppen, jetzt die Ausrede mit Russland (als ob die morgen nichts mehr kaufen würden) und dann als Krönung an tief grünen Tagen noch richtig ins Minus drehen! Metro ich hasse dich und deine Schrottaktie! Fahr zur Hölle!  

8799 Postings, 1935 Tage RoeckiSchlechte ...

 
  
    #3281
26.03.14 14:23
Neuigkeiten reißen nicht ab ...

http://www.ariva.de/news/...-Metro-AG-auf-24-Euro-Underweight-4975318

Um die 20€ würde ich erneut nachkaufen! 2 Tranchen sind noch drin.  

8799 Postings, 1935 Tage RoeckiRückkehr in den DAX?

 
  
    #3282
31.03.14 11:50
http://dieboersenblogger.de/43702/2014/03/...ie+B%C3%B6rsenblogger%29

Weswegen? Wegen der glänzenden Performance seit Jahresbeginn?  

415 Postings, 284 Tage bayern8830-er-Marke bei Metro

 
  
    #3283
02.04.14 17:28
Wird nicht so leicht nach oben verlassen! W!enn die 30,50 überschritten wird, geht es sehr schnell Richtung 32 €  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
130 | 131 | 132 | 132  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben