Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 264 835
Talk 97 372
Börse 144 366
Hot-Stocks 23 97
DAX 24 61

Metro, rein in den fahrenden Zug

Seite 1 von 144
neuester Beitrag: 03.12.16 18:42
eröffnet am: 11.04.06 09:59 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 3587
neuester Beitrag: 03.12.16 18:42 von: Radelfan Leser gesamt: 535595
davon Heute: 38
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  

17100 Postings, 4162 Tage Peddy78Metro, rein in den fahrenden Zug

 
  
    #1
21
11.04.06 09:59

Metro trennt sich von Praktiker
Metro Aktienanteil ist noch mit 14,50 ? (Ausgabepreis in den Büchern)
Beim Verkauf von 40,5% der Praktiker Aktien zu über 20 ? bleibt somit ein hübscher Gewinn hängen,
und die Gewinnschätzungen und das aktuell noch relativ hohe KGV müßten auch angepaßt werden,
und dann sollten die 50 ? locker drin sein.

Mutige sollten Callen,
nur die Frage ob vor oder nach Ostern,
mutige vorher,
Leute denen das zu heiß ist warten bis nach Ostern,
aber dann könnte es zu spät sein.
Schließlich müssen sich dann noch viele nach ihrem Urlaub eindecken.

METRO trennt sich von verbliebenem Praktiker-Anteil  

08:20 11.04.06  

Der Einzelhandelskonzern METRO AG (ISIN DE0007257503/ WKN 725750) meldete am späten Montag, dass er sich von dem verbliebenem Praktiker-Anteil trennt.

Vor dem Hintergrund der guten Entwicklung der Praktiker-Aktie seit dem Börsengang im November 2005 und angesichts der anhaltend hohen Nachfrage von internationalen Investoren hat sich der Konzern demnach entschlossen, seinen verbliebenen Anteil von rund 40,5 Prozent der Aktien an der Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG (ISIN DE000A0F6MD5/ WKN A0F6MD) zu veräußern.

Die Aktie von METRO schloss gestern bei 43,74 Euro (+0,60 Prozent), die von Praktiker bei 22,10 Euro (-2,81 Prozent).


Quelle: aktiencheck.de

Moderation
Moderator: Shortkiller
Zeitpunkt: 28.07.06 08:52
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Metro gehört doch eher ins Börsenforum :-)

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  
3561 Postings ausgeblendet.

587 Postings, 907 Tage AeromanticLong Position geschlossen.

 
  
    #3563
11.04.16 17:27
Danke für den Ramp-up.

Short wieder ab ~28.80? - 30.80e. Zieht mal schön hoch, Zockerz.

:-)  

587 Postings, 907 Tage AeromanticMir fallen

 
  
    #3564
11.04.16 19:28
in zahlreichen Medien Artikel auf, die die Zerschlagung des Metro-Konzerns finanziell im Allgemeinen und im Besonderen für "die Aktie" in den allerhöchsten Tönen loben. Das ist interessant und macht mich (keineswegs) skeptisch. Immerhin ist in den Monaten zuvor nichts weiter als der Verkauf von real,- gescheitert. Warum die plötzliche Eile, den Metro-Konzern völlig in Einzelteile zu zerlegen? Wer der Akteure braucht das Geld unbedingt? Die Recherche führt vielleicht zu noch besseren Zockgelegenheiten.  

44275 Postings, 3956 Tage RadelfanKellerhals unterliegt vor BGH

 
  
    #3565
12.04.16 17:44
ROUNDUP: Führungsstreit bei Media-Saturn - Kellerhals unterliegt Metro vor BGH
KARLSRUHE (dpa-AFX) - Im Machtkampf bei Europas größter Elektronikkette Media-Saturn hat der Minderheitseigner Erich Kellerhals vor dem Bundesgerichtshof (BGH) eine Niederlage erlitten. Der Media-Markt-Gründer
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

587 Postings, 907 Tage AeromanticKauft ruhig noch ein bischen hoch, jetzt ...

 
  
    #3566
15.04.16 18:02
nachbörslich. Die 30? sind schon in Reichweite. Die Kursziele der Analysten steigen von Tag zu Tag etwas zeitverzögert zum Aktienkurs. Die Leerverkäufer ziehen sich zurück. Ein neuer real,- Geschäftsführer... oh: gleich 2 zur Sicherheit, wie ich sehe. Solange die Kursziele der Analysten steigen => keine Gefahr. Alles gut.

Mein Kursziel für Metro (unzerschlagen, bis Jahresende): 20?

;-)  

587 Postings, 907 Tage AeromanticFunkstille...

 
  
    #3567
1
17.04.16 14:51

zum Aufwachen vielleicht ein bischen Emotionales:
*Gegen jedes Shopping Outlet (und die Dinger schießen wie Pilze aus den grünen Wiesen vor den Städten) hat real,- keine Chance, weil alles 30%-50% billiger
* Sogar bei Saturn erwarte ich sinkende Umsätze für 2016-2018 (weil: Mietpreisexplosion von +5%/Jahr und sowas: die Konsumenten haben immer weniger Geld in der Tasche, trotz offiziellem Draghi-Inflations-Zahlen-Blah-Blah von 0,110003% ggVJ & Co. Die "Reichen" investieren eben in Betongold und pushen diese Preise raketenartig nach oben)
* Metro würde ein starker Rubel und mehr frei verfügbares Einkommen helfen: alles nicht in Sicht. Überhaupt nicht in Sicht... Sogar mit Doha (heute!) nicht (Einfrieren des Outputs bis Oktober 2016 auf Maximalniveau(!) vom Januar 2016 soll kommen. Oder sogar nichts = Pumpen am Maximum. Alles eher schlecht für den Rubel...)
* Metro hat weit über 200000 Mitarbeiter. Bei einer Zerschlagung des Konzerns in 2 Teile rechne ich bei dieser Größe mit ca. 1000 zusätzlichen Verwaltungsangestellten (exakt: Muliplikation des Bestandes an Verwaltungsangellten x 2), die pro Jahr ca. 100.000.000? Lohnkosten verursachen düften. De-Merger zur Kosteneinsparung? Wie??
* Etwas Positives: Metro hat fast keine Schulden mehr dank dem Kaufhofverkauf. Die wenigen Anleihen laufen bald aus... Und dann? Expansion: wie/wohin/womit?

Meiner Ansicht nach deutet das Hochpushen des Aktienkurses Richtung KGV 20, darauf hin, daß hier die Braut (=real,- + Metro) für einen Verkauf an eine Heuschrecke aufgehübscht werden soll.
Was wird danach passieren?
Praktiker Reloaded (2017) Chapter I - The Beginning ?

Ich rechne mit steigenden Kursen. Die 30? dürften morgen kommen. Alle glücklich?

...

 

43864 Postings, 890 Tage youmake222Metro: Überraschung beim Gewinn

 
  
    #3568
1
11.05.16 22:13
Metro: Überraschung beim Gewinn | 4investors
Der Handelskonzern Metro hat in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres 2015/2016 einen Umsatzrückgang von 31,01 Milliarden Euro auf 30,66 ...
 

10936 Postings, 2899 Tage RoeckiIst es ...

 
  
    #3569
1
29.06.16 09:31
wohlmöglich ein gutes Zeichen, daß Metro die Rutsche diesmal nicht so ausgeprägt mitgemacht hat? Bisher litt ja auch Metro immer stark bei Marktkorrekturen, diesmal nur äußerst mäßig.

Analysten auch weiter positiv...

http://www.ariva.de/news/...laesst-Metro-auf-Buy-Ziel-35-Euro-5794255  

10936 Postings, 2899 Tage RoeckiDafür ...

 
  
    #3570
25.07.16 13:12
geht's aber auch nicht signifikant nach oben! Hier fehlt noch ein Impuls.

DAX-Aufstieg noch nicht in Sicht.
 

Clubmitglied, 40 Postings, 160 Tage immerwiedergernwas hast Du erwartet?

 
  
    #3572
26.07.16 15:31

10936 Postings, 2899 Tage RoeckiNichts ...

 
  
    #3573
1
26.07.16 22:21
...  von der Commerzbank kommt immer dasselbe, wie ein Leierkasten.  

10936 Postings, 2899 Tage RoeckiSchrottaktie ...

 
  
    #3574
02.08.16 08:00
http://www.ariva.de/news/metro-verdient-operativ-weniger-5833099

Kommt einfach nicht auf die Füße und das haben Einige wieder vorher geahnt oder gewußt und deshalb auch die miserable Performance die letzten Wochen.

Dax-Aufstieg wieder in weite Ferne gerückt. So wird das nix.

 

Clubmitglied, 40 Postings, 160 Tage immerwiedergerndie bauen gerade die Firma um

 
  
    #3575
04.08.16 07:04

da muß man eben etwas Geduld mitbringen.
Und schau einmal hier:
http://www.finanznachrichten.de/...6-dgap-dd-metro-ag-deutsch-016.htm

 

10936 Postings, 2899 Tage Roecki@immerwieder

 
  
    #3576
04.08.16 19:26
Die Geduld habe ich schon mehrere Jahre. Ich bin im Plus und die Dividende ist ja auch nicht schlecht, aber das Auf und Ab ist nix für mich, deshalb werde ich mich früher oder später von der Aktie trennen.

Ich bin kein Daytrader und als Langfristanleger hat sich Metro nicht gelohnt für mich! Da nützen mir auch keine Einkaufskurse deutlich unter dem aktuellen Kurs!

Koch wurschtelt schon seit Jahren, kann's aber nicht richtig, zumindest verpufft die ab-und-zu-Euphorie immer wieder zu schnell!

Eine Etablierung oberhalb von 30? und eine Rückkehr in den DAX ist wieder einmal in weite Ferne gerückt!
 

1 Posting, 126 Tage MarkSalztalDividende für mich keine Kaufentscheidung

 
  
    #3577
1
04.08.16 20:31
Hallo zusammen,

für Kaufentscheidungen auf Grund von Dividenden/Dividendenrenditen fehlt mir etwas das Verständnis bzw. verwirrt mich die Begrifflichkeit ?Rendite?.

Rendite: ?Die Rendite bezeichnet den Gesamterfolg einer Kapitalanlage, gemessen als tatsächliche Verzinsung des eingesetzten Kapitals.?

Einfaches Beispiel:
Ich kaufe mit meinem Kapital eine Aktie zu 100,- EUR, Dividendenausschüttung 5,- EUR. Die ?Dividendenrendite? errechnet sich, bezogen auf den Kauf-Aktienkurs, somit wohl auf 5%.

allerdings erfolgt doch am Tage der Dividendenzahlung ein entsprechender Dividendenabschlag auf den Aktienkurs, die Aktie wird zunächst "exDiv" gehandelt, hier also dann zunächst mal mit 95,- EUR. Rechne ich die Dividendenausschüttung hinzu, komme ich doch wieder nur auf meine 100,- EUR (die Steuern auf die Dividende mal außen vor gelassen).
Unterm Strich habe ich doch keinerlei Vermögenszuwachs.

Gruß
MarkSalztal

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...angfristdepot-2012-2022  

10936 Postings, 2899 Tage Roecki@MarkSalztal

 
  
    #3578
1
05.08.16 14:14
Ich glaube ich halte Metro schon deutlich Länger, als hier vielleicht gedacht wird. Unterm Strich habe ich mit Metro schon mehrere Dividenden ausgezahlt bekommen, in Summe und mit dem Kurszuwachs habe ich ein deutliches Plus, aber die Aktie geht mir trotzdem auf den Sack, so daß ich mich früher oder später davon trennen werde.

Der Laden braucht einfach viel zu lange, um auf einen grünen Zweig zu kommen.
 

10936 Postings, 2899 Tage RoeckiDie Kursentwicklung ...

 
  
    #3579
19.08.16 11:52
ist wirklich ein Desaster!

Immer und immer wieder Rückschläge, macht echt kein Spass mehr!  

14186 Postings, 4215 Tage Terminator100Ja genau wie bei KAli und Salz

 
  
    #3580
2
19.08.16 14:17
dort ich genau das selbe jämmerliche Desaster
-----------
An der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Für die Vergangenheit solltest du Geschichte studieren

10936 Postings, 2899 Tage RoeckiEieieieieiei ...

 
  
    #3581
07.09.16 00:46
Also, für mich hat sich die Sache jetzt erledigt. Mit Dividende zwar ein bißchen verdient, aber nach so langer Haltezeit so ne Kackperformance tu ich mir nicht weiter an.

Mag sein, daß der Laden unterbewertet ist, aber so lange die Börse das anders sieht, ist und bleibt das ein Rotzinvestment.

Leider vertane Zeit, Koch versagt auf ganzer Linie.

Schade, aber hilft nix. Totes Kapital!  

10936 Postings, 2899 Tage RoeckiKurzer Kommentar ...

 
  
    #3582
29.09.16 10:49
Kackaktie!  

10936 Postings, 2899 Tage RoeckiMannomann ...

 
  
    #3583
22.10.16 12:12
was für ein Geeiere! Die Bewertung mit knapp 10 Milliarden bei knapp 60 Mlliarden Umsatz im Jahr ist echt ein Witz.

Das sag ich mir jetzt aber auch schon 4-5 Jahre und irgendwie will sich der Turnaround auch nicht einstellen.

Insofern müßte ich jetzt langsam mal einen Schlußstrich ziehen, bevor die nächste Rezession vor der Tür steht und die Aktie noch mehr gedrückt wird!

So wird das Nichts mit dem DAX-Aufstieg!

Worst case Aktie. Gruselig
 

10936 Postings, 2899 Tage RoeckiTod,

 
  
    #3584
01.11.16 18:43
toter, am Totesten ...

 
Angehängte Grafik:
metro.jpg
metro.jpg

620 Postings, 3091 Tage solvitHabe sie eben aus dem Depot geschmissen!

 
  
    #3585
11.11.16 16:45
Das "Geeiere" hat mich auch genervt. Da gibt es besseres.  

10936 Postings, 2899 Tage RoeckiHui ...

 
  
    #3586
30.11.16 09:49
inverse S-K-S !!!

Da geht noch was :p  

44275 Postings, 3956 Tage RadelfanDas Internet macht Metro in Bern zu schaffen!

 
  
    #3587
03.12.16 18:42
Internet ist Schuld: Media Markt macht Berner Filialen dicht - Blick
Der Elektronik-Discounter Media Markt macht zwei Berner Filialen dicht. Die betroffenen Angestellten erhalten ein neues Jobangebot.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben