Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 5 49
Börse 2 20
Hot-Stocks 3 19
Talk 0 10
Rohstoffe 1 4

E.ON AG NA

Seite 1 von 1498
neuester Beitrag: 26.04.17 00:22
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 37432
neuester Beitrag: 26.04.17 00:22 von: gelberbaron Leser gesamt: 3923393
davon Heute: 149
bewertet mit 80 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1496 | 1497 | 1498 | 1498  Weiter  

445 Postings, 3603 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

 
  
    #1
80
05.08.08 14:42
Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1496 | 1497 | 1498 | 1498  Weiter  
37406 Postings ausgeblendet.

11194 Postings, 3038 Tage Roecki@Dr. Acula

 
  
    #37408
22.04.17 22:57
Was für in Ukrainer? War das ein Aktionär oder Jemand von E.On ?

Verschissener Anzug? Gut, E.On geht's beschissen, das passt ja dann...  

292 Postings, 1147 Tage 308winWahldividende...

 
  
    #37409
1
23.04.17 13:31
anstelle in Bar sich Aktien einbuchen zu lassen.Referenzpreis würde im ersten Schritt zum Stichtag um 3% reduziert,die Kosten für die Abwicklung übernimmt E.ON.
Zieht jemand von euch diese Variante vor?
Liebe Grüße 308win.  

84 Postings, 1327 Tage AkatienguruKapitalmaßnahme

 
  
    #37410
23.04.17 21:01
würde mich interessieren, ob hier beim Broker ( und bei welchem) wirklich keine Gebühr anfällt?  

11415 Postings, 3330 Tage Trash#37405

 
  
    #37411
1
24.04.17 08:34
Och das geht doch...bei Daimler gabs mal Hotdogs und Kartoffelsalat , auch ganz nett

Klingt aber schon sehr nach Satire, der Typ : D Warum nicht als Auflockerung...HVs sind generell öde, wenn`s nicht gerade Unternehmen sind, die ihre Aktionäre verärgert haben. Das ist bei EON ja der Fall, also stelle ich mir das schon spannender vor als den Druchschnitt.

Grösster politischer und börslicher Unsicherheitsfaktor ist grad France: Wenn Le Pen die Wahl gewinnt, was ich aber nicht glaube, ist der Euro vermutlich wirklich Geschichte...Frankreich raus, Schicht im Schacht. Wäre für die globale Wirtschaft vermutlich eine Katastrophe, Franc würde abgewertet , Unternehmen mit viel Auslandsinteraktion wären "über Nacht" stärker denn je verschuldet.

Das wäre dann wirklich ein Crash und 1000 Punkte wären da nicht konservativ . Euro würde allerdings im zweistelligen Umfang mit abschmieren...gut für Depots mit viel USD-Anteilen
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

1602 Postings, 1317 Tage ForeverlongKapitalmaßnahme ist gebührenfrei

 
  
    #37412
1
24.04.17 09:08
zumindest bei den Direktbanken.

Zur Prognose mit Euro und LePen. LePen wird nicht gewinnen, das ist relativ sicher und auch gut so. Aber ich glaube auch nicht, dass sie den Euro so direkt abschaffen würde. Sondern, viel schlimmer, sie würde den Euro nutzen, um Deutschland und den Rest der Eurozone unter Druck zu setzen, ähnlich, wie es Griechenland gemacht hat.
 

1068 Postings, 434 Tage poolbaywieder

 
  
    #37413
24.04.17 09:34
eine deutlich Underperformance ggü. dem Geasmtmarkt!

Wie solls auch anders sein!

 

1602 Postings, 1317 Tage Foreverlong1,66 %

 
  
    #37414
24.04.17 09:45
Bisschen Underperfomance, weil die Banken den Schnitt so hoch ziehen. Das würde ich jetzt nicht überbewerten. Wird Möglicherweise im Tagesverlauf auch ausgeglichen.  

11411 Postings, 2903 Tage goldfathernur noch hold

 
  
    #37415
24.04.17 10:14
Jefferies stuft Eon von Buy auf Hold ab und senkt Kursziel von ?8,5 auf ?7,8.
Quelle: Guidants News http://news.guidants.com  

141 Postings, 412 Tage medi81Mein God poolbay. 1,66 % im plus und dir kann

 
  
    #37416
1
24.04.17 10:26
man es immer noch nicht recht machen. Bist schon ein chronischer Bascher  

11194 Postings, 3038 Tage Roecki@Trash

 
  
    #37417
1
24.04.17 12:27
Das kann ich bestätigen. HV's sind in der Regel stinklangweilig, es sei denn, es wird etwas über den weiteren Werdegang oder Infos der Firma berichtet jenseits der Zahlen, des Geschäftsberichtes oder der beabsichtigten Dividende.

Der Fraß war für mich immer Nebensache!
 

11415 Postings, 3330 Tage TrashIch gehe

 
  
    #37418
2
24.04.17 12:33
selektiv zu sowas hin...LH war immer relativ entspannt, auch wenns mal brannte. Nörgler gibt's ja immer. Trotzdem ist es immer wichtig auch mal die zu sehen, denen man sein Geld anvertraut...so weit das möglich ist. Und EON wird sicher fetzig und aufschlussreich. Ausserdem sollte man das mal machen, um hier nicht den Foren-Tunnelblick zu bekommen. Gelangweilte User sind schnell mal mit Urteilen wie "Pommesbude" oder so bei der Sache...ohne auch nur ein bisschen Ahnung davon zu haben, wie der Wert einer AG sich überhaupt zusammensetzt.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

3164 Postings, 1466 Tage FridhelmbuschWarum es steigt

 
  
    #37419
1
24.04.17 15:45
EON steigt quasi heute nur wegs den Vorwahlen in Frankreich.
Aber ein " Eigenleben " hat die Aktie absolut nicht.
Nach der Dividende knallt es massiv....  

1068 Postings, 434 Tage poolbaydaxi

 
  
    #37420
24.04.17 17:13
auf Rekord - über 3% plus

E.on lächerliche 1% plus.... Sowas auch ....

Wer hier investiert iss selber schuld...  

7924 Postings, 765 Tage MissCashwird ja niemand gezwungen :)

 
  
    #37421
1
24.04.17 17:29

7294 Postings, 2174 Tage uljanowPoolbay

 
  
    #37422
2
24.04.17 20:03
Ohne die Wahl in FR wäre EON heute vermutlich unter 7 ? gerutscht.lol  

1068 Postings, 434 Tage poolbayLöschung

 
  
    #37423
24.04.17 21:12

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 25.04.17 15:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte begründen oder vermeiden.

 

 

41 Postings, 1596 Tage Dr.AculaRoecki

 
  
    #37424
1
25.04.17 01:50
Nein der Typ aus der Ukraine war nicht von Eon, der wollte Theyssen und Co Geld für seine Idee mit den Solarpanelen aus dem Kreuz leiern, ja nu zuwenigst eine Aktie muß er ja gehabt haben sonst wäre er wohl nicht rein gekommen :)  

3164 Postings, 1466 Tage Fridhelmbuschdr arcula

 
  
    #37425
25.04.17 11:48
recht haste.........nur die dividende hält noch die aktie.
kein eigenleben...nix

mal sehn obse wieder verluste machten im ertsen quartal---  

6466 Postings, 4385 Tage PendulumSie haben offenbar kein Geld für Zukäufe

 
  
    #37426
1
25.04.17 12:14
....... das erschwert die geplante Expansion im Bereich Wind-/Solarenergie

Die Konkurrenz hingegen (jetzt wieder EDF)  kauft beherzt zu.    :-(

https://renewablesnow.com/news/...ating-acquisition-by-edf-en-566327/
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

1068 Postings, 434 Tage poolbayrunter

 
  
    #37427
1
25.04.17 13:19
gehts munter!

 

7924 Postings, 765 Tage MissCashpoolbay

 
  
    #37428
1
25.04.17 15:05
kannst du nicht einfach mal dein Maul halten ?? Geh short erfreue dich deinen Gewinnen  oder halte doch bitte einfach mal deinen Babbel !!  Alter ... such dir Hobbys !!!  

7924 Postings, 765 Tage MissCashEDF

 
  
    #37429
25.04.17 15:07
die leiden auch nicht und komplett verpeilten weltfremden Politikern die ihre eigenes Lang abschaffen ...  

199 Postings, 63 Tage gelberbaronAtomminister

 
  
    #37430
1
25.04.17 20:17
1960 zwang die Versorger damals Atomkraftwerke zu bauen, großspurig
tönten sie der Atommüll eines Jahres passt in eine Hutschachtel.
Der Aufbau zum Exportweltmeister war Wille des Staates. Nun sind die
Versorger Schuld weil junge Grünbe keine Ahnung haben wie es war
oder Puttrich und Co.
Der Staat - wir - sind selber Schuld und sollen es auch der Ehrlichkeit Willen
bezahlen. Der Staat will kein Atom - wir - also müssen wir zahlen und nicht
auf die bösen Aktionäre schimpfen. Und immer wieder machen Politiker
Chaos - erst Biodiesel Raps in den Tank - dann die Grünen Raps ist giftig
die Investoren bauten Raffinerien  z.B. Biopetrol etc. - nun alle pleite - Geld weg.
Der Staat setzt auf Beimischung E10, eine kostenreiche Produktion läuft an,
dann E10 kommt nicht an, investiertes Geld ist futsch.
Sichere AKW bei uns werden abgeschaltet - investiertes Geld der Aktionäre ist
futsch Hofreiter kriegt mehr Diäten.
Holzhackschnitzel Biomasse gefördert, Biogas gefördert, Investoren bauen und
gehen pleite weil Holz mehr Schadstoffe auspustet.
Flüssiggas zum Heizen hebt ab ohne Ende obwohl sauber. Kaminöfen sollen
ganz verboten werden danke Eckhard Göring Dumpfbacke.
E Autos sollen auf die Stasse wo kommt der Strom her? Solar - aber leider
keine Ladesäulen und kein Schutz deutscher Solar Firmen nun alle pleite Geld weg.
Windpower erst überschwenglich gefördert nun wird da auch schon gemeckert.
Diesel Autos  total sparsam und nun macht man die auch kaputt.

Frankreich heizt fast komplett mit Strom - sauber und billig!!!

Ryan Air darf Leute fliegen in FFM für 5 Euro oder nichts und Gebühren fast geschenkt!!!!

Die Herren Politiker würden nicht einmal den Hauptschulabschluss bestehen sie können
nichts und davon viel.  

3164 Postings, 1466 Tage FridhelmbuschElektro Auto wird kommen

 
  
    #37431
25.04.17 21:58
und wenn erste alle mit E-Autos fahren dann macht EON richtige Geschäfte.
EON, eine Aktie die wahnsinniges Potential hat, wir werden Höhen erreichen,
einfach gigantisch.
Jetzt träumt noch jemand von 10 Euro,niemals........von wegen, diese Aktie
ist bei weitem mehr wert.
Habe mit den Bernecker Jungens telefoniert, auch von denen wird empfolen.
Ohne Strom gehn die Lichter aus, Ohne EON, wäre fast schon der Weltuntergang.
 

199 Postings, 63 Tage gelberbaronohne Strom

 
  
    #37432
26.04.17 00:22
sind wir im Mittelalter, die jungen Weiber müssen laufen, kein Supermarkt mehr.
Ständig am Smartphone drücken - vorbei. Handarbeit, versorgen mit Garten, kein
Licht und blöde Musik wie Silbermond oder Unheilig.

Wenn man wie ich noch FFM kennt wie es völlig zerstört war würde man es den
schnippigen Weibern und Typen mal gönnen was es heißt ein Fahrrad zu besitzen.
Da würden alle kleine Dreckle sch...! Nix bequem und faul sein! Und angeben!

Deswegen: E.ON ist die Zukunft, die steuern die Stromlasten in ihren Messwarten
die machen Energiemanagement und nicht der kleine Solartrottel mit seinen
paar Panel auf dem Dach und seinem großen grünen Maul.

Hier sind etliche in der Obrigkeit verblendet weil geblendet von irren Gedanken.
Auch Gas und Kohle wird weiterhin gebraucht und etwas Atom und Öl vergesst
das nicht. E.ON weiß das nur nicht Hofreiter und Co.
Die brauchen Gentersachen usw. oder Ampelmännchen mit Weibchen wegen
Diskriminierung.

nmM!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1496 | 1497 | 1498 | 1498  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
AURELIUSA0JK2A
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Nordex AGA0D655
BASFBASF11
AIXTRON SEA0WMPJ
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
SAP SE716460
BMW AG519000
Barrick Gold Corp.870450