Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 432 2636
Talk 391 2211
Börse 31 330
Hot-Stocks 10 95
Rohstoffe 2 81

E.ON AG NA

Seite 1 von 1297
neuester Beitrag: 05.07.15 12:01
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 32424
neuester Beitrag: 05.07.15 12:01 von: nice guy Leser gesamt: 3020843
davon Heute: 613
bewertet mit 73 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1295 | 1296 | 1297 | 1297  Weiter  

445 Postings, 2942 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

 
  
    #1
73
05.08.08 14:42
Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1295 | 1296 | 1297 | 1297  Weiter  
32398 Postings ausgeblendet.

10 Postings, 4 Tage streber244Es gibt keinen Ausweg mehr!

 
  
    #32400
1
01.07.15 17:24
Rette sich wer kann!  

32673 Postings, 2595 Tage Dacapojaaaaa panda

 
  
    #32401
01.07.15 17:25
lol  

10 Postings, 4 Tage streber244Löschung

 
  
    #32402
1
01.07.15 17:26

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 01.07.15 20:05
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Off-Topic -  reine Pöbel-ID

 

32673 Postings, 2595 Tage Dacapojauuuu

 
  
    #32403
01.07.15 18:05

25 Postings, 407 Tage Delurasterber244

 
  
    #32404
2
01.07.15 19:54
Bist Du Ende? Watt rauchst Du ??!

EON zahlt nächstes Jahr 0,50? Dividende und sehr wahrscheinlich noch ein bisschen mehr.

Kannst Du rechnen, na ja wahrscheinlich nicht so richtig - jetzt sollte man einsteigen mit einer ersten kleinen Position.

Wenn es 10% runter - nachkaufen und warten - so einfach ist Börse...  

172 Postings, 1886 Tage Pippoloswarum wird..

 
  
    #32405
01.07.15 20:17
Eon schlecht geredet, immer hin setzt das Unternehmen >100 Milliarde um mit 60 tausend Mitarbeiter und macht noch Gewinne. An der Börse wird ca. 24 Milliarde bewertet. Meiner Meinung ist die Bewertung viel zu niedrig.  

1237 Postings, 198 Tage MM41jetzt sollte

 
  
    #32406
02.07.15 11:22
man nur die ruhe bewahren und investiert bleiben. shortseller müssen bald ihre shortpositionen eindecken.  

275 Postings, 874 Tage hagenversich bin

 
  
    #32407
02.07.15 12:18
heute früh mit einer kleinen Position eingestiegen zu 12,15 €, glaube nicht mehr dass wir aktuell großartig schlechtere Kurse sehen werden als zuletzt.  Wenn doch kann ich nachkaufen.

Stimmrechtsmitteilungen die mehrere Wochen alt sind sollten keinen mehr interessieren, auch meldet Blackrock ständig irgendwelche Schwellenberühungen.
Mich wundert warum einige Leute ihre Meinunghier so wechseln wie andere ihre Unterwäsche.
Bzgl. Eon glaube ich nicht an eine Zerschlagung, auch hat der Konzern in meinen Augen trotz aller Vorbehalte und Schulden immer noch genug Substanz um einen Turnaround zu schaffen.    

3844 Postings, 1188 Tage traveltracker@hagenvers

 
  
    #32408
1
02.07.15 13:52
>>glaube ich nicht an eine Zerschlagung...

Was gibt es da zu "glauben"???
Die Aufspaltung von Eon ist beschlossene Sache und startet in 2016. Welche Begrifflichkeiten man für den Vorgang nutzt, ist eher zweitrangig. Eon wird 'ne andere Firma (bzw. 2 andere Firmen) sein. Ob nun besser oder schlechter, wird jetzt keiner sagen können, auch wenn manch ein Analyst es zu wissen glaubt.  

275 Postings, 874 Tage hagenversich weiß dass sich Eon

 
  
    #32409
1
02.07.15 15:01
aufspaltet, offenbar hab ich da wohl ein Problem mit dem Begriff an sich.
Von Zerschlagung sprech ich nicht gerne wenn sowas von innen heraus gemacht wird.  

1809 Postings, 784 Tage nice guy...

 
  
    #32410
1
02.07.15 15:35


Gründe für einen weiteren Kurs Anstieg der Aktien von Eon und RWE

Die Frage ist nun: Kann das auch das Startsignal für eine dauerhafte Kurswende sein? Dafür spricht, dass sich keiner mehr für die Aktien interessiert. Das ist deshalb ein gutes Zeichen, weil dann kaum noch Stücke in den Depot von Verkaufswilligen sein dürften. Wer jetzt noch Eon und RWE hat, wird sich davon, auf dem jetzigen Niveau, vermutlich auch nicht trennen.

http://www.plusvisionen.de/02_07_2015/...-der-aktien-von-eon-und-rwe/






 

8 Postings, 5 Tage Joe FrazierBin andere Meinung

 
  
    #32411
02.07.15 16:38
Das war heute mal eine weiße Kerze, die war überfällig.
Fundamental bleiben viele ungelöste Fragen, vom Chart her hatten wir ATL, stetiger Verkaufsdruck seit mehreren Tagen.... ich seh da keine Wende..... im schlimmsten Fall erinnert mich das alles ein wenig an die Coba die letzten Jahre  

10255 Postings, 2130 Tage BiJiBei EON

 
  
    #32412
02.07.15 17:18
sieht das wirklich nicht gut aus, die Aktie kann bei weitem nicht so von dem Ergebnis profitieren wie RWE.
Trotz eines Eröffnungs-Gaps bei RWE läuft das Papier deutlich besser, ich denke die nächsten tage kann man bei EON nicht viel erwarten....  

61 Postings, 2524 Tage Jessica RabbitSteigen die Kurse, kommen die Leute.

 
  
    #32413
02.07.15 17:23
Fallen die Kurse, gehen die Leute.

Wenn der Preis steigt, verkaufen Kapitalisten.
Wenn der Preis fallt, verkaufen die Massen.

 

379 Postings, 437 Tage T-ICENa Panda wieder die nächste ID

 
  
    #32414
02.07.15 18:20
jONNIE DER LUTSCHER  

2765 Postings, 805 Tage FridhelmbuschNoch viel Freude

 
  
    #32415
02.07.15 18:48
werden wir an EON haben.
Wir sehen dieses Jahr noch mind. die 15 Euro  

10110 Postings, 2377 Tage RoeckiNa ...

 
  
    #32416
02.07.15 19:35
das is ja mal en Ding!  

2765 Postings, 805 Tage FridhelmbuschEntschuldigung an die Moderatoren

 
  
    #32417
02.07.15 21:18
in letzter Zeit war ich etwas schroff und beleidigend gegenüber Griechenland.
Das war natürlich vollkommener Blödsinn und hiermit behaupte ich das Gegenteil.
Griechenland ist ein super Land, mit ganz fleissigen Menschen, alle sind wirklich
sehr ehrlich, war natürlich Quatsch von mir das dort Korruption herschen soll, nein das ist nicht der Fall.

Man soll wirklich sehen das man diesen Menschen in Griechenland alles gibt was sie brauchen, wir brauchen ganz dringend Griechenland weiterhin am Euro teilhaben dürfen.  

1635 Postings, 2158 Tage fernseher#32415

 
  
    #32418
03.07.15 07:30
Viel Freude hatten an E.ON in den letzen Jahren nur eine Gruppe, Hardcore Masochisten.  

275 Postings, 874 Tage hagenversstimmt, aber man blickt aber auch nicht

 
  
    #32419
2
03.07.15 08:31
in den Rückspiegel, um zu sehen wie vorn die Straße weiterführt...  

204 Postings, 2553 Tage csmicGoldmann

 
  
    #32420
03.07.15 18:09

Solange Goldmann die EON nicht von der verfluchten Conviction List nimmt, sehe ich schwarz für den Kurs... bin trotzdem bei 12,03 mit einem Optionsschein long gegangen. Hoffe es geht auch diesmal gut (wie jedes Mal in den letzten 2 Jahren), bei +40%  ist ein Take Profit gesetzt - entprechend ca. 12,80 Euro.

 

169 Postings, 486 Tage 308winGoldmann...

 
  
    #32421
1
04.07.15 10:23
und ihre Taktik mal Kaufen mit Kursziel 20 Euro dann convition list und so hin und her.E.ON ist Auftraggeber und hat Goldmann beauftragt diverse Aktionen,Verkäufe usw.als Makler abzuwickeln.Daher ist E.ON Kunde von Goldmann und welcher "Makler"arbeitet gegen seine Kunden.Interessant finde ich den post #32410 bin selbst bei E.ON knapp fünf Jahre dabei und bleibe auch noch fünf weitere oder gar für immer.Die beschlossene Aufspaltung 2016 wird eine Herausforderung die auch Chancen beinhalten kann.  

1809 Postings, 784 Tage nice guy...

 
  
    #32422
1
04.07.15 13:48

Bin hier am Donnerstag eingestiegen. Habe bisher Eon noch nicht im Depot gehabt. Falls der Wert weiter fallen sollte, ist Nachkauf bei ca. 10 € geplant. Cash liegt bereit. Jedenfalls 12 Monatstief getestet ! Große Sprünge erhoffe ich mir hier aber dieses Jahr nicht. Eher 1 - 2.. Euros up und dann Divi kassieren. 


Schrumpf dich gesund......


Öl- und Gasfelder sollen Milliarden bringen

Der offizielle Startschuss für den Verkaufsprozess werde in den kommenden Wochen fallen.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/eon-plant-verkauf-oel-und-gasfelder-sollen-milliarden-bringen/11957808.html









 

169 Postings, 486 Tage 308winnice guy...

 
  
    #32423
1
05.07.15 02:28
habe nicht gemeint dass Du auch schon so lange bei E.ON bist.Doch Dein Post#32410 hat mir sehr gefallen.Bin selbst seit Oktober 2010 Aktionär bei E.ON und habe mich von damals Kurs etwa 22,50 Euro auf heute 14 Euro wenn ich die Dividenden und Nachkäufe berücksichtige heruntergearbeitet da ich die japanische Katastrophe und die sofort in Deutschland unüberlegte und übereilte Energiewende ins nichts und den damit verbundenen Kursverfall nicht vorhersehen konnte.Hatte den Grünen und anderen Ökofuzzis  zugespielt z.B.die Wahl in Baden Würtemberg was heute dadurch einen grünen Ministerpräsidenten hat.Glaube wer hier bei Kurs um die 12 Euro eingestiegen ist kann nicht viel falsch machen.Eine Herausforderung bleibt jedoch die Aufspaltung 2016.Freue mich daher auf sachliche Meinungen von allen Gruß 308win.  

1809 Postings, 784 Tage nice guy...

 
  
    #32424
1
05.07.15 12:01

12 € könnte aber noch immer etwas zu hoch sein, deshalb lass ich für Eon extra etwas cash zum nachkaufen liegen. Man weiß nämlich nie mit was die Berliner Kasper als nächstes um die Ecke kommen........


Eon soll für Atommüll haften

BERLIN taz | Mit einem neuen Gesetz will Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) verhindern, dass sich der Stromkonzern Eon durch die geplante Aufspaltung des Unternehmens in zwei Teile teilweise um die Verantwortung für seinen Atommüll drückt. „Um die Konzernhaftung zu erhalten, werden wir bald und schnell einen Gesetzentwurf vorlegen“, kündigte Gabriel am Freitag in der Endlagerkommission an.

Die Erträge aus erneuerbaren Energien und Netzen, die unter dem bisherigen Namen Eon fortgeführt werden, könnten dann nach bisheriger Rechtslage nicht mehr zur Finanzierung des Rückbaus der Atomkraftwerke und der Endlagerung des Atommülls herangezogen werden.

„Ein Gesetz ist darum dringend notwendig“, sagte der SPD-Umweltpolitiker Matthias Miersch der taz. Es müsse „noch im Herbst“ kommen.

http://www.taz.de/!5209724/


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1295 | 1296 | 1297 | 1297  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben