Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 175 1881
Börse 87 830
Talk 45 702
Hot-Stocks 43 349
DAX 10 100

Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge

Seite 1 von 704
neuester Beitrag: 30.05.17 10:55
eröffnet am: 19.06.10 22:38 von: starwarrior03 Anzahl Beiträge: 17585
neuester Beitrag: 30.05.17 10:55 von: RichyBerlin Leser gesamt: 2176726
davon Heute: 768
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
702 | 703 | 704 | 704  Weiter  

67687 Postings, 3364 Tage starwarrior03Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge

 
  
    #1
62
19.06.10 22:38
Dieser Thread ist für MDG Aktionäre gedacht, die nicht unbedingt mit mir Konform gehen müssen, sondern auch offen ihre Meinung sagen dürfen.. Allerdings möchte ich keine diskriminierenden und direkte Beleidigungen gg einzelne Personen in diesem Thread gg MDG Personal lesen, genauso wenig gg die Schreiberlinge in diesem Thread.. Der fliegt naus, wer gg diese "Auflage" verstößt.. Für Talk unter den MDG Aktionären bzw. andere Dinge als eben MDG, sei es Fußball, Reisen, Hobbies, etc. - dafür gibts den Aktionärschat als separaten Talkthread..

Grüße in die Runde und welcome..  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
702 | 703 | 704 | 704  Weiter  
17559 Postings ausgeblendet.

5581 Postings, 1671 Tage iTechDachsSo schwer war es für Baader & Co sicher nicht

 
  
    #17561
3
12.05.17 12:10
zumal man unter dem laufenden Kurs angeboten hat.

Schöner wäre ein rund 50% höherer Ausgabekurs als der Schlusskurs gewesen, falls das Interesse bei US-Anlegern so gross war ( siehe letzte KE bei Adaptimmune für die Investoren von Matrix über 42 Millonen US-Dollar a $6 statt 2 Wochen davor $4,20 ).

Ob man nun den Kurs stützen oder nicht weiter runterdrücken wollte, kann ja mal jemand auf der HV nachfragen. Andere waren wohl auch etwas ratlos über die beiden Hauruck-Aktionen, die man auch langfristig hätte ankündigen können (Tippfehler in der Ad-Hoc zu DL sprechen schon für einen überraschenden Abgang zu diesem Zeitpunkt).
(11.5.17) Ratlosigkeit an der Biotechbörse: Warum schickt die Martinsrieder Medigene AG mit einer kurzfristig verkündeten Kapitalerhöhung den Aktienkurs in den Keller?
 

590 Postings, 3954 Tage HowkayTja, beser kann man es nicht beschreiben !

 
  
    #17562
1
12.05.17 12:15

590 Postings, 3954 Tage HowkayUnd noch schlimmer,

 
  
    #17563
12.05.17 12:17
jetzt war ein Webcast und die ( normalen ) Aktionäre wissen immer noch nicht mehr.
Echt ein Saftladen  

5712 Postings, 3339 Tage RichyBerlinAlle vier

 
  
    #17564
1
12.05.17 13:09
Analos haben sich jetzt geäussert. (siehe anderen Thread)
 
Angehängte Grafik:
mdg_analos_2017-05-12_neu.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
mdg_analos_2017-05-12_neu.jpg

240 Postings, 1782 Tage evotecciKE

 
  
    #17565
5
12.05.17 14:06
Wa die KE angeht, scheint so der ein oder andere wirklich in einer Traumwelt zu leben!
Ich habe sie auch nicht begrüsst, aber der Kurs war schlussendlich akzeptabel.

Nur zum Vergleich: Evotec hat auch eine KE über 10% kürzlich durchgezogen, mit einem Investor der unbedingt rein wollte u. trotzdem war kein Kursaufschlag möglich.....war zwar gleich zum damaligen Schlusskurs, aber auch nicht so viel besser als jetzt bei MDG.

Und Howkay, wenn Du träumerische u. sensationslüsterne CCs vorziehst solltest Du wohl zu anderen Frimen gehen, mir sind nüchterne u. sachliche Webcasts 1000x lieber.
Ich habe mittlerweile mit dem neuen Management den Eindruck, dass sie sehr wohl wissen, was sie tun u. der CC war, wenn man ihn komplett angehört hat sehr informativ........eine gewisse Zurückhaltung begrüsse ich sehr!! ...........mir klingelt noch immer das best possible Deal Gelaber von FM in den Ohren.........  

5581 Postings, 1671 Tage iTechDachsUnd der CFO hatte wohl auch keine bekommen

 
  
    #17566
1
12.05.17 14:31
2000 Stück ist natürlich nicht die Welt ...
aber herzlich willkommen im Club, Herr Taapken.!
 

590 Postings, 3954 Tage Howkay@evo

 
  
    #17567
2
12.05.17 15:07
Ich will weder eine sensationslüsterne CC noch träume ich von was.
ich will nur genau wissen wieso meine Anteile mal wieder ( immer wieder ) ohne sichtliche Not verwässert wurden und das ca. 40% unter Jahreshöchststand und das bei diesem Börsenumfeld.
Die Art und Weise der KE hat mir nicht gefallen.
Wenn Dir das egal ist , deine Sache. Ich glaub auch das Sie wissen was sie tun ,
aber eben nichts für die Altaktionäre.  

5712 Postings, 3339 Tage RichyBerlinIch

 
  
    #17568
1
12.05.17 15:08
denke, dass haben wir nun hinreichend verstanden..
 

5581 Postings, 1671 Tage iTechDachsGut nur schlecht für den zukünftigen Veregenumsatz

 
  
    #17569
2
16.05.17 03:41

5581 Postings, 1671 Tage iTechDachsNur gut für Medigene DC

 
  
    #17570
3
16.05.17 09:00
wenn Denderon DC Comeback anhält.

Meine Spekulation - KEINE Handelsempfehlung.
Back at Dendreon, Caggiano takes on Provenge's comeback - Medical Marketing and Media
Observing the scene from afar, Jim Caggiano, then a VP at Allergan, was stunned. He had witnessed Provenge's birth during an earlier turn at Dendreon and couldn't understand what went wrong.
 
Angehängte Grafik:
mdg-dc-dndn.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
mdg-dc-dndn.png

590 Postings, 3954 Tage Howkay#17568

 
  
    #17571
1
17.05.17 20:15
Du verstehst gar nichts !  

5581 Postings, 1671 Tage iTechDachsImmunocore auf der ASCO 2017

 
  
    #17572
1
18.05.17 09:27
9531 Intra-patient escalation dosing strategy with IMCgp100 results in mitigation of T-cell based toxicity and preliminary efficacy in advanced uveal melanoma. Takami Sato, Paul D. Nathan, Leonel Fernando Hernandez-Aya, Joseph J Sacco, Marlana M. Orloff, Jessica Truscello, Cheryl McAlpine, Ann-Marie  ...
 

1629 Postings, 818 Tage PanellBei unter 10 Euro

 
  
    #17573
3
18.05.17 13:20
werde ich grad etwas "nervös", da sich mein Buchgewinn dann gen NULL oder gar rot verändert.

Insofern das große ? jetzt .... Wird sie sich über 10,-€  halten oder gar wieder deutlich drüber anheben....oder besser alles raushauen ohne ROT, so lange noch möglich !?

Dieser TRUMP macht mal wieder alle und alles durcheinander und unberechenbar .... zu den eh komplizierten Vorgängen an den Börsen und MEDIGENE ..auch ohne TRUMP.

Die sollen diesen Deppen absägen und Ruhe ist...Lieber ein Ende mit einem Schrecken, als viele Schrecken ohne Ende.  

5712 Postings, 3339 Tage RichyBerlinImlygic auf der ASCO

 
  
    #17574
3
19.05.17 20:04
http://abstracts.asco.org/199/AbstView_199_186150.html

https://clinicaltrials.gov/show/NCT01740297

-
The company says it will present Phase II data evaluating Imlygic (talimogene laherparepvec) in combination with an immune checkpoint inhibitor.
https://www.thepharmaletter.com/article/...-amgen-at-this-year-s-asco
 

479 Postings, 1464 Tage FtaktuellAmgen macht da wohl

 
  
    #17575
19.05.17 22:08
ein Milliardengeschäft in verschiedenen Anwendungen und MDG bekommt 1% und die nur bis 2020. Das ist wohl auch ein Beschiess  

5581 Postings, 1671 Tage iTechDachsFürs Nichtstun ist ein Prozent

 
  
    #17576
3
23.05.17 23:37
doch nicht schlecht.

--- Wut
Hätte Medigene sich mal 2008 nicht so klein machen lassen und vielleicht mit James Noble oder doch mit Peter Heinrich statt Frank Matthias .... aber die Kamellen sind gegessen und für Medigene Aktionäre nur noch Krümmel geblieben!

--- Hoffnung
Damit dies nicht wieder passiert, ist der frühzeitige Deal mit bluebird bio ja auch so wichtig (für den Kurs und sonstwas) gewesen und Dolores muss wohl bald mal einen Meilenstein für das Anlegervolk liefern, um den Kursgott gnädig zu stimmen.

--- Zuversicht
Die Entscheidung zu einer Basketstudie für den ersten TCR ist absolut richtig gewesen, wie wir heute mitbekommen, denn die US-Zulassungsbehörde FDA hat gerade zum ersten mal eine Immunotherapie gegen Krebs unabhängig vom Gewebe zugelassen. Damit sollte es möglich werden, zukünftig durch eine einmalige Sicherheitsstudie und möglicherweise sogar eine einzige Tumortypunabhängige Studie einen bestimmten TCR als allgemeine Krebstherapie zugelassen zu bekommen. Als Bedingung würde dann vermutlich die Prüfung auf bestimmte Peptide im Tumorgewebe oder Blut ("Biomarker") zur Entscheidung für einen bestimmten TCR als geeignete Behandlungsmethode ausreichen. Das hätte gewaltige Einsparungen bei den klinischen Studien und bei der Zulassung zur Folge!

Ob die "AKTIONÄRE" dieser Welt soweit denken oder in der Indikationswelt verhaftet bleiben? Abwarten - Keine Handelsempfehlung.
 

5581 Postings, 1671 Tage iTechDachsDie erwartete Pressemitteilung mit HV Ergebnissen

 
  
    #17577
1
24.05.17 19:03
- Aktionäre stimmen allen Beschlussvorlagen mit großer Mehrheit zu
- Dr. Keith Manchester, Ronald Scott und Dr. Gerd Zettlmeissl als neue Mitglieder in vergrößerten Aufsichtsrat gewählt

und die Chefin:
Prof. Dr. Dolores Schendel, Vorstandsvorsitzender der Medigene AG, führt aus: "Die neu gewählten Aufsichtsräte werden mit ihrer langjährigen Expertise in der Entwicklung und Vermarktung biopharmazeutischer Therapien und ihren hervorragenden Kenntnissen der Pharma- und Kapitalmärkte dazu beitragen, dass Medigene eine führende Rolle im innovativen Feld der Immuntherapien einnehmen wird. Im Namen des Vorstands danke ich den Aktionären der Medigene AG für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung."  

5581 Postings, 1671 Tage iTechDachsUnd auch interessant von der HV

 
  
    #17578
1
24.05.17 19:27
nur etwas mehr als 1/4 des Grundkapitals war anwesend und immerhin jeweils fast 10% haben GEGEN die beiden neuen Aufsichtsräte Dr. Keith Manchester (vom US-Fund QVT) und Dr. Gerd Zettlmeissl (österreichischer Berater für Immunoprophylaxe/-therapie, Ex-CEO von Intercell jetzt Valneva) gestimmt.

Offene Frage: Wer hält ca. 3% an Medigene und könnte Vorbehalte haben (es waren ja keine Enthaltungen der Kandidaten selbst)?

Ronald Scott als CEO von Basilea wurde dagegen praktisch ohne Gegenstimme gewählt.

Die Details und die Präsentationsfolien stehen auf der Medigene HV Homepage.
 

5581 Postings, 1671 Tage iTechDachsUnd Dank der HV auch mal deutsche Folien

 
  
    #17579
1
24.05.17 19:38
die wir zum Teil von der heutigen Analystenstudie schon kannten ;)

Unbedingt mal ansehen - Details zu Meilensteinen sind erkennbar, auch wenn Medigene konservativ keine bluebird Meilensteine eingerechnet hat.

Meine Meinung - KEINE Handelsempfehlung.  
Angehängte Grafik:
mdg-hv-2017-tcr-selection-zeiten.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
mdg-hv-2017-tcr-selection-zeiten.jpg

5712 Postings, 3339 Tage RichyBerlinKonferenz läuft

 
  
    #17580
29.05.17 16:47
World Adoptive T-Cell Therapy Summit
Datum: 29. - 30. Mai 2017
Veranstaltungsort: Lissabon, Portugal
http://curtiswyss.com/events_healthcare/healthcare/18
 

479 Postings, 1464 Tage Ftaktuell#17579

 
  
    #17581
2
30.05.17 09:44
wenn man das Entwicklungskonzept für die Bereitstellung eines geeigneten TCR Kanditaten zu Grunde legt, dann sollte der 1. Kanditat für Bluebird demnächst fertig sein. Unter der Annahme man begann Anfang des Jahre mit der Antigen Selektion, dann ist nach spät. 26 Wochen der selektierte TCR Kanditat auf seine Funktion getestet.
 

5712 Postings, 3339 Tage RichyBerlinMDG heute

 
  
    #17582
30.05.17 10:16
auch noch in Edinburgh unterwegs.
https://phacilitate-sig.com/
"Welcome to Phacilitate?s inaugural SIG ? a unique and exclusive think tank drawing together the cell & gene therapy sector?s manufacturing decision makers with the ?do-ers?: namely the bioprocess developers and engineers tasked with sourcing, selecting and implementing automated solutions..."
 

5581 Postings, 1671 Tage iTechDachsSorry FT - da hat die Medigene PR wohl Mist

 
  
    #17583
1
30.05.17 10:23
gemacht bei der deutschen Übersetzung - in der englischen Firmenpräsentation vom Mai (sehr zu empfehlen wegen noch mehr Details zur Präklinik und zu NeoEpitopen!) und bei der Abbildung in der beauftragten Equitis Analyse ist für den letzten Schritt "Funktionale Tests" eine Dauer von 6-8 'MONTH' (!) statt 'weeks' vermerkt.

Also muss man wohl noch 5 Monate auf Deine Kalkulation drauflegen - also wäre vielleicht frühestens im August / September mit einem ersten Meilenstein von BLUE  zu rechnen.

Meine Rechnung - KEINE Handelsempfehlung.
 
Angehängte Grafik:
mdg-preind-201705.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
mdg-preind-201705.jpg

479 Postings, 1464 Tage FtaktuellDa sind

 
  
    #17584
30.05.17 10:53
tatsächlich 5 Monate Unterschied in der Entwicklung...  

5712 Postings, 3339 Tage RichyBerlinHabe

 
  
    #17585
1
30.05.17 10:55
die IR bereits angeschrieben. Wieder so ein deutsch/englisch-Fehler..

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
702 | 703 | 704 | 704  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
AURELIUSA0JK2A
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
LANXESS AG547040
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Amazon.com Inc.906866
BMW AG519000
Allianz840400
Infineon AG623100