Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 324 2662
Börse 193 1215
Talk 56 873
Hot-Stocks 75 574
DAX 7 104

Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge

Seite 1 von 717
neuester Beitrag: 21.02.18 10:48
eröffnet am: 19.06.10 22:38 von: starwarrior03 Anzahl Beiträge: 17923
neuester Beitrag: 21.02.18 10:48 von: iTechDachs Leser gesamt: 2514305
davon Heute: 1481
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
715 | 716 | 717 | 717  Weiter  

67687 Postings, 3631 Tage starwarrior03Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge

 
  
    #1
62
19.06.10 22:38
Dieser Thread ist für MDG Aktionäre gedacht, die nicht unbedingt mit mir Konform gehen müssen, sondern auch offen ihre Meinung sagen dürfen.. Allerdings möchte ich keine diskriminierenden und direkte Beleidigungen gg einzelne Personen in diesem Thread gg MDG Personal lesen, genauso wenig gg die Schreiberlinge in diesem Thread.. Der fliegt naus, wer gg diese "Auflage" verstößt.. Für Talk unter den MDG Aktionären bzw. andere Dinge als eben MDG, sei es Fußball, Reisen, Hobbies, etc. - dafür gibts den Aktionärschat als separaten Talkthread..

Grüße in die Runde und welcome..  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
715 | 716 | 717 | 717  Weiter  
17897 Postings ausgeblendet.

6436 Postings, 3606 Tage RichyBerlinPreis für unsere Fr.Prof.Schendel

 
  
    #17899
2
05.02.18 13:58

6332 Postings, 1938 Tage iTechDachsSpäte Ehre für 2016 aber den Nobelpreis kann sie

 
  
    #17900
2
05.02.18 14:09
Bonn (ots) - Die Deutsche Krebshilfe verleiht heute, am 5. Februar 2018, im Rahmen eines Festakts die Deutsche Krebshilfe Preise 2016 und 2017. Geehrt werden die beiden...
ja noch für die Entwicklungen und Leistungen bei Medigene 2018/19 bekommen.  

6436 Postings, 3606 Tage RichyBerlinDas Patent (#17897)

 
  
    #17901
1
07.02.18 07:47
wurde von AdisInsight der MDG1011 zugeordnet !? Ob das korrekt ist?
http://adisinsight.springer.com/drugs/800051029
 

6332 Postings, 1938 Tage iTechDachsWürde mich freuen, wenn Medigene davon bereits

 
  
    #17902
2
07.02.18 08:03
bei MDG1011 Gebrauch gemacht hat, die eingebrachten TCR auf den T-Zellen zu markieren (um die Studie zu verfolgen und gegebenenfalls mit TABs eingreifen zu können).  

6436 Postings, 3606 Tage RichyBerlinVielleicht

 
  
    #17903
2
07.02.18 08:18
mussten sie erstmal die Patent-Lizensierung unter Dach und Fach bringen.
Und deshalb haben sie es erst vergleichsweise spät per PM gemeldet.
http://www.ariva.de/forum/...zeiler-u-s-w-522032?page=245#jumppos6132
Und deshalb ist vielleicht auch die Studie noch nicht offiziell gestartet
 

8 Postings, 54 Tage plutowGelassen bleiben und Danken

 
  
    #17904
2
14.02.18 10:27
herzlichen Dank an die Beteiligten für die fachlichen Beiträge hier. Davon darf ich profitieren. Auch habe ich gelernt die pushbashs gelassen zu meiden. Und  ist es nicht wunderbar, dass in diesem spannenden medizinischen Bereich erfolgreich geforscht wird.


 

6332 Postings, 1938 Tage iTechDachsLeere Flure und (S)checkpoints

 
  
    #17905
3
15.02.18 00:50

aus dem Nähkästchen geplaudert hat PLD als Medigene ex-CFO

 

3990 Postings, 5451 Tage KleiMedigene TCRS - Innovation für die Zukunft

 
  
    #17906
5
15.02.18 03:19
Ich hoffe das Einbetten des Videos zur TCRS Technologie von Medigene klappt hier, da ich es signifikant wichtig finde, dass sich neue Aktionäre über das Wichtigste informieren, was Medigene derzeit in der Pipeline hat. Selbstverständlich ist auch vor allem DCS ein großer Hoffnungsträge ... vor allem als Ersatz der "icherheitshalber" oft im Nachgang ausgeführten herkömmlichen Chemos.... mit TABS Technologie als dritten im Bunde habe ich mich noch nicht so beschätigt ....

MEDIGENE – TCRs (German) from Medigene AG on Vimeo.

 

3990 Postings, 5451 Tage KleiMedigene DC Technologie

 
  
    #17907
5
15.02.18 03:43
ok ... bei TCRS hat ja das einbetten geklappt ... dann versuche ich es hier nochmal, um auch jedem das DC Video zugänglich zu machen:

MEDIGENE – DCs (German) from Medigene AG on Vimeo.

 

217 Postings, 2525 Tage SchlussmitderlügeTechdachs

 
  
    #17908
15.02.18 08:50
PLD
Bezieht sich auf was ?  

217 Postings, 2525 Tage SchlussmitderlügeTech Dachs

 
  
    #17909
2
15.02.18 09:49
Hab?s gecheckt
In deinem Beitrag ist ein link integriert.
Sehr Aufschlussreich
Ja
Grausam , was hätte passieren können ohne Trianta.
Grausam wie wie wir Kleinaktionäre immer verarscht wurden über die tatsächliche
Situation...  

669 Postings, 4221 Tage Howkaydarum wurde auch alles

 
  
    #17910
15.02.18 10:02
irgendwie verscherbelt, damit FM sein Gehalt bekommen hat !  

1607 Postings, 4158 Tage dearNicht nur für die,die an Dolores zweifeln

 
  
    #17911
6
16.02.18 19:15
http://www.coulterpartners.com/...of-dr-dolores-schendel-medigene-ag/

Schön nachzulesen, wie die Frau tickt und mit welcher Power die die letzten Jahre agiert hat. Deren medizinische Expertise ist ja offensichtlich gepaart mit einer starken kaufmännischen Denke.Besser geht`s ja kaum. Also ich fühle mich bei der bestens aufgehoben und bin gespannt, was die in der nächsten Zeit noch für uns "reißt". Jahrgang 47 hin oder her. Die hat noch Biss und ist hoch motiviert.  

1563 Postings, 3732 Tage Blödelknödeldie Ausgabngsfrage war ja

 
  
    #17912
17.02.18 12:11
ob für BBB das langjährige Knowhow im "überschaubar zur Verfügung stehenden" Bereich Immuntherapie von Dolores Team so interessant sein könnte, dass man durch eine Übernahme von MDG u.a. auf den Knowhow Zuwachs für seine eigene Pipe scharf ist.
Da Dolores selbst ein starker Aktionär von MDG ist, würde sie wohl nicht einfach so "rüber wechseln".

Aber ob man mit 70 tatsächlich noch für eine führende Rolle in BBB Intentionen hat, bin ich mir nicht sicher.

Vielen Dank für die vielen Kommentare und Informationen dazu.

BK  

6436 Postings, 3606 Tage RichyBerlinDa können wir

 
  
    #17913
6
17.02.18 15:06
nur Vermutungen anstellen.
Als Amerikanerin würde natürlich ein Wechsel zurück in die USA durchaus Sinn machen. Aber sicherlich nicht wg.Posten oder Geld. DS ist Vollblutforscherin (die auch Geld brauchen, aber das hat sie ja nun schon). Das Alter spielt hier wohl eine untergeordnete Rolle. Die Frau ist topfit. Hatte bei der vorletzten HV ein nettes Gespräch mit ihr und konnte ihrem enthusiastischen Wortstrom kaum folgen.. Und was ist schon 70... andere regieren Länder in dem Alter.

Bin gespannt, was sie auf der CAR-TCR Europe präsentieren wird. (London, 20.-22.02.2018)
Als Thema ist genannt:
"Day One, Wednesday 21st February, 2018
12.00 | Transitioning CAR-T success to TCR-T success"
http://cartcr-europe.com/program/speakers/
Da dies nicht im Programm als Thema aufgeführt ist, ist es vielleicht der Titel ihrer Firmenpräsentation!?
(In der PM von MDG zu der Konferenz war allerdings für die Präsentation der 22.02. genannt. Werde nicht ganz schlau draus)
https://www.medigene.de/investoren-medien/...schaftskonferenzen-teil/
-
BLUE ist auch dort, allerdings in Sachen CART.
Trotzdem mal wieder ein guter Zeitpunkt vorher eine MST-Meldung zu veröffentlichen.. Diese Spekulation ist allerdings nun schon öfter in die Hose gegangen. Also Vorsicht..

 

6436 Postings, 3606 Tage RichyBerlinAettis Inc.

 
  
    #17914
4
17.02.18 20:12
Der Firma Aettis Inc., die 2014 als teilweise Ausgründung aus Catherex entstand, und an der MDG 39% hält, ist m.E. M032 zuzurechnen.(+Patente die aus Catherex ausgelagert wurden).
Die P1 mit M032, die an der Uni Alabama durchgeführt wird hat seit 5.2.2018 einen neuen Zeitstatus. Ergebnisse verschieben sich von 10-2018 auf 03-2019 bzw. final 03-2020.
https://www.clinicaltrials.gov/ct2/show/...62827?term=M032&rank=1
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4932657/
"Drs. Markert and Gillespie are founders of and own stock and stock options (<8% interest) in Aettis, Inc., a biotech company that has licensed M032 HSV from The Board of Trustees of the University of Alabama for the University of Alabama at Birmingham and is developing other oHSVs that are not the subject of this current investigation. Dr. Gillespie currently serves as one of five unpaid members of the Board of Directors for Aettis, Inc."
 

6436 Postings, 3606 Tage RichyBerlin#17905 / PLD

 
  
    #17915
1
18.02.18 16:15
"..In the end, we were lucky because we acquired a spin-off and now the company today has a 20-fold share price increase and a market cap of over ?400M.?
Da ist ihm ja wohl ein etwas peinlicher Schnitzer passiert... Der Aktienkurs hat sich natürlich nicht verzwanzigfacht. Da hatte er  wohl im Kopf, dass der MDG-Kurs mal unter 1,--? stand und jetzt bei 17,--? steht.. Vergisst dabei aber den 4:1 Resplit  (09/2013).
Wenn man den mit berücksichtigt, was man natürlich tun muss, dann hat  sich der Kurs etwas mehr als vervierfacht.
Das soll jetzt nicht kleinlich sein...aber gerade IHM sollte so ein Patzer nicht passieren..

 

338 Postings, 283 Tage TheNeo1987Wow

 
  
    #17916
3
18.02.18 16:17
Hätte echt nie gedacht, dass Medigene Evotec überholt. Evotec und Medigene waren ja vom Kurs her immer gleich auf und jetzt ist Medigene mehr Wert als Evotec.

Hammer hart.  

6436 Postings, 3606 Tage RichyBerlinoh Neo..

 
  
    #17917
1
18.02.18 16:38
bitte solche Bemerkungen im anderen Thread (auch wenn sie dort auch nicht interessanter oder richtiger werden. Schau als "Wert" mal die "Marktkapitalisierung" an. Evotec ist sehr viel mehr wert als MDG. Wenn du da Hilfe brauchst, gerne im anderen Thread... Danke..)
-->  http://www.ariva.de/forum/...hen-charts-einzeiler-u-s-w-522032#bottom
 

6436 Postings, 3606 Tage RichyBerlinMAGE-A1 IIT-P1 / Charite'

 
  
    #17918
7
20.02.18 15:33
Hier etwas zur präklinischen Entwicklung die zu der (geplanten) Studie führte;
http://www.ema.europa.eu/docs/en_GB/...tation/2016/12/WC500217506.pdf

Sollte bald starten..;
"..We will soon start a clinical trial with genetic engineered T cells expressing a MAGE-A1 specific T cell receptor (developed by the MDC Blankenstein group..."
https://www.mdc-berlin.de/pezzutto

und interessantes vom MDC (mit Film)
https://www.mdc-berlin.de/de/news/news/der-lange-atem
"..KLINISCHE PHASE I STUDIE
Patienten mit Multiplem Myleom, denen die Standardtherapie nicht hilft, können ab Anfang 2018 an einer klinischen Phase I Studie in der Hämatologischen Klinik der Charité Campus Benjamin Franklin teilnehmen. Die gemeinsame Studie von Charité und MDC leitet Professor Antonio Pezzutto. Die Patienten erhalten autologe T-Zellen, die genetisch mit einem Rezeptor verändert sind, der ein spezifisches Antigen auf den Tumorzellen erkennt. Die Zellen werden im Reinraum des GMPLabors des ECRC auf dem Campus Buch hergestellt. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Studie im Programm Personalisierte Medizin mit 4,1 Millionen Euro.

T-KNIFE
T-knife ist eine Ausgründung des MDC, die T-Zelltherapeutika für die klinische Anwendung entwickelt. Die Firma hat umfangreiche Lizenzrechte vom MDC erworben, unter anderem eine Technologieplattform zur Generierung von krebsspezifischen Rezeptoren, diversen Rezeptoren und die Rechte an der klinischen Phase I Studie..."
--
T-Knife ? Partner oder Konkurrent (Mitbewerber..) ?
https://de.linkedin.com/company/t-knife
 

559 Postings, 1731 Tage Ftaktuell#17918

 
  
    #17919
5
20.02.18 17:16
zum Film...
Prof. Blankenstein ist seit 1993 bei MDC und hat am Thema TCR´s geforscht. jetzt ist man nach jahrzehnten (man braucht einen verdammt langen Atem) am Ziel:

Ab Anfang 2018 wird am Menschen getestet.

Es lauft alles auf einen Höhepunkt in der Forschung der letzen 20 Jahre hinaus.

Das müsste wirklich einen Knaller geben.  

6436 Postings, 3606 Tage RichyBerlinTja, wirklich ein langer Weg

 
  
    #17920
1
20.02.18 17:42
Aus der PM von 2016;
"..Prof. Dr. Dolores Schendel, Vorstandsvorsitzende und CSO von Medigene und Projektleiterin im Verbundprojekt, sagt zur Unterzeichnung des Vertrags: "Wir freuen uns, Teil dieses ersten, vielversprechenden TCR-Projektes in Deutschland zu sein. Die nötigen Vorbereitungen für dieses Projekt werden dazu beitragen, den Weg für unsere eigenen Produktkandidaten zu ebnen, welche wir ebenfalls für Erkrankungen mit einem hohen medizinischen Bedarf entwickeln werden.."
https://www.medigene.de/investoren-medien/...-tcr-studie-in-deutschl/
und
"..Medigene steht dem MDC und der Charité unterstützend zur Seite, übernimmt Teile der regulatorischen Angelegenheiten zur Erlangung der Studiengenehmigung und berät sowohl bei der Entwicklung von Analytik als auch der GMP-Produktion. Im Gegenzug erhält Medigene das Erstverhandlungsrecht für eine ausschließliche Lizenz an den Studienergebnissen zur kommerziellen Verwertung des untersuchten TCR-Produktkandidaten in der Indikation Multiples Myelom und ist auch an möglichen Erlösen zu unveröffentlichten Konditionen beteiligt, falls eine spätere Verwertung durch Dritte erfolgt..."
 

6436 Postings, 3606 Tage RichyBerlinStudienorte

 
  
    #17922
2
21.02.18 08:58
"..Die klinische Studie wird von der Klinik für Innere Medizin III des Universitätsklinikums Regensburg (Direktor: Prof. Dr. Wolfgang Herr) unter der Leitung der koordinierenden Prüfärztin PD Dr. Simone Thomas sowie von den Universitätskliniken Erlangen und Würzburg durchgeführt.."

Hier nochmal der Eintrag im EU Clinical Trial Register
https://www.clinicaltrialsregister.eu/ctr-search/search?query=MDG1011
und das Trial Protocol
https://www.clinicaltrialsregister.eu/ctr-search/...2017-000440-18/DE
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
715 | 716 | 717 | 717  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben