Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 9 88
Talk 0 39
Börse 8 31
Hot-Stocks 1 18
DAX 1 5

Medigene, Meinungen, daily talk, charts and news

Seite 1 von 461
neuester Beitrag: 24.07.14 23:24
eröffnet am: 19.06.10 22:38 von: starwarrior03 Anzahl Beiträge: 11512
neuester Beitrag: 24.07.14 23:24 von: starwarrior03 Leser gesamt: 899660
davon Heute: 68
bewertet mit 54 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
459 | 460 | 461 | 461  Weiter  

59152 Postings, 2325 Tage starwarrior03Medigene, Meinungen, daily talk, charts and news

 
  
    #1
54
19.06.10 22:38
Dieser Thread ist für MDG Aktionäre gedacht, die nicht unbedingt mit mir Konform gehen müssen, sondern auch offen ihre Meinung sagen dürfen.. Allerdings möchte ich keine diskriminierenden und direkte Beleidigungen gg einzelne Personen in diesem Thread gg MDG Personal lesen, genauso wenig gg die Schreiberlinge in diesem Thread.. Der fliegt naus, wer gg diese "Auflage" verstößt.. Für Talk unter den MDG Aktionären bzw. andere Dinge als eben MDG, sei es Fußball, Reisen, Hobbies, etc. - dafür gibts den Aktionärschat als separaten Talkthread..

Grüße in die Runde und welcome..  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
459 | 460 | 461 | 461  Weiter  
11486 Postings ausgeblendet.

316 Postings, 2915 Tage HowkayBin in der Woche der HV

 
  
    #11488
22.07.14 11:30
im Urlaub, aber dies seltsame Konstrukt und auch die komische WA werden ja nicht nur mir aufgefallen sein !  

1127 Postings, 632 Tage iTechDachsAbstimmen geht auch unabhängig online!

 
  
    #11489
22.07.14 11:35

316 Postings, 2915 Tage HowkayNatürlich,

 
  
    #11490
22.07.14 11:44
mache ich immer, aber diese Sachen gehören zur Sprache gebracht, denn die meisten Aktionäre auf der HV ( viele ältere Leute ) wissen das wahrscheinlich nicht so genau wie wir in diesem Forum.  

3148 Postings, 2300 Tage RichyBerlinHV

 
  
    #11491
7
22.07.14 14:12
Bin auch im Urlaub.

Vielleicht findet sich ja jemand der auch andere Punkte anspricht. Wir können ja mal eine Liste starten... Diesmal öffentlich..

-Oracea-Meilensteine (24 Mio.). Die Aussage "Die notwendige Umsatzhöhe in Europa ist noch nicht erreicht" erscheint so langsam lächerlich, weil zum Einen Oracea weltweit sehr gut zu laufen scheint und zum Anderen Klaue schon 2011 baldigen 1.MSt. vorausgesagt hatte...

-Adaptimmune. In 2008 hiess es A.erhielt eine Lizenz von MDG für adaptive Therapien, die ggf.zu Erträgen für MDG führen könnte. Wie verhält es sich damit genauer

-Immunocore. Wie bringt man ein Vertragswerk zustande in dem man von 100% (+4Mio.€Zugabe) auf 40%, auf "17,45 Stimmrecht", auf 3% sinkt ? Und das noch mit äusserst dürftigen Informationen an die Aktionäre.

-Veregen. In China rechnete man mit "Markt 2013". Jetzt hat m.W.n. noch immer nichteinmal die notwendige klinische Studie begonnen, die ja dann noch recht lange laufen wird. Wie kann man die Hürden dort dermaßen falsch einschätzen ?

-Veregen. Wann erfolgt endlich der Marktstart in Frankreich ? (Für 2012, dann 2013  angekündigt)

-Catherex soll eine Lizenz von der Uni Alabama für "M032" erworben haben.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4018757/
Nun sollte (endlich, nach Jahren) eine P1 damit starten. Lt.ClinicalTrials ist der Start aber noch immer nicht erfolgt. Und "Catherex" ist nicht erwähnt, sondern nur die Uni Alabama
http://www.clinicaltrials.gov/ct2/show/...062827?term=M032&rank=1
Ist Catherex am Ende ein Konstrukt, schlimmer als Immunocore ?
Der Frühstücksdirektor Michael Christini, ein Anwalt, nimmt nebenbei noch einige andere Aufgaben wahr. http://lifesplicepharma.com/management/
Die Patente sind auf Catherex übergegangen. Welcher Nutzen ist für MDG-Aktionäre zu erwarten?

-DC-Trial in Oslo. Die Laufzeiten für Erhebung der primary-und final-Daten hat sich kürzlich um 2 Jahre verlängert. War das so vorgesehen? Gibt es Probleme bei der Rekrutierung?

-Was könnte den langjährigen Medigene- Designated Sponsor -DZ Bank- dazu bewogen haben öffentlich ein Kursziel von umgerechnet 86 Cent auszurufen ? Und ist das ein geeigneter Partner für die "Kurspflege" an der Börse ?

-Veregen-Studie. Aus den ClinicalTrials geht hervor, dass zusammen mit WillPharma eine P2-Studie mit Veregen gegen sBCCs durchgeführt werden soll.
http://www.clinicaltrials.gov/ct2/show/...352?term=Veregen&rank=2
Seit März ist allerdings dann doch noch kein Start erfolgt. Informationen dazu ?

-AAVLP-Langzeitstudie beendet / Christensen.  Befinden sich nun auch die Daten in einer "Langzeit"-Auswertung ?

-Rhudex gegen RA. Ist man auf Partner-Suche ?
--

Rhudex/Falk und Endotag/SynCore-Fragen kann man sich sicherlich sparen..






 

250 Postings, 428 Tage verstehnixRichy

 
  
    #11492
2
22.07.14 14:35
viele gute fragen; wie wir von früher wissen wird es darauf wieder keine (ehrlichen) Antworten geben.

Für mich ist MDG zum persönlichenSparschwein von FM mutiert; gestützt durch Anteilseigen/firmen die sich dadurch vorteile versprechen (siehe gartis endo an syncore)
geduldet
-früher durch einen apathischen, desinteressierten Aufsichtsrat (das bohringer bübchen, winnacker....)
- heute durch die Nutznieser der FM`schen aktionen (und dem armem Hr. Domdey)

es hätte uns allen eine lehre sein sollen zu sehen wie FM hinterrücks den dreck auf PM abgeladen hat - ganz schlechter stil eines kleinen Mannes  

3148 Postings, 2300 Tage RichyBerlin@verstehnix

 
  
    #11493
2
22.07.14 15:56
Mein Beitrag war Anstoss zur sachlichen Auseinandersetzung gedacht.
Persönliche Angriffe die zudem nur auf Spekulationen beruhen sollte man außen vor lassen...

Also gerne die Liste ergänzen und jemanden finden der nach vorne tritt. (Der dann aber auch weiss wovon er redet)
 

3148 Postings, 2300 Tage RichyBerlingrumpff..

 
  
    #11494
1
22.07.14 16:08

AstraZeneca adds Advaxis to a growing roster of immuno-oncology partners
July 22, 2014 | By John Carroll


AstraZeneca ($AZN) has partnered up with Princeton, NJ-based Advaxis on a program that pairs the pharma giant's closely-watched immuno-oncology drug MEDI4736 with the biotech's therapeutic cancer vaccine for HPV-related cancers...


AstraZeneca has partnered up with Princeton, NJ-based Advaxis on a program that pairs the pharma giant's closely-watched immuno-oncology drug MEDI4736 with the biotech's therapeutic cancer vaccine for HPV-related cancers.
 

1127 Postings, 632 Tage iTechDachsIch schlage Mulga vor - wenn er denn hinkommt

 
  
    #11495
1
22.07.14 16:09
- Eine brennende Frage für mich: wie gedenkt man die Konkurrenz Situation zu Adaptimmune in eine konstruktive Zusammenarbeit umzugestalten !

Kann leider auch nicht teilnehmen - obwohl mich die seit heute im gleichen Boot sitzenden, neuen Mitaktionäre und deren Beweggründe / Zielhorizonte brennend interessieren würden.

Meine Meinung - KEINE Empfehlung.  

250 Postings, 428 Tage verstehnixRichy

 
  
    #11496
1
22.07.14 16:16
kann ich so akzeptieren - war auch polemisch gemeint.
ich hatte bei den bisherigen HV!s allerdings auch nicht den eindruck dass sie von seiten management als Info für aktionäre gedacht waren -mehr als lästige pfilcterfüllung.
und wenn ein bischen in die enge getrieben (hallo aufgepasst) dann war sehr schnell immer der verweis auf "ach die schlechte situation, von PM geerbt" - da.
Nicht grade feiner stil.

ansonsten gibt es ja genug, wie von dir aufgezählt - Immunocre, adaptimmune, veregen, oracea, catherex, Status rhudex.....................
aber glaubst du wirklich noch an antworten ?  

3148 Postings, 2300 Tage RichyBerlinJa,

 
  
    #11497
22.07.14 16:19
wenn man die richtigen Fragen auf die richtige Weise stellt, dann schon. Auf einer HV sind sie dazu verpflichtet. Jedenfalls in einem viel weiteren Rahmen als bei einer IR-Anfrage
 

321 Postings, 2649 Tage fifriHV

 
  
    #11498
2
23.07.14 09:52
Ich habe in meiner erteilten Vollmacht jedenfalls die Entlastung für Vorstand und AR verweigert (allerdings nur 2500 Stimmrechte). Vielleicht bringt es ja auch die Masse"!  

664 Postings, 355 Tage Lilleloukann die HV impulse bringen?

 
  
    #11499
4
23.07.14 09:55
Wir bräuchten mal wieder einen kleinen Impuls, sonst rutscht der Kurs weiter ab.
Die KE war teilweise erfolgreich. Die WA-KE war ein Flop, aber auch nicht anders verdient. Der einzige Trottel der drauf reingefallen ist bin ich selbst! Aber ok ab 04.09. bekomme ich ja auch Aktie für die WA. Zumindest mittelfristig ist die Finanzierung nun sicher und man kann die Immuntherapie weiter vergolden. Bis Ende 2016 also der Finanzierungsreichweite sollte doch schon etwas gehen, dass die Firma langfristiger finanziert ohne neues Geld reinzuschiessen.

P.S. Zu adaptimmun: Die Firma nutzt Know How von Immunocore und lizensiert dieses ein. Die Kohlen bleiben also bei Immunocore hängen. Alles was Adaptimmune verdient kommt uns also in Form von Lizenzzahlungen an Immu in der gewaltigen Höhe von 3% zugute.
Für mich ist das Tehma aber durch. Wenn Immu an die Börse geht und irgendwann man 1mrd wert ist sollte man die 3% verkloppen und die 30Mille in die eigenen Pipeline investieren. Catherex ist eine Rohrkrepierer, den man einfach nur abladen wollte um sich nicht weiter damit belasten zu müssen. Vielleicht kommt ja irgendwann wie aus dem Nichts doch noch was bei raus. Medigene stellt ja hin und wieder Barmittel über Kredite zur Verfügung.
Für mich ist aber auch das Thema durch. Lieber lasse ich mich irgendwann mal positiv überraschen.
Andere Dinge wie Oracea oder Veregenmarkteintritte sind hingegen nicht durch. Und genau an der Stelle wünsche ich mir mal ein klares Statement der Geschäftsleitung.
Jetzt da die Finanzierung klar ist, wird wohl jegliche Anstrengung hinsichtlich Veregen wieder verpuffen. man ist ja nicht mehr unbedingt darauf angewisen die Möglichkeit der steten Kostendeckung durch Veregen zu zeigen. Und wenn es ganz blöd läuft wird auch hier ein Exit unternommen. Dann steht Medigene wieder wie ein Anfänger Biotech da, und zwar genau da wo sie mal vor 5 Jahren waren.  

1127 Postings, 632 Tage iTechDachsLillelou wo soll der Kurs denn noch hinrutschen?

 
  
    #11500
2
23.07.14 11:47
unter 5 Euro?

Die HV könnte nur durch aktive Aktionäre einige Klärungen bringen, die Impulse sollten vorher durch positive Q2-Nachrichten kommen: am 7.8 steht der 6-Monatsbericht 2014 an.

Ich vermute, das Quartal wird so positiv, wie wir es erwarten und soll wohl für gute Stimmung auf der HV sorgen, um insbesondere die Tagesordungspunkte 6 oder 7 zum neuen genehmigten Kapital und die Entlastungen durch zu winken.

Ansonsten ist es erfahrungsgemäss - nicht nur - bei Medigene sicher sehr vernünftig, nicht zu hohe Erwartungen zu hegen - nur Erwartungen an Oracea und Veregen vor Catharex oder Immunocore/Adaptimmune?

Ein Vergolden der Trianta Immunotherapien wird vor allem durch die Kombination mit den anderen Medigene Themen interessant und könnte ein weltweites Alleinstellungsmerkmal sein. Ohne intensive Zusammenarbeit mit Immunocore oder gar gegen Adaptimmune wird es eine Medigene / Trianta aber sehr schwer haben.

Hier zeigt sich meines Erachtens die echte Schwäche von FM als CEO im Vergleich mit PH: die fehlende öffentliche Vision der möglichen Synergien darzustellen und dann auszufüllen!

Meine Hoffnung liegt hier - neben Domdey / PLD - bei der neuen CSO, die die wissenschaftlichen Chancen und Möglichkeiten der Kombination vor allem mit Immunocore/Adaptimmune aber auch Catherex, AAVLP, RhuDex, Veregen etc. sehen und beleben müsste, wenn man ihr den Spielraum lässt.  

FM hat mit seiner absoluten Risikominimierung zwar alles irgendwie am Köcheln gehalten, wesentliche KnowHow-träger und produktive Querdenker wie einen James Noble oder Frank Tufaro konnte man so aber nicht halten oder nutzen. Diese machen - inzwischen vielfach erfolgreicher als FM - ihr eigenes Ding.

Ähnlich unglücklich scheint es mit der Begeisterungsfähigkeit bei den Deals gelaufen zu sein und ohne die Unterstützung seitens PLD und des neuen Aufsichtsrates wäre auch Trianta wohl nicht bei Medigene gelandet.

Wie gut und backloaded die Deals des letzten Jahres nun ausgehen, wird sich wohl frühestens in 3-4 Jahren zeigen. Bei Trianta könnte es ohne eine baldige Verpartnerung und Kooperation mit Immunocore/Adaptimmune sogar 10 oder mehr Jahre dauern.

Mit der richtigen Vision und Präsentation, sollten die Big Pharma spätestens im nächsten Jahr aufgereiht vor der Tür stehen, wie bei Immunocore/Adaptimmune, die diese inzwischen abgeschlossen haben .

Meine Meinung - KEINE Handelsempfehlung.
 

3148 Postings, 2300 Tage RichyBerlin#11499 / Adaptimmune

 
  
    #11501
1
23.07.14 11:55
wurde 2008 VOR Immunocore gegründet. Ohne Pressemeldung seitens Medigene, aber mit eigener Meldung, die da lautete: "Adaptimmune has an exclusive licence to MediGene Ltd’s TCR engineering intellectual property for use in adoptive T cell therapy."

Hier kann man das 6 Jahre alte Thema nachlesen..geht einige Seiten so.
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...-medigene-in-einem-jahr
Wir waren damals sogar erstmal unsicher ob es sich um komplett -mtcr- handelte oder nicht. Immunocore kam wie gesagt erst später. Und unsere Medigene Ltd gibts inzwischen nicht mehr. Also haben sie vielleicht die o.g. Lizenz mit verhökert !?
 

3148 Postings, 2300 Tage RichyBerlinBIO-Taiwan 2014 läuft.

 
  
    #11502
1
24.07.14 10:12
SynCore bekommt dort heute den Preis "Emerging Company of the Year". Bin gespannt ob es sich ähnlich Obamas Friedensnobelpreis verhält oder ob dann tatsächlich eine Leistung folgt. https://docs.google.com/file/d/0B8MeAaxe2rdJc0hCQ2hyNXdMUWM/edit

SynCore tritt dann morgen nochmal in Erscheinung bei einer Diskussion zum Thema; "Challenges and Opportunities of Drug Development through Cross-Strait Cooperation"

In der Sponsoren-Liste sind sie immerhin auch zu finden (ganz unten)
http://www.bio-taiwan.com/apply/bio_intro.php#Meats

 

670 Postings, 744 Tage borsalinDurchbruch

 
  
    #11503
1
24.07.14 10:44

3148 Postings, 2300 Tage RichyBerlinBorsa,

 
  
    #11504
24.07.14 11:20

bei EndoTag-1 ging es mal um HER2-negativem BC,

(nicht wie in deinem Beitrag um HER2-positiv)

 

1127 Postings, 632 Tage iTechDachsDas ist doch mal was: eine Immunocore beeinflusst

 
  
    #11505
2
24.07.14 14:32
die Guidance von Eli Lilly !

"-- New oncology research collaboration with Immunocore in third quarter
     causes 2014 reported EPS guidance range to be revised to $2.67 to $2.75 ...

....  In July, the company announced a co-discovery and co-development
     collaboration with Immunocore Limited to research and potentially develop
     novel T cell-based cancer therapies. As a result of this transaction, the
     company expects to incur an in-process research and development charge of
     $45.0 million (pre-tax), or approximately $0.03 per share (after-tax) in
     the third quarter of 2014. "

Ding - Dong $45 Millionen Dollar für den Anfang - so macht man das, liebe Medigene, ist mehr als die halbe Medigene Marktkapitalisierung in Cash in die Täsch ... und nur einer von 4 solchen Deals binnen Jahresfrist für Immunocore ... Manchmal sollte man was von den Kindern übernehmen ...

Mal sehen was der Medigene Q2-Report so hergibt?

Meine Meinung - Keine Empfehlung.  

664 Postings, 355 Tage LillelouSo langsam dürfen die Deals kommen

 
  
    #11506
24.07.14 14:50
Eigentlich rechne ich zwar in 2014 noch nicht wirklich mit einem Deal, insgemheim hoffe ich aber dennoch darauf. Und wenn da auch nur ansatzweise etwas erreicht wird, was den Deals bei Immu ähnelt dann geht die wilde Fahrt hier los.  

3148 Postings, 2300 Tage RichyBerlinNaja,

 
  
    #11507
1
24.07.14 15:31
mal sehen was nach einem 1.Deal passiert..

Momentan sind wir noch in dem Stadium in dem wir wg.250 Stücken um 7ct.nach unten fallen. Und offenbar hat weder ICF, DZ, BaaderBank noch irgendwelche Instis einen Antrieb/ein Interesse den Kurs weiterhin zu stabilisieren..



 
Angehängte Grafik:
mdg_24.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
mdg_24.jpg

3148 Postings, 2300 Tage RichyBerlin...

 
  
    #11508
24.07.14 16:28

..in dem Stadium in dem wir wg.250 Stücken um 7ct.nach unten fallen


und mit 280 Stücken wieder um 10Ct. hoch... tztzz

-

(ich verlege meine süffisanten Kursbemerkungen jetzt in den Laberthread, versprochen ;) )


 

664 Postings, 355 Tage LillelouDJS hat nicht an der KE teilgenommen

 
  
    #11509
2
24.07.14 17:08
Damit ist ihr Stimmrechtsanteil auf unter 5% gesunken. Es wäre natürlich auch ne Menge ohle gewesen die sie in die Hand nehmen müsste aber auch die anderen Herren haben scheinbar keine einzige Aktie aus der KE bezogen. Vertrauen sieht da anders aus!  

670 Postings, 744 Tage borsalinWenn

 
  
    #11510
24.07.14 19:40
die KE so wie geschrieben wurde überzeichnet war, wäre es ja kaum sinnvoll eigenes Kapital einzusetzen!!!
Vielleicht ergab sich die Möglichkeit bei der Wandelschuld oder direkt in Trianta (siehe damals Immunocore)...ich hoffe die Klammer löst sich nie auf.  

59152 Postings, 2325 Tage starwarrior03Update´s FreePatentOnline für Medigene...

 
  
    #11511
2
24.07.14 23:22
23.07.2014

>>>  http://www.freepatentsonline.com/EP2755677A1.html

Title: ANTI-HER2 VACCINE BASED UPON AAV DERIVED MULTIMERIC STRUCTURES
Document Type and Number: European Patent Application EP2755677
Kind Code: A1

Inventors: Michaelis, Uwe (Halderstrasse 19, 82632 Weilheim, DE); Jensen-jarolim, Erika (Arbeiterstrandbadstrasse 38, 1210 Wien, AT); Rehfuess, Christoph (Hohenaschauer Strasse 66, 81669 München, DE); Weghofer, Margit (Rainergasse 27/1/30, 1040 Wien, AT);
Application Number: EP20120758868
Publication Date: 07/23/2014
Filing Date: 09/14/2012
Assignee: Medigene AG (Lochhamer Strasse 11, 82152 Planegg/Martinsried, DE)
Biomedical International R + D GmbH (Wagramer Strasse 19, 1220 Wien, AT)
International Classes: A61K39/00; C07K14/005; C07K14/71
Attorney, Agent or Firm: Bösl, Raphael Konrad (Isenbruck Bösl Hörschler LLP Patentanwälte Prinzregentenstrasse 68, 81675 München, DE)  

59152 Postings, 2325 Tage starwarrior03Update´s FreePatentOnline für Medigene.....

 
  
    #11512
1
24.07.14 23:24
24.07.2014

>>>  http://www.freepatentsonline.com/y2014/0205657.html

Title: METHOD OF PRODUCING A CATIONIC LIPOSOMAL PREPARATION COMPRISING A LIPOPHILIC COMPOUND
Document Type and Number: United States Patent Application 20140205657
Kind Code: A1

Abstract: A method for producing a cationic liposomal preparation comprising a lipophilic active compound with physical and chemical stability during manufacturing, storing and reconstituting, and further a cationic liposomal preparation obtainable by this method as well as specific cationic liposomal preparations as well as pharmaceutical compositions are disclosed.

Inventors: Mundus, Carsten (Ummendorf/Fishbach, DE); Welz, Christian (Brixlegg, AT); Schramel, Oliver (Ismaning, DE); Haas, Heinrich (Munchen, DE); Fichert, Thomas (Oberthal, DE); Schulze, Brita (Walchensee, DE); Peymann, Toralf (Munchen, DE); Michaelis, Uwe (Weilheim, DE); Teifel, Michael (Weiterstadt, DE); Gruber, Friedrich (Krailling, DE); Winter, Gerhard (Penzberg, DE)
Application Number: 14/163922
Publication Date: 07/24/2014
Filing Date: 01/24/2014
Assignee: MEDIGENE AG (Planegg, DE)
Primary Class: 424/450
Other Classes: 514/449
International Classes: A61K31/337; A61K9/127  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
459 | 460 | 461 | 461  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Medipiss, Happy End