Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 269 2405
Börse 141 1159
Talk 51 818
Hot-Stocks 77 428
DAX 35 267

Medigene, Meinungen, daily talk, charts and news

Seite 1 von 483
neuester Beitrag: 22.10.14 15:34
eröffnet am: 19.06.10 22:38 von: starwarrior03 Anzahl Beiträge: 12059
neuester Beitrag: 22.10.14 15:34 von: iTechDachs Leser gesamt: 1000757
davon Heute: 860
bewertet mit 54 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
481 | 482 | 483 | 483  Weiter  

60409 Postings, 2413 Tage starwarrior03Medigene, Meinungen, daily talk, charts and news

 
  
    #1
54
19.06.10 22:38
Dieser Thread ist für MDG Aktionäre gedacht, die nicht unbedingt mit mir Konform gehen müssen, sondern auch offen ihre Meinung sagen dürfen.. Allerdings möchte ich keine diskriminierenden und direkte Beleidigungen gg einzelne Personen in diesem Thread gg MDG Personal lesen, genauso wenig gg die Schreiberlinge in diesem Thread.. Der fliegt naus, wer gg diese "Auflage" verstößt.. Für Talk unter den MDG Aktionären bzw. andere Dinge als eben MDG, sei es Fußball, Reisen, Hobbies, etc. - dafür gibts den Aktionärschat als separaten Talkthread..

Grüße in die Runde und welcome..  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
481 | 482 | 483 | 483  Weiter  
12033 Postings ausgeblendet.

915 Postings, 443 Tage Lilleloubei 3,21 angetippt

 
  
    #12035
1
16.10.14 17:19
Das ist echt krass: Ich finde das ein wenig übertrieben und haben allen Mut zusammen genommen und nachgekauft. Wohl dem der die Papiere zu 3,21 bekommen hat.  

2 Postings, 13 Tage Pit111nachkauf

 
  
    #12036
16.10.14 17:34

ja kauf nur nach - aber das wird sich nicht lohnen.............................dieses niveau werden wir lange halten mit gelegentlichen rücksetzern.......

 

3207 Postings, 2388 Tage RichyBerlinChart

 
  
    #12037
1
16.10.14 17:49
Vielleicht hatten die KE-Großeinsteiger ja nun ihren Spaß an 40% Shortertrag ? Sofern sie ihre vielen Aktien dafür genutzt haben sollten.
-

Für eine echte Wende etwas wenig Volumen, aber passen würd's schon



 
Angehängte Grafik:
mdg_16.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
mdg_16.jpg

1416 Postings, 720 Tage iTechDachsRichy - mal mal den 21.11 in Dein Chart

 
  
    #12038
16.10.14 18:24
da gibt es jetzt den Bericht über die ersten 9-Monate 2014.

Also keine Panik wegen der Adhoc.

Meine Meinung - KEINE Empfehlung.  

438 Postings, 125 Tage PitchiMedigene

 
  
    #12039
16.10.14 19:33
Überlege hier schon seit dem unterschreiten der 4€ einzusteigen.  Medigene hat viel zu bieten und versuchen uns auch immer wieder mit neuen Meldungen bei Laune zu halten.

Ich kann es mir auch nicht so recht erklären, warum es hier ständig nach unten geht. Meiner Meinung nach wird die Aktie wohl im Bereich von 3,20€ bis 3,60€ die nächste Zeit pendeln.

Allen Investierten weiterhin viel Glück!  

915 Postings, 443 Tage LillelouPanik nicht aber zu denken gibt es mir schon

 
  
    #12040
16.10.14 20:08
Ich hoffe mal es hängt mit der anschließend folgenden Präsentation auf dem eigenkapitalforum zusammen. Die findet am darauf folgenden Dienstag statt und bindet ja auch ein paar Ressourcen. Bis dahin sollten noch ein paar gute Nachrichten kommen.  

336 Postings, 3003 Tage HowkayDas Allzeittief 2,94 ist nicht mehr weit !

 
  
    #12041
1
17.10.14 07:51
Ach ja die Kurs Performance seit FM ist -85%. Auch eine Leistung bei dem Börsenumfeld der letzten Jahre.
Eigentlich wollte ich ja warten bis FM weg ist mit einem Nachkauf , aber unter 3€ werd ich eventuell nochmals nachlegen.
 

915 Postings, 443 Tage Lillelouso ist es

 
  
    #12042
2
17.10.14 08:48
Wenn FM den Hut nimmt ist es aber zu spät für den Einstieg, dann springt der Kurs nämlich um 20% an.
Die Bewertung ist aktuell lächerlich. Da ich für Immo ungefär 1 Mrd als realistisch ansehe ist die Bewertung der 2,9% bei ca. 30Mio angesiedelt und deckt damit mehr als die Hälfte des aktuellen Börsenkurses ab! Und schlechter wird die Lage bei Immo in den nächsten Jahren auch nicht. Das muss irgendwann von der Börse gesehen werden. Da aber teilweise auch Panikverkäufe bei kleineren werten beobachtet werden kann ist es nicht verwunderlich das solche Aktie dann an einem Tag mal eben 10% verlieren.
Viele Anleger und vor allen die Kleinanleger haben scheinbar die Hosen voll. Und wer sich vom Aktionär über den Tisch hat ziehen lassen wird nun auch mit viel Frust rausgegangen sein! Wenn MEdigene anspringt und die Immuntherapie etwas wird, dann reden wir hier nicht über 3€ oder 5€ oder 8€. Wenige gute Deals würden reichen und wir wären ruck zuck im zweistelligen Bereich und die chance möchte ich persönlich mir nicht engehen lassen, auch wenn es bedeutet den weg runter bis auf X,XX noch mitzugehen.  

1416 Postings, 720 Tage iTechDachsImmuno - Dingeling Ding - Adaptimmune mit Daten

 
  
    #12043
1
17.10.14 10:11

270 Postings, 586 Tage believer09Ein

 
  
    #12044
17.10.14 21:56
fetter Tagesrebound des Marktes und Medigen bleibt starr und stur
bei 3,5€.....Kursrakete !!  

1416 Postings, 720 Tage iTechDachslieve it or not - #12026

 
  
    #12045
18.10.14 01:31

915 Postings, 443 Tage LillelouLass mal gut sein itech

 
  
    #12046
2
18.10.14 13:23
Ich kann das gut nachvollziehen. Nach einer solchen Kursentwicklung ist der Frust groß. Das würde mir auch so gehen. Es bereitet eben wenig Freude Aktionär bei medigene zu sein. Vielmehr ist es eine Riesen Genugtuung an der Seitenlinie zu bleiben und dem Verfall zuzuschauen. Aber am Ende muss man eben damit rechnen, dass die 60 Mitarbeiter bei der medigene es schaffen die vorhanden Assets zu veredeln und zum Wohle aller, daraus erfolgreiche Produkte zu machen. Hier muss man eben sehr viel Geduld haben und stahlharte nerven. Und bei Geduld meine ich eben nicht 5 oder 8 Jahre sondern evtl. Eben viel länger. In kürzeren Zeiträumen Werden zuweilen auch mal Fehler gemacht aus denen man erst lernen muss.  

915 Postings, 443 Tage LillelouMedigene findet auch Erwähnung

 
  
    #12047
1
21.10.14 09:06

1416 Postings, 720 Tage iTechDachs@Lillelou #12046 eben viel länger ... warten?

 
  
    #12048
1
21.10.14 12:34
Dann wird Dich die mögliche Aussicht auf EndoTAG-1 PIII erst in 2015 wohl nicht so sehr treffen: ".. and will enter the Phase III in 2015 globally .."
(Wage Hoffnung: sie könnte lokal ja vielleicht trotzdem in 2014 starten ...)

SynCore Bio verliert aktuell mehr als 2%, ist aber mit Kursen von über NT$95 im oberen Bereich der angepeilten Spreispanne für die neuen Aktien von NT$80-100.
http://www.bloomberg.com/quote/4192:TT

Meine Meinung - KEINE Empfehlung.
Voice of the People, Bridge to the World - SynCore to shift to Gretai with more new drugs
 

915 Postings, 443 Tage Lillelouwie jetzt 2015

 
  
    #12049
21.10.14 14:49
Ich hatte ehrlich gesagt sowieso damit gerechnet. Und es würde natürlich auch den Kurseinbruch der letzten wochen erklären. Aber woher stammt denn deine Info zum Start in 2015?
Eine Meldung seitens Medigene wäre natürlich nur fair. Aber so etwas kommuniziert man ungern.  

1416 Postings, 720 Tage iTechDachsAussage kommt vom Sinphar Group CEO

 
  
    #12050
21.10.14 14:57

25 Postings, 196 Tage mehrdiegernitd

 
  
    #12051
21.10.14 15:16
"Veregen hit the market in late 2013, with new orders to arrive from Kaohsiung Veterans General Hospital and Chang Gung Medical Center by the end of the year. "

steht auch in dem artikel. kannst dui damit was anfangen? werden da einzelne aufträge (veregen bestellungen) erwähnt?  

1416 Postings, 720 Tage iTechDachsKann auch nur soviel wie Du daraus ablesen

 
  
    #12052
3
21.10.14 15:39
vermute mal initiale oder grössere Lagerbestellungen von Vorzeigekliniken (http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_hospitals_in_Taiwan).

Ich kann aber das Gesundheitswesen in Taiwan und die Vertriebsstrukturen für verschreibungspflichtige Arzneimittel nicht wirklich beurteilen. Bei der Chang Gung (s.u.) wird in der Historie etwas über deren Entwicklung & Philosophie berichtet.

Es ist vielleicht für den ein oder anderen interessant, welche Vision Tim C.W. Lee für die Sinphar Gruppe verfolgt und welche Rolle die Medigene-Kooperation dabei spielt ( http://english.cw.com.tw/article.do?action=show&id=14301 ) .  

Hoffe das ist hilfreich - aber keine Handelsempfehlung.
 

25 Postings, 196 Tage mehrdiegerndanke

 
  
    #12053
2
21.10.14 15:59
interessanter artikel.

lee scheint zeitnah die entwicklung betreiben zu wollen.  

728 Postings, 832 Tage borsalinein schönes Treppchen

 
  
    #12054
2
21.10.14 17:48

3207 Postings, 2388 Tage RichyBerlinNews-Chart

 
  
    #12055
2
21.10.14 21:53
 
Angehängte Grafik:
mdg_21.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
mdg_21.jpg

429 Postings, 3988 Tage sertralin19Chart hin, Chart her ..

 
  
    #12056
4
22.10.14 11:21
hier hilft m. E. nur Augen zu und stur halten - für lange Zeit. Auf 10 Jahre kann da sonst was passieren, irgendeins der vielen Eisen im Feuer wird durchkommen. Darauf hoffe ich, sonst wäre ich nicht long. Hab immer wieder nachgekauft - seit Jahren. Und dabei freilich auch herb gelittten, wie viele andere hier. Frei nach Kostolany: Gewinne an der Börse sind Schmerzensgeld. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld. Auch MOR stand mal bei € 3,50. Ich habe gekauft und festgehalten. Stehe heute mit mehr als 2.000 % im Plus. Vielleicht kommt ja auch die kleine Schwester mal auf die Sprünge?
Glück auf & lg
s19
 

2 Postings, 13 Tage Pit111letzte 10 Jahre

 
  
    #12057
3
22.10.14 14:59
bedeuten aber bei medigene von 10 auf 1 - zumindest ungefähr und unter berücksichtung resplit!
 

3207 Postings, 2388 Tage RichyBerlinPit,

 
  
    #12058
3
22.10.14 15:09
und das kann man locker nochmal wiederholen... ;)

Aber alle 6 Monate kommt ja blablasertralin und rät zum Durchhalten.. Dann wird ja alles gut.
(Wir sind hier alle seit -vielen- Jahren... Nicht ohne Grund.. da brauchts das wiederholte Durchhalteblaa ohne jeden Informationsgehalt eigentlich nicht.. Wir schreiben uns hier, im Gegensatz zu s19, doch nicht zum Spaß seit Jahren die Finger wund...)



 
Angehängte Grafik:
mdg_22.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
mdg_22.jpg

1416 Postings, 720 Tage iTechDachsEx-Siemens CEO kennt den möglichen Grund

 
  
    #12059
1
22.10.14 15:34
Ex-Siemens-Chef v. Pierer warnt:
Die deutsche Biotechnologie verliert international an Boden. Über Börsengänge entstanden und entstehen in den USA riesige Biotech-Konzerne. Der Beitrag zeigt die Mechanik in den USA auf und erläutert, woran ähnliche Entwicklungen in Deutschland scheitern.
für Deutschlands Biotech-Elend: Geld.

Na mir wäre es recht, wenn Medigene den Boden langsam hinter sich lässt und mit Trianta & Co in US-Regionen aufsteigt. Adaptimmune und Immunocore sind ja auf dem besten Immuno-Weg - wo die zwei sind, fehlt doch nur die Tri..

Meine Meinung - KEINE Empfehlung.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
481 | 482 | 483 | 483  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Medipiss, Happy End