Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 524 5381
Talk 354 2861
Börse 113 1759
Hot-Stocks 57 761
DAX 18 333

Mazda, was wird aus dem Untermehmen?

Seite 1 von 22
neuester Beitrag: 06.11.14 13:59
eröffnet am: 06.04.11 12:34 von: deepdj011 Anzahl Beiträge: 538
neuester Beitrag: 06.11.14 13:59 von: Reezzar Leser gesamt: 42617
davon Heute: 21
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 22  Weiter  

3392 Postings, 1725 Tage deepdj011Mazda, was wird aus dem Untermehmen?

 
  
    #1
3
06.04.11 12:34
weiss jemand wie es weitergeht?  

1 Posting, 1005 Tage MFGJMazda

 
  
    #2
23.02.12 20:00
Mazda wird wieder aufsteigen. Die Modellpalette verspricht einiges. Die Sky Active Technologie trägt ihren Beitrag dazu. Der neue mazda CX-5 macht den Anfang. In Paris wird heuer im Herbst der neue Mazda 6 mit Rekuperationstechnik vorgestellt. Anschließend folgt der Mazda 2 mit Hybrid und der neue Mazda 3. Weiters folgen neue Werke in Rußland und Mexiko. Somit ist Mazda nicht mehr so abhängig von einem schwachen Yen Kurs. Vom Werk in Flat Rock / USA trennt sich Mazda. Die Wankeltechnik läuft momentan auf Sparflamme. Das Design mit der Formensprache KODO paßt in die Zeit. Designer Madea, dem Sohn des RX-7 Erfinders hat hier das Zeug dazu. Denn das Auge ißt mit.  

3086 Postings, 1354 Tage toni1111Mazda kündigt rekordhohe Kapitalerhöhung an

 
  
    #3
1
23.02.12 20:03
Mazda kündigt rekordhohe Kapitalerhöhung an
10:45 22.02.12

Hiroshima (www.aktiencheck.de) - Der japanische Automobilhersteller Mazda Motor Corp. (Mazda Motor Aktie) gab am Mittwoch bekannt, dass er eine rekordhohe Kapitalerhöhung durchführen wird. Zudem will man weitere Mittel von Banken erhalten.

Den Angaben zufolge beabsichtigt der Konzern demnach, insgesamt rund 1,22 Milliarden neue Anteilsscheine auszugeben. Dadurch könnten bis zu 162,8 Mrd. Japanische Yen (JPY) eingenommen werden. Weitere 70 Mrd. JPY sollen Mazda durch Kredite von Banken zufließen.

Der Konzern, der unter einem starken Yen leidet, wird im Ende März ablaufenden Geschäftsjahr voraussichtlich zum vierten Mal in Folge einen Verlust einfahren. Mit einem geschätzten Nettoverlust von 100 Mrd. JPY wäre dies der größte Jahresverlust seit elf Jahren.

Die Aktie von Mazda Motor schloss heute in Tokio bei 147 JPY (+1,37 Prozent). (22.02.2012/ac/n/a)

http://www.ariva.de/news/...gt-rekordhohe-Kapitalerhoehung-an-3970412  

152 Postings, 1169 Tage Bastie2026Neue Modelle

 
  
    #4
18.03.12 10:42
Werden die neuen Modelle Mazda rehabilitieren?
Der CX5 ist schon ein Quantensprung in Sachen Qualität.
Im Innenraum nicht nur Plastik sondern es wurden auch Metallelemente verbaut.
Allgemein sieht die Verarbeitung doch sehr gelungen aus.
Neue Start- Stopp- Automatik, neues Design, sowie die neuen Skymotoren mit sehr niedrigem Verbrauch, dürften
zum Kauf anregen. Die Verkaufszahlen sehen bis jetzt wohl ganz gut aus.
Bleibt abzuwarten was sie dann im 4. Quartal diesen Jahres mit dem Mazda 6 erreichen.
Das Design spricht für sich und wenn das Gesamtpaket stimmt sollte das ein Verkaufsschlager werden.
Nur wird das reichen um die Aktie nach oben zu ziehen?  

273 Postings, 994 Tage MFG2Ich bin

 
  
    #5
18.03.12 21:21
der festen Überzeugung, dass es genau jetzt richtig ist einzusteigen. Ich habe die erste Tranche bei 1,33 erworben die Zweite bei 1,19
1., der Kurs ist tief
2., 15.000 Vorbestellungen vom CX5 in Europa
3., angepeilt für dieses Jahr 160.000 CX-5, davon 40.000 in Europa ( wird wohl übertroffen werden )
4., Preis Leistung stimmt endlich wieder
5., 1., Serienfahrzeug mit Euro 6
6., erste Verkaufszahlen in Österreich sprechen klare Worte. In 1 Woche 750 CX-5 verkauft
7., Mazda 6 voraussichtlich mit 147KW 200 PS mit nur 3,8l Verbrauch
8., voraussichtlich wird die 1. Million schneller erzielt wie bei der ersten Gen. des Mazda 6
9., alle 7 Monate ein neues Modell ( nach dem 6er folgt der 3er mit Hybrid )
10., Geldfresser sind weg, wie z.b. die Produktion des teuren Wankel. ( Schade bin auch Wankelfan )
ich persönlich sehe die Aktie mittelfristig bei einem Kursziel von 2,0 bis 3,5.  

472 Postings, 1518 Tage metzger4uschließe mich an

 
  
    #6
30.04.12 22:53
der japanische aktienmarkt ist einfach überverkauft. Die Jarzehntetiefs locken geradezu zum Einstieg. Wenn sich die Wirtschaft erholt (und das wird sie), werden besonders elektro und Autowerte weider steigen.

Der Yen muss halt abgewertet werden - aber das schaffen die schon :-)  

474 Postings, 1884 Tage mbu01Mazda / Fiat -Allianz

 
  
    #7
23.05.12 08:48
... bin gespannt auf den heutigen Kursverlauf.

http://uk.reuters.com/article/2012/05/23/...-up-idUKBRE84M05W20120523

Weiß jemand, wann genau sich Mazda u Fiat heute dazu äußern? ("late Wednesday"ý nach japanischer Zeit?)  

289 Postings, 2755 Tage ohp_plusda wird es auch Zeit, dass da was unternommen wird

 
  
    #8
23.05.12 09:49
für die weitere Entwicklung des Unternehmens, wird dieser Schritt sehr wichtig sein!
-----------
--  a bissla was geht immer  --

474 Postings, 1884 Tage mbu01Mazdas MX-5 und ein Alfa-Sportwagen....

 
  
    #9
23.05.12 09:54
sollen wohl gemeinsam entwickelt und gebaut werden.  

273 Postings, 994 Tage MFG2Einen gemweinsamen

 
  
    #10
23.05.12 12:37

Sportwagen kann ich mir nicht vorstellen, da Audi ja Alfa mit größter Wahrscheinlichkeit übernehmen wird. Vielmehr war wichtig, dass Mazda nun in Russland produziert. Heuer ca. 60.000 Stück vom CX-5 und dem neuen 6er und nächstes Jahr 100.000 Stück. Des weiteren ist der Bau des Werkes in Mexiko voll am laufen.

 

474 Postings, 1884 Tage mbu01...doch: Mazda und Fiat bauen gemeinsamen Roadster

 
  
    #11
24.05.12 10:02

  http://www.automobilwoche.de/article/20120523/...n-gemeinsam-roadster

Dass Audi Alfa übernehmen wird  ist "mit größter Wahrscheinlichkeit" quatsch. Mensch, nur weil Hr. Piech mal vor ein- zwei Jahren so'n Spruch losgelassen hat?

Wenn Du Dir jetzt mal im Nachhinein die Aussagen anschaust, die er damals gemacht hat, dann klingt das jetzt nicht mehr besonders überzegend:  http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...ahl-1579289.html

13 (Marken) sei seine Glücklzahl - und rechnet Suzuki als 12. Marke. Naja...wenn so Glück aussieht
Und Fiat ginge es noch zu gut...sagte er zu einem Zeitpunkt, als in Amiland die Geschäfte bei Chrysler noch nicht angezogen sind. Scheint denen heute nicht viel schlechter zu gehen.
Und Eile hat er auch keine. Wie alt ist der Mann jetzt?

 

474 Postings, 1884 Tage mbu01Roadster: Details

 
  
    #12
24.05.12 10:27
Hier noch ein paar Details, die Fzg. bekommen Heckantrieb

http://www.autoblog.com/2012/05/23/...oadster-based-on-next-gen-mx-5/  

273 Postings, 994 Tage MFG2ich bin

 
  
    #13
24.05.12 16:44

dennoch äußerst kritisch. Ich bekam vor 3 Wochen die Info, dass die Übernahme von Alfa zu Audi bevorstehen würde. Daher kann ich mir eher eine Wiederbelebung des Fiat Spider vorstellen. Mehr zu meinen Informanten möchte ich nicht sagen, da es mir im Web zu heiß dafür ist. Vielleicht ist es dennoch so. Nach meinem Stand eben jedoch mehr wie verwunderlich. Vielleicht ist die Übernahme ja geplatzt.

 

474 Postings, 1884 Tage mbu01ich vertraue da mehr...

 
  
    #14
24.05.12 19:25
...den harten Fakten als irgendwelchen Gerüchten, zumal dieses gerücht nicht wirklich Sinn macht für die VAG. Wäre auch nur so eine "lust-Übernahme" des Herrn P. wie Ducati. Nur teurer, komplizierter, mit mehr Verbindlichkeite verrbunden  und deshalb unwahrscheinlich.  

273 Postings, 994 Tage MFG2Wenn die

 
  
    #15
29.05.12 08:45

Info nicht wirklich aus vertraulichster Quelle gekommen wäre, hätte ich es gar nicht gepostet. Die Info war für mich ebenfalls Fakt. So wie es nun aber aussieht, scheint die Sache Audi / Alfa tatsächlich nicht einzutreffen. Bleibt zu hoffen, dass es für Mazda wirklich Geld in die Kassa spült. Es bleibt auch abzuwarten, wie die Produktion in Russland läuft. Bleibt neben den Produktionskosten tatsächlich mehr Gewinn, wie beim Währungsrisiko vom Yen?  Beim Werk in Mexiko habe ich da weniger " Sorgen " da ja die Lohnkosten geringer sind wie in Russland. Von Seite der Qualität aus diesen Ländern, muss ein Controlling dahinter stehen um den selben Level zu bieten, wie bei Mazdas aus Japan.

 

474 Postings, 1884 Tage mbu01Ja, das hatte ich auch nicht...

 
  
    #16
29.05.12 20:07
... so recht kapiert, dass der Roadster von Mazda in Japan gebaut werden soll (bei dem hohen Yen!). Aber mal abwarten... wahrscheinlicher ist eine Produktion woanders. Vielleicht im neuen Werk in Mexiko? Wäre ja auch ein Auto für den US-Markt: Den MX-5 gibt es m.E. dort schon, und Alfa möchte da ja wieder rein.  

474 Postings, 1884 Tage mbu01Fiat to assemble Mazda models in...

 
  
    #17
1
29.05.12 20:28
"Fiat to assemble Mazda models in Fiat and Chrysler plants?"

http://www.autoblog.com/2012/05/28/...ls-in-fiat-and-chrysler-plants/  

474 Postings, 1884 Tage mbu01Reuters: Fiat said no to buy the Mazda option ...

 
  
    #18
30.05.12 20:30
Reuters: Fiat said no to buy the Mazda option scheme

http://insidechina.onehotspots.com/...da-option-scheme-tencent/45329/  

474 Postings, 1884 Tage mbu01Und das ganze noch auf Deutsch:

 
  
    #19
30.05.12 20:57

474 Postings, 1884 Tage mbu01Mazda to axe 25% of jobs in U.S. and Europe

 
  
    #20
02.06.12 11:08

273 Postings, 994 Tage MFG2Tja

 
  
    #21
04.06.12 10:14

momentan sieht´s echt nicht lustig aus. Obwohl der CX-5 sich super verkauft, der neue 6 er fast schon in den Startlöchern steht und jeder weiß, dass weitere 5 neue Modelle folgen, dreht der Kurs nicht. Ich frage mich jetzt schon, wo denn nun der Boden ist.

 

7424 Postings, 1294 Tage Maxxim54schätze mal

 
  
    #22
04.06.12 18:00

..schätze mal..bei 0,55-0,6 sollte der Boden gefunden sein....

 

474 Postings, 1884 Tage mbu01Wieso genau bei 0,55-0,6?

 
  
    #23
04.06.12 20:17

7424 Postings, 1294 Tage Maxxim54mbu

 
  
    #24
1
05.06.12 11:29

die Frage war, wie weit kann Mazda noch runtergehen?...angesichts der Ausnahmesituation...bis auf 0,8....muss mich korrigieren...

 
Angehängte Grafik:
profichart_05062012_1127.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
profichart_05062012_1127.png

474 Postings, 1884 Tage mbu01und was meinst du...

 
  
    #25
07.06.12 08:00
Jetzt noch für 1? verkaufen  und später wieder rein od halten?  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 22  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben