Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 201 4991
Börse 69 2455
Talk 90 1571
Hot-Stocks 42 965
Rohstoffe 10 460

MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 1 von 77
neuester Beitrag: 01.04.15 12:29
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 1921
neuester Beitrag: 01.04.15 12:29 von: kuras15 Leser gesamt: 360245
davon Heute: 723
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77  Weiter  

50725 Postings, 5397 Tage eckiMOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

 
  
    #1
29
02.01.13 02:57

Allen Morphosys-Fans wünsche ich ein schönes neues Jahr, Gesundheit und natürlich weiterhin viel Spaß und Erfolg.
Mögen sich die Projekte der Pipeline entfalten, so wie aus Raupen die faszinierenden blue Morphos werden:

Ein kurzer Rückblick auf die Überschriften der Threadgeschichte:
2003/2004 Morphosys: Technologieführer mit break even in 2004 oder früher
2005/2006 Morphosys: Outperfomer im TecDax
2007/2008 Morphosys: Substanz beginnt sich durchzusetzen
2009/2010 Morphosys: Sichere Gewinne und Milliardenpotential in der Pipeline
2011/2012 Morphosys: Die breite Pipeline lässt sich nicht länger ignorieren
Seit nunmehr 10 Jahren habe ich mit immer wieder neuen Threads die Entwicklung Morphosys begleitet. Auch wenn manches länger dauert als früher erhofft, stimmte die Einschätzung der Chancen des Geschäftsmodells, basierend auf der finanziellen Solidität durch Auftragsforschung, seit einigen Jahren ergänzt auch um eine mit Augenmaß finanzierte eigene Pipeline.

Der neue Threadtitel
<b>Morphosys: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen</b>
ist vielleicht etwas nüchtern, aber gigantische Umsätze und Zulassungen stehen halt die nächsten 2 Jahre noch nicht an. Aber die Pipeline bietet die Chance auf weitere Neubewertungen.

Was also ist die letzten 2 Jahre passiert, wo könnten die Schwerpunkte in den nächsten 2 Jahre liegen?
Wie der Threadtitel ausdrücken soll: Primär dürften die Pipelinefortschritte sein. Vor 2 Jahren bestand die Pipelinespitze noch vor allem aus einigen jungen P2-Projekten. Mittlerweile kamen einige dazu und auch die Bestandsprojekte wurden auf weitere Indikationen ausgeweitet und sind teilweise abgeschlossen und könnten in der nächsten Zeit in P3-Studien überführt werden. Weit über 3000 Patienten sind aktuell in MOR-Studien involviert, und laufend werden es mehr. Der Übergang von P2 zu P3-Studien ist für die Bewertung sehr entscheidend: Die Frist bis zu einer möglichen Markteinführung wird immer kürzer. Pharmas nehmen die hohen Kosten nur auf sich, wenn sie sich wenigstens im Bereich um 50% oder mehr eine Zulassungschance versprechen. Und für Fundamentalanalysten und ihre Bewertungsmodelle verschwindet spätestens mit dem P3-Start die Option ein Projekt „der Einfachheit halber“ pauschal mit 0 einzustufen, wie das bei Morphosys bis vor kurzem vielfach noch üblich war.

Was steht nun zu erwarten?
Ein führendes Partnerprojekt ist Gantenerumab von Roche gegen Alzheimer. Bei positiver Zwischenauswertung kann alleine dieses Programm weitere satte Kurssprünge auslösen. Weitere fortgeschrittene Projekte mit Chancen auf P3-Studien in den nächsten 2 Jahren sind vor allem BPS804, BYM338 und LFG316 von Novartis sowie CNTO1959 von Johnson&Johnson. Die Chancen hier einzeln zu besprechen würde den Rahmen bei weitem sprengen, aber klar ist eines: Aus diesen und vielen weiteren Programmen ist in den nächsten 2 Jahren eine Menge an klinischen Daten und Entscheidungen zu erwarten, mit entsprechendem Einfluss auf den Morphosys-Kurs.

Die Bewertung der eigenen Pipeline hängt aktuell natürlich extrem ab von MOR103, das nach einer abgeschlossenen P2a-Studie in rheumatoider Arthritis verpartnert werden soll. Weitere Indikationen werden vermutlich per Option mit verhandelt. Ein erfolgreicher und attraktiver Deal mit satt zweistelligem Millionen-Upfront und potentiell dreistelligen Meilensteinen würde auch die zweite Säule des aktuellen Geschäftsmodells validieren und wäre der Beweis der Qualität der eigenen Entwicklungsabteilung. Dies würde auch auf die anderen eigenen Pipelineprojekte ausstraheln, zu denen sich der Schwerpunkt zwangsläufig verschieben wird.

MOR202 ist in einer lang angelegten P2a-Studie bei multiplem Myelom  mit mehreren Armen aktiv. Bei MOR208 werden aktuell gerade 2 P2-Studien gestartet, nachdem kürzlich in einer anderen Indikation eine P2a-Zwischenauswertung sehr interessante Daten lieferte.

Im Bereich eigener Pipeline dürfte es zusammen mit Absynth und Galapagos Meldungen zu frühen Programmen geben und Morphosys zeigte sich auch offen beim hohen cashbestand bei Gelegenheit auch wieder eine aussichtsreiche Einlizenzierung zu tätigen.

Für alles obige ist eine führende Technologie die Basis und Partner, denen diese Programme auch das entsprechende Geld wert ist. Mit HuCal und dem Hauptpartner Novartis ging es in den letzten 2 Jahren in der frühen Entwicklung anscheinend nicht mehr so reibungslos und enthusiastisch voran wie 2017 beim großen Deal erhofft. Die Neuentwicklung Ylanthia soll der Erfolgsgeschichte HuCAL nun nachfolgen. Dem Partner Novartis wurde der upgrade zu Ylanthia verkauft und im Gegenzug ist Morphosys nun wieder frei weitere Partnerschaften mit Dritten einzugehen. Auch in diesem Bereich soll es fortgschrittene Gespräche geben, so das Morphosys in Zukunft auch wieder ab und an einen neuen Partnerschaftsvertrag mit laufenden Grundumsätzen und neuen Projekten melden könnte.  Dies wäre sehr wichtig, denn Tantiemen aus zugelassenen Medikamenten gibt es in den nächsten Jahren noch nicht, somit sind möglichst steigende Gewinne im operativen Partner-Geschäft die Voraussetzung um wieder mehr in die eigenen Pipelineprojekte zu investieren und gleichzeitig laufende Gewinne zu schreiben.

Rückblickend bemerkenswert und wichtig ist natürlich noch der Verkauf der Foschungs- und Diagnostikantikörpersparte ABD Serotec. Hier konnte in all den Jahren kein dynamisches Umsatzwachstum erzielt werden, wobei die Aussichten auf Tantiemen in der Diagnostiksparte offensichtlich doch ganz gut sind, denn sonst hätte sich der realisierte Verkaufspreis nicht erzielen lassen. Jedenfalls hat Morphosys den Cashbestand erhöht, seine unabhängigkeit von Kapitalspritzen untermauert und kann sich konzentriert ums Kerngeschäft kümmern: Eine technologische Führungsrolle bei  Antikörpern und angrenzden Märkten, sowie eine breite und wachsende Pipeline. Hier ist noch enormes und dynamisches Wachstum für Morphosys drin.

Und jetzt noch zum Kurs und seiner Entwicklung:
Jahresendkurs 2004 war 12,70€, 2006 dann 18,1233, 2008 endete mit 18,75, 2010 dann 18,53, 2012 endlich wieder satt aufwärts mit Endkurs 29,30!

Was hat der Kurs aus dieser Fundamentalentwicklung gemacht?
Jahresendkurs 2008 war 18,75, Endkurs 2010 jetzt 18,53. Im Rückblick kann man also feststellen, das Morphosys heute extrem viel billiger zu haben ist als vor 2 Jahren, denn der komplette fundamentale Fortschritt wurde im Kurs ausgeblendet.

Nun noch eine kurze Nachbetrachtung im chart. Der chart von Anfang 2012 mit 2 optionalen Szenarien:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76
Es ging im Juni herunter bis 16,05. Der blaue Trendkanal wurde damit nicht nach unten ausgereizt. Der Rückgang reichte nur bis knapp an die lila Aufwärtsline heran, die damit Bestätigung erfahren hat.
Im 2. Halbjahr und bis Jahresende ging es dafür bis an die Oberkante des blauen Kanals, ja sogar leicht darüber hinaus.

Und was könnte 2013 passieren?
Der komplette Überblick:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76

Mit dem Blick auf die Details:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76

Im negativen, roten Szenario schliesst sich an die hervorragenden Kursgewinne des letzten Halbjahres eine ausgedehnte Konsolidierung an, die durchaus das ganze Jahr dauern könnte.

Im positiven Fall kann die Neubewertungsrallye natürlich noch weitergehen. Damit ein Kurs bis 50 zum Jahresende erreicht wird, müssten aber sicher eine ganze Reihe von positiven News gemeldet werden.
Aus der Welt ist das aber sicher nicht. Erst letzte Woche meinte Chef Moroney im Unternehmenswert auf 2 bis 3 Milliarden wachsen zu können, was einem Kurs von 80 bis 120 Euro entsprechen würde.

Und wenn Moroney das sagt, dann stehen uns sicher spannende Jahre voraus. :-)

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77  Weiter  
1895 Postings ausgeblendet.

19 Postings, 1784 Tage hendrick#1876

 
  
    #1897
26.03.15 20:03
@abholzer: das mit dem Turbo Long ging ja wohl kräftig in die Hose. Ich hoffe der Kapitaleinsatz war nicht ganz so hoch...  

29 Postings, 546 Tage Biotech4uTschia, irgendwie habe ich sowas mal vermutet...

 
  
    #1898
1
26.03.15 20:08
Wie wissen zwar nicht warum Celgene diese Kooperation beendet, aber es gibt keinen für MOR guten Grund:

- mangelnde Aktivität
- aussichtsreichere Alternativen

MOR sollte sich gut überlegen, ob sie das jetzt selbst weiter entwickeln wollen; Celgene hat viel mehr Erfahrung in der Entwicklung von Onkologieprodukten & hat über viele Beteiligungen / Kooperationen sehr
guten Einblick in andere Technologien und deren Potential.

Wenn man sich den CAR-T cell Hype des letzten Jahres anschaut, kommt da ganz gewaltige Konkurrenz
in der Onkologie hoch...Antiköper , wie die von MOR wirken schon etwas antiquiert und neuere Technologien, wie mAb@Konjugate, DARTs, Nanobodies...werden MOR die Zukunft nicht leichter machen - das steht fest.

Andererseits die Pipeline ist sehr groß und nach den letzten Rückschlägen wird es bestimmt bald mal wieder positive Nachrichten geben.

 

13 Postings, 35 Tage KillDeathEcht heftig...

 
  
    #1899
26.03.15 20:21
Das sind ja mal wieder unglaubliche aktionen, mit meinen 8 Monaten Börsenerfahrung wieder was gelernt^^,
Es bizzelt mich echt mit nem OS call bei 55 Einzusteigen, leider ist die auswahl sehr gering...und die OS reagieren so träge, jetzt ist der Handel beendet und ich weis nicht ob morgen früh, der kurs weiter absackt oder ob es ein Rebound gibt.

Und der oberwitz ist das hier HY4PDX....erstmal 2 Stunden brauchen bis der Preis aktualisiert wird und dann den spread auf 40cent hochschrauben, typisch hpyobank...die schweine, das ist mir bei denen schon des öfftern aufgefallen.
bei UBS und Ventobel noch nie.(nicht in diesem ausmaß)  

4 Postings, 1061 Tage schimmelsannechart

 
  
    #1900
1
26.03.15 20:22
Die blaue Linie ist die 50er Ema, die grüne die 200 Ema die gelbe 300er Ema.

es gibt bestimmt einen Rücklauf, aber ich würde es mit Vorsicht angehen, das Gesamtbild ist short.

bitte nicht falsch verstehen, ich bin mir sicher, das Morphosys ein toller Wert ist mit viel Potenzial nach oben, aber momentan wäre ich vorsichtig.....
 
Angehängte Grafik:
morphosys_ag_(-).png (verkleinert auf 63%) vergrößern
morphosys_ag_(-).png

38633 Postings, 3297 Tage biergottChalif

 
  
    #1901
4
26.03.15 20:30
Ich habe gar keine MOR's... Und zum Thema Weisheit brauchst Gerade DU dich mal gar nicht ausm Fenster lehnen... Aber mach ruhig weiter, hört eh keiner drauf. Man braucht sich ja nur durch deine Threaderöffnungen klicken, was da für Brüller dabei sind....  

21 Postings, 3058 Tage giogenDer Rückgang ist übertrieben

 
  
    #1902
26.03.15 20:52
Die Marktkapitalisierung hat sich die letzten Tage um über 400 Mio. ? reduziert.

Die Zusammenarbeit mit Celgene hätte bis zu 630 Mio. ? gebracht - die Betonung liegt auf "bis zu". Außerdem fließen ja noch ca. 50 Mio. ? in die Kasse von Morphosys.

Ich denke, dass es morgen wieder über 60 ? geht - ich schätze mal so ca. 65 ?, denn der heutige Rückgang ist übetrieben. Dieser impliziert ja fasst, dass die 630 Mio. ? in Zukunft auch komplett geflossen wären. Und das ist unrealistisch.  

21 Postings, 3058 Tage giogenErgänzung

 
  
    #1903
26.03.15 21:31
Übrigens ist nach Bekanntgabe der Zusammenarbeit mit Celgene am 26. Juni 2013 Morphosys um ca. 6 ? geistiegen. Den heuten Verlust halte ich auch aufgrund dessen für mehr als übertrieben.  

55 Postings, 2577 Tage mesuetna ja, waren zu dem Zeitpunkt ca. 17% - o.T

 
  
    #1904
26.03.15 21:36

481 Postings, 259 Tage Geldmeister 2014Morphosys oder Muffensaus...

 
  
    #1905
1
26.03.15 21:53
das ist hier die Frage? Zumindest heute, Leute Leute Leute.

Die haben aber zur Zeit auch 'nen richtigen Bad Newsflow. Vielleicht sollten sie den mal auslagern, dachte so an Bad Bio News Inc. Und dann natürlich damit an die Nasdaq gehen.

Übrigens "Die Hindenburg" war auch ein Typ beziehungsweise ein Zeppelin! :-)  

21 Postings, 3058 Tage giogenwaren damals 17%

 
  
    #1906
26.03.15 22:16
bezogen auf die Marktkapitalisierung waren es aber "nur" 180 Mio. Euro.  

38097 Postings, 3339 Tage RadelfanHeute Mittag Telefonkonferrenz!

 
  
    #1907
27.03.15 08:03

1477 Postings, 1457 Tage AktienBabyguten morgen

 
  
    #1908
27.03.15 08:11
stecke nicht in der materie, habe aber in der hoffnung eines rebounds heute morgen in einen long investiert. evtl. zaubern sie heute mittag einen neuen partner aus dem hut, wäre ein solches szenario realistisch?  

21 Postings, 3058 Tage giogenGlaube ich nicht

 
  
    #1909
1
27.03.15 08:29
Wäre auch eine komische Informationspolitik.  

1477 Postings, 1457 Tage AktienBaby...

 
  
    #1910
27.03.15 08:39
"komische Informationspolitik"

wäre nicht das erste mal.

und gerade aktuelles beispiel: euromicron  

21 Postings, 3058 Tage giogenJetzt wissen wir auch

 
  
    #1911
27.03.15 09:38
warum sich der Vorsitzende von einem Teil seiner Anteile getrennt hat.
Das ist immer ein schlechtes Zeichen.
Seitdem ging es mit dem Kurs auch nur bergab.  

9663 Postings, 3598 Tage Terminator100Abstauberlimit (48,14) drinn

 
  
    #1912
27.03.15 10:36
-----------
DAX 12.000 haben wir gesehen.
Nun weiter bis 14.000. - ç¾å…ƒçµ"çµè€…

21 Postings, 3058 Tage giogenDas war sicherlich ein Schock

 
  
    #1913
27.03.15 10:50
Der Markt wird aber nach und nach feststellen, dass der Kursabschlag übertrieben war.
6 Euro Kursabschlag wären okay gewesen.
Ich sehe daher kurzfristig wieder Kurse um die 65 ?. Mittelfristig geht es dann wieder über 70 ?.  

118 Postings, 61 Tage Galerist78Aber was ist, wenn das kein Einzelfall ist?

 
  
    #1914
27.03.15 10:58
Meistens geht davon eine Kettenreaktion aus, jetzt weiß "Mann", das das kein Einzelfall darstellen könnte.  

481 Postings, 259 Tage Geldmeister 2014Was gibt's heute Mittag bei Call-A-Morph?

 
  
    #1915
4
27.03.15 12:20
Schon Bestellungen aufgegeben?

Also ich leg mir jetzt erst mal eine Wurst auf die Büroheizung. Wenn sie geplatzt ist, ist sie fertig. Man muss schließlich die Heizperiode noch sinnvoll ausnutzen, auch wenn sich der Hausmeister dann wieder wundert, warum die Heizung so fettig tropft. ;-)

Also ich prophezeihe, obwohl ich weder Stuhldeuter noch Kaffeesatzleser bin, dass heute mittag am Dosentelefon, Morphosys der Erste, den Einstieg in das molekulare Kochen verkünden wird. Eine der stärksten Wachstumsbranchen neben Kamelzucht, Wirtschaftskriminalität und Weltraumaufzügen.

Bis dahin erst mal Mahlzeit. Ich glaub meine Wurst pfeift. :-)  

118 Postings, 61 Tage Galerist78Ich hab mir mal ne Currywurst zum

 
  
    #1916
27.03.15 13:01
Mittag 13uhr geholt. Kann nicht Schaden auf leeren Magen.
 

118 Postings, 61 Tage Galerist78Geldmeister

 
  
    #1917
30.03.15 11:19
Was meinst du, wird heute deine Wurst pfeifen?  

5728 Postings, 273 Tage youmake222MorphoSys: Wie Anleger jetzt handeln sollten!

 
  
    #1918
30.03.15 11:24
MorphoSys: Wie Anleger jetzt handeln sollten!
Die Schocknachricht über das Ende der Partnerschaft mit Celgene beschäftigt die Morphosys-Aktionäre weiterhin. Nachdem die Aktie von Tradern vom Tief bei 54,30 Euro bis auf über 58 Euro gezogen wurde, rückt nun eine neue Analysteneinschätzung in den Vordergrund.
 

21 Postings, 3058 Tage giogenWie schon gesagt

 
  
    #1919
1
30.03.15 16:32
die heftige Kursbewegung nach unten war eine Übertreibung. Wer eins und eins zusammenzählen kann: Kursziel über 70 Euro.
 

50725 Postings, 5397 Tage eckiCelgene und warum die aus MOR202 raus sind

 
  
    #1920
30.03.15 18:57
Celgene-Aktie: Wegfall der Patentstreitigkeiten könnte zu Aktienkurs von über 150 USD führen! - Aktienanalyse (RBC Capital Markets) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
Celgene-Aktie: Wegfall der Patentstreitigkeiten könnte zu Aktienkurs von über 150 USD führen! - Aktienanalyse (RBC Capital Markets) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
 

389 Postings, 430 Tage kuras15Nach oben

 
  
    #1921
01.04.15 12:29
gedeckelt, nach unten gut unterstützt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben