Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 129 1536
Talk 65 894
Börse 43 488
Hot-Stocks 21 154
Devisen 5 109

MOLOGEN AG : Wichtige Meilensteine

Seite 1 von 59
neuester Beitrag: 26.05.17 14:55
eröffnet am: 12.05.10 09:09 von: Tiger Anzahl Beiträge: 1458
neuester Beitrag: 26.05.17 14:55 von: Köper Leser gesamt: 225075
davon Heute: 219
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  

8717 Postings, 5689 Tage TigerMOLOGEN AG : Wichtige Meilensteine

 
  
    #1
8
12.05.10 09:09

MOLOGEN AG erreicht weitere wichtige Meilensteine

MOLOGEN AG / Quartalsergebnis

12.05.2010 09:00

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Phase 2 Studie für Darmkrebsmedikament genehmigt
- Fördermittel für Entwicklung eines Impfstoffes gegen Hepatitis B
- Kapitalerhöhung sichert geplante Aktivitäten und klinische Studien bis
ins Jahr 2011

Berlin, 12. Mai 2010 - Im laufenden Geschäftsjahr hat die MOLOGEN AG
weitere wichtige Meilensteine erreicht: Das Unternehmen hat im März die
Genehmigung zur Durchführung einer klinischen Studie der Phase 2 für das
Krebsmedikament MGN1703 von den zuständigen Gesundheitsbehörden in
Deutschland und Österreich erhalten. Es wird erwartet, dass die Studie
zeitnah begonnen werden kann. Erste Ergebnisse der Phase 2 Studie werden
nach einer Zwischenauswertung bereits in etwa neun bis zehn Monaten
vorliegen.

Auch im Bereich der DNA-basierten Impfstoffe hat MOLOGEN weitere
Fortschritte erzielt. Das Unternehmen hat eine Zusage für Fördermittel zur
präklinischen Entwicklung eines Impfstoffes gegen Hepatitis B erhalten. Das
Forschungsprojekt wird zusammen mit der Firma Synvolux Therapeutics B. V.
aus den Niederlanden durchgeführt und soll bis Ende 2012 abgeschlossen
werden. Außerdem erhält MOLOGEN eine finanzielle Förderung für die
Entwicklung eines DNA-Impfstoffes gegen Leishmaniose. Derzeit werden erste
präklinische Tests mit dem neuartigen Impfstoff durchgeführt.

Neben den wichtigen Fortschritten in der Entwicklung der eigenen
Produktkandidaten ist es MOLOGEN darüber hinaus gelungen, mit der
erfolgreichen Durchführung einer weiteren Kapitalerhöhung im Januar 2010
alle geplanten Aktivitäten und klinischen Studien bis ins Jahr 2011
finanziell abzusichern.

Wirtschaftliche Entwicklung im Plan

Die wirtschaftliche Entwicklung der MOLOGEN AG entsprach auch im ersten
Quartal 2010 den Planungen. Insgesamt wurden in den ersten drei Monaten des
Geschäftsjahres 2010 1,2 Mio. EUR für Forschungsvorhaben eingesetzt, nach
0,7 Mio. EUR im Vorjahr. Die Erhöhung der Ausgaben im FuE-Bereich ist
insbesondere auf die Vorbereitungen für die Phase 2 des Krebsmedikaments
MGN1703 zurückzuführen. Der Fehlbetrag erhöhte sich im Berichtszeitraum im
Vergleich zum Vorjahreswert erwartungsgemäß auf -1,6 Mio. EUR. Die
Vermögenslage der MOLOGEN ist nach wie vor von einem hohen Anteil liquider
Mittel an der Bilanzsumme gekennzeichnet.

Über MOLOGEN

Die MOLOGEN AG, ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Berlin, ist
auf die Erforschung und Entwicklung innovativer Arzneimittel auf Basis von
DNA-Strukturen spezialisiert. Im Fokus der Aktivitäten stehen
Produktentwicklungen für die Behandlung von Krebs sowie Impfstoffe gegen
schwere Infektionskrankheiten.

MOLOGEN wurde 1998 gegründet und gehört weltweit zu den wenigen
Biotechnologie-Unternehmen mit einem gut verträglichen DNA-basierten
Krebsmedikament im klinischen Entwicklungsstadium.

Die Aktie der MOLOGEN AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet
(ISIN DE 0006637200).

Risikohinweis zu den Zukunftsaussagen
Bestimmte Angaben in dieser Meldung beinhalten zukunftsgerichtete Ausdrücke
oder die entsprechenden Ausdrücke mit Verneinung oder hiervon abweichende
Versionen oder vergleichbare Terminologien, diese werden als
zukunftsgerichtete Aussagen (forward-looking statements) bezeichnet.
Zusätzlich beinhalten sämtliche hier gegebenen Informationen, die sich auf
geplante oder zukünftige Ergebnisse von Geschäftsbereichen,
Finanzkennzahlen, Entwicklungen der finanziellen Situation oder andere
Finanzzahlen oder statistische Angaben beziehen, solch in die Zukunft
gerichtete Aussagen. Das Unternehmen weist vorausschauende Investoren
darauf hin, sich nicht auf diese Zukunftsaussagen als Vorhersagen über die
tatsächlichen zukünftigen Ereignisse zu verlassen. Das Unternehmen
verpflichtet sich nicht, und lehnt jegliche Haftung dafür ab, in die
Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren, die nur den Stand am Tage der
Veröffentlichung wiedergeben.



MOLOGEN AG
Kontakt: Jörg Petraß
E-Mail: investor@mologen.com
Telefon: +49-30-84 17 88-13
Fax: +49-30-84 17 88-50

Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden
E-Mail: baden@kirchhoff.de
Telefon: +49 40 60 91 86 39







12.05.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  MOLOGEN AG
             Fabeckstraße 30
             14195 Berlin
             Deutschland
Telefon:      030 / 841788-0
Fax:          030 / 841788-50
E-Mail:       info@mologen.com
Internet:     www.mologen.com
ISIN:         DE0006637200
WKN:          663720
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 16.05.10 14:17
Aktion: -
Kommentar: bitte bestehende threads nutzen. Z.B. : http://www.ariva.de/MOLOGEN_Jetzt_t248977

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
1432 Postings ausgeblendet.

285 Postings, 4080 Tage 58840pBin bei 4,50 ausgestiegen..

 
  
    #1434
19.05.17 23:20
wieder mit gutem Gewinn.Hoffe aber bald wieder an Bord zu sein!  

12865 Postings, 2606 Tage Balu4uOb das kein Fehler war?!

 
  
    #1435
22.05.17 09:01
Ok, Gewinne sollte man immer mal realisieren. Bin auch bei 1,73 (Schnitt) rein und durch SL bei 3,30 und 2,70 raus. Vor drei Wochen wieder rein, aktuell über 36 Prozent Gewinn, da ich mehrere Nachkäufe getätigt habe und jetzt lass ich mal laufen. Die Situation ist aktuell ne ganz andere wie Anfang des Jahres, da war der Anstieg und das Volumen zu krass und auch im Forum war es viel aufgeregter als aktuell. Momentan schreibt fast keiner mehr was und der Kurs steigt trotzdem. Es gab vor kurzem erst die HV, weitere positive Ergebnisse und aktuell einen Doppelboden. Was will der Anleger noch?  

12865 Postings, 2606 Tage Balu4uAktuelles vom Aktionär....

 
  
    #1436
22.05.17 09:06

995 Postings, 3764 Tage ZyzolJa es war

 
  
    #1437
22.05.17 09:28
ein Fehler. Nicht mehr nach zulegen.  

5574 Postings, 1668 Tage iTechDachsIst wirklich erstaunlich

 
  
    #1438
1
22.05.17 14:11
dass hier jemand kauft, trotz erfolgloser Studien, einem Funken Resthoffnung auf Basis von Spekulationen nach vagen Subgruppenanalysen und 2,5 Millionen Euro Spielgeld von Gilead für einen Mologen Forschungpartner in Oslo, von dem Mologen selbst nix ausser Kosten - Dank der festen Hoffnung, dass "einige Patienten von der Kombination mit verschiedenen Wirkstoffen profitieren könnten" - nicht viel ausser Werbung haben wird.

Meine dumpfe Warnung an Investierte - KEINE Handelsempfehlung.
 

148 Postings, 2509 Tage aggronOSLO ?

 
  
    #1439
1
22.05.17 14:32

285 Postings, 4080 Tage 58840pHallo Balu...

 
  
    #1440
22.05.17 21:53
Bis jetzt habe ich noch keinen Fehler gesehen!
Warte noch ab!  

5574 Postings, 1668 Tage iTechDachs#1439 Teach letztes Jahr

 
  
    #1441
23.05.17 07:29
404 - |transkript
transkript.de berichtet aktuell über die Biotechnologie: Nachrichten aus Wirtschaft, Finanzmarkt, Forschung und Politik, sowie anwendungsbezogene Fachbeiträge aus Wissenschaft, Technik, Labor und Finanzwelt.
 

5574 Postings, 1668 Tage iTechDachsJetzt aber - nix Neues - letztes Jahr

 
  
    #1442
1
23.05.17 07:31

24977 Postings, 6168 Tage Robinsupergroße

 
  
    #1443
23.05.17 10:56
Unterstützung bei Euro 3,9 - 4  

870 Postings, 799 Tage Taylor13.80 untrstütz wirds

 
  
    #1444
23.05.17 11:02

12865 Postings, 2606 Tage Balu4uAktuell 4,25

 
  
    #1445
23.05.17 11:30
 
Angehängte Grafik:
mol.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
mol.png

12865 Postings, 2606 Tage Balu4uÜbrigens mal wieder Kaufsignale

 
  
    #1446
23.05.17 13:02

285 Postings, 4080 Tage 58840pUnter 4,30 werden einige SL ausgelöst !

 
  
    #1447
23.05.17 14:12

148 Postings, 2509 Tage aggronIch lasse..

 
  
    #1448
23.05.17 14:36
meine Buchgewinne weiter laufen !  

12865 Postings, 2606 Tage Balu4uWie kommst du auf SL...ich seh dar gar nichts

 
  
    #1449
23.05.17 14:57
Sonst wäre die schon um Einiges tiefer! Da müssten hier ja den ganzen Tag bei in dem Bereich SL ausgelöst werden.....  

12865 Postings, 2606 Tage Balu4uAber dass hier Einige noch mal günstig reinwollen

 
  
    #1450
23.05.17 14:58
ist mir schon klar!  

12865 Postings, 2606 Tage Balu4uEs bleibt dabei....

 
  
    #1451
23.05.17 18:26

285 Postings, 4080 Tage 58840pHallo Balu ...

 
  
    #1452
1
23.05.17 22:02
war Vermutung, obwohl ich jetzt glaube, dass gewisse Kreise ein Einblick haben  !
Bin wieder an Bord !  

4349 Postings, 4121 Tage beegees06@Balu4u

 
  
    #1453
24.05.17 16:29
genau, ich werde jetzt mal einiges kaufen, habe etwas verkauft und habe mir gedacht, hier muss man rein, die Reise kann also los gehen, natürlich weiter nach Norden  

12865 Postings, 2606 Tage Balu4uDafür dass es heißt...

 
  
    #1454
24.05.17 17:49
"Sell im May and go away", sieht es hier und anderswo noch verdammt gut aus :)  

4349 Postings, 4121 Tage beegees06Habe einiges gekauft

 
  
    #1455
24.05.17 21:32
Durchschnitt bei 4,42 ?, also los auf 5,50  

285 Postings, 4080 Tage 58840pHallo Balu...

 
  
    #1456
24.05.17 23:03
habe mal gehört,dass ein gewisser Grossaktionär Connection  zu Tradegade hat!
Wollte ich eigentlich nicht glauben,aber es vertieft sich immer mehr!!!!  

438 Postings, 328 Tage stoffel_@58840,

 
  
    #1457
26.05.17 09:43
Um wen  oder welche Connections geht es bitte?  

241 Postings, 1333 Tage KöperHabe einiges verkauft,

 
  
    #1458
26.05.17 14:55
schliesse mich dem Post 1438 an, hinzu kommen die negativen Erfahrungen mit einem Biotechinvest was jüngst in P3 eine Bruchlandung hingelegt hat, trotz augenscheinlich guter Ergebnisse.
Mologen hat m.E. ausser Ankündigungen und Tendenzen nicht allzuviel vorzuweisen, ein erneuter Einstieg ist aber nicht ausgeschlossen, allerdings nur dann wenn definitiv Ergebnisse vorliegen.
Viel Erfolg allen investierten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Amazon.com Inc.906866
Allianz840400
adidas AGA1EWWW
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610