Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 13 68
Börse 6 27
Talk 6 25
Hot-Stocks 1 16
Rohstoffe 3 9

MOLOGEN AG : Wichtige Meilensteine

Seite 1 von 69
neuester Beitrag: 22.11.17 08:46
eröffnet am: 12.05.10 09:09 von: Tiger Anzahl Beiträge: 1716
neuester Beitrag: 22.11.17 08:46 von: Körnig Leser gesamt: 322614
davon Heute: 67
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69  Weiter  

9143 Postings, 5871 Tage TigerMOLOGEN AG : Wichtige Meilensteine

 
  
    #1
9
12.05.10 09:09

MOLOGEN AG erreicht weitere wichtige Meilensteine

MOLOGEN AG / Quartalsergebnis

12.05.2010 09:00

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Phase 2 Studie für Darmkrebsmedikament genehmigt
- Fördermittel für Entwicklung eines Impfstoffes gegen Hepatitis B
- Kapitalerhöhung sichert geplante Aktivitäten und klinische Studien bis
ins Jahr 2011

Berlin, 12. Mai 2010 - Im laufenden Geschäftsjahr hat die MOLOGEN AG
weitere wichtige Meilensteine erreicht: Das Unternehmen hat im März die
Genehmigung zur Durchführung einer klinischen Studie der Phase 2 für das
Krebsmedikament MGN1703 von den zuständigen Gesundheitsbehörden in
Deutschland und Österreich erhalten. Es wird erwartet, dass die Studie
zeitnah begonnen werden kann. Erste Ergebnisse der Phase 2 Studie werden
nach einer Zwischenauswertung bereits in etwa neun bis zehn Monaten
vorliegen.

Auch im Bereich der DNA-basierten Impfstoffe hat MOLOGEN weitere
Fortschritte erzielt. Das Unternehmen hat eine Zusage für Fördermittel zur
präklinischen Entwicklung eines Impfstoffes gegen Hepatitis B erhalten. Das
Forschungsprojekt wird zusammen mit der Firma Synvolux Therapeutics B. V.
aus den Niederlanden durchgeführt und soll bis Ende 2012 abgeschlossen
werden. Außerdem erhält MOLOGEN eine finanzielle Förderung für die
Entwicklung eines DNA-Impfstoffes gegen Leishmaniose. Derzeit werden erste
präklinische Tests mit dem neuartigen Impfstoff durchgeführt.

Neben den wichtigen Fortschritten in der Entwicklung der eigenen
Produktkandidaten ist es MOLOGEN darüber hinaus gelungen, mit der
erfolgreichen Durchführung einer weiteren Kapitalerhöhung im Januar 2010
alle geplanten Aktivitäten und klinischen Studien bis ins Jahr 2011
finanziell abzusichern.

Wirtschaftliche Entwicklung im Plan

Die wirtschaftliche Entwicklung der MOLOGEN AG entsprach auch im ersten
Quartal 2010 den Planungen. Insgesamt wurden in den ersten drei Monaten des
Geschäftsjahres 2010 1,2 Mio. EUR für Forschungsvorhaben eingesetzt, nach
0,7 Mio. EUR im Vorjahr. Die Erhöhung der Ausgaben im FuE-Bereich ist
insbesondere auf die Vorbereitungen für die Phase 2 des Krebsmedikaments
MGN1703 zurückzuführen. Der Fehlbetrag erhöhte sich im Berichtszeitraum im
Vergleich zum Vorjahreswert erwartungsgemäß auf -1,6 Mio. EUR. Die
Vermögenslage der MOLOGEN ist nach wie vor von einem hohen Anteil liquider
Mittel an der Bilanzsumme gekennzeichnet.

Über MOLOGEN

Die MOLOGEN AG, ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Berlin, ist
auf die Erforschung und Entwicklung innovativer Arzneimittel auf Basis von
DNA-Strukturen spezialisiert. Im Fokus der Aktivitäten stehen
Produktentwicklungen für die Behandlung von Krebs sowie Impfstoffe gegen
schwere Infektionskrankheiten.

MOLOGEN wurde 1998 gegründet und gehört weltweit zu den wenigen
Biotechnologie-Unternehmen mit einem gut verträglichen DNA-basierten
Krebsmedikament im klinischen Entwicklungsstadium.

Die Aktie der MOLOGEN AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet
(ISIN DE 0006637200).

Risikohinweis zu den Zukunftsaussagen
Bestimmte Angaben in dieser Meldung beinhalten zukunftsgerichtete Ausdrücke
oder die entsprechenden Ausdrücke mit Verneinung oder hiervon abweichende
Versionen oder vergleichbare Terminologien, diese werden als
zukunftsgerichtete Aussagen (forward-looking statements) bezeichnet.
Zusätzlich beinhalten sämtliche hier gegebenen Informationen, die sich auf
geplante oder zukünftige Ergebnisse von Geschäftsbereichen,
Finanzkennzahlen, Entwicklungen der finanziellen Situation oder andere
Finanzzahlen oder statistische Angaben beziehen, solch in die Zukunft
gerichtete Aussagen. Das Unternehmen weist vorausschauende Investoren
darauf hin, sich nicht auf diese Zukunftsaussagen als Vorhersagen über die
tatsächlichen zukünftigen Ereignisse zu verlassen. Das Unternehmen
verpflichtet sich nicht, und lehnt jegliche Haftung dafür ab, in die
Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren, die nur den Stand am Tage der
Veröffentlichung wiedergeben.



MOLOGEN AG
Kontakt: Jörg Petraß
E-Mail: investor@mologen.com
Telefon: +49-30-84 17 88-13
Fax: +49-30-84 17 88-50

Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden
E-Mail: baden@kirchhoff.de
Telefon: +49 40 60 91 86 39







12.05.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  MOLOGEN AG
             Fabeckstraße 30
             14195 Berlin
             Deutschland
Telefon:      030 / 841788-0
Fax:          030 / 841788-50
E-Mail:       info@mologen.com
Internet:     www.mologen.com
ISIN:         DE0006637200
WKN:          663720
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 16.05.10 14:17
Aktion: -
Kommentar: bitte bestehende threads nutzen. Z.B. : http://www.ariva.de/MOLOGEN_Jetzt_t248977

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69  Weiter  
1690 Postings ausgeblendet.

10 Postings, 72 Tage Dominik4947Barmittelverbrauch

 
  
    #1692
29.09.17 18:42
Da jeden Monat ca. 1,9 Mio ? ausgegeben werden, dürften ja im Januar/Februar alle Barmittel weg sein. Gibt es schon irgendwelche Hinweise darauf, wie die Finanzierung danach sichergestellt wird?  

648 Postings, 630 Tage Wallstreetknight@Dominik

 
  
    #1693
1
29.09.17 19:49
1,9 x 5 sind knapp 10 mio. und 100 mio werden gestellt. Also noch genug übrig.  

11 Postings, 311 Tage stksat|229046923Lizenzdeal...

 
  
    #1694
02.10.17 10:30

Steht ja auch in der Lizenzdealausschreibung:

"... im Rahmen der Lizenzvereinbarung (i) zu einer Vorabzahlung in Höhe von 3 Millionen € und (ii) innerhalb einer Frist von 12 Monaten nach Durchführung der Lizenzvereinbarung zur Zeichnung einer Kapitaleinlage in MOLOGEN in Höhe von weiteren 2 Millionen € im Rahmen einer noch zu definierenden Kapitalmaßnahme. ..."


Also ich erwarte da kommt noch ne Kapitalerhöhungsnachricht vor dene 2017...

 

51 Postings, 431 Tage ar_ai_82@Wallstreetkni.:

 
  
    #1695
1
03.10.17 23:10
woher stammt die Info von den 100 mio? Also bis dato sind mir auch nur die 2 mio. bekannt, wobei ich auch bedenken hab, dass die bald mal alle sein werden. Ich versteh das nicht, bei der letzten Aktionärsversammlung wurde einem weis gemacht, man ist so kurz vor der Einführung des Lefitolimod bei Darmkrebs - ist das immer noch nicht durch? Denke die sind jetzt ja schon 15 Jahre mit dem einen Medikament beschäftigt... da muss sich doch langsam was tun. Medigene hats ja auch geschafft, bereits mit dem Warzenmittel Geld zu verdienen, obwohl sie noch an deren Krebsmitteln rumtüfteln. Schon komisch die Sache...  

43 Postings, 205 Tage SimplonDas ganze hier erinnert mich ein bischen

 
  
    #1696
05.10.17 19:11
an Epi vor dem China Angebot !
Der Kurs stand nervend lange wie angenagelt und um 4.00 früh kommt dann eine AdHoc .

Das würde mich hier auch freuen :)  

19 Postings, 467 Tage Turgayeingeschlafen

 
  
    #1697
24.10.17 19:29
Ist molo eingeschlafen  

91 Postings, 885 Tage Oldmedichen...schau doch mal auf den aktuellen Kurs

 
  
    #1698
24.10.17 19:32
...aber schnell, sonst ist es bestimmt wieder vorbei.  

19 Postings, 467 Tage Turgaymolo

 
  
    #1699
24.10.17 20:31
wie geht es weiter, morgen 4 euro oder  

91 Postings, 885 Tage Oldmedichen@Turgay: Warum sollten die Aktien morgen bei...

 
  
    #1700
24.10.17 20:46
4 ? stehen?
Alles was gemeldet wurde ist : Ein US-Investor unterzeichnet eine Aktienbezugsvereinbarung. Mehr nicht!
Dies ist wie eine Kapitalerhöhung. Die Aktien befinden sich doch bereits wieder in einer Bewegung gen Süden.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Meine Meinung:
Die Zeit arbeitet aber für die Aktionäre. Nur nicht für die, die sich nicht mit Mologene beschäftigen. Wer was Gewinnen will, der muss auch Zeit investieren, sonst lieber die Finger davon lassen.  

1656 Postings, 2258 Tage BoersenhundRERichtig.... und die KE für 2,80 ? Max.

 
  
    #1701
2
24.10.17 21:28
und nicht bei 4 ?.

Das bedeutet fallende Kurse.  

1656 Postings, 2258 Tage BoersenhundRE... und der Zeitpunkt der KE ist nicht bekannt

 
  
    #1702
1
25.10.17 16:10
d. h. Mologen ist in einer Preisspanne zwischen 2,80  ? und 3.10 ? gebunden.... und das auf unbestimmte Zeit.  

548 Postings, 510 Tage stoffel_Fördermittel macht KE überflüssig?

 
  
    #1703
01.11.17 10:19

2059 Postings, 2860 Tage bolinoLV am Werk

 
  
    #1704
2
01.11.17 14:12
Bei den Guten Meldungen kein Kursanstieg, ich denke das wird sich bald ändern.


Grüße  

19 Postings, 467 Tage Turgayboloni

 
  
    #1705
02.11.17 18:22
Hi boloni aber wann bin mit den Nerven am ende Frau will wieder Scheidung  

41 Postings, 424 Tage olgaowenn sich dein Konto aber bald verdreifacht

 
  
    #1706
06.11.17 09:13
was  macht sie dann?
Geduld  

185 Postings, 718 Tage Medigenial...die Frau will die Scheidung von Mologen

 
  
    #1707
06.11.17 09:50

71 Postings, 20 Tage KörnigOb dieses Jahr noch was passiert?

 
  
    #1708
06.11.17 14:55
Für dieses Investment scheint man Geduld zu brauchen. Viel Glück allen anderen investierten  

71 Postings, 20 Tage KörnigDer zieht an und die Zahlen Rücken näher

 
  
    #1709
07.11.17 16:09
Wo der Kurs wohl nach den Zahlen steht. Es wird spannend  

168 Postings, 2691 Tage aggronDer Kurs wird..

 
  
    #1710
2
07.11.17 16:13
weiter steigen. 2018 ist das Erntejahr ! Ich bleibe voll investiert.  

71 Postings, 20 Tage KörnigDito ich habe nur eine kleine Posi aber die

 
  
    #1711
08.11.17 11:00
Für long. Ich wünsche noch einen schönen Tag  

1170 Postings, 981 Tage Taylor1ich schätzemal nach zahlen stehen wir unter 2

 
  
    #1712
13.11.17 19:22

168 Postings, 2691 Tage aggronDas sehe ich nicht

 
  
    #1713
14.11.17 10:35

71 Postings, 20 Tage KörnigIch denke wir gehen eher wieder Richtung 3

 
  
    #1714
14.11.17 20:55
Gute Nachrichten würden das beschleunigen  

1 Posting, 4 Tage biostar1Könnte interessant sein bzw. werden

 
  
    #1715
21.11.17 19:33

71 Postings, 20 Tage KörnigSchade ich hätte erwartet das nach der

 
  
    #1716
22.11.17 08:46
Kursziel Bestätigung ein etwas höherer Kurs kommt. Naja warten wir auf die Zulassung usw.
Wir brauchen einfach Geduld das brauch seine Zeit. Schönen Tag allen investierten  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben