Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 304 1364
Börse 150 697
Talk 111 452
DAX 42 221
Hot-Stocks 43 215

MIFA FAHRRADWERKE explodiert !

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 06.10.14 21:28
eröffnet am: 28.08.07 09:42 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 787
neuester Beitrag: 06.10.14 21:28 von: Joker9966 Leser gesamt: 108583
davon Heute: 46
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  

19611 Postings, 3521 Tage BackhandSmashMIFA FAHRRADWERKE explodiert !

 
  
    #1
14
28.08.07 09:42
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  
761 Postings ausgeblendet.

13931 Postings, 2001 Tage M.MinningerVerlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG

 
  
    #763
29.09.14 07:54

13931 Postings, 2001 Tage M.Minninger@Robin

 
  
    #764
29.09.14 08:02
Das wird es wohl gewesen sein.

Aktie macht den Abflug

Wo sind denn die Inder ?  

6528 Postings, 3347 Tage ScansoftDie Zockerei nährt

 
  
    #765
2
29.09.14 08:02
Sich jetzt endlich dem Ende. Es ist unverständlich, warum es in Deutschland so viele Leute gibt, die freiwillig ihr Geld versenken, indem sie wertloses Papier kaufen...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

23 Postings, 26 Tage PupserLöschung

 
  
    #766
29.09.14 09:16

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 29.09.14 11:38
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

10259 Postings, 1787 Tage WeltenbummlerFür Maschmeyer sind die paar Mio nur peanuts.

 
  
    #768
29.09.14 09:52
Nimmt er aus der Kaffeekasse und gut is.  

1064 Postings, 224 Tage Berliner_Weltenbumm

 
  
    #769
29.09.14 11:08
Dass er dadurch nicht arm wird, ist jedem klar, aber denk bitte nicht, dass es ihm Verluste zu machen Freude macht oder dass es ihm so was gleichgültig ist. Keiner investiert in ein Unternehmen, damit er Verluste macht, noch nicht mal Milliardäre machen das ;-)  

10259 Postings, 1787 Tage WeltenbummlerDu hast recht, aber das sind Leute die sind immer

 
  
    #770
29.09.14 11:59
an der Quelle der macht. Gleich in der nähe ist Steinmeyer und der besorgt Ihn schon einen ausgleich. Wir kennen ja die Fetternwirtschaft. Siehe Expräsident Wulff und kommt er schon wieder zurück, weil er den hals nicht voll bekommt. Da reichen seine 20.000 ? / Monat pansion auch nicht. Kann mir auch vorstellen das er nach ein paar jahren wieder zum Presidenten gekürt wird. Dem Deustchen Volk Interessiert sowas nicht, denn die meisten haben keine Skrupel und Scham.  

771 Postings, 1884 Tage no-momMifa hat angemeldet!! Rasu wer noch was hat

 
  
    #771
29.09.14 12:22

771 Postings, 1884 Tage no-momda die meldung

 
  
    #772
29.09.14 13:16
13:05 29.09.14

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG  / Schlagwort(e): Insolvenz/Unternehmensrestrukturierung

29.09.2014 13:01

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------


MIFA beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung

Sangerhausen, 29. September 2014 - Der Vorstand der MIFA Mitteldeutsche
Fahrradwerke AG (WKN: A0B95Y / ISIN: DE000A0B95Y8; "MIFA") hat heute beim
zuständigen Amtsgericht Halle (Saale) einen Antrag auf die Eröffnung eines
Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gemäß Paragraf 270a Insolvenzordnung
(InsO) gestellt, um den Restrukturierungsprozess der MIFA in Eigenregie
fortsetzen zu können. Das operative Geschäft der MIFA bleibt davon
unberührt und läuft wie geplant weiter.

Ein wesentlicher Bestandteil der Grundlagenvereinbarung, die am 22. August
mit der OPM Global B.V., einer Tochtergesellschaft des indischen
Fahrradherstellers Hero Cycles Ltd., und der One Square Advisory Services
GmbH, dem Gemeinsamen Vertreter aller Anleihegläubiger der MIFA-Anleihe
2013/18 (WKN: A1X25B / ISIN: DE000A1X25B5), zur finanziellen Sanierung der
MIFA geschlossen wurde, konnte nicht wie zugesagt umgesetzt werden.
Angesichts dessen hat sich der Vorstand der MIFA heute für die Beantragung
einer Insolvenz in Eigenverwaltung entschieden, um den
Restrukturierungsprozess der MIFA in Eigenregie fortsetzen und den
reibungslosen Fortgang des operativen Geschäftsbetriebs sicherstellen zu
können.

Stimmt das Amtsgericht dem Antrag auf Eigenverwaltung zu, wird dem Vorstand
der MIFA ein vorläufiger Sachwalter zur Seite gestellt. Die
unternehmerische Verantwortung bleibt in den Händen des Vorstands, in dem
neben dem heutigen Alleinvorstand Dr. Stefan Weniger ab dem 1. Oktober wie
angekündigt Thomas Mayer das operative Geschäft verantwortet. Der Vorstand
führt den Geschäftsbetrieb der MIFA in vollem Umfang fort und wird umgehend
einen Verkaufsprozess in die Wege leiten. In den kommenden Wochen wird der
Vorstand gemeinsam mit den Gläubigern und dem Betriebsrat einen
Sanierungsplan abstimmen, der insbesondere die notwendigen
Sanierungsschritte beinhaltet und die Grundlage der Restrukturierung der
MIFA bildet. Die MIFA wird ihre Belegschaft heute über die aktuelle
Situation informieren. Die Löhne und Gehälter der aktuell rund 600
Mitarbeiter sind für drei Monate über die Bundesagentur für Arbeit
gesichert.
Kontakt:

Mark Appoh
cometis AG
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Telefon: 0611-205855-21
Fax: 0611-205855-66
E-Mail: appoh@cometis.de  

16589 Postings, 5221 Tage Robinhabe ich doch

 
  
    #773
29.09.14 13:36
heute morgen um 7Uhr52 gesagt - die gehen in Insolvenz . Aber das haben die doch schon heute morgen gewußt - die Aktie hätte gar nicht gehandelt werden dürfen zu Euro 0,80 - 1,00  

16589 Postings, 5221 Tage RobinM.Minninger

 
  
    #774
29.09.14 13:38
die gehört auf Euro 0,10 . Welche Spinner , haben denn heute morgen 1,01 bezahlt??? sind die krank ??  

8625 Postings, 2230 Tage kalleariMaschmeyer u. Co

 
  
    #775
1
29.09.14 14:03
Der Laden wird besenrein wie Arcandor übergeben. Alles werthaltige ist billig an Kumpels gegangen. Solche Leute verdienen immer und wenn einer von denen einmal Verlust macht wird er halt beim nächsten Mal von den Kumpels entschädigt. Gelackmeiert sind nur die Kleinaktionäre. Geld fließt in nutzlose Gutachten Bsp. Berger, Immobilien werden unter Wert an Kumpels vertickt usw. Zurück bleibt ein ausgeplünderter (gefegter) Laden, der wird wie Arcandor besenrein an Insolvenzverwalter übergeben. Der Michel hat sich die Poltiker gewählt, die bei seiner Ausplünderung behilflich sind.  

13931 Postings, 2001 Tage M.MinningerMIFA beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung

 
  
    #776
29.09.14 14:03
DGAP-Adhoc: MIFA beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung

MIFA beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG / Schlagwort(e): Insolvenz/Unternehmensrestrukturierung

29.09.2014 13:01

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

MIFA beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung ...[...]

http://www.finanznachrichten.de/...solvenz-in-eigenverwaltung-016.htm
 

16589 Postings, 5221 Tage Robinwer

 
  
    #777
29.09.14 14:09
zahlt denn so hohe Kurse - Insolvenz und MArktpap immernoch EUro 6 Mio Euro . Was ist denn hier los ???  

8625 Postings, 2230 Tage kalleariEigenverwaltung

 
  
    #778
1
29.09.14 14:11
Sehe ich negativ, denn man muss sich die AGs mit Eigenverwaltung in der Vergangenheit anschauen. Kein Vorteil für die Kleinaktionäre. Die unfähigen Manager beziehen halt weiter Gehalt. Laden geht oft für kleines Geld an Investor und Aktiuonäre haben leeren Mantel. Oft übernimmt der Investor sogar das alte Management das ihm den Laden zuspielte.  

16589 Postings, 5221 Tage Robinalles

 
  
    #779
2
29.09.14 14:14
dummes Geschwätz , die sind pleite , aus basta . Und wenn jemand die Klitsche nimmt, gehen die Aktionäre leer aus. Fertig - Ziel: EUro 0,05 - 0,15  

13931 Postings, 2001 Tage M.MinningerAnleihe schmiert auch richtig

 
  
    #780
29.09.14 14:44
ab.

Brutaler Downer  

4104 Postings, 2130 Tage bernd238Mittelstandsanleihe = noch schlimmer

 
  
    #781
29.09.14 16:20
Mittelstandsanleihe von Mifa = noch schlimmer als der "NeueMarkt" im Jahr 2000!  

4696 Postings, 4002 Tage inmotionEigenverwaltung

 
  
    #782
29.09.14 16:30
MIFA beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung.


....

Bin mal gespannt wer der Inso - Verwalter wird und sich das restliche Geld einverleibt.

Vielleicht Maischmayer um seine Verluste wettzumachen  

4104 Postings, 2130 Tage bernd238Die 25 Mio Abzocke!

 
  
    #783
1
29.09.14 16:34
Hat sich mal einer gefragt, wo 25 Millionen in einem Jahr versickern können, wenn alles mit rechten Dingen zugegangen ist?

http://www.ariva.de/news/...-der-Frankfurter-Wertpapierboerse-4796022  

4696 Postings, 4002 Tage inmotionBernd

 
  
    #784
29.09.14 16:42
ich bin sicher das die finanzielle Lage, wie so oft, lange bekannt war.

Wegen der 25 Mio. sollte man genau hinsehen inwieweit Maschmayer involviert ist.

Berater Honorar u.s.w. gönnt sich der Spezi gerne.  

5264 Postings, 1584 Tage cyphyteMIFA Insolvenz in Eigenverwaltung !!

 
  
    #785
29.09.14 20:09

4104 Postings, 2130 Tage bernd238Mifa-Aktie = wertloser Fahrradschrott

 
  
    #786
1
29.09.14 23:29

265 Postings, 417 Tage Joker9966...der Letzte macht das Licht aus...

 
  
    #787
06.10.14 21:28

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben