Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 16 123
Talk 9 82
Börse 6 36
Rohstoffe 3 10
Hot-Stocks 1 5

MIFA FAHRRADWERKE explodiert !

Seite 1 von 29
neuester Beitrag: 31.07.14 15:59
eröffnet am: 28.08.07 09:42 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 718
neuester Beitrag: 31.07.14 15:59 von: Der Banker Leser gesamt: 94509
davon Heute: 4
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  

19240 Postings, 3439 Tage BackhandSmashMIFA FAHRRADWERKE explodiert !

 
  
    #1
14
28.08.07 09:42
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  
692 Postings ausgeblendet.

1662 Postings, 1401 Tage BoppaWarum wird die Aktie dann nicht durchgereicht?

 
  
    #694
16.06.14 12:46

7120 Postings, 792 Tage xelleongute frage. da wird sogar gekauft.nachfrage da

 
  
    #695
16.06.14 13:25
ich denke shorteindeckungen  

7120 Postings, 792 Tage xelleonweiterhin keine Pressemitteilung von MIFA

 
  
    #696
17.06.14 13:21
über die missglückte abstimmung von freitag  

7120 Postings, 792 Tage xelleonMOX hat grade Insolvenz gemeldet ..mifa nr 2 heut?

 
  
    #697
17.06.14 13:23

768 Postings, 1802 Tage no-momnein Mifa wird nicht anmelden

 
  
    #698
17.06.14 15:36
das Gutachten von E.-Y. wird kommen mit der Feststellung das sie Sanierungswürdig sind.
Danach up GAp und langsam zurückfallen bis es eine Investorenentscheidung gibt......so ungefähr schätze ich  

153 Postings, 4710 Tage heinz1708Seid vorsichtig

 
  
    #699
1
19.06.14 17:38
die Mifa verschleudert ihre Fahrräder im Werksverkauf zum halben Preis!---Kein gutes Zeichen!  

13 Postings, 204 Tage Flo81Werksverkauf halt...

 
  
    #700
1
19.06.14 19:37
Danke für die Warnung!

Aber in welchem Werksverkauf wird's nichts für die Hälfte verkauft?!
Das ist doch mehr oder weniger überall so...?!

Außerdem könnten es auch Auslaufmodelle sein....Platz für Neues..!  

3 Postings, 107 Tage fbo|228729650genau der meinung bin ich auch. NORMAL

 
  
    #701
19.06.14 23:10

15709 Postings, 5139 Tage Robinda liegt

 
  
    #702
02.07.14 16:02
ja bis Euro 1,65 kaum was im Bid  

13175 Postings, 1919 Tage M.MinningerPräsenzversammlung der Anleihegläubiger ...

 
  
    #703
06.07.14 18:14
DGAP-News: MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG / Schlagwort(e): Anleihe MIFA: Präsenzversammlung der Anleihegläubiger am 23. Juli 2014

04.07.2014 / 15:25

http://www.finanznachrichten.de/...glaeubiger-am-23-juli-2014-016.htm

 

8445 Postings, 2148 Tage kalleariRating für Mifa ausgesetzt !

 
  
    #704
07.07.14 19:50
MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG: FERI-Rating ausgesetzt - dgap.de
MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG: FERI-Rating ausgesetzt | 07.07.2014 | MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG | News | Nachricht | Mitteilung
http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/mifa-mitteldeutsche-fahrradwerke-ferirating-ausgesetzt/?companyID=1133&newsID=808661  

4013 Postings, 2048 Tage bernd238Warum wurden wohl jahrelang falsche Bilanzen

 
  
    #705
1
07.07.14 20:37
Warum wurden wohl jahrelang falsche Bilanzen erstellt?

Weil die Geschäfte so gut gelaufen sind und jede Menge Gewinn angefallen ist?

Die Firma ist platt und wird Ihre Anleihe nicht zurückzahlen können!

 

8445 Postings, 2148 Tage kalleariViel Lug + Trug an den Börsen

 
  
    #706
07.07.14 21:49
Börsenskandal um spanisches Unternehmen
                    §
 

Liebe Leser,

in Deutschland sind Aktien nicht sehr beleibt – das wissen Sie. Die Vorbehalte beziehen sich oft auf das große Risiko. Und heute taucht ein Betrugsfall auf, der genau solche Vorbehalte wieder einmal bestätigt. In Spanien taumelt mit Gowex ein Unternehmen das als Anbieter von freien WiFi-Internetspots aktiv ist.

Nun haben die Research-Experten von „Gotham City Research“ aus den USA mal genau hingeschaut und festgestellt: Die Umsätze bei Gowex gibt es zum großen Teil gar nicht. Mir liegt dieser Bericht vor und der hat es wirklich in sich.

So haben die Analysten ermittelt, dass bis zu 90% des Umsatzes nicht existent sind. An einer Stelle wurde beispielsweise einigen Investoren mitgeteilt, mit der Stadt New York gäbe es eine Vereinbarung über 7,5 Mio. Dollar. Den Analysten wurde wiederum mitgeteilt New York würde für den Service von Gowex 2 Mio. Euro erhalten. Auf Nachfrage in New York stellte sich aber heraus, dass es sogar weniger als 200.000 Euro waren.
Vorwürfe: Umsätze zum großen Teil fingiert

Grundsätzlich macht es eben schon stutzig, wenn ein Unternehmen wie Gowex mit seinem Geschäftsmodell offensichtlich hohe Gewinne erzielt, während direkte Mitbewerber hohe Verluste erleiden. Da muss man such schon die Frage stellen: Wie kann so etwas sein?

Vor allem hat der Bericht nun eine unglaubliche Wirkung gehabt: Stellen Sie sich vor: Am Wochenende hat der komplette Vorstand eingestanden, dass die Bilanzen der vergangenen vier Jahre nicht richtig waren und seinen Rücktritt eingereicht. Zudem hat das Unternehmen jetzt Insolvenzschutz beantragt. Direkt nach der Veröffentlichung des Analystenreports hatte das Unternehmen noch von haltlosen Behauptungen gesprochen.

Für mich zeigt dieser Fall ganz klar: Wenn solche Dinge wieder möglich sind, muss man wieder genauer hinschauen. Für Sie als Investor heißt das aber auch: Setzen Sie wirklich nur auf etablierte Unternehmen in stark regulierten Handelssegmenten. In Deutschland sind das die großen Indizes.

Wenn Sie sich außerhalb dieser Segmente bewegen, muss Ihnen klar sein: Hier ist dem Betrug Tür und Tor geöffnet. Bei diesem Fall scheint es klar zu sein: Hier hat das Management wohl wirklich wissentlich falsche Zahlen geliefert.
Erschreckend: Gowex war zuletzt ein Milliardenunternehmen an der Börse

Was mich aber besonders erschreckt ist auch der jüngste Börsenwert von Gowex. Zuletzt war dieses Unternehmen an der Börse knapp 1,5 Mrd. Euro wert. Es geht also nicht um ein Miniunternehmen im niedrigen zweistelligen Millionenbereich. Das lässt auf jeden Fall aufhorchen.

Wie kann es ein solches Unternehmen schaffen über Jahre hinweg fehlerhafte Bilanzen vorzulegen und sich diese auch noch testieren zu lassen? Hier sind noch viele Fragen bei diesem konkreten Fall offen. Ich werde Sie hier auf dem Laufenden halten.

Erfolgreiche Investments

wünscht Ihnen

Heiko Böhmer

Chefredakteur „Privatfinanz-Letter“  

29 Postings, 205 Tage cash4chaosgibts hier auch Fahrradinteressierte ?

 
  
    #707
3
08.07.14 11:26
Weil ich mir so dachte : Wie wärs,für den Fall dass die Aktie bald nur noch ein paar cent kostet , sich zusammenzuschliessen , gaanz viele für billig zu kaufen, als "Vereinigung" Grossaktionär werden ,und dann könnte man MIFA ja Dinge bauen lassen,die die Welt gebrauchen könnte : Lastenräder,Liegeräder,Schienenfahrräder,Pedalgetriebene Boote, Gartengeräte,Werkzeugmaschinen,8mm Vorderradachsen und was so an Ersatzteilen nicht mehr hergestellt wird,und und und.. Da wurde ja schon viel ersonnen und experimentiert,nur nie (oder zu selten und zu halbherzig) in Serie gefertigt. Ist nur eine Utopie von mir! Ob das am Markt ankäme,weiss ja auch immer kein Mensch.Aber ich würd dem mehr Chancen geben als was MIFA so zur Zeit im Programm hat,abgesehen vom "MIFA Cargo" natürlich :) Wie gesagt, nur für den Fall dass die Aktie richtig ramschig-billig wird , und sich genügend Irre finden! Könnt ja ne  Boardmail schreiben oder hier antworten,oder wenns sich lohnen sollte gründen wir einen neuen thread :)

Nur einer von vielen Links mit guten Ideen :

http://www.buch-der-synergie.de/c_neu_html/c_01_02_muskelkraft.htm
 

1662 Postings, 1401 Tage BoppaIch denke das ist erst der Anfang der Rettung!

 
  
    #708
23.07.14 16:48
Hier geht noch viel mehr.  

1458 Postings, 1156 Tage Der Bankeralles, was hoch geht,

 
  
    #709
23.07.14 17:09
kommt auch wieder runter! :-))  

1458 Postings, 1156 Tage Der BankerDie Probleme sind

 
  
    #710
23.07.14 17:13
nach wie vor nicht gelöst und werden auch nicht so schnell gelöst. Neben dem Kapital, verdienen sie ja auch mit den Fahrrädern nichts und ihren Lagerbestand können sie auch nicht bewerten! Hier muss man schon großer Optimist sein......*gg*

Und so Typen wie Utz und die Inder oder der liebe Carsten.....sind nicht gerade die, die viel Vertrauen einflössen.....aber trotzdem schöner Anstieg heute! :-))  

1662 Postings, 1401 Tage BoppaDas sehe ich anders!

 
  
    #711
23.07.14 17:31
Zunächst einmal hörte man in der letzten Zeit nicht mehr viel von Mifa. Das schürrte die Gefahr, dass Mifa pleite gehen könnte. Mit dem heutigen Tage sind die Probleme von Mifa zwar nicht gelöst, aber angepackt und überschaubarer. Der erste große Schritt in die richtige Richtung ist meiner Meinung nach gemacht. Eigentlich kann Mifa sich jetzt freischwimmen. Zu den Personen Utz und Carsten kann man stehen wie man will. Aber auch die beiden werden sich am Erfolg- oder Mißerfolg messen lassen müssen. Und ehrlich gesagt, traue ich dem Utz einiges zu. Ob das hier auch klappt, bleibt abzuwarten. Da ich hier schon mal kurzzeitig investiert war und den aktuellen Einstieg am heutigen Tage verpasst habe, werde ich mir das erstmal nur von der Seitenlinie anschauen. Gegebenenfalls gibt es ja noch Möglichkeiten einzusteigen.    

1458 Postings, 1156 Tage Der BankerAn der Seitenlinie stehe

 
  
    #712
23.07.14 17:39
ich auch! Gestern habe ich kurz überlegt, aber nichts gemacht. Ich glaube, dass das noch nicht die untersten Kurse waren. Aber ich täusche mich auch gerne, schließlich geht es auch um einige Arbeitsplätze in einer Region, wo Arbeit rar ist......nicht umsonst ist auch die Gemeinde schon fett involviert.....  

1458 Postings, 1156 Tage Der BankerAlso der

 
  
    #713
23.07.14 17:39
Erfolgsdruck ist vorhanden.....  

1662 Postings, 1401 Tage BoppaDa gebe ich dir recht!

 
  
    #714
23.07.14 17:45
Für den Standort ist es das Beste was heute passieren konnte. Ich erwarte, dass die Geschäftsführung noch jede Menge News in den nächsten Tagen veröffentlichen wird. Dann werden wir sehen, wo der Weg hinführt.

:-)  

13175 Postings, 1919 Tage M.MinningerMifa-Gläubiger akzeptieren Sanierungskurs

 
  
    #715
24.07.14 09:42

1662 Postings, 1401 Tage BoppaHabe mir jetzt mal ein paar ins Depot gelegt.

 
  
    #716
24.07.14 14:38
Mal sehen ob was draus wird! :-)  

953 Postings, 1299 Tage AlexK30Bin gespannt wie

 
  
    #717
28.07.14 22:08
Tief es noch runter geht...würde auch gerne ein paar Stücke kaufen 😋  

1458 Postings, 1156 Tage Der Bankerwarte noch bisschen

 
  
    #718
31.07.14 15:59
die aktie wird noch richtig billig.....aber ob die dann wirklich noch jemand will!? wird stark von dem ausblick abhängen......den es für mich derzeit gar nicht gibt......  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben