Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 48 89
Börse 31 56
DAX 25 34
Dow Jones Ind. 24 32
Devisen 24 32

MANZ Automation AG

Seite 1 von 57
neuester Beitrag: 26.01.15 14:03
eröffnet am: 18.09.06 13:58 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1417
neuester Beitrag: 26.01.15 14:03 von: youmake222 Leser gesamt: 238276
davon Heute: 11
bewertet mit 37 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  

20085 Postings, 3621 Tage BackhandSmashMANZ Automation AG

 
  
    #1
37
18.09.06 13:58
Mit bewegender Innovation zu optimalen Systemlösungen

Zukunftsweisende Entwicklung und Kompetenz in der Umsetzung, gepaart mit langjähriger Erfahrung sind Faktoren, welche die Manz Automation AG zu einem der weltweit führenden Anbieter von Systemlösungen in der Automation, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik gemacht haben.

Manz hat sich sehr stark auf Komplettsysteme für die Photovoltaik, die LCD-Industrie, die Hartmetallfertigung und die Laborautomation fokussiert und konnte sich in vielen Anwendungen eine führende Marktposition erarbeiten.

Unter dem Markennamen aico werden darüber hinaus den Integratoren und Endkunden innovative Komponenten angeboten. Alle diese Komponenten werden auch im eigenen Systemgeschäft eingesetzt, so dass der Kunde von der hohen Kompetenz in der Anwendung dieser Komponenten profitiert.

Sämtliche Systemlösungen von Manz beruhen auf den Basistechnologien Robotertechnik, Bildverarbeitung, Lasertechnik und Steuerungstechnik. Auf diesen Fachgebieten verfügt Manz über weit reichende eigene Kompetenzen und einen Stamm an erfahrenen Mitarbeitern.

Als Spezialist für maßgeschneiderte Systemlösungen bietet Ihnen die Manz Automation AG, unter Einsatz wegweisender Technologien, den entscheidenden Wettbewerbsvorsprung für Ihre Produktion.  
---------------------------
Demnächst an der Börse !
---------------------------
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
1391 Postings ausgeblendet.

4654 Postings, 3071 Tage VermeerEs war in letzter Zeit schwer

 
  
    #1393
6
07.01.15 16:28
bei Manz an Bord zu bleiben und seine Zuversicht zu behalten. Ich glaube ich hatte sie eigentlich verloren und bin nur aus Trotz geblieben.
Was wir heute da sehen, verdient vor allem eine Bezeichnung: Marktversagen. Es wäre doch nicht unmöglich gewesen, Aussichten einzupreisen, dass mal ein Auftrag kommt, oder? Sind Aufträge etwas so ungewöhnliches, für eine Firma?  

480 Postings, 517 Tage Joker9966Heute +17,41%

 
  
    #1394
2
07.01.15 17:38
Nicht zu fassen...  

856 Postings, 1060 Tage heiti@vermeer

 
  
    #1395
1
07.01.15 20:43
da sag ich nur: asylisten!  

480 Postings, 517 Tage Joker9966Wie erwartet heute Korrektur...

 
  
    #1396
1
08.01.15 09:27

480 Postings, 517 Tage Joker9966Montega AG Research

 
  
    #1397
3
08.01.15 16:18
Großauftrag bietet Basis für kräftiges Wachstum in Battery

Manz hat heute mehrere Großaufträge für den Bereich Battery im
Gesamtvolumen von rund 40 Mio. Euro gemeldet. Die Bestellung umfasst die
Lieferung von Produktionsanlagen zur Herstellung von
Lithium-Ionen-Batterien für elektronische Geräte (Consumer Electronics).
Der Auftrag wird größtenteils noch in H1 2015 umsatz- und ertragswirksam.

Auftrag sorgt für Wachstumsschub in Battery: Allein mit den oben genannten
Großaufträgen dürfte sich der Umsatz in diesem Segment im Vergleich zum
Vorjahr (MONe: 25 Mio. Euro) mehr als verdoppeln und das operative Ergebnis
im selben Zeitraum (MONe: 0 Mio. Euro) signifikant verbessern. Allerdings
gehen wir davon aus, dass Manz in den kommenden Monaten Folgeaufträge für
Anlagen zur Produktion von Lithium-Ionen-Batterien erhalten wird. Diese
Aufträge dürften sich in Summe nochmals auf rund 60 Mio. Euro belaufen
(entspricht 4 weiteren Anlagen für jeweils rund 15 Mio. Euro). Dies sollte
es dem Unternehmen ermöglichen, in 2015 den Umsatz in Battery sogar auf
rund 100 Mio. Euro und die EBIT-Marge auf ca. 10% auszuweiten. Das Wachstum
dürfte sich auch in den folgenden Jahren fortsetzen.

Auftrag ist strategisch von enormer Bedeutung: Während das starke Wachstum
der Manz AG in den letzten Jahren im Wesentlichen auf den Bereich Display
zurückzuführen war, hat das Unternehmen mit der sich abzeichnenden
erfolgreichen Expansion im Bereich Battery (Treiber: Produktinnovationen,
Akquisition der ehemaligen Arcotronics) nunmehr nicht nur den Grundstein
für weiteres Wachstum in den kommenden Jahren gelegt, sondern darüber
hinaus dieses auf eine breitere Basis gestellt. Dies zeigt wiederum den
Erfolg der nach der Finanz- und Wirtschaftskrise eingeschlagenen
Diversifizierungsstrategie.

Schätzungen und Kursziel angepasst: Während wir unsere Umsatzprognosen
aufgrund der zusätzlichen Aufträge im Bereich Battery deutlich nach oben
angepasst haben, reduzieren wir unsere Ergebnisprognosen für 2015 und 2016.
Dies resultiert ausschließlich aus der Antizipation höherer als bis dato
angenommener Verluste im Bereich Solar, bedingt durch höhere Abschreibungen
auf die CIGS-Lizenz sowie aktivierte Aufwendungen für F&E. Dies wird in den
beiden genannten Jahren nochmals zu deutlichen Verlusten im Bereich Solar
führen, die noch nicht durch den Mehrumsatz und die daraus resultierenden
Ergebnisbeiträge aus dem Bereich Battery kompensiert werden können. Dies
ändert sich ab 2017 durch den Wegfall dieser Belastungen und führt in Summe
zu höheren Ergebnisprognosen. Dies ist auch der Grund dafür, dass wir trotz
kurzfristig niedrigerer Ergebnisprojektionen unser Kursziel deutlich auf
95,00 Euro (alt: 82,00 Euro) erhöht haben.

Fazit: Mit den heute gemeldeten Aufträgen ist Manz der große Durchbruch im
Segment Battery gelungen. Dies sollte es dem Unternehmen ermöglichen, den
Umsatz bis 2017 auf rund 500 Mio. Euro und die EBIT-Marge auf rund 10% zu
steigern. Letzteres dürfte perspektivisch zur Aufnahme von
Dividendenzahlungen führen. Wir bekräftigen daher unsere Kaufempfehlung.

Quelle: http://www.dgap.de/dgap/Documents/Research/...amp;documentId=34270748  

135 Postings, 515 Tage Roadwarrior...

 
  
    #1398
3
09.01.15 11:28
Ich sehe, wir sind langsam wieder im Normalmodus. -2,3%  

477 Postings, 150 Tage hclsf87das war aber zu erwarten,

 
  
    #1399
2
09.01.15 13:10
nach dem extremen Kursanstieg vorgestern. Einfach gesagt, alles gut ;-)  Ob ALLES gut wird, werden wir 2015 sehen. Man darf optimistisch sein!  

480 Postings, 517 Tage Joker9966Manz zuversichtlich für das neue Jahr

 
  
    #1400
1
09.01.15 14:11
Manz nach Großaufträgen zuversichtlich für 2015
Mit mehreren Großaufträgen im Rücken gibt sich der Chef des Maschinenbaukonzerns Manz zuversichtlich für das neue Jahr. "Wir sind im abgelaufenen Jahr gut vorangekommen und für 2015 sehr optimistisch"
 

16 Postings, 555 Tage TonyMUmsatz- und Rentabilitätsentwicklung

 
  
    #1401
3
09.01.15 15:22
Ich habe - ebenfalls wie manch anderer hier - mit einem bzw. mehrerer Großaufträge im Batteriesegment gerrechnet. Die zutiefst optimistische Haltung von Herrn Manz in verschiedenen Interviews und Beiträgen (Dezember 2014) haben diese schon ein wenig angekündigt.

Meines Erachtens nach wird es nun ausschlaggebend sein, ob Manz im Stande ist eine Umsatzregion von > 400 Mio. Euro, bei einer mind. hohen einstelligen Rendite, zu erreichen.

In diesem Falle halte ich eine mittelfristige Kursentwicklung in Richtung 100 Euro für möglich. Falls Manz jedoch die Umsatzrentabilität nicht in den Griff bekommt, geht das höchstvolatile Spiel mit Kursen zwischen 50 und 80 Euro weiter.

 

1580 Postings, 839 Tage H731400Euro am Sonntag kaufen

 
  
    #1402
2
10.01.15 22:11
Manz Interview steht alles drin....echt gut.  

480 Postings, 517 Tage Joker9966Positive Perspektiven für die Solarsparte...

 
  
    #1403
12.01.15 12:39
Manz: ?Positive Perspektiven? für die Solarsparte ? Margen sollen deutlich steigen | 4investors
Kann Manz bald den lange erwarteten Abschluss zum Verkauf einer CIGSfab Produktionslinie in der Solarsparte melden? Ein Vertrag samt Anzahlung liege v...
 

480 Postings, 517 Tage Joker9966Euro am Sonntag

 
  
    #1404
1
12.01.15 13:17
Auftragsboom: Manz: Batterien aufgeladen 12.01.2015 | Nachricht | finanzen.net
Großaufträge für Batterieproduktionsanlagen beflügeln den Maschinenbauer Manz . Der setzt auf Folgeaufträge. 12.01.2015
 

135 Postings, 515 Tage Roadwarrior...

 
  
    #1405
3
14.01.15 12:03
Man(n)z, das nervt...  

480 Postings, 517 Tage Joker9966Ich kann's nicht mehr sehen...

 
  
    #1406
2
16.01.15 11:18
Man oh Manz...  

74013 Postings, 5436 Tage Katjuschalaut Analysten ist man unter die wichtige

 
  
    #1407
2
16.01.15 11:50
Unterstützung bei rund 58,4 ? gefallen. Daher kann es jetzt bis 54 ? oder gar 51 ? abwärts gehen. Ich sehs allerdingstechnisch ein klein bißchen anders.

Fundamental betrachtet ist bei Manz halt vieles eingepreist. Da wird man schon noch ein paar Großaufträge melden müssen, um die hohe Bewertung zu rechtfertigen.  

477 Postings, 150 Tage hclsf87innerhalb von 9 Tagen wieder alles

 
  
    #1408
1
16.01.15 12:15
aufgefressen ;-(  

480 Postings, 517 Tage Joker9966Na toll auch das noch...

 
  
    #1409
16.01.15 14:30

135 Postings, 515 Tage Roadwarrior...

 
  
    #1410
1
16.01.15 17:27
Müsste man verbieten sowas...  

3359 Postings, 213 Tage youmake222Tagesgewinner Manz: Equinet sei Dank

 
  
    #1411
19.01.15 18:45
Tagesgewinner Manz: Equinet sei Dank
Mit einem Kursplus von rund sechs Prozent notiert die Manz-Aktie an der TecDAX-Spitze. Nach den Analysten von Montega hat nun auch die Investmentbank Equinet das Papier mit "Buy" und einem Kursziel von 100,00 Euro in die Bewertung aufgenommen.
 

480 Postings, 517 Tage Joker9966...bald sind wir wieder unter ? 60

 
  
    #1412
22.01.15 16:17
...wenn das so weiter geht...das darf doch nicht wahr sein, so langsam reicht es mir mit Manz...  

74013 Postings, 5436 Tage Katjuschaist schon auffällig dass jede Kaufempfehlung

 
  
    #1413
22.01.15 16:20
durch ein Haus wie Equinet oder DerAktionär zum Verkauf genutzt wird.

 

4654 Postings, 3071 Tage Vermeerläuft doch stabil

 
  
    #1414
1
24.01.15 13:02
(außer dass Aroon abgetaucht ist... aber der kann auch wiederkommen). Wenn es ein bisschen so weiterläuft, kriegen wir in Kürze ein Kaufsignal auch auf Wochenbasis (MACD / DMI).
Die Aktie hinkt lediglich dem Gesamtmarkt hinterher. Aber im Rückblick denkt man, auch der üble Einbruch im Dezember war zu nix gut und hatte wohl nichts zu bedeuten. Das ist Anfang Januar sang- und klanglos wieder korrigiert worden.

ariva.de  

47013 Postings, 2835 Tage ballyMontega 's Kursziele

 
  
    #1415
1
24.01.15 13:10
sind o.k. Waren in der Vergangenheit oft zutreffend .
Und die haben ein Kursziel von 95? ausgerufen .
Wäre ich investiert , würde ich weiter halten .  

208 Postings, 1514 Tage FehlgeburtDie Zukunft sieht ganz passabel aus

 
  
    #1416
24.01.15 16:55

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben