Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 142 3825
Talk 82 2242
Börse 42 1198
Hot-Stocks 18 385
DAX 7 164

MANNKIND - 2013 endlich zum Überflieger?

Seite 1 von 59
neuester Beitrag: 26.06.16 10:22
eröffnet am: 14.02.13 23:07 von: Oki-Wan 2.0 Anzahl Beiträge: 1469
neuester Beitrag: 26.06.16 10:22 von: calligula Leser gesamt: 137618
davon Heute: 102
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  

617 Postings, 2245 Tage Oki-Wan 2.0MANNKIND - 2013 endlich zum Überflieger?

 
  
    #1
13
14.02.13 23:07
Alle Anzeichen sprechen dafür, dass MannKind 2013 mit den erwarteten Phase III-Ergebnissen für Afrezza den Durchbruch schafft und das langersehnte FDA-Approval bekommt.
Für MannKind wäre es der Meilenstein schlechthin und durch die daraus erwirtschafteten Revenues würden auch die restlichen Pipelines einen riesigen Schub erfahren.
Soviel steht fest: es wird ein heisser Sommer und die kommenden Monate dürfte MannKind stark zulegen, wie es auch bei anderen Biotech-Schmieden kurz vor Phase III-Resultaten oft der Fall ist.
Zur weiteren Lektüre empfehle ich einen Blick hierauf:
1.
http://www.fool.com/investing/general/2013/02/13/...-to-watch-in.aspx
2.
http://finance.yahoo.com/q?s=MNKD
3.
http://www.nasdaq.com/symbol/mnkd/real-time#.UR1fXqVk6-h
und 4.
http://www.mannkindcorp.com

Beste Grüsse,
Oki-Wan 2.0

P.S.: Dies ist nur eine Anregung zur eigenen Recherche und keine Handelsempfehlung!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
1443 Postings ausgeblendet.

1861 Postings, 2677 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1445
1
10.05.16 14:00
Ja, so kann man es sehen, die wichtigste Botschaft vom CC, 7 von 10 Patienten bekommen Afrezza auf Rezept ohne draufzuzahlen.

Wir kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren, Mannkind kämpft noch!  

1861 Postings, 2677 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1446
11.05.16 08:52

28 Postings, 3153 Tage Penny LaneCEO

 
  
    #1447
11.05.16 15:33
Danke Magnet! Ich wünschte ich könnte dieses Jahr schon dabei sein (Hauptversammlung), plane die Reise nächstes Jahr ein. Bis dahin sieht alles schon anders aus.

Viel Glück an alle Longs.
 

1861 Postings, 2677 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1448
11.05.16 15:45
Hoffe da gibts Mannkind noch!  

219 Postings, 319 Tage calligulaZu vermuten ist,

 
  
    #1449
11.05.16 20:59
morgen am 12.05.2016 gibt es noch einmal richtig auf die Fresse, denn unsere ?Spezialisten? präsentieren Afrezza bzw. MNKD bei einer Health- Care- Conference der Bank of America/ Merrill Lynch, da wird sich doch bestimmt ein Grund finden lassen um abermals den ?Wert? nach unten prügeln zu können, obwohl allen bewusst sein müsste, dass hier ein Spitzenprodukt vor sich hin schlummert und genau wie im Märchen von Dornröschen, es eigentlich nur wachgeküsst werden müsste. Das Gift welches MNKD verabreicht wurde durch die böse Hexe SNY, hat augenscheinlich seine Wirkung nicht verfehlt, aber auch in der Fabel gab es ja wie allseits bekannt ein Happyend. Hoffen wir abermals nur das Allerbeste. Quelle: http://investors.mannkindcorp.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=969612  

16 Postings, 287 Tage HHMania?

 
  
    #1450
15.05.16 14:34
Hi Leute, na wie siehts aus! den Kurs muss man iaa nicht gross komentieren. Jedoch wie sieht es hinter den Kulissen aus!? kommen wir nach Sanofi wieder auf die Beine oder werden wir nun doch vom Schuldenberg erdrückt!? Hoffe nur Afrezza bekommt noch die Chance sich zu beweisen.  

1861 Postings, 2677 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1451
19.05.16 19:41
Tweet von Al Castagna, dem Medical Chief:

A Team is in place! Thank you to everyone who accepted offers this week. One last opening let's see who the lucky person will be! #winning!
 

1861 Postings, 2677 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1452
25.05.16 19:39
Shareholder Meeting, hörenswert:

https://vimeo.com/167332167  

219 Postings, 319 Tage calligulaMNKD ist leider

 
  
    #1453
28.05.16 21:21
noch bis November 2016 vertraglich an Sanofi gebunden, erst ab diesem Datum können die ?Fesseln gesprengt? werden und Afrezza kann seinen Weg endlich ?nach oben? antreten. SNY musste nunmehr schon einräumen dass die Studien zur Geschwindigkeit bezüglich der Wirkungsentfaltung Afrezzas, besser und somit schneller als bei subkutan verabreichten Insulinen sich darstellen lässt. Quelle.: http://finance.yahoo.com/mbview/threadview/...&tls=la%2Cd%2C4%2C3  Die Wahrheit bricht nunmehr unweigerlich ans Tageslicht und das war erst der Anfang, schaffen es Google oder Apple und Co. endlich die starsinnigen Krankenkassen zu überrollen, indem sie CGM Geräte in eigener Regie als Applikation ihrer Handys zu integrieren, wird sowohl der Nutzen bei noch gesunden (Prä- Diabetiker) als auch bei allen Diabetikern, egal ob 1 oder 2 gewaltig sein. Gewinner sind dann die Patienten bzw. gesundheitsbewusste Menschen, denen es nicht egal ist was mit ihrem Körper passiert, die Gerätehersteller (z.B. Google, Apple, Medtronic etc.) und letztendlich Mannkind Corp. Der Schlüssel zum Erfolg ist und bleibt die permanente Überwachung des Blutzuckerspiegels mittels Chip, und dies zu vernünftigen Kosten und nicht wie durch z.B. Abbot Lab. aufgerufene Monsterpreise (50,00 ? pro Chip alle 14 Tage). Sicherlich wird es dann auch Verlierer geben, und ganz vorn dabei dann die Macher von SNY, weil sie nicht nur vermutlich ihre Seelen verkauft haben, sondern auch als Suggestion, nachhaltig ihre Glaubwürdigkeit bei den Patienten verlieren werden. Vive la France.  

219 Postings, 319 Tage calligulaDer größte Feind war bisher

 
  
    #1454
29.05.16 12:47
die verrinnende Zeit die MNKD aus finanzieller Sicht zersetzt haben, und dies sehr zum Wohlwollen der involvierten ?Vertragspartner? die wissen mussten, erzielt Afrezza keine, oder nur geringe Umsätze, bedeutet dies den langsamen ?Abgang? der MNKD von der Bildfläche. Nunmehr schien es so, dass das Spiel auch weiterhin so betrieben werden könne, jedoch mit einem feinen Unterschied, bedingt durch die Auffälligkeiten, Preisverleihung für Al Mann, der exorbitante Kurssturz, das Ableben von Al Mann, der Ausstieg von Sanofi etc., haben gleichzeitig andere Player auf die Geschehnisse aufmerksam werden lassen, was dort abläuft. Google ist nicht mehr allein auf der Welt, und das ist ihnen auch bewusst, die Chinesen sind derzeit weltweit auf Einkaufstour ( Kuka, SGL Carbon etc.). Baidu,  Alibaba Group oder auch beispielsweise Tencent Holdings wissen sehr genau was auf dem Diabetikermarkt, nur allein mit der Datenversorgung (Blutzuckerspiegelüberwachung) zu verdienen wäre ganz zu schweigen von einer Beteiligung an einem Unternehmen welches das Equipment zur Steuerung der Daten sein Eigen nennt. Einer der Giganten, egal welcher wird sich das nicht nehmen lassen wollen, und das noch vor Ablauf einer etwaigen Insolvenz der MNKD, denn niemand kann wissen was Al Mann testamentarisch für einen solchen Fall vorgesehen haben könnte. Die Zeit ist von daher nunmehr eher ein Verbündeter der Mannkind Corporation. Afrezza ist und bleibt á Dato das einzig nachweislich hervorragend funktionierende, aktive und unmittelbar wirkende Steuerungselement, bezüglich der positiven Gestaltung eines angemessen Blutzuckerspiegels, und ist nicht ohne etwaige Patentverletzungen zu substituieren bzw. zu kopieren. Der Weg ist das Ziel, und das stimmt in diesem Fall in sehr auffälliger Art und Weise, denn aus einem Ziel werden sich etliche zusätzliche Verbesserungen ableiten lassen, an deren Spitze ausnahmsweise einmal der Mensch (Patient) selbst stehen wird. Einen solchen Erfolg möchte sich kein Unternehmen der Welt, als ?First- Mover? nehmen lassen, denn es ist zeitlos (Vorreiterrolle) und gibt ewige Reputation und somit ein absolutes Alleinstellungsmerkmal bezüglich der Spitzenleistung an unternehmerischer Fähigkeiten. Pionierleistungen sind in der Geschichte der Menschheit sehr selten und darum auch besonders wertvoll, dies ist eine solche Möglichkeit, die Frage ist nur, wer erkennt diese als Erster und wird sie sich schnappen. Wohl an, ?mögen die Spiele beginnen? um einen olympischen Gedanken aufzugreifen, und nicht mehr GIER und Aderlass den Kurs bestimmen, sondern FAIRNESS und WERTSCHÄTZUNG den Wert leiten. Einige Protagonisten haben nach meinem Dafürhalten viel Schuld auf sich geladen, es ist jedoch nie zu spät für eine Umkehr, bei einem Mindestmaß an Intelligenz sollte dies den Herrschaften auch mittlerweile bewusst sein, und ihr kommendes Handeln bestimmen. Viel Glück uns Allen.  

219 Postings, 319 Tage calligulaEin weiteres Indiz

 
  
    #1455
29.05.16 14:23
zur Stützung meiner These ist folgender Artikel bezüglich einer ohne Nadel durchzuführenden, permanenten Glucose Überwachung seitens des bereits durch ein China Unternehmen ?geschluckten? Startup namens Echo Therapeutics (ECTE). Siehe dazu Quelle: http://seekingalpha.com/news/...dvancement-next-generation-cgm-system Die Chinesen scheinen mittlerweile weiter zu sein als Google bzw. Apple. Wir wissen aus der Historie, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben, in unserem Fall, wer zu spät sich beteiligt oder engagiert wird das Nachsehen haben.  

219 Postings, 319 Tage calligulaDas z.B. Google

 
  
    #1456
29.05.16 16:04
ganz offensichtlich Probleme im eigenen Haus hat, lässt sich aus folgendem Artikel bezüglich der zu verlierenden Innovationskraft seitens der Google Verantwortlichen erkennen. Sobald der erste Chinesische Fond sich an MNKD beteiligen wird, brennt der Baum und die Amerikaner verlieren ein weiteres Hightech Unternehmen mit zukunftsweisenden Technologieschlüssel (MNKD). Für Mannkind Corp. wäre dies sogar von Vorteil, da der China Markt wesentlich größer und vermutlich leichter zu bedienen sein würde. Siehe Quelle für Darstellung des Innovationsverlustes von Google: http://www.heise.de/newsticker/meldung/...l?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom  

1861 Postings, 2677 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1457
29.05.16 18:14
Servus Calligula,

schön von Dir zu hören, ich gebe Dir überall Recht, hoffe nur das uns die Zeit nicht davonläuft, bzw. das Geld ausgeht?  

219 Postings, 319 Tage calligula@ Magnetfeldfredy

 
  
    #1458
1
29.05.16 19:11
der Punkt ist, wir haben bzw. die eigentlich Betroffenen (Diabetes 1 und 2) haben schon sehr viel an Zeit und somit an gesundheitlicher Substanz verloren, ohne es größtenteils selbst bemerkt zu haben. Bis zum heutigem Datum gibt es eigentlich nur Verlierer, Patienten, Prä- Diabetiker, Aktionäre, Wissenschaftler usw. Die, die sich bisher am Status ?Quo erfreuen sind nur sehr wenige, bzw. am Leid derer sich ergötzen, welche sich selbst nicht zu helfen wissen bzw. helfen können, diese wiederum stellen ein gewaltiges Heer an Menschen und somit Konsumenten dar. Ein wissentliches Abwarten und MNKD in die Pleite zu schicken, halte ich aus diversen Gründen für nicht bzw. als kaum praktikabel möglich. Begründung: Niemand kann wissen was mit den Patenten und immateriellen Vermögenswerten passieren wird, da der Hauptanteilseigner Al Mann bzw. seine Rechtsnachfolger (Erben) nach wie vor den Hauptanteil als ihr Eigentum darstellen werden. Bei einer Pleite bleiben mit hoher Wahrscheinlichkeit gerade diese Vermögenswerte der Alfred Mann Stiftung erhalten, was wiederum bedeutet würde, dass kein Verkaufsdruck mehr gegeben ist und der Verkaufspreis in ungeahnte Höhen steigen würde, vermutlich weit über dem von Al Mann einst abgelehnten 50,00 $ je Aktie. Des Weiteren sorgt eine Übernahme oder Beteiligung für eine positive Wertung des investierenden Unternehmens in der Form, dass künftige Innovationen (Startups) dies genau zu beurteilen wissen werden, wem sie künftig trauen können und  welcher Organisation eben lieber nicht, es würde durch eine solche Maßnahme (Übernahme/ Beteiligung) zu Allianzen der Zukunft exzellente Werbung betrieben werden können, denn der Markt vergisst nie. Bei dieser verworrenen Gemengelage wird schon irgendein cleverer Kopf sich zu Wort und Tat melden, dessen bin ich mir ziemlich gewiss, denn Erfolg ist nur dem Mutigen beschieden.  

219 Postings, 319 Tage calligulaAfrezza = Echtzeitsteuerung (Realtime- Change)

 
  
    #1459
2
01.06.16 16:06
sehr guter Artikel von Forbes, kurz, knapp und alles was man wissen muss. Quelle: http://www.forbes.com/sites/kenkam/2016/06/01/...nnkind/#63d239ac4876 Besser geht es nicht.    

1861 Postings, 2677 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1460
3
12.06.16 21:28
http://finance.yahoo.com/news/...king-data-reinforcing-190000835.html

Late brake abstract bei der weltweit beachteten ADA, sehr wichtig für den re-launch!  

219 Postings, 319 Tage calligulaSehr gute Nachrichten,

 
  
    #1461
2
13.06.16 04:07
endlich gibt MNKD verifizierbare Informationen bezüglich der Überlegenheit (Wirkungsprofil) seines Produktes Afrezza bekannt, bzw. darf dies öffentlich darstellen. Quelle: http://www.wsj.com/articles/PR-CO-20160612-901320  

1861 Postings, 2677 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1462
20.06.16 13:56

219 Postings, 319 Tage calligulaHallo Magnetfeldfredy,

 
  
    #1463
1
20.06.16 18:08
wollte Dir ein Informativ als ?Sternchen? geben, aber der Plattformbetreiber erlaubt es mir nicht, da ich Dir angeblich zu viele davon gebe, na ja sei es drum, sage Dir hiermit: INFORMATIV Dein Beitrag. Als Resultat aus diesem Artikel lässt sich nunmehr öffentlich ableiten, dass die größten Saboteure (Analysten, Börsenblätter etc.) langsam den Rückwärtsgang einlegen müssen, nicht weil sie es wöllten, nein weil sie es nunmehr müssen. Einem jedem interessierten war die Überlegenheit von Afrezza, durch die Darstellungen der ersten Anwender absolut klar, es gab halt nur kein ?schriftliches Gutachten? man könnte auch sagen, MNKD hatte das ?Schutzgeld? nicht bezahlt. Am erbärmlichsten jedoch haben sich die Ärzteschaft und im Anhang die Krankenkassen verhalten, sie haben wissentlich Leute erblinden und gesundheitlich verrecken lassen, obwohl sie hätten wissen können, dass es ein Mittel gibt was dies hätte verhindern können. Hier wurde und wird der eigene finanzielle Vorteil höherwertig angesehen, als der Gesundheitszustand der eigenen Patienten,  ein anderes Wort als erbärmlich fällt mir hier beim besten Willen nicht ein, einfach nur pfui.  

219 Postings, 319 Tage calligulaWie schnell der Wandel

 
  
    #1464
2
20.06.16 19:14
von statten geht, zeigt nachfolgender Artikel auf: http://www.healthline.com/diabetesmine/afrezza-news-updates#6 Da werden sich einige warm anziehen müssen, und Sanofi am allermeisten. Die ganze Diskussion über den evtl. Ausbruch von Lungenkrebs durch die Anwendung von Afrezza, sollte man auch einmal objektiv unter die Lupe nehmen. Ein hochklinisch hergestelltes, reines, ohne Anhaftung von Schmutzpartikeln bzw. Fremdmineralien, sauberes Produkt, soll auf die gleiche Stufe gestellt werden, wie der Konsum von Zigarren, Zigaretten oder E- Zigaretten. Raucher können sterben, genau wie Nichtraucher, der Grund wird aber nie zu 100% an der Erkrankung von Lungenkrebs festgemacht werden können, was für eine Farce. Sicherlich werden einige Afrezza- Anwender auch irgendwann an Lungenkrebs sterben, aber solange dies im ?normalen? Rahmen geschieht, also nicht überproportional zu Nichtanwendern sich darstellt, sollte der medizinische Nutzen im Vordergrund stehen und nicht Vermutungen und Befürchtungen. Argumentiert man so bei Bluttransfusionen, oder bei Grippeschutzimpfungen, bei der Gabe von Penicillin??.Alle diese Anwendungen, und noch viele mehr, tragen Risiken in sich, jedoch ermöglichen sie zu meist 99% einen positiven Effekt, genau wie bei Afrezza, warum misst man hier mit zweierlei Maß? Die Pharmaindustrie weiß um die Antwort, und jeder der etwas klar und objektiv denken kann auch.  

1861 Postings, 2677 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1465
1
20.06.16 22:15
Servus Calligula,

die 1000 Dollar Frage ist nun, schafft es Mannkind die Verschreibungen zu verzehfachen, innerhalb eines Jahres, dann haben Sie eine Chance!

Unglaublich, dass so ein spitzen Produkt so schwer in die Gänge kommt, aber noch ist Hoffnung da  

219 Postings, 319 Tage calligulaDie 1000 Dollar Frage,

 
  
    #1466
20.06.16 23:06
ist zum Teil schon beantwortet, die Insulinmafia wird mit allen Mitteln dagegen ankämpfen, Innovationsträger alla Google leiden mittlerweile unter ihrer eigenen Trägheit und MNKD ist dafür zu klein um aus dem Stand den Markt aufmischen zu können, hier wäre langfristige Geduld gefragt. Eine explosive Initialzündung kann nur aus dem asiatischen Raum erfolgen, hier im speziellen die Chinesen, welche sich schon an (ECTE) beteiligt haben (nicht invasive CGM Geräte). Sollten diese Geräte auch nur ansatzweise funktionieren, werden die Asiaten abermals zuschlagen, denn sie können somit die Kosten für ihr Gesundheitssystem im Hinblick auf die Diabetesbehandlung abdämpfen bzw. können somit Ressourcen geschont werden und  gleichzeitig sichert man sich einen Exportschlager der Extraklasse, ganz zu schweigen von der Versorgung ihrer riesigen Armee mit einem Mittel welches im Kampfeinsatz für den jeweiligen Soldaten ohne Probleme angewendet werden kann. Der Westen verliert weiter an Innovationskraft und gliedert seine Produkte und Erfindungen ins Reich der Mitte aus. Ganz nach dem Motto, der Westen schafft sich ab.  

219 Postings, 319 Tage calligulaHeute ist ordentlich

 
  
    #1467
2
22.06.16 19:27
Dampf auf dem Kessel, bis jetzt schon ca. 8 Millionen Aktien gehandelt und das noch vor der ?Halbzeit?. Zeitgleich meldet ECTE heute neue Patente für seinen nicht- invasiven- Sensor zur Blutzuckerkontrolle mittels CGM an, sollte dieser günstiger sein und sich CGM ? Geräte auf breiter Front durchsetzen, ist natürlich Afrezza das ?Werkzeug? der Zukunft. Auffällig ist auch, dass die Shortquote nunmehr recht deutlich zu sinken beginnt. Siehe Quelle: http://www.nasdaq.com/symbol/mnkd/short-interest  

1861 Postings, 2677 Tage MagnetfeldfredyAfrezza

 
  
    #1468
24.06.16 21:58

219 Postings, 319 Tage calligula@Magnetfeldfredy,

 
  
    #1469
26.06.16 10:22
sehr geiler Artikel, würde Dir gern ein ?Sternchen mit Informativ? geben, darf aber aus bekannten Gründen nicht. Schlüsselaussage,? Echtzeitsteuerung mittels Afrezza und CGM? wodurch die Patienten in jeder Sekunde ihres weiteren Lebens vor Spätfolgen der Krankheit geschützt sind, (Sicherheit) zusätzlich wäre es nicht mehr zwingend notwendig jede Kalorieneinheit genauestens berechnen zu müssen, was natürlich zu Folge hat seine Lebensqualität in einem erhebliche Maß zurückgewinnen zu können. Menschen lieben SICHERHEIT und BEQUEMLICHKEIT wenn dadurch gleichzeitig die LEBENSQUALITÄT und ihre persönliche GESUNDHEIT und LEBENSFREIHEIT noch erhöht werden kann, somit halten wir hier einen ?Royal Flush? in unseren Händen und unsere Gegenspieler (Pharmaindustrie, Google, Insulinpumpenhersteller, Ärzte usw.) wissen das. Sie wissen, dass sie selber Nichts in ihren Händen halten und bluffen was das Zeug hält, diejenigen die sich auch weiterhin widersetzen werden, ahnen bereits dass sie sich selbst am meisten nunmehr schaden werden (der Markt vergisst nie), wir stehen nunmehr tatsächlich am Anfang eines sagenhaften PARADIGMENWECHSELS den Al. Mann bereits visionär prophezeit hatte. Dass die Geburt so schwer sein könnte, hatte vermutlich niemand auch nur ansatzweise erahnen können. Zeitgleich schwächen in altbekannter Form, jedoch nunmehr wesentlich vorsichtiger, die alten Protagonisten (Seeking Alpha) auch weiterhin, nunmehr jedoch nicht mehr in Form von fragwürdigen Feststellungen, sondern mehr in der Frageform, was zwar legitim ist, aber immer noch mit einem negativen Unterton zu verifizieren bleibt. Siehe Quelle: http://seekingalpha.com/article/...pts-still-slipping-ahead-re-launch  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben