Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 20 43
Talk 7 17
Börse 6 15
Hot-Stocks 7 11
Rohstoffe 1 4

MANNKIND - 2013 endlich zum Überflieger?

Seite 1 von 58
neuester Beitrag: 24.04.16 10:31
eröffnet am: 14.02.13 23:07 von: Oki-Wan 2.0 Anzahl Beiträge: 1440
neuester Beitrag: 24.04.16 10:31 von: Magnetfeldfr. Leser gesamt: 126884
davon Heute: 10
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  

617 Postings, 2183 Tage Oki-Wan 2.0MANNKIND - 2013 endlich zum Überflieger?

 
  
    #1
13
14.02.13 23:07
Alle Anzeichen sprechen dafür, dass MannKind 2013 mit den erwarteten Phase III-Ergebnissen für Afrezza den Durchbruch schafft und das langersehnte FDA-Approval bekommt.
Für MannKind wäre es der Meilenstein schlechthin und durch die daraus erwirtschafteten Revenues würden auch die restlichen Pipelines einen riesigen Schub erfahren.
Soviel steht fest: es wird ein heisser Sommer und die kommenden Monate dürfte MannKind stark zulegen, wie es auch bei anderen Biotech-Schmieden kurz vor Phase III-Resultaten oft der Fall ist.
Zur weiteren Lektüre empfehle ich einen Blick hierauf:
1.
http://www.fool.com/investing/general/2013/02/13/...-to-watch-in.aspx
2.
http://finance.yahoo.com/q?s=MNKD
3.
http://www.nasdaq.com/symbol/mnkd/real-time#.UR1fXqVk6-h
und 4.
http://www.mannkindcorp.com

Beste Grüsse,
Oki-Wan 2.0

P.S.: Dies ist nur eine Anregung zur eigenen Recherche und keine Handelsempfehlung!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
1414 Postings ausgeblendet.

455 Postings, 895 Tage biotech1x1Geschäftszahlen heute

 
  
    #1416
14.03.16 14:14
MNKD müsste heute Zahlen veröffentlichen. Nach PreM und letzte Woche AH zu urteilen dürften die wohl auch nicht schlecht ausfallen. Sehr schade, dass Alfred Mann diesen potentiellen Turnaround nicht mehr miterleben kann. Auf jeden Fall wünsche ich mir für MNKD, Afrezza, Patienten und Investoren, dass es nun bergauf geht.
LG, biotech  

455 Postings, 895 Tage biotech1x1Kommt wieder in Schwung...

 
  
    #1417
19.03.16 11:29
MNKD legt seit Anfang des Jahres wieder gut zu. Glückwunsch denjenigen, die zwischen 0,70$ und 0,80$ eingestiegen sind. Der neue CCO, die Zusammenarbeit mit Tri-Care,... wer weiß was uns noch alles erwartet? Eventuell hat Al Manns Tod die Truppe zusammengeschweisst und ihr einen Motivationsschub verpasst, damit es bald den ersehnten Durchbruch gibt von dem Mann geträumt hat. Wollen wir hoffen, dass die Mehrheit endlich die Vorteile erkennt.
LG, biotech  

202 Postings, 257 Tage calligulaMöchte diesem Forum

 
  
    #1418
24.03.16 20:49
mal ein Kompliment aussprechen, da größtenteils recht sinnvolle Beiträge hier eingestellt wurden, mit kleinen Ausnahmen natürlich (z.B. Hirntot 23). Bei anderen Werten (Aktienboards) gibt es da ganz andere Spezialisten mit so wertvollen Infos wie ? Uh, ein Glück habe ich bei ?.?  alles verkauft,  oder in seherischer Weise?. das endet hier heute bei +/- Null, ? oder noch wertvoller, ?.bin an Bord die Reise kann losgehen, noch schärfer sind irgendwelche Kursziele die mal so eben einen fast 1000% Aufschlag darstellen würden, auch wenn es zynisch, oder vielleicht lustig gemeint sein sollte, würde es den Inhalt nicht sinnvoller werden lassen, es ist und bleibt hirnlos und ohne jegliche Substanz, ui, ui, ui, dann lieber weniger aber dafür Qualität bzw. Sinnhaftigkeit bzw. Wissen einbringen, auch wenn dies nur im Konjunktiv der zweiten Form dargestellt werden kann, denn schließlich ist alles nur Spekulation. Da es hier zur Zeit nichts zu berichten gibt und der Kurs scheinbar in Lauerstellung bis zum besagtem Datum im April relativ stabil scheint, wünsche ich Euch Allen ein schönes und gesundes Osterfest, und genießt Euer Forum der MannKind Corp,  wo Anleger probieren Ihre Sichtweisen auszutauschen um evtl. zum Schluss, auf der Haben Seite mehr generieren zu können als auf der Soll Seite. Viel Glück.  

202 Postings, 257 Tage calligulaHier einmal der

 
  
    #1419
26.03.16 07:30
entscheidende Punkt, warum der Absatz von Afrezza so schleppend verlaufen musste. Die nachfolgende Preisgestaltungstabelle (Quelle: Yahoo)  zu den unmittelbaren Konkurrenzprodukten war einfach nicht dem Rahmen entsprechend angemessen. In meinem Post vom 07.01.2016 (#1310)  hatte ich genau diese Punkte angesprochen, aus heutiger Sicht übrigens sehr lesenswert. Das SNY den Preis so belassen hatte, macht aus der wissentlichen Vermutung, dass sie wahrscheinlich eher an einem Scheitern als an einem Erfolg interessiert waren, absoluten Sinn. Ein Newcomer- Produkt mit einem Preisüberhang von ca. 76% gegenüber seinen unmittelbaren Mitbewerbern auszustatten ist schon sehr, sehr optimistisch, sprich als eher gierig anzusehen und macht absolut keinen Sinn aus Sicht der MNKD, wenn darauf folgend 65% an seinen Vertriebspartner (SNY) dann wieder abtreten werden müssen. Ich hoffe, dass mit der Rückgabe der Vermarktungsrechte an MNKD, hier der erste Verwaltungsakt stattfinden wird und ein angemessener Preis dem Produkt verliehen wird, darauf folgend werden die Krankenkassen ihre Vorbehalte wissentlich fallen lassen. Hier nun die Vergleichstabelle, Quelle: http://finance.yahoo.com/mbview/threadview/...&tls=la%2Cd%2C1%2C3
Afrezza = $278.60
Novolog = $157.10
Apidra = $157.00
Humalog = $156.60
 

202 Postings, 257 Tage calligulaKleines Geschenk vom Osterhasen,

 
  
    #1420
26.03.16 13:51
sieh mal einer an wie Sanofi  schon in der Vergangenheit (Jahr 2011) "gearbeitet"  hat, hier in Bezug auf ein Blutverdünnungsmedikament. Habe Euch eine Übersetzung gleich mit eingestellt. Quelle Original: http://seattlepostglobe.org/2011/05/31/...ps-to-influence-regulators/
Übersetzung: E-Mails anzeigen Drug Company Dritt Medical Gruppen Gebrauchte Regler zur Beeinflussung
Veröffentlicht 31. Mai 2011 | Von Marian Wang
Markenname Arzneimittelhersteller haben lange umstrittene Taktik benutzt, um ihre generische Konkurrenz aus dem Markt zu halten, aber ein neuer Bericht der Finanzausschuss des Senats wirft ein Licht auf, wie ein Unternehmen Leveraged versteckte finanzielle Verbindungen mit renommierten medizinischen Gruppen seine generische Konkurrenz zu untergraben.
Mit Blick auf, was es "eine unmittelbare Bedrohung" für seine Marken-Blutverdünner genannt, Lovenox, Pharmaunternehmen Sanofi-Aventis startete eine Befürwortung Kampagne, um die US-Food and Drug Administration zu beeinflussen Generika zu verzögern, nach dem Bericht. Sie tat dies von medizinischen Gesellschaften und Forscher kontaktieren, forderte sie in der FDA-oder in einem Fall zu schreiben, ein Advertorial für The Wall Street Journal zu schreiben-Sicherheitsbedenken über Generika erhöhen.
Die medizinischen Gruppen-the Society of Hospital Medicine und der nordamerikanischen Thrombosis Forum-erhielten jeweils mehr als $ 2.300.000 von Sanofi zwischen 2007 und 2010. Ein Duke University Forscher, der die FDA schrieb erhielt mehr als $ 260.000. Keiner der Briefe erwähnten finanziellen Verbindungen zu Sanofi. (The Journal berichtete zunächst über die beiden Gruppen "Briefe an die FDA im vergangenen Jahr, Funken der Senat Untersuchung.)
ProPublica hat sich auf die Art und Weise berichtet, die Drogen-und Gerätehersteller haben versucht, eine professionelle medizinische Gesellschaften und Gesundheit Advocacy-Gruppen durch Millionen an Spenden und Werbeeinnahmen auf Konferenzen zu beeinflussen. Und während wir immer wieder aufgeworfen haben Fragen darüber, wie die Corporate Cash beeinflusst diese Gruppen gibt es Grenzen, was können Reporter aussetzen über alles, was hinter den Kulissen passiert.
Aber Senat Ermittler haben Vorladung Macht, und sie haben einen Bericht Zeichnung auf Sanofi-Dokumente und E-Mails zwischen dem Pharmakonzern und vermeintlich unabhängigen medizinischen Gruppen hergestellt. Es lohnt sich in vollem Umfang zu lesen. Hier einige der E-Mail-Korrespondenz zwischen Sanofi und dem Geschäftsführer der Gesellschaft für Krankenhausmedizin, nachdem das Medikament Unternehmen die Gruppe aufgefordert, die FDA zu kontaktieren. Aus dem Bericht, Hervorhebung von uns: SHM hat keine Geschichte machen ähnliche Kommentare an die FDA oder eine staatliche Behörde dieser Art. Während die Ec [Executive Committee] unterstützend sein könnten kann sie denken, dass dies nicht etwas ist, das SHM das Know-how oder Wissen über viel zu sagen hat. . . . Das wird gesagt, wenn etwas ist wichtig, zu einem unserer Partner (wie Sanofi), dass wir eine langfristige Beziehung zu haben, mit denen wir jede Frage geben wollen, die unseren Partner eine sorgfältige Prüfung wichtig ist.
Die Gesellschaft für Krankenhausmedizin hat am Ende einen Brief an die FDA zu schicken. Der CEO des Gruppe gesendet Sanofi einen Entwurf des Briefes und er selbst für den Namen und die Adresse des gewünschten Empfängers bei der FDA gebeten.
Ein leitender Manager bei Sanofi, in einer internen E-Mail, aufgelistet später den Brief als "Schlüssel Vollendung" für Sanofi PR-Team.
E-Mails zeigen auch Sanofi Vertreter sich Gedanken über das Aussehen dieser Gruppen Unabhängigkeit aus Angst, dass Sanofi die Beteiligung-wenn auf veröffentlichter könnte die Gruppen trüben 'halten Glaubwürdigkeit.
Nach dem nordamerikanischen Thrombrosis Forum ein Advertorial für Lovenox schrieb, die im Journal lief, um das Stück zu einigen Reportern eine PR-Firma angeheuert von Sanofi per E-Mail. Das auf den Weg, einige Alarmglocken für eine Sanofi-Sprecherin, die befürchten, dass Sanofi die Beteiligung könnte zu offensichtlich sein: "Ich bin ein wenig besorgt darüber, wie diese Tätigkeit von einer Agentur von uns kann von den Medien wahrgenommen werden, in Bezug auf jede sa [ Sanofi-Aventis] Beteiligung an dieser Aktivität ", schrieb sie. (Ein Reporter über die adasked über die finanziellen Beziehungen zwischen Sanofi erkundigt und der NATF. Ihr wurde gesagt, die NATF zu fragen.)
Die Gesellschaft für Krankenhaus Medicine Journal sagte, dass die Gruppe neue Transparenzpolitik hat, und "wenn wir die FDA jetzt geschrieben haben, würden wir mit jedem Partner, einschließlich der finanziellen Unterstützung sehr klar über unsere Beziehung sein." Der nordamerikanische Thrombrosis Forum, sagte der Journal, dass Sanofi die Finanzierung war nicht beabsichtigt, "die öffentliche Ordnung zu gestalten."
Wie für die Duke University Arzt, Dr. Victor Tapson, das Projekt auf Regierungsüberwachung geschrieben einem seiner Briefe [PDF] an die FDA. Bemerkenswert, wie POGO tat, dass es auf Brief Duke University. Tapson sagte dem Journal, dass Teile des Senats Bericht "sehr falsch", aber weiter nicht erklären. (Lesen Sie unsere Geschichte auf med Schulen und ihre Politik auf Ärzte Zahlungen von Pharmaunternehmen zu erhalten. Hier Duke Politik ist.)
Wie bei Sanofi, unterhält es, dass die Kommentare von den Experten "gebracht legitime und wichtige Patientensicherheit Tatsachen und Erwägungen, um die Aufmerksamkeit von der FDA", berichtete die Zeitschrift.
Die FDA genehmigte die erste generische Version von Lovenox im Juli des vergangenen Jahres.
Keeping Generika vom Markt kostet die Verbraucher und die Regierung Milliarden in möglichen Einsparungen pro Jahr, nach der Federal Trade Commission. Die Agentur hat sich nachdrücklich gegen die Praxis der Industrie bekannt als "für die Verzögerung zahlen", wobei Pharmaunternehmen darauf bedacht, ihr Monopol zu schützen auf ein bestimmtes Medikament Generika-Unternehmen zahlen sich aus ihnen ihre Patent Herausforderungen fallen zu bekommen.
Drug Unternehmen haben argumentiert, dass die Praxis, diese Siedlungen zu erreichen, den Wettbewerb nicht verhindern, sobald die Patente auslaufen-etwas für passiert mehrere große Marken-Medikamente in den nächsten paar Jahren. Die FTC hat sich jedoch, sagte der Praxis kostet die Verbraucher und die Regierung mehr als $ 3000000000 pro Jahr.
Folgen Sie auf Twitter: @mariancw
Informieren Sie unsere Untersuchungen: Haben Sie Informationen oder Fachwissen in dieser Geschichte? Helfen Sie uns und Journalisten im ganzen Land durch Ihre Geschichten und Erfahrungen zu teilen.
Link zum Artikel
 

1837 Postings, 2615 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1421
26.03.16 18:51
Servus Calligula,

ob Sanofi von Beginn an, d.h. unter dem alten CEO, Afrezza an die Wand fahren wollte glaube ich nicht, aber nach dem CEO Rausschmiss bei Sanofi, schauts so aus!

Afrezza ist für mich einzigartig im Wirkprofil....aber ohne Labelverbesserung wirds schwierig, Preissenkung allein wird nicht reichen, mal schauen was Mannkind aus dem Hut zaubern wird, und sie werden zaubern müssen, die Kohle geht im zweiten Halbjahr aus.....


 

202 Postings, 257 Tage calligulaSchön von Dir zu hören

 
  
    #1422
26.03.16 19:26
Magnetfeldfredy, sehe ich ganz genauso wie Du, der Umbruch an der Konzernspitze von Sanofi, ließ die Strategie des alten Vorstandes ins Leere laufen und Afrezza wurde vermutlich ?geopfert?. Das mit der geringen Kapitalausstattung ist schon ein erhebliches Problem, aber wir sollten nicht vergessen, dass sich mit dem Ableben von Alfred Mann, die Story vollkommen neu geschrieben werden kann. Das Vermächtnis des Al Mann kann nicht mehr aktiv durch ihn selbst vollbracht werden, und genau darin besteht die größte Chance sowohl für Afrezza als auch für MannKind Corp. Begründung: Hier kann nun ein ganz neuer Protagonist die Früchte ernten, dessen Saat Al Mann einst ausgelegt hatte, und genau darum geht es, Bewunderung erhalten immer die ?aktiven? im Rampenlicht stehenden Darsteller, nie oder kaum Diejenigen die den Erfolg erst möglich gemacht haben. Hier kann jemand mit wenig Aufwand viel erreichen, und das ist vielen bewusst, vermutlich sogar Sanofi mittlerweile. Ich hoffe die ganze Wahrheit wird eines Tages ans Licht gebracht, irgendein Leck gibt es schließlich immer, alles nur eine Frage des Preises. Schöne Ostern für Dich Magnety.  

1837 Postings, 2615 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1423
1
26.03.16 19:31
Wünsche ich Dir auch, bist ein Schreibgenie!  

1837 Postings, 2615 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1424
28.03.16 21:42
Wegen eines windigen Seeking Alpha Artikels heute ./. 25 % Verlust, Mannkind ist leider zur Zeit noch eine Zockeraktie, hoffentlich werden die Drecksshorts bald bestraft.  

26 Postings, 3091 Tage Penny LaneWiderstand USD 1.57

 
  
    #1425
31.03.16 12:31
Wenn der charttechnische Widerstand bei USD 1.57 deutlich nach unten durchbrochen wird, kann es nochmal sehr ungemütlich werden = weit unter USD 1,- gehen. Die langfristigen Charts mit 5 und 10 Jahren Zeithorizont sehen gut aus (für uns longs), die kurzfristigen zeigen leider auf Abschwung. Wir werden's wohl erleben... Charttechnik ist ja nicht alles und Nerven behalten lohnt sich hoffentlich bald mal irgendwann...

 

202 Postings, 257 Tage calligulaNunmehr stehen wir sowohl

 
  
    #1426
03.04.16 19:26
am Ende eines Weges (SNY Kooperation) als auch vermutlich an dem Beginn eines neuen Anfangs. Sanofi gibt nunmehr die vermeintlichen Rechte zur Vermarktung an MNKD zurück, und das sollte der Mannkind Corp. auch gut Angedeihen. Ich vermute dass SNY nun letztendlich noch einmal in die ?Trickkiste? greifen wird, und per Abschlagszahlung sich Teilrechte an der Vermarktung zur Anwendung der Kinder Medikation (4-17 Jahre) sichern möchte. (Spekulation) Gegen Leistung einer Zahlung und Übernahme der Kosten für die bereits eingeleiteten Studien bzw. deren auch weiterhin anfallenden Kosten (Ende 2017- ca. 2023). Quelle.: https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02527265 SNY würde damit MNKD aus einer unmittelbaren Klemme bezüglich seiner geringen Finanzmittel behilflich sein und sich selbst vor einer vermutlichen Klage der MNKD wegen Vertragsverletzungen in Bezug auf die ?mangelhafte Vermarktung? geschützt glauben, außerdem hätte man so noch ein kleinen Anteil am Produkt Afrezza, sollte dies tatsächlich ein Erfolg werden. Ab dem morgigen Tag, spätestens aber am Ende der Woche, wissen wir vermutlich wohin und ob die Reise weitergehen wird. Viel Glück allen Patienten und allen Anteilseignern, dass wir uns gegen die ?Marktmafia? durchsetzen werden und Al Mann sein Traum verwirklicht werden kann, nämlich die Diabetes als beherrschbare Krankheit zukünftig ohne größere Spätfolgen behandeln zu können, und dies zu angemessenen Preisen und möglichst geringen bzw. schmerzfreien persönlichen Aufwand eines jeden Anwenders.  

26 Postings, 3091 Tage Penny LaneMarketingpläne

 
  
    #1427
06.04.16 17:48
Ein frischer Artikel aus dem Pharma-Marketing Bereich:

http://www.mmm-online.com/commercial/...y-for-afrezza/article/487894/

Wäre schön, wenn wir zeitnah erfahren würden, wie diese Pläne finanziert werden. Bis das nicht geklärt ist, wird der Kurs wohl weiter gedrückt. Andererseits will ich mir nicht vorstellen, daß Mannkind 2.0 nicht sorgfältig durchdacht ist und Profis wie Dr. Castagna mal so eben von Amgen zu einer kleinen Biotechfirma wechseln die im Sommer kein Geld mehr hat.

So long,
Penny

 

202 Postings, 257 Tage calligulaGut für Afrezza,

 
  
    #1428
1
08.04.16 21:01
ist eine neue Kennzeichnungspflicht für Metformin, dessen Nutzung trauriger Weise wohl nachweislich die Nieren schädigt. Quelle: http://finance.yahoo.com/mbview/threadview/...&tls=la%2Cd%2C5%2C3 Der Kurs wird weiterhin ?leiden? bis wir hier endlich einmal eine Info seitens der MNKD Führung erhalten werden, wie deren weiterer Weg beschienen sein soll. Hoffen wir mal dass dies in Bälde geschehen wird.  

3406 Postings, 4063 Tage martin30smich jedenfalls habe gestern kräftig

 
  
    #1429
09.04.16 18:16
aufgestockt  

26 Postings, 3091 Tage Penny LaneMetformin: weniger Restriktionen

 
  
    #1430
10.04.16 23:14
Im Yahoo-Board wurde falsch berichtet. Die FDA wird die bisherige Warnung/Einschränkung für die Anwendung von Metformin bei Patienten mit Nierenschwäche oder Nierenerkrankung an andere klinische Parameter knüpfen und teilweise aufheben.

http://www.medscape.com/viewarticle/861708  

202 Postings, 257 Tage calligulaMr. Castagna scheint

 
  
    #1431
1
11.04.16 17:48
sein Handwerk zu verstehen. Siehe Interview. Quelle: http://www.fiercepharmamarketing.com/story/...-launch-jolt/2016-04-11 Zu Metformin sei gesagt, es ist gut dass die Leute erfahren, dass durch dieses Präparat diverse Nebenwirkungen verursacht werden können, und hier (Metformin) eben nicht der ?Heilige Gral?, weil besonders billig, bereits auf dem Markt vorhanden ist.  

202 Postings, 257 Tage calligulaWieder ein Pluspunkt für Afrezza,

 
  
    #1432
11.04.16 19:49
da augenscheinlich auch DPP 4 Inhibitoren, enthalten in diversen Diabetesmedikamenten (z.B. (Saxagliptin bzw. als Kombinationspräparat mit Metformin) zu erhöhten Herzbeschwerden führen sollen. Quelle: http://www.diabetesselfmanagement.com/blog/...-heart-failure-warning/   Sicherlich nicht bei allen Patienten, aber auch hier scheint nicht alles ?Gold? zu sein, was preislich glänzen kann. Von daher sollte die Ärzteschaft nunmehr sich bereit zeigen, Afrezza wenigstens eine Chance zur Anwendung einzuräumen, um gerade bei geschwächten Patienten eine Abkehr dem unausweichlichen Endergebnis (diverse Folgeerkrankungen) bzw. den jeweiligen Anwender, ihren auf sie vertrauenden Patienten, schützen zu wollen und eine ihrem Berufsstand gebührende Dienstleistung, entsprechend dem Hippokratischen Eid, nach bestem Wissen (Stand der Technik), ableisten zu wollen.  

26 Postings, 3091 Tage Penny LaneWerbeagentur

 
  
    #1433
12.04.16 11:59
http://www.precisioneffect.com

ist die neue Werbeagentur für MNKD. Bis in 12 Monaten soll die neue DTC Kampagne stehen. Bin gespannt. Auf ein Neues!  

202 Postings, 257 Tage calligulaNun kommt die WAHRHEIT ans Licht,

 
  
    #1434
13.04.16 18:42
die Beweggründe bezüglich seines Engagements, schildert Mr. Castagna in den schillerndsten Farben, und sprechen Bände. BIG PHARMA hat barbarische Angst vor der Markteinführung von Afrezza, den gerade im Vor- Diabetischen Bereich kommt es teilweise zu einer Art  ?Selbstheilung? (Verringerung der Insulinresistenz) der Diabetes durch Anwendung von Afrezza. Siehe Quelle: http://finance.yahoo.com/mbview/threadview/...&tls=la%2Cd%2C1%2C3 Artikel des Users:  finallyinthemoney
Deshalb sollte MNKD bzw. Afrezza ?getötet? werden, damit das ?Establishment? seine Pfründe gesichert weiß, welche nunmehr (Präparate) als völlig veraltet bzw. mit diversen Nebenwirkungen versehen, den Patienten vermutlich mehr schaden als langfristig nutzen. MNKD wird explodieren sobald GS genügend Anteile für sich ?gesichert? hat.
 

26 Postings, 3091 Tage Penny LaneSanofi Inhalator

 
  
    #1435
14.04.16 15:06
http://images3.freshpatents.com/pdf/US20160074318A1.pdf

Neue US-Patentanmeldung für einen Sanofi-Inhalator zur Behandlung von Asthma, COPD und Bronchitis.

Mhm.........  

1837 Postings, 2615 Tage MagnetfeldfredyMannkind und Afrezza

 
  
    #1436
19.04.16 15:22
Das neue Team nimmt Formen an:

http://finance.yahoo.com/news/...cial-capabilities-two-130000319.html

Wichtig und gut, Sie kommen aus dem Diabetikgeschäft!

 

202 Postings, 257 Tage calligulaSehr eigenartig,

 
  
    #1437
23.04.16 21:47
Kurs á Dato, 7,10 $ somit plus 349,36%, nachzulesen Quelle: http://www.nasdaq.com/symbol/mnkd/real-time also entweder spinnen die ?Römer? oder uns fällt tatsächlich der Himmel auf den Kopf. Habe keine Ahnung was da los ist. Wer hat eine Erklärung?  

202 Postings, 257 Tage calligulaSollte hier tatsächlich

 
  
    #1438
23.04.16 22:06
der Market- Maker den ersten Kurs gestellt haben, müssen die Shortis schnellstens covern, somit erleben wir vermutlich einen Short- Squeeze mit ?diabolischen? Ausmaß, welcher seines Gleichen suchen wird. Alles jedoch nur SPEKULATION, aber nicht unmöglich.  

202 Postings, 257 Tage calligulaNunmehr ist die Webseite

 
  
    #1439
24.04.16 05:05
in Reparatur, die NASDAQ scheint auch eine absolute Pille-Palle-Organisation zu sein. Originaltext Zitat: HTTP 500. We are experiencing technical difficulties.
Quelle: http://www.nasdaq.com/symbol/mnkd/real-time
Was ist da nur los?  

1837 Postings, 2615 Tage MagnetfeldfredyMnkd und Afrezza

 
  
    #1440
24.04.16 10:31
Des wärs, US Dollar 7,10 zu schön um wahr zu sein, leider noch...........  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben