Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 429 4086
Talk 194 2356
Börse 169 1337
Hot-Stocks 66 393
DAX 58 253

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1259
neuester Beitrag: 29.06.17 16:15
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 31461
neuester Beitrag: 29.06.17 16:15 von: minicooper Leser gesamt: 3118944
davon Heute: 3239
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1257 | 1258 | 1259 | 1259  Weiter  

1191 Postings, 2435 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
47
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1257 | 1258 | 1259 | 1259  Weiter  
31435 Postings ausgeblendet.

117 Postings, 906 Tage daroteschüchternes Täubchen

 
  
    #31437
28.06.17 17:25
da schleicht das Täubchen um die 20,- rum wie en schüchterner Teenie vorm Präser-regal bei Schlecker.

Jetzt hab dich nicht so...

Netter Kursverlauf bis hierher, Sorgen macht mir nur ne mögliche Doppeltop Bildung.Hoffe die Dynamik reicht.
 

577 Postings, 167 Tage KäptenEndlich 20xx

 
  
    #31438
1
28.06.17 17:28
Jetzt ist der Weg frei
29? in Sichtweite das ist das alte hoch aus den 90er
Na ja vielleicht glaubt mir jetzt jemand das wir uns Richtung 80-120? bewegen was ich auch schon bei 9,xx geschrieben habe  

17057 Postings, 4112 Tage minicooperdas ist erst der anfang. 25 ist das nächste ziel

 
  
    #31439
1
28.06.17 17:31
Dann bis ende 2017 steht die 30.
-----------
schaun mer mal

4 Postings, 99 Tage Alpine A110Die 20 ...

 
  
    #31440
1
28.06.17 17:36
Die Geduld und die immer positive Einschätzung dieses Unternehmens haben sich voll ausgezahlt...Chapeau  

874 Postings, 2680 Tage macumbaerstaunlich

 
  
    #31441
4
28.06.17 17:41
ist das eigentlich nicht weil die Zahlen und das allgemeine Umfeld stimmt.
Zocker die bei 9 Euro gekauft haben sind bestimmt schon lange raus und seit der Einigung mit Cockpit sind meiner M eine ander Klientel an Anleger rein die langfristig denken und bei 16 Euro eingestiegen sind - mit dem Ziel einer stabilen Div Rendite.
Diese Anleger gehen nicht raus - warum auch - solange Reihenweise Kursziele erhöht werden bei denen das allgemeine Ziel im Durchschnitt gefühlsmässig bei 24 - 25 liegt.

Daher gibts keinerlei Verkaufsdruck und wenn dann noch ehem Teck Investoren die ihre Gewinne stabil anlegen wollen nach Alternativen suchen und die Zahlen von LH, im Vergleich zu ihren sonst gehypten völlig überzogenen Mrd Tecks , sehen könnte es sein dass immer mehr langfristig auf Ende 2018 schauende Anleger reinkommen.

Buffets Invest in Airlines führt auch dazu die weltweiten Player zu überprüfen - dann kommt man an LH auch nicht vorbei und bei 31-zu38 Mrd Umsatz im Vergleich zu Delta die jedoch weit höher bewertet ist und älteren Flugzeugbestand als LH hat - DANN könnte man auf ein Ziel von 50 Euro kommen

Daher fühle ich mich bei meinem Kursziel von 25 sehr wohl und denke die könnten wir schneller erreichen als ich dachte - Dann einen Stopp bei 22,80 rein und laufen lassen und alle 5 % Stopp nachziehen.

Allen LH Aktionären Glückwunsch zum guten Griff - ist ja nicht üblich dass sich mal reale Fakten und Zahlen auch in Kursgewinn auszahlen obwohl es eigentlich immer so sein sollte  

1027 Postings, 1426 Tage LaterneMinicooper, Kapitän

 
  
    #31442
1
28.06.17 17:43
In den letzten Wochen habe ich immer gedacht,
Jungs geht's bitte eine Nummer kleiner.
Aber wie man sieht geht's hier stramm nach Norden.
Hoffentlich bleibt es so.
Viel Erfolg fuer alle.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

17057 Postings, 4112 Tage minicooperwenn daxi fahrt richtung 13 k aufnimmt

 
  
    #31443
28.06.17 17:51
Läuft lh ruck zuck die 25 an.
Aber steht  ist erstmal der kampf um die 20 an.
-----------
schaun mer mal

11344 Postings, 3102 Tage RoeckiBilder sagen mehr ...

 
  
    #31444
28.06.17 18:03
als tausend Worte ...

 

11344 Postings, 3102 Tage RoeckiHerrlich ...

 
  
    #31445
4
28.06.17 18:04
 
Angehängte Grafik:
20.jpg
20.jpg

17057 Postings, 4112 Tage minicooperroecki

 
  
    #31446
28.06.17 18:06
Schon bald steht dort die 30...
-----------
schaun mer mal

11344 Postings, 3102 Tage RoeckiAlles klar Mini ...

 
  
    #31447
28.06.17 18:11
ich such schon mal die Bilder rauß ;)  

17057 Postings, 4112 Tage minicooper:-)

 
  
    #31448
28.06.17 18:13
-----------
schaun mer mal

1191 Postings, 2435 Tage sir_rolandoich sag's ja ungern...

 
  
    #31449
3
28.06.17 21:36
aber ich hab's schon immer gewusst ;-)

nur 2jahre später als prognostiziert  (siehe thread-start) - Gratulation allen investierten!!  

17057 Postings, 4112 Tage minicooperwenn daxi mitspielt, und danach siehts aus

 
  
    #31450
28.06.17 22:15
könntehn wir schon morgen die 21 anlaufen.
gut das wir heute die 20 gehalten haben.
damit war nicht unbedingt zu rechnen.
da sieht man wie stark die perle ist.
-----------
schaun mer mal

8421 Postings, 829 Tage MissCashKleine Korrektur und Gewinnmitnahmen fällig

 
  
    #31451
1
29.06.17 08:44
danach darf es gerne weiter steigen. Bis dahin ab heute mal short :)  

4972 Postings, 2140 Tage Nightmare 666Ich denke ... auch ...

 
  
    #31452
29.06.17 09:03
> die 15, xx als Nackenlinie würde wieder zu mehr Schwung verhelfen ... dort oben wird die Luft immer dünner ... mmke  

17057 Postings, 4112 Tage minicooperdie

 
  
    #31453
29.06.17 09:16
15 werden wir so schnell nicht mehr sehen. Ne kleine konso bis 19,5 vielleicht.
die zahlen und die nachrichrenlage ist eiinfach zu gut.
dazu die guten konjunkturdaten in europa und deutschland.
Auch daxi wird wieder fahrt richtung norden aufnehmen....
-----------
schaun mer mal

5582 Postings, 5732 Tage bullybaerman

 
  
    #31454
1
29.06.17 09:33
soll Verkaufen, wenn die Party am schönsten ist. Konnte mich nicht entscheiden und habe die Hälfte heute mal glatt gestellt zu 20,02 EUR. Am unteren Ende der Aufwärtstrends überlege ich mir einen weiteren Trade. Knapp oberhalb der 20 ist erst mal eine Widerstand. Denke nicht, dass der auf das erste mal gebrochen wird. Aber wer weiß das schon. Dachte eh nicht, dass die LH in 2017 über 16 Euro steigt aber solange der Aufwärtstrend intakt ist, dachte ich bleibst dabei.

Glückwunsch noch an H. Maydorn und die Überflieger vom Aktionär ihr dürfte mir meine restlichen Papier zwischen über 23 Euro abkaufen.  

3664 Postings, 2254 Tage lifeguardmitnahmen

 
  
    #31455
29.06.17 10:20
viele gewinnmitnahmen heute, nehme ich an. kann man niemanden verdenken, es war bisher ein toller lauf.

ich denke aber, das beste kommt erst noch. ich bleib noch länger, vieel länger hier.  

11344 Postings, 3102 Tage Roecki@bullybear

 
  
    #31456
29.06.17 10:38
Die Kollegen vom besagten Börsenmagazin sind ganz rattig auf Ryanair!

Sollen se doch!  

17057 Postings, 4112 Tage minicooperso ist es roeki

 
  
    #31457
29.06.17 12:13
Der maydorn hat sich fett mit ryanairscheinen eingedeckt.
seitdem hört nan nur noch wie toll die holzklasseairlines aufgestellt sind und wie scheisse insbesondere  lh ist.
so sind se die angebliche neutralen analysten.
-----------
schaun mer mal

17057 Postings, 4112 Tage minicoopermal schaun ob wir noch diese woche

 
  
    #31458
29.06.17 12:15
Die kraft haben die 21 anzulaufen.
wenn nicht halt nächste woche....
-----------
schaun mer mal

17057 Postings, 4112 Tage minicooperjetzt gehts steil richtung 21...

 
  
    #31459
29.06.17 13:58
Schön wenn die  hürde um 20,10 nach oben aufgelöst wird.....
-----------
schaun mer mal

874 Postings, 2680 Tage macumbainvestieren wie Buffet heisst bei mir

 
  
    #31460
1
29.06.17 14:01
ich kaufe LH weil ich niemals RyAir fliegen würde also kaufe ich deren Aktien auch nicht. Bei RA stört mich
-der Umgang mit den Piloten (wird sicherlich EU weit irgendwann verboten )
-die furchtbaren Anfahrtswege zu den Flughäfen die die billgen Flüge durch Zusatzkosten und Zeitverlust wieder unrentabel machen
-die Einsparpolitik vor allem beim Sprit (minimale Tankfüllung auf Kosten anderer Airlines oder gar Sicherheit der Kunden)
-
LH verstehe ich die Zahlen dern Service den Umgang mit Kunden und Angestellten - das zahlt sich auf lange Sicht aus und überlebt die Billig Konkurrenz die mit geliehenem Geld aus Katar oder Spielgeld von Investoren die Branche kaputt machen - DAS sollte man verbieten und einen anständigen Markt bzw Wettbewerb garantieren
-
UND Gewinnmitnahmen sind nur für Kurztrader die sind in ein paar Std abgearbeitet - aLLE anderen planen LH auf lange Frist und setzen Limits bei 17-18 Euro denn auch dann haben sie im Notfall eines unerwarteten Rücksetzers noch schöne Gewinne sind aber weiter dabei wenn es nochmal 20-30 % nach oben geht gerne auch bis Ende 2018 aber so wie es aussieht wird auch das schneller gehen als einigen Hedges lieb ist  

17057 Postings, 4112 Tage minicooperEw fliegt ab 2018 auch Langstrecke von München

 
  
    #31461
29.06.17 16:15
Donnerstag, 29.06.2017 15:15 von dpa-AFX 


Sehr gut.....


FRANKFURT/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Nach der Lufthansa (Lufthansa Aktie) baut nun auch ihre Tochtergesellschaft Eurowings ihr Fernflugangebot ab München aus. Zum Sommerflugplan 2018 will die Airline zusätzlich zu den bereits bestehenden Europaflügen auch Verbindungen nach Übersee anbieten, wie die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag aus zwei verschiedenen Luftverkehrsquellen erfahren hat. Das Unternehmen selbst wollte die Information zunächst nicht kommentieren. Die Planungen für den Sommerflugplan seien noch nicht abgeschlossen, sagte ein Sprecher.Für das Angebot wären voraussichtlich zusätzliche Flugzeuge notwendig. Bislang fliegen für die Eurowings-Langstrecke sieben Airbus A330 ausschließlich von Köln/Bonn. Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat bereits klar gemacht, dass diese Flotte wachsen müsse, dabei aber Hamburg, Berlin und Düsseldorf als interessante Märkte bezeichnet.

Der Lufthansa-Konzern hatte 2015 als erster etablierter Anbieter mit der Eurowings ein Billig-Konzept für die Langstrecke startklar gemacht. Die Konkurrenten Air France und die British-Airways-Mutter IAG haben inzwischen nachgezogen, um Angreifern wie der Gesellschaft Norwegian Paroli zu bieten. Die zusätzlichen Flugzeuge für die Eurowings könnten von der Konzernschwester Brussels Airlines kommen oder zusätzlich angemietet werden.

Ebenfalls zum Sommerflugplan ab Ende März 2018 verlegt Lufthansa selbst fünf ihrer Großraumjets A380 nach München und erhöht damit die eigene Kapazität bereits um 17 Prozent. Fünf bislang in Bayern stationierte, kleinere A340 werden dafür ans Drehkreuz Frankfurt verlegt.

Die Eurowings dürfte von München vor allem Ziele anfliegen, die bislang von der Condor abgedeckt wurden. Die Tochter des Reisekonzerns Thomas Cook hatte in dieser Woche angekündigt, ihre Flotte in Frankfurt zu konzentrieren und ihr Sommer-Angebot in München ab 2018 aufzugeben. Condor fliegt diesen Sommer von München noch zehn Ziele unter anderem in den USA, Kuba


-----------
schaun mer mal

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1257 | 1258 | 1259 | 1259  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben