Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 244 1785
Börse 158 954
Talk 61 667
Hot-Stocks 25 164
DAX 16 139

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 725
neuester Beitrag: 27.06.16 14:59
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 18123
neuester Beitrag: 27.06.16 14:59 von: Meinichmal Leser gesamt: 1749819
davon Heute: 3892
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
723 | 724 | 725 | 725  Weiter  

1183 Postings, 2068 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
34
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
723 | 724 | 725 | 725  Weiter  
18097 Postings ausgeblendet.

24 Postings, 1631 Tage Luxi28@Hansalufti

 
  
    #18099
27.06.16 12:50
Wieso glaubst du, dass die Existenz der Lufthansa bedroht ist?  

248 Postings, 97 Tage HansaluftiBrexit und die Folgen

 
  
    #18100
1
27.06.16 12:53
Ein Zerfall der EU ist noch garnicht eingepreist.  

468 Postings, 5975 Tage buckweiserNachkauf zu 10,30

 
  
    #18101
1
27.06.16 12:57
hab gerad gehalt drauf und goldman senkt auf verkaufen mit brexitbegründung, lächerlich, klares kaufsignal, vor 20 verkauf ich nix  diesmal  

98 Postings, 1265 Tage Dr.BestRaus heisst raus...

 
  
    #18102
1
27.06.16 12:57
...bloss keine Zugeständnisse machen. Das weckt nur Begehrlichkeiten
bei den anderen Wackelkandidaten.

Schäuble kann dann ja auch schon mal den Gesetzentwurf
zur Transaktionssteuer zur Bekämpfung des Hochgeschwindigkeits-
handels rausholen. Hat doch GB bisher geblockt wg. Finanzstandort London.

Dann wird die Aktie ein wirklicher Baustein der Vermögensbildung auch für
Kleinanleger. Meine Meinung jedenfalls.



 

24 Postings, 1631 Tage Luxi28@Hansalufti

 
  
    #18103
27.06.16 12:58
na dann...
Aber bei 0 € ist dann Schluß oder geht's dann noch tiefer mit der Lufthansa? Was meinst du dazu?  

468 Postings, 5975 Tage buckweiserkgv 2,99

 
  
    #18104
27.06.16 12:59
bei gewinnwarnung vielleicht 4-5  

1149 Postings, 308 Tage Turbo27Lufti

 
  
    #18105
1
27.06.16 13:06
ich finde auch, es muss ja irgendwann mal Schluss sein, spätestens bei 0 Euro sollte man einsteigen oder ist da das Risiko immer noch unkalkulierbar ? Wenn die EU zerfällt, dann fliegt man ja auch nicht mehr, dann gibts wieder Kutschen und Pferde

Transaktionssteuer muss her, sehe ich auch so, sobald der Brexit vollzogen ist, bitte bald !  

Da wird doch heute wieder jede LH Aktie 1000 mal gekauft/verkauft von den Hedgies, klar, dass Lufti da erstmal verwirrt ist...

Da bin ich doch direkt froh heute Aktien gekauft zu haben, da weiss man was man hat, die Optiosscheinchen sind ja schon etwas windig.

Innerhalb eines Jahr werden sich alle Kurse unter 11 Euro als tolle Einstiegskurse erweisen;  Den richtigen Einstiegspunkt erwischt man sowieso nie, daher finde ich gestaffeltes Einsteigen auch am besten.

Immerhin haben wir gerade tatsächlich die 10,2x wieder gesehen, die vor Wochen schon rauf und runter gepredigt werden;  Fürchte aber erst unter 10 rücken einige ihre Aktien raus



 

1149 Postings, 308 Tage Turbo27Black Rock erhöht Short Anteil an LH

 
  
    #18106
27.06.16 13:11
am Freitag um ~0,1%  

Schon langsam melden die Burschen alle ihre Aktivitäten vom Freitag, dem grossen Blutbad

Wenn keine Käufer am Markt sind, dann erreicht man mit sehr wenig Geld als Hedge Fond einen grossen Absturz

Immerhin haben heute auch einige hier zugeschlagen mit Aktien  

2834 Postings, 837 Tage Berliner_Luxi28

 
  
    #18107
27.06.16 13:20
es ist nicht mehr lustig...

leider, alles was Lufti geschrieben hat, ist (auch wenn nicht sofort) eingetroffen... und nicht die Szenarien von einigen Pushern, aus diesem Thread, die monatelang von Kursen von 18? prophezeit haben, und angeblich jede Woche nachgelegt haben...

wenn ich mir die Aktienkurse und die Performance z. B von Aurubis im vergleich zu LHA anschaue, muss ich sagen, die LHA müsste raus aus dem DAX und die Aurubis rein... oder andere AGs

 

4981 Postings, 5365 Tage bullybaerSchreiben

 
  
    #18108
2
27.06.16 13:24
eigentlich die Spezialisten von Equinet noch was zu der ganzen Angelegenheit oder haben die ihren Laden bereits dicht gemacht?

Melde sich seit Tagen nicht mehr. Ziemlich unüblich, meint ihr nicht?  

1149 Postings, 308 Tage Turbo27Berliner

 
  
    #18109
3
27.06.16 13:37
Aurubis ist an 78 Stelle im DAX Ranking, eben nachgeschaut, glaube das dauert noch ein bisschen bis die reif sind für die TOP 30

Zu Lufti, finde seine Kommentare inzwischen auch fundierter, vor 1,2 Jahren hat er nur Einzeiler geliefert, LH heute runter auf xx,xx, inzwischen liefert er richtige Argumente !  

Am schlimmsten im DAX wäre, das was Lufti am Freitag geschrieben hat, jeden Tag 2,3% runter !  

So wie heute !  

Am schlimmsten ist die Unsicherheit an der Börse, und der Brexit nervt ! weil die nächsten WOCHEN vielleicht sogar MONATE da keine Entscheidungen getroffen werden

Es gibt wirklich nicht viele Gründe sich mit Aktien zu beschäftigen diese Tage, viel schöner wäre bisschen Sport & Sonne geniessen, und im Oktober wieder zu kommen und zu sehen was sich alles schönes getan hat, Bully macht das schon richtig

Kapitalerhalt ist in schlechten Zeiten ein ganz grosses Motto !   Habe 2000 den grossen Internet Hype & Crash mitgemacht, da wäre Kapitalerhalt auch die richtige Massnahme gewesen !



 

468 Postings, 5975 Tage buckweiserstreiks bei

 
  
    #18110
1
27.06.16 13:43
Air France
easy jet
sas

in den letzten wochen, sollte nicht lufthansa davon auch profitiert haben?  Wo bleibt denn die Gewinnwarnung? Was wenn sie garnicht kommt?  

4981 Postings, 5365 Tage bullybaerAbwarten

 
  
    #18111
1
27.06.16 13:53
die Gewinnwarnung kann auch mit den Q2 Zahlen kommen, indem einfach der Ausblick gesenkt wird. Aber erst mal gibts demnächst noch miese Verkehrszahlen für Juni zu verdauen.

Da ist noch ordentlich Zündstoff drin für einstellige Kurse. Das wird vermutlich nicht mehr allzulange dauern.  

1149 Postings, 308 Tage Turbo27DAX Abstieg ?

 
  
    #18112
2
27.06.16 13:54
leider leider, muss das Thema durchaus zumindest angesprochen werden...

Im Mai Ranking ist LH bei der Marktkapitalisierung an 35 Stelle, bei dem Umsatz an 21 Stelle

Hinter LH rangiert als einzigster DAX Wert RWE an 37 Stelle !  

LH ist stark gefährdet sollte es weiter an Boden verlieren !  Egal ob wegen HedgeFonds oder was auch immer !

Hinter LH rangieren bei der Marktkapitalisierung (Mai)

35: LH
36: Hannover Rück
37: RWE
38: United Internet
39: LEG Immobilien
40: Metro
41: Wirecard

Sollte LH bis zum Stichtag an Platz 41 rangieren, FLIEGT LH aus dem DAX, so einfach ist das !

Nachrücker wäre ein Unternehmen welches sowohl bei Marktkapitalisierung & Umsatz besser als Platz 35 wäre.

Erster Nachrücker ist "Deutsche Wohnen" derzeit (Mai Bewertung) an Platz 28 und Platz 37 (Umsatz)

Wenn man sich die letzten Wochen LH Kurs Performance ansieht, kann einem tatsächlich Angst & Bange werden !

EIN ZIEL DER HEDGE FONDS könnte sein ---> LH aus dem DAX drängen, damit wird JEDE MENGE AKTIEN frei welche sich am DAX orientieren;  Die HedgeFonds sagen danke schön, klatschen sich in die Hände !

In den DAX kommt LH dann die nächsten JAHRE sicher nicht mehr rein, da fehlt es an einigem !

Leider ist das kein Horror Szenario, die Hedge Fonds können dies schaffen, soviel ist allemal möglich;

In dem Fall haben wir dann auch über längere Zeit Kurse von 8-10 Euro.








 

2834 Postings, 837 Tage Berliner_Turbo

 
  
    #18113
27.06.16 14:01
das mit Aurubis war nur ein B. p.
die Aktie hat letztes Jahr super gut performt, und das Unternehmen ist sehr stabil...

die LHA Aktie macht mir schon Sorgen, den EK den ich brauche, werden wir hier leider nicht bald sehen...momentan sieht es so aus... wenn ich die Tage über meine Minenaktien so viel gewinne mache, dass ich die Verluste hier kompensieren kann (-27% bei der LHA... und das in nur einigen Wochen!!!) verkaufe ich meine 2t LHAs ... da mit anderen Aktien viel bessere Geschäfte gemacht werden können

wie du gesehen hast, ist der DAX gestiegen, die LHA hat sich kaum nach oben bewegt... ist der DAX gefallen, fiel die LHA drastisch... und Kurse unter 10? sehe ich teilweise realistisch... wo der Boden liegt... keine Ahnung  

57 Postings, 165 Tage Amosainteressante und gute Infos hier, danke

 
  
    #18114
1
27.06.16 14:05
habe jetzt auch mal beherzt zugegriffen, bei 10,28  

1149 Postings, 308 Tage Turbo27Stichtag für DAX Zusammensetzung

 
  
    #18115
27.06.16 14:05
ist der 31 August !  Da warten wir mal ab, wo wir dann stehen !

HedgeFonds sind ja eher auf schnelle Gewinne aus, die 9,x haben wir auch gleich

Lege meine Nachkäufe auf EIS, abwarten  

4981 Postings, 5365 Tage bullybaerVor Wochen habe ich

 
  
    #18116
27.06.16 14:07
geschrieben, dass manch einer seinen Einstiegskurs zwischen 13 und 14 Euro so schnell nicht wieder sieht. Da wurde man noch belächelt. Wenns dumm läuft gibts heute noch einstellige Kurse.

Mal sehen was passiert wenn die Amis heute aufmachen.  

2834 Postings, 837 Tage Berliner_Bully

 
  
    #18117
27.06.16 14:14
nicht nur belächelt! sogar immer wieder mit schwarzen sternen "belohnt" und noch mal betont, die "perle" geht bald auf 18 hoch...

ich frage mich, ob der USER weiterhin nachlegt... ich rede natürlich von der einen aktie, die er wahrscheinlich immer wieder gekauft hat ....und ja, das war jetzt ironisch gemeint, damit solche user auch mal was daraus lernen... und zumindest die meinung anderer user respektieren, anstatt die schlecht zu bewerten...  

4981 Postings, 5365 Tage bullybaerAuch die

 
  
    #18118
27.06.16 14:24
LH wird ziemlich sicher ihre Prognosen zurücknehmen müssen. British Airways und Easyjet haben das bereits getan. Das macht auch vor der LH nicht halt. Die LH dürfte es allerdings nicht sehr stark treffen. Damit ist nun ein KGV von 3 vermutlich ebenfalls Geschichte.

Problem: Nicht mal das Management wird die exakten Auswirkungen abschätzen können. Somit neigt man vermutlich eher zur Vorsicht. Keine Ahnung wie nun VC damit umgeht.

Dann stehen zusätzlich noch 300 Mio aus Venezuela im Feuer. Wehe das muss abgeschrieben werden. Dann könnts nächstes Jahr evtl. nur noch zu einer Mini-Dividende reichen.  

2834 Postings, 837 Tage Berliner_bully

 
  
    #18119
27.06.16 14:29
es sollten keine Divis mehr bezahlt werden, auch wenn das den groß-Aktionären nicht gut schmeckt, die LHA sollte mal wieder bisschen mehr in die eigene Zukunft investieren... und statt streiken mal vernünftig arbeiten  

1149 Postings, 308 Tage Turbo27bully

 
  
    #18120
2
27.06.16 14:39
British Airways & Easy Jet MÜSSEN Ihre Prognosen korrigieren, das Pfund als deren Leitwährung hat massiv eingebüsst !  Öl wird in Dollars gezahlt !

Der Euro hält sich stabil !

LH SPART Geld derzeit seit der BREXIT Abstimmung !  Ein gutes LH Management würde tatsächlich etwas beitragen mit aktuellen Kommentaren !

Ryanair macht jeden Tag sein Maul auf, jeden Tag neue Stories !  LH --> NIX, einfach GAAAR NIX !

Von NIX kommt NIX !!!  

Der Spohr muss sich meiner Meinung nach auch zusammenreissen, sollte jetzt zumindest den richtigen CFO an Land holen, VC & UFO Streit beilegen

Und wegen Deinen Kursprognosen, Du hast nach der Dividende gewarnt, mitten im Absturz, ich habe EXAKT einen Tag vor der Dividende hier mehrmals gewarnt, FEUER FREI für die Hedgies !  und habe auch 100% meiner Calls verkauft !

Die Firma LH hat sich in den letzten 6 Wochen NICHT um 40% verschlechtert, das ist halt die Börse, und bei LH kommt der brutale Hebel der Hedge Fonds ins Spiel, die machen was sie wollen, und was sie brauchen

DAS MANAGEMENT trägt die Verantwortung für das Aktiendebakel !  AKTIENRÜCKKAUF ist der einzige Ausweg;  

An alle die glauben die LH Welt geht unter, die Hedgies sind es auch welche den Kurs auffangen werden, so war es schon letztes Jahr, der EBIT liegt weiter bei >1,5 Milliarden in 2016 !   WARUM sagt das Management das NICHT;   weil eben feige, konservativ, nix Aktionärsfreundlich, nix tauglich



 

117 Postings, 291 Tage outstanding....

 
  
    #18121
3
27.06.16 14:46
....im Oktober wollte easyjet und ryanair zu Beginn des Winterflugplans zwei Hubs in Germany einrichten und den deutschen Markt massiv absaugen..das ist vom Tisch absolut. Die laufenden Kosten werden wie bei Air Berlin aus dem Cashflow bezahlt, aber die Margen sind so gering, das es wohl brutale Sparmaßnahmen geben wird, die LH schon vor 3 Jahren begonnen hat und jährlich 1 MRD ? spart .
So nun Klartext. Easyjet und Ryanair sind die HAUPTMITBEWERBER im Kontbereich und werden durch den Brexit massivst unter Druck geraten.
Die neue EW Europa Plattform, das Äquivalent zur Star Alliance auf der Langstrecke, ist eine Erfindung LHs, mit der Andockmöglichkeit verschiedener Airlines. Das wird im Oktober einen Rune auf diese Alliance geben.
Das der Kurs im Moment davon nicht profitiert ist nicht überraschend, das Kapital hat sich verzockt und leckt sich nun die Wunden.
Sobald die erste Kruste drauf ist dreht sich das Blatt und es wird umgeschichtet.  

337 Postings, 743 Tage AeromanticLH: Größter Brexitprofiteur

 
  
    #18122
2
27.06.16 14:49
Schwächster DAX-Wert.
Maximaler Leerverkaufsdruck.
Solide Finanzdaten.
Habe nachgekauft.

Danke fürs Le{e/h}rverkaufen, Superzockerz.
;-)  

76 Postings, 123 Tage MeinichmalHeute wieder viel Public Viewing

 
  
    #18123
27.06.16 14:59
bei der Lufthansa-Aktie.

Public Viewing ist in England der Begriff für Leichenschau.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
723 | 724 | 725 | 725  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben