Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 22 305
Talk 10 222
Börse 8 64
Rohstoffe 4 24
Hot-Stocks 4 19

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 106
neuester Beitrag: 24.07.14 13:50
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 2646
neuester Beitrag: 24.07.14 13:50 von: cbk123 Leser gesamt: 302273
davon Heute: 91
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  

1182 Postings, 1365 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
12
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2€ bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20€ bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  
2620 Postings ausgeblendet.

763 Postings, 1355 Tage Geko2010Jet Blue

 
  
    #2622
1
17.07.14 08:48
LUFTHANSA - Die Fluggesellschaft Lufthansa will sich von den Anteilen an der US-Fluggesellschaft Jet Blue trennen, heißt es. 2007 war die Lufthansa mit Investitionen von 300 Millionen US-Dollar eingestiegen und wollte so von den Start- und Landerechten von Jet Blue auf dem Flughafen JFK profitieren. (Handelsblatt S. 18)

http://www.finanznachrichten.de/...ia-tank-rast-roland-berger-015.htm  

367 Postings, 709 Tage Horst1974@2619

 
  
    #2623
2
17.07.14 10:18
Die Aktie ist früher kurz gestiegen und danach noch tiefer gefallen. Also passiert das wieder.

Kann es sein, dass Du ein Freund der Charttechnik bist? Diese Argumentation zeigt, warum ich die CT so affig finde. Letztlich liegt immer eine Extrapolation von vergangenen Ereignissen in die Zukunft vor. Meist sogar linear oder über einen gleitenden Median, was mathematisch gesehen simpler nicht sein kann. Ein durchschnittlicher Abiturient wäre damit unterfordert.

Mit derselben Argumentation musste man sich heute noch einen Atombunker kaufen, denn noch dieses Jahr bricht der fünfte Weltkrieg aus. Früher sind die ja auch alle 25 Jahre ausgebrochen. Der dritte (1964) und der vierte (1989) sind wohl ausgefallen, was aber bestimmt auch mit der SKS-Ultrareversal-Hammer-Kerze oder sonst irgendeinem Bullshit rückwirkend erklärbar sein sollte.

Mir fehlt da doch der Bezug zum Unternehmen.

---
Nur meine Meinung, keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung  

96 Postings, 1041 Tage primärson@ horst

 
  
    #2624
1
17.07.14 10:31
herrlich der letzte absatz :))))
 

539 Postings, 485 Tage cash-money-brother@ Horst2014 ;-)

 
  
    #2625
1
17.07.14 10:39
Dann buch doch mal einen Flug bei LH, um einen Bezug aufzubauen ...  

539 Postings, 485 Tage cash-money-brotherAktiencheck

 
  
    #2626
3
17.07.14 10:44
Mich nerven diese ständigen Bash-Artikel bei Aktiencheck. Wenn ich das schon lese, verfasst von einem anyomen Redakteur. Also ehrlich, unseriöser geht`s wohl kaum...  

1281 Postings, 1534 Tage Rookie10...

 
  
    #2627
1
17.07.14 11:44
Da hat man eben den Aktiencheck-Redaktionsferialpraktikant rangelassen, damit der arme Tropf nicht 4 Wochen lang nichts als Kaffee kochen darf.    

12026 Postings, 3042 Tage minicooperLufthansa-Aktie: Unterwegs in Richtung 18 Euro und

 
  
    #2628
17.07.14 12:01
mehr?....:-)

17.07.2014 (www.4investors.de) - Wird bei der Lufthansa-Aktie eine breite und starke Unterstützungszone rund um die Marke von 14 Euro zur Trendwendezone? Gestern jedenfalls gelangen der DAX-notierten Luftfahrtaktie erneut Gewinne, nachdem der Lufthansa-Aktienkurs am Montag bei 14,158 Euro aus der Abwärtsbewegung nach oben drehte. Das bisherige, gestern erreichte Erholungshoch liegt bei 15,025 Euro, der Schlusskurs des Papiers ist bei 14,96 Euro knapp darunter notiert. In dieser Zone bewegen sich auch die Notierungen auf den außerbörslichen Handelsplattformen am frühen Donnerstagmorgen vor XETRA-Handelsstart.

Mit dem Anstieg ist allerdings auch die starke Widerstandszone ins Visier gekommen, die sich oberhalb von 14,87/14,98 Euro erstreckt und bis knapp 15,20 Euro reicht. Nicht weit darüber erstreckt sich um 15,55 Euro der Star eines weiteren Widerstandsbereichs, der sich bis in die Zone 16,06/16,27 Euro erstreckt. Es sind also viele Bretter zu Bohren für die Bullen, bevor charttechnisch der Weg nach oben in Richtung 17/18 Euro und darüber für die Lufthansa-Aktie wirklich frei scheint. Nach unten hin bleibt die breite Zone um 14 Euro die erste wichtige Auffangmarke, wenn dieses Vorhaben fehlschlägt.

-----------
schaun mer mal

367 Postings, 709 Tage Horst1974Bezug

 
  
    #2629
1
17.07.14 12:45
Mir fehlt da (Anm. d. Red.: bei der Charttechnik!) doch der Bezug zum Unternehmen.

Ich fliege regelmäßig mit LH und bin insgesamt sehr zufrieden. Mich nervt aber auch sonst das dauernde Rumgenöhle, welches nicht die meisten, aber doch viele Deutsche machen. Viele kennen nur die LH und motzen drauf, wie eben viele nur Deutschland kennen und drauf motzen. Lebt mal ne Weile im Ausland und die Sicht der Dinge ändert sich, schnell und massiv.
Meine Kundenerfahrungen mit British Airways, Iberia, AA, AirBerlin und Ryanair sowieso, waren durch die Bank alle wesentlich schlechter.

Mit den Golfcarriern bin ich noch nicht geflogen und das bleibt auch so. Ich bin Europäer und unterstütze westliche Werte (gesellschaftliche, nicht Aktien-). Auch durch mein Kaufverhalten, wer für einen bequemeren Sitz seine Seele verkauft: Bitteschön.

---
Nur meine Meinung, keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung  

3 Postings, 30 Tage hdddasAktienCheck

 
  
    #2630
17.07.14 13:45
Ja diese Artikel sind nervig. Ich Google Lufthansa Aktie und als erstes kommt dieser Müll ganz oben. Man liest nur die Überschrift und schon wurde man von dieser Seite manipuliert, da man sowas doch im Unterbewusstsein hält. Kann man Seiten bei der Google Suche blockieren ?

 

133 Postings, 92 Tage T-ICESind halt noch nicht mit den Einkauf fertig

 
  
    #2631
17.07.14 14:19
Keine Bange die kommt...............  

3329 Postings, 1591 Tage Neuer1analysen

 
  
    #2632
17.07.14 14:54
Ja wie schön wäre das Leben, wenn die Analysten recht hätten.  ENTSCHULDIGUNG.  Die haben recht. Denn zu jedem Wert gibt es div. Analysen. Oft findet man innerhalb von wenigen Tagen von kaufen über halten bis verkaufen, alles.  Ich werde mal in der Teleboerse nachsehen was dort gesammelt ist  

212 Postings, 349 Tage braun76Analysten hmm

 
  
    #2633
2
17.07.14 15:59
Die können doch nur eins, nämlich hinterherlaufen. Heute fällt dann schreien die 12, morgen geht hoch gleich alles in ordnung und die prognose 30.  was uns interessieren soll die zahlen und konjunktur. Beide sind ok.  

3 Postings, 30 Tage hdddasAnalysten

 
  
    #2634
1
17.07.14 16:09
Arbeiten für Banken, und Banken nehmen durch die Analysten auf Aktien Einfluss wie sie es grad brauchen können.  

763 Postings, 1355 Tage Geko2010Volatil

 
  
    #2635
17.07.14 18:14
scheint sie zu sein....

Gestern plus 3% und heute minus 2,5%



Nebenbei lief die Airfrance KLM gestern 5% hoch und heute immer noch im plus.


Dabei gab es dort keine News.....  

181 Postings, 2208 Tage csmicliegt´s vielleicht an dem Abschuss?

 
  
    #2636
17.07.14 23:13

Als ich vor 3 Wochen von Südamerika zurückgekommen bin, sind wir mit LH auch über Bürgerkriegsgebiet geflogen(Nordafrika) statt wie vor zwei Jahren mit grossem Abstand über dem Atlantik dran vorbei - hätte ich das vorher gewusst, wäre ich nicht eingestiegen bzw. hier geblieben. Hatte ein ziemlich mieses Gefühl dabei.

 

4002 Postings, 2040 Tage bernd238Ich denke der Kurs wird auch abgeschossen unter 14

 
  
    #2637
1
18.07.14 03:39

3329 Postings, 1591 Tage Neuer1keiner

 
  
    #2638
1
18.07.14 05:43
Weiß etwas, alle schreiben dazu. Habe es in 2619 schon angedeutet  

282 Postings, 2724 Tage MucktschabernatNa ja sagen wir mal so

 
  
    #2639
4
18.07.14 08:29
wenn einer um halb 4 in der nacht Kommentare zu einer Aktie schreibt, dann muss ihm ganz schön der Hut brennen. Ist wahrscheinlich bei 14,20 volle Lotte Short gegangen und jetzt geht ihm die Düse! Hat wohl zuviel auf die ANAL-üsten gehört! hahahahahahha  

2068 Postings, 1012 Tage bundespostich tippe auf

 
  
    #2640
18.07.14 17:13
diese Version
 
Angehängte Grafik:
lufthansa18.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
lufthansa18.png

4045 Postings, 968 Tage Prince of DarknessNa ja sagen wir mal so

 
  
    #2641
1
22.07.14 01:10
Nach dem Abschuss in der UK sind Fluggesellschaften gezwungen Umwege und somit
höhere Kerosinkosten in Kauf zu nehmen, watt sich kaum positiv auf die Margen auswirken
dürfte !
Insofern dürfte auch der Kurs selbiger in nächster Zeit noch watt nachgeben !  

367 Postings, 709 Tage Horst1974Angemessene Maßnahme

 
  
    #2642
22.07.14 09:15
Ich denke, dass "lebendig ankommen" für die meisten Kunden von Fluggesellschaften ein kaufentscheidendes Argument ist. Wer hier spart, spart am falschen Ende. Ich denke aber auch nicht, dass ein Umfliegen der Ukraine bei einer Route von mehreren tausend Kilometern wirklich signifikant ins Gewicht fällt.

Negativ überrascht hat mich, dass die LH (wie die meisten anderen Airlines auch) das Kampfgebiet nicht schon vorher umflogen hat. Das ist existenzgefährdend für die Firma. Man wird jetzt zusehen können, wie Malaysian vom Markt verschwindet. So wie schon Lockerbie die PanAm die Existenz gekostet hat.

---
Nur meine Meinung, keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung.  

2068 Postings, 1012 Tage bundespostHätte ich 4-5 Milliarden

 
  
    #2644
2
23.07.14 10:59

133 Postings, 92 Tage T-ICEKZ

 
  
    #2645
2
23.07.14 17:48
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
unbenannt.jpg

112 Postings, 903 Tage cbk123hohe intraday schwankung

 
  
    #2646
24.07.14 13:50
..scheiss-zockerei  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben