Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 5 88
Börse 1 40
Talk 3 33
Hot-Stocks 1 15
Devisen 0 13

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1368
neuester Beitrag: 22.06.18 17:10
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 34186
neuester Beitrag: 22.06.18 17:10 von: Meinichmal Leser gesamt: 4812437
davon Heute: 172
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1366 | 1367 | 1368 | 1368  Weiter  

1193 Postings, 2794 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
50
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1366 | 1367 | 1368 | 1368  Weiter  
34160 Postings ausgeblendet.

12083 Postings, 3461 Tage RoeckiIch zieh doch ...

 
  
    #34162
14.06.18 09:42
nicht nach Bayern!  

458 Postings, 305 Tage Kursverlauf_Mein BuySellbalken ist noch rot also weiter abwärt

 
  
    #34163
1
14.06.18 10:05

2513 Postings, 4868 Tage 123456a@Roecki

 
  
    #34164
14.06.18 11:25
Oh sorry
Dann habe ich was falsch verstanden.
Heute wieder Achterbahnfahrt ;-)  

2 Postings, 53 Tage TheNew0neAbwarten

 
  
    #34165
14.06.18 11:59
Einfach abwarten. LH Zahlen sind solide. Das Managment macht auch gute Arbeit. Auf lange Sicht gesehen wird sich das durchsetzten.  

340 Postings, 429 Tage markusinthemarketaber warum war der KGV v

 
  
    #34166
14.06.18 14:52
von 2014-2016 bei ca. 3?

Da hat die LH doch auch recht gut verdient..  

12083 Postings, 3461 Tage RoeckiSuper Mario wirkt ...

 
  
    #34167
14.06.18 16:03
für LH leider nicht als Katalysator!  

458 Postings, 305 Tage Kursverlauf_Vorerst keine Trendwende

 
  
    #34168
15.06.18 10:29
Abwärtstrendgerade liegt bei 25?, täglich 4 Cent fallend  

1343 Postings, 2265 Tage Ben-Optimistvielleicht werden aber auch wieder die unsicheren

 
  
    #34169
15.06.18 10:43
mit ihren SL s rausgeschüttelt und der Anstieg/Verlust an Einzeltagen  -sprich die gefühlte Volatilität hat mal wieder System.
Also Klassiker - die die surfen sollen surfen, wenn sie glauben den richtigen Riecher für diese Wellen zu haben.
Ich für mich freue mich über das überschreiten der 13.000 Marke im Dax - die entsprechenden Zinsentscheidungen/ Auswirkungen auf die Wechselkurse und freue mich, dass die Indexfonds mal wieder abbilden dürfen - der Anstieg bei der LH-Aktie zum letztjährigen Hoch denke ich wird im September erreicht sein.  

12083 Postings, 3461 Tage RoeckiIm September?

 
  
    #34170
15.06.18 11:14
Du Optimist! Ach ja, das bist Du ja!
 

12083 Postings, 3461 Tage Roecki2 Schritte

 
  
    #34171
15.06.18 12:46
rauf, 3 zurück oder so! Ätzende Kursentwicklung die letzten 5,5 Monate!  

2513 Postings, 4868 Tage 123456a@Roecki

 
  
    #34172
15.06.18 12:57
Das stimmt leider. Heute großer Verfall.
Kursziele haben immer einen komischen Beigeschmack. Dennoch bleibe ich nach wie vor positiv gestimmt.  

327 Postings, 957 Tage Pyramid of PainKam die (5) der Elliott-Welle doch noch.

 
  
    #34174
15.06.18 15:10
https://de.wikipedia.org/wiki/Elliott-Wellen

Naja, fallender Keil wird aufgelöst mit Kursziel 27+x, das tröstet auch wenn man nicht präzise getroffen hat. ( http://www.tradercampus.de/technische-analyse/...ionen/fallender-keil )

Ab Montag sonnige Aussichten nMM. Kein LV weit und breit ( http://shortsell.nl/short/DeutscheLufthansa )

Fundamentaldaten schick. ( https://www.finanzen.net/fundamentalanalyse/Lufthansa )

Analystensynopse sieht ebenfalls schick aus. ( https://www.finanzen.net/Kursziele/Lufthansa )

Newslage mittelmäßig, sehe jedoch Feriensaison, wenig Konkurrenz und sinkende Kosten im Vordergrund. ( https://www.finanzen.net/news/Lufthansa-News ) Etwaige negative Schlagzeilen sind doch längst eingepreist.

 

12083 Postings, 3461 Tage RoeckiZeig uns bitte mal den Keil ...

 
  
    #34175
15.06.18 17:12
im LH-Chart, danke!  

327 Postings, 957 Tage Pyramid of PainLH

 
  
    #34176
1
15.06.18 17:55
 
Angehängte Grafik:
lh.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
lh.jpg

12083 Postings, 3461 Tage RoeckiUnd ...

 
  
    #34177
18.06.18 08:51
zur Strafe wegen des Keils weiter runter!
 

340 Postings, 429 Tage markusinthemarketWeiss denn irgendjemand

 
  
    #34178
18.06.18 10:24
warum der KGV für mehrere jahre bei der LH deutlich tiefer war als heute?

Wenn der wieder erwarten auf 3 fallen sollte, hätten wir ja echt noch reichlich Negativ-Potential.
 

327 Postings, 957 Tage Pyramid of PainDa gab's mal

 
  
    #34179
18.06.18 10:28

340 Postings, 429 Tage markusinthemarketnorwegian

 
  
    #34180
18.06.18 11:18
kann jemand mal die norwegian übernahme-option bewerten?  

327 Postings, 957 Tage Pyramid of PainÜbernahme

 
  
    #34181
3
18.06.18 11:47
Norwegian ( A0BLAH ) hat Marktkapitalisierung von ca, 1,5 Mrd USD, d. h. LH müsste für Übernahme etwa 2% ihres Jahresumsatzes ausgeben.

Kartellrechtl. aus meiner Sicht keine Probleme.

Norwegian ist durch Expansion in rote Zahlen gerutscht und womögl. in Liquiditätsschwierigkeiten (Eigenkapitalquote ca. 4% lol). An sich haben die allerdings gute bis sehr gute Wachstumschancen von rund 150% langfristig.
( https://www.finanzen.net/fundamentalanalyse/Norwegian_Air_Shuttle_AS )

Fazit: Übernahmekandidat in Krise (z.T. auch wegen Gesamtmarkt), Übernahme Win-Win-Situation, da LH mit ihrer Umsatzstärke und ihrem Know-How etc. mittelfristig zu stabiler Bewältigung der Probleme führen kann. Ein Schnäppchen, das sich in rund 3 Jahren armortisieren dürfte.

Falls es dazu kommt, man ist dort nicht der erste Anwärter zur Übernahme. Aber eigentlich müssen die mitmachen. Bilanztechn. keine Wahl.

 

112 Postings, 49 Tage walter.euckendrei meldungen von heute

 
  
    #34182
1
20.06.18 15:56
1. helvetic chef rechnet mit preiserhöhungen in der branche aufgrund des oelpreises
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/...iert-hohere-ticketpreise

2. ryanair muss mit möglichen streiks rechnen, pilotenurabstimmungen in irland und deutschland.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/...k-a-1214032.html

3. socgen mit stimmrechtsmitteilung. deute ich das richtig, das die socgen stimmrechte hielt um diese gegen gebühr den leerverkäufern zuzuhalten; und das nun beendet hat?
https://www.ariva.de/news/...e-lufthansa-ag-veroeffentlichung-7037861

jetzt siehts langsam wieder richtig gut aus für lufthansa und den aktienkurs. fasten your seatbelts..  

1343 Postings, 2265 Tage Ben-Optimistnorwegian & sonstige Übernahmen

 
  
    #34183
1
20.06.18 16:05
ich habe dazu bereits vor einigen Tagen einige Gedanken von mir geschrieben.
Aus meiner Sicht gibt es keine Schnäppchen - jede Integration von anderen Unternehmen kostet neben dem Kaufpreis - richtig Geld - sei es, um den Betrieb aufrecht zu erhalten, sei es um die Unternehmen umzustrukturieren, sei es, wegen IT/ MA/ Abfindungen... - einstieg in vertragliche Verpflichtungen usw.
Mir wäre es lieber man würde Zeit investieren um die Eigengewächse gewinnbringend zu machen - ich sage nur Eurowings...
Mir ist organisches weil gewinnbringendes Wachstum wertvoller, als sich weitere Risiken einzukaufen - egal was die werten Berater/ Wirtschaftsprüfer  in Ihren Due-Diligences zusammen träumen. ich sehe da die Gefahr der Verzettelung - und eben nicht kalkulierbare Risiken - aber wir werden wie immer sehen...  

12083 Postings, 3461 Tage RoeckiWie an einer ...

 
  
    #34184
21.06.18 15:13
Schnur immer weiter runter! Schade...  

2412 Postings, 1034 Tage Turbo27Lufthansa Sinkflug

 
  
    #34185
1
21.06.18 22:39
schade für die welche bei Kursen >25 eingestiegen sind,

Der Abwärtstrend ist vollkommen intakt, DAX & DOW Sommerlloch steht bevor, bzw mittendrin

Kaufen erst wenns dreht, heisst die Abwärtsgerade durchbrochen wird

Kann dauern, Sept, Okt, Nov

Viel Glück weiter allen Investierten  

344 Postings, 849 Tage MeinichmalAir France-Aktie

 
  
    #34186
22.06.18 17:10
Ist nach zweimonatiger Bodenbildung heute nach oben ausgebrochen.

AIG (British Air) befindet sich schon seit Wochen im Aufwärtstrend.

Jetzt fehlt noch die Lufthansa.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1366 | 1367 | 1368 | 1368  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben