Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 244 3650
Börse 93 1539
Talk 94 1353
Hot-Stocks 57 758
DAX 22 196

Lopoca

Seite 1 von 461
neuester Beitrag: 22.05.18 22:33
eröffnet am: 18.06.15 14:28 von: riverstone Anzahl Beiträge: 11512
neuester Beitrag: 22.05.18 22:33 von: bliem Leser gesamt: 2159427
davon Heute: 1455
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
459 | 460 | 461 | 461  Weiter  

972 Postings, 2269 Tage riverstoneLopoca

 
  
    #1
14
18.06.15 14:28
Hallo!
Ich möchte hier mal über den Sportwettenabieter Lopoca sprechen, der ja aufgrund seines Nuggetgames (welche über Angebot und Nachfrage funktioniert), ähnlich wie eine Aktie mit bid und ask aufgebaut ist und meines Wissens derziet einzigartig ist.

Hat hier jemand Erfahrungen, da ich selber erst vor kurzem eingestiegen bin und dies für ein gutes Investment mit einer gewaltigen Rendite halte.
Zuerst wurden die Nuggets auf 5 Millionen Stücke begrenzt - aufgrund der hohen Nachfrage und des steigenden Kurses hat man einen Resplitt mit 1:21,18 durchgeführt, sodas jetzt ca. 105 Stück Nuggets in Umlauf sind.

Bis jetzt gibt es ca. knapp über 50.000 Mitglieder - die Anzahl wächst sehr schnell. Ziel ist es pro Jahr mehr als Verdoppelung zu schaffen.
Weiters wird die Nachfrage der Nuggets auch automatisch über das System generiert - Umsätze, Provisionen, usw... Natürlich kann man auch einfach nur Nuggets kaufen.....

Ich denke mir halt, dass dieser bis dato erfolgte enorme Anstieg mit einer eigentlichen lächerlichen Mitgliederanzahl erfolgt ist und mit einer jährlichen mehr als Verdoppelung (Ausweitung auf viele europäische Länder und auch Asien - ist aber noch in Planung) auch der Nuggetkurs überproportional steigen wird.

POSITIV:
Das Nuggetgame wird als Glückspiel angeboten und somit sind die Gewinne steuerfrei.
Weiters ergibt sich der Nuggetkurs nur aus dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Im Gegensatz zu einer Aktien, wo ich über die Anzahl der Aktien den Börsenwert der Firma errechnen kann und somit sagen kann, die Aktie ist derzeit unter- oder überbewertet.
Da das einzelne Nugget eigentlich auch nichts wert ist, kann der Kurs über die standing steigende Nachfrage auch jetzt noch auf 100 steigen und ich kann nicht sagen, dass der Kurs überbewertet ist, weil es keine gibt. Ist in dem Fall für mich auch sehr positiv.

Zumindest erfolgt der Anstieg weit schneller als bei jeder Aktie - eher mit dem bitcoin Chart zu vergleichen!

Es ware auf jeden Fall schön, wenn man über dieses Forum hier ein Diskussion zusammenbringen würde....

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
459 | 460 | 461 | 461  Weiter  
11486 Postings ausgeblendet.

719 Postings, 847 Tage explosiveklarstellung

 
  
    #11488
3
24.03.18 07:59
# 11486  die AK hat nicht den kürzeren gezogen, sonden das Verfahren wurde mittels Diversion eingestellt - in diesem Falle damals war sogar die FMA Auslöser und nicht die AK - die AK hat nur Warnungen ausgesprochen, welche mit der DIversion selbstverständlich obsolet wurden.   Selbstverständlich ist zu prüfen, ob der Nuggetgame als doch klar definiertes Glückspiel (mit maltesischer Lizenz) gleich zu sehen ist, wie die gewonnen Prozesse gegen die anderen Online-Anbieter - wenn sich genug melden, könnte das die AK mit ihren Juristen prüfen lassen und dann entscheiden (noch keine Kosten für Anwälte!)  ... by the way ist das N-Game nur online zu spielen und auch die Urteile sprechen von Online-Glücksspiel und nicht Online-Casino-Glücksspiel, also schweig Du :-)...scherz, sag was Du willst, ich rieche wieder Angst und das nährt meine Motivation aktiv zu sein

#11487 es kann sich selbstverständlich jeder melden, der einen Verlust hat, die Höhe der Summe habe ich selbst als Empfehlung ausgegeben, für den Fall dass man vielleicht doch selbst einige Kosten eines Verfahren tragen müsste - überlicherweise zahlt Musterprozesse aber die AK - selbstverständlich sollen die Kosten im Rahmen bleiben und eine etwaige Rückvergütung nicht auffressen...als ja, Du hast recht, jeder kann sich melden und je mehr Leute diesen Weg gehen, desto eher passiert auch was ....

Leider ist jedoch Fakt, dass sich viele schon mit dem Verlust abgefunden haben oder sich nicht trauen, jemanden anderen gegenüber einzugestehen, hier mitgemacht zu haben und Geld verloren zu haben (zu dem kommt oft das Thema der Mittelherkunft auch mit dazu) - mein schon früher hier beschriebene "Landesbeamte", der über einen Versicherer gekeilt wurde, sagt zwar im privaten Kreis manchmal wie er aus 20tsd erspartem nur 3,3tsd gemacht hat, aber ob er zur AK geht, seinen Namen nennt und sich offenbart, bezweifle ich.....deshalb haben immer wieder deratige Systeme gute Chancen durchzukommen  

34 Postings, 957 Tage Optimus100Malta etc.

 
  
    #11489
2
25.03.18 00:11
Zitat von Lucky Luke:                                                                                                                                        

Einige Kritiker werden da natürlich wiedersprechen, da sie ja Malta auch immer wieder gerne in die "Glücksspiel Bananenrepublik Ecke" drücken. Ich sehe dies natürlich nicht so. Ich glaube viel mehr die machen da einen ordentlichen Job, ansonsten ich mich ja fragen müsste,undecided wie Malta überhaupt in die EU gekommen ist und was es da zu suchen hat? ///
Nichts liegt der Wahrheit ferner, als das Malta einen guten Job macht!
Eine gekaufte maltesische Glücksspiellizenz hat keinen Verbraucherschutz, nothing!
Unter der maltesischen Flagge sind mehr als zwei online Casinobetreiber bekannt, die die Spielerkonten leerten.
Die verkaufte Glücksspiellizenz wurde entzogen und der Server auf off gestellt. Nix Gericht, nix Interpol, soll der Spieler selbst machen oder auch lassen. Anwälte sind sau teuer.

Die Hochgelobten britischen Lizenzen haben keinen Insolvenzschutz, nur die Briten sind geschützt. Eine Casino-Insolvenz ist kein Exote.

Nur regulierte Inlandlizenzen bieten Sicherheit und noch bezahlbaren Verbraucherschutz.  

201 Postings, 847 Tage bliemjetzt geht es aufwärts

 
  
    #11490
5
09.04.18 19:00
also jetzt muss es aufwärts gehen - der chef lernt englisch! damit wird der grundstein gelegt lopoca zum größten glückspielanbieter der welt aufsteigen zu lassen. ich glaube zwar eher, dass der gak die champions league gewinnt aber wer weiss.... :-)
 

719 Postings, 847 Tage explosive..oder abwärts...

 
  
    #11491
1
10.04.18 09:49
...ich finde es noch immer peinlich, dass seit Wochen (oder Monaten?) Poker ohne nennenswerten Kommentar nicht möglich ist...das ist doch mehr als "schräg" und weit weg von "state of the art" oder haben die "anderen" auch kein Poker mehr??? was sagt die gaming-szene??  

254 Postings, 926 Tage riskgamerJetzt geht's aufwärts??

 
  
    #11492
10.04.18 12:19

cool ... der Aufwärts Trend könnte sich schon etwa akzentuierter darstellen

 
Angehängte Grafik:
180410.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
180410.jpg

254 Postings, 926 Tage riskgamerDer Ordnung halber

 
  
    #11493
1
10.04.18 12:31

Der Ordnung halber zu den anderen .... die High Risk "In.......", nicht nur die Nuggets liegen flach, auch die Crypto's sind am Taumeln.cry

 
Angehängte Grafik:
crypto_3.jpg
crypto_3.jpg

168 Postings, 940 Tage Protector1Aktueller Blick nach Österreich ...

 
  
    #11494
1
13.04.18 21:18


Die Glücksspielgesetzesnovelle des Bundeministeriums für Finanzen lässt weiter auch sich warten:


https://www.wienerzeitung.at/dossiers/netzpolitik/...setznovelle.html

Quellennachweis: wienerzeitung.at, Wiener Zeitung GmbH, 1030 Wien, Media Quarter Marx 3.3,Maria-Jacobi-Gasse 1


Mit der endgültigen Veröffentlichung in den nächsten Tagen oder gar noch Wochen werden wir sehen, wer sich am Ende wie durchgesetzt hat. Die Österreichische Regierung, welche ihre geplante Novelle noch wasserdichter präsentiert. Oder die Lobbyisten der ausländischen Glücksspielanbieter, welche noch die eine oder andere Abschwächung oder Änderung erwirken konnten.

Egal, welche Seite sich durchsetzen wird. Die Welt wird danach in Österreich für die bisher nicht lizenzierten Glücksspielanbieter eine andere sein. Wie weit, werden wir dann sehen.

Meiner Meinung gehen ganz sicher der Staat (Steuern, Kontrolle, Einsichtsrecht, etc.) und die Spieler hinsichtlich Konsumenten- und präventiver Spielerschutz gestärkt heraus. Die ausländischen Anbieter werden auf jeden Fall bereits im Vorfeld entsprechende Zugeständnisse machen. Davon werden vor allem wieder die bereits etablierten und großen Anbieter am Markt profitieren. Wobei ich hier Lopoca noch nicht unbedingt dazuzählen möchte.


Übrigens. Sollten Internetblockaden gegen illegales Glücksspiel durch eine Gesetzesnovelle in Österreich kommen, hier noch eine Rechtsmeinung einer Juristin in welcher Form und wie schnell diese Sperren dann umgesetzt werden könnten:


https://derstandard.at/2000077201190/...-gegen-illegales-Gluecksspiel

Quellennachweis: derstandard.at; STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H., Vordere Zollamtsstraße 13, A-1030 Wien


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.


 

168 Postings, 940 Tage Protector1Aktueller Blick in die Schweiz ...

 
  
    #11495
2
13.04.18 21:24


Am 10. Juni findet die angekündigte Volksabstimmung über das neue Glücksspielgesetz in der Schweiz, welche mit den Netzsperren für ausländische Glücksspielanbieter untrennbar verbunden ist, statt.

Der Kampf der Befürworter und der Gegner des Gesetzes hat in der Zwischenzeit kräftig an Fahrt aufgenommen und dürfte bis zur Abstimmung im Juni noch wesentlich intensiver werden.

Fast bereits täglich sind Berichte in den Schweizer Medien zu finden. Hier eine Auswahl der letzten Tage: 


http://www.urnerzeitung.ch/nachrichten/schweiz/...eld;art9641,1232984

Quellennachweis: urnerzeitung.at; Luzerner Zeitung AG, Maihofstrasse 76, CH-6006 Luzern


https://www.nzz.ch/schweiz/...uch-dort-gibt-es-netzsperren-ld.1374500

Quellennachweis: nzz.ch; Neue Zürcher Zeitung AG, CH-8021 Zürich


https://www.blick.ch/news/politik/...-es-regulierungen-id8221502.html

Quellennachweis: blick.ch; Ringier AG, Brühlstr. 5, CH-4800 Zofingen


http://www.tagblatt.ch/nachrichten/schweiz/...artet;art253650,5258872

Quellennachweis: tagblatt.ch; St.Galler Tagblatt AG, Fürstenlandstrasse 122, CH-9001 St.Gallen


Es bleibt in der Schweiz somit weiter spannend.



Übrigens. Um den Erwerb des Landcasinos in St. Moritz durch Lopoca ist es in der Zwischenzeit mehr als ruhig geworden. Auch hier dürfen wir gespannt sein, wie Lopoca sich weiter verhalten wird.


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.


 

168 Postings, 940 Tage Protector1Aktueller Blick nach Schweden ...

 
  
    #11496
16.04.18 22:35


Es tut sich was in Europa ...


Nach Italien kann sich Lopoca nun auch in Schweden um eine offizielle Lizenz bemühen:

https://www.online-casino.de/nachrichten/...line-casinos-voran-29394/

https://www.casinoonline.de/nachrichten/...lgesetz-auf-den-weg-12942/

Quellennachweis: casinoonline.de; Seo Media Power Limited (Ltd.),Trident Chambers 146, Road Town,VG1110 Tortola BVI


Wird spannend, wie sich das Management von Lopoca verhalten wird. 


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.

?

 

719 Postings, 847 Tage explosive..es macht weiter...

 
  
    #11497
1
18.04.18 07:23
...mit den Europa-Touren und empfiehlt "kalt duschen", um auf die rhetorische Frage nach dem Verhalten des Managements einzugehen und der Chef lernt eben angeblich "englisch" und überlässt das "touren" den anderen... wenn es in Wahrheit nicht so traurig wäre, wäre es zum lachen....  

47 Postings, 313 Tage Zink14...

 
  
    #11498
2
20.04.18 17:00
"Wer die Lopoca Nugget Charts kennt und laufend beobachtet, kann die Handelsoptionen besser einschätzen und damit seine Gewinnchancen in diesem Spiel erhöhen."

Wenn der Kurs über Monate hinweg stagniert, wer gewinnt dann?  

38 Postings, 4483 Tage alfaromeosprint.....wer gewinnt dann.....?

 
  
    #11499
1
20.04.18 23:22
Also?.Die Bank gewinnt immer.....    heißt es doch so schön im Casino..  

168 Postings, 940 Tage Protector1Aktueller Blick nach Italien ...

 
  
    #11500
3
21.04.18 11:08


Lopoca Gaming Italy Limited


Lopoca hat sich mit der Firma ?Lopoca Gaming Italy Limited? für eine italienische Glücksspiellizenz beworben. Diese Woche wurden die hinterlegten Bewerbungen in Italien geöffnet und publiziert.


https://www.online-casino.de/nachrichten/...ngsfrist-laeuft-ab-29456/

Quellennachweis:online-casino.de;  Seo Media Power Limited (Ltd.), VG1110 Tortola BVI

https://www.agimeg.it/datitalia/...ve-concessioni-per-il-gioco-online

Quellennachweis: agimeg.it; JEA srl - Via del Lavoro, 5 - 01100 Viterbo ? Italy

https://www.agenziadoganemonopoli.gov.it/portale/...88e4-ac14716d4f43

Quellennachweis: agenziadoganemonopli.gov.it; Agenzia delle Dogane e dei Monopoli - Via Mario Carucci, 71 - 00143 Roma


Der erste Schritt wurde von Lopoca mit der Bewerbung unternommen. Nun folgt die Detailprüfung der Italiener. Wird spannend, ob Lopoca alle Vorgaben erfüllen kann und was dies für die einzelnen Spielbereiche, wie Sportwetten, Casinospiele oder das Nuggetgame bedeuten wird.


Bleibt auch hier weiter spannend.


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.


 

168 Postings, 940 Tage Protector1Lopoca Gaming Italy Ltd

 
  
    #11501
3
21.04.18 17:31


Falls es jemanden interessiert und noch die Schriftlichkeit dazu haben möchte. Hier die Daten der neuen Firma von Lopoca, mit welcher man sich in Italien derzeit um eine öffentliche Glückspiellizenz bemüht:


LOPOCA GAMING ITALY LTD

Firmennummer: C85145

Firmeneröffnung: 28.02.2018

Firmenadresse: OFFICE 1/2238, LEVEL G, QUANTUM HOUSE, 75, ABATE RIGORD STREET, TA' XBIEX, MALTA


Quellennachweis (Öffentliches Firmenbuch Malta): https://rocsupport.mfsa.com.mt


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.

 

719 Postings, 847 Tage explosivetreibender oder getriebene?

 
  
    #11502
2
24.04.18 10:37
....ich habe mal zurückgeblättert,  erstmals im Jänner 2018 hat Protector nach Italien gefragt, und ob sich LO(PO)CA um eine der 120 Lizenzen beworben hat - Ende Februar wurde die Italy Ltd auf Malta gegründet um bis 19.3.2018 die Bewerbungsfrist  einhalten zu können...Nr. 80 hat Lopoca dann bekommen :-) (von 80)....das ging sich aus, liebe mitleser aus dem lopoca-management hier, sagt mal danke an Protector, dass er Euch den Tipp gegeben hat ich traue Euch nämlich zu, nicht ganz alleine auf die Idee gekommen zu sein... vielleicht tue ich Euch aber auch Unrecht, dann verzeiht einfach die "spitzen" Worte :-)  

196 Postings, 928 Tage stksat|228908081Getriebener

 
  
    #11503
2
27.04.18 01:16
Ich habe nicht zurückgeblättert, jedoch ist mir erinnerlich, dass sich explosive zurückziehen wollte.
War von ihm natürlich nicht ernst gemeint, wie man lesen kann. Was soll man auch sonst in der Messe-freien Zeit machen:-)))  

168 Postings, 940 Tage Protector1Umfragewerte Volksabstimmung Schweiz Geldspielgese

 
  
    #11504
3
05.05.18 09:09


Würde morgen über das neue Geldspielgesetz in der Schweiz abgestimmt werden, würden die Netzsperren der ausländischen Glücksspielanbieter mit großer Wahrscheinlichkeit umgesetzt werden.

Zumindest nach den aktuellen Umfragewerten des Forschungsinstitutes GfS Bern:


  • 52 % für das Geldspielgesetz (davon 30 % bestimmt und 22 % eher bestimmt)
  • 39 % gegen das Geldspielgesetz (davon 23 % bestimmt und 16 % eher bestimmt)
  • 9 % noch keine Entscheidung getroffen



Details zu der aktuellen Umfrage des Forschungsinstitutes:

http://www.gfsbern.ch/de-ch/Detail/...idg-abstimmung-vom-10-juni-2018

Quellennachweis: gfsbern.ch; gfs.bern AG, Effingerstrasse 14, CH-3011 Bern


Aktuelle Medienberichte:

https://www.blick.ch/news/politik/...n-vollgeld-floppt-id8337540.html

Quellennachweis: blick.ch; Ringier AG, Brühlstr. 5, CH-4800 Zofingen

https://www.nzz.ch/schweiz/...-geldspielgesetz-sind-intakt-ld.1382894

Quellennachweis: nzz.ch; Neue Zürcher Zeitung AG, CH-8021 Zürich



Entschieden ist noch nichts. Der Kampf der Befürworter und Gegner des Geldspielgesetzes geht somit in die absolut heiße Phase. Es wird bis zur Abstimmung am 10. Juni 2018 weiterhin spannend bleiben.


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.


 

47 Postings, 313 Tage Zink14ende

 
  
    #11505
3
12.05.18 09:52
Sucht man bei youtube nach Lopoca findet man nur den Kanal des Herrn Blieberger. Alle anderen haben das sinkende Schiff verlassen.

Man es ihm aber anrechnen, dass er weiter die lopocca-Fahne hoch hält. Das Interesse ist fast gen null. Kaum eines seiner letzten Videos erreicht 150 Klicks oder mehr.
Das mag an der schlechten Audioqualität liegen wenn er auf einer Bühne spricht (schlechte Akustik).
Andererseits erzählt er auch nichts neues. Man soll Kontakte machen, Leute einschreiben, "den Stift ansetzen und nach Namen fragen" - alles schon dagewesen.  

254 Postings, 926 Tage riskgamerVideo MB

 
  
    #11506
1
14.05.18 12:25

https://www.youtube.com/watch?v=uyEX3TNtHgM

Interessanter Weise zeichnet er immer Kurven die starke +/- Schwankungen darstellen.
Seit dem Kurssturtz gibt es keine nennenswerte Ausschläge nach oben. Der Kurs liegt mit einem negative nTrend seit Jan 2018 immer unter 1 Euro.
Leider hat er recht ... der Kurs wird sich nie mehr erholen (meine Meinung)

 

201 Postings, 847 Tage bliemmb videos

 
  
    #11507
3
15.05.18 12:53
vom unterhaltungswert her sind die aber köstlich - im moment vergisst lopoca gerade, dass sie außer dam nuggetgame noch was anderes haben (oder wird der rest eh bald aufgegeben?). der nuggetkurs ist ja noch immer unglaublich hoch (70 millionen euro). ich bin gespannt ob es jetzt bis jahresende langsam auf 0,50 runtergeht oder ob es demnächst mal ordentlich ruckelt.

vielleicht werden ja demnächst mal die einfältigsten nuggetholder mal die umsetzung der vollmundigen ankündigungen vom meusburger verlangen (die antwort kenn ich schon: ihr seid selbst verantwortlich - ihr müsst ja nur mehr verkaufen)

 

168 Postings, 940 Tage Protector1TV-Sendung zum Glückspielmarkt Österreich

 
  
    #11508
1
16.05.18 18:21


Morgen kommt eine interessante TV-Reportage über den österreichischen Glückspielmarkt.

TV-Sender ORF2, Donnerstag den 17.05.2018, Sendung ECO, Beginn um 22.30 Uhr


Kampf um Online Glücksspiel ? Kampf gegen den Wildwuchs

Fast die Hälfte aller erwachsenen Österreicher spielt oder wettet gelegentlich. Immer öfter vor allem im Internet. Rund eine Viertel Milliarde wurde da 2017 verzockt. Der Markt wuchs zuletzt um rund 25 Prozent. Gleichzeitig steigen dadurch auch die Gefahren für Spielsüchtige. Hunderte Onlineportale bieten ihre Services bei uns an, auch wenn sie über keine Lizenz dafür verfügen. Die Regierung will das nun abstellen. Einziger legaler heimischer Anbieter sei die Plattform Win2Day der Casinos Austria, und die will man schützen, auch, weil sie besonders hohe Spielerschutz-Standards einhält. Hans Hrabal und Johannes Ruprecht haben recherchiert.



(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.


 

90 Postings, 414 Tage stksat|229076906Jetzt gehts bergab

 
  
    #11509
17.05.18 09:53

719 Postings, 847 Tage explosiveglücksspielmarkt österreich

 
  
    #11510
1
18.05.18 10:05
# 11508 von Protector:  auch in einer lokalen Zeitung im "Epizentrum von Lopoca" gab es einen langen Bericht über das Glücksspiel, welcher folgende Kernaussagen trifft:

1.) Der Markt wächst noch und auch die Anbieter werden mehr...der Staat will mitverdienen und aufgrund der Zahlen zu "Verschuldung bei Spielern unter denen immer mehr Jugendliche sind" auch schützen...
2.) Ohne Lizenz ist alles in Österreich illegal und eigentlich verboten ...dazu vice versa
3.) Die internationalen Anbieter berufen sich auf die europäischen Gesetze und meinen die stehen über den nationalen Gesetzen....was zu beachten ist:
4.) die Europäische Kommission hat ihr Verfahren gegen das Glücksspielmonopolgesetz in Österreich (Punkt 2.) eingestellt (daher wäre Punkt 3. obsolet)....

In diesem Umfeld hat sich jeder Gaming-Anbieter zu bewegen und ich gestehe aber jedem Anbieter auch zu, sich über eine mögliche Ungleichbehandlung (Stichwort: massive, erlaubte Werbung bei win2day) aufzuregen....


 

166 Postings, 921 Tage JodlerSepplvomLandWarum der Nugget Kurs nicht steigen wird...!

 
  
    #11511
2
22.05.18 21:47
... heißt das neueste (und meiner Meinung nach erstes Clickbait-Video) des M. Blieberger auf Youutbe. Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=uyEX3TNtHgM

Bitteschön! Es kann sich jeder gerne selbst seine Meinung dazu bilden!

Hier einige Schmankerln und mein Senf dazu:

x)
Wie immer die alte Leier: Nur von den Erfoglreichen Infos holen und nichts anderes glauben...
x)
Die Masse holt sich keine Informationen oder holt sie sich bei den falschen Leuten --> zielt meiner Meinung nach darauf ab, dass mehr Leute zu den (in immer gleichen Städten stattfinden) "Europa"-Touren kommen sollen und auf keinen Fall irgendwas glauben sollen was wo anders steht.
x)
Nur dann hat man es verstanden (sonst kann kein Mensch irgendwas verstehen)... Mein Lieblingssatz bei Lopoca: "Du hast es nicht verstanden!" ;-) ;-) ;-)
x)
Die Masse kauft immer nur bei steigenden Kursen. Ja kann sein, wird er recht haben, aber es zielt meiner Meinung nach ganz klar auf die übliche Floskel ab: Jetzt noch schnell die günstigen Nuggets kaufen, wann willst du kaufen? bei 1 oder bei 10? Es ist immer das gleiche...
x)
Es wird ganz klar mit Aktienhandel verglichen: Seitwärtstrends, Risikokapital rausnehmen, intelligentes agieren, am besten immer Nuggets kaufen!
x)
Lopoca stehe super da, super bewertet von PWC.
x)
Man stehe vor der nächsten Runde - aufgezeichnet ist eine Berg-/Talfahrt wo ich gerene einen Vergleich mit dem Nuggetchart hätte, den sowas gab es die letzten Jahre klarerweise nicht gerade weil das anno dazumal nie so propagiert wurde. Wir erinnern uns: Es hätte ja noch nie jemand ein Stück verkauft...
x)
Vertriebler sind Visionäre, die wissen was kommen wird... - na halleluhja
x)
Interessenten hätten in der jetzigen Phase (Niedrigkurs) kaum ein Risiko. Er selbst habe mehr Angst sein Geld klassisch irgendwo zu parken, man wisse ja nicht was mit der Wirtschaft passiert. Also besser das Geld in ein finanziell super dastehendes Unternehmen stecken welches ganz großes Potential hat eines der größten der Branche zu werden.
Wir reden hier immer noch über ein Glücksspiel, das nur am Rande erwähnt... !! :) :)
x)
Die Masse hat nun bei der Talsohle des Kurses verkauft. Ganz interessant: Er sagt: "Das wissen wir aus dem Hintergrund!" !!!! Die Leute würden aber weiterhin reinschauen und werden ab dem nächsten Kursanstieg wieder kaufen weil sie dann die Gier packen würde und dann wird der Kurs von ihnen wieder ordentlich angeschoben weil - kurz gesagt - für die Leute dann alles wieder geil ist...
x)
Der Kurs steigt so lange nicht, bis die Masse draußen ist. Klassischer Satz, den man jetzt schon gleich jahrelang hörte (Stichwort: stake Hände...).
x)
Dann kommt der Tipp gleich jetzt zu kaufen, denn man würde ja sowieso kaufen. Warum er das sagt wissen wir ja eh alle...
x)
Es gäbe monatliche Abbucher um monatlich anzusparen... // no comment
x)
Zum Schluss wird noch allen Nuggetbesitzern und Vertrieblern gratuliert, sie haben alles richtig gemacht...


 

201 Postings, 847 Tage bliemwas fehlt bei lopoca

 
  
    #11512
1
22.05.18 22:33
sehr viele unternehmen machen den fehler tolle produkte zu haben aber keinen vertrieb.
bei lopoca scheint es andersrum zu sein - viel vertrieb aber kein produkt :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
459 | 460 | 461 | 461  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben