Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 615 6221
Talk 427 2899
Börse 126 2368
Hot-Stocks 62 954
Devisen 18 241

Bank of Greece jetzt kaufen ?

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 27.04.16 16:23
eröffnet am: 06.02.12 21:11 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 90
neuester Beitrag: 27.04.16 16:23 von: rusi1 Leser gesamt: 18903
davon Heute: 9
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

3267 Postings, 3087 Tage mamex7Bank of Greece jetzt kaufen ?

 
  
    #1
2
06.02.12 21:11

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 08.05.14 11:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
64 Postings ausgeblendet.

3267 Postings, 3087 Tage mamex7Griechenland sollte temporär aus dem Euro raus

 
  
    #66
17.02.14 18:05
Exklusiv-Interview mit Max Otte: ?Wir brauchen ein flexibles Euro-System? - DAS INVESTMENT
Max Otte (49) ist einer der wenigen, die den Zusammenbruch 2008 vorhergesehen haben. Auch fünf Jahre später zeigt sich der Professor und Fondsmanager wenig optimistisch.
-----------
Carpe diem

3267 Postings, 3087 Tage mamex7NEWS

 
  
    #67
10.06.14 15:23
IWF: Griechenland steht 2015 vor einer Finanzierungslücke von ?12,6 Mrd
-----------
Carpe diem

3267 Postings, 3087 Tage mamex7Ticker

 
  
    #68
29.12.14 13:00
Griechenland: Regierungschef Antonis Samaras hat den 25.Januar als Termin für die vorgezogenen Neuwahlen vorgschlagen
-----------
Carpe diem

3267 Postings, 3087 Tage mamex7Ticker

 
  
    #69
29.12.14 17:37
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) warnt Griechenland vor einer Abkehr vom Sparkurs: Wenn Griechenland einen anderen Weg einschlägt, wird es schwierig
-----------
Carpe diem

3267 Postings, 3087 Tage mamex7Merkel für Euro-Austritt Griechenlands bereit

 
  
    #70
03.01.15 21:00
Medienbericht: Merkel für Euro-Austritt Griechenlands bereit - DIE WELT
Es wäre eine 180-Grad-Wende: Laut einem Medienbericht soll die Bundesregierung bereit sein, Griechenland aus der Euro-Zone ausscheiden zu lassen. In einem Fall wäre es sogar fast unausweichlich.
-----------
Carpe diem

4041 Postings, 2422 Tage lifeguarderst

 
  
    #72
2
04.01.15 10:51
erst wenn die griechen beginnen, die schuld an ihren wirtschaftsproblemen nicht immer bei allen anderen zu suchen, sondern bei ihnen selbst und im inland, erst dann wirds aufwärts gehen.

als ob iwf, ezb oder merkel an ihren problemen schuld wäre... (kopfschüttel).  

3267 Postings, 3087 Tage mamex7Ticker - keine Hilfe -

 
  
    #73
05.01.15 19:59
Bloomberg: Alexis Tsipras kann von Deutschland kein Entgegenkommen bei der Lockerung der Sparmaßnahmen erwarten.
-----------
Carpe diem

3267 Postings, 3087 Tage mamex7Ticker : Fitch

 
  
    #74
16.01.15 23:41
Fitch senkt den Ausblick für Griechenland auf negativ. Rating weiter "B"
-----------
Carpe diem

3267 Postings, 3087 Tage mamex7Finanzminister setzt Troika vor die Tür

 
  
    #75
1
30.01.15 20:41
Hellas vor dem Staatsbankrott: Griechenlands Finanzminister setzt Troika vor die Tür - manager magazin
Sie wollen Geld, aber keine Ratschläge: Griechenland werde nicht mehr mit der Troika aus EU-Kommission, EZB und IWF zusammenarbeiten, sagt Finanzminister Yanis Varoufakis. Damit steuert Griechenland auf die Pleite zu - die Börse in Athen bricht weiter ein.
-----------
Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.

6729 Postings, 3139 Tage steven-blnGriechenland wird seinen Weg weiter fortsetzen.

 
  
    #76
4
10.02.15 12:19
Die Griechen haben eher einen guten Ausblick, als dass sie in noch schlechtere Zeiten verfallen.  

6729 Postings, 3139 Tage steven-blnAuch hier ist die Volatilität aufgrung der

 
  
    #77
13.02.15 20:58
politischen Unsicherheiten hoch.  

6729 Postings, 3139 Tage steven-blnGriechische Bankaktien gestren fast alle im Grünen

 
  
    #78
14.02.15 13:45
Man scheint derzeit eher davon auszugehen, dass es zu einem positiven Abschluss der Verhandlungen mit Griechenland kommen könnte. Morgen sehen wir dann weiter.  

301 Postings, 1758 Tage snug_hoodieDie Unsicherheit

 
  
    #79
16.03.15 19:32
..wird so lange anhalten wie sich damit gutes Geld verdienen lässt.
Und dann werden plötzlich ein paar Milliarden locker gemacht und alle schütteln sich die Hände.
[/polemik]  

3267 Postings, 3087 Tage mamex7März wieder 5,5 Milliarden Euro

 
  
    #80
18.04.15 22:03
Ansturm auf Banken - Griechen heben auch im März wieder 5,5 Milliarden Euro von ihren Konten ab
Finanzen100: Die Griechen fürchten um ihre Spareinlagen: Im März hoben sie rund 5,5 Milliarden Euro von ihren Konten ab. Damit summieren sich die Auszahlungen i...
-----------
Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.

3267 Postings, 3087 Tage mamex7Troika, Griechenland-Zitrone leer, mehr Zitronen!

 
  
    #81
09.05.15 15:24

2936 Postings, 3990 Tage Excellenceist noch jemand hier ?

 
  
    #82
24.06.15 15:57
ein enormer Abschlag heute , bin mal spekulativ rein
es könnte bald richtig hochschiessen (vor paar Tg. stands noch bei 13 )
In ein paar Tagen wissen wir mehr :-)  

12346 Postings, 1473 Tage Galeariswie gewonnen so zerronen........

 
  
    #83
24.06.15 16:07

3267 Postings, 3087 Tage mamex7Bei einem Grexit kaufe ich europäische Aktien

 
  
    #84
15.07.15 10:28

3267 Postings, 3087 Tage mamex7Der Tag, an dem die Demokratie starb

 
  
    #85
1
03.08.15 20:19
-----------
Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.

2936 Postings, 3990 Tage Excellencealles rot

 
  
    #86
04.08.15 11:23
nur hier steigt es , gibt es eine erklärung dafür?  

12346 Postings, 1473 Tage Galearishihi...

 
  
    #87
04.08.15 16:18

2936 Postings, 3990 Tage ExcellenceHält sich erstaunlich gut :-))

 
  
    #88
05.08.15 12:22

185 Postings, 2030 Tage Traderzschaut euch mal die MK an.

 
  
    #89
05.08.15 12:46
Die anderen Bank sind noch viel zu hoch bewertet,
deshalb fallen sie auch noch so deutlich.  

986 Postings, 2833 Tage rusi1hat nicht so viel

 
  
    #90
27.04.16 16:23
Verloren wie die anderen gr. Banken.
Gibt's keine meinungen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben