Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 1 von 767
neuester Beitrag: 11.04.14 13:10
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 19166
neuester Beitrag: 11.04.14 13:10 von: Bokensdorf Leser gesamt: 1188422
davon Heute: 178
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
765 | 766 | 767 | 767  Weiter  

9539 Postings, 1669 Tage hokaiGigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

 
  
    #1
31
25.03.11 08:17
Ich erspare mir grosse Worte, denn eigentlich geht es nur darum bei Gigaset mögliche Chancen zu nutzen.

Moderation
Moderator: joker67
Zeitpunkt: 25.03.11 17:59
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

-----------
"born free"
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
765 | 766 | 767 | 767  Weiter  
19140 Postings ausgeblendet.

4726 Postings, 2342 Tage Gandalf270760Aufwärts

 
  
    #19143
1
26.03.14 08:05

München, 26. März 2014 - Erstmals seit dem Fiskaljahr 2011 konnte die
Gigaset AG im Geschäftsjahr 2013 wieder ein positives EBITDA in Höhe von
EUR 11,0 Mio. ausweisen.  

170 Postings, 324 Tage Puhmuckelan den Zeilen für 2015 wird festgehalten

 
  
    #19144
1
26.03.14 08:29
Da heisst doch es könnte noch alles gut werden.  

214 Postings, 619 Tage solides_halbwisseAusblick

 
  
    #19145
3
26.03.14 09:16
mich überzeugt der Ausblick leider nicht...An eine tatsächliche Erreichung der Pländer Gigaset2015 glaube ich allmählich nicht mehr... Wollte noch die finalen Zahlen abwarten...
habe mich gerade schweren Herzen von meinen Aktien getrennt... Immerhin mit einer schwarzen Null.
Kann zwar sein, dass eine erfolgreiche turnarroundstory draus wird...aber aktuell gibt es interessantere Werte und da brauche ich mein arbeitskapital und bin das gedümpel echt leid.
Evtl steige ich dann wenn sich gigaset wieder über 1 stabilisiert hat wieder dazu.
Allen leidgeprüften Investierten viel Glück, ich bin dann mal weg...  

1463 Postings, 3327 Tage KeeneAhnungich stimme soldies_halbw zu!

 
  
    #19146
3
26.03.14 10:59
Ein negativer Cashflow und ein weiter sinkender Umsatz können nicht gutgeheißen werden!  

1976 Postings, 1954 Tage Timo1986...

 
  
    #19147
2
26.03.14 15:38
Gigaset elements positioniert sich im Sicherheitstest der WirtschaftsWoche auf Platz 1

Quelle:

http://blog.gigaset.com/wirtschaftswoche-testet-gigaset-elements/  

399 Postings, 1481 Tage Smart InvestorSehr schwache Zahlen

 
  
    #19148
1
26.03.14 18:40
und der morgendliche Ausbruchsversuch ist in kürzester Zeit in sich zusammengefallen, die Zwischenhochs vom Februar und Januar werden nicht erreicht.  

381 Postings, 640 Tage AvantgardHerr Dr. Alexander Blum (CFO) im Gespräch ..

 
  
    #19149
3
26.03.14 19:12

146 Postings, 179 Tage blacksoonZahlen

 
  
    #19150
2
26.03.14 19:30
@Smart
Ausbruchversuch? Sehr schwache Zahlen?
Hab ich irgendwas verpasst? :D

Range auf Xetra lag bei 0,966 - 0,977, kein hoher Umsatz.
Die Zahlen waren genau so wie erwartet -> langweilig...

Kommt mir so vor als hättest du dir das was du heute zum Besten gibst dir schon zuvor ausgedacht. Und unabhängig von dem tatsächlichen Bericht dann postest :D
Dünnschiss..  

399 Postings, 1481 Tage Smart Investor@blacksoon

 
  
    #19151
3
26.03.14 19:53
Sollte Dir entgangen sein, dass heute früh bis 0,986 bezahlt worden sind? Aufgrund der sehr engen Range sind auch Ausbrüche relativ geringfügiger Natur. Fakt ist, dass dieser ebenfalls abverkauft wurde und somit die vorigen Hochs weder erreicht noch eingestellt worden sind.

Spezifisch beziehe ich mich auf die sehr schwache Guidance für 2014 mit erneut bis zu gering zweistellig rückläufigem Umsatz. Dies liegt unter meinen Erwartungen und der deutlich negative Free Cash Flow gibt neben den angedeuteten weiteren Finanzierungsmassnahmen (u.a. weitere Kapitalerhöhungen!) Anlass zur Skepsis bzgl. der Werthaltigkeit und Knappheit der Aktien.  

341 Postings, 518 Tage cloudatlasnach unten geht wohl nichts mehr!

 
  
    #19152
2
27.03.14 10:32
da standen vorhin ca. 469k€ zu 0,969 zum Kauf. So einen Dreck wie hier, habe ich selten erlebt. Nach oben geht aber auch nichts, da mMn Goldin sofort alles abwürgt. Sch..e für alle Investierten, die hier mehr als 1€ bezahlt haben.  

692 Postings, 1775 Tage AthinaPleite

 
  
    #19153
1
27.03.14 12:41
Mein Gott, die Firma ist bald pleite. Ob mit , oder ohne den Chinesen. Der gesamte Vorstand hat uns lange genug verarscht. Schon aus Prinzip möcht ich nicht mehr investiert sein. Falls der Kurs nochmal steigen sollte, hat das nichts mehr mit mir zu tun, warum ich investiert war. Dagegen ist U. Hoeness
ja ein Anfänger . Und so einer wie Löw wurde vom   (dt)Papst empfangen . Pfui  

146 Postings, 179 Tage blacksoonFraaaaallleeee Athina

 
  
    #19154
27.03.14 17:05
Nu aber zurück mit dir in die Kammer *husch*  

1463 Postings, 3327 Tage KeeneAhnungOh man

 
  
    #19155
1
28.03.14 16:39
Ich bin echt froh das ich nur noch 40% der ursprünglichen GGS-Dinger habe.

Denn auch die Zukunft sehe ich alles andere als rosig. Ganz nebenbei habe ich die anderen 60% in Drillisch investiert was mir bisher 25% bescherrt hat und im Mai gibt es dividende. Da ärgere ich mich gleich doppelt, dass ich nicht vorher die reißleine gezogen habe.  

341 Postings, 518 Tage cloudatlasda wirft ein Tagesgeldkonto mehr ab

 
  
    #19156
2
28.03.14 17:59
als dieser Giga-Flop. Da frage ich mich, warum Mantra und Hess hier nochmal ordentlich reingebuttert haben??? Die nächste Kapitalerhöhung zu 1€ wird kommen, die Frage ist nur wann!  

399 Postings, 1481 Tage Smart InvestorKeine Zahlen zu den Tablets und Smartphones

 
  
    #19157
1
28.03.14 19:24
m.E. ein schlechtes Zeichen für den bisherigen Vertriebs"erfolg" und die Konkurrenz wird immer härter.
Bei der Aktie wäre Lethargie noch untertrieben, das wird nichts mehr.  

6 Postings, 826 Tage LipportoGiga

 
  
    #19158
1
03.04.14 22:28
leute kauft .
Letzte schaunse  

262 Postings, 421 Tage scott32Gigaset

 
  
    #19159
04.04.14 12:38
Geht diese Aktie nie mehr nach oben??  

341 Postings, 518 Tage cloudatlas@smartinvest

 
  
    #19160
04.04.14 13:21
wie ist deine aktuelle Einschätzung. Wer steht da auf der Käuferseite und wer auf der Verkäuferseite?

Irgendjemand möchte nicht, das der Kurs fällt, warum?

Irgendjemand möchte nicht, das der Kurs steigt, warum?  

135 Postings, 3507 Tage gp2306cloudatlas

 
  
    #19161
04.04.14 13:45
Du hast schon recht, aber wenn du richtig nachschau der Kurs steigt aber doch, zwar ganz langsamm aber steigt!  

399 Postings, 1481 Tage Smart Investor@cloudatlas

 
  
    #19162
04.04.14 16:45
Da kann man nur Vermutungen anstellen. Fakt ist, dass wir bereits seit langer Zeit keinerlei Besitzstandsmeldungen erhalten haben, also niemand die Meldeschwellen über- oder unterschritten hat. Gäbe es z.B. grössere Transaktionen dann hätten wir bereits davon hören müssen.

In Anbetracht der sehr schwachen operativen Performance erscheint das Kursniveau sehr ambitioniert, berücksichtigt man die drohenden massiven weiteren Kapitalerhöhungen von denen man aber auch nichts mehr gehört hat. Bedenklich stimmt mich die offenbar nicht erfolgreiche Markteintritt im Tablet Markt und die langsame Entwicklung bei Elements.

Die operative Schwäche lässt mich grössere Kursrisiken annehmen, so dass das Chance-Risiko-Verhältnis sehr unattraktiv geworden ist.


 
 

146 Postings, 179 Tage blacksoonStimmrechtsmitteilungen

 
  
    #19163
1
04.04.14 17:56
Hiss ca. 3% -> nächste Schwelle 5%
Mantra ca. 6% -> nächste Schwelle 10%
Goldin ca. 50% -> nächste Schwelle 75%

Kann also genau so gut sein, dass Hiss nu 4,9%, Mantra 9,9% und Goldin 74,9% haben.
Das ist also wirklich nur Kaffeesatzleserei daraus auf was zu schließen...

Eintritt in Tabletmarkt nicht erfolgreich:
:D :D Die sind im Dezember in den Markt mit 2 Geräten eingestiegen. Und die haben durchaus gute Bewertungen bekommen.
Hier kann man genau so wenig draus lesen...

Aber blubbert euch das Ganze ruhig weiter wies euch gerade passt. Es ist einfach Fakt, dass man momentan nicht weiß was die Zukunft bringt.  

1976 Postings, 1954 Tage Timo1986Ich

 
  
    #19164
04.04.14 18:30
glaub Gigaset Elements läuft garnicht so schlecht.

Nach anfänglichen Ausfällen, sind diese wohl jetzt behoben und man liest durchweg positive Feedbacks auf Facebook.

Zudem schon über 15.000 likes.

Für so eine relative kurze Zeit, garnicht mal so schlecht.

Zudem sollen neue Sachen dieses Jahr noch kommen ( u.a. eine Kamera).  

399 Postings, 1481 Tage Smart InvestorGesättigte Märkte, sinkende Smartphone-Preise

 
  
    #19165
1
09.04.14 09:36
Gesättigte Märkte in Europa und USA, deutlich sinkende Smartphone-Gerätepreise
EBIT-Margen stark gesunken: Samsung 17,98%, Huawei 12,18%, LG nur 0,54%
Sehr grosse, kapitalstarke Mitbewerber, Gigaset droht hier zu spät den Markteintritt zu planen, drohender Verdrängungswettbewerb

07:37  von Martin Fellhuber
Ob Apple oder Samsung: Smartphones machen nicht mehr glücklich

Die harte Konkurrenz bei Smartphones drückt bei Samsung das Ergebnis. Auch die anderen Hersteller leiden unter dem Preisdruck und suchen nach Alternativen.
Die goldenen Zeiten für Smartphone-Hersteller sind vorbei: Zwar werden heuer laut der International Data Corporation (IDC) mit 1,2 Milliarden Geräten um 19,3 Prozent mehr Smartphones verkauft als 2013. Aber das Wachstum flacht ab. Vor einem Jahr stieg der Geräte-Absatz noch um 39,2 Prozent. Bis 2018 soll er auf rund sechs Prozent zurückgehen.
Samsung Galaxy S5 im Test: ein Allrounder in der Oberklasse + Video
In Nordamerika und Europa ist der Markt weitgehend gesättigt, hier wird es nächstes Jahr nur mehr einstellige Zuwachsraten geben. Besser sieht es in Schwellenländern wie China und Brasilien aus. Die logische Folge: Da dort nur günstigere Modelle abgesetzt werden können, sinkt der weltweite Durchschnittspreis von 335 $ im Vorjahr bis 2018 auf 260 $, so die IDC-Prognose.
Ranking: Die 21 besten Smartphones der Welt
Samsung spürt diese Entwicklung bereits: Laut vorläufigen Zahlen weist der koreanische Technologiekonzern im ersten Quartal einen Gewinn der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 8,4 Billionen Won (5,8 Milliarden €) aus. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Rückgang um 4,3 Prozent. Dies ist auf die schleppende Entwicklung im Bereich IT& Mobile Communication zurückzuführen, auf den 54 Prozent des Umsatzes und 68 Prozent des EBIT entfallen. Samsung ist klar, dass Smartphones billiger werden müssen. Daher reduzierte sich die EBIT-Marge um 0,37 Prozentpunkte. Und das neue Top-Modell, Galaxy S5, das ab Freitag weltweit verkauft wird, wurde in Korea bereits günstiger angeboten als seinerzeit das S4.
Klarer Marktführer
Damit will Samsung seine weltweite Führungsrolle mit 319,8 Millionen verkauften Smartphones im Vorjahr verteidigen. Apple kommt als die Nummer zwei auf dem Weltmarkt auf 153,4 Millionen Stück, und das nächste neue Modell wurde erst für Herbst avisiert. Auf dem dritten Rang liegt der chinesische Hersteller Huawei, der im Vorjahr 50,4 Millionen Smartphones absetzen konnte, gefolgt von LG mit 47,6 Millionen Stück. Diese vier Hersteller decken bereits 57 Prozent des Weltmarktes ab, wobei Samsung mit einem Marktanteil von 32 Prozent Weltmarktführer ist.
Wenn es ums Verdienen geht, liegt Apple aber mit einer EBIT-Marge von 28,67 Prozent eindeutig vorn, wobei hier auch die Computer-Sparte einbezogen ist, die allerdings nur mehr für zwölf Prozent des Umsatzes verantwortlich ist. Vor zwei Jahren lag die Marge noch bei 39,3 Prozent. Samsung kommt nur mehr auf 17,98. Huawei gibt es mit einer Marge von 12,18 noch billiger. Schlusslicht ist auch hier LG, das bei den Smartphones zuletzt auf eine EBIT-Marge von 0,54 Prozent kam.
Billig ist gefragt
Künftig werden wohl die Billiganbieter in den Schwellenländern das Rennen machen, während sich Samsung, Apple etc. nach neuen Märkten umsehen werden. So hat Apple für heuer ein neues Produkt angekündigt. Es könnte sich dabei um iWatch, einen Armband-Computer oder ein Fernsehgerät handeln, spekulieren Fans. Samsung will ein neues Armband-Smartphone herausbringen und arbeitet an flexiblen Displays-um ein neues Produkt für die gesättigten Märkte parat zu haben. Erste Fotos von Prototypen zeigen, was theoretisch möglich ist: etwa Displays, die am Handgelenk getragen und wie Smartphones bedient werden.

(WirtschaftsBlatt, Print-Ausgabe, 2014-04-09)  

5 Postings, 536 Tage BokensdorfInterview mit dem Finanzvorstand

 
  
    #19166
11.04.14 13:10

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
765 | 766 | 767 | 767  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben