Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 333 3763
Börse 179 1941
Talk 70 1201
Hot-Stocks 84 621
DAX 43 369

SILVER

Seite 1 von 4615
neuester Beitrag: 28.04.15 17:50
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 115351
neuester Beitrag: 28.04.15 17:50 von: OhneEmos Leser gesamt: 8177207
davon Heute: 4353
bewertet mit 222 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4613 | 4614 | 4615 | 4615  Weiter  

871 Postings, 1866 Tage Börsen OrakelSILVER

 
  
    #1
222
05.04.10 23:26
 
Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4613 | 4614 | 4615 | 4615  Weiter  
115325 Postings ausgeblendet.

8146 Postings, 927 Tage silverfreakyOhneEmos

 
  
    #115327
28.04.15 16:17
Die Verhältnisse sind doch ganz anderst.
Wir haben nirgendwo Knappheit, wie damals im Krieg.EM bilden einen Wertspeicher wenn die Inflation kommt.
Ohne Inflation fliesst keine Kapital da rein wie man sieht.Die 2'te Aktion ist wenn Panik kommt das es Schuldenschnitte gibt.
Nun kann man aber diese Schuldenberge nur noch weginfaltionieren.Zeitlich gesehen sind wir falsch gelegen.Aber nur durch die Eingriffe der Zentralbänker.  

1969 Postings, 711 Tage GoldgliedSheldon versteht so viel von Wirtschaft

 
  
    #115328
28.04.15 16:27
wie ich von künstlicher Besamung von Schafen verstehe.

Er weiß nicht einmal, dass gedecktes Geld (Goldstandard) einst die USA in eine Mega-Krise gestürzt hat, da die Geldmenge dem rasch wachsenden Wirtschaftsvolumen nicht angepasst werden konnte.  

3242 Postings, 736 Tage OhneEmos@Freaky: Ich habe nichts anderes

 
  
    #115329
28.04.15 16:33
geschrieben: Kaufkraft in Tittenäquivalenten konservieren und das auch beim Wechsel von einer Währung auf eine neue Währung.

Das ändert nichts daran, dass eine EM- gedeckte Währung wie die heutigen Währungen nur auf dem Vertrauen basieren würde, dass man in t plus 1 Sekunde noch annähernd dieselbe Anzahl von Tittenäquivalenten erhält wie zum Zeitpunkt t. Die Deckung trägt nichts dazu bei und ihr Vorhandensein ist zu keinem Zeitpunkt glaubwürdig nachzuweisen. Das sind Fakten. Alles andere unscharfes Gelaber von Träumern.  

3242 Postings, 736 Tage OhneEmosMan muss sich darüber

 
  
    #115330
28.04.15 16:37
im Klaren sein, dass Spekulation in EM (dazu gehört auch das physische Halten), Spekulation auf irrationales Verhalten von Menschen ist.

Heisst aber nicht, dass das Eintreten von irrationalem Verhalten unrealistisch ist. Denn schliesslich tritt das zu Hauf täglich ein.  

1969 Postings, 711 Tage Goldglied@ Howkay

 
  
    #115331
28.04.15 16:38
Ich habe größten Respekt vor Bauern, da mir täglich bewusst ist, wie wichtig sie für mich sind. Silberhändler und Silberbesitzer sind dagegen völlig unwichtig.

Kann mir kaum vorstellen, dass du wirklich ein Bauer bist, denn im besagten Zustand würdest du alles brauchen und gegen deine Lebensmittel tauschen (Diesel, Ersatzteile, ärztliche-/tierärztliche Leistungen, Arbeitskraft, Stacheldraht, Zigaretten [nur Raucher natürlich], Schnaps würdest du selber brennen - das ist klar) - alles, außer Silbermünzen.

Aber ich bin eigentlich ganz bei OhneEmos, dass es bei der nächsten Krise (bei der die Währungssysteme nicht mehr funktionieren sollten) nur noch alles pulverisiert gibt.  

3242 Postings, 736 Tage OhneEmosSehr solides Mauern jetzt

 
  
    #115332
28.04.15 16:40
an der 16.5er. Es kommt auch nicht mehr ausschliesslich Nacktmullgagge zum Einsatz.

Dax- Chart jetzt schwer beschädigt.  

1969 Postings, 711 Tage GoldgliedEufi, der Mario Draghi hat am 3.09. Geburtstag

 
  
    #115333
28.04.15 16:49
Wir sollten diesen Tag ausgiebig feiern und seine grandiosen Leistungen anerkennen, die es ermöglichen, dass wir mit unseren Euro-Ersparnissen auch morgen noch kräftig einkaufen können. Er und sein werter Nachfolger werden dafür sorgen, dass wir mit dem Euro bis ans Ende unserer Tage zahlen werden. Es interessiert uns jedoch nicht, ob jemand in 1000 Jahren ein paar 10 Cent Stücke ausgräbt und sich darüber wundert, was das wohl mal war.

Wie gut Herr Draghi seine Aufgabe erfüllt weiß aber nur jemand, für den die Komplexität unseres Geldsystems kein unlösliches Rätsel ist.
 

1006 Postings, 378 Tage Mond_1919Sufdl viel Spass mit deinem Weizen!

 
  
    #115334
28.04.15 16:49
Zur Not kannst Du ihn ja selber malen und essen :)  

3242 Postings, 736 Tage OhneEmosOb man in einer Krisensituation EM

 
  
    #115335
28.04.15 16:54
annimmt, hängt davon ab, inwieweit man die eigene Versorgung als gesichert ansieht, z.B. ob man als Bauer eben noch genug Brennstoff hat. Sieht man sie als hinreichend gesichert an, kann man EM in der Spekulation annehmen, dass sich die Lage erholt und sich vermehrt wieder Leute darum kümmern, sich Geklimpere um den Hals zu hängen, was die Nachfrage und damit den Preis steigen lassen würde. Man könnte aber genauso gut andere Waren annehmen, von denen man glaubt, dass sie noch verstärkter nachgefragt werden. Insofern sind EM ein Spekulationsobjekt wie das andere Zeug auch.
Was sie auszeichnet ist, dass sie eine vergleichsweise hohe Wertdichte haben, weshalb man sie einigermassen gut von A nach B bewegen kann und sie ausserdem relativ widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse sind und kaum substanzvernichtender Alterung unterliegen.
Es ist nicht zu leugnen, dass EM schon seit geraumer Zeit Objekt der Begierde sind, auch wenn das vielleicht eine irrationale Begierde ist. In Bezug auf diese Begierde läuft die Spekulation.  

1969 Postings, 711 Tage GoldgliedMan munkelt, dass die Fundamente des schiefen

 
  
    #115336
28.04.15 16:57
Turms von Pisa auch mit diesem Baustoff erstellt wurden.

Erst später ist man auf den Trichter gekommen und diese mit echtem Beton ausgegossen.

Übrigens wurde in der selben Gegend auch das Giralgeld erfunden, um endlich damit aufzuhören, dass irgendwelche Kurier-Reiter ständig mit Säcken von Gold- u. Silbermünzen unterwegs waren (hin mit einem vollen Sack und zurück mit einem anderen vollen Sack) und sich fragten, warum eigentlich nicht das ganze Geklimper in großen Lagerhallen auf beiden Seiten der Handelspartner landet und man nur noch auf dem Papier schreibt, als ob man die Säcke transportiert hätte.

Traurig, dass die meisten hier im Thread niemals diese Erkenntnis gewinnen konnten, obwohl wir schon das 2015. Jahr des Herren schreiben.  

3242 Postings, 736 Tage OhneEmos@GG: Was Du jedenfalls richtig machst, ist,

 
  
    #115337
28.04.15 17:03
dass Du öfters mal von Euros bezahlt, in die Ferne reist.

Ich bin jedoch nicht annähernd so optimistisch wie Du, dass man in 20 Jahren mit demselben Eurobetrag überhaupt noch bis an die Stadtgrenze kommt.

Das mag junge Leute nicht interessieren, da sie davon ausgehen (können?), dass ihre Einkommen an die Teuerung angepasst werden, es ist m.E. jedoch sehr unwahrscheinlich, dass das auch für die Renten zutrifft. Und ein pures Sparguthaben dürfte bis dahin sowieso erheblich entwertet sein.

Da dies faktisch so ist und am Currywurstpreis der letzten 20 Jahre leicht nachvollzogen werden kann, stellt sich natürlich die Frage, wie man Erspartes so anlegen kann, dass man in 20 Jahren noch dieselbe Currywurstmenge dafür bekommt. Und an diesem Punkt wird es schwierig.  

1006 Postings, 378 Tage Mond_1919Alles falsch!

 
  
    #115338
1
28.04.15 17:06
Gold ist nur zum Vergolden des Glieds da, damit ein schönes Goldglied entsteht.

Bei Silber geht es wahrscheinlich um etwas anderes als bei Gold. Neben Silber verblasst selbst das wie die Sonne funkelnde Gold. Und dies ungeachtet der Tatsache, dass der faszinierende Glanz des Silbers NUR einem stetigen und fortwährendem Polieren und Putzen geschuldet sein kann.

 

1006 Postings, 378 Tage Mond_1919Die beste Anlage über mehrere 100 Jahre?

 
  
    #115339
28.04.15 17:15
Das war und ist Holz. Sofern Forstflächen ordentlich bewirtschaftet werden, bringen sie mehr Ertrag als jede andere Anlageform, weil sie eben einen NATÜRLICHEN ZINS zu erwirtschaften vermögen. UND dies dauerhaft, und nicht wie Sufdls Weizen gleich nach einem Jahr vergammeln.

Guter Wald ist ein wahrer Schatz. Meine Freunde in der Schweiz bauen damit sogar vollständig ihre Häuser, und das in unserer sehr modernen Welt. Da hat sich nichts geändert bei einem Bau eines feinen Chalets.

Holz kann man immer verkaufen. Holz hat sich seit dem 80er Jahrestief vervierzigfacht!

Natürlich können Waldbrände verheerende Schäden anrichten, aber meist nicht bei unseren heimischen Sorten. Es sind dann mehr ölhaltige Sorten betroffen, wie Eukalypten oder der im gesamten Mittelmeerraum kultivierten Pinie, etc.



 

3242 Postings, 736 Tage OhneEmos@GG: Das das Girageld einiges erleichtert,

 
  
    #115340
2
28.04.15 17:17
wenn das Vertrauen in das Girageld bestätigt wird, ist unumstritten. Aber es bleibt dabei, dass die Sache auf extrem wackligen Füssen steht, wird nämlich das Vertrauen (vom Volk) entzogen, geht der Wert des Girageldes in sehr kurzer Zeit von X auf Null. Bisher ist das nie global passiert, war nur lokal begrenzt.
Deswegen hebt der Grieche den EUR erst einmal als Bargeld ab. Er geht davon aus, dass er mit dem Bar- EUR seine Tittenäquivalente kaufen kann, grosse Teile der Bevölkerung haben aber dem Elektro- EUR bereits das Vertrauen entzogen. Doch was passiert, wenn dem EUR gesamt das Vertrauen entzogen wird. So mancher würde sein Heil in EM suchen, ob rational richtig oder nicht, ist dann sekundär.

 

8615 Postings, 2163 Tage DrSheldon CooperDie Notenbanken

 
  
    #115341
1
28.04.15 17:22
Russlands und China sammeln Gold was das Zeug hält. Hier sieht man, wo die Reise hingeht....  

3242 Postings, 736 Tage OhneEmosDen Wald kann man

 
  
    #115342
28.04.15 17:25
nur nicht am Körper führen. Ausserdem ist man wieder nur als Besitzer des Waldes anerkannt, weil Vertrauen in Papier und Elektros besteht, hier in Form des papiernen und elektronischen Grundbucheintrages. Selbst die jüngere Deutsche Geschichte hat gezeigt, wie viel diese Einträge ggf. wert sein können, Stichwort Enteignung durch die DDR. So mancher Waldbesitzer hat die Rückübertragung nicht mehr erlebt.

Es gibt schlichtweg keine sichere Anlage.

Deswegen hat das gute Leben im Jetzt so enorme Bedeutung.  

1969 Postings, 711 Tage Goldglied70 Millionen Tonnen Gold in den Ozeanen

 
  
    #115343
28.04.15 17:27
Das hat man schon lange vor meiner Zeit auf Erden erkannt:

http://www.zeit.de/1964/12/gold-aus-dem-meerwasser

Inzwischen geht man von noch viel mehr aus.

(Nur weil Eufi das Gold und Silber im Weltall angesprochen hatte  - nicht nötig, ist auf der Erde wirklich im Überfluss da. Es braucht nur mehr oder weniger Energie, um es in Reinform zu gewinnen. Generell kann es aber den "Dausääänd" Effekt gar nicht geben, da so ein enormes Überangebot vorhanden.  

8146 Postings, 927 Tage silverfreakySpanish-Mountain ist ausgebrochen.

 
  
    #115344
28.04.15 17:28
Angehängte Grafik:
s0227_1_.gif
s0227_1_.gif

1969 Postings, 711 Tage GoldgliedDas Schmuddel-Halbedelmetall Silber

 
  
    #115345
28.04.15 17:34
hat keine Chance. Das kann ich euch unterschreiben.

Dieser Bauernfang für knapp 50 $  hat nur einmal funktioniert  -  ähnlich wie der Verkauf von Tasten-Telefonapparaten - gleich nach der Wende - an unsere ostdeutschen Mitbürger für viel geld (mit dem leeren Versprechen, da würde bald jemand kommen und diese anschließen) geklappt hat.  

1969 Postings, 711 Tage GoldgliedFeierabend für heute.

 
  
    #115346
28.04.15 17:36
Habe keine Luste mehr, den im Dunkeln Tappenden den Weg mit der Taschenlampe auszuleuchten.  

3242 Postings, 736 Tage OhneEmos@Cooper: Nur weil irgendwer,

 
  
    #115347
28.04.15 17:36
irgendwas macht, heisst das noch lange nicht, dass das, was er dabei im Sinn hat, dann auch funktioniert.

Insbesondere die Chinesen haben natürlich historisch gesehen, einiges bewegt.

Doch man darf getrost annehmen, dass der Ami sich nicht von ein paar Goldklumpen widerstandslos aus der Bahn werfen lässt.

Wenn es hart auf hart kommt, zählt nicht das EM- Rohr in der Hose, sondern das Rohr aus dem man tödlich feuern kann. Und da hat der Ami auch ganz ohne Viagra, was Grosses in der Hose.

Mit Geklimpere ändert man ganz sicher nicht die Machtverhältnisse in der Welt.

Und was der Chinese jüngst an Machtverschiebung erreicht hat, gründet sich auch ganz sicher nicht auf EM.  

3242 Postings, 736 Tage OhneEmosDa ich Silber, wenn auch nur

 
  
    #115348
28.04.15 17:39
partiell, pushe, muss es eigentlich im Wert steigen.  

6863 Postings, 1190 Tage HMKaczmarekWinke winke Goldie

 
  
    #115349
28.04.15 17:41
...und grüß mir den Pommery ;)

 
Angehängte Grafik:
winke-smilie.gif
winke-smilie.gif

3242 Postings, 736 Tage OhneEmos@GG: Der Bauernfang wird

 
  
    #115350
28.04.15 17:42
wieder funktionieren.

Ich sage nur Hütchenspieler. Der Mensch ist leicht manipulierbar, weil er gierig ist.  

3242 Postings, 736 Tage OhneEmosWenn eine neue Runde des Pyramidenspiels

 
  
    #115351
28.04.15 17:50
angezettelt wird, muss man nur Mann/Frau der ersten Stunde sein. Und sich auf den Weg in die Südsee machen, wenn die Bewohner des Pyramidenbodens sich auf den Weg zur Auszahlungsfeier machen, auf der nichts ausgezahlt wird.

Ich habe okkulte Zeichen empfangen, dass ein neues Pyramidenspiel startet. Es war - glaube ich- das Antlitz Satans, dass sich mir vertrauensvoll diesbzgl. zuwendete.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4613 | 4614 | 4615 | 4615  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben