Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.01.09 19:49
eröffnet am: 18.01.09 19:41 von: soyus1 Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 18.01.09 19:49 von: soyus1 Leser gesamt: 826
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

1664 Postings, 3489 Tage soyus1Löschung

 
  
    #1
1
18.01.09 19:41

Moderation
Moderator: neemax
Zeitpunkt: 18.01.09 19:58
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Werbung

 

1664 Postings, 3489 Tage soyus1Die Kraft der Geduld

 
  
    #2
18.01.09 19:49

                                                                                                               

18. Januar, 2009

Die Kraft der Geduld
Denn unerschütterliche Geduld und Ausdauer habt ihr nötig, damit ihr den Willen Gottes ausführen und völlig erfüllen möget und das empfangt und davon tragt [und in Fülle genießt], was verheißen ist.
—Hebräer 10:36
Das Wort Gottes verheißt, dass der geduldige Mensch vollkommen und ganz sein wird und es ihn an nichts mangelt (Jakobus 1:4). Ein geduldiger Mensch ist ein kraftvoller Mensch. Er kann im Sturm ruhig bleiben. Er hat Kontrolle über seinen Mund. Seine Gedanke bleiben liebevoll in Zeiten, in der das Verhalten anderer herausfordernd wird.

Ohne Geduld können wir nicht durchhalten, um die Erfüllung unseres Glaubens zu erleben. Nicht alles kommt sofort zu uns, wenn wir glauben. Das Empfangen von Gott ist mit einer Wartezeit verbunden. In dieser Zeit wird unser Glaube geprüft und gereinigt. Nur wenn wir ausdauernd sind und geduldig warten, werden wir die Freude erleben, das zu sehen, wofür wir geglaubt haben.

Geduld ist nicht nur die Fähigkeit warten zu können, sondern auch die Fähigkeit, während des Wartens eine gute Einstellung zu bewahren. Warten ist ein Teil des Lebens, der nicht umgangen werden kann. Wir werden einen großen Teil unseres Lebens wartend verbringen; wenn wir nicht lernen, es richtig zu machen (mit Geduld), werden wir ziemlich unglücklich sein. Gott ist so geduldig mit uns. Und wir sollten Ihn nachahmen.

Sei ermutigt, eifrig der Geduld nachzujagen – sie wird dich in Gottes Kraft führen.

Bete dies:
“Herr, hilf mir, jede Art von Ausdauer und Geduld, Beharrlichkeit und Nachsicht mit Freude auszuüben (Kolosser 1:11). In Jesu Namen, Amen.“

 

   Antwort einfügen - nach oben