Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 233 4284
Talk 52 1822
Börse 123 1602
Hot-Stocks 58 860
DAX 18 381

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 6109
neuester Beitrag: 26.11.14 19:25
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 152722
neuester Beitrag: 26.11.14 19:25 von: badeschaum0. Leser gesamt: 14676200
davon Heute: 18815
bewertet mit 294 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6107 | 6108 | 6109 | 6109  Weiter  

5866 Postings, 2569 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
294
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6107 | 6108 | 6109 | 6109  Weiter  
152696 Postings ausgeblendet.

8665 Postings, 3386 Tage IlmenWahnsinn: 850 Milliarden Euro in.....

 
  
    #152698
3
26.11.14 17:22

Bausparsummen wachsen doppelt so schnell

wie die Wirtschaftsleistung.


http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/...eber-die-Bausparluege.html


Ergo: Verrückter geht's wohl nimmer? Vergessen Gold & Silber?

-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

7569 Postings, 1454 Tage charly503aua, lieber CPU Raucher

 
  
    #152699
26.11.14 17:25
doch noch mal rein gehört und geschaut!  # 685
man muß weiter sehen, hören, ganz wichtig die nachfolgenden Diskutierer.
Gruß Dir und Danke.  

8665 Postings, 3386 Tage IlmenNachlässe von bis zu 90 Prozent???

 
  
    #152700
2
26.11.14 17:34
Nachlässe von bis zu 90 Prozent???????????????

Ergo: Nur wer vorher Mondpreise auszeichnete, kann locker 90% Rabatt geben - wer aber 90% Nachlass gibt ist längst nicht verrückt, erzielt unterm Strich oft noch locker 300% Gewinn!  Wer so an Kunden rangeht muss sich gefallen lassen: vorsicht-nepper,-schlepper,-bauernfänger! oder die totale Käufer verarsche incl. 90% Rabatt!!!!
-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

8665 Postings, 3386 Tage IlmenBritische Regierung plant eindeutige Identifizier-

 
  
    #152701
3
26.11.14 17:57

ung im Internet.....



Wer war mit welchem Gerät im Internet? Diese Daten sollen britische Provider ein Jahr lang speichern und auf Anfrage der Polizei mitteilen. Das sieht ein neues Gesetz vor, das ganz nach Vorratsdatenspeicherung aussieht.
[?]
Ein von der britischen Innenministerin vorgelegter Gesetzentwurf sieht vor, dass Internet-Provider die eindeutige Identifizierung von Onlinenutzern sicherzustellen haben. Damit soll jedes Gerät, ob Smartphone, Tablet- oder Desktop-Rechner, durch seine IP-Adresse eindeutig zugeordnet werden können. Provider sollen der Polizei auf Anfrage mitteilen, wer welches Gerät zu einem bestimmten Zeitpunkt genutzt hat, berichtet der ?Guardian?. Die Speicherfrist dieser Daten soll zwölf Monate betragen.[1]

http://www.iknews.de/2014/11/26/...-geraete-eindeutig-identifizieren/

-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

985 Postings, 1387 Tage SG70Lieber Dr

 
  
    #152702
2
26.11.14 18:17
Warum gleich diese aggressive Stimmung? Und ich kann mich nicht erinnern, dass ich gesagt hätte, dass wir deshalb Krieg führen sollten...

Gut, ist für manchen hier eine unbequeme Wahrheit, aber ich habe nur das Interview von Strelkov verlinkt.

Ich kann nichts dafür, dass sagt, dass es in der Ostukraine niemals Krieg gegeben hätte, wenn nicht russische Truppen, äh sorry Urlauber, diesen Krieg initiiert hätten.

Ich kann ebenfalls nichts dafür, dass er gleich den Kriegsgrund von Russland (Putin) nennt, nämlich dass eine isolierte Krim nicht das ist, was Russland (Putin) will.

Ich kann ebenfalls nichts dafür, dass er klar sagt, dass die russische Bevölkerung in der Ostukraine nicht in Gefahr war, sondern dass der Aufstand und anschließende Krieg bewußt von der russischen Armee (sorry, Urlaubern) herbeigeführt wurde, um die Ostukraine zu destabilisieren und ein durchgängiges Staatsgebiet zur Krim zu schaffen.

Bitte, wenn dich alle diese Dinge stören oder dein Weltbild zerstören, bitte an Strelkov persönlich wenden...  

7569 Postings, 1454 Tage charly503hier sollten schon mal einige Ihre Augen

 
  
    #152703
1
26.11.14 18:18
nicht nur aufmachen, sondern einfach das darüber liegende, einschalten!

http://einarschlereth.blogspot.se/2014/11/...slands-unerwartetes.html  

8665 Postings, 3386 Tage IlmenSag mir wo die Barren sind:Goldreserve der Ukraine

 
  
    #152704
2
26.11.14 18:31
fast leer???........Bevor der damalige Präsident Vicktor Yanukovich im Februar gestürzt wurde, standen die Goldreserven noch bei ungefähr 21 Tonnen, laut dem damaligen Vorstandschef der Nationalbank der Ukraine Sergey Arbuzov.......Wo ist die Goldreserve?..........Eine Theorie besagt, dass die Ukraine ihre Goldreserven kurz nach dem Putsch in die USA verlegt haben könnte, als sich Premierminister Arseniy Yatsenyuk mit US-Präsident Obama traf...........Im Oktober wurde die Bank laut Internationalem Währungsfond gezwungen, Gold im Wert von 874 Millionen US-Dollar zu verkaufen, um innerstaatliche und ausländische Schulden zu bezahlen................

http://www.rtdeutsch.com/6756/wirtschaft/...kraine-fast-verschwunden/
-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

8665 Postings, 3386 Tage IlmenEin Profx, das zu Straftaten aufruft.....

 
  
    #152705
1
26.11.14 18:42
Hier wird zu Sachbeschädigung aufgerufen, zur Nötigung, zum Diebstahl und zu manchem mehr.......Man muss sich das ganz klar vor Augen führen, da sitzt ein Profx auf Kosten von Steuerzahlern an einer Berliner Universität und denkt sich Straftaten aus, zu deren Ausführung er Dritte bewegen will bzw. übernimmt die Verantwortung für die entsprechenden Aufrufe zu Straftaten, die von Fiesheiten, wie dem Kaugummi auf Stühlen, über Sachbeschädigungen und Diebstahl von Deutschlandfahnen bis hin zur Beschädigung von Büchern geht, deren Inhalt den Beschädigern nicht gefällt.......All diese Aktionen sollen dadurch gerechtfertigt sein, dass die Herrschaften von XartSplitta sich im Besitz der wahren und reinen Lehre wähnen und ihr Gott ihnen offensichtlich aufgetragen hat, beim Missionieren auf so absurde Dinge wie Gesetze und Eigentum keine Rücksicht zu nehmen. Diese Leute leben davon, dass die Opfer ihrer Übergriffe zu gesittet sind, als dass sie sich mit gleicher Münze zur Wehr setzen, und sie leben davon, dass bislang kein Staatsanwalt auf das Treiben eines sich in öffentlicher Anstellung befindlichen Profx aufmerksam geworden ist und Ermittlungen aufgenommen hat.........

http://sciencefiles.org/2014/11/25/...rofx-das-zu-straftaten-aufruft/
-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

2453 Postings, 4269 Tage badeschaum007Aufträge der Kern Gebrauchsgüter in den USA (MoM)

 
  
    #152706
2
26.11.14 18:44
Aufträge der Kern Gebrauchsgüter in den USA (MoM)
-
   Aktuell               -0.9%§
  Prognose                0.5%§
 Vorherige                0.2%§Überarbeitet von Vorherige -0.1%
-
Die Aufträge der Kern Gebrauchsgüter misst die Veränderung im Gesamtwert von neuen Bestellungen von Gebrauchsgütern, ausgenommen Transportation.
Da Flugzeugbestellungen sehr volatil sind, gibt die Kernnummer einen besseren Einblick auf Trends.
Höhere Lesungen weisen auf einen Aktivitätsanstieg der Hersteller hin.
Eine höhere als Erwartete Lesung sollte als positiv/bullisch für den USD angesehen werden , während eine niedrigere als Erwartete Lesung als negativ/bärisch für den USD gesehen wird.  

1723 Postings, 504 Tage flk1973Booster für den Goldpreis?

 
  
    #152707
1
26.11.14 18:48

2453 Postings, 4269 Tage badeschaum007Wohnungsverkäufe in den USA

 
  
    #152708
2
26.11.14 18:52
Aktuell 458K
  Prognose                471K§
 Vorherige           455K

Die neuen Immobilienverkäufe misst die jährlichen Zahlen der neuen Wohngebäude die während des vorangegangenen Monats verkauft wurden.
Dieser Bericht hilft die Stärke des Immobilienmarktes der USA zu analysieren, welches hilft um die Gesamtwirtschaftslage zu analysieren.
Eine höhere als Erwartete Lesung sollte als positiv/bullisch für den USD angesehen werden , während eine niedrigere als Erwartete Lesung als negativ/bärisch für den USD gesehen werden.  

7569 Postings, 1454 Tage charly503wo sind die Beweise Frau Merkel?

 
  
    #152709
1
26.11.14 18:54

2453 Postings, 4269 Tage badeschaum007Schwebende Eigenheim Verkäufe in den USA (MoM)

 
  
    #152710
26.11.14 18:54
Schwebende Eigenheim Verkäufe in den USA (MoM)
-
NARs ausstehende Immobilienpreisindex (PHSI) misst die Veränderung der Immobilienvertragsaktivitäten. Er ist so entworfen dass er ein leitender Indikator der Immobilienaktivität ist. Er basiert auf unterzeichneten Immobilienverträgen für bestehende Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen und Genossenschaften. Ein unterzeichneter Vertrag wird nicht als Verkauf gezählt bis die Transaktion durchgeführt ist. Der Index zählt keine neuen Bauprojekte.
Eine höhere als Erwartete Lesung sollte als positiv/bullisch für den USD angesehen werden, während eine niedrigere als Erwartete Lesung als negativ/bärisch für den USD gesehen werden.  

2453 Postings, 4269 Tage badeschaum007Erdöllagerbestand in den USA

 
  
    #152711
1
26.11.14 18:56
Erdöllagerbestand in den USA
-
   Aktuell              1.946M§
  Prognose              0.467M§
 Vorherige              2.608M§
                    §
Die Erdöllagerbestand der Energie Informationsadministration (EIA) misst den wöchentlichen Anstieg der Fässer von kommerziellen Rohöl gehalten im Bestand von US Firmen. Das Level von Bestandsaufnahmen beeinflusst die Petroleumproduktpreise, welche einen Einfluss auf Inflation und anderen wirtschaftlichen Kräften haben.
 

8665 Postings, 3386 Tage IlmenGold-Repatriierung beschleunigt sich: Frankreich?!

 
  
    #152712
3
26.11.14 18:58
Marine Le Pen, französische Oppositionsführerin (Front National) fordert in einem Brief an Christian Noyer (Gouverneur der Banque de France) u.a. die Rückführung der französischen Goldreserven nach Frankreich (!). Um es gleich zu klären: Der Brief ist kein Fake ? er steht ganz offiziell seit heute auf der Webseite des Front National. Hier eine Kurzfassung auf Deutsch.......Gleich der erste Punkt des Forderungskatalogs von Le Pen an Noyer, den sie auch noch »dringend« macht, ist überraschenderweise die Forderung, alles Gold in Frankreich zu lagern. Überraschend deshalb, weil nach offizieller Lesart seit der berühmten Rückholaktion von Charles de Gaulle das gesamte französische Gold bereits seit vielen Jahrzehnten in Frankreich liegt bzw. liegen sollte (damals noch über 3000 Tonnen, heute noch 2435 Tonnen). Diese Tatsache war noch 2013 offiziell von einem Direktor der BdF bestätigt worden (Alexandre Gautier, PDF liegt mir vor ? danke sehr an Dimitri Speck für diese wichtige Detailinfo!)......

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/...ie-bundesbank.html

-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

2159 Postings, 3518 Tage DahinterschauerAbenomic als Beispiel für uns?

 
  
    #152713
1
26.11.14 18:58
Die Deflation in Japan ist erst einmal überwunden durch die "importierte Inflation" aufgrund der Abwertung der eigenen Währung um 1/3. Infolge dieser Abwertung sprudeln die Gewinne der Gesellschaften in Yen, die im Ausland produzieren bzw. mit hoher Wertschöpfung aus Japan exportieren.

Durch höhere Staatsausgaben wünscht man sich nun im zweiten Teil , daß die Unternehmen mehr investieren, die Löhne entsprechend der eingetretenen Teuerung steigen und damit auch der Konsum. Man nimmt dabei in Kauf, daß jene leer ausgehen, die nicht mehr im Arbeitsprozess mit steigenden Löhnen rechnen können.

Bisherige Folge:
Durch die Minizinsen einerseits und inflationäre Entwicklung andererseits beginnt der Staat sich zu entschulden. Die Sparer zahlen jetzt die Zeche über höhere Lebenshaltungskosten, soweit sie nicht in Aktien angelegt hatten. Dies gilt auch für Goldinvestments, zumindest im Umfang der Yen-Abwertung.
Ändern läßt sich nun nichts mehr; nur noch blind weitermachen und hoffen.  

2453 Postings, 4269 Tage badeschaum007Handelsbilanz Neuseelands (MoM)

 
  
    #152714
1
26.11.14 18:59
Handelsbilanz Neuseelands (MoM)
-
um 22:45 NZD

Der Handelsbilanz Index misst den Unterschied des Wertes zwischen Exportierten und Importierten Waren (Exporte minus Importe). Dies ist die größte Komponente der Landeszahlungsbilanz.
Exportdaten können einen Einblick auf den Wachstum in Neuseeland geben. Importe bieten einen Hinweis auf Binnennachfrage. Da Ausländer die Landeswärung kaufen müssen, um die Landesexporte zu bezahlen, kann es einen großen Einfluß auf den NZD haben.
Eine höhere als Erwartete Lesung sollte als positiv/bullisch für den NZD angesehen werden , während eine niedrigere als Erwartete Lesung als negativ/bärisch für den NZD gesehen werden.  

2545 Postings, 1501 Tage blau1234Apple setzt auf IBM

 
  
    #152715
1
26.11.14 19:02

2453 Postings, 4269 Tage badeschaum007EU will auch China um Milliarden bitten

 
  
    #152716
1
26.11.14 19:11
EU will auch China um Milliarden bitten
-
Der geplante europäische Geldtopf, der eine Million Jobs schaffen soll, steht auch großen Staatsfonds offen. Brüsseler Spitzenpolitiker wollen deshalb auf Werbetour nach Asien oder an den Golf gehen.
-
http://www.welt.de/wirtschaft/article134761569/...liarden-bitten.html  

2453 Postings, 4269 Tage badeschaum007Putin fürchtet EU-Exporte über die Schweiz

 
  
    #152717
2
26.11.14 19:12
Putin fürchtet EU-Exporte über die Schweiz
-
Benutzt die EU die Schweiz um trotz Embargo Obst und Gemüse nach Russland zu verkaufen? Die russischen Behörden haben bei der Schweizer Botschaft interveniert.
-
http://www.20min.ch/ausland/news/story/31896815  

9541 Postings, 3648 Tage pfeifenlümmelGold bei 1450

 
  
    #152718
2
26.11.14 19:14
Rätselhafter Anstieg des Goldpreises vergangene Nacht nach US-Börsenschluss. Ein Unbekannter kaufte am Spotmarkt in kleinen aber stetigen Schritten das Edelmetall nach oben - bis auf 1450$ / Unze. Doch nach ca. 40 Minuten war der Spuk vorbei - und niemand weiß was los ist. Der rätselhafte Anstieg begann gegen 23:20 MEZ und dauerte bis 0:00 Uhr.
http://www.mmnews.de/index.php/gold/28306-gold-1450-was-war-da-los
--------------------------------------------------
Ein alter Trick. Bei einer sehr geringen Anzahl von Marktteilnehmern gelingt es, den Kurs nach oben zu jubeln und die put knockouts abzuschießen.
Über Nacht deshalb keine knockouts halten.  

2159 Postings, 3518 Tage DahinterschauerGoldreserven weltweit lt. World Gold Council

 
  
    #152719
26.11.14 19:15
1. USA               8.133to
2. Deutschland    3.384
3.IMF                 2.814
4. Italien            2.451
5. Frankreich       2.435
6. Russland         1.149
7. China              1.054
8. Schweiz           1.040
9. Japan                 765
10. Niederlande       612
Anmerkung zu China: An anderer Stelle wurde gesagt, daß es hierzu keine offiziellen Zahlen geben würde, und Schätzungen wegen der Geheimniskrämerei der Chinesen schwierig seien.
 

8665 Postings, 3386 Tage IlmenDas System stinkt meines Erachtens zum Himmel

 
  
    #152720
26.11.14 19:22
Bußlers Goldgrube: ?Das System stinkt zum Himmel? - Deutsches Anleger Fernsehen
DB Gold-Aktie: Die Abstimmung in der Schweiz wirft ihren Schatten voraus. Am kommenden Wochenende stimmen die Schweizer über die Initiative ?R
Mit Blick auf die Comex zeigt sich Bußler wenig begeistert. ?Wenn Sie sich das Verhältnis von gehandelten Unzen zu tatsächlich ausgelieferten Unzen ansehen, dann kommen Sie etwa auf 1.000 zu 1?, erklärt er. Dies sei unglaublich und zeige, dass der Goldpreis praktisch ohne gehandeltes physisches Gold gemacht wird. Wenn man sich dann noch vor Augen führe, dass die Comex praktisch in der Hand weniger Banken sei, dann sollte dies zum Nachdenken anregen. ?Um es deutlich zu sagen: Das System stinkt meines Erachtens zum Himmel.?

http://www.deraktionaer.de/aktie/...tem-stinkt-zum-himmel--106990.htm
-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

9541 Postings, 3648 Tage pfeifenlümmelJunker Juncker

 
  
    #152721
26.11.14 19:25
verfolgt das Ziel, Gewinne zu privatisieren und anfallende Verluste auf den Steuerzahler abzuschieben.
--------------------------------
Doch wie die FT berichtet, soll es bei der Vorlage der konkreten Projekte verschiedene Garantie-Mechanismen geben, die die Investments für private Geldgeber risikofrei halten. So soll es eine ?first-loss?-Garantie geben, mit der verfügt wird, dass der Steuerzahler die ersten Verluste bei einem Investment ?absorbiert? ? also schluckt.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/...toren-uebernehmen/
-----------------------------------------------
Wie schön, dass die dämlichen Steuerzahler alles schlucken.

Ach so, wer war der Verantwortlicche mit der 1%-igen Steuerbelastung von Großunternehmen im Trickland Luxembourg? Auch hier: Steuerbefreiung der Großverdiener, während dr normale Bürger zahlen darf.

Scheint auch schon vergessen zu sein.  

2453 Postings, 4269 Tage badeschaum007EU Gabriel fordert deutsches Geld

 
  
    #152722
26.11.14 19:25
Gabriel fordert deutsches Geld für EU-Investitionsplan
-
SPD-Boss Sigmar Gabriel wirbt dafür, dass Deutschland Mittel lockermacht, um sich am neuen europäischen Investitionspaket zu beteiligen: ?Endlich ändert sich die Politik in Europa.?
-
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/...plan-13288319.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6107 | 6108 | 6109 | 6109  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: flieger85, nice guy, hormiga, stahlfaust