Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 120 1374
Talk 62 984
Börse 45 280
Hot-Stocks 13 110
Rohstoffe 14 96

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 5495
neuester Beitrag: 23.08.14 15:17
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 137357
neuester Beitrag: 23.08.14 15:17 von: charly503 Leser gesamt: 12483733
davon Heute: 11518
bewertet mit 280 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5493 | 5494 | 5495 | 5495  Weiter  

5866 Postings, 2474 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
280
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5493 | 5494 | 5495 | 5495  Weiter  
137331 Postings ausgeblendet.

5959 Postings, 674 Tage JobelAgVerkommt das hier immer mehr zum

 
  
    #137333
5
23.08.14 12:51
Beleidigungsthread?    

5823 Postings, 1359 Tage charly503Ihr Standpunkt, sowohl als auch Absicht

 
  
    #137334
23.08.14 12:53
ist doch allen geläufig, aber das richtige zur zukünftigen Politik dazu zu sagen, dazu bedarf es einer Hilfe aus den USA?

Finde ich von so einer starken Staatsmännin seltsam!

http://german.ruvr.ru/2014_08_23/...Ukraine-Besuch-mit-Obama-ab-1225/  

2272 Postings, 5659 Tage elgrecoJulian, wenn Du mit dem Finger auf andere

 
  
    #137335
2
23.08.14 12:54
zeigst, dann ist es leider so, dass drei Finger auf Dich selber zeigen.

Nimm mal Deine rechte Hand und strecke den Zeigefinger aus, schau die Hand jetzt an, drei Finger zeigen auf Dich!  

2272 Postings, 5659 Tage elgrecoJobel, "Verblendete" ist keine Beleidigung

 
  
    #137336
2
23.08.14 12:56
das ist Predigersprache - kann man auch an der Wortfuelle erkennen, Julian hat den Beruf verfehlt - Prediger irgendeiner Religion oder Sekte waere ganz leich vorstellbar.  

5823 Postings, 1359 Tage charly503sehr gut recherchiert was bei dem Abschuß

 
  
    #137337
2
23.08.14 13:01
der MH 017 auf dem Voicerecorder drauf sein müßte! Bei etwa 15:00 im Hörbericht!

Bitteschön gebe es gerne weiter!

http://netzwerkvolksentscheid.de/2014/08/21/...-der-glaubwuerdigkeit/  

2272 Postings, 5659 Tage elgrecoPsychologisch auch interessant

 
  
    #137338
23.08.14 13:06
Zuerst wurden die Staatstraeger der Ukraine nach Washington und Berlin zitiert, jetzt spielen die wahrscheinlich ihre eigenen Rock, jetzt bemueht sich unsere Kanzlerin selbst da hin! Irgendwas muss da sehr schief gelaufen sein und sie wird da einigen so richtig den Kopf waschen muessen.

Vielleicht will sie aber auch selbst mal in die Papiere Einblick nehmen, wie es da mit dem Schiefergas und dem Flugzeugabsturz so ist. Gottseidank ist sie Physikerin und kann Plaene lesen.

Wir wissen nur, dass alles unter Kontrolle von Ombaba ablaufen wird.  

2712 Postings, 1307 Tage chinasky#308

 
  
    #137339
3
23.08.14 13:12
http://www.ariva.de/forum/...-die-Welt-357283?page=5492#jumppos137308

denke auch, dass für die div. Investitionen Chinas, auf dem afrikanischen Kontinent, div. Einkäufe bei europäischen (deutschen) Unternehmen und die unzähligen Goldkäufe, bereits einiges an Dollars "weg gegeben" wurde....  die Frage die mich eher beschäftigt ist,...

wie verhält es sich, falls China seine auf $-Basis gehaltenen Anleihen verkauft?
 

6855 Postings, 1042 Tage julian goldsilverfr, hör doch auf.

 
  
    #137340
23.08.14 13:13
Die Amerikaner haben mit ihrem Wirtschaftssystem Dinge ermöglicht die die Russen noch nicht einmal träumen können. Von denen sie aber heute träumen, auserhalb des Kremels !Ja, Nachteile hat dies gebracht, keine Frage. Aber die Menschen haben oft genug frei entschieden und geplant was sie wollen. Das hat man Nie zugelassen in Russland, mit welchem Recht ? Wer gibt diesen Pokitikern das Recht diese Menschen so zu unterdrücken ? Wenn es in aller Freiheit nicht mehr geht, damit kann ich leben. Aber die russische Politik hatte nie den Schutz vor Schaden die die Freiheit der Menschen anrichtet im Sinn mit ihrer Unterdrückung und ihrer illegalen Vorteilnahme, Nie und Nimmer. Da sieht man wieder wie unbedacht du auf unsere Freiheit schimpfst und so einer Diktatur das Feld bereitest die das freie Denken schon mal vorsorglich verbietet. Das soll unser Ziel sein ? Nimm Stellung dazu, erkläre wie Probleme in ferner Zukunft die Menschen heute ihrer Träume berauben sollen. Und das bitte schon vor 30-40 Jahren von kriminellen Politikern. Nehmt Stellung dazu ihr Anbeter solcher Systeme !  

2999 Postings, 1319 Tage farfarawayJulian - schlecht analysiert

 
  
    #137341
6
23.08.14 13:27
Niemand betet hier die Russen an. Es wird lediglich relativiert, nämlich die Desinformationspolitik der Medien. Und seltsam ist wie erwähnt...alle finden Scholl Latour eine außerordentliche Persönlichkeit. Aber seine Ideen und Analysen scheinen an den Menschen vorbeizuflitzen. Die wollen einfach nicht verstehen....

Leider gibt es kein "schlecht analysiert" ... Schade eigentlich.

Natürlich haben die Amerikaner einiges entwickelt was gut ist....aber sieh doch mal das Ergebnis an? Fracking, eine Folge der Veräppelung der Menschen. Eine Folge der zunehmenden Entdemokratisierung. Die schrecklichen Kriege, die den Islamismus geradezu füttern. Das Ausbeuten der Entwicklungsländer...etc

Also bitte, lass mal die Kirche im Dorf Julian. Deine Postings werden zunehmend flacher.  

9175 Postings, 3553 Tage pfeifenlümmelDer Märchenonkel:

 
  
    #137342
4
23.08.14 13:40
Draghi: Ukraine ist Ursache für anhaltende Deflation in Europa
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/...flation-in-europa/
--------------------------------------------------
Seit Jahren Nullzinssatz, heiß laufende Geldpressen und keine Belebung der Konjunktur.
Nun ist die Krise in der Ukraine schuldig gesprochen, vielleicht sind es auch die russischen Hilfslieferungen ohne Bezahlung, die die Preise drücken. Wenn Putin jetzt keinen Mercedes mehr fährt, dann wird Mercedes sicherlich die Preise senken. Und die Energiepreise werden sinken, wenn Putin den Gashahn zudreht. Aber was solls, wir haben schon so viel geglaubt, glauben wir auch das.  

2272 Postings, 5659 Tage elgrecoJulian, denk halt bitte auch nur ein wenig nach

 
  
    #137343
3
23.08.14 13:46
Die Amerikaner haben mit ihrem Wirtschaftssystem Dinge ermöglicht die die Russen noch nicht einmal träumen können.

Das ist Dein Satz:

Was haben jetzt die Amerikaner ganz genau erreicht, was den Russen fehlt?

17 000 000 000 000 Schulden bei Gott und der Welt im Gegensatz zu fast Null Schulden.

Es kann natuerlich schon sein, dass Dein hoechstes Lebensziel Schulden sind, wer weiss.

Ich rede jetzt nicht von den gesellschaftlichen Problemen, die Pleite von Staaten, Gemeinden und Staedten, von Arbeitslosigkeit und Essensmarken. Verwaiste Einkaufstempel und zerstoerte Umwelt im eigenen Land.

Kannst Du da irgendwas dagegen sagen?  

2282 Postings, 1168 Tage SilverhairEs sind Kindergarten-Halbwahrheiten

 
  
    #137344
6
23.08.14 14:09
die Julian verbreitet.
Amerika wäre NIE in der Lage gewesen, soviel Fortschritt auf den Weg zu bringen, hätte es nicht nach dem Krieg fast die gesamten Ressourcen in Rohstoff, Geld und Menschen gehabt.
Die gesamte Welt, ausser den russ. Block wurde dafür ausgebeutet. Das Resultat haben wir heute. Bis hierher ging es gut. Jetzt hat die Welt die Bevormundung satt. Der $ zieht nicht mehr. EM ist alle und alles andere ist bis in die Zukunft verschuldet.
Der andere Block ist nun im Vorteil, denn er BESITZT was.
Es ist doch Hohn, sprechen unsere Besten von Fördermilliarden. Woher denn nehmen? Bissel was geht ja über das BIP, aber sonst... Was geben wir denn? Essen, daß in unseren Lagern gewälzt werden muss. Decken, die sich stapeln und anderes gerade verfügbares Zeugs.
Waffenexport - jetzt kommt der Hammer. Überlagertes, nicht Einsatzbereites, falls Vorhandenes. "Wir müssen mal sehen, was wir 'genügend' haben!" Transportiert in Flugzeugen, die unsicher, ungeschützt, technisch veraltet sind. Es geht weder darum sinnvoll zu liefern, nur um die evtl Absicht.
Das wird ein Spass, wenn die Welt erkennt, was wir iG für Pfeifen sind!
Viel Lärm um nichts. Merkel und Obama verkaufen die Rückkehr der LKWs als ihren Erfolg - dabei stand das von Anfang an so fest. Leere, hohle Parolen, jubelnd den Medien verkündet - igitt.

Jetzt ist die "beste Freundin" in der Ukraine. Mittlerweile geht es doch auch nur um den elegantesten Rückzug. Das Ding ist verloren. Mit der Förderation sind sämtliche Bedingungen der Kreditzusagen des Westens futsch. Oder wollt IHR den Mist bezahlen? Die Bevölkerung dort ist sich schon lange nicht mehr sicher, ob das Ganze Sinn hatte. Das grosse Fluchen über die Rückzahlungen der Kredite, durch Energiepreiserhöhung kommt noch! Die Fracking Laus sitzt drin.
Was schrieb ich zu Anfang? Mir wäre ein warmer Arsch und Frieden lieber, als die gefährliche Maidan-Sache. Jetzt wird man dahinterkommen.
Wie immer : ZU SPÄT!
Lieber Gott: Lass Hirn regnen!
s.l.  

2272 Postings, 5659 Tage elgrecoDie Meldung geht wieder um

 
  
    #137345
2
23.08.14 14:18
Die LKWs, welche Hilfsgueter gebracht haben, wurden mit brisantem Material - besonders modernste mil. Radartechnik - in den ostukrainischen Forschungslabors beladen und sind wieder auf russischem Territorium angekommen. Schon mal vorsichtshalber in Sicherheit gebracht... Laesst alles wieder in einem neuen Licht erscheinen.

Das ist Intelligenz - es gibt weltweit keine politische Figur, die auch nur an die Fusssohle von Putin rankommt.  

4035 Postings, 476 Tage derFrankesind die Bewohner der Ostukraine plötzlich Feinde

 
  
    #137346
3
23.08.14 14:23
des ukrainischen Volkes?
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=320929
Und jetzt holt Ruban zum großen Schlag aus: Jede Armee bedroht Leben und Gesundheit friedlicher Bürger. Dafür gibt es sie. Offiziere, die die Militärakademie abgeschlossen haben, sind professionelle Mörder, oder ist Ihnen das neu? Haben Sie das nicht gewußt? Das sind keine Leute, die auf Paraden Flaggen tragen, das sind Leute, die im Schützengraben andere Menschen umbringen. Das ist der Inhalt ihrer Ausbildung, so wie ich von meiner Ausbildung Jagdflieger bin. So ein schönes Wort, klingt so harmlos. Nehmen Sie das Wort »Flieger« weg, und es bleibt Jagd. Was ist mein Job? Zu jagen und zu töten. 
Wie gesagt, hier spricht ein Generaloberst der aktuellen ukrainischen Armee, welche Krieg gegen die Landsleute im Osten führt.
Das hat wirklich historischen Wert! 


 

1855 Postings, 567 Tage Sternzeichen#137291 Als ich das Posting gelesen,

 
  
    #137347
2
23.08.14 14:25
hatte wurde sofort eines meiner Virenprograme aktiv und hat gemeldet das auf mein Computer ein Fremdzugriff erfolgte.  Westliche Virenprogramme konnten diesen Virus nicht sehen, aber ein Virusprogram aus der dritten Welt hat es erkannt.

Du hast recht sie lesen nicht nur mit, sondern sie versuchen sogar in die Computer ein zu haken. Ich stelle mal die vage Behauptung an, das dass lesen bestimmter Threads und von bestimmten Nutzer schon langt, das man unter Verdacht gerät ein Mensch zu sein der nicht der Norm der Eliten entspricht.

Sternzeichen

 

5823 Postings, 1359 Tage charly503ich habe dieses posting nicht lieb

 
  
    #137348
1
23.08.14 14:35
Sternzeichen! Vielleicht hilft das ja!!
lieben Gruß  

2282 Postings, 1168 Tage SilverhairHat jemand gelesen

 
  
    #137349
3
23.08.14 14:52
daß Galileio Satelliten falsch fliegen? Das Europa GPS.
Schaden in Mrd Höhe.  
Oder isses eine Sanktionsretourkutsche? Wie doof stellt man sich auch an und nimmt eine Sojus Trägerrakete. Es geht nicht in die Betonköpfe, daß andere auch Emotionen haben könnten.
Hier die Raketen und alles günstige nehmen und dort in den Arsch treten.
Was geht die Russen Galileio an? Die, die Amis und fast gleich die Chinesen haben eins. Schaden für die Welt = 0. So bedeutend sind wir schon. Von wegen: technischer Höchststand. Hier gab es die letzte Röhrenfernseher, heute hinken wir hinter Bulgarien und Rumänien in der Glasfaservernetzung her. IT Mittelalter. Guckt bloß nicht tiefer in die Infrastruktur. Wir balancieren auf Messers Schneide mit unserer gesamten Zukunft. Politisch, finanziell und umweltmässig.  

2662 Postings, 1062 Tage 25karat#julian gold 137332

 
  
    #137350
4
23.08.14 14:53
Nun, auch wenn Du mich als lächerlich bezeichnest, so wirst Du wohl nie den Beweis einer militärischen Unterstützung Russlands für die Ostukraine erbringen können. Und da Du, edler Julian ja Bewohner eines "Rechtsstaates" bist, zählt hier immer noch die Nachweispflicht. So lange diese nicht erbracht werden kann, zählt die Unschuldsvermutung.
Dies ist aber leider eine Sichtweise, die Deinen westl. Politikern schon lange abhanden gekommen zu sein scheint.
Stell doch mal hier Beweise ein, bevor Du groß rumposaunst!  

2662 Postings, 1062 Tage 25karatAußerdem

 
  
    #137351
1
23.08.14 14:58
Wenn ich Putin wäre, würde ich die Ostukraine nun total aufrüsten, das ist unmenschlich, was hier betrieben wird, Hilfslieferungen aufzuhalten.
Und Julian würde ich gleich ne Bombe unter den Arsch legen...........  

2662 Postings, 1062 Tage 25karatEin bisschen

 
  
    #137352
23.08.14 14:59
Spaß muss sein.........  

2272 Postings, 5659 Tage elgrecoEntschuldige Charly, ich muss Deinen Link

 
  
    #137353
23.08.14 15:02
nochmal reinstellen, das muessen eben viel mehr Menschen hoeren. Je laenger ich das anhoere, umso besser wird es. Nehmt Euch die Zeit --- es lohnt sich wirklich!

http://netzwerkvolksentscheid.de/2014/08/21/...-der-glaubwuerdigkeit/

Es dauert wirklich lange und geht bei weitem nicht nur um die MH 17 Geschichte. Julian moechte ich das gar nicht empfehlen, der wird das natuerlich alles abstreiten.  

5823 Postings, 1359 Tage charly503man muß sich mal deutlich machen

 
  
    #137354
1
23.08.14 15:05
da gibt es einen Präsidenten, der heute Besuch von unserer Kanzlerin hat, der läßt sein Volk in der abtrünnigen Ostukraine bombardieren, will also, das das Volk mit Gewalt im fügig ist, erwartet hinterher, das alle zu ihm stehen. Hätte mir das einer vor Jahren erzählt, hätte ich ganz schnell den Notruf gerufen, die Männer mit den Kitteln welche hinten zugemacht werden gleich mit bestellt! Merkt der Mann nicht, das die nicht unter seinem Regime leben wollen? Ist das so schwer zu verstehen. Ich denke schon, weil ja hier auch einige es ziemlich schwer haben mit der Realität.  

676 Postings, 619 Tage wasweissich@ JobelAg: Verkommt das hier immer mehr zum

 
  
    #137355
1
23.08.14 15:12

Beleidigungsthread?  "

Ich nehme zu solchen Fragen nicht Stellung ,
jetzt aber eine Ausnahme :

Ich wurde mit dem Beitrag zur Diskussion um um die Realität oder Inszenierung/Fälschung der Hinrichtung des US Journalisten und der Veröffentlichung des Videos, gesperrt .

Aus Verärgerung habe ich das posting von der Ameise gemeldet :

"schleich'di wasweissich"
"Wie krank musst du sein? "

Eine Entfrernung diese postings wurde nun vom Moderator mit der Begründung
"Keine Beleidigung. Kritik steht im Vordergrund, nicht die Diffamierung. "
abgelehnt .

Eigenartige position  

5823 Postings, 1359 Tage charly503bin gedanklich bei Dir und demnächst

 
  
    #137356
23.08.14 15:13
fast in Deiner Nähe. Auch ich empfand das Video recht spannend, weil, es umfasst alle Bereiche, welche ich zuvor hier im Thread oft angesprochen habe und der Herr Haisenko sollte sich auch mal zu dem 9/11 äußern, wenn er es nicht schon getan hat. Der Herr Stein, hat das mehrmals getan, geht aber bei so vielen Querpässen gegen ihn förmlich alles unter. Also liebe Community, glaubt nie, was in den Medien gebracht wird, bevor es nicht einen unabhängigen Beweis gibt.Die Medien schreiben ab von wenigen Quellen, wie sonst auch! Es entspricht erst dann einer Wahrheit, wenn alle Beteiligten unabhängig voneinander eine komplette Darstellung schildern. Das dürfte wie im Falle MH17 oder MH370 sowohl als auch zu den Vorfällen 9/11 recht schwierig sein, wenn nicht gänzlich unmöglich!  

5823 Postings, 1359 Tage charly503das reicht nichtmal für die Schulden

 
  
    #137357
23.08.14 15:17

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5493 | 5494 | 5495 | 5495  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben