Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 271 4037
Börse 126 2190
Hot-Stocks 72 947
Talk 73 900
Devisen 14 253

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 9388
neuester Beitrag: 18.01.18 20:42
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 234687
neuester Beitrag: 18.01.18 20:42 von: 47Protons Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 22096
bewertet mit 338 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9386 | 9387 | 9388 | 9388  Weiter  

5866 Postings, 3718 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
338
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9386 | 9387 | 9388 | 9388  Weiter  
234661 Postings ausgeblendet.

5858 Postings, 2563 Tage farfarawayDie Nahles wird rabiat

 
  
    #234663
7
18.01.18 11:37
kennen wir ja auch aus ihrem Wortschatz, die sie gerne aus dem Nafri Deutsch entlehnt.

Nun geht es gegen das verdammte Jungvolk, das rebelliert. Nur wer seinen Nachwuchs aus dem Fokus nimmt, der schaufelt sein eigenes Grab:

Fraktionschefin Andrea Nahles warf den GroKo-Gegnern vor, es mit den Fakten nicht so genau zu nehmen. "Was der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert in Sachsen-Anhalt zum Thema Rente gesagt hat, ist schlichtweg falsch", sagte Nahles den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Donnerstag). Die Jungsozialisten machen dagegen weiterhin massiv Stimmung gegen eine Neuauflage des Regierungsbündnisses mit der Union. Kühnert will heute in Berlin im Willy-Brandt-Haus für "#NoGroKo" werben.

https://www.gmx.net/magazine/politik/...f-falsch-information-32754214

Da werden nun auch die Altvorderen angestrengt wie den 91 jährige Eppler. German Angst in den etablierten Parteien macht sich breit.
Es gilt aber auch: Wer die Basis nicht ehrt, ist des Regierens nicht wert. Machen aber fast alle Parteien, nach unten wird getreten nach oben geschleimt. Sonst gäbe es schon lange keine BKin mehr. Die jedenfalls nicht.  

12304 Postings, 1923 Tage silverfreakyChIna/USA

 
  
    #234664
2
18.01.18 11:37
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...iebstahls-a-1188517.html

Das hat Sprengstoff.Die Chinesen hängen über die US-Bonds finanziell mit den USA zusammen wie siamesische Zwillinge.Aber auch da hat man die Köpfe schon voneinander wegoperiert.  

5858 Postings, 2563 Tage farfarawayJa Akenate

 
  
    #234665
6
18.01.18 11:42
wir wissen nun schon lange wie es um Dich steht: Eins mit Martin, "ein Mann ein Wort" ein Martin eine ganze Enzyklopädie. Kann man Dich daran auch festmachen?  

12304 Postings, 1923 Tage silverfreakyNahles,Schulz,Stegner....

 
  
    #234666
5
18.01.18 11:48
So stelle ich mir die Hölle vor....
Rot angestrichene Schafe im Wolfspelz.  

12304 Postings, 1923 Tage silverfreakyJa die dicken Pensionströge

 
  
    #234667
4
18.01.18 11:49
räumt man ungern.  

3552 Postings, 1637 Tage warumistLöschung

 
  
    #234668
3
18.01.18 12:36

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 18.01.18 14:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

3552 Postings, 1637 Tage warumistLöschung

 
  
    #234669
18.01.18 13:13

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 18.01.18 14:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

4009 Postings, 2412 Tage SilverhairAkhe, nimm Dich zusammen ! #...662

 
  
    #234670
4
18.01.18 13:16
@# ...652
Was muß ich mich von Dir beleidigen lassen, bist Du des Schreibens und Lesens derart unkundig "Silverhair" zu schreiben und Freaky zu meinen?
Das isses ja, was Dich so unmöglich und falsch macht. Es stimmt NICHTS.
Und man ist gut beraten, Dir nichts zu glauben.
Damit hast Du Dich entgültig disqualifiziert und stehst mit so was wie den von mir beschriebenen Trump, in einer Reihe .  

150 Postings, 39 Tage Bauernbuaa@warumist

 
  
    #234671
5
18.01.18 13:24
Wenn's übern Islam geht, schweigen die Linken.

Grad in den Nachrichten:
Deutschland beobachtet Österreich mit der Mitte rechts Regierung genau.
Die deutschen Rentenkassen sind prall gefüllt.
Russland ist schuld am Brexit.
Russland schürt den Katalonien Konflikt.
Russland's Medien produzieren Fake News.  

4942 Postings, 3201 Tage AkhenateGeblödel hin, geblödel her ...

 
  
    #234672
4
18.01.18 13:25
um meine heutige Sicht der Dinge zur SPD zu schildern:

Ich hoffe, daß es den Jusos und der Basis gelingt, die GroKo zu stoppen, auch wenn das den Martin den Kragen kosten sollte. Warum er umgefallen ist kann ich nur vermuten. Steinmeier hat ihm suggeriert, daß eine nicht regierungsfähige Regierung nicht gut für Schland und Europa ist und Martin, der Gutmensch, hat ihm geglaubt. Zum Kanzler taugt er deshalb nicht. Ein Kanzler muß auch eine böse Seite haben und diese auch anwenden können im Haifischbecken der Politik.

Ich wünsche mir eine schwache Minderheitenregierung unter Merkel, falls man sie noch will, und eine starke Opposition von SPD/Linken und, wo sinnvoll, FDP und AfD. Vielleicht gelingt es dann Politik für die Menschen in diesem Land und nicht für Brüssel zu machen,
-----------
Analysen zum Goldpreis sind Zeitverschwendung, weil er gesetzwidrig fixiert wird.

3552 Postings, 1637 Tage warumistFür die Fantasie-Unfähigen

 
  
    #234673
18.01.18 13:48
Damit sie endlich begreifen wie falsch sie liegen und folgenreich (negativ) die Konsequenzen daraus werden. Übrigens, wie lange schon versuchen die Berliner einen Flughafen zu bauen?
Wie beklopft muss man sein um an diese Utopie zu glauben.

Jedes Jahr ein Freiburg!

 
"Wir bauen jedes Jahr eine Stadt von der Größe Freiburgs, statten sie mit Wohnraum, Krankenhäusern, Schulen, öffentlichen Verkehrsmitteln, Polizeistationen, Kindergärten, Freizeitanlagen, Sportplätzen, Sozialämtern und dem dazugehörigen Personal aus. Das ist schaffbar. Unsere künftige Regierung wird sich das schon gewissenhaft überlegt haben, die Zahl 220.000 kann schließlich nicht aus der Luft gegriffen sein.

Dem ein oder anderen Miesmacher und Fremdenfeind mögen an dieser Stelle nun Zweifel kommen. Eine Stadt von der Größe Freiburgs? Bewohnt von Sozialhilfeempfängern? Jedes Jahr? Geht das? "

NEIN;NEIN; NEIN!

http://www.achgut.com/artikel/...rt_sozialhilfe_grossstadt_jedes_jahr
 

3552 Postings, 1637 Tage warumistAkhe,

 
  
    #234674
3
18.01.18 13:57
Deine Parteien wollen diesen Unsinn weiter verfolgen.

"Auf Merkel, Schulz und Seehofer ist Verlass" so der Titel.
Das sind die Zerstörer. Sie sollen später dafür Verantwortung tragen
und erfahren!

So etwas gehört vor Gericht!  

3552 Postings, 1637 Tage warumistOhne Kommentar

 
  
    #234675
1
18.01.18 14:50

11846 Postings, 4797 Tage pfeifenlümmelMaischberger Kurz

 
  
    #234676
3
18.01.18 15:35
Maischbergers Frage nach dem Studentenausweis des erfolgreichen 31-Jährigen fanden zahlreiche User nicht amüsant, sondern eher peinlich.
https://www.express.de/news/...chten---kritik-an-moderatorin-29513534
-----------
Nun, es können ja nicht alle so schlau wie Maischberger sein.

 

150 Postings, 39 Tage Bauernbuaa@pfeifenlümmel

 
  
    #234677
3
18.01.18 15:48
Wirklich irre finde ich immer die Fragen.

Seit ihr pro EU?
Am wenigsten echt europäisch ist sicher Deutschland und Frankreich.

Für mich ist Europa - weiß - christlich -aufgeklärt - religiös tolerant.

Ich habe kein gutes Gefühl was die Zukunft betrifft.  

150 Postings, 39 Tage BauernbuaaEin echter Europäer.

 
  
    #234679
6
18.01.18 17:11

5858 Postings, 2563 Tage farfarawayWer hätte das gedacht

 
  
    #234680
6
18.01.18 17:30
Welt ohne Merkel möglich, und das wurde durch einen kleinen Besuch eines Nachbars getriggert:

Zunächst die Welt: “Die Welt” sieht einen Paradigmenwechsel: “Sebastian Kurz ist der erste österreichische Bundeskanzler überhaupt, der in Deutschland eine innenpolitische Größe ist und als Innenpolitiker hierzulande Einfluss ausübt.”

Und für die “Badischen Neueste Nachrichten” geht der Einfluss des neuen österreichischen Kanzlers sogar noch weiter. “Auch auf europäischer Ebene wird mit Kurz zu rechnen sein – sein Anspruch, den Ton vorzugeben, endet nicht an den Grenzen der Alpenrepublik.”

Die Osnabrücker Zeitung schreibt dazu: Der Aufstieg des erst 31-Jährigen “führt Merkel vor Augen, dass manches alternativlos sein mag, sie es aber nicht ist”. Kurz zeige selbst Kritikern: “Ein Leben ohne Merkel ist möglich, und es kann Spaß machen.” Hört sich optimistisch an! Und es gibt noch viel mehr ähnliche Statements.

Natürlich aber auch die ewig Gestrigen, wenn da die TAZ menetekelt: Muss SIE denn jeden ins Land rein lassen? (war das Doppeldeutig?) Ja natürlich nicht, genau die Klientel dieser Zeitung verhindern doch gerade das Abschieben von kriminellen Salafisten in die Türkei. Und lassen diese dafür ungehindert rein kommen. Kommentar zwecklos.  

11365 Postings, 2286 Tage julian goldUnd während fari sich wie üblich klein

 
  
    #234681
18.01.18 19:41
abarbeiten schwelt schon die nächste Krise heran die die ganzen kleingeistigen Fluchten egal werden lässt. Die europäischen Banken schieben wohö9,man kann es kaum glauben, einen Berg von faulen Krediten von 950 ! 000.000.000 Euro vor sich her. So Leute. Wenn hier jemand sagt dass das mit Geschäftsführung, Geschäftsmodelle nicht und was weiß ich was wir als Normal betrachtet haben die ganze Zeit nix zu tun hat etc etc der hat sie nicht mehr alle.

Scheinbar planen die USA gegen Nordkorea vorzugehen. Und das bei klar zu erwartender Reaktion. Ratet mal ob ich zwischen oben und dem Konflikt nen Zusammenhang sehe.

Arbeite du dich,fari, nur weiter ab an A.Merkel und werde nur immer schön ignoranter den großen Entwicklungen über. Anders kannste es nicht.
Interessiert im Verhältnis nur keinen mehr. Glaub es mir. Völligst uninteressant.  

11846 Postings, 4797 Tage pfeifenlümmel2 Jahre bis zum Abschuss

 
  
    #234682
1
18.01.18 19:45
Anzeichen mehren sich, dass Union und SPD nur zwei Jahre mit Merkel als Kanzlerin planen
https://www.focus.de/politik/deutschland/...in-planen_id_8325515.html
----------------
Merkel darf dann noch 2 Jahre dirigieren, die erste Geige Schulz liefert andauernd Misttöne und träumt vom Aufstieg eines Buchhändlers zum Kanzler, nachdem der Junker Juncker ihn nicht erste Geige in Brüssel spielen ließ.
Um die CSU ist es in Bayern unruhig geworden, die absolute Mehrheit verloren. Wer wird mit ihnen eine Koalition eingehen im Herbst 2018? Die SPD? Wohl weniger, die Grünen schon mal gar nicht, vielleicht freiwillig mit den freien Wählern oder kommt der Dammbruch mit der AfD?
 

11365 Postings, 2286 Tage julian goldEcht, zu feige für Werte

 
  
    #234683
18.01.18 19:49
einzustehen und ne zwar realistische aber wenigstens ehrliche Einschätzung abzugeben und dies-trotzdem- zu bedauern. Stattdessen, Flucht in den blanken Egoismus. Nicht fähig zu erkennen das dies gerade in einer solchen Verfassung bestimmten und zwar unerwünschten Entwicklungen Vorschub leistet. Und das nicht aus ehrenhaftes Motiven. Ganz sicher nicht.
Bin nur froh das nicht alle Leute so verquer, trotz wohl Schlauheit genug vorhanden eigentlich, ticken.
Frohes klarkommen zukünftig !
 

11365 Postings, 2286 Tage julian goldSo ein armseligen Beitrag von dir, fari !

 
  
    #234684
18.01.18 19:58
Merkel...Muß sie jeden ins Land lassen. Wandere DU nach Syrien aus. Lebe Du in Armut, Krieg und Verfolgung wenn DU nur noch irgendwo noch ein selbstbestimmt es Individuum bist. Echt, so eine billige Meinungsmache, nur absolute Dummköpfe können darauf reinfallen. Sorry.  Und hier will man bessere Bildung  ???
Viele sind doch gar nicht mehr in der Lage die Realität zu begreifen. Wir hatten das schonmal. Da wird es auch Dummschwätzer gegeben haben die sonst was brabelten, nur nicht das was wichtig und richtig gewesen wäre. Arme verlorene Selen, echt.  

11365 Postings, 2286 Tage julian goldMit keinem Wort, mit keiner Trauer oder einem

 
  
    #234685
18.01.18 20:09
bedachten Gedanken hast du jemals das Leid von Flüchtlingen gewürdigt, fari. Wenn du schreibst oder wiedergibst das A. Merkel ALLE Flüchtlinge reinlässt dann bedauert du das überhaupt welche kommen. Weil du Fluchtursachen Nie anerkannt hast. So bist du.  

12304 Postings, 1923 Tage silverfreakyFlüchtlingskrise.

 
  
    #234686
2
18.01.18 20:25
Julian du bist ein Gutmensch ohne Verstand.Das ist dein Problem.
Ohne Verstand ist alles nichts.

Wenn Merkel so sozial wäre, wie du behauptest, hätte sie schon längst Maßnahmen ergriffen um diese Länder in eine wirtschaftlich bessere Lage zu Bringen.Darunter fallen auch übrigens keine Waffenlieferungen.Du schwafelst immer allgemein daher.Lösungen müssen her.Veränderungen - verstehst du das.Ein bisschen schwanger ist nich!

Es nützt nichts Probleme ständig halbherzig zu Lösen.Das Optimum muss her.Und das heisst halt die Staaten Vorort aufbauen.Was nützt es wenn sie hier die Sozialkassen sprengt und die Gesellschaft spaltet?Das Ganze wird am Sozialstaat scheitern.Wenn nämlich der Wirtschaftseinbruch kommt werden wir massive Probleme mit dem Statsu Quo von diversen Gruppen bekommen.Das muss man doch alles mitberücksichtigen.  

11135 Postings, 2598 Tage 47Protons''Völligst uninteressant,''ist das Geschwätz ...

 
  
    #234687
18.01.18 20:42
von #234681, um das klar zu stellen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9386 | 9387 | 9388 | 9388  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben