Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 113 786
Talk 25 571
Börse 58 143
Hot-Stocks 30 72
Rohstoffe 7 32

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 9647
neuester Beitrag: 26.05.18 09:11
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 241151
neuester Beitrag: 26.05.18 09:11 von: agronauterix Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 4214
bewertet mit 341 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9645 | 9646 | 9647 | 9647  Weiter  

5866 Postings, 3846 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
341
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9645 | 9646 | 9647 | 9647  Weiter  
241125 Postings ausgeblendet.

478 Postings, 167 Tage Bauernbuaa@pfeifenlümmel

 
  
    #241127
3
25.05.18 22:51
Nach Deutschland kommt jeder ohne Pass rein.
Niemand kann ohne Pass raus. (Abgeschoben werden).

Wenn ein Bauer sein Schaf/ Kuh nicht meldet, ohne Ohrenmarken - dann gibt es saftige
Strafen.
Jedes Tier muss registriert werden.  

12253 Postings, 4925 Tage pfeifenlümmelzu #127

 
  
    #241128
1
25.05.18 23:04
Nun sei mal vorsichtig, sonst wirft man Dir noch vor, Flüchtlinge mit Kühen und Schafen zu vergleichen.
Außerdem besteht ein immenser Unterschied darin, wer wen melkt oder gemolken wird.

 

478 Postings, 167 Tage BauernbuaaDas mit Abstand unnötigste Tier

 
  
    #241129
25.05.18 23:30
was Mutter Natur hervor brachte ist der Mensch.

Oder kennst du ein Lebewesen was seine eigene Umwelt zerstört?  

5145 Postings, 1109 Tage Vanille65#127

 
  
    #241130
25.05.18 23:51
Ohrenmarken sind Köperverletzungen. Noch kann die Kuh keinen Anwalt beauftragen, wir stehen vermutlich kurz davor.
 

5145 Postings, 1109 Tage Vanille65Ich habe gehört,

 
  
    #241131
26.05.18 00:12
das der Begriff Rechtsanwalt auch genderfiziert werden soll.

 

5145 Postings, 1109 Tage Vanille65Heute früh im MOMA Zeitungsschau,

 
  
    #241132
26.05.18 00:27
wieder eine so genannte Journalistin, die was von Giftgasangriffen und Giftanschlägen Russlands berichtete. Genau das richtige für meinen konsumgetriebenen Nachbar.
Ich habe die Befürchtung, wir müssen ganz tief fallen, um diese oberflächliche Gesellschaft zu erden. Ich habe keine Zweifel, es muss so kommen, schaut man in unsere Geschichte.
 

5145 Postings, 1109 Tage Vanille65Was wird aus uns werden, wenn China

 
  
    #241133
26.05.18 00:45
nicht mehr liefern kann ?
Akhenate, was machen eigentlich Deine hochwertigen Bluetooth Chips ?  

5145 Postings, 1109 Tage Vanille65speziell für Julian,

 
  
    #241134
1
26.05.18 01:23

5145 Postings, 1109 Tage Vanille65das gab es außerdem,

 
  
    #241135
26.05.18 01:32

5145 Postings, 1109 Tage Vanille65Julian, das war auch DDR !

 
  
    #241136
26.05.18 01:48

11527 Postings, 2414 Tage julian goldFreigabe erforderlich

 
  
    #241137
26.05.18 06:45

Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

11351 Postings, 2726 Tage 47Protonsverqueres verfälschen von Tatsachen...

 
  
    #241138
26.05.18 06:50
genau das ist es was Du beherrschst.
Ich mag Claudia Roth nicht, aber dichte ihr auch nichts an...  

11527 Postings, 2414 Tage julian gold241134

 
  
    #241139
26.05.18 06:58
Das ist aber nett, Vanille. Bevor wir uns aber über vergeben unterhalten musst DU dir erst mal Schuld bestimmter Schwerverbrecher eingestehen ! Solange aber Massenmörder und alle anderen Schwerverbrecher ( zu denen Frauen mit Kopftuch pauschal nicht zählen ) noch nicht einmal eines Verbrechens beschuldigt werden sollen durch bestimmte verdrehte Geister, sind wir noch nicht bei Vergebung.
Jetzt setz dich, erhellt durch deine Einsicht das hier wohl Folter durch Folterer stattfand mit Assad, Nordkim, Putin, dem Oberchinesen und den anderen Wahnsinnigen dieser Erde nochmal in aller Ruhe auseinander.
Da scheint ja etwas zu arbeiten in dir.  

11527 Postings, 2414 Tage julian goldIch ihr auch nicht, 47P , ich ihr auch nicht.

 
  
    #241140
26.05.18 07:00
Überarbeite noch mal alles.  

11351 Postings, 2726 Tage 47ProtonsWenn Du lesen könntest..

 
  
    #241141
1
26.05.18 07:06

dann lies doch mal was die Tagesschau darüber berichtete, bevor Du völligen Qatsch erzählst.

https://faktenfinder.tagesschau.de/inland/kampagnen-roth-101.html

 

11351 Postings, 2726 Tage 47ProtonsAch ja, wenn Du es gelesen hast...

 
  
    #241142
26.05.18 07:11

Dann weißt Du auch auf wen Dein Urteil:


So ein billiges verqueres verfälschen von Tatsachen, alles bekannt. Verfängt nur bei Schwachmaten.

in vollem Umfang zutrifft.

 

11527 Postings, 2414 Tage julian gold47P.

 
  
    #241143
26.05.18 07:32
Was man Roth unterstellte, darauf ging ich ein. Das sie sich kurz wegdrehte um mit einem anderen Abgeordneten zu sprechen habe ich nicht gewusst. Ok, habe ich jetzt falsch dargestellt hier, zugegeben. Das abwenden allerdings von Weidels Rede wäre nun in der Tat auch richtig gewesen, von wem auch immer.  

11351 Postings, 2726 Tage 47ProtonsWarum wundert mich das nicht...

 
  
    #241144
1
26.05.18 07:35
dass Du antidemokratische Gepflogenheiten gutheißt?  

478 Postings, 167 Tage Bauernbuaaproton

 
  
    #241145
26.05.18 07:42
Ich finde erschreckend, daß Miniparteien und relativ wenige Menschen in der Lage
sind und waren, Nationen und sogar Kontinente zu destabilisieren.

Roth und Co sind da an vorderster Front.
Das römische Reich ist auch nicht von einem zum anderen Tag untergegangen.

Verdient 12 400 Euro.
Grüne sind modisch gekleidet und schicken ihre Kinder auf private Eliteschulen.

 

11527 Postings, 2414 Tage julian goldDarüber habe ich geschrieben.

 
  
    #241146
26.05.18 07:42
Weil die Demokratie und die grundsätzliche Meinungsfreiheit mittlerweile dafür missbraucht wird jedes Gift zu versprühen was diese mit unterschiedlichsten Themen in ihrem Geist bekämpft. So ist zb. das pauschale beschimpfen von Menschen gerade gegen Individualität und Freiheit etc.. Und es ist sicher nicht gegen die Demokratie Brandstiftern keine Plattform zu bieten. Eine Demokratie und eine freie Gesellschaft darf nicht alles hinnehmen. Das austarieren aber muss stimmen.  

11527 Postings, 2414 Tage julian goldNa ja, Bauernbuaa, nur kein Neid.

 
  
    #241147
26.05.18 07:46
Der Politbetrieb muss nun auch Anreize bieten das sich ein Mensch eben dafür entscheidet. Ich finde es auch teils übertrieben aber so ganz anders als überall läuft es nun mal nicht. Kann ja jeder anstreben was er will. Die freie Wirtschaft oder anderes, auch die Politik.  

478 Postings, 167 Tage Bauernbuaa@julian

 
  
    #241148
26.05.18 08:03
Keine Sorge.

Mir geht es finanziell gut.
Früher durch Fleiß und Können.

Heute mit 53 ist (viel) Glück mit dabei.
--------------------------------------------------

Neid muss man sich erkämpfen.
Mitleid gibt's gratis.

Du bist kein dummer Mensch.
Du hast dein eigenes Weltbild.

Es gibt nicht nur schwarz und weiß.
--------------------------------------------------
Mich würde interessieren, wie siehst du die Zukunft Deuschlands?

Weltoffen - demokratisch - Kudelmuddel multikulti - rechtsextrem - chaotisch - stabil ?
 

5398 Postings, 3329 Tage AkhenateJulian, die Trump-Kim Gipfel Gedenkmünze

 
  
    #241149
26.05.18 08:36
sollte auch für Dich ein Must Have sein.

Trump ging davon aus, daß Kim alle seine Atombomben und Trägerraketen verschrottet, obwohl davon nie die Rede war und hat daraufhin die Münze prägen lassen als Vorbereitung auf den Friedensnobelpreis.

Leider zeigt das Konterfei Kim mit einem Doppelkinn, der darüber sehr erbost war, worauf sich die Beziehung wieder abkühlte.

Es könnte der Auslöser für einen nuklearen Schlagabtausch sein, das Doppelkinn von Kim.

Die Münze wird jetzt billiger angeboten für 19 statt 24 Dollar, solange der Vorrat reicht.

So, jetzt weißt Du Bescheid. Ein Must Have.
-----------
Signaturen über Manipulationen des Goldpreises sind nicht erwünscht :)))

5398 Postings, 3329 Tage AkhenateVanille, meine hochwertigen Bluetooth chips

 
  
    #241150
26.05.18 08:49
sind im Einsatz. Da Bobonne und ich manchmal die Schlüssel oder Brille verlegen, zeigt das Handy uns, wo man suchen muß.

Blöd nur, wenn man auch das Handy verlegt hat. Aber das kann man ja anrufen vom Fix Telefon.

Ja, ja, wir Älteren. Aber die Jüngeren sind auch nicht viel besser. Alraune z. Bsp. hat das Ariva Paßwort vergessen und kommt seitdem nicht mehr ins Forum.

Das Leben ist eine permanente Herausforderung.
-----------
Signaturen über Manipulationen des Goldpreises sind nicht erwünscht :)))

1635 Postings, 596 Tage agronauterix@Akhenate - #241150

 
  
    #241151
26.05.18 09:11
Zitat: "Das Leben ist eine permanente Herausforderung. "

Ja, stimmt.
Aber es wäre doch auch irgendwie langweilig, wenn's anders wäre!
Vergleichbar mit der Langeweile welche u.a. aus der Möglichkeit des ewigen Lebens und/oder der Möglichkeit resultieren würde, in die Zukunft schauen zu können.
Der Mensch wächst an seinen Aufgaben und Herausforderungen, Routine hingegen ist zwar wichtig, aber eben auch unproduktiv und ein Element geistiger Verkümmerung.....  
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9645 | 9646 | 9647 | 9647  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben