Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 285 4732
Börse 114 1972
Talk 132 1788
Hot-Stocks 39 972
Rohstoffe 38 451

Lanxess - Neue Möglichkeiten ?

Seite 1 von 66
neuester Beitrag: 03.03.15 19:26
eröffnet am: 14.02.05 12:53 von: jooockel Anzahl Beiträge: 1637
neuester Beitrag: 03.03.15 19:26 von: Panda123 Leser gesamt: 198596
davon Heute: 219
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  

904 Postings, 4248 Tage jooockelLanxess - Neue Möglichkeiten ?

 
  
    #1
13
14.02.05 12:53
Die neu gegründete Lanxess AG (ehemals Chemiesparte Bayer AG) scheint ja ganz gut zu laufen.
Viele Analysten haben zum Start mit Gewinnmitnahmen gerechnet. Doch Lanxess setzt zum Höhenflug an.

Einige Meinungen:
"Eine historisch gesehen schwache Profitabilität, aktionärsunfreundliche Gewerkschaftsvereinbarungen, die Verschuldung und ein moderater Restrukturierungsplan würde die Aktie zu einer hochriskanten Story machen. In 2004 habe die EBITDA-Marge bei 7% gelegen. Das Management wolle diese bis 2006 auf 10% steigern. Da die vergleichbaren Unternehmen für 2005 eine durchschnittliche Marge von 13% anpeilen würden, werde deutlich, dass noch erheblicher Spielraum für Restrukturierungen verbleibe
Demgegenüber sei die Aktie aber relativ niedrig bewertet. Falls das Unternehmen seine Ziele erreiche, sei das momentane Kursniveau gerechtfertigt. Eine Restrukturierung, die die Marge auf gleiche Höhe wie die der Konkurrenten hieve, könnte zu einem Wert von 30 EUR je Aktie führen"


Ich bin mal gespannt welchen Weg Lanxess einschlägt.

Tschau for now
Jockel  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
1611 Postings ausgeblendet.

4580 Postings, 593 Tage Panda123Na du musst es ja wissen!

 
  
    #1613
2
25.01.15 23:58
lool - scheinst ja ein ganz Schlauer zu sein!

Kann Dich aber beruhigen! Beim Direkthandel bei der DiBa über Tradegate werden keine Stückzahlen / Volumendaten veröffentlicht udn sind nirgends einsehbar!

Bei Aktien ja, bei Scheinen nicht!
 

1783 Postings, 1405 Tage lifeguardnomura 48?

 
  
    #1614
26.01.15 08:09
nomura erhöht kursziel von 47 auf 48?.

es gibt also nicht nur schwarzseher unter den analis.  

875 Postings, 602 Tage bayern88berg und thal

 
  
    #1615
1
26.01.15 09:17
Von Optionsscheinen und Sekundenhandel hast du überhaupt keine Ahnung, aber andere der Lüge bezichtigen.

Merkst du eigentlich gar nicht, wie lächerlich du dich hier machst.



 

4580 Postings, 593 Tage Panda123läuft ...

 
  
    #1616
1
26.01.15 16:47
;-)  

37 Postings, 49 Tage Berg und ThalfahrtDa haben sich Zwei gefunden

 
  
    #1617
26.01.15 19:50
Panda 123,
der bei fallenden Kursen sich fast kaputt lacht und ständig provoziert und dann plötzlich mit einem Call investiert ist, wenn beim gleichen Wert der Kurs ansteigt.

Bayern 88,
nachdem er mir ein paar ganz "lustige" Mails geschrieben hat, habe ich gerade über ihn einbißchen recherchiert. In 1576 schreibt er ja welche tollen Anlagen er schon gemacht hat darunter auch Metro. Mal kurz rübergeschaut in den Metro Chat und was liest man da so Alles über Bayern 88..."Zitat Bayern88 am 7.5.14 #3293:
Ich bin seit Mitte 2011 langfristig in Metro investiert. Im laufe des Tages habe ich mit Kursen kurzfirstig um 25 ? für nicht ausgeschlossen gehalten. Wenn man bei 42 ? eingestiegen ist, spielt es nur eine untergeordnete Rolle ob der Kurs bei 29 oder 25 ? liegt?.Mein persönliches Ausstiegsszenario sind 50 ? + x

Zitat Bayern88 am 23.5.14 #3327:
Wenn nächsten Freitag der Kurs nicht über 32 ? steht, dann gebe ich hier auf Ehrenwort keine Kommentare mehr ab. Chance/Risiko-Ratio ist hier so eindeutig, dass ich mich so weit aus dem Fenster lehne.

Zitat Bayern88 am 25.6.14 #3368
Vielleicht geht es tatsächlich bis 40 ?. In meiner Anlageentscheidung OS habe ich mir den 6 Monats-Chart angeschaut und halte die 33,8 ? für sehr realistisch. Wäre ich direkt in der Aktie investiert, wäre der Horizont auch für mich ein anderer.

Man bist du unglaubwürdig...ich würde mich schämen."

SO EINER WIE DU BELEIDIGT ANDERE? Das ist echt unglaublich! Sowas von unglaubwürdig und verlogen!

Lanxess ist, nach den Entscheidungen der "Schweizer" und der EZB, die letzten Tage sehr stark gelaufen. Es ist noch zu früh um schon von einer nachhaltigen Erholung des Kurses auszugen. Mal sehen wie es weiter geht.

Schönen Abend  

37 Postings, 49 Tage Berg und Thalfahrt#1613

 
  
    #1618
26.01.15 20:17
panda 123

1. Wird ein Direkthandel nicht über Tradegate durchgeführt. Sondern zwischen dir und der Bank. Darum heisst es auch Direkthadel. Es unterliegt also keiner Aufsicht.

2. Kann man das von dir angegebene Wertpapier bei Ing DiBa nicht direkt handeln. Hier findest du alle Wertpapiere die man dort Direkthandeln kann. https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/Showpage.aspx?pageID=91
Leider findet man dabei dein Wertpapier nicht...überrascht mich auch nicht.

Soviel zu deiner Glaubwürdigkeit

Schade dass man sich mit solchen Leuten hier auseinandersetzen muss, ich habe eigentlich auf Leute gehofft, mit denen man Vernünftig deren oder meine Anlagestrategie diskutieren kann. Vernünftig über Lanxess diskutieren kann...Was glaubt ihr wie gehts hier weiter...Langsam rückt der März mit der nächsten Entscheidung, ob Lanxess im Dax weiter bleibt oder in den M-Dax absteigt näher.

 

411 Postings, 4621 Tage LerauntAd hoc: Ergebnis 2014 liegt über den Erwartungen

 
  
    #1619
28.01.15 14:55
Ad hoc: LANXESS Aktiengesellschaft: Ergebnis für das Geschäftsjahr 2014 liegt über den Erwartungen

14:45 28.01.15

LANXESS Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis

28.01.2015 14:40

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------


Köln - Der Spezialchemie-Konzern LANXESS geht für das vierte Quartal und
damit für das Gesamtjahr 2014 von einem besseren EBITDA vor
Sondereinflüssen aus als zuvor erwartet.

Gegenüber einem EBITDA vor Sondereinflüssen von 735 Millionen Euro im
Geschäftsjahr 2013 wird im Geschäftsjahr 2014 voraussichtlich ein Anstieg
des EBITDA vor Sondereinflüssen auf etwa 808 Millionen Euro erreicht.

Im vierten Quartal 2014 erzielte der Konzern voraussichtlich ein EBITDA vor
Sondereinflüssen in Höhe von etwa 154 Millionen Euro. Grundlage des
besseren Ergebnisses war eine stärkere als ursprünglich angenommene
Nachfrage im Dezember.

LANXESS wird seine endgültigen Geschäftszahlen für das Jahr 2014 am 19.
März 2015 vorlegen. Alle Zahlen in dieser Mitteilung sind vorläufig und
nicht testiert.
Köln, 28. Januar 2015  

1783 Postings, 1405 Tage lifeguard50 euro ?

 
  
    #1620
28.01.15 14:56
und jetzt hoch auf die 50?  

9532 Postings, 2373 Tage musicus1yes ziel 52 und vielleicht ein bisschen mehr

 
  
    #1621
2
28.01.15 15:07

4580 Postings, 593 Tage Panda123go go go

 
  
    #1622
28.01.15 15:31

149 Postings, 1141 Tage Michael0811Kurs

 
  
    #1623
28.01.15 15:32
Lohnt es sich jetzt noch einzusteigen?  

9532 Postings, 2373 Tage musicus1wenn sie unter 40 geht, wäre das

 
  
    #1624
4
28.01.15 17:21
ein  kk  für mich  

4346 Postings, 2565 Tage PalaimonGeht sie hoffentlich nicht mehr, musi

 
  
    #1625
6
28.01.15 20:00
Ich hatte die 5%ige Aktienanleihe DB2GPV , Niveau ? 44,44 und bekam am 20.11.14 die Aktien zu ? 38,54 statt mein Kapital zurück.
Jetzt lauer ich darauf, dass sie das Kursziel von ML erreicht dann trenne ich mich, da ich nur an dividendenstarken Titeln interessiert bin.
.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

37 Postings, 49 Tage Berg und ThalfahrtSehr starke Zahlen

 
  
    #1626
1
28.01.15 20:29
voraussichtliches EBITDA bei 808 Mio. Die durchschnittlichen Analystenschätzungen lagen bei 765 Mio. Damit liegt man ca 5,62 % darüber. Interessant ist dass anscheinend ein starker Dezember dafür verantwortlich ist. Das könnte dann der Hinweis sein, dass die nächtsten Monate auch stärker als erwartet verlaufen werden, da die Lager der Kunden nun leer sind, nachdem sich diese wegen den sinkenden Ölpreisen zunächst mit Einkäufen zurückhielten.
Mit dem aktuellen Kurs könnte auch der DAX-Astieg vermieden werden und der Abwärtstrend gebrochen sein.
Mal sehen ob morgen welche Aufspringen oder ob zunächst Einige Gewinne mitnehmen.  

4580 Postings, 593 Tage Panda123@berg

 
  
    #1628
29.01.15 11:12

4580 Postings, 593 Tage Panda123@berg

 
  
    #1629
29.01.15 11:24
und #1618

http://www.ariva.de/forum/...oeglichkeiten-213497?page=64#jumppos1618

1. Völlig richtig! Ich hab geschrieben, dass man keine Stückzahlen sieht! Ich denke trotzdem, dass der Handel über Tradegate lief - muss mich jedoch nicht rechfertigen bei Dir!

Siehe: http://www.ariva.de/forum/...oeglichkeiten-213497?page=64#jumppos1613

und

https://www.ing-diba.de/wertpapiere/wissen/...lsplaetze/direkthandel/


________



2. Wie eben bewiesen - völliger Quatsch Deinerseits! Lerne erst mal eine WKN-Suche, dann reden wir weiter!



 
Angehängte Grafik:
l.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
l.png

37 Postings, 49 Tage Berg und Thalfahrtpanda 123

 
  
    #1630
29.01.15 19:19
In deinem eigenen link
https://www.ing-diba.de/wertpapiere/wissen/...lsplaetze/direkthandel/
steht doch:
"Der Handel von Aktien, Anleihen und ETFs wird von der Handelsüberwachungsstelle (HÜSt) der Tradegate Exchange beaufsichtigt. Fonds, Optionsscheine und Zertifikate unterliegen keiner offiziellen Handelsaufsicht."
Also kein direkthandel von Opitionsscheinen über Tradegate

Nett dass du einen Link zeigst in dem man die Frankfurter Börse als Handelsplatz aufführt. Na das überrascht, dass man an der Frankfruter Börse den Optionsschein NG1BM6 handeln kann.
Wenn du wissen willst ob man deinen KO-Schein bei IngDIBA ausserbörslich handeln kann dann solltest du hier
https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/Showpage.aspx?pageID=91
nachsehen. Leider findet man ihn dort nicht. Und das überrascht mich auch nicht.

Lanxess war heute etwas unentschlossen.  

37 Postings, 49 Tage Berg und ThalfahrtKurs 42,55

 
  
    #1631
31.01.15 11:05
Der Aktienkurs von Lanxess entwickelt sich zurzeit sehr stark. Gestern ging der Dax im Xetra-Handel mit einem Minus von 0,41% aus dem Rennen, während Lanxess mit einem Plus von 2,14% die Ziellinie überschritt. Die 100 Tagelinie wurde bereits am 28.1 überschritten und liegt derzeit bei 40,31 Tendenz fallend. Bis zur 200 Tagelinie ist es noch ein ganzes Stück. Die liegt derzeit bei 45,18 Tendenz fallend.
Der günstige Euro/Dollar Kurs wirkt sich sehr positiv auf die Geschäftsenwicklung aus. Das günstige Öl stellt noch ein Problem dar. Langfristig wird der Ölpreis wieder steigen, denn Fracking ist für den derzeitigen Preis unrentabel. Dort braucht man Ölpreise über 75 Dollar.
Es sieht nach einem positiven Jahr für Lanxess aus. Allerdings gibt es auch einige politische Störfelder (Griechenland, Ukraine und vielleicht auch bald wieder Spanien). Diese betreffen natürlich alle Unternehmen.
Die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass Lanxess sich besser entwickelt als der DAX. Schließt der DAX den Januar mit Gewinn ab, beendet der das Jahr mit über 80% Wahrscheinlichkeit ebenfalls mit Gewinn. Sieht alles sehr positiv aus.

Schönes Wochenende  

37 Postings, 49 Tage Berg und Thalfahrt200 Tage Linie

 
  
    #1632
1
03.02.15 16:13
Das Momentum(15) liegt im Monats-Chart bei starken 9,28. Die 200 Tage Linie liegt bei 45,086...mal sehen ob diese die nächsten Tage überschritten werden kann oder ob es einen Abpraller gibt.  

37 Postings, 49 Tage Berg und ThalfahrtXetra Schluss 44,38

 
  
    #1633
1
05.02.15 18:49
Die 200 Tage Linie liegt momentan bei 44,98. Lanxess schleicht sich langsam ran. Momentum (15) im Monats-Chart 9,82. Sieht im Moment alles gut aus. Wenn jetzt der Gesamtmarkt nicht abschmiert sieht es für Lanxess nach einem Freudenhüpfer aus.  

390 Postings, 554 Tage Peter TKeine Eintagesfliege

 
  
    #1634
2
09.02.15 09:33

Heute wieder stark gegen schwachen Markt. Fürs erste hat Lanxess noch Luft bis 48 Euro.

http://www.statistikfuchs.de/Dax/Lanxess

 

390 Postings, 554 Tage Peter TWeiter 48

 
  
    #1635
13.02.15 10:15
Die 48 lockt weiter als Ziel. Für einen Trade ist mir das aber im Moment zu wenig, da gibt es Besseres.
 

89 Postings, 249 Tage SwoopShort Kandidat

 
  
    #1636
03.03.15 10:13
Lanxess ist für mich langsam fällig für einen Short. Vor allem, wenn die 46 nicht gepackt wird.  

4580 Postings, 593 Tage Panda123Morgen

 
  
    #1637
03.03.15 19:26
entscheidet sichs vielleicht - die Deutsche Börse berät die Deutsche Börse wieder mal über die Zusammensetzung der Indizes!

(siehe letzter Absatz: http://deutsche-boerse.com/dbg/dispatch/de/...inm&location=press)

Könnte gut sein, dass Lanxess aus dem Dax fällt!

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben