Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 79 99
Talk 47 58
Börse 22 31
Hot-Stocks 10 10
Rohstoffe 6 9

LS telcom- Softwareperle mit Rekordauftragsbestand

Seite 1 von 55
neuester Beitrag: 29.07.14 11:09
eröffnet am: 08.08.12 12:07 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 1353
neuester Beitrag: 29.07.14 11:09 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 124144
davon Heute: 7
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  

69545 Postings, 5252 Tage KatjuschaLS telcom- Softwareperle mit Rekordauftragsbestand

 
  
    #1
27
08.08.12 12:07
Die LS telcom AG ist einer der international führenden Softwarehersteller und Dienstleistungspartner im Bereich der Planung und des Managements von Funknetzen. Das Geschäftsjahr endet hier immer Ende September. Am 17.August kommen die Q3-Zahlen des Geschäftsjahres 2011/12.

Beeindruckend sind bei dem Unternehmen vor allem drei Dinge

         -§Hohes Wachstum von durchschnittlich 30% p.a. in den letzten drei Jahren
         -§Rekordauftragsbestand von 56 Mio € -> sehr positives book to bill
         -§Hoher Cashflow

Diese Sachverhalte werden im nächsten Geschäftsjahr, welches bereits Anfang Oktober 2012 beginnt, zu einem Umsatz von über 30 Mio €, einem KGV von unter 8 und einem Nettocashbestand von fast 2 € pro Aktie führen, so dass das cashbereinigte KGV im Grunde sogar bei etwa 5 liegt.
Beim Auftragsbestand sollte man zudem noch bedenken, dass LS telcom bei den Wartungserlösen nur die Erlöse in den aktuellen AB einrechnet, die innerhalb der nächsten 12 Monate sicher zu Umsatz führen.

Ich habe, wie ihr unten seht, wieder eine Tabelle mit den entsprechenden Daten erstellt. Dort ist das sehr starke Wachstum leicht erkennbar, vor allem die CashflowStärke, die selbst im Rezessionsjahr 2008/09 bestand hatte. Man muss natürlich dazu sagen, dass gerade zukünftige Schätzungen zum Cashflow und damit zur Liquidität auch immer von saisonalen Effekten im working capital und Investitions/Finanzierungstätigkeit abhängen, die man als Nicht Insider schwer vorher beurteilen kann. Die Ertragsstärke, der Auftragsbestand und die Historie lassen allerdings die in der Tabelle genannten Prognosen als realistisch erscheinen.

Erwähnen sollte man noch, dass die Charttechnik auch bullish aussieht, sowohl in kurz- wie in langfristiger Hinsicht. Mit dem Überwinden der 4,6 € vor einigen Wochen wurde eine fast zweijährige Seitwärtskonsolidierung nach oben aufgelöst. Dazu aber in späteren Postings mehr.

Diskussionen zu Margenentwicklung und ähnliches oder natürlich Anmerkungen eurerseits zu meinen Prognosen sind natürlich erwünscht. Ich würd mir wünschen, persönliche Animositäten hier rauszuhalten. Ich hoffe alle User beziehen sich nur auf die Geschäftszahlen und Perspektiven von LS telcom.  
Angehängte Grafik:
ls_telcom_ag.png (verkleinert auf 90%) vergrößern
ls_telcom_ag.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
1327 Postings ausgeblendet.

351 Postings, 1349 Tage Small Cap 2010Sorry Versucher1

 
  
    #1329
28.05.14 16:20
dass ich das so schreibe, aber was du da sagst ist schlicht weg Unfug. Wie kannst du der GF die Kompetenzen absprechen, wenn man über Jahre starkes Wachstum erzielt hat bei steigenden Margen. Das aktuelle Quartal ist die erste wirkliche Delle.Sollte sich daraus ein Trend entwickeln würde ich dir zustimmen, aber wegen eines Quartals?Ein Unternehmen ist nun mal kein Wünsch dir was
Den Auftragsbestand sehe ich positiv, verharrt er doch stets auf hohem Niveau ohne Großaufträge, was dafür spricht, dass das wiederkehrende Geschäft bereits eine beachtliche Größe erreicht hat. Die Produkte von LS verkaufen sich im übrigen wirklich nur über höchste Qualität, da ein Ausfall des entsprechenden Netzes erhebliche Folgen hätte, Bsp Flugzeugradar, an Qualität wird in dem Geschäft definitiv nicht gespart

PS: ich bin bei keiner meiner Aktien ein rosa rot Maler, das kann man an Hand meiner Posintgs nachvollziehen. Aber hier dem Management die Fähigkeiten abzusprechen, nach dieser Entwicklung halte ich wirklich für Unfug  

1638 Postings, 1802 Tage Versucher1@Small Cap 20 ... da Deine Antwort etwas 'härter'

 
  
    #1330
4
28.05.14 17:02
ist als Katjuschas, dennoch dabei völlig ok ... :-) ...:  
Bisher läuft alles über die gute technologische Kompetenz bei LST, die 3 Vorstände waren glaub ich alle Techniker/Ingenieure (habe das jetzt nicht nachgeprüft ...). Es lief prima so wie Du es sagst. Hier spreche ich denen also gar nichts ab. Und wenn es LST gelingt weiter technologisch führend zu sein und preislich dafür angemessen und alles nur verschoben ist ... sieht es gut aus.
Was sie aktuell berichten ... meine rein betriebswirtschaftlichen Kritikpunkte dazu hab ich genannt, diese liegen auch in der Verantwortung der GF, wie die schlechte IR auch ... und eben nicht nur der gute (hier oft gelobte!) Auftragsbestand. Und wenn LST mehr und mehr Geschäft/Umsatz im Ausland machen will (Asien, arab. Staaten, usw. ...) ich zweifle eben daran, dass das nur mit der 'guten Technik' gelingt. Es werden ja ständig Auftragserteilungen verschoben, warum denn, wenn doch die Technik so einzig gut ist ...? Natürlich weiss ich das nicht und keiner hier kann das wissen, es findet halt nur statt.  

Damit das klar ist, ich war hier auch drinnen und hab Plus gemacht ... fand LST toll. Im Moment nicht. Wo Du natürlich völlig recht hast ... ein Quartal ist nur ein Quartal, mal sehen was im nächsten ist.  

163 Postings, 1586 Tage shareman2Man, man,

 
  
    #1331
1
03.06.14 20:11
bei anderen Aktien kommt nach so einem Sturz wenigstens mal'ne
Gegenbewegung, bei der es wieder etwas nach oben geht.
Hier passiert ja gar nix. Da bleibt selbst der RSI unter 30%.
Find ich jetzt mal echt bedenklich, das es da keine Käufer gibt.

 

3037 Postings, 1438 Tage 2141andreaszu1331

 
  
    #1332
03.06.14 21:31
meine Gedanken ..
da wenn ich ins Orderbuch schaue und dran denke das ich verkaufe meine paar Stück unlimitiert verkaufe .. puh da wird einen Angst und Bange.

Andererseits könnte es gut möglich sein das mögliche Käufer genau auf so eine Art "letzten Ausverkauf" warten.  

636 Postings, 3435 Tage langen1Vollzug der Geschäftsübertragung RadioSoft Gruppe

 
  
    #1333
10.06.14 23:51
DGAP-Adhoc: LS telcom AG: Vollzug der Geschäftsübertragung der RadioSoft Gruppe in den USA
LS telcom AG: Vollzug der Geschäftsübertragung der RadioSoft Gruppe in den USA LS telcom AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme 10.06.2014 11:18 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach §

Gruß
Langen1  

1853 Postings, 3180 Tage derQuerdenkerStimmrechte

 
  
    #1334
13.06.14 12:01
Die LS telcom AG, Lichtenau, Deutschland, teilt gemäß § 26 Abs. 1 Satz 2
WpHG mit, dass ihr Anteil an eigenen Aktien am 11.06.2014 die Schwelle von
3 % der Stimmrechte unterschritten  hat und an diesem Tag 0,45 % (das
entspricht 24.000 Stimmrechten) betragen hat.


Das war mit Sicherheit der Anteil für Peter Moncure...

Siehe: Adhoc 26.02.14

...Er wird teilweise mit eigenen Aktien der LS telcom AG und in mehreren Tranchen bezahlt werden. Ein wesentlicher Teil des Kaufpreises ist erfolgsabhängig ausgestaltet. Der Vollzug des Kaufvertrags ist vom Eintritt verschiedener Bedingungen abhängig. Er soll noch in der ersten Jahreshälfte 2014 erfolgen. Der Aufsichtsrat hat der Transaktion zugestimmt. ...



-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.

281 Postings, 2640 Tage AktionäärNachtigall ... ich hör Dir trapsen ....

 
  
    #1335
13.06.14 16:42
Na der Zeitpunkt ist nicht schlecht gewählt - erst rauscht die Aktie ab und der alte Pete kommt nochmal günstig ran. Ich hoffe, er spurt wenigstens ordentlich und schafft Aufträge ran.  

69545 Postings, 5252 Tage KatjuschaZeitpunkt?

 
  
    #1336
13.06.14 16:46
War doch bekannt, dass die Aktien bei Vollzug der Übernahme entsprechend abgehen.  

281 Postings, 2640 Tage Aktionäärschon, aber war der Zeitpunkt ....

 
  
    #1337
13.06.14 17:34
der vollständigen Übernahme gefixt? wie auch auch immer ...  

3037 Postings, 1438 Tage 2141andreasgefällt mir gerade gar nicht recht das hier

 
  
    #1338
1
16.06.14 20:57

3037 Postings, 1438 Tage 2141andreashm man muss echt nichts schön

 
  
    #1339
17.06.14 19:30
reden aber die Aktie ist doch jetzt zum aktuellen Auftragsbestand bewertet ..

ich gehe mal nicht davon aus das die plus minus 0 abgearbeitet werden .. da wird doch Geld verdient ..  

163 Postings, 1586 Tage shareman2Hmm,

 
  
    #1340
17.06.14 21:09
das sieht irgendwie schlecht aus. Keine Erholung in Sicht.
Und der RSI bleibt bei 30% und das schon länger.
Man könnte denken, diese Aktie will keiner mehr.
 

281 Postings, 2640 Tage Aktionäärauf so vielen Messen ...

 
  
    #1341
18.06.14 09:36
wie rumtanzen - wenn sich da nicht irgendwann ein größerer Auftrag auftut, dann haben die Vertriebshasen auch ein Problem. ist halt gerade eine Durststrecke - das wird aber werden, da bin ich ganz sicher. Im Moment gibts halt einfach attraktivere Werte - zumindest kurzfristig.  

163 Postings, 1586 Tage shareman2Na "super",

 
  
    #1342
19.06.14 18:49
heute wieder im Minus. Jetzt wirds aber langsam unerfreulich.
Da habe ich wohl neben Kontron meinen nächsten
Rohrkrepierer im Depot. Aber bei so einem negativen MACD
und RSI verkauft man doch nicht.
 

69545 Postings, 5252 Tage Katjuschawie meinst du das denn?

 
  
    #1343
19.06.14 20:57
na klar verkauft man bei einem negativen MACD oder RSI.

oder wie meinst du das?  

163 Postings, 1586 Tage shareman2Ja,

 
  
    #1344
19.06.14 21:27
ich meinte, wenn der RSI oder MACD soweit unten ist,
verkauft man doch nicht. Ich würde verkaufen, wenn
der RSI bei 70 wäre, so mal als Beispiel.
Natürlich kann man auch bei 30% verkaufen, wenn man
das möchte. Macht aber wenig Sinn meines erachtens.
 

636 Postings, 3435 Tage langen1Aktienkauf Herr Dr. Schöne

 
  
    #1345
24.06.14 18:54
DGAP-DD: LS telcom AG (deutsch)
DGAP-DD: LS telcom AG deutsch Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige
Herr Dr. Schöne hat mit 5 Einkäufen weitere 1678 Stücke erworben.



Gruß
Langen1  

1361 Postings, 1793 Tage Raymond_Jameswieder in kaufposition?

 
  
    #1346
01.07.14 14:41
 
Angehängte Grafik:
ls_telcom.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
ls_telcom.jpg

6142 Postings, 3263 Tage ScansoftStrongest Buy

 
  
    #1347
1
01.07.14 15:49
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

69545 Postings, 5252 Tage Katjuschashasreman2, da verstehst du ehrlich gesagt den

 
  
    #1348
01.07.14 16:06
Sinn von Indikatoren nicht.

Kannst ja mal nach RSI und MACD googeln und dir das anschaun. Bei Fragen steh ich dann gern zur Verfügung.

 

1361 Postings, 1793 Tage Raymond_Jamesxetra 17:28: 1.800 stk (€8,79)

 
  
    #1349
01.07.14 18:35

1361 Postings, 1793 Tage Raymond_James€8,90 - neues 20-tage-hoch

 
  
    #1350
02.07.14 09:11

7 Postings, 369 Tage thelion+ 5% heute

 
  
    #1351
02.07.14 19:07
... 9,15 € !!!!
Was ist denn hier los? +5% heute! War das LS Summit heute so vielversprechend??? Oder sind alle so positiv gestimmt, weil der CTO Aktien gekauft hat.

 

1361 Postings, 1793 Tage Raymond_James#1351 - kleinaktien sind wenig transparent

 
  
    #1352
02.07.14 22:00
die ordergrößen geben ein besseres bild, heute waren es vier, die auffielen (xetra, in stk):
09:14:25 900
12:31:53 1545
14:10:55 2748
17:24:10 1562  

1361 Postings, 1793 Tage Raymond_Jameskurs rafft sich wieder auf

 
  
    #1353
29.07.14 11:09
 
Angehängte Grafik:
ls_telcom.jpg
ls_telcom.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben