Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 197 807
Talk 54 505
Börse 108 214
Hot-Stocks 35 88
DAX 32 42

LS telcom- Softwareperle mit Rekordauftragsbestand

Seite 1 von 62
neuester Beitrag: 17.10.17 15:05
eröffnet am: 08.08.12 12:07 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 1533
neuester Beitrag: 17.10.17 15:05 von: carpediemog. Leser gesamt: 214075
davon Heute: 21
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  

87481 Postings, 6433 Tage KatjuschaLS telcom- Softwareperle mit Rekordauftragsbestand

 
  
    #1
28
08.08.12 12:07
Die LS telcom AG ist einer der international führenden Softwarehersteller und Dienstleistungspartner im Bereich der Planung und des Managements von Funknetzen. Das Geschäftsjahr endet hier immer Ende September. Am 17.August kommen die Q3-Zahlen des Geschäftsjahres 2011/12.

Beeindruckend sind bei dem Unternehmen vor allem drei Dinge

         -§Hohes Wachstum von durchschnittlich 30% p.a. in den letzten drei Jahren
         -§Rekordauftragsbestand von 56 Mio ? -> sehr positives book to bill
         -§Hoher Cashflow

Diese Sachverhalte werden im nächsten Geschäftsjahr, welches bereits Anfang Oktober 2012 beginnt, zu einem Umsatz von über 30 Mio ?, einem KGV von unter 8 und einem Nettocashbestand von fast 2 ? pro Aktie führen, so dass das cashbereinigte KGV im Grunde sogar bei etwa 5 liegt.
Beim Auftragsbestand sollte man zudem noch bedenken, dass LS telcom bei den Wartungserlösen nur die Erlöse in den aktuellen AB einrechnet, die innerhalb der nächsten 12 Monate sicher zu Umsatz führen.

Ich habe, wie ihr unten seht, wieder eine Tabelle mit den entsprechenden Daten erstellt. Dort ist das sehr starke Wachstum leicht erkennbar, vor allem die CashflowStärke, die selbst im Rezessionsjahr 2008/09 bestand hatte. Man muss natürlich dazu sagen, dass gerade zukünftige Schätzungen zum Cashflow und damit zur Liquidität auch immer von saisonalen Effekten im working capital und Investitions/Finanzierungstätigkeit abhängen, die man als Nicht Insider schwer vorher beurteilen kann. Die Ertragsstärke, der Auftragsbestand und die Historie lassen allerdings die in der Tabelle genannten Prognosen als realistisch erscheinen.

Erwähnen sollte man noch, dass die Charttechnik auch bullish aussieht, sowohl in kurz- wie in langfristiger Hinsicht. Mit dem Überwinden der 4,6 ? vor einigen Wochen wurde eine fast zweijährige Seitwärtskonsolidierung nach oben aufgelöst. Dazu aber in späteren Postings mehr.

Diskussionen zu Margenentwicklung und ähnliches oder natürlich Anmerkungen eurerseits zu meinen Prognosen sind natürlich erwünscht. Ich würd mir wünschen, persönliche Animositäten hier rauszuhalten. Ich hoffe alle User beziehen sich nur auf die Geschäftszahlen und Perspektiven von LS telcom.  
Angehängte Grafik:
ls_telcom_ag.png (verkleinert auf 90%) vergrößern
ls_telcom_ag.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  
1507 Postings ausgeblendet.

43 Postings, 1391 Tage majdiWieso

 
  
    #1509
1
07.07.16 11:06
sind 6 Mio. wenig ?

Meiner Meinung nach sind die 1.600 Stück die Quotes des Market Makers. Da L&S ein Small Cap ist und bisweilen kein/kaum Handel stattfindet,stellt der Market Maker diese Zahlen ins Orderbuch, damit es überhaupt eine Kursorientierung gibt.  

439 Postings, 3821 Tage Aktionäärdanke, majdi

 
  
    #1510
07.07.16 11:46
MM mag sein - bin immer noch paranoid ggü. LST

hatte noch die 20 Mio. Pipeline im Kopf.

"Kurz- bis mittelfristig stehen Projekte mit einem Auftragsvolumen von ca. EUR 20 Mio. für die LS telcom AG zur Entscheidung an."

Kann bis heute nicht verstehen, warum der Laden nicht richtig performt.
 

87481 Postings, 6433 Tage Katjuschaja, die 1600 sind der Marketmaker

 
  
    #1511
1
07.07.16 11:47
Ob der Auftrag 6 Mio schwer ist, ist schwer zu sagen, da in der Meldung ja steht, dass ein wesentlicher Anteil des 6,3 Mio Projekts auf Ls telcom entfällt. Könnten also auch nur 3-4 Mio ? sein.

Sicherlich kein schlechter Auftrag, aber wenn der sich auf zwei Jahre verteilt, verändert er wahrscheinlich nicht wesnetlich das eigentliche Problem des Unternehmens. Man muss schlichtweg wieder profitabler werden, um als Aktie ein Kauf sein zu können. Aktuell eher immernoch überbewertet, es sei denn man bekommt jetzt noch 2-3 solcher Aufträge.  

2211 Postings, 4361 Tage derQuerdenkerjetzt

 
  
    #1512
08.07.16 16:28
muß wie in Wolf of Wall Street überall anrufen, das du n Super unbekanntes Unternehmen hast, das bald einen riesen Auftrag aquriert, und das der Kurs explodieren wird, damit deine Stücke wieder loskriegst :)

ist wie bei Daldrup und Söhne, fast kein Umsatz. Da kann der Dax im viereck springen, da geht nix im bid und ask.
-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.

508 Postings, 1449 Tage FehltraderWenn es etwas gibt...

 
  
    #1513
12.08.16 22:07
...was ich noch weniger mag als Gewinnwarnungen, dann sind das Gewinnwarnungen Freitag abend nach Börsenschluss.  

87481 Postings, 6433 Tage Katjuschaneue Prognose entspricht ziemlich genau

 
  
    #1515
12.08.16 23:21
meiner Schätzung aus #1505

für mich erst bei 4-5 ? wieder eine interessante Aktie.  

439 Postings, 3821 Tage AktionäärUnd wenn Du denkst es geht nicht mehr ...

 
  
    #1516
15.09.16 09:00
kommt irgendwo ein Lichtlein her:
http://www.telecompaper.com/news/...-broadcast-planning-tool--1162349

Ein Einstieg in USA - hoffen wir das beste ...  

439 Postings, 3821 Tage Aktionäärund eine Studie für die EU Rail-Agency

 
  
    #1517
27.09.16 14:59

439 Postings, 3821 Tage AktionäärUK Ministry of Defence ...

 
  
    #1518
04.10.16 16:25
UK Ministry of Defence to use LS telcom’s spectrum management system SPECTRA

http://www.realwire.com/releases/...pectrum-management-system-SPECTRA  

439 Postings, 3821 Tage AktionäärLS Telcom joins "African Telecommunications Union"

 
  
    #1519
12.10.16 10:30

439 Postings, 3821 Tage AktionäärFuture-proofing spectrum licensing at ACMA

 
  
    #1520
21.10.16 11:46

439 Postings, 3821 Tage AktionäärLiebe LST-Aktionäre

 
  
    #1521
28.10.16 13:17
im Thread zu IVU wurde eine schöne Aktion gestartet, die Interessen der Aktionäre gemeinsam an den Vorstand zu richten und in Form eines Briefes Fragen zur Geschäftsentwicklung (im Speziellen Cash-Management) zu stellen. Dieser Brief wurde auch vom Vorstand beantwortet.

Gerne würde ich ein ähnliches Projekt hier bei LST starten!

Im ersten Schritt würde ich dazu mal die Aktionäre + evtl. jeweiliger Aktienanteil hier konsolidieren und gemeinsam weitere Maßnahmen + Klärungsbedarf diskutieren. Selbstverständlich gerne auch erstmal anonym und verschwiegen.

Also, falls Interesse besteht, bitte BM an mich - ich würde dann das weitere Vorgehen in Abstimmung koordinieren - an der HV im März würde ich dann dort persönlich auftreten und den Vorstand mit den hier konsolidierten Fragen, etc. konfrontieren bzw. auch schon vorher die IR kontaktieren. Wenn genug "Masse" zu Stande kommt - lässt sich vielleicht etwas erreichen.


Vielen Dank - Ich freu mich auf euer Interesse
 

87481 Postings, 6433 Tage Katjuschawird ja immer schlimmer

 
  
    #1522
1
30.11.16 15:50
Umsatz zwar noch leicht über meiner Prognose aus #1505, aber die operativen Gewinnkennzahlen nochmal schlechter, und vor allem der Auftragsbestand stark rückläufig. Das lässt befürchten, dass LST dieses Geschäftsjahr in die Verlustzone rutscht.

Mich wundert ja schon länger, dass sich die Aktie noch über 5 ? hält, aber jetzt umso mehr. Immernoch viele Optmisten an Bord, die wohl auf eine bessere Zukunft hoffen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

215 Postings, 1644 Tage aliersodele

 
  
    #1523
01.12.16 09:24
warum kein personalabau  bei so wenig umsatz schon 4 ourtale rückläufiger umsatz????  

439 Postings, 3821 Tage Aktionäärzu wenig Freefloat

 
  
    #1524
01.12.16 10:44
und zu viel Gutgläubige (inkl. mir) - da aber Lichtenau bei mir um die Ecke liegt, radel ich im März da zur HV an und lass Dampf ab. Das Potential halte ich nach wie vor für riesig und zu wenig ausgeschöpft - wenigstens eine neue Webseite und etwas mehr Kommunikation auf FB ...

... und wenn Du denkst, es geht nicht mehr ...  

215 Postings, 1644 Tage alierwas soll ich machen

 
  
    #1525
16.01.17 11:11
keinen mugser macht diese aktie  

479 Postings, 2367 Tage Nenoderwohlitutliegen lassen

 
  
    #1526
1
16.01.17 17:48
und auf news warten... :-)  

479 Postings, 2367 Tage Nenoderwohlitutgeht jemand auf die

 
  
    #1527
28.01.17 13:29

439 Postings, 3821 Tage AktionäärIch plane zumindest auf die HV zu gehen ...

 
  
    #1528
30.01.17 14:40

479 Postings, 2367 Tage Nenoderwohlitutkeil

 
  
    #1529
01.02.17 19:33
die akte befindet sich aktuell in einer keilformation... ausbruch nach oben oder unten? keine ahnung schwer zu sagen...  

479 Postings, 2367 Tage Nenoderwohlitutkommt jetzt die befreiung

 
  
    #1530
01.03.17 22:26
aus der keilformation... wenn nicht jetzt wann dann? was für eine lahme ente...  

215 Postings, 1644 Tage alierhallo

 
  
    #1531
05.04.17 09:58
endlich wird mal gehandelt umsatz auf xetra 42000  

87481 Postings, 6433 Tage Katjuschawie 2017 wie schon 2016 Umsatz- und Gewinnwarnung

 
  
    #1532
03.07.17 17:17
Hatte ich ja in #1522 schon angedeutet. Jetzt ist es auch offiziell, dass man in die Verlustzone rutscht.

Mich wundert immer mehr wieso sich der Kurs noch über 6 ? hält. Fundamental ist man sicher nicht mehr mehr wert als 4,0-4,5 ? pro Aktie.

Echt schade was aus dem Unternehmen geworden ist. Man hat vom Großauftrag vor einigen Jahren lange Zeit profitiert, aber irgendwie wurde er auch zum Problem, da man an die dadurch entstehenden, hohen Erwartungen nie anknüpfen konnte.
-----------
the harder we fight the higher the wall

176 Postings, 1185 Tage carpediemoggi..vielleicht mal wieder eine Ausschreibung

 
  
    #1533
17.10.17 15:05
gewonnen?? Kursanstieg aus dem Nichts und cooles Orderbuch!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben