LS telcom- Softwareperle mit Rekordauftragsbestand

Seite 1 von 50
neuester Beitrag: 23.04.14 23:07
eröffnet am: 08.08.12 12:07 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 1242
neuester Beitrag: 23.04.14 23:07 von: simplify Leser gesamt: 103223
davon Heute: 95
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  

67764 Postings, 5154 Tage KatjuschaLS telcom- Softwareperle mit Rekordauftragsbestand

 
  
    #1
26
08.08.12 12:07
Die LS telcom AG ist einer der international führenden Softwarehersteller und Dienstleistungspartner im Bereich der Planung und des Managements von Funknetzen. Das Geschäftsjahr endet hier immer Ende September. Am 17.August kommen die Q3-Zahlen des Geschäftsjahres 2011/12.

Beeindruckend sind bei dem Unternehmen vor allem drei Dinge

         -§Hohes Wachstum von durchschnittlich 30% p.a. in den letzten drei Jahren
         -§Rekordauftragsbestand von 56 Mio € -> sehr positives book to bill
         -§Hoher Cashflow

Diese Sachverhalte werden im nächsten Geschäftsjahr, welches bereits Anfang Oktober 2012 beginnt, zu einem Umsatz von über 30 Mio €, einem KGV von unter 8 und einem Nettocashbestand von fast 2 € pro Aktie führen, so dass das cashbereinigte KGV im Grunde sogar bei etwa 5 liegt.
Beim Auftragsbestand sollte man zudem noch bedenken, dass LS telcom bei den Wartungserlösen nur die Erlöse in den aktuellen AB einrechnet, die innerhalb der nächsten 12 Monate sicher zu Umsatz führen.

Ich habe, wie ihr unten seht, wieder eine Tabelle mit den entsprechenden Daten erstellt. Dort ist das sehr starke Wachstum leicht erkennbar, vor allem die CashflowStärke, die selbst im Rezessionsjahr 2008/09 bestand hatte. Man muss natürlich dazu sagen, dass gerade zukünftige Schätzungen zum Cashflow und damit zur Liquidität auch immer von saisonalen Effekten im working capital und Investitions/Finanzierungstätigkeit abhängen, die man als Nicht Insider schwer vorher beurteilen kann. Die Ertragsstärke, der Auftragsbestand und die Historie lassen allerdings die in der Tabelle genannten Prognosen als realistisch erscheinen.

Erwähnen sollte man noch, dass die Charttechnik auch bullish aussieht, sowohl in kurz- wie in langfristiger Hinsicht. Mit dem Überwinden der 4,6 € vor einigen Wochen wurde eine fast zweijährige Seitwärtskonsolidierung nach oben aufgelöst. Dazu aber in späteren Postings mehr.

Diskussionen zu Margenentwicklung und ähnliches oder natürlich Anmerkungen eurerseits zu meinen Prognosen sind natürlich erwünscht. Ich würd mir wünschen, persönliche Animositäten hier rauszuhalten. Ich hoffe alle User beziehen sich nur auf die Geschäftszahlen und Perspektiven von LS telcom.  
Angehängte Grafik:
ls_telcom_ag.png (verkleinert auf 90%) vergrößern
ls_telcom_ag.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
1216 Postings ausgeblendet.

5854 Postings, 3165 Tage ScansoftKrass, ich glaube der zweite

 
  
    #1218
1
14.04.14 15:32
von links ist Larry Page! Gibt es hier etwa eine Übernahme durch Google?
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

38283 Postings, 2955 Tage biergottkann man wahrscheinlich knapp unter 10 wieder

 
  
    #1219
14.04.14 15:33
zukaufen.....  

5854 Postings, 3165 Tage Scansoft@biergott

 
  
    #1220
2
14.04.14 15:39
erfahrungsgemäß kann ma dies bei LST mindestens einmal im Monat:-)
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

202 Postings, 2206 Tage simplifyRichtig

 
  
    #1221
14.04.14 22:51
LS Telcom wurde zuletzt eben durch einen Artikel in der Börse Online gepuscht. In der aktuellen Börse Online wohlgemerkt, die momentan noch ausliegt. Der Kurs beruhigt sich auch schnell wieder.  

2827 Postings, 1340 Tage 2141andreasdeutet sich hier ein ende der

 
  
    #1222
17.04.14 20:57
seitwärtsrange an? ...
heißt für mich nicht in einer Woche oder so .. aber schon auch keine 2-3 Monate mehr ..  
Angehängte Grafik:
chart_free_lstelcom.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_free_lstelcom.png

276 Postings, 2233 Tage share999@andi

 
  
    #1223
1
18.04.14 15:05
die Seitwärtsphase kann sich durchaus noch etwas hinziehen. Denke für ein Verlassen  müsste ein Trigger wie bspw ein Großauftrag oder sonstige News her. Solange kann es durchaus noch im Bereich deiner Unterstützung bei 9,5 und dem Widerstand bei 11,5 rumdümpeln.

Aber eigentlich jammern wir hier auf hohem Niveau. Ist nur eine Sache der Zeit bis es bei der Kursentwicklung weitergeht, wobei ich die Ungeduld von jedem bestens nachvollziehen kann. Sind als Anleger, und da nehme ich mich selbst nicht aus, durch die letzten drei/vier Bullenjahre einfach zu viel verwöhnt worden und haben das "geduldig sein" vllt etwas verlernt...  

38283 Postings, 2955 Tage biergottWie weise....! ;)

 
  
    #1224
18.04.14 15:39

1073 Postings, 1788 Tage AngelaFerkelThema Ungeduld

 
  
    #1225
1
18.04.14 16:42
Jaja, die Ungeduld - ein Thema für sich.

Ich denke dass nicht mal so sehr die Seitwärtsrange (seit Anfang Juli 2013) bei dem ein oder anderen Investierten zur Ungeduld führt. Sondern der Gedanke daran wie sich andere Aktien im Zeitraum der Seitwärtsrange entwickelt haben. In Aktien wie GFT (über 100%), ecotel (knapp 60%), Fabasoft (100%), IVU (50%) und wie sie alle heißen, die zum Teil auch in diesem Thread kurz angesprochen wurden, eventuell nicht investiert zu sein, und hier auf den Ausbruch zu warten - das macht das Warten für manchen sicherlich zur harten Probe.

Aber auch hier sollte der Spruch "erst die Schmerzen, dann das Geld" seine Verwirklichung finden. Zumal viele hier ja schon seit Beginn des Anstiegs Mitte 2012 dabei sind.  

67764 Postings, 5154 Tage KatjuschaLST ist allerdings halt auch 200% vorher gestiegen

 
  
    #1226
2
18.04.14 16:50
als GFT, Ecotel oder Fabsoft noch seitwärts dümpelten.

In gewisser Weise kann man mit dem richtigen Timing alle Haussephasen mitmachen. Gelingt natürlich nicht. :)

Aber es geht ja hier darum, LST zu bewerten. Und die Seitwärtsphase ist nach den 1-2 Jahren Hausse halt nicht unnormal. Das werden wir auch irgendwann noch bei GFT, Ecotel etc. erleben, wenn sie ausreichend gestiegen sind.

Genau deshalb heißt es ja, ... the trend is your friend ...

Ich geh aber davon aus, dass LST nach bald einem Jahr Seitwärtsphase wieder interessant wird. Mitte Mai 2013 hatten wir erstmals die 9,5 € erreicht. Ich sag mal, spätestens ab August/September 2014 sollte man LST wieder übergewichten, erst recht wenn andere Werte bis dahin die erhofften Gewinne brachten, also beispielsweise die erwähnten GFT und Ecotel über 10 € notieren. Dann würde ich einen Teil in LST umschichten, es sei denn die Auftragseingänge bei LST sehen richtig schwach aus, aber das nehm ich mal nicht an.  

276 Postings, 2233 Tage share999#1224

 
  
    #1227
18.04.14 19:14
Alles von euch Altmeistern gelernt ;-)  

1831 Postings, 3082 Tage derQuerdenkerIndustry Canada changing its licensing records

 
  
    #1228
23.04.14 08:46
Spectrum Applications Modernization - Spectrum Management and Telecommunications

The above is a FAQ page for "Spectrum Applications Modernization" which is a project Industry Canada (the custodian of radio spectrum in Canada) is undertaking. They are replacing their in-house records management system for spectrum licensing with a commercial off the shelf product called "SPECTRA Enterprise" by LS telcom.

One might hope that the records will have more data available to the public in the future, in a similar vein to the FCC lookup (categorizing licenses by commercial/public safety/other, conventional/trunk, etc).

It would appear that the first groups to be migrated to the new system will be microwave (>960MHz) licensees. From the "presentation" linked below, it looks like land mobile radio will be migrated in phase 2, in late 2014 to mid 2015.

SAM-CSI Pilot Release: Information for Microwave Clients - Spectrum Management and Telecommunications

Of interest to RR users who look up radio information using Industry Canada search engines or static data files is the last question in the FAQ:


src:

http://forums.radioreference.com/...ensing-records-system-lookup.html
-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.

67764 Postings, 5154 Tage Katjuschaes gibt wieder Fotos :)

 
  
    #1229
23.04.14 15:50

5854 Postings, 3165 Tage Scansoft@katjuscha, Stell mal

 
  
    #1230
23.04.14 15:56
zur Abwechslung ein Foto von einer Großauftrags Ad hoc rein.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

67764 Postings, 5154 Tage Katjuschamach ich. Warte!

 
  
    #1231
3
23.04.14 16:14
Ich bin noch in Verhandlungen mit LS telcom. Baue hier grad ein krasses Rundfunknetz auf. Aber können uns noch nicht zum Preis einigen. Auftragsvolumen wird dann aber irgendwo bei 30-40 Mio € für den Piratensender Powerplay liegen.  

48 Postings, 527 Tage cellardoordann aber

 
  
    #1232
1
23.04.14 16:50
konsequenterweise den Namen in Kat_Dotcom ändern ;)


Hat jemand schon den GB 2013 für Microwave Vision gefunden? Die könnten übrigens auch mitmachen bei deinem Großauftrag :)
 

5854 Postings, 3165 Tage ScansoftDein Wiki

 
  
    #1233
1
23.04.14 16:56
muss ja gigantische Erträge abwerfen:-) Ein Übernahmeangebot für 20 EUR pro Aktie fände ich auch nicht schlecht...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

67764 Postings, 5154 Tage Katjuschaauch keine dummen Ideen

 
  
    #1234
1
23.04.14 17:01
Klar kat_dotcom würde einen gewissen Werbevorteil haben.

Und im Grunde könnt ich LST auch einfach übernehmen. Erleichtert die Vertragsverhandlungen.  

5854 Postings, 3165 Tage Scansoftund deine Wiki Performance

 
  
    #1235
2
23.04.14 17:06
wird besser, wenn du deine Portofliowerte jeweils fürs Doppelte aufkaufst,. Entsprechend fliessen wieder mehr Performancegebühren, die man in neue Übernahmen stecken kann. Ein teuflisch genialer Plan...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

269 Postings, 2542 Tage Aktionäär#1154 könnte mit seiner Annahme

 
  
    #1236
23.04.14 17:22
richtig gelegen sein - mal sehen obs was wird - wenn man schon Europa-Park Bilder auf Facebook posten muss, scheint momentan echt Flaute bei sonstigen News zu sein.  

67764 Postings, 5154 Tage Katjuscharichtig gelegen HABEN

 
  
    #1237
23.04.14 17:35
du bist bestimmt Süddeutscher, oder?  

202 Postings, 2206 Tage simplifySüddeutscher

 
  
    #1239
23.04.14 18:02
Ein blöder Schwabe, der nicht nur beim Sprechen Probleme hat.  

202 Postings, 2206 Tage simplifySchwabe

 
  
    #1240
23.04.14 18:04
Tatsächlich, habe deine Antwort erst nach meinem Beitrag gesehen.

Ich darf sowas sagen, da ich auch einer bin und schon manchen Aufsatz deswegen versaut habe.  

269 Postings, 2542 Tage AktionäärNenn mich wie Du willst ...

 
  
    #1241
23.04.14 19:44
so lange es dem Kurs auf die Beine hilft ...  

202 Postings, 2206 Tage simplifySpass

 
  
    #1242
23.04.14 23:07
Also das war ein Spass, bin ja selbst ein "blöder" Schwabe.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben