Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 561 3915
Talk 422 1756
Börse 83 1462
Hot-Stocks 56 697
DAX 13 360

LPKF startet durch !

Seite 1 von 95
neuester Beitrag: 21.08.14 14:05
eröffnet am: 05.11.09 21:39 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 2375
neuester Beitrag: 21.08.14 14:05 von: Fundamental Leser gesamt: 345954
davon Heute: 365
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  

20460 Postings, 3117 Tage JorgosLPKF startet durch !

 
  
    #1
31
05.11.09 21:39
LPKF habe ich in der letzten Zeit massiv gekauft.
Ausschlaggebend war die folgende Meldung....
Donnerstag, 24.09.2009
LPKF: Durchbruch der MID-Massenproduktion

Einen Großauftrag für Lasersysteme zur Herstellung von dreidimensionalen Mobilfunkantennen im Wert von mehr als 6 Mio EUR meldet die LPKF Laser & Electronics AG (Garbsen). „Dieser bislang größte Auftrag in unserer Firmengeschichte markiert den endgültigen Durchbruch unserer MID-Technologie in die Massenproduktion“, ist sich Vorstandssprecher Dr. Ingo Bretthauer sicher.

Darüber hinaus zeige sich, dass sich das Produktionsverfahren des Laserspezialisten in bestimmten Bereichen als Standard durchsetze und alternative Verfahren verdrängen werde.

Darauf hat - wie so oft - die Börse immer noch nicht ausreichend reagiert. Denke, dass sie mit dieser Technologien einen ähnlichen Schub erleben werden wie Dialog.
Damit ich die Wertentwicklung besser verfolgen kann, habe ich für mich ausgehend von dieser älteren Meldung einen neuen Thread aufgemacht.
Ich denke, dass die Börse kurz oder lang reagieren wird.
Manchmal muss man an der Börse Geduld mitbringen.

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 12.02.10 19:56
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  
2349 Postings ausgeblendet.

190 Postings, 1187 Tage SchortieAber alles

 
  
    #2351
1
13.08.14 08:12
wie erwartet. Außer beim Auftragseingang, die Steigerung ist ein gutes Indiz dafür das LDS und Solarstrukturierung läuft...  

5910 Postings, 145 Tage abholzerRekordaufträge und beste Aussichten!

 
  
    #2352
1
13.08.14 08:20

578 Postings, 1807 Tage axl007Zahlen im Rahmen der Erwartungen

 
  
    #2353
13.08.14 09:20
LPKF rechnet für die Geschäftsjahre 2015 und 2016 in einem stabilen wirtschaftlichen Umfeld mit einem Umsatzwachstum von durchschnittlich rund 10% pro Jahr und einer EBIT-Marge zwischen 15 und 17%.

Alles in allem aber glaube ich das heute ein kleiner Abverkauf starten könnte, da der Umsatz an sich im Vergleich zum Vorjahr geschrumpft ist, und an sich die Aktie noch im Abwärtstrend befindet.

Bis zur nächsten positiven Meldung seitens des Unternehmens, wird man noch tiefere Kurse sehen. N.m.M.  

16001 Postings, 5159 Tage Robinich denke

 
  
    #2354
13.08.14 09:27
auch , nochmal Test der Euro 12 - Unternehmen hofft auf das 2. Hj.  

16001 Postings, 5159 Tage RobinTradegate

 
  
    #2355
13.08.14 09:31
hat schon Euro 12,222 gemacht  

5748 Postings, 3299 Tage FundamentalAuftragseingang

 
  
    #2356
1
13.08.14 09:31
Q1 = 37.2 Mio. Euro
Q2 = 42.5 Mio. Euro

Das jetzt mal ne wirkliche Hausnummer .

Und der AE stammt offensichtlich größtenteils
aus dem margenstarken LDS Bereich . Könnte
langsam wirklich wieder spannend werden .


( nur meine persönliche Meinung )  

10057 Postings, 4663 Tage lehnaKein Fisch, kein Fleisch....

 
  
    #2357
2
13.08.14 09:35
sind die Zahlen.
Alles wie erwartet.
Aber noch halten wir uns wacker. Zuletzt wurden Zahlen bei Wachstumswerten trotzig abverkauft- egal wie sie ausfielen.
Der Auftragseingang verspricht für die Zukunft Sonne. Die 2014er Abtrudelei scheint bei 12 einen Boden zu finden....
ariva.de



 

20460 Postings, 3117 Tage JorgosÜbersicht:

 
  
    #2358
8
13.08.14 10:30
....man kann es mit Umsatzeinbruch betiteln oder mit Rekord Auftragseingang oder.........

Übersicht:

http://www.finanznachrichten.de/...tien/lpkf-laser-electronics-ag.htm


LPKF Laser Halbjahreszahlen H1 2014: Garbsener Laserspezialist hält an Gesamtjahreszielen fest - Aktiennews

13.08.14 08:15

Garbsen (www.aktiencheck.de) - Nach sechs Monaten legt der Spezialmaschinenbauer LPKF (ISIN: DE0006450000, WKN: 645000, Ticker-Symbol: LPK, Nasdaq OTC-Symbol: LPKFF) Rekordzahlen im Auftragseingang und Auftragsbestand vor, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Umsatz und Ergebnis liegen dagegen weiterhin unter den Vorjahreswerten. Der Umsatz im ersten Halbjahr betrug 45,6 Mio. EUR und lag damit 35% unter dem überdurchschnittlich starken Vorjahreswert (69,9 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag mit 1,6 Mio. EUR ebenfalls unter dem Vorjahreswert von 15,0 Mio. EUR. Die EBIT-Marge erreichte 3,5%.

Der Auftragseingang dagegen ist im zweiten Quartal weiter gestiegen und erreicht nach sechs Monaten 79,7 Mio. EUR. Das entspricht einer Steigerung von 41% gegenüber dem Vorjahr und einem book-to-bill Ratio von 1,7. Der Vorstand bestätigt vor diesem Hintergrund erneut seine Gesamtjahresprognose für den LPKF-Konzern. Danach erwartet er bei einer stabilen Entwicklung der Weltkonjunktur einen Umsatz von 132 bis 140 Mio. EUR für 2014. Die EBIT-Marge sollte 2014 zwischen 15 und 17% liegen.

"Anders als im Vorjahr haben wir 2014 wesentliche Aufträge, die wir zur Erreichung unserer Ziele brauchen, erst im Laufe des ersten Halbjahres bekommen. Dadurch wird es natürlich deutlich anspruchsvoller, die gesteckten Umsatz- und Ergebnisziele bis zum Jahresende zu erreichen, aber mit dem starken Auftragseingang sollte dies möglich sein", sagt Dr. Ingo Bretthauer, CEO der LPKF AG.

Der Auftragsbestand im gesamten Konzern stieg in den ersten sechs Monaten um knapp 150% und erreichte mit 51,8 Mio. EUR einen Rekordwert. Im ersten Halbjahr lief vor allem das Geschäft mit Systemen zur Laser-Direkt-Strukturierung (LDS) und mit Systemen zur Strukturierung von Solarzellen besonders gut.

Nach der für LPKF erfolgreichen Klage gegen den Smartphone-Hersteller Motorola wegen Verletzung des LDS-Patents fühlt LPKF sich im Kampf um sein geistiges Eigentum bestätigt und erwartet mittelfristig positive Auswirkungen auf das Geschäft mit LDS-Systemen.

Für die Geschäftsjahre 2015 und 2016 rechnet der Vorstand in einem stabilen wirtschaftlichen Umfeld mit einem Umsatzwachstum von durchschnittlich rund 10% pro Jahr und einer EBIT-Marge zwischen 15 und 17%.
-----------
"Lebbe geht weiter"

1796 Postings, 1877 Tage ExcessCashWhaouww... gibt das ein zweites Halbjahr!

 
  
    #2359
3
13.08.14 12:04
Das erste war schon echt bescheiden, von der Hand in den Mund lebt es sich einfach mühsam.  Aber jetzt kam ja ein bisschen was an Aufträgen rein und ich vertrau dem Bretthauer, wenn der im August die Jahresprognose bestätigt.

D.h. es kommen noch ca 90 Mio Umsatz und 20 Mio EBIT... die Wachstumsraten zu den Vorquartalen werden in Prozenten kaum auszudrücken sein... und dann rennen wieder alle den Kursen hinterher ;-)

12,46  

15430 Postings, 5021 Tage chrismitzGuter Zeitpunkt aufzustocken....

 
  
    #2360
14.08.14 11:30
...zumindest lt. Indikatoren...

ariva.de

MACD Long als Kaufsignal:

ariva.de

 

1144 Postings, 1605 Tage Fred vom JupiterSo.

 
  
    #2361
15.08.14 00:29
bin wieder dabei, nachdem meine KOs zum Monatswechsel ausgeknockt worden sind. Nicht aus charttechnischen, sondern fundamentalen Gründen...  

15430 Postings, 5021 Tage chrismitzHoch jetzt mit dir....Zicke!

 
  
    #2362
15.08.14 11:42

190 Postings, 1187 Tage SchortieWas geht hier

 
  
    #2363
15.08.14 16:49
Schon wieder ab?! Keine News und fast 6% im minus? Unglaublich.  

478 Postings, 733 Tage brody1977Das Ding fällt noch auf zehn Euro

 
  
    #2364
15.08.14 16:50
echt schwach dieser Aktie!  

478 Postings, 733 Tage brody1977Dax verliert in Minuten 100 Punkte

 
  
    #2365
15.08.14 16:51

90 Postings, 353 Tage Roadwarrior...

 
  
    #2366
15.08.14 17:21
Russischer Konvoi auf ukrainischem Gebiet angegriffen. Wundert mich nicht, das unser "Schätzchen" mal wieder überproportional abgibt...  

4 Postings, 3150 Tage moltdeDas Management ist (noch) glaubwürdig!

 
  
    #2367
1
20.08.14 14:18
Die Aussagen des Managements stimmen zuversichtlich. Wenn das so kommt, ist bei einem Gewinn von 15 bis 17 % und einem Wachstum von 10 % jährlich ein KGV von 25 durchaus angemessen. Das ergibt mit den Ergebnisen des letzten Jahres einen Kurs von 17 €.
Daher kaufe ich nun dazu!  

104 Postings, 88 Tage Lucky79Die LPKF

 
  
    #2368
20.08.14 15:52
bewegt sich ja heute gegen den
allgemeinen Trend !
@ moltde : so wie du denken heute viele!

-> "können sich eine Million Fliegen irren!?!?!"  

6 Postings, 12 Tage LarsLaKijetzt

 
  
    #2369
21.08.14 09:52
gehts los!  

5748 Postings, 3299 Tage FundamentalBok-to-Bill

 
  
    #2370
21.08.14 09:56
Aus meiner Sicht wieder ein
Book-to-Bill Effekt

( nur meine Meinung )  

190 Postings, 1187 Tage Schortiewas denn

 
  
    #2371
21.08.14 13:17
Sonst? Fundamental? Die Frage lautet aber eher wie die Auftragseingänge im Q3 aussehen, und weiter sich die Aufträge im Umsatz zeigen.  

190 Postings, 1187 Tage SchortieGewinn meinte ich

 
  
    #2372
21.08.14 13:24
Nicht Umsatz :)  

5748 Postings, 3299 Tage Fundamental@schortie

 
  
    #2373
21.08.14 13:57
"... Die Frage lautet aber eher wie die Auftragseingänge im Q3 aussehen ..."

Was willst Du denn mehr als die
Auftragseingänge  b i s   d a t o
herzunehmen ( = Umsätze von
morgen ) .

Das sind  F a k t e n  und alles
darüber hinaus Spekulation .

( nur meine persönliche Meinung )  

190 Postings, 1187 Tage SchortieEs sind aber

 
  
    #2374
21.08.14 14:00
Keine Fakten vorhanden um die Höhe der Gewinnmarge ist. Und das ist die Spekulation!  

5748 Postings, 3299 Tage FundamentalManagement

 
  
    #2375
1
21.08.14 14:05
Du kannst Dir doch wohl die Aussagen
vom Management hernehmen die die
Marge ( EBIT ) für das Jahr ganz klar
prognostiziert .

Das ist auch keine China- oder Pommes-
Bude sondern ein solider deutscher
Maschinenbauwert !


( nur meine persönliche Meinung )  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben