Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 140 3453
Talk 57 1959
Börse 55 1107
Hot-Stocks 28 387
Rohstoffe 6 179

LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

Seite 1 von 63
neuester Beitrag: 29.06.16 15:49
eröffnet am: 16.03.08 14:09 von: DAX10000 Anzahl Beiträge: 1572
neuester Beitrag: 29.06.16 15:49 von: hotWolf Leser gesamt: 262540
davon Heute: 924
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63  Weiter  

3709 Postings, 3771 Tage DAX10000LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

 
  
    #1
16
16.03.08 14:09
LEONI in Kürze
LEONI zählt zu den weltweit größten und erfolgreichsten Herstellern von Drähten, Kabeln und Bordnetz-Systemen. Auf einigen der vielen internationalen Märkte, auf denen LEONI tätig ist, nimmt der Konzern eine führende Position ein.

Mehr als 51.000 Mitarbeiter entwickeln, fertigen und vertreiben in 30 Ländern überwiegend maßgeschneiderte Produkte und Lösungen für unterschiedlichste Anwendungsgebiete. LEONI wird dabei durch über 70 Produktionsstandorte weltweit unterstützt.

Die vor 90 Jahren gegründete und heute im MDAX der Deutschen Börse notierte Unternehmensgruppe beliefert insbesondere Kunden aus der Automobilindustrie, der Hausgeräte- und Kommunikationsindustrie sowie der Investitionsgüterindustrie.

Quelle: http://www.leoni.com/  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63  Weiter  
1546 Postings ausgeblendet.

10693 Postings, 2737 Tage RoeckiDie Welt wird ...

 
  
    #1548
1
13.05.16 14:02
immer ungerecht bleiben!

Und heute wieder hoch. Achtung Herzschrittmacher justieren für die Leute mit schwachen Nerven.  

1479 Postings, 953 Tage warren64Bin bei der sch... Leoni

 
  
    #1549
13.05.16 15:24
50% im minus. Habe gestern trotzdem nochmal 200 nachgelegt für 29. Ich halte die Firma bei dem Kurs für klar unterbewertet. Eine Verdoppelung sollte bei normalem geschäftsverlauf innerhalb des nächsten Jahres möglich sein. Es kann aber natürlich immer was dazwischen kommen. Kann auch sein, dass ich meinen Bestand von ca 800 Stück bei steigenden Kursen etwas reduziere. Das hin- und her-gependel bei der komischen Aktie sollte man eigentlich auch zum traden nutzen.  

26 Postings, 777 Tage TillBWird schon werden,

 
  
    #1550
1
13.05.16 15:40
DGAP-DD: Leoni AG (deutsch)
DGAP-DD: Leoni AG deutsch Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt
der Vorstand glaubt ja auch an sein Unternehmen.  

5638 Postings, 5250 Tage BossmenWas geht da vor?

 
  
    #1551
1
13.05.16 18:38
Fette Schlussauktion heute.....Wird doch wieder fett leerverkauft?  

6057 Postings, 2734 Tage butzerle169.000

 
  
    #1552
1
13.05.16 18:42
Euro in eigene Aktien investiert. Das ist schon eine Ansage, Herr Bellé!  

318 Postings, 133 Tage poolbayWieder ne Attacke

 
  
    #1553
18.05.16 09:43
Is ja nimmer auszuhalten!  

6057 Postings, 2734 Tage butzerlenicht wirklich

 
  
    #1554
1
18.05.16 15:08
ein Analystendowngrade... Wobei Lampe nun wirklich eine der bescheidensten Lichter auf diesem Markt sind  

20 Postings, 191 Tage BausparerMacht Aktien-Talfahrt Leoni zum

 
  
    #1555
20.05.16 13:41
Übernahmekandidaten?
So langsam wird für mich diese Schlagzeile wieder interessant.
Oder geht's noch billiger?  

10693 Postings, 2737 Tage Roecki5 Monate Seitwärtstendenz ...

 
  
    #1556
09.06.16 12:23
mit ein paar Ausschlägen nach oben oder unten. Total langweilig.

Würde gerne nochmal nachfassen, wenn sich die Möglichkeit ergibt, aber die Aktie ist momentan wie tot.  

5638 Postings, 5250 Tage BossmenVielleicht ist es ja eine nachhaltige Bodenbildung

 
  
    #1557
2
09.06.16 13:19
Die Shortempfehlungen der Hinterhofbanken können auch nichts mehr bewegen...  

5638 Postings, 5250 Tage BossmenSchade

 
  
    #1558
27.06.16 12:54
man soll hat niemals etwas *beschreien*  

20 Postings, 191 Tage BausparerNicht verzagen, zuschlagen

 
  
    #1559
1
27.06.16 13:53
Solche Geschenke werden nicht oft verteilt.
Da hab ich schon lange drauf gewartet.
 

1479 Postings, 953 Tage warren64Habe heute weitere 400 stück

 
  
    #1560
27.06.16 16:04
erstanden, besitze nun in Summe 1250 Stück.
Hoffe, ich bereue es nicht.
Dieser mega-Absturz heute ist mir allerdings nicht erklärlich.
Aber das habe ich bei dieser Aktie ( in beide Richtungen) nun schon so oft erlebt, dass ich dem keine Bedeutung mehr beimesse.
Hoffentlich ist das kein Fehler.

 

1599 Postings, 3138 Tage Floyd07Das sind ja wirklich Kaufkurse hier,

 
  
    #1561
27.06.16 17:30
mich wundert der heutige steile Absturz, der sicherlich noch mit der allg. Unsicherheit durch den Brexit zu tun hat, aber gleichzeitig gibt es doch für Leoni selbst positive Nachrichten durch den Auftrag von PSA.  

5638 Postings, 5250 Tage BossmenIrgendwas ist da faul!

 
  
    #1562
29.06.16 09:20
Leerverkäufe werden abgebaut, trotzdem kracht der Kurs ständig weg.

Hat der Typ gestern verkauft oder gekauft? Ich kann es nicht erkennen aus der Meldung.  

6057 Postings, 2734 Tage butzerle#1562

 
  
    #1563
1
29.06.16 09:27
das sieht für mich einfach nach Umschreibung aus.

Er hat die Anteile aus persönlichem Besitz an die auf seinen Namen geführte Beteiligungs-GmbH übertragen. Wahrscheinlich aus steuerlichen Gründen.

Dennoch ist der Kursverlauf mehr als dubios. Da pendelt das Teil immer um die 30 Euro - seit Wochen - da kommt ein Großauftrag über 500 Millionen rein, und das Teil tankt - mit einem Tag Verspätung - um 25%. Brexit hin oder her, Leoni ist einer der Börsenverlierer der letzten Wochen.

Mein schöner Kursgewinn von bis zu 30% ist leider dahin :/ - kein Limit und nicht verkauft.... aber egal, das kommt hoffentlich wieder. Ich halte Leoni für gesund und unterbewertet.  

1479 Postings, 953 Tage warren64Sehe ich ähnlich

 
  
    #1564
29.06.16 10:14
und kann diesen kursverlauf auch nicht plausibilisieren.
Insider-verkäufe zum Abschluss des Quartals, das wieder noch schlechter wird als erwartet?
Finale Abverkäufe durch britische Fonds? Die haben in Pfund gerechnet letzte Woche einen guten schnitt gemacht.
Trader, die den Trend weiter nach unten prügeln?
Bei leoni weiß ich immer nur, dass ich nichts weiß. Eine erneute Negativ'überraschung' zu den Quartalsergebnissen wäre für mich aber keine wirkliche Überraschung.
Aber in der Aktie bleibe ich bis zum bitteren Ende schlimmstenfalls.  

1479 Postings, 953 Tage warren64@butzerle

 
  
    #1565
29.06.16 10:15
Wie in Gottes Namen hast du bei leoni 30% plus gehabt?
Im Vorzeichen vertan?  

413 Postings, 1616 Tage hotWolfNun - Leoni hat es letztes Jahr total vergeigt

 
  
    #1566
29.06.16 10:24
Zum ersten haben sie eine angestrebte Profitabilität von 7% mehrfach herumposaunt - dann blieben 2,5%, also rund 2/3 weniger und dann noch der Hit, daß durch "zuviel Aufträge" das Werk in Rumänien überlastet war und durch teuer bezahlte Zusatzarbeit und Überstunden "bewältigt" werden mußte - mit Verlust! Na wenn das keine schlechten Aussichten sind, wenn man vor Aufträgen bald Angst haben muß. Mich wundert der Kurs nicht und Leoni kommt erst da wieder raus, wenn sie "geliefert" haben und gezeigt haben, daß es jetzt anders läuft. Wird nicht einfach.  

1479 Postings, 953 Tage warren64Na ja

 
  
    #1567
29.06.16 11:23
Das ist ja alles nichts neues und schon lange bekannt.
Und deswegen definitiv kein Grund für den erneuten Absturz auf unter 25 EUR.
Es gab ja sogar die positive Meldung des Großauftrags in der Zwischenzeit.
Und es gab keine offiziellen negativen Meldungen.

Vielleicht liegt es an der zur Zeit horrend schlechten allgemeinen Einschätzung der Autoindustrie.  

6057 Postings, 2734 Tage butzerle@warren

 
  
    #1568
29.06.16 13:06
das geht schon....

mein Durchschnittspreis ist 24,40 von Februar.... zwischenzeitlich stand Leoni mal bei 32 bzw. nach dem Deal bei ca. 31 zzgl. 1 Euro Divi, macht 30%

http://prntscr.com/bmja1o

hier mal als Beleg... meine Trades. Nichts seitdem verkauft :(  

1479 Postings, 953 Tage warren64Kompliment

 
  
    #1569
29.06.16 13:40
Perfekt erwischt, besonders beim Nachkauf.

Ich selbst bin mindestens 30% unter Wasser.
Gräme dich also nicht zu sehr, es geht anderen noch viel schlechter!
Aber trotzdem habe ich die Hoffnung noch nicht verloren.
Wenn der Laden die Kurve kriegt, werden wir auch wieder Kurse um die 50 EUR sehen.

Wenn nicht, tja, dann habe ich viel Geld verloren.  

6057 Postings, 2734 Tage butzerlemanches ist nicht nachvollziehbar

 
  
    #1570
29.06.16 14:04
zb  Bilfinger, geht auch nur nach Süden, obwohl die Immosparte sauteuer verditscht wurde. Wird nun fast auf cashniveau gehandelt....
 

1479 Postings, 953 Tage warren64Bilfinger

 
  
    #1571
29.06.16 14:13
Jetzt muss ich lachen, das ist meine 2. MDax-'Perle'.
Beide habe ich vor etwa einem Jahr angefangen zu kaufen und bin bei beiden fett unter Wasser.
Sowohl bei bilfinger als bei leoni habe ich deutlich über 1.000 Stück...
Vor kurzem habe ich jeweils nochmals 400 Stück nachgekauft.
Jetzt ist aber definitiv schluß mit nachkaufen.
Das gibt trotzdem ein großes Fiasko, wenn die beiden sich nicht mehr erholen!

Rational nachvollziehen kann ich beide Kurse zur Zeit nicht. Aber das muss an der Börse nichts bedeuten.
Es gibt ganz viele Börsenexperten, die die aktuellen Kurse erklären können ;-)  

413 Postings, 1616 Tage hotWolfDas ganze ist halt auch eine Bauchsache

 
  
    #1572
1
29.06.16 15:49
und läßt sich in größeren Bereichen nicht logisch nachvollziehen. Ein Beispiel: Sartorius aus dem Tecdax. KGV ca. 35 und das Ding steigt und steigt. Klar - wie lange das weitergeht kann niemand sagen. Wenn ich die kaufen würde, hätte ich sofort Angst, daß diese Phase beendet ist. Und es gibt andere Firman, die haben gleiche Zuwächse, aber die krebsen am Boden. Für beides gibt es dann Erklärungen. Nur Leoni die haben´s aktuell verschissen. Warum, das habe ich geschrieben. Also muß erst mal wieder der Zustand her, wo genügend Morgenluft wittern. Das wißt ihr selber auch. Was mit wichtig ist, man kann oft gar nicht sagen, warum eine Aktie nicht doppel soviel Wert ist, oder nur die Hälfte. Man muß halt auch im Richtigen Moment mitschwimmen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben