Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 205 2835
Börse 89 1542
Talk 66 837
Hot-Stocks 50 456
DAX 9 267

LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

Seite 1 von 62
neuester Beitrag: 28.04.16 18:48
eröffnet am: 16.03.08 14:09 von: DAX10000 Anzahl Beiträge: 1537
neuester Beitrag: 28.04.16 18:48 von: butzerle Leser gesamt: 251546
davon Heute: 102
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  

3613 Postings, 3714 Tage DAX10000LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

 
  
    #1
15
16.03.08 14:09
LEONI in Kürze
LEONI zählt zu den weltweit größten und erfolgreichsten Herstellern von Drähten, Kabeln und Bordnetz-Systemen. Auf einigen der vielen internationalen Märkte, auf denen LEONI tätig ist, nimmt der Konzern eine führende Position ein.

Mehr als 51.000 Mitarbeiter entwickeln, fertigen und vertreiben in 30 Ländern überwiegend maßgeschneiderte Produkte und Lösungen für unterschiedlichste Anwendungsgebiete. LEONI wird dabei durch über 70 Produktionsstandorte weltweit unterstützt.

Die vor 90 Jahren gegründete und heute im MDAX der Deutschen Börse notierte Unternehmensgruppe beliefert insbesondere Kunden aus der Automobilindustrie, der Hausgeräte- und Kommunikationsindustrie sowie der Investitionsgüterindustrie.

Quelle: http://www.leoni.com/  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  
1511 Postings ausgeblendet.

280 Postings, 532 Tage TomKunze30,50 Euro heute...

 
  
    #1513
07.03.16 20:02
Das Ding steigt nun fast jeden Tag...herrlich.  

369 Postings, 152 Tage arrivaarriva#1512

 
  
    #1514
10.03.16 15:31

Abwarten! Kurzfristig hat sich Leoni zwar erholt, aber das in den Jahren 2014 und 2015 ausgebildete große Doppeltop mahnt zur Vorsicht.

Eine langfristige Unterstützungszone verläuft im Bereich um 22-24 ?. Dort wäre ein möglicher Einstiegspunkt. Allerdings finde ich die Aktie auch bei diesem Kursniveau auf Basis der aktuellen Zahlen nicht sonderlich attraktiv bewertet.

Günstiger leben = mehr Geld für Aktien ;) : http://www.ariva.de/forum/...aarriva-s-Guenstiger-Leben-Thread-534079

 

737 Postings, 193 Tage ichhier0815@arrivaarriva

 
  
    #1515
11.03.16 18:23
Bei 22-24 EUR nicht sonderlich gut bewertet?! Das erkläre doch bitte mal. Weit unter Buchwert, vom KUV mal ganz zu schweigen. Ja, am Gewinn hapert es, und die Margen sind momentan absurd niedrig. Aber daran sollte sich was ändern lassen.  

5634 Postings, 5193 Tage BossmenNachdem nun der Besitz von Bargeld auf dem Konto

 
  
    #1516
1
14.03.16 17:15
strafverzinst wird und freies Bargeld unter dem Kopfkissen abgeschafft werden soll, wird sicher alles in den Aktienmarkt fließen. Egal ob die Aktien es wirklich wert sind, sieht man ja jetzt schon. Völlig irrsinniges System, ist aber so! Leoni wird auch seinen Teil davon abbekommen.  

737 Postings, 193 Tage ichhier0815@arrivaarriva

 
  
    #1517
16.03.16 20:51
Ohne Begründung glaube ich dir kein Wort. ;-)  

737 Postings, 193 Tage ichhier0815So, hop oder top

 
  
    #1518
1
22.03.16 12:17
Heute stößt der Kurs an die obere Begrenzung des Abwärtstrends seit November. Wenn er es da raus schafft, ist erstmal Platz nach oben.  

10589 Postings, 2680 Tage RoeckiInverse S-K-S Formation ...

 
  
    #1519
22.03.16 18:57
immer ein gutes Zeichen ;)  

737 Postings, 193 Tage ichhier0815Und dann kommen die News dazwischen...

 
  
    #1520
23.03.16 11:31
Keine Überraschung, aber natürlich führt das nicht zu Freudensprüngen im Kurs: Die Dividende wird von 1,20 EUR im Vorjahr auf 1,00 EUR gekürzt. Rein rechnerisch (1/3 weniger Gewinn) hätten es aber auch 0,80 EUR sein können.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ahr-die-Dividende-4794996  

524 Postings, 1667 Tage ale1408Einstieg

 
  
    #1521
23.03.16 14:13
Hallo, ich überlege nun einzusteigen. Wie sehen es hier die Experten? Charttechnisch überverkauft?  

737 Postings, 193 Tage ichhier0815Überverkauft?

 
  
    #1522
23.03.16 14:33
Gestern fast plus 5%, heute fast minus 5%. Gleicht sich aus würde ich sagen. Und die Tage davor wurde eher gekauft.

Charttechnisch möchte ich das aber nicht abschließend beurteilen. Die Frage ist, ob der Ausbruch aus dem Abwärtstrend seit November final gelingt.

Warum eigentlich erst jetzt kaufen?  

524 Postings, 1667 Tage ale1408@ichhier...

 
  
    #1523
23.03.16 14:45
Warum erst jetzt kaufen? ... Weil ich nur 2-3 Werte handel, eines habe ich rausgeschmissen. Nun bekommt Leoni, wegen dem Absacker, eine Chance :-)  

22052 Postings, 5779 Tage Robinnächste

 
  
    #1524
23.03.16 15:15
große UNterstützung bei ? 28,5 - 28,8 ;hier auch 38 Tage Linie im Bereich ? 28,75  

22052 Postings, 5779 Tage Robindürfte

 
  
    #1525
23.03.16 15:16
getestet werden  

330 Postings, 375 Tage GlockenspielWarum dieser

 
  
    #1526
23.03.16 15:25
Rückfall heute....Zahlen waren doch mehr oder weniger bekannt...Dividentenkürzung fällt doch moderat aus...also was soll es ?
Wie gesagt Börse ist Hühnerhaufen und sonst nichts..
 

22052 Postings, 5779 Tage Robinglockenspiel

 
  
    #1527
23.03.16 15:31
haben auch noch Stellenabbau angekündigt , 2016 läuft auch nicht viel.  Dem Unternehmen gehts doch nicht gut , keine Fantasie. Und charttechnisch extrem angeschlagen , wie gesagt : 38 Tage LInie bei ? 28,72  

330 Postings, 375 Tage Glockenspiel@Robin

 
  
    #1528
23.03.16 15:36
schon klar aber vieles war ja auch schon seit längerer Zeit bekannt....  

22052 Postings, 5779 Tage Robindiese

 
  
    #1529
23.03.16 15:38
Maschinen sind der HAmmer ; tagestief dann gehts wieder ? 0,20 nach oben , dann fällts wieder runter etc. Ihr müßt das Muster der MAschinen erkennen .  

737 Postings, 193 Tage ichhier0815@Robin

 
  
    #1530
2
23.03.16 22:35
Warum bist du eigentlich noch nicht Millionär?  

1382 Postings, 896 Tage warren64Leoni - ein Trauerspiel

 
  
    #1531
2
24.03.16 09:15
Habe mir gestern die Pressekonferenz im Stream angeschaut.
Man kann wirklich nur den Kopf schütteln über den Laden.
Auch wenn ich zugeben muss, dass die Gesamtperformance des Managements auf deutsch doch deutlich besser war als das Rumgestöpsel auf Englisch.

Trotzdem ist es inhaltlich schwere Kost:
Steigende Investitionen 2015/2016/2017 stehen einem stetigen Gewinnrückgang und (in 2016) auch Umsatzrückgang entgegen. Eigentlich inakzeptabel.
Leoni verweist auf steigende Umsätze, die um 2 Jahre zeitverzögert zu den Investitionen auftreten werden. Aber ob das dann wirklich so kommen wird, wissen die Götter. Das ist sicherlich noch von einigen weiteren Faktoren abhängig (Autokonjunktur insgesamt, Erfolg einzelner Modelle etc.).

Cashflow ist aus obigen Gründen auch in diesem Jahr negativ. 2017 vielleicht nicht mehr.

Umsatzrendite ist erbärmlich auf absehbare Zeit, Besserung wird erst für 2018 versprochen.
Ob die Zierendite von 7% jemals erreicht wird, ist auch stark vom Umsatz abhängig. Leoni sagt, dass 100 Mio des EBIT von 400 Mio zusätzlichem Umsatz abhängig sind (der in 2016 nicht vorhanden sein wird). Das Unternehmen hat also auch hohe Fixkosten.

Eine vernünftige Umsatzrendite von Leoni ist also sowohl von erfolgreich umgesetzten Sanierungsmaßnahmen und einer deutlichen Umsatzsteigerung abhängig. Beides würde ich aktuell noch mit deutlichen Fragezeichen versehen.

Wenn Leoni nicht in einem Markt tätig wäre, der absehbar eher wächst als schrumpft und auch nicht von dem Wechsel auf Elektrofahrzeuge bedroht ist, würde ich die Aktie jetzt rausklopfen.
In Anbetracht des aktuell erbärmlichen Kurses werde ich sie aber vermutlich noch halten, weil ich sie aktuell doch für unterbewertet halte. Und ich keine großen Risiken sehen würde, dass sie noch weiter deutlich abschmiert. Ein solches Risiko könnte natürlich ein Absinken der weltweiten Autokonjunktur sein. Das würde Leoni ins Mark treffen. Aber das Risiko nehme ich in Kauf.    

5634 Postings, 5193 Tage BossmenDanke Warren für die Zusammenfassung

 
  
    #1532
24.03.16 09:32

737 Postings, 193 Tage ichhier0815@warren

 
  
    #1533
24.03.16 09:54
Ja, ich verstehe es auch nicht. Zumindest sollte man in der Lage sein, die Marge zu verbessern - und das schon in diesem Jahr. Aber ich befürchte, da wird eine ganze Menge verschwiegen bzw. schöngeredet. Im Herbst hieß es noch, man sei von der hohen Nachfrage und kurzfristigen Abrufen auf dem falschen Fuß erwischt worden. Man wollte das strukturelle Problem schnell beheben. Kann passieren, aber dann möchte ich bitte nach einem halben Jahr auch die ersten Ergebnisse sehen - zumal man ja Ende des Jahres noch gesagt hat, man sei auf einem guten Weg. Fakt ist, dass uns das Management jetzt verkauft, dass man dafür noch 2 Jahre braucht. Und irgendwas von fehlerhaften Berechnungen faselt.

Die Kursentwicklung seit dem Jahrestief (zumindest bis vorgestern) zeigt mir recht deutlich, dass großes Potential vorhanden ist. Aber sobald Bellé den Mund aufmacht, geht der Kurs den Bach runter - und zwar richtig.  

1246 Postings, 3740 Tage LichtblickNordLB hebt Ziel für Leoni auf 35 Euro - 'Kaufen'

 
  
    #1534
2
31.03.16 18:19

121 Postings, 76 Tage poolbaySo ruhig hier?

 
  
    #1535
27.04.16 23:57

330 Postings, 375 Tage Glockenspiel@poolbay

 
  
    #1536
28.04.16 17:10
ja, wir genießen wie die Aktie derzeit wieder still und heimlich nach oben krabbelt....  

6017 Postings, 2677 Tage butzerleund die Basher

 
  
    #1537
28.04.16 18:48
.... haben auch Funkstille ;)

langsam kribbelt bei mit aber auch der Verkaufsknopf, wenn das weiter so geht... die Gier in mir will aber noch 10% höhere Kurse sehen, dann haben wir ca. den Buchwert erreicht.

Derzeit wird Leoni noch mit Abschlag bewertet, also Restrukturierungskosten noch eingerechnet, obwohl noch schwarze Zahlen geschrieben werden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben