-->-->

Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 152 3690
Talk 52 2089
Börse 68 1152
Hot-Stocks 32 449
Rohstoffe 11 175

LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

Seite 1 von 68
neuester Beitrag: 24.08.16 15:26
eröffnet am: 16.03.08 14:09 von: DAX10000 Anzahl Beiträge: 1676
neuester Beitrag: 24.08.16 15:26 von: Bossmen Leser gesamt: 280746
davon Heute: 189
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 | 68  Weiter  

3757 Postings, 3827 Tage DAX10000LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

 
  
    #1
16
16.03.08 14:09
LEONI in Kürze
LEONI zählt zu den weltweit größten und erfolgreichsten Herstellern von Drähten, Kabeln und Bordnetz-Systemen. Auf einigen der vielen internationalen Märkte, auf denen LEONI tätig ist, nimmt der Konzern eine führende Position ein.

Mehr als 51.000 Mitarbeiter entwickeln, fertigen und vertreiben in 30 Ländern überwiegend maßgeschneiderte Produkte und Lösungen für unterschiedlichste Anwendungsgebiete. LEONI wird dabei durch über 70 Produktionsstandorte weltweit unterstützt.

Die vor 90 Jahren gegründete und heute im MDAX der Deutschen Börse notierte Unternehmensgruppe beliefert insbesondere Kunden aus der Automobilindustrie, der Hausgeräte- und Kommunikationsindustrie sowie der Investitionsgüterindustrie.

Quelle: http://www.leoni.com/  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 | 68  Weiter  
1650 Postings ausgeblendet.

7 Postings, 1063 Tage Mascht28#1650

 
  
    #1652
2
16.08.16 17:19
...wenn dem so wäre, dann fress ich einen Besen!

Für die Reputation der Firma ist es sicherlich keine gute Publicity! Jetzt kommt's halt darauf an, ob es grob fahrlässig war oder der/die Betrüger so geschickt waren. Ich geh mal von ersterem aus, da solche Summen sicher nicht leichtfertig transferiert werden dürften. Ich geh auch mal davon aus, dass das Geld bereits futsch ist.
Für alle verbliebenen Aktionäre hoffe ich natürlich auf ein Happy End, sollte sich die Theorie von warren bestätigen, kann ich ja wieder unbesorgt einkaufen ;-)  

1069 Postings, 3660 Tage brokersteveUnd davon haben die bei der Bestätigung der

 
  
    #1653
1
16.08.16 18:44
Prognose angeblich noch nicht gewusst ??
Das verstößt gegen Adhoc Pflichten, ich habe mir aufgrund der Bestätigung der Jahresprognose letzte Woche die Aktie gekauft.

Wer kann mir da helfen ?  

43474 Postings, 3850 Tage RadelfanHoffentlich fällt man dort nicht auch noch

 
  
    #1654
4
16.08.16 18:51
auf den Enkeltrick herein :-))))
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

2471 Postings, 3341 Tage ObeliskWeltweit wird der

 
  
    #1655
1
16.08.16 18:58
Schaden durch solche Betrüger auf 3,1 Milliarden geschätzt !? Diese Betrugsmaschen müssten sich doch längst herumgesprochen haben.  

3113 Postings, 1349 Tage Motzerböse Überraschung

 
  
    #1656
1
16.08.16 19:35
Ich habe schon viele böse Überraschungen erlebt. Die Börse ist eine Mördergrube.

Fazit: Nicht mehr als 1% des Depotwertes in eine Aktie. Das Depot sieht dann ziemlich bunt aus und man hat hohe Ordergebühren. Aber nur so kriegt man das Risiko in den Griff.

Manche raten zu Stop-Loss Ordern. Ich habe damit nur schlechte Erfahrungen gemacht: schleichender Kapitalverlust. Wenn man nicht aufpasst, ist man pleite.
 

5655 Postings, 5306 Tage Bossmenegal wie und wohin

 
  
    #1657
1
16.08.16 22:15
die 40 mio sind fort! 105 sollten dieses Jahr eigentlich hängen bleiben, und das war schon mager.... jetzt werden dann wohl nur 65 mio...... naja ob das heute schon alles war......  

1532 Postings, 1009 Tage warren64Leoni hat heute Ca 50 Mio

 
  
    #1658
2
16.08.16 23:26
Marktkapitalisierung verloren. Passt gut zu dem schaden, der heute gemeldet wurde.
Könnte aber schon sein, dass die Aktie weiter abgestraft wird, da das Management hiermit einen erneuten Beweis seiner Unfähigkeit vorgelegt hat. Es wird voraussichtlich nicht der letzte gewesen sein.  

1069 Postings, 3660 Tage brokersteveLeonie zu dem Kurs ein Übernahmekandidat

 
  
    #1659
17.08.16 08:21
Ich kann mir vorstellen, dass da Continental oder Bosch schon ihre Überlegungen anstellen.

Leonie ist Weltmarktführer in Kabeltechnik und Bordnetze und aktuell angeschlagen.
Der Kurs hat sich halbiert und die Probleme wurden angegangen.

Für mich ein klarer Kauf.




 

5655 Postings, 5306 Tage BossmenIch hatte eigentlich den stop zum Glück so eng

 
  
    #1660
17.08.16 09:16
gesetzt gestern, da ich auch an eine Konso im DAX glaube. Auch das könnte an Leoni zupfen. Naja mal sehen, spannend ist es alle male. Wer bis jetzt den Rutsch auf 23 mitgemacht hat, denn schocken auch die paar % Minus nicht mehr durch die verschwundenen Millionen...  

4 Postings, 631 Tage ViRuMoÜbernahmekandidat

 
  
    #1661
17.08.16 10:43
Die Gedanken einer möglichen Übernahmen kamen mir auch @brokersteve.
Günstiger Kurs - Günstige Finanzierungsmöglichkeiten einer Übernahme für den Käufer.
Ob Bosch in einer solchen Dimension zukauft würde mich zwar überraschen, aber grundsätzlich nicht ausgeschlossen. Zumal die EZB im Rahmen von ihrem Anleihenkaufprogramm auch Papiere von Bosch gekauft hat. Dies gilt auch für andere große Akteure am Markt ...  


 

1532 Postings, 1009 Tage warren64Warum?

 
  
    #1662
17.08.16 11:00
Warum sollte jemand ein margenschwaches, technisch nicht allzu spannendes Geschäft wie das von Leoni übernehmen wollen?
Ja, der Kurs ist niedrig und die Finanzierungskonditionen günstig.
Aber Leoni ist einfach kein 'spannendes' Unternehmen, bei dem sich zu anderen Zuliefern (wie Bosch) große Synergien oder interessante strategische Optionen ergeben würden. Zumindest sehe ich diese nicht.
Unabhängig von dem Desaster gestern und dem Desaster vom letzten Jahr muss ich zugeben, dass es ein Fehler war, in dieses Unternehmen zu investieren. Aus besagten Gründen, die ich oben angeführt habe.
Trotzdem halte ich das Unternehmen natürlich für zu niedrig bewertet und warte deswegen mit dem Ausstieg. Nachrichten wie die gestern machen die Sache nicht gerade einfacher.

Ich finde das mit den 40 Mio immer noch unglaublich. Das war fast ein Drittel des Bestands an liquiden Mitteln per 30. Juni!!!

Mal ganz naiv gefragt: Wer von euch würde ein Drittel seines Cashs einfach mal so ins Ausland überweisen? Aber bei Leoni wird das gemacht?!?
 

6776 Postings, 4503 Tage Crossboy@warren: immerhin war's ihnen eine ad hoc Meldung

 
  
    #1663
1
17.08.16 11:38
wert.

Woanders wird das schön unter der Decke versteckt...  

1532 Postings, 1009 Tage warren64Hysterisch

 
  
    #1664
17.08.16 11:58
Ich finde diese permanenten Ad-Hoc-Meldungen einfach nur hysterisch.
Demnächst kommt eine, wenn Belle Durchfall hat.

Schon die letzte Ad-Hoc-Meldung vor den Quartalsergebnissen war völlig unnötig.

Die jetzige hätte ich der Öffentlichkeit auch erspart, wenn es irgendwie gegangen wäre.
Damit publiziere ich doch nur meine Blödheit.
Das Geld ist eh weg vermutlich.
 

33 Postings, 2612 Tage Enttäuschterad.hoc Meldungen sind richtig und wichtig

 
  
    #1665
1
17.08.16 12:22
Meine Güte, wie naiv kann man sein ?   Natürlich ist der 40 Mio Verlust eine ad-hoc Mitteilung wert.
Es ist ein Muss.  Es geht nicht um den potentiellen Peinlichkeits-Vermeidungs-Grad.  Es geht darum, ob Dritte gegen das Management klagen können, wenn es vertuscht oder verbagatellisiert worden wäre.   Siehe VW-Winterkorn-Problematik.
Ich finde es zwar Schwachsinn, wenn Aktionäre gegen die Manager klagen, weil sie so tun, es wäre ihnen vor Bekanntwerden eines Kurs-Drückungs-Falls gelungen verlustschonend zu verkaufen.   Aber so sind nun mal die Gesetze.  

1658 Postings, 280 Tage spekulator@warren

 
  
    #1666
17.08.16 12:25
Ich glaube du hast keine Ahnung, was eine ad-hoc Pflicht ist und welche Strafen drohen, wenn man dagegen verstößt.

Les mal bei der Bafin nach....  

5655 Postings, 5306 Tage Bossmenso nach dem mir das nach einem aufsteigenden

 
  
    #1667
17.08.16 12:55
Dreieck aussieht und Leoni sich vom DAX abgekoppelt hat, bin ich wieder dabei auf ein paar Cent....  

5655 Postings, 5306 Tage BossmenChart

 
  
    #1668
17.08.16 12:56
 
Angehängte Grafik:
leoni.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
leoni.jpg

1532 Postings, 1009 Tage warren64Ad-hoc Pflicht

 
  
    #1669
17.08.16 14:07
Dann sage mir mal einer von euch Schlaumeiern, weshalb die Ad-Hoc-Meldung vor den letzten Quartalszahlen nötig war. Ihr könnt gerne die BAFIN-Regularien zitieren.

Natürlich ist es mir klar, dass bei dem letzten Vorfall eine Ad-Hoc-Meldung vermutlich notwendig ist.
Meine Aussage war nur eine Entgegnung auf das 'Lob' des vorhergehenden Beitrags, dass Leoni diese Ad-Hoc-Meldung gebracht hat. Da war meine lapidare Aussage nur die, dass ich es besser gefunden hätte, wenn man diese hätte vermeiden können. Keine Ahnung, ob das möglich gewesen wäre.  

1658 Postings, 280 Tage spekulator@warren

 
  
    #1670
17.08.16 14:13
http://www.bafin.de/DE/Aufsicht/BoersenMaerkte/...blizitaet_node.html

Ausschnitt:
"Nur wenn börsennotierte Unternehmen alle Marktbeteiligten schnell und um-fassend über Insiderinformationen aufklären, können Anleger fundierte Entscheidungen treffen und sind gegenüber Insidern nicht benachteiligt. Inlandsemittenten sind daher verpflichtet, unverzüglich zu diesem Zweck – also ad hoc – die Öffentlichkeit über unbekannte Umstände aus ihrem Unternehmen ins Bild zu setzen, wenn diese so beschaffen sind, dass sie auf den Preis des Finanzinstruments einwirken und wenn sie den Emittenten unmittelbar betreffen (Art. 17 Abs. 1 MAR)."



Deshalb war auch eine ad-hoc bei/vor den letzten Q-Zahlen notwendig. Wenn eine Prognose aufgestellt wird, mit der kalkuliert wird, diese Prognose aber an Hand der derzeitigen Zahlen nicht erfüllt werden kann (Gewinnwarnung), ist eine ad-hoc Meldung Pflicht!
Denn diese hat/kann enorme Auswirkungen auf den Kurs haben. Dies dient dem Zweck um Insiderwissen/-informationen vorzubeugen.  

1532 Postings, 1009 Tage warren64@spekulator

 
  
    #1671
17.08.16 14:42
Leoni hat sicherlich vor den letzten Zahlen keine Gewinnwarnung abgegeben.
Leoni hat sogar die Prognose exakt beibehalten m.W.
Die Prognose wurde nur um die Wörter 'erscheint nun konservativ' (oder so ähnlich) ergänzt.
Dafür hätte es keine Ad-Hoc gebraucht, da würde ich einiges drauf wetten.
Ist aber auch nicht so wichtig.  

1069 Postings, 3660 Tage brokersteveLeonie ..... Übernahmekandidat...

 
  
    #1672
18.08.16 20:28
Wird immer wahrscheinlicher.....

Bosch, Continental oder schäffler.... Da braut sich was zusammen.
Meine Meinung.  

37 Postings, 2863 Tage ernesto11Aktuelle Analystenmeinungen - Tendenz "HALTEN"

 
  
    #1673
21.08.16 12:09
Analysten-Empfehlung (der letzten 6 Monate)
( hier nur mal die neuesten !!!)
Kursziel aller Analystenmeinungen im Durchschnitt: 32,04 EUR
(Potential zum aktuellen Kurs: -6,33%)
17.08.2016 Oddo Seydler belässt Leoni auf 'Reduce' - Ziel 27 Euro 27,00 EUR
17.08.2016 Lampe belässt Leoni auf 'Verkaufen' - Ziel 25 Euro 25,00 EUR
17.08.2016 Commerzbank belässt Leoni auf 'Hold' - Ziel 34 Euro 34,00 EUR
17.08.2016 Macquarie hebt Ziel für Leoni auf 35 Euro - 'Neutral' 35,00 EUR
11.08.2016 Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Leoni auf 33 Euro - 'Hold' 33,00 EUR

https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/...&ISIN=DE0005408884&#BHP

Ich hab vorsorglich mal verkauft ( mit Verlust). Ich denke, mit der Aktie wird man kurz- bis mittelfristig gesehen, nicht glücklich.
Keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung !
 

1069 Postings, 3660 Tage brokersteveFür mich ein klarer Übernahmekandidat..

 
  
    #1674
21.08.16 17:00
Leonie hat bei Bordnetzen weltweit eine Ausnahmestellung.
Die Aktie ist mit schäffler vor etlichen Jahren vergleichbar, die notieren jetzt auch 4 mal so teuer.

Klarer Kauf, weil ich auch glaube, dass Bosch hier Zuschlagen wird, das Geschäft ist zukunftsfähig und Zulieferer benötigen durch die Elektromobilität immer neue Felder.
Bordnetze ist hier mit ein zentrales Thema.

Meine Mienung.  

864 Postings, 278 Tage inside_r_trading@brokersteve

 
  
    #1675
22.08.16 15:00
Kannst du diesen Satz erläutern?

"Die Aktie ist mit schäffler vor etlichen Jahren vergleichbar, die notieren jetzt auch 4 mal so teuer."

Schaefflers Kurs liegt derzeit nur knapp über dem IPO, der jetzt knapp ein Jahr zurückliegt.

 

5655 Postings, 5306 Tage BossmenHier ist wohl ert mal schluss

 
  
    #1676
24.08.16 15:26
Es braucht wohl erst mal eine Konsolidierung bis 31,50 oder Neuigkeiten der positiven Sorte.....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 | 68  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
-->