Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 99 631
Talk 82 568
Börse 17 53
Rohstoffe 8 15
Hot-Stocks 0 10

LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

Seite 1 von 71
neuester Beitrag: 02.12.16 11:24
eröffnet am: 16.03.08 14:09 von: DAX10000 Anzahl Beiträge: 1753
neuester Beitrag: 02.12.16 11:24 von: Roecki Leser gesamt: 302729
davon Heute: 75
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  

3903 Postings, 3929 Tage DAX10000LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

 
  
    #1
16
16.03.08 14:09
LEONI in Kürze
LEONI zählt zu den weltweit größten und erfolgreichsten Herstellern von Drähten, Kabeln und Bordnetz-Systemen. Auf einigen der vielen internationalen Märkte, auf denen LEONI tätig ist, nimmt der Konzern eine führende Position ein.

Mehr als 51.000 Mitarbeiter entwickeln, fertigen und vertreiben in 30 Ländern überwiegend maßgeschneiderte Produkte und Lösungen für unterschiedlichste Anwendungsgebiete. LEONI wird dabei durch über 70 Produktionsstandorte weltweit unterstützt.

Die vor 90 Jahren gegründete und heute im MDAX der Deutschen Börse notierte Unternehmensgruppe beliefert insbesondere Kunden aus der Automobilindustrie, der Hausgeräte- und Kommunikationsindustrie sowie der Investitionsgüterindustrie.

Quelle: http://www.leoni.com/  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  
1727 Postings ausgeblendet.

10935 Postings, 2895 Tage RoeckiKaum aufgebäumt und ...

 
  
    #1729
1
16.11.16 09:06
schon wieder ein Dämpfer?

Zurück in die Tradingrange!

Gähn
 

23741 Postings, 5994 Tage RobinUnterstützung

 
  
    #1730
16.11.16 09:31
und 38 Tage Linie bei ? 33,8  

23741 Postings, 5994 Tage Robinso

 
  
    #1731
16.11.16 10:28
Euro 33,8 erreicht . Also wenn die Werte anfangen zu fallen , kann man einfach reinshorten .

Ich finde die ZAhlen zeigen ein eher gemischtes Bild , einiges war doch schon erwartet . Finde ich  

5692 Postings, 5408 Tage BossmenAu mann das war wieder der berühmte Griff ins Klo.

 
  
    #1732
16.11.16 10:37

1593 Postings, 1111 Tage warren64Eigentlich sind die Zahlen exakt so

 
  
    #1733
1
16.11.16 11:00
wie erwartet.
Die hysterischen Meldungen werden nur dewegen so rausposaunt, um ängstliche Anleger raus zu treiben.
Das mit den 40 Mio ist sauärgerlich und in meinen Augen ein Entlassungsgrund für den Vorstand, aber sicherlich nichts neues.
Ansonsten waren die Zahlen so wie geplant, oder?

Aber Leoni geht schon immer gerne mal 5-7% runter oder auch hoch.  

23741 Postings, 5994 Tage Robinbossmen

 
  
    #1734
16.11.16 11:15
warum , ich habe doch gesagt Euro 33,8 ist das Ziel. War doch nicht schwer .  

23741 Postings, 5994 Tage Robines war

 
  
    #1735
16.11.16 11:34
erwartet , dass der Betrugsfall Leoni in die roten Zahlen drückt . Ferner belastete der WK und der Kupferpreis . Kupferpreis in letzten 2 Wochen explodiert . Siehe Chart  

5692 Postings, 5408 Tage Bossmenrobin habe gester abend schon gekauft

 
  
    #1736
16.11.16 11:36
hatte leider nicht auf dem Schirm, dass die heute Zahlen bringen.  

10935 Postings, 2895 Tage RoeckiWäre ja nett ...

 
  
    #1737
16.11.16 11:53
gewesen, wenn es auch mal einen Ausblick auf 2017 gegeben hätte ...

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...ne/14849348.html

Aber, Fehlanzeige! Vielleicht auch mit ein Grund, warum die Aktie heute ordentlich abgestraft wird, nachdem gerade erst gestern Anlauf auf die 40? nahm!

Scheint erstmal wieder aus der Traum.
 

23741 Postings, 5994 Tage Robinoh

 
  
    #1738
16.11.16 13:20
38 Tage Linie gefallen ; jetzt siehts nach einer EUro 32,7 - 33 aus  

10935 Postings, 2895 Tage RoeckiRumms ...

 
  
    #1739
16.11.16 16:42
Na das is ja wunderbar gelaufen heute!

Für den Daytrader ein Paradies, für mich als Longinvestor mit Einstiegskursen auf 52-Wochentief-Niveau natürlich ein Schlag in die Fresse.

Kann man nur hoffen, daß nächstes Jahr besser wird. 40? in diesem Jahr äußerst skeptisch, bekanntlich geht's runter immer Schneller.

Könnte wetten, daß jetzt wieder eine Reihe von Investoren auf die Shortseite gewechselt sind.

Naja, für Leoni war's das dann wohl erstmal in diesem Jahr, kann man nur auf bessere Zeiten in 2017 hoffen, gibt ja auch noch andere Aktien.
 

9451 Postings, 2075 Tage crunch timesolange die Region um die 31? nicht wieder

 
  
    #1740
2
16.11.16 19:21
unterschritten wird, wäre ja der große Doppelboden, der sich in diesem Jahr gebildet hat, weiter intakt und man könnte erstmal weiter in der Seitwärtsrange der letzten Wochen  pendeln bis die nächsten Zahlen dann vielleicht wieder etwas mehr Hoffnung machen. Da hatten einfach einige Zocker kurzfristig mit deutlich mehr gerechnet (warum auch immer) bei den Zahlen, gestern ohne echte Fakten den Kurs um 2? hochgejagt und dann heute hektisch geworfen als sie merkten sie haben sich verzockt. Also mal schauen, ob man sich die nächsten Tage wieder etwas beruhigt.  
Angehängte Grafik:
chart_free_leoni-.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
chart_free_leoni-.png

23741 Postings, 5994 Tage Robinworst case

 
  
    #1741
17.11.16 09:18
wären die Euro 29,7 - 30,00  

122 Postings, 1159 Tage Biotech4u@ Leoni Q3

 
  
    #1742
2
17.11.16 12:48
Der Kursrutsch war vollkommen übertrieben, denn alle wussten doch, dass in Q§ noch die $0 Mio Euro aus dem Betrugsfall zu Buche schlagen.

Q3-Zahlen:

- Konzernumsatz nach 9 Monaten = 3.309 Mio. Euro rund 2 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahreswert (Vorjahr: 3.376 Mio. Euro). Davon entfielen 1.071 Mio. Euro auf das dritte Quartal (Vorjahr: 1.112 Mio. Euro).
- Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) war durch Betrugsfall mit rund 40 Mio. Euro belastet und ging deshalb im dritten Quartal auf -12,7 Mio. Euro zurück (Vorjahr: 29,8 Mio. Euro).
- In den ersten neun Monaten enthielt das EBIT darüber hinaus hohe Restrukturierungsaufwendungen von 23,5 Mio. Euro (Vorjahr: 1,5 Mio. Euro) und belief sich auf 49,2 Mio. Euro (Vorjahr: 115,3 Mio. Euro);

Da ich in 2017 keine größeren Restrukturierungen mehr erwarte und solche Betrugsfälle ja auch nicht ständig vorkommen - hoffentlich - sollte 2017 die Welt ganz anders  aussehen.

Aussichten für 2016:
-  Konzernumsatz von rund 4,4 Mrd. Euro (Vorjahr: 4,5 Mrd. Euro) und ein EBIT von circa 65 Mio. Euro (Vorjahr: 151,3 Mio. Euro)
- darin sind enthalten (i) Restrukturierungsaufwendungen von rund 30 Mio. Euro, (ii) und die Belastung aus dem Betrugsfall von circa 40 Mio. Euro während der Vorjahreswert einen positiven Sondereffekt von 19,6 Mio. Euro aus dem Verkauf der Anteile der Gesellschaft in Langfang, China, enthielt.

d.h. 2017 sollten wir wider Zahlen sehen wie 2015, mindestens und ich kann mi vorstellen, dass es sogar besser wird aufgrund der durchgeführten Restrukturierungen in 2015/16.

Long - K.O. ca. 24 Euro und abwarten bis Leoni wieder bei 50 Euro steht oder übernommen wird..:-)


 

10935 Postings, 2895 Tage Roecki2017 ...

 
  
    #1743
17.11.16 14:48
LEONI-Aktie: Risiken auch für 2017 - Verkaufsempfehlung bestätigt - Aktienanalyse  

10935 Postings, 2895 Tage RoeckiBin ich anderer Meinung ...

 
  
    #1744
17.11.16 14:48

10935 Postings, 2895 Tage RoeckiMehr Infos zum ...

 
  
    #1745
17.11.16 14:51
Betrugsfall (das hätte ich gerne mal gestern vom CFO gehört im Interview auf brn-ag.de gehört) ...

http://www.golem.de/news/...mail&utm_campaign=golem.de-Newsletter
 

7003 Postings, 1870 Tage jogo1..jetzt muß die 31 halten :-/

 
  
    #1746
21.11.16 09:45

5692 Postings, 5408 Tage Bossmender Schrott wird wieder bis auf 25 abgrützen....

 
  
    #1747
21.11.16 12:10

10935 Postings, 2895 Tage RoeckiAlso ...

 
  
    #1748
21.11.16 12:39
von mir aus kann Leoni auch auf 20? abgrützen, dann kauf ich meine 4-te Tranche ein, unter 20? dann noch ne 5-te Tranche.

Ich glaube so schlimm wird es aber nicht kommen, aber bis zu den nächsten Zahlen sieht's wohl erstmal übel aus.

Hoffentlich melden Leoni bald mal wieder einen Lichtblick. Unabhängig davon ist die Aktie trotzdem hilflos unterbewertet.

Aber was interessieren noch Umsatz und Gewinn in Zeiten von unersättlichen Heuschrecken, die Ihre Automaten auf die Märkte loslassen.
 

567 Postings, 237 Tage BaerenstarkBin heute wieder eingestiegen

 
  
    #1749
1
21.11.16 16:18
Die Zahlen werden nieder geredet und Analysten melden sich fast nur negative zu Wort aber warum??

Die Zahlen lagen im Rahmen der von Leoni ausgegebenen Prognose und die Zahlen für das Gesamtjahr wurde bestätigt.

Die rechtliche Geschichte wegen der "gestohlenen" 40 Mille läuft auch noch und wird sich bis ins Jahr 2017 ziehen was Leoni auch schon vor Wochen bekanntgegeben hat.

Ich sehe eigentlich positives seit Jahren und zwar die Einhaltung der vorher ausgegebenen Prognosen.

Der Kurssturz ist aus meiner Sicht völlig übertrieben.

Habe Ihn heute genutzt un bin mit einem Optionsschein wieder eingestiegen.

CHarttechnisch zeigt Leoni ein überverkauftes Bild und sollte bald ein Boden bilden. Danach rechne ich mit wieder steigenden Kursen....

 

567 Postings, 237 Tage BaerenstarkPosting Nr. 1741 ist nicht hinzuzufügen

 
  
    #1750
21.11.16 16:20
Gute Analyse die auch meine Sicht widerspiegelt;-)  

7003 Postings, 1870 Tage jogo1..wieder über 30 :)

 
  
    #1751
01.12.16 09:51

..jetzt sollte, könnte es wieder Richtung 35 gehen! wink?

 

5692 Postings, 5408 Tage Bossmen...wieder unter 30 :)

 
  
    #1752
1
01.12.16 15:13
jetzt sollte, könnte es wieder Richtung 23 gehen! :-)  

10935 Postings, 2895 Tage RoeckiDie ...

 
  
    #1753
02.12.16 11:24
Hedgefonds gehen mir echt auf die Nüsse.

Unter 23? lege ich definitiv nach!

Schnäppchenkurse!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben