Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 463 3756
Talk 259 1985
Börse 179 1405
Hot-Stocks 25 366
DAX 22 297

Kommt Arise mir neue Namen ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.09.12 07:40
eröffnet am: 25.09.12 12:34 von: hammerbuy Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 28.09.12 07:40 von: hammerbuy Leser gesamt: 1481
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

3529 Postings, 1595 Tage hammerbuyKommt Arise mir neue Namen ?

 
  
    #1
1
25.09.12 12:34
Mc Lellan wird unverschähmt ...

http://www.ubiquitysolar.com/  

3529 Postings, 1595 Tage hammerbuyLöschung

 
  
    #2
25.09.12 12:47

Moderation
Moderator: ly
Zeitpunkt: 25.09.12 15:39
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Regelverstoß - Pöbeleien bitte einstellen.

 

3529 Postings, 1595 Tage hammerbuyja ich weiss

 
  
    #3
25.09.12 12:52
das es mit ARISE weitergeht ist sehr utopistisch ... vielleicht passiert das auch das erste mal im leben.
aber die shares existieren noch ....  

LG  

3529 Postings, 1595 Tage hammerbuyLöschung

 
  
    #4
1
25.09.12 13:02

Moderation
Moderator: ly
Zeitpunkt: 25.09.12 15:40
Aktionen: Löschung des Postings, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

18 Postings, 1038 Tage Madri und LenaHallo Hammerbuy

 
  
    #5
25.09.12 14:22
schön dich mal wieder zu sehen.Viel Glück mit diesem neuen Thread.Und lass dir nichts gefallen von diesem triloner.Der war ja mal selbst investiert.Hat bei Wallstreet-Online genug Unruhe gestifttet.Muss aber sagen ,das er recht hatte,trotz allem.
Nun gut.

Was du da oben schreibst kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen.Das wären nun ja die künsten aller Träume .Zu oft wurden wir hier alle samt enttäuscht und auch hintergangen.Habe hier den Totalverlust schon längst einkalkuliert und mental verarbeitet.Was will man sonst auch noch tun.
Wir Longies haben halt eben den grossen Fehler gemacht und hier investiert  und das ins gerade Wohl.Zu viel Vertrauen in den Ceo und den ganzen Gf.ührern war eben auch nicht gut.Was hatten die  uns  nicht alle versprochen?Zu wenig ist doch eingetroffen,was hier über die Jahre ausgegeben wurde.Anstattdessen schrieben sie immer nur Verluste und Verluste  in den Bilanzen wurden anstattdessen nicht abgebaut ,weil man meinte ,grenzenlos zu investieren.Aber wem schreibe ich das.

Was mir bleibt sind eben meine Bücher ,die ich schreiben darf.Das hält mich weiter hoch.
Man sollte von diesen Erlebnissen mit Arise tatsächlich ein Buch verfassen und die tatsächlichen Hintergruende benetzen.


Grüsse aus Mainz.

madri und lena

@bei WO schreibe ich nicht mehr viel.
Jexi schreibt ab und zu ,wie man liest, und hat die Hoffnung auch nicht aufgegeben.Kein Wunder, dass er alle Register nun zieht,da er zumal auf Kredit in Arise investierte und das nicht zu wenig.Du kannst dir vorstellen ,was bei ihm im Innern alles rumort,geschweige was das alles bei ihm nach sich gezogen hat.Schnell kann man dann in eine Schuldenspirale geraten ,die dann nicht mehr aufzuhalten ist.
Kann mir vorstellen , dass er eines lieben Tages nach Ontario fliegt,was man verstehen kann.Vlt.fliegen da ja noch einge andere Investierte mit.Hast du eventuell Zeit ,Lust und das nötige Kleingeld?Man sollte es sich überlegen ,allein deswegen schon ,weil hier jetzt eine neue Firma gegründet wurde,mit gleicher Intention.Unser vertretender Anwalt hat auffgrund der immensen Kosten davon abgeraten ,Klage zu erheben.Aber das Geld für den Hin. -und Rückflug wäre es mir wert nun endlich Klarheit zu bekommen.

Gern auch alles weitere per BM!  

3529 Postings, 1595 Tage hammerbuyhey madriiena

 
  
    #6
1
25.09.12 14:54
triloner-bulanz oder wie auch imnmer

wenn nach genau nachschaut - hat es hochgejubelt ... dann ewig nichts von sich hören lassen und danach nur mies -
ich habe ihm auch verteidigt - weil ich sicher war das es fällt - aber was er die letzte zeit von sich gegeben hat - ist nur schadensfreude
ich denke er hat mit große verlust verkauft und konnte nie wieder einholen
und daher ist sein rachefeldzug -
seinproblem
nur ! wenn jemand sich öffentlich freut das der andere geld verlieren - ist karakterlos
und kindisch - wir sind alle erwachsen und NIX bekommen wir ihne zittern in pennysstock
so damit ist triloner erledigt - in diese thread - er ist hier ab jetzt unwichtig, uninteressant-unerwünscht, ... punkt

tja ... zu arise gibt es nicht viel zu schreiben - nur ein paar wunschvorstellung - kratzt schon an eine wunder - wenn es nochmal handelbar wäre
LG  

3529 Postings, 1595 Tage hammerbuymadri..

 
  
    #7
25.09.12 15:05
nach fukushima habe hingelangt ..... leider
wer hätte es gedacht das nach so eine katastrophe alles den bach runtergeht .
alle solarwerte ...

für mich ist unfassbar und unlogisch gewesen - aber ist fakt

vielleicht haben wir glück und es gibt einer der in canada noch sauerer ist ,als wir sind - und hat ne gute anwalt .
einfach inso anmelden - und alles stehen lassen
commerzbank war auch drin - haben sie nix gemcht ? einfach die (ichdenke ) 2M kredit abgeschrieben ? oder haben sie heimlich was bekommen ?
BIW war eine tochterfirma ... fast alles mit deutsche und eu fördergelder gebaut  

18 Postings, 1038 Tage Madri und LenaAlso

 
  
    #8
25.09.12 15:28
ich denke schon das hier Gläubigerschutz bestand und die Commerzbank als erstes von allen bedient wurde.Das haben sie sich in den Verträgen "vorher"festschreiben lassen.Denke auch dass sie sich immer noch grosse Teile an der Halle in BIW gesichert haben (Grundbuch) und auch derzeit halten .Sobald die Halle und Grundstück verkauft wird ,erhalten sie ihre Erlöse aus  dem Verkauf.
Wir Investierten stehen hier nun mal hinten an in der unsäglichen langen Schlange und werden nichts mehr bekommen ,wenn wir etwas erhalten ,dann nur einen Bruchteil im Promillebreich.Ein Tropfen auf den heissen Stein.Was aber hier vor sich geht ,macht mich betrübt und doch sehr nachdenklich  ,und vor allem auch sehr wütend. Wie viel Zeit hat man hier schon investiert?
Man darf das keinem sagen ,wie es in einem aussieht.Zumal jetzt hier eine neue Firma geründet wird mit dem gleichen Now How von Arise Technologies.Denke auch das sie die Assets und auch die Patente von Salamon billigst erworben haben, um damit  wieder aufs neuste zu beginnen und das "ohne Uns".
Hier sind doch "Kreislaufgeschäfte" getätigt worden ,um  hier alles zu verschleiern.Man hat uns umgangen und auch hintergangen ,das ist das Schlimmste.Ich werde um mein Recht als Shareholder kämpfen ,notfalls in Ontario /Waterloo selbst.
Auch das wird sich irgendwie lohnen.

Gruss
Madrilena  

18 Postings, 1038 Tage Madri und Lenaist das denn richtig ?

 
  
    #9
25.09.12 15:58
kaum ein Thread hier bei Ariva eröffnet und schon wird der Eröffner 6 Stunden gesperrt.
Hängen vlt.WO und Ariva zusammen ?
Kann das nicht wirklich verstehen.
@Moderatoren , bitte mal ein bisschen nachsichtig sein ,auch Emotionen können einem manchen zur Weißglut bringen ,schliesslich haben wir hier alle viel Kapital verloren.Ich kann die Wut hier verstehen.Es muss mal raus.Wenn man liest ,was ein Triloner oder ein Fatschi (WM) schreibt ,dann geht einem doch das Pferd durch.

Madrilena  

3975 Postings, 2405 Tage heisanHei

 
  
    #10
25.09.12 20:39
wird das hier nen Zock?

Nen Mantel der wieder zum Leben erweckt werden soll?

Warum kauft man Aktien auf Kredit "da er zumal auf Kredit in Arise investierte und das nicht zu wenig"?
-----------
Good Night White Pride! - Let´s Fight White Pride!

3529 Postings, 1595 Tage hammerbuyauf ein zock würden

 
  
    #11
25.09.12 21:59
wir uns alle freuen ... und beten :-)

es würde schon reichen wenn wir unsere verlust minimieren könnten  

18 Postings, 1038 Tage Madri und LenaAlso

 
  
    #12
26.09.12 12:04
wenn ich das jetzt in dem anderen Board lese : "Sultan of Solar" ,dann dreht sich nun wirklich bei mir der Magen ,aber nicht nur der Magen ,sondern sehr viel mehr als dieser.

Ich kann es immer noch nicht fassen ,was hier passiert.Sind wir alle in einem falschen Film?

Man kann es kaum glauben ,dass hier jetzt der Gründer  mit  dessen Frau Cathy  mit einer neuen gegründeten Firma durchstartet.
Mich würde brennend interessieren ,woher er das viele Geld hat ,um so eine enorme Investition zu tätigen.Ja, das würde mich als Teil-Aigner dieser Aktie und Firma mehr als brennend interessieren.

Ich bin masslos enttäuscht und zugleich auch sehr traurig.Vertrauen wird immer nur ausgenutzt und für seine eigenen persönlichen Belange genutzt ,um sich zu bereichern.
Wir alle haben hier einen sehr hohen Preis dafür gezahlt.Dafür bezahlt ,dass sich MacLellan jetzt ein schönes Leben machen kann und ganz frei von Altlasten zu sein scheint.Ist das nun wirklich gerecht?Was ist gerecht?

Was hat man hier jetzt noch für Möglichkeiten ?

Gruss an alle.
Madrilena  

3529 Postings, 1595 Tage hammerbuyich denke

 
  
    #13
26.09.12 14:23
wenn ich ihm mal begegne .... hmmmm
danach muss er sein essen sehr klein hacken .... lassen


garantiert  

3529 Postings, 1595 Tage hammerbuyalso ich bitte dich

 
  
    #14
28.09.12 07:40
das du doch hierher traust ... nach deine empfehlung -
fast 100% verlust

mir wäre es peinlich  
Angehängte Grafik:
triloner-empf.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
triloner-empf.jpg

   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fortunato69, maxmansell, toi-toi-toi, unif...