Kilian Kerner Börsenlisting

Seite 1 von 58
neuester Beitrag: 09.04.14 20:42
eröffnet am: 20.07.12 18:53 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 1448
neuester Beitrag: 09.04.14 20:42 von: LOLA-Prinzi. Leser gesamt: 73537
davon Heute: 36
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  

1419 Postings, 2982 Tage nope1974Kilian Kerner Börsenlisting

 
  
    #1
11
20.07.12 18:53
03.07.2012/17:01:53
 
 

DGAP-News: Kilian Kerner AG deutsch
 
DGAP-News: Kilian Kerner AG / Schlagwort(e): Börsengang Kilian Kerner AG führt erfolgreiches Börsenlisting durch


03.07.2012 / 17:01


--------------------------------------------------




Pressemitteilung // 03. Juli 2012


Kilian Kerner AG führt erfolgreiches Börsenlisting durch


- Berliner Modelabel geht erfolgreich an die Börse - Listing im Entry Standard der Deutsche Börse AG - Internationale Expansion läuft auf Hochtouren


Berlin - Die Kilian Kerner AG (ISIN: DE000A1H33L1) hat ein erfolgreiches Börsenlisting durchgeführt. Das aufstrebende Berliner Modelabel ist seit vergangenem Freitag im Entry Standard der Deutsche Börse AG gelistet. Der erste Kurs lag bei 2,34 Euro, der erste Handelstag wurde auf dem Tageshoch mit 2,48 Euro (+ 6 Prozent) abgeschlossen.


Bei der Kilian Kerner AG handelt es sich um das Modelabel des Berliner Designers Kilian Kerner. Nachdem sich Kilian Kerner auf dem deutschen Modemarkt bereits als feste Größe etabliert hat, avanciert er jetzt auch international zum gefragten Designer. Mit dem großen Zuwachs von Neukunden in der Saison Herbst/Winter 2012/2013 hat das Label seinen internationalen Durchbruch geschafft und verkauft die Kollektionen mittlerweile in zehn Ländern, darunter USA, Japan, Frankreich, Italien und England. Kilian Kerner konnte zudem zahlreiche prominente Träger für das Label gewinnen, die zur Steigerung des Bekanntheitsgrades und zur Stärkung der Marke beitragen. Hierzu zählen unter anderem die Schauspielerin Karoline Herfurth, die Models Eva Padberg und Karolína Kurková sowie Bill Kaulitz von Tokio Hotel, aber auch Stars wie Paris Hilton oder Georgia Jagger. Neben der erfolgreichen Vermarktung in Deutschland und dem Aufbau von ersten Flagship-Stores in 2011, forciert das Label jetzt unter anderem auch in England den Ausbau des Vertriebs mit Hilfe eines erfahrenen Sales-Teams.


Im Vorfeld des Börsenlistings wurde eine Kapitalerhöhung durchgeführt im Rahmen welcher institutionelle Investoren Aktien im Wert von rund 1 Mio. Euro gezeichnet haben. Dieses Kapital dient der Forcierung der internationalen Expansion.


'Wir freuen uns sehr über das gelungene Börsendebüt', erklärt Dr. Mario Windisch, Vorstandsvorsitzender der Kilian Kerner AG. 'Das Unternehmen wandelt sich gegenwärtig vom kleinen angesagten Berliner Modelabel zu einem international agierenden Player der Modeszene. Durch das Listing haben unsere Aktionäre die Chance, bereits in einer frühen Phase an dieser dynamischen Entwicklung teilzuhaben.'


Kilian Kerner selbst, der 21,59 Prozent der Anteile an der Kilian Kerner AG hält, hat sich freiwillig einer dreijährigen Veräußerungssperre (Lock-up) unterzogen. Wie überzeugt der Designer von den Zukunftsaussichten seines Unternehmens ist, zeigt sich auch daran, dass er im Vorfeld des Börsenlistings keine Aktien abgegeben hat.


Auf der morgen in Berlin beginnenden Mercedes-Benz Fashion Week (4. bis 7. Juli) wird Kilian Kerner am Freitag seine Kollektion Frühjahr/Sommer 2013 präsentieren.


Über die Kilian Kerner AG: Nachdem sich Kilian Kerner auf dem deutschen Modemarkt bereits als feste Größe etabliert hat, avanciert es jetzt auch international zum gefragten Label. Mit dem großen Zuwachs von Neukunden in der Saison Herbst/Winter 2012/2013 hat das Unternehmen seinen internationalen Durchbruch geschafft und verkauft sich mittlerweile in zehn Ländern, darunter USA, Japan, Frankreich, Italien und England. Neben der erfolgreichen Vermarktung in Deutschland und zwei eigenen Stores in Berlin und Wiesbaden, forciert das Label jetzt auch in England den Ausbau des Vertriebs mit Hilfe eines erfahrenen Sales-Teams.


Kontakt: Christofer Radic IR Manager Kilian Kerner AG Schuckert Höfe Am Treptower Park 28 - 30 / Herkomer Straße 6 12435 Berlin Telefon: +49 (0)30 886 720 41 Fax: +49 (0)30 886 720 25 E-Mail: christofer.radic@kiliankerner.de Web: http://www.kiliankerner.de


Disclaimer: Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Kilian Kerner AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Kilian Kerner AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.




Ende der Corporate News


--------------------------------------------------
-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
1422 Postings ausgeblendet.

194 Postings, 668 Tage joeZich denke

 
  
    #1424
14.01.14 11:19
die Umsatzprognose war ´ne dumme Hochrechnung
Errinnert mich hieran:

Zitat: "Wenn es im Jahr 1879 schon Computer gegeben hätte, würden diese vorausgesagt haben, daß man infolge der Zunahme von Pferdewagen im Jahre 1979 im Pferdemist ersticken würde."

John C. Edwards

bin auch gespannt, wie es hier weiter geht. Ich halte immernoch einen geringen Anteil. Eigentlich hatte ich den schon abgeschrieben. aber der kurs ist ja wieder gekommen. Mal sehen, wo die Reise hingeht. Neu einsteigen werde ich nicht.  

67709 Postings, 5150 Tage Katjuschadas war keine dumme Hochrechnung

 
  
    #1425
14.01.14 14:55
Meine meinung dazu ist ja bekannt. Ich werd mich dazu nicht weiter äußern, sonst kanns noch rechtliche Scjhwierigkeiten geben.

Aber ich glaub wer die damaligen Modalitäten kannte, was FEN angeht, der weiß wie man zu dieser ganz gezielt abgefassten Prognose der kommenden Jahre gekommen ist, wobei dabei die Gewinnprognose noch viel fragwürdiger als die Umsatzprognose war.

Man muss jedenfalls schon reichlich naiv sein, um da nur Dummheit zu unterstellen. Ist jetzt nicht persönlich gegen dich gemeint, sondern soll nur ein Hinweis sein.

Aber egal, kommt ja auf die Zukunft ausgehend von der jetzigen Marktkapitalisierung in respketive zu späteren Gewinnen an. da ich vor 2015 keinen Gewinn erwarte und selbst dann noch kein 0,5 Mio €, ist die Aktie für mich auf dem jetzigen Kursniveau ein klarer Verkauf. Erst mit Perspektive auf 2016 könnte man ein Kauf werden, aber wenn drei Jahre Entwicklung schon eingepreist sind, gibts ganz sicher nicht nur risikoärmere sondern auch chancenreichere Aktien.  

4656 Postings, 818 Tage DonacieKilian,

 
  
    #1426
14.01.14 19:45
wann knacken wir den € Kern?  

6191 Postings, 688 Tage xelleonexplodiert heute gegen den trend !!

 
  
    #1427
24.01.14 13:23

6191 Postings, 688 Tage xelleonwie bereits am freitag gesagt.explodiert auch heut

 
  
    #1428
27.01.14 12:23

812 Postings, 2124 Tage Scentfür mich war das insgesamt ein teurer Ausflug ...

 
  
    #1429
28.01.14 18:34
auch trotz der jüngsten Kursgewinne.
Ich bin jetzt zu 100% draußen.
Mein Interesse an irgend einem Modelabel ist für die nächste Zeit sehr gering.
Teueres Lehrgeld. Wenn man zuwenig von der Materie versteht sollte man es einfach "lassen".  

194 Postings, 668 Tage joeZneuer Vorstand ?

 
  
    #1430
17.02.14 16:17

1670 Postings, 1753 Tage ExcessCashKommt Sälzer?

 
  
    #1431
19.02.14 18:21
Bei Escada müsste er ja langsam mit der Sanierung fertig sein. Oder geht er doch zu Benetton :-)

0,66

 

812 Postings, 2124 Tage Scentneue Vorstände sind immer gut ...

 
  
    #1432
19.02.14 19:11
kosten kaum Geld, vor allem wenn die alten erhalten bleiben sollen.
Na wenn das kein kurstreibende Info ist ...
 

1670 Postings, 1753 Tage ExcessCashKK - Hoher Umsatz zu 78 Cent !

 
  
    #1433
27.02.14 15:02

451 Postings, 740 Tage Ben-Optimistda scheint was im Busch zu sein...

 
  
    #1434
27.02.14 15:07
heute das fünffache Volumen als was sonst bisher im Februar max täglich gehandelt wurde -
wie kommt's?

jemand eine Erklärung dafür?  

90 Postings, 201 Tage Centimoneuer CEO!

 
  
    #1435
07.03.14 14:48
sollte mit seiner Erfahrung den Laden auf Vordermann bringen  

451 Postings, 740 Tage Ben-Optimistwer bitte ist Stefan Ober?

 
  
    #1436
10.03.14 16:33

194 Postings, 668 Tage joeZbörsengeflüster.de

 
  
    #1437
1
14.03.14 09:47
Mitte 2013 war das Modelabel Kilian Kerner die Skandalnudel aus dem heimischen Small-Cap-Bereich schlechthin. Undurchsichtige Bilanzierungsmethoden sorgten für einen massiven Vertrauensverlust. Von den Tiefständen hat sich Notiz zwar bereits wieder ein gutes Stück erholt. Mit einem Börsenwert von gerade einmal 5 Mio. Euro bewegt sich der Titel aber weiterhin deutlich unterhalb der Wahrnehmungsgrenze der meisten Investoren. Mit Stefan Ober bekommt die Gesellschaft zum 1. April 2014 einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Der bisherige CEO, Manfred Volz, kümmert sich künftig um den Bereich „Lizenzen“. Auf der von Egbert Prior organisierten Kapitalmarktkonferenz in Frankfurt, ließ Volz nun durchblicken, dass Kilian Kerner vor einer größeren Kapitalmaßnahme steht. „Das Vertrauen der Investoren ist wieder gestiegen“, sagt Volz. Ende März/Anfang April soll der Wertpapierprospekt die entscheidenden Hürden genommen haben. Dem Vernehmen nach geht es um ein Volumen von 2,5 Mio. Euro. Zur Einordnung: Momentan ist das Kapital in knapp 7,5 Millionen Aktien unterteilt. Schwarze Zahlen werden die Anleger aufgrund der Investitionen in den Aufbau der Marke vermutlich auch 2014 nicht sehen. „Normalerweise können junge Modefirmen ab einem Umsatz von 10 bis 15 Mio. Euro den Break Even schaffen. Wir denken, dass uns das sehr viel schneller gelingt“, betont Volz. Spannender wird in den kommenden Woche die Frage, wie die Berliner mit dem Thema Kapitalerhöhung umgehen werden. Der Mindestausgabepreis für eine Aktie liegt hierzulande bei 1,00 Euro. Aktuell kostet der Titel aber gerade einmal 0,67 Euro. Entweder ist in dem marktengen Titel demnächst mit einer massiven Kurspflege zu rechnen oder es gelingt, weitere strategische Investoren an Bord zu holen. Für boersengefluester.de hat das Papier derzeit noch keine Investmentqualität.

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Kilian Kerner
WKN Kurs in € Empfehlung
A1H33L 0,670 Verkaufen
KGV 2015e KBV Börsenwert in Mio. €
33,50 -3,08 5,00
Dividende '13 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,00 29.8.2013 0,00
http://boersengefluester.de/...on-kilian-kerner-paion-renk-schaltbau/  

194 Postings, 668 Tage joeZInterview mit Stefan Ober

 
  
    #1438
20.03.14 12:45

451 Postings, 740 Tage Ben-Optimistsoll man das jetzt positiv sehen?

 
  
    #1439
21.03.14 12:48
Ober bringt es am Ende auf den Punkt, sollte es gelingen... in 2-3 Jahren den Umsatz von 20 Mio zu erreichen, dann könnte die Firma eine Perle werden.

Da gibt es doch nur 2 Möglichkeiten:

A1) Invest ausschließlich mit "Spielgeld" in  dieses Start up - alles andere ist vermessen
A2) beobachten, da bereits weitere Kapitalbedarfe signalisiert wurden - zum traden sicher nicht geeignet

ich frage mich immer, was sind das für größere Investoren?

Umsatz/Ergebnis 2013 wird wohl wieder eine Katastrophe - vor 2016 kommt das Startup nicht hoch
 

194 Postings, 668 Tage joeZAktionärsbrief

 
  
    #1440
21.03.14 16:17
sollte nicht lt. letztem Aktionärsbrief zu jedem Quartalswechsel ein Solcher erscheinen? dann wäre es ja nun wieder soweit.
@Ben: es bleibt das große Fragezeichen. Chance ist hier gleich Risiko
vielleicht kann Ober vertrieblich was machen, wenn ja kann er sich hier ´nen Namen machen. wenn nicht wird er wohl schnell wieder weg sein. ( war schon bei Esprit, Mustang, Joop!, Gucci............ ist das jetzt gut oder ist er dort nicht erfolgreich gewesen?)
Im Netz hab ich bisher nichts außer im Zusammenhang mit KK zu Ihm gefunden.  

12522 Postings, 1815 Tage M.MinningerAusscheiden Manfred Volz, Vorstandsvorsitzender

 
  
    #1441
31.03.14 10:34

643 Postings, 1550 Tage eckert1Die Firma

 
  
    #1442
31.03.14 10:40
braucht kein Mensch.

Die Geschäftszahlen sind gar nicht trendy...  

451 Postings, 740 Tage Ben-Optimistgeben wir dem Ober eine Chance

 
  
    #1443
01.04.14 12:02
@joeZ prinzipiell ist da doch nichts einzuwenden, wenn jemand in 25 Jahren diverse Bereiche & Labels durchlaufen hat - er bringt auf jeden Fall Erfahrung mit...

sehen wir es mal positiv & geben dem Ober eine Chance -

dass der Volz jetzt aber so schnell aus dem Vorstand verschwindet? hat da jemand Druck aufgebaut? ein neuer Großaktionär?

oder hat der eine oder andere mal nachgedacht, und nachgerechnet, wie groß die burnrate bei 3 Vorständen ist...  

9747 Postings, 1474 Tage tbhomyKilian bewegt sich wieder...

 
  
    #1444
09.04.14 15:19

9747 Postings, 1474 Tage tbhomyNoch immer ist der Euro nicht erreicht.

 
  
    #1445
09.04.14 15:23

720 Postings, 3355 Tage dupideimorgen ist der Euro da!

 
  
    #1446
1
09.04.14 16:06

9747 Postings, 1474 Tage tbhomyKönnte morgen weiter laufen, ja.

 
  
    #1447
09.04.14 20:35

200 Postings, 53 Tage LOLA-Prinziplaut websitelooker dot net

 
  
    #1448
09.04.14 20:42
Alexa Rank: 2,191,786
Title: kilian kerner
Germany. With ip 87.119.209.72.
World rank is 2191786.
Visits per day: 502  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben