Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 133 2815
Börse 71 1617
Talk 46 806
Hot-Stocks 16 392
Rohstoffe 15 224

Kaffee long wird interessant

Seite 1 von 103
neuester Beitrag: 04.05.16 20:56
eröffnet am: 22.06.09 14:02 von: Minespec Anzahl Beiträge: 2570
neuester Beitrag: 04.05.16 20:56 von: bobthebearhu. Leser gesamt: 365719
davon Heute: 302
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  

17202 Postings, 3404 Tage MinespecKaffee long wird interessant

 
  
    #1
24
22.06.09 14:02
AA018S  ( keine Kaufempfehlung  nur meine Meinung )  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  
2544 Postings ausgeblendet.

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunter@sit

 
  
    #2546
1
06.04.16 15:09
Meinen Überlegungen liegen zwei Annahmen zugrunde:

1) Wir befinden uns gemäß der Saisonalität (siehe #2536) unmittelbar vor einer statistisch gesehen positiven Phase des Kaffeepreises.

2) Der Anstieg von 111 - 136 stellt den Ausbruch des seit Okt/2014 geltenden Abwärtstrend dar.

Wenn diese beiden Annahmen zutreffen, muss man davon ausgehen, dass das jetzige Absinken des Preises eine Korrektur im neuen Aufwärtstrend ist - und folglich male ich mir mögliche Korrekturziele in den Chart. Die ca. (!) 120 waren im Wochenchart seit Jahren immer wieder ein Bereich, in dem der Chart gedreht hat. Daher spekuliere ich darauf. Natürlich erst, wenn sich auf Wochenbasis ein Signal ergibt (bestätigter Umkehrstab/Hammer, bullish engulfing etc.). Sollte es tiefer als 110 gehen, ergibt sich ein ganz anderes Bild, da wir ein tieferes Tief hätten.

Wie dem auch sei, schaut man sich den chart auf investing.com seit 1980 an, war es in den meisten Jahren sehr klug, Mitte April im Kaffee investiert gewesen zu sein ;)  

4589 Postings, 2348 Tage SufdlKaffee long

 
  
    #2547
09.04.16 18:03
wird langsam wieder interessant  ☝👲

COT allerdings noch bärisch. Nur sind die Daten leider eben immer vom letzten Dienstag...☕  

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunter@ Sufdl

 
  
    #2548
09.04.16 19:13
Wie interpretierst du die letzten COT-Daten? Meiner Meinung nach sehen die gar nicht gut aus, v.a. die extreme Diskrepanz (Short der Commercials, Long der Spekulanten), aber ich bin da nicht so drin in der Materie.  

4589 Postings, 2348 Tage Sufdlsehe ich genau so

 
  
    #2549
10.04.16 19:10
nur sind sie eben schon ne Woche alt. Glaub da hat sich schon was bewegt. Sehn wir leider evtl. erst nächste Woche...  

4589 Postings, 2348 Tage Sufdlfür Kaffeetraden

 
  
    #2550
10.04.16 19:17
habe ich seither das "Pilgerschritt" Verfahren angewandt. Hat gut funktioniert. 2 Positionen mit unterschiedlichen WKN. Schweissfachleute wissen was ich meine 😎  

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunter@Sufdl

 
  
    #2551
10.04.16 22:56
Ist nicht mein Metier und Wikipedia hilft auch nicht weiter ;)

Mehr Details? Ein Zertifikat auf Dollarbasis, eines in Euro?  

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunterUpdate

 
  
    #2552
1
11.04.16 19:44
Entgegen meiner Ankündigung bei #2546 nun doch jetzt schon mit einer Drittel-Position eingestiegen.

Grund:

Neues höheres Hoch im Stundenchart mit einer Ausbruchsdynamik, die für ein Umschwenken großer Marktteilnehmer spricht, zudem war der Preisbereich eh mein präferierter Wendepunkt. Auch interessant, wie heftig der Chart am 8.4. abgeprallt ist. Unter 120 wird von den Marktteilnehmern eindeutig als zu billig angesehen.

Weiterhin war das meiner Ansicht nach heute nun endgültig der Bruch des Abwärtstrends seit dem 23.03., egal wo man die Auflagepunkte ansetzt.

Bitte aber eigene Meinung bilden (und mitdiskutieren), das sind keine Kaufempfehlungen ;)  

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunterUpdate

 
  
    #2553
1
21.04.16 20:01
Wie gewonnen, so zerronnen :D

Nachdem hier eh niemand mitdiskutiert, kann ich meine Meinung zum Kaffee ja als Art Tagebuch anführen.

Mit der heutigen Kerze ist alles, was in #2552 geschrieben wurde, hinfällig. Mehr noch, ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass wir den Abwärtstrend wieder aufgenommen haben und unter die 110 fallen, eher noch tiefer. Wie gesagt, auch wenn ich nun shorter als short bin, nicht nachtraden, eigene Meinung bilden ;)  

135 Postings, 1351 Tage sit1984Also..

 
  
    #2554
21.04.16 20:47
ich lese mir das durch und bin immer dankbar für jede Einschätzung zu Kaffee. ;)  

103 Postings, 5597 Tage sebaIch lese auch mit. Bin aber zur Zeit nicht

 
  
    #2555
21.04.16 21:01
in investiert. Was ist die Ursache für den Kursrutsch?  

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunter:D

 
  
    #2556
21.04.16 21:05
Was meinst du? Ich weiß ja nicht, was heute passiert ist, aber allein diese Wucht nach unten - wenn man den Tageschart anschaut im Big Picture, das eröffnet neuen Raum südwärts. Das Problem ist einfach, der Preis schafft die 140-150 nicht, darüber: the sky is the limit, aber so...eine deutlichere Umkehr kann man sich meiner Meinung nach nicht vorstellen.  

103 Postings, 5597 Tage sebaEin Absturz von 131 auf 124 muss doch einen Grund

 
  
    #2557
21.04.16 22:02

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunterDie Suche nach Gründen kann man m.W. vergessen...

 
  
    #2558
22.04.16 12:03
....jedenfalls achte ich nur noch auf den Chart, auf bestimmte Preisniveaus, in denen viele Marktteilnehmer offene Positionen haben und der Chart öfters dreht. Das reicht im Grunde aus.

Tatsache ist einfach, bei 130-140 gibt es massive Verkaufspositionen, der Preis wird als zu hoch angesehen, bei 110-120 gibt es massive Kaufpositionen. Was dann letztlich den Ausschlag gibt, ist eigtl. nebensächlich. Die Kerze gestern spricht nun wieder für tiefere Kurse in den nächsten 1-2 Wochen. Eine Korrektur werde ich zum Nachkauf von Shorts nutzen. Höchst unwahrscheinlich, dass der Chart über die 131 geht.

Mein präferiertes Szenario: Hoch bis 126, dann tiefere Kurse.  

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunterUpdate

 
  
    #2559
1
27.04.16 17:02
Es wurden doch die 127 ;)

Mal sehen, wie tief es nun geht. Zentraler Support sind abermals die 119-120. Brechen die auf Stundenbasis, geht es meiner Meinung nach noch viel tiefer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es von diesem Niveau aus aufwärts geht. Nicht bei den beiden Tageskerzen.

Mein erdachtes Szenario weiterhin: 110, dann aufwärts zu den 118-120 und dann tiefes Abtauchen. Natürlich alles nicht in einem Rutsch.
 

4589 Postings, 2348 Tage Sufdlbei Rohstoffen

 
  
    #2560
1
27.04.16 18:02
bieten sich PuF Charts (supply & demand) an. Solange der Kurs über der support line ist, geht man nicht short und umgekehrt...

Ich mag die ein box reversal, da ist der Stop nicht zu weit weg.  
Angehängte Grafik:
kaf.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
kaf.png

4589 Postings, 2348 Tage Sufdlhier mal

 
  
    #2561
27.04.16 18:08
nen 5er reversal 1,5% von gestern ohne Trendlinien. Kaffee ist so schön TRENDY😉  
Angehängte Grafik:
kf_5.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
kf_5.png

2 Postings, 2 Tage New HorizonOrderposis

 
  
    #2562
02.05.16 10:15
Hi Bob,
welche Webseite(n) geben mir denn die Infos zu den kompletten Orderposis?
Was sagt der TA-Spezialist? Da wir jetzt unten sind, jetzt wieder einsteigen? Oder ist das optische Täuschung? Saisontechnisch sind wir ja in der günstigen Zeit ...
Thx, Star7  

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunter@New Horizon

 
  
    #2563
02.05.16 12:55
Das mit den Orderpositionen ist kompliziert, man kann es dem Chart entnehmen. Ich poste dazu später einmal ein Bild.

Ansonsten. Ja, es stimmt: Die saisonal gute Zeit beginnt, der Chart zeigt das aber nicht. Man muss jetzt abwarten. Fallen auf Stundenbasis die 119, geht es m.M.n. mind. auf 115, wenn nicht tiefer.

Bei 113 kommen mehrere bedeutende Trendlinien zusammen, auch dazu später mehr. Der Stundenchart gibt ein wenig Hoffnung durch den Hammer.

Ich halte derzeit meine Shorts und plane je nach Situation Nachkäufe. Perspektive aber nur für diese und evtl. nächste Woche. Es kann sehr schnell (und gewaltig) drehen. Für Mitte Mai bis Ende Juni sind - rein saisonal betrachtet - höhere Kurse wahrscheinlich.  

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunterBig Picture

 
  
    #2564
1
02.05.16 15:40
So, hier die versprochenen Bilder. Ich mag es "simple and stupid", heißt, Betrachtung der reinen Kerzenformationen + Aussehen und einfache Trendlinien.

Der große Aufwärtstrend hat noch bestand, er wäre bei einem Zurückfallen auf die 110 allerdings gebrochen, es sei denn, die Kerze würde zum Hammer.

Außerdem sieht man recht gut die Bereiche, in denen am meisten Orders liegen. Definitiv um die 140 herum. Man beachte die Dynamik der Ausbrüche. Fehlausbrüche wie 2008 (Jan) gibt es natürlich auch. Am liebsten prallt der Preis jedoch ab (Pfeile)

Bei den 100 ist es genau anders herum.

Der Monatschart dient mir aber nur als grobe Orientierung, ob wir in einem Abwärts-/Aufwärts oder Seitwärtstrend sind. Zum Handeln verwende ich kleinere Zeiteinheiten, also Wochen- oder eher Tagescharts. Deswegen....der weekly:  
Angehängte Grafik:
coffee_monthly.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
coffee_monthly.jpg

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunterCoffee - weekly

 
  
    #2565
1
02.05.16 15:52
So, jetzt zum Wochenchart

Wir haben einen bestätigten Shooting Star (keinen per Definition, da er nicht am Ende einer langen Bewegung auftritt), der uns sagt, dass selbst ein Preis von 127 den Marktteilnehmern zu teuer ist. Wenn man sich ähnliche Wochenkerzen in der Vergangenheit ansieht (lange Lunte, negativ geschlossen, von der nächsten Kerze bestätigt), sieht man gut, was passiert ist (Pfeile). Deswegen mein Pessimismus für Kaffee. Zudem kam es in den letzten Jahren meines Wissens nicht vor, dass eine solche Situation SOFORT in der nächsten Woche zu einem massiven Anstieg geführt hat. Daher denke ich, dass wir auch diesmal noch über den Umweg 113 (monthly-trend) gehen müssen, um dann so ab Mitte Mai bis Juni steigen zu können.

Aber wie hoch das sein wird, keine Ahnung...Alternative ist ein heftiges Durchrutschen, falls die Linie bricht. Man muss eben flexibel sein, notfalls auch im Verlust verkaufen, v.a. falls man mit KOs handelt.  
Angehängte Grafik:
coffee_weekly.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
coffee_weekly.jpg

2 Postings, 2 Tage New Horizon@Bob

 
  
    #2566
03.05.16 12:57
Vielen Dank für die wirklich sehr ausführlichen Infos!!

Wie hoch schätzt du die Wahrscheinlichkeit ein, dass die leicht steigende Unterstützungslinie (1.13 USD?) halten wird?

Vermutlich interessieren dich Nachrichten nicht. Oder läßt du Nachrichten wie diese:

http://www.bloomberg.com/news/articles/2016-04-28/...ull-market-rally

mit einfließen, um die obige Frage zu beantworten?


Grob gesagt bist du also kurzfristig bearish (1-2 Wochen) und mittelfristig (mitte Mai bis Ende Juni) eher bullish? Schaltest du dann in zwei Wochen auf Long oder shortest du nur?

Was meinst du, würde eine Long Posi bis Ende Juni Sinn machen? Wo würdest du da einen Stop einbauen?

Thx, New Horizon
 

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunter@New Horizon

 
  
    #2567
03.05.16 15:30
Erstmal müssen die 119 brechen, dann kommen die unteren Ziele ins Blickfeld.

Zu den Nachrichten. Ich glaube, dass alle bekannten Nachrichten schon im Chart verarbeitet sind. Sind diese von Relevanz, steigt oder fällt er dementsprechend. Sind sie nicht von großer Bedeutung, reagiert er nicht darauf. Große Akteure am Markt haben noch weitaus mehr Möglichkeiten, auf veränderte Fundamentaldaten einzugehen, bsp. auf exakte Wetterdaten, Zugriff auf Messstationen, bis hin zum Einsatz eigener Mitarbeiter, die dann zu den Plantagen gehen und sich die Entwicklung der Früchte anschauen.

Uns bleibt "nur" der Blick auf den Chart - denn das, was wir erfahren, erfahren andere schon vor uns. Das Gute ist, der Chart lügt nicht, er gibt die Meinung des Marktes 1:1 wieder. Also kann man sich meines Erachtens das Warten auf einschneidende News sparen :)

In letzter Zeit beherzige ich einen Tipp von Michael Voigt immer mehr, da er beim Kaffee recht gut anwendbar und denkbar einfach ist: Man schaue sich die Länge und "Sauberkeit" der Kerzen an, sind sie grün, lang (mehr als 2 ct) und ohne lange Lunte/Docht ->  Ausdruck für Stärke

Umgekehrt, sind sie lang, rot und mit großem Kerzenkörper, dann mittelfristig short (z.B. Coffee daily am 21.04. oder 27.04). Geht auch auf kleineren Zeiteinheiten, dann natürlich im anderen Maßstab. Aktuell gefällt mir die 8:00 Uhr Kerze ganz gut.

 

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunterShorts verkauft

 
  
    #2568
04.05.16 14:51

8814 Postings, 884 Tage Galearishabts eine WKN für einen Long oder call ?

 
  
    #2569
04.05.16 14:55
so um die Basis 112 ?  

19 Postings, 43 Tage bobthebearhunterUpdate

 
  
    #2570
04.05.16 20:56
Zur Erklärung, warum ich meine Shorts verkauft und eine erste Long-Position eingegangen bin, Folgendes:

Wie zu erwarten hat die 8:00-Kerze für einen Abverkauf gesorgt. Aus dem Chart heraus musste sie aber die 119 auf Stundenbasis durchbrechen, mit "Schmackes". Dies ist nicht geschehen. Schon gestern fehlte die Dynamik und das Absinken stoppte bei 119,45. Heute prallte der Kurs heftig ab, negierte das -marginal tiefere- Tief. Gerade bei den entscheidenden 119 ist das immer ein bedeutendes Signal.

Außerdem bewegt sich nun der Chart auf verschiedenen Time-Frames in bullischen Keilen (siehe Bild), den Kleinen scheint er gebrochen zu haben.

Insgesamt heißt das nun noch lange nicht, dass das ein längerer Anstieg wird, die Chance auf eine Zwischenerholung ist aber sehr hoch.

Sollten wir auf Stundenbasis über der 123 schließen (neues bestätigtes Hoch), werde ich mein Long-Engagement ausweiten. Schönen Feiertag :)
 
Angehängte Grafik:
coffee_keil.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
coffee_keil.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben