Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 18 136
Börse 15 59
Talk 3 40
Hot-Stocks 0 37
Rohstoffe 3 13

K+S: 70 Euro und mehr sind drin

Seite 3 von 1844
neuester Beitrag: 04.05.14 17:15
eröffnet am: 08.08.11 15:54 von: kuchenuwe Anzahl Beiträge: 46083
neuester Beitrag: 04.05.14 17:15 von: Luxury-Gap Leser gesamt: 3890965
davon Heute: 616
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1844  Weiter  

971 Postings, 1330 Tage kuchenuweDer Aktionär

 
  
    #51
17.08.11 09:44
16.08.2011
          §
                    §
K+S: Kaufen, Kaufen, Kaufen

Norbert Sesselmann
Die K+S-Aktie kam in den letzten Wochen massiv unter Druck – trotz guter Quartalszahlen und eines optimistischen Ausblicks. Analysten halten den Kurssturz für übertrieben und blasen zum Einstieg. Die Kursziele sind hoch.

Die Landwirte rennen dem Düngemittelhersteller K+S derzeit die Türen ein. Im zweiten Quartal wurde die Umsatzmilliarde geknackt. Der Gewinn ist im Zeitraum von April bis Juni von 139 auf 192 Millionen Euro.

Kaufempfehlung Nr. 1

HSBC hat die Einstufung von K+S nach Bekanntgabe der Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 67 Euro bestätigt. Die Zahlen zum zweiten Quartal des Düngemittelherstellers hätten im Großen und Ganzen den Erwartungen entsprochen, so der zuständige Analyst Jesko Mayer-Wegelin. Wichtigster Impulsgeber für die Aktien sind die Details zu den Plänen mit PotashOne in Kanada, mit denen im Herbst oder Winter zu rechnen ist, so Meyer-Weglin.

Kaufempfehlung Nr. 2

Auch Goldman Sachs ist für K+S zuversichtlich, obwohl die US-Investmentbank das Kursziel leicht von 83 auf 80 Euro gesenkt hat. Der Düngemittelkonzern bleibt auf der „Conviction List". Angesichts der anhaltenden Kaliknappheit sowie der jüngsten, unerwartet guten Lieferverträge von Konkurrenten wie Canpotex mit Indien und China sollte K+S im zweiten Halbjahr weitere Preissteigerungen durchsetzen können, so der Analyst Richard Logan.

Kaufempfehlung Nr. 3

Die italienische Großbank Unicredit hat K+S von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Der faire Wert wird bei 58 Euro gesehen. Der Jahresausblick des Düngemittel- und Salzproduzenten für das operative Ergebnis erscheine nur auf den ersten Blick niedriger als die Konsensschätzungen, so Analyst Andreas Heine. Im Gegensatz zu den Analysten berücksichtige das Unternehmen traditionell keine Preissteigerungen für Kali, so dass die Ziele den Aktienkurs stützen sollten.

Noch Seitenlinie!

Die zuletzt vorgelegten Zahlen für das erste Halbjahr 2011 waren gut. Zudem überzeugt der Ausblick für das laufende Geschäftsjahr. Die ordentlichen Fundamentaldaten dürften mittelfristig auch wieder in den Fokus der Anleger rücken. Die Aktie ist leider zuletzt unter den Stoppkurs gerutscht. Beruhigen sich die Märkte und findet bei der K+S-Aktie eine Bodenbildung statt, könnte es schon bald wieder zu einer Kaufempfehlung kommen.  

13064 Postings, 2280 Tage king charlesNomura hebt K+S auf 'Neutral' und Ziel auf 53 Euro

 
  
    #52
17.08.11 14:45
Nomura hebt K+S auf 'Neutral' und Ziel auf 53 Euro

Nomura hat K+S von "Reduce" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 51,00 auf 53,00 Euro angehoben. Vor dem Hintergrund der eingetrübten Konjunkturperspektiven erscheine das Risiko für die Erträge des Düngemittelproduzenten im Vergleich zu anderen Chemieunternehmen niedrig, schrieb Analyst Jean de Watteville in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Diese Einschätzung resultiere aus dem vermutlich auch 2012 angespannten Angebots-/Nachfrageverhältnis für Kalidünger. Da das Kurspotenzial von rund 15 Prozent aber unter dem Sektordurchschnitt liege, sei nur ein neutrales Votum möglich.

AFA0040 2011-08-17/11:28

ISIN: DE000KSAG888

© 2011 APA-dpa-AFX-Analyser
-----------
Grüsse King-charles

35132 Postings, 3142 Tage RadelfanDie Hürde scheint heute zu hoch zu sein

 
  
    #53
18.08.11 09:52
K+S: Nur noch eine Hürde
18.08.2011 (www.4investors.de) - Die Analysten bei Macquarie erwarten für die Aktie von K+S am Donnerstag eine Seitwärtstendenz. Der Widerstand bei 46,40 Euro stehe derzeit einem Anstieg auf 48,76 Euro als letzte Hürde im Weg. Der Chart zeige ein steigendes Dreieck, was für einen aufwärts gerichteten Ausbruch spreche, so die Analysten zu K+S. Das Szenario kippe, wenn der Aktienkurs des Unternehmens unter 44,05 Euro falle – dann könnte die 40-Euro-Marke ins Visier kommen.

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=50280
-----------
Ihr ARIVA-Team aus Hamburg

13064 Postings, 2280 Tage king charlesAu ha!

 
  
    #54
18.08.11 14:16
44,05 gefallen
-----------
Grüsse King-charles
Angehängte Grafik:
abwa__776.gif
abwa__776.gif

13064 Postings, 2280 Tage king charlesund

 
  
    #55
18.08.11 14:22
morgen auch noch Verfallstag
-----------
Grüsse King-charles

13064 Postings, 2280 Tage king charlesau man

 
  
    #56
18.08.11 15:07
Video nicht (mehr) vorhanden oder privat: 
http://www.youtube.com/watch?v=sY2WH1kAEyo
 
-----------
Grüsse King-charles

2867 Postings, 2044 Tage thomasd22keine panik

 
  
    #57
2
18.08.11 15:20
spätestens zum herbst/winter sind alle wieder scharf auf K+S aktien, vor allem wenns kalt wird und das streusalz knapp wird;-))  

13064 Postings, 2280 Tage king charlesEquinet belässt K+S auf 'Buy' - Ziel 67 Euro

 
  
    #58
1
20.08.11 09:12
Equinet belässt K+S auf 'Buy' - Ziel 67 Euro

Equinet hat die Einstufung für K+S nach einer Kali-Preiserhöhung der Vertriebsgesellschaft Belarus Potash Company (BPC) auf "Buy" mit einem Kursziel von 67,00 Euro belassen. Die Kette von Preisanstiegen halte an, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Freitag. Er sehe sich in seiner positiven Einschätzung der Papiere bestätigt. Gleichzeitig entwickelten sich die K+S-Aktien deutlich zu schwach in einem beständigen weltweiten Agrar-Umfeld.

AFA0052 2011-08-19/12:00

ISIN: DE000KSAG888

© 2011 APA-dpa-AFX-Analyser
-----------
Grüsse King-charles

13064 Postings, 2280 Tage king charlesK+S bleibt eine "Gelddruckmaschine"

 
  
    #59
2
22.08.11 17:07

3758 Postings, 2356 Tage PhantasmorgariaHI Samenräuber

 
  
    #60
1
22.08.11 20:41

 http://www.finanznachrichten.de/...s-kein-ende-des-agrarbooms-156.htm

 

K+S: Kein Ende des Agrarbooms

Angesichts hoher Preise für Weizen, Mais und andere Agrarprodukte düngen Landwirte wie selten zuvor und bescherten K+S von April bis Ende Juni einen kräftigen Gewinnsprung. Ein Ende des Agrarbooms sieht Firmenchef Norbert Steiner nicht. "Die positive Entwicklung dürfte sich auch im zweiten Halbjahr fortsetzen", sagte er erst kürzlich. Die jüngsten Turbulenzen an den Finanzmärkten lassen Steiner kalt. "Wir gehen nicht davon aus, dass sich diese Verwerfungen signifikant auf unser Geschäft auswirken werden." Da das Düngemittelgeschäft in erster Linie von den Agrarmärkten und nicht von der Konjunktur abhängt, sieht der Konzern auch die Anzeichen für eine Abkühlung der Weltwirtschaft gelassen. 

Die Getreidepreise hätten sich in den letzten Wochen nicht wesentlich verändert, und er rechne auch in den kommenden zwei Jahren mit auskömmlichen Preisen, sagte Steiner. "Die Einkommensperspektiven für die Landwirte weltweit sind damit für die kommenden Jahre gut, was sich auch für unser Düngemittelgeschäft positiv auswirken dürfte." Die Branche profitiert derzeit davon, dass die Nachfrage nach Lebensmitteln besonders in den Schwellenländern rasant steigt und Getreide zudem immer öfter zur Produktion von Biotreibstoff verwendet wird. Im zweiten Quartal fuhren wie K+S auch die Konkurrenten Potash und Mosaic deutliche Zuwächse ein. Der Betriebsgewinn allein bei Mosaic stieg um 38 Prozent, der Umsatz um elf Prozent. 

Optimistische Anleger, die auf K+S setzen wollen, können Bonuszertifikate mit Bonuschance erwerben. Dazu bieten sich Aktienanleihen für jene Anleger an, die mit fixem Kupon dabei sein wollen. Beim Erwerb eines Zertifikats sollten Anleger unbedingt auf die Bonität und damit auf das Ausfallrisiko des Emittenten achten. Weitere Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4000 910 oder auf unserer Internetseite www.hsbc-zertifikate.de.

 

69 Postings, 2238 Tage margoettchenwieso wird hier nicht mehr gepostet?

 
  
    #61
23.08.11 10:57
Gibt`s denn hier nix zu K+S?  

35132 Postings, 3142 Tage Radelfan#61: Das ist das Letzte!

 
  
    #62
1
23.08.11 11:21

13064 Postings, 2280 Tage king charlesK+S auf 'Outperform' - Ziel 58 Euro

 
  
    #63
1
23.08.11 17:56
Cheuvreux belässt K+S auf 'Outperform' - Ziel 58 Euro

Cheuvreux hat die Einstufung für K+S nach der vom Sturm zerstörten kanadischen Salz-Produktionsanlage des Konkurrenten Compass Minerals auf "Outperform" mit einem Kursziel von 58,00 Euro belassen. Durch die Zerstörung könnte das Angebot am Salzmarkt knapper werden, schrieb Analyst Martin Rödiger in einer Studie vom Dienstag. Höhere Preise für Salz seien die wahrscheinliche Folge. Davon könnte K+S profitieren.

AFA0092 2011-08-23/15:49

ISIN: DE000KSAG888

© 2011 APA-dpa-AFX-Analyser
-----------
Grüsse King-charles

2867 Postings, 2044 Tage thomasd22coole sache

 
  
    #64
23.08.11 22:21
nachbörslich noch mal +1,50€. das wird morgen ein guter tag an der börse, so wie  der dow jones vorgelegt hat............  

13064 Postings, 2280 Tage king charles360 Millionen Euro für Gewässer- und Grundwassersc

 
  
    #65
2
24.08.11 15:09
Kassel, 24. August 2011

360 Millionen Euro für Gewässer- und Grundwasserschutz

Aufsichtsrat unterstützt umfangreiches Maßnahmenpaket

Der Aufsichtsrat der K+S Aktiengesellschaft hat sich im Werk Werra ein Bild von den geplanten Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässer- und Grundwasserqualität gemacht. Im Mittelpunkt standen  ausführliche Informationen über die unmittelbar bevorstehende Umsetzung der Einzelprojekte, in die die K+S KALI GmbH in den kommenden fünf Jahren allein bis zu 360 Millionen Euro investieren wird.

"Für das Unternehmen, die im Werrarevier arbeitenden Menschen und die Region zeigt das Maßnahmenpaket eine klare Perspektive auf", sagt K+S-Vorstandsvorsitzender Norbert Steiner. „Mit hohen Investitionen“, so Steiner weiter, "fördern wir den Umweltschutz und leisten einen weiteren Beitrag zur Sicherung langfristiger Arbeitsplätze in der Kaliindustrie. Der Aufsichtsrat unterstützt uns nachhaltig auf diesem Weg."

Dr. Ralf Bethke, Vorsitzender des Aufsichtsrats der K+S Aktiengesellschaft, hebt nach den Beratungen des Gremiums vor Ort hervor: "Die Umsetzung dieses umfangreichen Maßnahmenpakets ist ein weiterer großer Schritt, Ökologie, Ökonomie und soziale Verantwortung noch besser in Einklang zu bringen. Es geht dabei nicht allein um Verbesserungen für die Umwelt, es geht gleichberechtigt und gleichgewichtig auch um eine leistungsfähige Wirtschaftsstruktur und sichere Existenzgrundlagen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien in Hessen und Thüringen. Hier ist bei allen Beteiligten und Interessengruppen Augenmaß gefragt".

Nachdem das Abstimmungsprotokoll zum Integrierten Maßnahmenkonzept (IMK) von Hessen, Thüringen und K+S unterzeichnet ist und damit die Voraussetzung für den Beginn der Investitionen erfüllt ist, werden die ersten Bauarbeiten an den Standorten des Werkes Werra in Hessen und Thüringen in Kürze beginnen. Insgesamt sind mehrere Teilprojekte geplant, mit denen das Aufkommen an Salzabwasser durch Veränderungen in den Produktionsverfahren, zum Teil auch durch neue Verfahrenstechnik, um rund 50 Prozent reduziert werden soll. Das wird eine Senkung der Salzkonzentration im Fluss um ca. 30 Prozent ermöglichen und deutliche ökologische Verbesserungen mit sich bringen. So wird die Weser zukünftig bereits bei Bad Karlshafen die biologische Süßwasserschwelle unterschreiten.

Hinweis an die Redaktionen

Druckfähiges Bildmaterial steht Ihnen hier zur Verfügung.

Wachstum erleben

K+S gehört weltweit zur Spitzengruppe der Anbieter von Standard- und Spezialdüngemitteln. Im Salzgeschäft ist K+S mit Standorten in Europa sowie Nord- und Südamerika der führende Hersteller der Welt. K+S bietet ein umfassendes Leistungsangebot für Landwirtschaft, Industrie und private Verbraucher, das in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens Grundlagen für Wachstum schafft. Weltweit beschäftigt die K+S Gruppe mehr als 14.000 Mitarbeiter. K+S – der Rohstoffwert im deutschen Aktienindex DAX – ist an allen deutschen Börsen notiert. Weitere Informationen über K+S finden Sie unter www.k-plus-s.com.

Ihr Ansprechpartner:
Michael Wudonig
Pressesprecher
Telefon: +49 561 9301 1262
Fax: +49 561 9301 1666
michael.wudonig@k-plus-s.com

Herausgeber: K+S Aktiengesellschaft

Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Ralf Bethke
Vorstand: Norbert Steiner, Vors., Joachim Felker, Gerd Grimmig, Dr. Thomas Nöcker, Jan Peter Nonnenkamp
Sitz der Gesellschaft: Kassel
Handelsregister: Kassel HRB 2669
Umsatzsteueridentnummer: DE 811123018
-----------
Grüsse King-charles

35132 Postings, 3142 Tage RadelfanSteigende Salzpreise

 
  
    #66
26.08.11 16:55
Der Aktienkurs von K+S entwickelt sich heute besser als der DAX. Zudem steigen die Anteilscheine auch in der Gunst der Analysten weiter. Sie sehen vorsichtig Kurspotenzial von 35 Prozent.

Christian Faitz, Analyst der australischen Investmentbank Macquarie, bezieht sich auf die Zahlen für das zweite Quartal 2011 der K+S AG. Dieser Zeitraum sei demnach ein Wendepunkt im Chemie-Sektor gewesen, dem größere Herausforderungen für Volumina und Preise folgen dürften. Mit einem freien Fall wie im Jahr 2008 rechnet Faitz allerdings nicht. Zudem sei der in Kassel ansässige Produzent von Düngemitteln und Auftausalz angesichts ordentlicher Preise für Agrarrohstoffe eine gute Wahl, was allgemein für alle Düngemittelhersteller gelte. Somit bestätigte Faitz seine Einstufung für die Aktie von K+S mit "Outperform", senkte allerdings sein Kursziel von 65 auf 58 Euro.

http://www.finanznachrichten.de/...d-knapp-die-preise-steigen-124.htm
-----------
Nobody is perfect!

13064 Postings, 2280 Tage king charlesgeht da noch was bei K+S?

 
  
    #67
26.08.11 17:46
-----------
Grüsse King-charles
Angehängte Grafik:
chart_month_ks.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_month_ks.png

2867 Postings, 2044 Tage thomasd22auf jeden fall

 
  
    #68
1
28.08.11 13:28
geht da was. das problem der letzten wochen war, dass der deutsche markt generell stärker gefallen war als der amerikanische. ich denke morgen gehts wegen dem hurrican ein gutes stück bergab, aber dann sollte mal langsam anfang oktober die rallye starten:-))  

100412 Postings, 4731 Tage Biotesthier geht auf jeden fall was !

 
  
    #69
1
29.08.11 16:51

5473 Postings, 1440 Tage Italymasterganz schön wenig

 
  
    #70
31.08.11 11:52
los hier  

2867 Postings, 2044 Tage thomasd22wir warten alle

 
  
    #71
31.08.11 11:58
und sehen gespannt zu wie es weitergeht;-)    neue infos gibts ja keine  

5473 Postings, 1440 Tage Italymasterwie sind deine

 
  
    #72
31.08.11 12:06
aktuellen einschätzungen - ggf ne long os idee?  

2867 Postings, 2044 Tage thomasd22ich hab

 
  
    #73
31.08.11 12:15
den hier CM2CG3   hab ihn für 0,39€ gekauft. ich denke der ist sehr gut. basispreis 55€ und laufzeit noch bis dezember 2012.  

2867 Postings, 2044 Tage thomasd22je nachdem

 
  
    #74
1
31.08.11 12:18
wie der winter verläuft könnte ich mir schon kurse um die 60€ bis jahresende vorstellen. ist nur die frage ob es die nächsten tage vielleicht einen rücksetzer gibt oder ob die rallye bei der aktie gestartet ist.  

58 Postings, 2479 Tage 3yk0nNja das ist hier die frage...

 
  
    #75
1
31.08.11 13:51
ob ein Rücksetzer kommt und man besser Gewinne mitnimmt oder aber obs weiter nach oben geht...
ich jedenfalls warte noch wie es sich entwickelt  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1844  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben