Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 100 349
Talk 48 227
Börse 38 93
Hot-Stocks 14 29
DAX 14 22

KTG Agrar AG

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 31.08.15 12:05
eröffnet am: 05.11.07 19:53 von: Zitroneneis Anzahl Beiträge: 258
neuester Beitrag: 31.08.15 12:05 von: nuuj Leser gesamt: 84314
davon Heute: 26
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  

1716 Postings, 2982 Tage ZitroneneisKTG Agrar AG

 
  
    #1
16
05.11.07 19:53
KTG Agrar AG
--------------------------------------------------

Börsengang/Börsengang

KTG Agrar plant Erstnotiz am 15. November 2007

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

KTG Agrar plant Erstnotiz am 15. November 2007:
Wachstumspotenziale in der Landwirtschaft nutzen

- Angebot von bis zu 1.800.000 Aktien inklusive Greenshoe
- Zeichnungsfrist voraussichtlich vom 8. bis 13. November 2007
- Mehr als 70 Prozent des Emissionsvolumens stammen aus Kapitalerhöhung
- Streubesitz nach IPO und vollständig ausgeübter Mehrzuteilungsoption rund
42 Prozent

Hamburg/Frankfurt am Main, den 5. November 2007 ? Die Hamburger KTG Agrar
AG (ISIN: DE000A0DN1J4, WKN: A0DN1J) plant für den 15. November 2007 die
Notierungsaufnahme im Teilbereich Entry Standard des Open Markets an der
Frankfurter Wertpapierbörse. KTG Agrar-Vorstandsvorsitzender Siegfried
Hofreiter: 'Die Landwirtschaft ist ein Zukunftsmarkt. Mit dem Börsengang
erhalten wir die Möglichkeit, unsere Wachstumspotenziale noch konsequenter
zu nutzen.'

Quelle: KTG  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
232 Postings ausgeblendet.

21 Postings, 675 Tage tombanksDas Konzept erscheint m.E. schlüssig

 
  
    #234
1
14.11.14 13:03
7,2 % Zinsaufwand aus der landwirtschaftsgeschäft (Ackertbau) zu bezahlen ist kein Problem !
Der Zinsaufwand war vor Jahren bei einem Marktzinsniveau von über 9 % in der Branche ohne Weiteres bedienbar.
Du meinst, die Positivmeldungen sind der Blick durch "die Rosarote Brille" und Hinhaltetaktik für die Investoren und Gläubiger und kommen aus der Feder des Unternehmen selbst ?! Ein Schelm...
Woher nimmst Du diese Erkenntnis ???
Gut, die Anleihe konnte sicher nicht zurückbezahlt werden und wurde durch eine andere mite einem schönen neuen  Namen und Story getauscht.
Aber der Markt hat nicht negativ reagiert! Im Gegensteil !!!

Besser als Gläubigerversammlung, Schuldenschnitt und der Weg nahezu aller anderen Anleihen in diesem Segment, Oder ?  
Wenn Du aber meinst - operativ sind die so aufgestellt, dass es eine Spirale mit immer grösseren Kreisen (bald 500 Mio EUR FK) ist, dann sollte man in der Tat schnellstens raus. Siehe Agri Capital....

Keine Empfehlung, jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich!  

67 Postings, 2691 Tage Chris L.Kritische Nachfragen

 
  
    #235
30.12.14 15:56
Kritische Nachfragen sind hier sicher berechtigt. Ich bin schon einige Jahre investiert. Scheinbar scheint sich KTG allerdings langsam zu konsolidieren. Die Biogasanlagen wurden allesamt noch vor der Gesetzesnovelle fertiggestellt und sind ja auch in einem eigenen Unternehmen ausgegliedert.
Die Geschäftsidee finde ich schlüssig. Die Zahlen werden immer besser. Die Dividendenrendite ist langsam auch i.O. Schaun wer mal.
 

11605 Postings, 429 Tage youmake222Millionenverträge für Soja-Lieferungen

 
  
    #236
23.02.15 13:40
KTG Agrar: Millionenverträge für Soja-Lieferungen | 4investors
Die Entry Standard notierte KTG Agrar hat im Rahmen der Messe BioFach 2015 Lieferrahmenverträge im Volumen von 12 Millionen Euro abgeschlossen. Verei...
 

788 Postings, 1866 Tage nuujSchon erfreulich

 
  
    #237
23.02.15 14:58
Herr Hofreiter weiss die KTG gut zu verkaufen. Es kommen immer nur positive Statements. Ich finde die KTG trotzdem sehr innovativ. Das Ziel und die Struktur werden beharrlich ausgebaut. Freue mich schon auf die Anuga im Herbst, um da einen persönlichen Eindruck zu gewinnen.
Interessant ist auch ein kleiner Artikel in der FAZ vom Samstag. Da geht es um die Biolebensmittel. Man hat wohl festgestellt, dass durch den Bioanbau in der Regel nur 8 bis 9 Prozent weniger Ernte erreicht wird als beim konventionellen Anbau. Bisher geisterten so Zahlen von 30 Prozent herum. Getreu dem Motto, gegessen wird immer, sehe ich den Weg vom Feld auf den Tisch, mit viel Bio drin schon zukunftsweisend.  

788 Postings, 1866 Tage nuujArtikel

 
  
    #238
15.03.15 22:23
las durch Zufall einen Artikel im Wirtschaftskurier (3/4, 15). KTG Agrar hat dort einen ganzseitigen Artikel. Herr Hofreiter erklärt recht plausibel die Finanzierung und auch die Art und Weise wie man durch Finetrading (bisher noch nie etwas davon gehört) Preisspitzen bei z.B. Dünger oder Saatgut schnell und einfach bewältigen kann. Insgesamt eine clevere Lösung. Das stimmt mich positiv.  

1905 Postings, 586 Tage kuras15Die DZ Bank

 
  
    #239
1
22.04.15 18:50
hat die Einstufung für KTG Agrar auf "Kaufen" belassen. Analyst Heinz Müller rechnet in einer Studie vom Mittwoch mit einem guten Abschluss für 2014. Das konjunkturresistente Geschäftsmodell des Agrarkonzerns sollte auch künftig ein profitables Geschäft ermöglichen.  

12 Postings, 134 Tage KarstenBossProfitabel und zukunftsfähig

 
  
    #240
24.04.15 23:01
Wenn es gelingt, Ackerbau, Ernährung der Menschen und Energieversorgung zusammenzubringen, sind KTG-Agrar und KTG-Energie lohnende Investments, um mit seinem Geld vernünftige Projekte zu unterstützen. Freue mich darauf, wenn steigende Kurse mit nachhaltigen Erfolgen und gesunder Nahrung sowie Energie zusammenpassen.  

11605 Postings, 429 Tage youmake222KTG Agrar: Chinas Konsumenten im Visier

 
  
    #241
04.05.15 12:23
KTG Agrar: Chinas Konsumenten im Visier | 4investors
Die Entry Standard notierte KTG Agrar will auf dem chinesischen Lebensmittelmarkt aktiv werden. Man werde ?auf der SIAL China 2015 in Shanghai vertr...
 

788 Postings, 1866 Tage nuujKTG Energie

 
  
    #242
04.05.15 14:21
bringt die nächsten Tage Zahlen. Wenn es zusammenpasst, dann könnte der Kurs weiter nach Norden gehen. China könnte sicherlich ein Markt werden. Frische und Transportdauer sind Schwierigkeiten. Zudem sehe ich hier beim Werksverkauf bei Lindt oder bei DM, dass viele asiatische Mitbürger oder auch Studenten an der RWTH die guten Sachen in den Einkaufstaschen haben. Bedarf auf Leckerlie und ordentliche Lebensmittel ist da m.E. schon gegeben.
Insgesamt bin ich da positiv gestimmt.  

67 Postings, 2691 Tage Chris L.Hört sich gut an

 
  
    #243
13.05.15 12:03
Das hört sich ja wieder gut an, was Herr Hofreiter da verkündet. Kurs und Umsätze steigen vorsichtig. Schaun wir mal, wie weit es geht!  

79 Postings, 1677 Tage full_bullpositiv positiv

 
  
    #244
13.05.15 12:15
solide zahlen, sehr schöner ausblick für die nächsten jahre und charttechnisch zeigt der trend ebenfalls nach oben (und da ist zudem noch einiges an platz).

bin auf den dividendenvorschlag in 2 bis 3 wochen gespannt. Das könnte nochmal einen schub geben, wenn sie wie erwartet entsprechend des ergebnisanstieges steigt.  

67 Postings, 2691 Tage Chris L.Schöner Chart

 
  
    #245
20.05.15 09:19
Na das kann man sich doch gut anschauen!  

67 Postings, 2691 Tage Chris L.Nur gute Nachrichten

 
  
    #246
18.06.15 09:16
Warum springt denn, trotz all der guten Nachrichten der Kurs nicht richtig an? Liegt es am schlechten Umfeld?  

152 Postings, 1722 Tage UeberfliegerDie Chinesen kommen

 
  
    #247
1
29.06.15 09:48
Ne liegt daran das der Konzern mit ner halben Milliarde bei einem umsatz von 200 Mio verschuldet ist und es bei der Refinanzierung 2017 eng werden könnte.

Aber jetzt kommt ja der rettende Investor aus China. Frau Arms wird dafür ihr Aktienpaket verkleinern, also keine Kapitalerhöhung. Mal gucken, vllt. sorgt das endlich mal für leicht steigende Kurse

Aber und das muss man betonen, ich kenn was Naturalien angeht keine bessere Hauptversammlung. Es gibt immer nen Siku Trecker für die Enkel und diesmal noch ein Fresspaket von Bioreform im Wert von ~25€ sowie sehr leckeres Essen am Buffet. Dies Jahr allerdings war es sehr voll. Könnte sein das es nächstes Jahr nicht mehr ganz so üppig zugeht. Ist wirklich eine lohnenswerte Veranstaltung.  

11605 Postings, 429 Tage youmake222KTG Agrar bekommt neuen Investor

 
  
    #248
29.06.15 15:00
KTG Agrar bekommt neuen Investor | 4investors
Die portugiesische Versicherung Fidelidade-Companhia de Seguros SA, die zum chinesischen Fosun-Konzern gehört, wird sich mit 9,03 Prozent an KTG Agra...
 

788 Postings, 1866 Tage nuuj@ Überflieger

 
  
    #249
29.06.15 15:19
danke für die Info. Lohnt sich vielleicht doch mal von Aachen mit dem Quer durchs Land Ticket nach HH. Damit kann man auch den HKX (Hamburg Köln Express) benutzen. Zumindest sieht es gut bei KTG aus. Überlege eine Aufstockung; erst mal die Choose mit G abwarten.  

67 Postings, 2691 Tage Chris L.Dividende?

 
  
    #250
01.07.15 11:08
Hat von Euch schon jemand die Dividende auf dem Konto?  

788 Postings, 1866 Tage nuuj@Chris L

 
  
    #251
01.07.15 12:33
Les mal über HV. Du kannst wählen ob direkt wieder in Aktien oder bar. Dein Broker scheint zu schlafen.  

67 Postings, 2691 Tage Chris L.Danke

 
  
    #252
01.07.15 13:10
Hatte das eigentlich gelesen, aber statt 28. August 28. Juni im Kopf. Na dann dauert es ja noch eine Weile.  

7 Postings, 59 Tage lordslowhandBargeld oder Aktien? Was soll das?

 
  
    #253
17.07.15 20:08
ich find´s reichlich kompliziert, ne Menge Papierkram. Das zu organisieren kostet Zeit und Geld, oder? Da kauf ich die Aktien lieber beim Broker, wenn der Hype vorbei ist.  

788 Postings, 1866 Tage nuujFosun

 
  
    #254
17.07.15 22:06
war gestern ein Artikel in der FAZ über den Chef von Fosun. Vielleicht heute der Hype. Auch die Anleihen haben Kaufinteressenten.
Sieht zumindest nicht schlecht aus.  

11605 Postings, 429 Tage youmake222KTG Agrar: Erntemengen sinken

 
  
    #255
20.08.15 23:15
KTG Agrar: Erntemengen sinken | 4investors
Bei der Entry Standard notierten KTG Agrar zeichnen sich die erwarteten geringeren Erntemengen ab. ?Wie erwartet, werden die Erntemengen 10 bis 15 P...
 

1 Posting, 2754 Tage MonitorpotatoeKTG Agrar

 
  
    #256
30.08.15 18:00
schwierig, wie gewinnbringend bzw. riskant ein Investment in KTG ist. Rendite der Anleihen weit besser als Aktie.
Aber es stehen für das Unternehmen heftige Anleihen-Rückzahlungen an = bis 2019 bei den aktuell bestehenden Anleihen wären das cirka 236Mio€ (wenn ich richtig gerechnet habe).
Frage 1: woher soll das Geld kommen?
Jetzt hat sich Fonsun (Mischkonzern) an KTG Agrar beiteiligt. Über die Tochter Fidelidade-Companhia de Seguros SA (portugische Versicherung). Warum nicht direkt? Ich kann mir nur schwer vostellen, dass Fonsun Intereresse an diesem Segment im deutschen Markt (!) hat. Denkbar ist Know how-Transfer des KTG-Geschäftsmodells auf den chinesischen Markt. Dann wohl in weit gröerem Stil als hier in D. Im Gegenzug könnte Fonsun die Verschuldung von KTG Agrar atomisieren. Aber, was wäre das für ein Deal?
Frage 2: was steckt hinter der "indirekten" Investition und wie wirkt sich das (mittel-/langfristig) auf KTG Agrar aus?


 

5918 Postings, 3677 Tage Fundamentaläusserst undurchsichtig das Ganze

 
  
    #257
31.08.15 10:15
In der Bilanz stecken zu viele Dinge die
( für mich ) nicht nachvollziehbar sind .
Vor allem wäre überhaupt kein Gewinn
ausgewiesen , wenn KTG keine Subven-
tionen bekommen würde .
Dazu dann die permanenten Aufnahme
von Fremdkapital und das Gepushe vom
Vorstand wie toll man ja wächst und wie
unterbewertet das Unternehmen doch
ist ... und dann so eine Kursentwicklung
über Jahre hinweg ...

Passt alles nicht wirklich zusammen ...


( ist aber nur meine persönliche Meinung )
 

788 Postings, 1866 Tage nuujWer nicht wagt

 
  
    #258
31.08.15 12:05
der nicht gewinnt. Fundamental ist die Verschuldung schon bedenkenswert. Auf der anderen Seite denke ich so, wenn ich die Aufsätze in den verschiedenen Zertifakte(werbe)zeitschriften lese, dann wird u.a. da nach moderater Zinsanhebung in USA und deren Auswirkungen geschrieben. Dax vielleicht bei 11800 zum Jahresende. Was oft erwähnt wird, bei Aktien in Food und Haushalt zu investieren. Das scheint zu gehen. Nach dem Motto "gegessen wird immer". Also nicht zyklische Werte. Da liegt bei mir der Grund für die Investition. Fundamental habe ich da ziemliche Bedenken, gerade im Hinblick auf die Anleihen. Beispiel sh. bei Singulus. Da ist das aktuell.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben