Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 125 1048
Talk 74 709
Börse 39 247
Hot-Stocks 12 92
DAX 2 25

KSB

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 22.02.17 12:48
eröffnet am: 22.11.09 14:42 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 123
neuester Beitrag: 22.02.17 12:48 von: My Day Leser gesamt: 32007
davon Heute: 11
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

20695 Postings, 4035 Tage JorgosKSB

 
  
    #1
10
22.11.09 14:42
Ich nutze mal eine ältere Info (letzter MOnat), um einen neuen Thread zu eröffnen.
In der aktuellen Börse-Onlie wird dieser Auftrag auch als Aufhänger genommen, KSB zu kaufen (Titelstory: Infrastruktur-Boom....)
Ich bin seit 342? drin. Damit ich die Performance für mich besser verfolgen kann, eröffne ich verspätet diesen Thread.
Mitlerweile habe ich dies bei den meisten meiner Depot-Titel gemacht.


http://www.chemie.de/news/d/108212/?WT.mc_id=ca0065

50-Millionen-Auftrag für KSB
21.10.2009 - Aus China hat KSB einen Auftrag für Kesselspeise- und Hauptkühlmittelpumpen im Wert von rund 50 Millionen ? erhalten. Er betrifft die Ausrüstung zweier neuer Kernkraftwerksblöcke auf der südchinesischen Insel Hainan. Die insgesamt 16 Pumpen werden bis Ende 2012 in Deutschland gefertigt, die Haupt­kühlmittelpumpen anschließend in Shanghai durch technische Kom­ponenten ergänzt und getestet.


China plant, binnen zwölf Jahren rund 60 Kernkraftwerke zu bauen. Diese werden jeweils mit Pumpen und rmaturen ausgerüstet, die höchsten Sicherheitsanforderungen genügen müssen. Um an diesem Markt zu partizipieren, hat KSB Mitte 2008 das Joint Venture SEC-KSB Nuclear Pumps & Valves Co., Ltd gegründet.

Dieses Gemeinschaftsunternehmen errichtet derzeit in Lingang bei Shanghai auf 28.000 qm Fläche ein Produktionswerk inklusive Prüffeld. Voraussichtlich ab Ende 2010 werden dort 125 Mitarbeiter zunächst Pumpen, später auch Armaturen für die chinesische Kerntechnik bauen und testen können.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
97 Postings ausgeblendet.

20695 Postings, 4035 Tage JorgosWenn man sich das

 
  
    #99
7
30.05.14 09:52
"Big Picture" ansieht, könnte jetzt eine sehr gute Ernte ins Haus stehen ! :;))))

http://www.ariva.de/ksb_vz-aktie/...oerse_id=6&recall=0&t=all
-----------
"Lebbe geht weiter"

48 Postings, 1717 Tage leinebärrRaketengleich

 
  
    #100
30.05.14 11:02
zieht es die KSB diese Woche gen Norden. Was ist denn da los? Gab es irgendwo eine Meldung, die das fundamental untermauert? Jahrelange Seitwärtsbewegung, konservative Dividenpolitik, sehr vorsichtige Prognosen, keine Kapitalmaßnahmen (z.B. Split 1:10 um die Aktie leichter zu machen) und nun das?! Eh ich mich noch lange wundere, freue ich mich einfach und hoffe, dass der Ausbruch keine kurffristige Erscheinung bleibt.  

20695 Postings, 4035 Tage JorgosWenn es nicht KSB wäre,

 
  
    #101
9
30.01.15 19:44
würde ich sagen, jetzt kann man wieder einsteigen.
Aber KSB hat uns leider in den letzten Monaten..... mit den Ausbruchsversuchen immer wieder enttäuscht.
...aber irgendwann muss es doch klappen ! :;)
-----------
"Lebbe geht weiter"

285 Postings, 1087 Tage 308winKSB...

 
  
    #102
1
03.03.15 00:05
täten mir eigentlich beide Werte gut gefallen also die Stämme wie die Vorzüge da mir es als ein altes eingesessenes  und grundsolides Unternehmen erscheint.Bin am Freitag mit kleiner Stückzahl bei den Stämmen eingestiegen da mir die im ersten Moment besser erschienen wegen Mitspracherecht trotz höheren Kurses und bisserl weniger Dividende.Kann mir jemand sagen was hier für die Vorzüge sprechen würde trotz der genannten Gründe? Wäre sehr dankbar Gruß 308win.  

285 Postings, 1087 Tage 308winSchaut mal...

 
  
    #103
2
05.03.15 21:21
liebe Leute so schaut eine KSB Vorzugsaktie aus.Könnt auch bei der Stammaktie schauen WKN 629200 da hab ich auch eine zum anschauen angehängt.Habe mich selbst beim Kauf für die Stammaktie entschieden und mir ein paar Stücke ins Depot gelegt da der Streubesitz keine 20% beträgt und ich von meinem Stimmrecht Gebrauch machen kann was ich bei jeder Wahl auch mache selbst wenn ich mich immer ärgern muss dass falsche Leute und Parteien unsere Geschicke zu unseren ungunsten bestimmen.  
Angehängte Grafik:
3107_g.jpg
3107_g.jpg

23182 Postings, 4377 Tage BackhandSmashOpening Bell der KSB AG: 120 Jahre an der Börse

 
  
    #104
1
30.07.15 11:36

65 Postings, 848 Tage valora14Nach unten abgesichert

 
  
    #105
17.08.15 18:35


Denke das meiste Negative ist im Kurs enthalten und Aktie nicht unattraktiv da bei 400 Euro viel Unterstützung. Allerdingds nicht ganz klar wie sich Energiewende auswirken wird. Siehe auch hier:

http://www.investresearch.net/ksb-aktie-analyse/

 

21 Postings, 1705 Tage Vom König zum B.Guter Link

 
  
    #106
19.08.15 13:36
Danke für den informativen Link. Fundamental sollte bald der Boden erreicht sein. Die Aussichten sind positiv. Überraschungen sind nicht ausgeschlossen. Die Marktenge folgt aber eben ihren eigenen Gesetzen und da kann es auch Übertreibungen in beide Richtungen geben. Ich bleibe dabei, ein ideales mittel- bis langfristiges Investment.  

48 Postings, 1717 Tage leinebärrDas sieht doch gar nicht so schlecht aus

 
  
    #107
12.11.15 14:20
Umsatzwachstum in schwierigem Marktumfeld

Die schwächere Konjunkturentwicklung, insbesondere in den Schwellenländern, hat in mehreren Branchen die Nachfrage nach Pumpen und Armaturen beeinträchtigt. Dies spürte auch der Fran­kenthaler KSB Konzern in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres, in denen der Auftragseingang mit 1.692,2 Mio. ? um 3,3 % unter dem Vorjahreswert blieb.

Im Umsatz konnte sich der Konzern in den drei ersten Quartalen 2015 hingegen um 6,2 % auf 1.686,2 Mio. ? verbessern. Das Konzernergebnis vor Ertragsteuern der ersten neun Monate lag erheblich über dem des Vorjahres. Dies ist neben dem Umsatzanstieg auf positive Währungs­effekte zurückzuführen.

Für das Gesamtjahr steht im KSB Konzern weiterhin ein Auftrags­wachstum gegenüber Vorjahr (2.321,2 Mio. ?) in Aussicht. Dies wird allerdings wesentlich von dem Erhalt noch ausstehender Großaufträge aus Asien abhängen. Der Umsatz wird den Vorjahreswert (2.181,7 Mio. ?) deutlich übertreffen. Aus heutiger Sicht wird der Konzern ein Ergebnis vor Ertragsteuern erwirtschaften, das erheblich über dem des Vorjahres (72,6 Mio. ?) liegt. Allerdings wird sich das Ergebnis dem angestrebten Wert in dreistelliger Millionenhöhe voraussichtlich weniger stark annähern als erwartet.

Konzernweit sind Maßnahmen im Gange, die über strukturelle Verbesserungen Kosten senken und damit das Ergebnis in den kommenden Jahren weiter verbessern werden. Hierzu zählen eine Verringerung der Zahl kleinerer Konzerngesellschaften, die Reduktion der Baureihenvielfalt sowie eine effizientere Aufgabenteilung in der globalen Produktion.

http://www.ksb.com/ksb-de/investor-relations/...teilung-III_2015.html  

285 Postings, 1087 Tage 308winSchade...

 
  
    #108
28.01.16 22:41
hatte am Dienstag den Zukauf bei 338,14 Euro verpasst,da ich leider zu spät von der Arbeit heimgekommen war.Ergibt sich kurzfristig die Möglichkeit zu diesem Kurs oder darunter bei KSB VZ oder auch den Stämmen nachzulegen stehe ich bereit Gruß 308win.  

285 Postings, 1087 Tage 308winEin schöner...

 
  
    #109
03.02.16 21:38
Kauftag war das heute,den ich sofort nutzte und mir weitere KSB VZ Anteile ins Depot gelegt habe.Denke der nächsten Wochen sollte langsam eine Trendwende einsetzen und die Kurse langsam nach oben drehen.Wenn nicht kaufe ich weiter noch ein bisserl zu wenn auch beide Gattungen zusammen,Stämme und Vorzüge derzeit meine größte Aktienposition darstellen.Wollte eigentlich nur max.50 Stämme und 50 Vorzüge doch Crashkurse sind halt Kaufkurse und Qualität dermassen billig zu erwerben sehe ich als ein Geschenk Gruß 308win.  

48 Postings, 1717 Tage leinebärrKurs-Desaster

 
  
    #110
01.03.16 10:07
Was ist hier eigentlich los? Einer der solidesten Werte mit gutem Zahlenwerk per Q315 kommt dermaßen unter die Räder? War das Q415 so schlecht, oder ist der Ausblick 2016 so eingetrübt?
Dass die Gesellschaft nicht gerade den "Master of communication"-Award anstrebt, ist bekannt, aber so kann man die Aktionäre doch eigentlich nicht allein lassen.    

285 Postings, 1087 Tage 308winDividendenkürzung...

 
  
    #111
1
23.03.16 15:17
war zu erwarten und überrascht eigentlich nicht gar so sehr.Habe trotzdem gerade zugekauft und mein EK deutlich gesenkt.Denke schon mit rechtzeitigem Kostensenkungsprogramm wird das Unternehmen auf Kurs gebracht und wir werden der nächsten Jahre noch viel Freude mit diesem Investment haben Gruß 308win.  

48 Postings, 1717 Tage leinebärr10% an einem Tag ?!

 
  
    #112
30.03.16 15:41
Diese Aktie ist eine Wundertüte... gibt es irgendwelche news?  

4254 Postings, 3985 Tage proximaEigentlich kann ich nur schreiben

 
  
    #113
1
30.03.16 21:56
dito  

48 Postings, 1717 Tage leinebärrKommentare zum 1Q2016

 
  
    #114
29.04.16 12:24
www.ksb.com/ksb-de/Presse_und_Aktuelles/...enmitteilung-i-2016/998836

Erstes Quartal ist anständig gelaufen, aber die Ergebnisauswirkungen aus Restrukturierung kommen erst noch.
 

285 Postings, 1087 Tage 308winWie gewohnt...

 
  
    #115
17.06.16 01:11
kein grosses Interesse hier bei KSB seitens der Investoren,Analysten,Leser oder Interessenten.Leider haben die Unwetter der letzten Wochen oder schon gleich Monate dazu geführt,dass nach den Aufräumungsarbeiten bei vielen kleineren Pumpen wie unter Kanaldeckeln die Schaufelscheibenräder gewechselt werden müssen,da deren Beschichtung für Schlamm und Sand nicht ausgelegt sind.Auch könnten ältere Modelle gleich gegen neue ersetzt werden.Könnte einen kleinen Auftrieb ermöglichen wenn auch in der Bilanz erst später.Habe selbst bei beiden Gattungen Stämme wie Vorzüge aufgestockt,da billig nachkaufen um den EK zu senken und die nächste Dividende durch höhere Stückzahl erhöhen,sollte die nicht ausgesetzt oder nochmals deutlich gesenkt werden so verkehrt nicht sein Gruß 308win.  

21 Postings, 1705 Tage Vom König zum B.Käufer am Werk...

 
  
    #116
27.07.16 11:22
Qualität wird eben an der Börse oft verkannt. Aber in den letzten Tagen haben sich ja einige offensichtlich eingedeckt.  

48 Postings, 1717 Tage leinebärrHalbjahreszahlen 12.08.2016

 
  
    #117
12.08.16 09:07
KSB verbessert Kostenstruktur

Der Pumpen- und Armaturenhersteller KSB meldet für das erste Halbjahr, wie erwartet, geringere Umsatz- und Er­gebniswerte. Der Rückgang des Konzernumsatzes um 3,1 % auf 1.064,6 Mio. ? ist dabei ausschließlich auf ne­gative Wäh­rungseffekte zurückzuführen, wie das Unternehmen im heu­te ver­öffentlichten Halb­jahresfinanzbericht erläutert. Das Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) sank infolge des ge­ringeren Um­satzes sowie wegen hö­herer Einmal- und Restruk­tu­rie­rungs­kosten um 13,6 % auf 24,7 Mio. ?.

Die Sonderbelastungen des Ergebnisses stehen im Zusammenhang mit dem angekündigten Effizienz­steige­rungsprogramm, durch das KSB bis Ende 2018 insgesamt 200 Mio. ? an Material-, Personal- und Sach­ausgaben einsparen will.

Der Auftragseingang lag im Konzern in den ersten sechs Monaten noch um 4,7 % hinter dem im Vorjahr zurück und erreichte ein Volumen von 1.098,3 Mio. ?. Auch hier wirkten sich die Veränderungen der Wäh­rungs­relationen negativ aus.

Für das Gesamtjahr geht KSB unverändert von einem Anstieg des konzernweiten Auftragseingangs aus. Dessen Höhe wird wesentlich von der Vergabe von Groß­aufträgen für kraftwerkstechnische Pumpen ab­hängen, die für das zwei­te Halb­jahr in Aussicht stehen.

Der Umsatz soll, gemäß den Erwartungen, zum Jahresende deutlich unter dem des Vorjahres liegen. Hintergrund ist insbesondere die geringere Anzahl an Projektaufträgen. Das Ergebnis vor Ertragsteuern wird auf Basis der niedrigeren Umsatzerlöse und der Kosten für das Restrukturierungsprogramm das Vorjahresniveau voraussichtlich erheblich unterschreiten.

KSB wird die eingeleiteten Maßnahmen zur Verbesserung der Ertrags­situation in den kommenden Jahren fortführen. Zugleich sollen ver­triebliche Initiativen, vornehmlich für Standardprodukte und Service­leistungen, den Umsatz fördern.  

48 Postings, 1717 Tage leinebärrWas ist denn hier wieder los?

 
  
    #118
16.12.16 17:02
Irgendjemand was gehört, was mit der guten alten KSB los ist?
Das kann doch nicht am Wechsel des Finanzvorstandes liegen.  

285 Postings, 1087 Tage 308winÄnderung...

 
  
    #119
16.12.16 18:14
der Rechtsform auf Kommanditgesellschaft auf Aktien soll geprüft werden.Denke bei den Vorständen staubt es momentan gewaltig.
Sollte diese Änderung für uns vorteilhaft sein denke ich weniger.
Jedoch wie man derzeit sieht könnte es neue Zukaufsmöglichkeiten eröffnen.
Wie dem auch sei bleibe ich selbst der KSB noch viele Jahre treu Gruß 308win.  

285 Postings, 1087 Tage 308winDie Katze ist...

 
  
    #120
1
12.01.17 21:50
aus dem Sack,da eine änderund der Rechtsform auf eine Kommanditgesellschaft auf Aktien immer wahrscheinlicher werden wird.
Das letzte Wort wird auf der Hauptversammlung gesprochen,wo wir dann als Anleger darüber abstimmen dürfen.
 

285 Postings, 1087 Tage 308winVerkauf...

 
  
    #121
12.02.17 15:46
der US Armaturen KSB am 31.01.2017 abgeschlossen.
Eine Verschlankung und Rückkehr ins Kerngeschäft sehe ich selber als sinnvoll,da Kooperationen von Versand und Lieferungen bestehen bleiben.
Mein aufrichtiges Beileid den Angehörigen und Mitarbeitern zum Tode des langjährigen Chefs Herrn Kühborth,welcher überraschend am 31.01.2017 verstarb.
 

285 Postings, 1087 Tage 308winDonnerwetter...

 
  
    #122
17.02.17 23:04
in Frankenthal ist tatsächlich der Teufel los.
Gestern die Bekanntgabe zweier Aufsichtsräte zum 28.02.2017 ihr Mandat niederzulegen,heute Frau Ahlers von der Ahlers AG,die ihr Mandat als KSB Aufsichtsrätin zum 20.02.2017 niederlegen wird.
Kann eigentlich nur mit der Änderung der Rechtsform zur Kommanditgesellschaft auf Aktien zusammenhängen.
Auch wir Aktionäre dürften uns auf weniger Mitbestimmung einstellen,was eigentlich egal ist,da über 80% der Stämme die Stiftung kontrolliert.
Sollte dadurch die Lokomotive langsam in Gang gesetzt werden und in ein paar Jahren der Kurs 100-200 Euro ansteigen soll es auch mir nur Recht sein.
 

12 Postings, 162 Tage My DayDie KSB verwöhnt...

 
  
    #123
22.02.17 12:48
seine Aktionäre nicht gerade mit Informationen; wenn Leute gehen - kommen auch wieder
welche?
Auf operativer Seite sind die Infos ebenfalls sehr sparsam; die Offensive stellt i.d.R.
die erfolgversprechendere Alternative dar. Ende 2017 sollte das so oder so
in Zahlen nachvollziehbar sein.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Nordex AGA0D655
BASFBASF11
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BayerBAY001
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
NVIDIA Corp.918422