Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 257 2610
Börse 105 1169
Talk 75 880
Hot-Stocks 77 561
DAX 24 276

Jinkosolar - hat die niemand auf dem Radar?

Seite 1 von 344
neuester Beitrag: 19.09.14 09:12
eröffnet am: 18.08.10 16:04 von: BlackHoleSun Anzahl Beiträge: 8578
neuester Beitrag: 19.09.14 09:12 von: ulm000 Leser gesamt: 1097494
davon Heute: 1948
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
342 | 343 | 344 | 344  Weiter  

703 Postings, 2238 Tage BlackHoleSunJinkosolar - hat die niemand auf dem Radar?

 
  
    #1
21
18.08.10 16:04
Ich habe sie leider nur dort - und nicht im Depot. ;-) Aber das Teil steigt und steigt, praktisch täglich...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
342 | 343 | 344 | 344  Weiter  
8552 Postings ausgeblendet.

135 Postings, 238 Tage Grishnakh76...

 
  
    #8554
1
16.09.14 17:07
Aber es wird sich hier doch wohl keiner hinstellen und ernsthaft der Meinung sein, dass dieser bisher noch recht moderate Rücksetzer wirklich vollkommen überraschend kommt oder?! Ich denke der Tag ist noch nicht vorbei und es wird noch ein gutes Stück tiefer gehen. Möchte schließlich auch wieder ein paar jinkos oder canadians im Depot haben :-)  

10 Postings, 2 Tage W5445WWLöschung

 
  
    #8555
1
17.09.14 02:16

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 17.09.14 08:15
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Spam/Werbe-ID

 

892 Postings, 245 Tage stefan.riveraKGV von 3?

 
  
    #8556
17.09.14 10:52
Maydorns Meinung: Paion, Nordex, United Internet, Yahoo, YY und JinkoSolar - Deutsches Anleger Fernsehen
United Internet-Aktie: In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deuts
der Träumer:  

224 Postings, 191 Tage bernddasbrot1980Kurs eingefroren ?

 
  
    #8557
1
17.09.14 12:02
ist der Kurs eigentlich eingefroren heute, es tut sich ja heute gar nix ?  

892 Postings, 245 Tage stefan.riveraBdb

 
  
    #8558
2
17.09.14 13:09
Deine Kommentare manchmal...
Der Jinko Kurs wird in USA gemacht. Alles was vor 15.30 ist kannst du also ignorieren. Dafür geht's bis 22 Uhr.  

650 Postings, 299 Tage Trader Leo??

 
  
    #8559
17.09.14 16:48
Was ist um 16 Uhr passiert? es geht nach oben!  

21 Postings, 245 Tage DBohlen@Trader Leo

 
  
    #8560
17.09.14 17:14
Brauchst du immer eine Erklärung?
Freu dich und halt die Füße still!  

650 Postings, 299 Tage Trader LeoOk

 
  
    #8561
1
17.09.14 17:29
Rambo!  super Antwort...  

519 Postings, 761 Tage brody1977Solaris gehen ihren eigenen Weg

 
  
    #8562
17.09.14 21:47
Gesamtmärkte haben mal wieder nichts mit den Solaris zu tun.
Weiter so!  

884 Postings, 705 Tage H731400von gestern deswegen der Anstieg

 
  
    #8563
18.09.14 09:53

892 Postings, 245 Tage stefan.rivera17 GW im 2. Hj nur in APAC

 
  
    #8564
18.09.14 09:56

153 Postings, 687 Tage winhelDeutsche Bank

 
  
    #8565
18.09.14 10:48
""""""Warum Deutsche-Bank-Experte Shah ausgerechnet die hochverschuldete Yingli empfiehlt, ist in Anbetracht der weiter hohen Verschuldung des Unternehmens überraschend. Hier wäre JinkoSolar vielleicht die bessere Alternative gewesen. Denn auch JinkoSolar ist bekanntlich stark auf dem chinesischen Markt vertreten.""""""

Das ist wirklich erstaunlich!! Ich bin gespannt, wann der Shah zum Wendehals wird.  

33 Postings, 77 Tage crazytoenächster Widerstand

 
  
    #8566
18.09.14 14:36
Ich habs vor paar Wochen schon bei 22,- gesagt: Knacken wir diesen Widerstand gehts nach oben!

Nun die nächste Etappe bei 26,-.... bin gespannt! Überschreiten wir auch diese Hürde ist der Weg nach CCity frei!!  

224 Postings, 191 Tage bernddasbrot1980Renesola

 
  
    #8567
18.09.14 15:31
fliegt schon langsam weg...  

892 Postings, 245 Tage stefan.riveraTageshoch bei Jinko erreicht.

 
  
    #8568
18.09.14 15:39
34 $ gepackt, sehr schön. die wird nochmal getestet. Danach auf zu 36$  

650 Postings, 299 Tage Trader LeoWerde

 
  
    #8569
1
18.09.14 16:44
wohl Morgen bei Schwäche nachkaufen,spätestens Montag früh.Da geht noch was,diese Jahr!!  

10750 Postings, 2188 Tage ulm000bei Schwäche nachkaufen

 
  
    #8570
1
18.09.14 20:24
Du denkst ans Nachkaufen, während ich so langsam wieder an den endgültigen Ausstieg denke Trader Leo.

Knapp 50% meiner Jinko-Anteile seit dem Wiedereinstieg vor etwas mehr als drei Wochen mittlerweile verkauft. Ich bin mit einem Plus von 20% sehr zufrieden.

Geht mir mal wieder alles viel zu schnell nach oben. Wobei man schon sagen muss, der Branchennewsflow ist richtig gut, wobei man ja sehr vieles auch erwarten konnte am guten Newsflow, und die Aktien der China-Solaris sind mal nun extrem newsgesteuert und genau deshalb funktioniert hier auch keine Charttechnik.

Jedoch sind für mich die Aktien der China-Solaris bewertungstechnisch auf den aktuellen Kursniveaus großeteils am Anschlag. Aber wohl nicht nur bei mir, sondern selbst die Deutsche Bank, die ja schon seit 18 Monaten sehr bullish zu Trina Solar ist, sieht bei Trina "nur" ein Kursziel von 15 $. Aktuell steht Trina bei 14,88 $.  

650 Postings, 299 Tage Trader Leoes

 
  
    #8571
18.09.14 20:31
wird wohl nochmal nach unten gehen,aber im Nov.vor den Zahlen sehen wir neue hochs!  Dannach? keine Ahnung...  

892 Postings, 245 Tage stefan.riveraAussteigen?

 
  
    #8572
2
18.09.14 20:53
Ich dachte Ulm, du wolltest mitreiten solange die Bullen laufen? Solange wir in der oberen hälfte des Bollinger Bandes sind und das 52wochen hoch noch vor uns sehen, solange kann man sicher noch ein paar Prozent punkte mitnehmen. Meine renesolaaktien halte ich noch. Mit dem KO Schein auf canadian hab ich heute langsam abgebaut und gewinne realisiert, bin noch zu einem Drittel drin. Mit einem Plus von Mehr als 20 Prozent in zwei Tagen  bin ich sehr zufrieden. Vor allem gestern :-).
Die Tageshoch-Prognose war übrigens Volltreffer #8568

Das charttechnik nicht funktioniert ist völliger quatsch. Guck dir die GDs und das BB an und alles passt. Mit der umgekehrten SKS lag ich vor Wochen schon genau richtig! Natürlich muss die News passen, aber ohne charttechnik findet man hier keinen Einstieg und keinen Ausstieg.
Paradebeispiel war übrigens trina gestern: Gap close, testen des mBB und noch ein GD, absolut perfekt. Chart kann ich bei Interesse gerne reinstellen. Und deswegen ist canadian heute auch nicht mehr gestiegen, da oBB gestern schon erreicht wurde, während bei trina und jinko noch platz waren. Zu handelsbeginn wurde dieses bei jinko erreicht deswegen auch ad hoc die Meldung des tageshochs. Ich freu mich auf die nächsten Wellen. Jetzt erstmal wieder Fokus auf Nordex...  

1829 Postings, 1008 Tage Taktueriker81@all

 
  
    #8573
18.09.14 22:15
und dennoch drehen wir uns seit 2 Wochen im Kreis um die 33$.
Die News waren stark und denke um das Jahreshoch zu erreichen muss eine Hammernews wie z.B. Einigung im US-Handelsstreit her. Sonst bröckeln wir wohl langsam wieder ab, denn der Gesamtmarkt wird auch nicht ewig schnurstracks nach oben ziehen.
Es ist jetzt die Gretchenfrage vielleicht noch die letzten % aus der jetzigen Aufwärtsbewegung rauszuquetschen oder auf Nummer sicher zu gehen.
Spekuliere noch auf den Peak, denn ohne kann ich irgendwie auch nicht... :-)

VG Taktueriker  

143 Postings, 358 Tage DenneR@stefan

 
  
    #8574
1
18.09.14 23:27

"Und deswegen ist canadian heute auch nicht mehr gestiegen, da oBB gestern schon erreicht wurde"

Kurse steigen oder fallen doch nicht, weil ein (mehr oder weniger willkürlich gewähltes) Kursvolatilitätsmaß erreicht ist.
Auch bei der Verwendung der GDs würde ich mal sagen, dir genauso viele Beispiele zeigen zu können, wo sie absolut fehlschlagen, ggü. wo sie richtige Prognosen abgeben.

Vielleicht setzt du sie ja anders ein - von daher könntest du das gerne mal vorstellen, wie du vorgehst und das dann erfolgreich wird.

 

10750 Postings, 2188 Tage ulm000Aber im Nov.vor den Zahlen sehen wir neue Hochs!

 
  
    #8575
2
19.09.14 00:00
Dem würde ich jetzt nicht unbedingt widersprechen Trader Leo.

52-Wochenhochs im November vor den Q3-Zahlen sind durchaus drin. Vielleicht auch erst nach den Q3-Zahlen. Vor allem weil die Modulpreise in China wieder angezogen sind (hat ja auch die Deutsche Bank gestern bestätigt). Somit werden wohl die Bruttomargen aller China-Solaris in Q3 nicht allzu viel nachgeben gg. Q2 und Q4 wird wohl richtig gut laufen, nicht nur vom Umsatz her, sondern auch bei den Gewinnmargen.

In Q4 wird Jinko von den höheren Modulpreisen in China komplett profitieren können und wenn dann noch Jinko wirklich ihre Produktionskosten weiter reduzieren kann wie in Q2 angekündigt, dann wäre für Q4 sogar eine Bruttomarge > 25% drin. Damit würde Jinko alle aktuellen Q4-Analystengewinnschätzungen mehr als toppen, die derzeit bei einem EPS von 0,93 $ liegen (Q2: 0,64 $/Q3e: 0,78 $). Die Q4-Guidance könnte wirklich super werden. Von den Q3-Zahlen sehe ich keine Gefahr, denn die Herren Analysten haben die Q3-Gewinnschätzungen ohnehin schon mehr oder weniger deutlich reduziert um etwas mehr als 20% im Schnitt. Von dieser Seite sollte also keine böse Überraschung kommen.

Sollte Jinko wirklich in Q4 eine Bruttomarge von 25% erreichen können, unrealistisch ist das nach meinem Dafürhalten nicht aufgrund der neuen Preissituation in China, dann würde nach meinen Berechnungen bei einem Q4-Umsatz von 500 Mio. $ folgendes raus kommen:

Umsatz: 500 Mio. $ (bei 498 Mio. $ liegen die Analystenschätzungen)
Bruttogewinn: 125 Mio. $ (Bruttomarge: 25%)
EBIT: 67,5 Mio. $ (11,5% zum Umsatz operative Kosten/EBIT-Marge: 13,5%)
EBT: 57 Mio. $ (Zinsaufwendungen: 10,5 Mio. $)
Nettogewinn: 47,3 Mio. $ (Steuerquote 17% = 9,7 Mio. $)
EPS: 1,33 $ (Aktienanzahl 35,5 Mio. - höchste Schätzung liegt bei 1,13 $)

Bis die Q3-Zahlen kommen bzw. es die Q4-Guidance gibt wird es aber noch gut 8 Wochen dauern und meiner Einschätzung nach geht die aktuelle Rallye nicht bis in den November hinein. Die Rallye geht jetzt schon 6 Wochen lang mit nur kleineren Rücksetzer und Jinko hat in diesen 6 Wochen um satte 38% zugelegt. Irgendwann kommt es normalerweise nach einer solchen Rallye zu Gewinnmitnahmen. Wie geschrieben ich verabschiede mich gerade von den China-Solaris. Zumal ich bei Jinko dick drin war und bei Canadian eh schon einiges an Aktien bei über 40 $ verkauft habe. Aber eines ist auch klar, die Aussichten auf eine erstklassige Q4-Guidance werden wohl die Kurse zwangsläufig wieder nach oben bringen. Da bin ich mir schon mehr als sicher. Außer die Börse kommt ins Schlingern.    

884 Postings, 705 Tage H731400Hat jemand news gefunden zu den Verhandlungen über

 
  
    #8576
19.09.14 08:40

650 Postings, 299 Tage Trader Leo"trader"

 
  
    #8577
1
19.09.14 08:53
Habe zwar Trader in meinem Namen,bin aber zum "Halter" mutiert! bleibe dabei,bis Anfang/mitte Jan.ist der Gipfel erreicht und dann raus!  Vorher laufenlassen,auch wenn es mal wieder 10-15% korigiert!
Sorry,mein Planspiel,passt nicht zu jedem...  

10750 Postings, 2188 Tage ulm000US-Zölle

 
  
    #8578
1
19.09.14 09:12
Das US-Handelsministerium hat jetzt erstmal Anfang September Überprüfungen gegen die (angeblichen) Hackerangriffe aus China gegen Solarworld aufgenommen um die negativen Folgen für Solarworld abschätzen zu können. Es steht sogar im Raum, dass das US-Handelsministerium die Strafzölle erhöhen könnte gegen die China-Solaris. Ende September will dann dann das US-Handelsministerium Aussagen dazu machen.
Eine Grand Jury hat Ende Mai das US-Justizministerium befugt eine Anklage wegen dieser Hackerangriffe gegen fünf Mitglieder der Volksbefreiungsarmee China wegen angeblicher Spionage zu erheben, die dann auch erfolgte. Offenbar wurden bei Solarworld Finanzdaten, Produktionsdaten, Forschungsdaten- und Handelsrichtlinien gehackt bzw. gestohlen. Trina Solar hat dazu eine öffentliche Anhörung gefordert.

Hier der Link dazu:

http://www.pv-tech.org/news/...ider_cyberhacking_impact_on_solar_case

Neben Solarworld wurden auch Daten von der United States Steel Corp., Westinghouse Electric Co., Allegheny Technologies Inc. (NYSE: ATI), Alcoa Inc. (NYSE: AA) und der Gewerkschaft United Steelworkers offenbar vom chinesischen Miltät via Cyperhacking gestohlen.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
342 | 343 | 344 | 344  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben