Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 93 524
Talk 56 431
Börse 20 61
Hot-Stocks 17 32
Devisen 1 13

Nokia, das Comeback 2012 ......................

Seite 1 von 2581
neuester Beitrag: 23.10.17 22:13
eröffnet am: 13.01.12 12:00 von: clever_hande. Anzahl Beiträge: 64513
neuester Beitrag: 23.10.17 22:13 von: XL10 Leser gesamt: 4508017
davon Heute: 246
bewertet mit 67 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2579 | 2580 | 2581 | 2581  Weiter  

2351 Postings, 3324 Tage clever_handelnNokia, das Comeback 2012 ......................

 
  
    #1
67
13.01.12 12:00
Hallo Liebe Fan-Gemeinde "Nokia for ever".

so angesprochen und mit viel Freude auf die neue Zeit die bei Nokia angebrochen ist, wünsche ich uns investierten in Nokia und deren Derivate, einen großen Anlegererfolg in diesem Jahr, wo es mit vollem Werbebudget, neuer Technologie und fantastischen Aussichten in eine neue Runde der Smartphone Hersteller geht.

Ein weiterer Anlass ein neues Thema ins Forum zu stellen ist, das wir letztes Jahr schon einmal auf das Comeback gesetzt haben und es erst jetzt den anscheint macht, das man mit einer größeren Wahrscheinlichkeit rechnen kann, das ein Comeback ins Haus steht. Sieht man heute einmal die große Tageswerbung bei Yahoo, und bei vielen anderen www's zum neuen Windows Phone, dann bekommt man große Lust dieses Comeback auch auf Anlegerseite zu celebrieren. Denn der Alleingang von Apple alle mit einem Smartphone glücklich zu machen ist sicher genauso utopie, wie auch zu denken Nokia bekommt es nie mehr gebacken ein Handy, achne Smartphone der Zukunft zu produzieren. Ich denke vom Niveau diesen Jahresanfangs kann man guten gewissens als Anleger den 2.Anlauf eines Comebackversuches abwarten.

Von Analysten und deren gestocherere im "Zahlenbrei" "Glaskugel" und und und .. mal abgesehen, schätze ich die weitere Entwicklung als kontinuierlich nach oben ausgerichtet ein, und mit Windows Phone zu Windows PC Betriebssystemen, mag die integrietät ebefalls durch Apps und Syncronisierung der Medienwelten, einen neuen Aspekt in den Vorteilen der Nutzung von Nokia Phones gewähren.

Ich freue mich also auf ein 2012 mit Nokia !!

Die Diskussion ist hiermit eröffnet, und pro und contra sind gewünscht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2579 | 2580 | 2581 | 2581  Weiter  
64487 Postings ausgeblendet.

2436 Postings, 3469 Tage XL10???

 
  
    #64489
16.10.17 19:27
HMD hat nichts mit Nokia zu tun!??? Nokia wie damals gibt es nicht mehr. HMD hat sich die Lizenzrechte gekauft um Handys unter den Namen Nokia vertreiben zu dürfen.

"HMD Global ist ein finnisches Unternehmen, das zum Teil von ehemaligen Nokia-Mitarbeitern gegründet wurde. Zusammen mit Auftragsfertigern in China bringt HMD Global neue Smartphones und Featurephones unter dem Markennamen Nokia in den Handel."

 

17558 Postings, 2064 Tage Otternase@XL10 Ja, und?

 
  
    #64490
1
16.10.17 21:27

Sie dürfen den Namen Nokia auf ihre Smartphones pappen. Aber damit gilt noch immer nicht: HMD = Nokia.

Nokia hat kein Smartphone Geschäft. Sie sind nun eine Mischung aus einem Patenttroll und einem Netzwerkausrüster. Und bei Netzen wurde zwar neulich in Berlin der 5G Startschuss vollzogen, aber dem aufmerksamen Leser ist nicht entgangen, dass Nokia dabei nicht erwähnt wurde.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/...nen-in-Berlin-3859795.html

"Die Deutsche Telekom testet eine Vorversion des künftigen Mobilfunkstandards 5G in Berlin. Sie hat dafür vier Antennen des chinesischen Netzwerkausrüsters Huawei an drei Standorten im Stadtteil Schöneberg aufgestellt."

Und problematischer: "In Brüssel hat derweil der chinesische Netzwerkausrüster ZTE gemeinsam mit dem belgischen Provider Telenet und dem US-Kabelgiganten Liberty schon vorige Woche ein Innovationszentrum eröffnet, um ebenfalls Tests rund um 5G durchzuführen."

Und auch Vodafone arbeitet mit allen zusammen: "Vodafone steuert nun zusammen mit Nokia, Huawei und Ericsson ein ?hochmodernes, frei konfigurierbares Mobilfunk-Testnetz? bei."

https://www.heise.de/ct/ausgabe/...zur-Autokommunikation-3828942.html
(Ist schon ein wenig älter, der Artikel.)

Will sagen: 5G wird irgendwann mal kommen, aber ob Nokia wirklich dominieren wird, das dürfte fraglich sein. Es sind halt mehrere, die was vom Kuchen abhaben wollen. Und die Chinesen machen das über den Preis.

Pro Nokia ist dann eher, dass man bezüglich China und Sicherheit eher skeptisch ist, zumindest in den USA weht da ein steifer Gegenwind.  

2436 Postings, 3469 Tage XL10@otter @las

 
  
    #64491
16.10.17 21:53
Dann ist ne Entschuldigung meinerseits fällig. War der Meinung, dass die Bilanz von Hmd auch bei Nokia mit reinfällt. Hab mich augenscheinlich zu wenig informiert.  

141 Postings, 2010 Tage silverwraith@otternase

 
  
    #64492
16.10.17 22:02
Ich wundere mich wie jemand, der nicht in Nokia investiert ist permanent negatives postet.
Ich Würde damit nicht meine Zeit verplempern!

 

17558 Postings, 2064 Tage Otternase@silverwraith

 
  
    #64493
17.10.17 04:25
Tja, Menschen sind verschieden.  

141 Postings, 2010 Tage silverwraith@otternase

 
  
    #64494
17.10.17 11:46
So ist es...die einen sind investiert, die anderen nicht !
Warten wir doch einfach ab was die nächsten Monate uns bringen.
Zocker haben keine Geduld . Mit Verlust muss man nicht verkaufen und Kurse durch nachkäufe zu reduzieren ist nicht das dümmste.
Wer Zeit hat und das entsprechende Polster muss nicht jedesmal zucken wenn.sich die Kurse ändern.
Grüße aus dem heißen Portugal  

17558 Postings, 2064 Tage OtternaseDie einen sind investiert ...

 
  
    #64495
1
17.10.17 12:08

... die anderen wollen investieren. Wo ist das Problem?

Und ja, klar. Aussitzrn is auch ein Weg, mitunter ein sehr guter sogar, und es sieht ja auch so aus, als würde Nokia sich zyklisch zwischen 4-6? bewegen. Deswegen (!) schaue ich mir das an.

Klasse, Portugal ist eine feine Sache. Viel Spaß da unten.  

141 Postings, 2010 Tage silverwraithDann einfach zum richtigen Kurs

 
  
    #64496
1
17.10.17 12:30
Einsteigen... nur, welcher ist das ???
Die 6 werden wir über kurz oder länger erreichen.
Wenn ich Ende nov.wieder in Deutschland bin sieht es bestimmt anders aus..
Auch beim Wetter
Schönen Tag und steigende Kurse  

574 Postings, 207 Tage LASKlerGedanken

 
  
    #64497
2
17.10.17 15:45
Die einen sind Investiert & wollen steigende Kurse.
Die anderen haben NOKIA auf der watch List & wollen tiefere Kurse zum Einsteigen.

So einfach ist das.

 

17558 Postings, 2064 Tage Otternase@LASKler Eines halte ich mir zugute ...

 
  
    #64498
1
17.10.17 20:57

... ich bin niemand, der destruktiv wirkt, also: keine Short Derivate oder ähnliche destruktive Wertpapiere. Ich spekuliere nicht auf das Leid anderer.

Kann man als naiv ansehen, aber ich investiere auch nicht in so famose Unternehmen wie Glencore, Monsanto oder andere problematische Unternehmen.  

574 Postings, 207 Tage LASKlerGedanken

 
  
    #64499
1
18.10.17 08:53
Ich habe KEINEN Persönlich angesprochen.

Das ist meine persönliche Meinung - den kein Investor befasst sich länger mit Aktien die für ihn UNINTERESSANT sind ;-)

Ich bin long Investor 3-5 Jahre mindesthalt dauer (eventuelle Kurs Explosion nutz ich natürlich schon wenn sich interessante Möglichkeiten bieten)  

28691 Postings, 4572 Tage ScontovalutaEricsson-Zahlen am Freitag & Dollarkurs einrechnen

 
  
    #64500
1
18.10.17 09:27

574 Postings, 207 Tage LASKlerGedanken

 
  
    #64501
19.10.17 15:57
elekom Austria 7,71 (-2,01%) | APA
Gewinn-Messe - TK-Mayrhofer: 5G wird alles in den Schatten stellen
Neuer Mobilfunkstandard noch nicht fertig spezifiziert - Noch kein Kostenplan für Umstellung - Sicher keine Kapitalerhöhung

Die in den Startlöchern befindliche neue Mobilfunkgeneration 5G werde alle anderen Standards in den Schatten stellen, zeigte sich Telekom Austria-Finanzchef Siegfried Mayrhofer am Donnerstag auf der Gewinn-Messe überzeugt. Einen Kostenplan dafür gebe es noch nicht. Eine Kapitalerhöhung in diesem Zusammenhang schloss Mayrhofer aus.
Alle zehn Jahre habe sich seit 1980 bisher der Mobilfunkstandard - beginnend mit 1G - geändert, so Mayrhofer. 5G sei keine monolithische Technologie, sondern werde eine Technologiefamilie sein, die nicht nur für Smartphones oder Tablets geeignet sei. Es werde sich um die erste Generation einer Technologie mit nicht mehr einheitlichem Chipset handeln. Entscheidend für Anwendungen im Rahmen der Industrie 4.0 werden die niedrigen Latenzzeiten sein. Dadurch werden neue Automatisierungen möglich sein. "Damit könnten wieder Arbeitskräfte zurück nach Europa verlagert werden", meinte Mayrhofer.

Eine wichtige Basistechnologie, damit all diese Dinge in die Realität kommen, werde das Network Slicing sein. Es werde drei getrennte Netzwerke für verschiedene Anwendungen geben - das Smartphone, autonomes Fahren und Industrie 4.0-Anwendungen.

Die größte Schwierigkeit der Telekombranche bestehe darin, dass man nicht wisse, wo die Technologie und das Marktumfeld in sechs bis acht Jahren stehen werde.

Das Kerngeschäft, über das die großen Massendaten laufen, werde das Festnetz bleiben, die Basistechnologie das Glasfasernetz. Was sich durch 5G verändert wird, werde man erst sehen. Da die Technologie noch nicht fertig spezifiziert sei, gebe es auch noch keinen klaren Kostenplan für eine Umstellung. "Kapitalerhöhung wird es dafür aus heutiger Sicht sicher nicht geben", so Mayrhofer.  

17558 Postings, 2064 Tage OtternaseKetzer: Wenn gleich mehrmals Kapitalerhöhungen ...

 
  
    #64502
19.10.17 20:52

... ausgeschlossen werden, so scheint das schon beschlossene Sache zu sein? Lässt ihn das sein Unterbewusstsein so betonen, und mit den Worten ?aus heutiger Sicht? einschränken? ;-)
/ Ironie off

Na schauen wir mal. Die sollen mal zu Potte kommen mit der Spezifikation. ;-)  

2436 Postings, 3469 Tage XL10News

 
  
    #64503
1
20.10.17 15:21
Gibt es Neuigkeiten oder alleine ein technischer Anstieg? Oder Vorfreude auf die Zahlen bzw. Insiderwissen?  

141 Postings, 4064 Tage MarkAurelEriccson

 
  
    #64504
1
20.10.17 16:31
hat lt. JP Morgan im3.Quartal überzeugt. Nokia zieht es mit.  

11421 Postings, 1753 Tage börsianer1Unterschätzt

 
  
    #64505
22.10.17 14:05

wird bei Nokia der Technologies Bereich mit seinem Lizenzgeschäft für IP und Branding Rights. Nachdem der bekannte Steuervermeider (das Wort "Steuerhinterzieher" könnte auch passen) und Patentzahlungsvermeider Apple im Patentstreit gegen Nokia den Kürzeren ziehen musste, ist hier noch einiges an Einnahmen zu erwarten.

Und da echtes autonomes Fahren nur mit 5G funktioniert ist Nokia sowieso in der richtigen Spur und wird die 10? Marke überwinden.

 

574 Postings, 207 Tage LASKlerGedanken

 
  
    #64506
23.10.17 15:52
Das ist die Frage ob man zum Autonomen fahre G5 braucht.
Habe bei einem Vortrag gehört das es alleine mit GPS gehen könnte.

Bitte nicht Steinigen - bin kein Fachmann  

11421 Postings, 1753 Tage börsianer1GPS

 
  
    #64507
1
23.10.17 16:42
hat zu hohe Latenzzeiten. Bis eine Info kommt, kann es also schon zu spät sein...
 

2436 Postings, 3469 Tage XL10Latenz

 
  
    #64508
1
23.10.17 17:12
Die Latenzprobleme sind nicht mehr so dramatisch. Gibt bereits erfolgreiche Versuche GPS für autonomes Fahren heranzuziehen. Zudem gibt es noch ein paar andere Lösungsmöglichkeiten, wie diese hier:

https://www.pocketnavigation.de/2016/05/...bdruck-strasse-gps-ersatz/

5G ist nur eine Lösung.

Welche sich am Ende durchsetzen wird steht noch in den Sternen. Von daher würde ich vom 5G Netz in der nahen Zukunft nicht soviel erwarten.  

4010 Postings, 2222 Tage Der_HeldKursanstieg letzte Woche

 
  
    #64509
23.10.17 17:21
Der Kursanstieg letzte Woche ist sicherlich auf die gemeldete strategische Zusammenarbeit mit AMAZON im Bereich Web Services in der Cloud und Internet of Things zurückzuführen.

http://www.nasdaq.com/article/...n-web-services-on-cloud-iot-cm861810  

2436 Postings, 3469 Tage XL10Partnerschaft mit MS - Der zweite Versuch

 
  
    #64510
23.10.17 17:25

17558 Postings, 2064 Tage Otternase@XL10 Hehehe. ...

 
  
    #64511
23.10.17 18:22

... es wäre in Deutschland auf dem Land schön, würde es 3G auch nur annähernd flächendeckend geben. ;-)

Ich sehe das ebenfalls so. Abwarten, wie sich das entwickelt. Flächendeckendes autonomes Fahren wird auch eher in zehn Jahren ein Thema sein, und ich denke, dass bis dahin kaum ein Nokia Aktionär von heute noch dabei sein wird.

Außer einem, der wartet dann noch immer auf die 10?. Manche warten halt gerne auf Godot. ;-)  

4 Postings, 111 Tage nik88Autonomes fahren

 
  
    #64512
23.10.17 20:11
Autonomes fahren ist ganz sicher nicht abhängig davon wo du gerade bist (gps). Vereinfacht ausgedrückt werden die Entscheidungen mittels Sensor Fusion und künstlicher Intelligenz gelöst(deep learning). Hierfür benötigt man sehr viele Daten (big data). Dieses neuronale Netz wird in der Regel basiert auf diesen
Daten offline trainiert. Das trainierte Modell ist nicht wahnsinnig groß (keine gigabytes), mehr benötigt es nicht. Zum erstellen der Datenbasis wäre 5g eventuell hilfreich. Ob das nun in Echtzeit während der Fahrt passieren muss ist eher unwahrscheinlich. Es würde reichen die Daten vom Parkplatz daheim mittels WLAN zu über tragen. Sofern man es überhaupt will Datenverkehr in diese Richtung zu zulassen (Stichwort Daten fälschen). Dies könnte Einfluss auf das nachträglich gelernte Modell haben. Über trieben ausgedrückt würde es ermöglichen Attentate mittels gefälschter Daten und somit falsch gelernter Entscheidungen herbeizuführen. PS dies ist eine sehr vereinfachte Beschreibung die sehr viele Details des maschinellen Lernens nicht berücksichtigt  

2436 Postings, 3469 Tage XL10Tageskerze

 
  
    #64513
23.10.17 22:13
Tageskerze von heute sieht mal wieder richtig bescheiden aus. Sämtliche Gewinne wieder abgegeben und nachbörslich sogar ins Minus gerutscht. Dürfte morgen wieder nach unten gehen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2579 | 2580 | 2581 | 2581  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben