Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 9 83
Talk 5 48
Börse 1 22
Hot-Stocks 3 13
Rohstoffe 0 4

Nokia, das Comeback 2012 ......................

Seite 1 von 2544
neuester Beitrag: 15.12.14 08:46
eröffnet am: 13.01.12 12:00 von: clever_hande. Anzahl Beiträge: 63576
neuester Beitrag: 15.12.14 08:46 von: Wählscheibe Leser gesamt: 3859421
davon Heute: 139
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2542 | 2543 | 2544 | 2544  Weiter  

1296 Postings, 2286 Tage clever_handelnNokia, das Comeback 2012 ......................

 
  
    #1
64
13.01.12 12:00
Hallo Liebe Fan-Gemeinde "Nokia for ever".

so angesprochen und mit viel Freude auf die neue Zeit die bei Nokia angebrochen ist, wünsche ich uns investierten in Nokia und deren Derivate, einen großen Anlegererfolg in diesem Jahr, wo es mit vollem Werbebudget, neuer Technologie und fantastischen Aussichten in eine neue Runde der Smartphone Hersteller geht.

Ein weiterer Anlass ein neues Thema ins Forum zu stellen ist, das wir letztes Jahr schon einmal auf das Comeback gesetzt haben und es erst jetzt den anscheint macht, das man mit einer größeren Wahrscheinlichkeit rechnen kann, das ein Comeback ins Haus steht. Sieht man heute einmal die große Tageswerbung bei Yahoo, und bei vielen anderen www's zum neuen Windows Phone, dann bekommt man große Lust dieses Comeback auch auf Anlegerseite zu celebrieren. Denn der Alleingang von Apple alle mit einem Smartphone glücklich zu machen ist sicher genauso utopie, wie auch zu denken Nokia bekommt es nie mehr gebacken ein Handy, achne Smartphone der Zukunft zu produzieren. Ich denke vom Niveau diesen Jahresanfangs kann man guten gewissens als Anleger den 2.Anlauf eines Comebackversuches abwarten.

Von Analysten und deren gestocherere im "Zahlenbrei" "Glaskugel" und und und .. mal abgesehen, schätze ich die weitere Entwicklung als kontinuierlich nach oben ausgerichtet ein, und mit Windows Phone zu Windows PC Betriebssystemen, mag die integrietät ebefalls durch Apps und Syncronisierung der Medienwelten, einen neuen Aspekt in den Vorteilen der Nutzung von Nokia Phones gewähren.

Ich freue mich also auf ein 2012 mit Nokia !!

Die Diskussion ist hiermit eröffnet, und pro und contra sind gewünscht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2542 | 2543 | 2544 | 2544  Weiter  
63550 Postings ausgeblendet.

5959 Postings, 715 Tage börsianer1ulli

 
  
    #63552
26.11.14 10:22
aktuell lässt sich Apple verarschen. Foxconn baut das iPad jetzt auch für Nokia. Nur halb so überteuert. lol  

6076 Postings, 688 Tage XL___@börsianer

 
  
    #63553
26.11.14 10:48
informier dich mal bevor du so einen Blödsinn schreibst. Foxconn baut das "iPad" für Foxconn und lässt sich nur den Namen lizensieren. Das ist ihr gutes Recht.  

5959 Postings, 715 Tage börsianer1XL

 
  
    #63554
26.11.14 11:07
schon klar, aber Foxconn baut sozusagen das iPad unter Nokia Label. Fällt vom gleichen Band wie der Applekram.

Tolle Geschäftspartner, die deine Apfelbude da hat. lol  

5959 Postings, 715 Tage börsianer1Für mich als NOK Aktionär

 
  
    #63555
26.11.14 11:17
ist es natürlich nur positiv.

Wenn das in "N1" umgelabelte iPad gut läuft, bringt das Zusatzgewinn, da Nokia neben den Lizenzeinnahmen auch am Verkaufsumsatz mitverdient. Und man bleibt als Marke im B2C Markt solange präsent bis MS nicht mehr alleine die Marke Nokia für SMPs nutzen darf.  

6076 Postings, 688 Tage XL___@börsianer

 
  
    #63556
26.11.14 11:26
Wie gesagt, es ist ihr gutes Recht. So wie Samsung ja auch Zulieferer ist und selbst Geräte verkauft. Apple ist trotzdem das wertvollste Unternehmen, auch wenn du die Entwicklung so nie geahnt hättest. Für Nokia ist es in der Tatein gutes Geschäft, Lizenzeinnahmen praktisch ohne Risiko..  

5959 Postings, 715 Tage börsianer1XL

 
  
    #63557
26.11.14 11:29
wenn  du geahnt hättest, dass Apple so läuft, wärst du sicher nicht ausgestiegen.

Aber hier geht es ja um Nokia, und die haben ihre Zukunft noch vor sich.  

6076 Postings, 688 Tage XL___@börsianer

 
  
    #63558
26.11.14 11:40
ich bin ja auch nicht ausgestiegen, ich habe neulich noch nachgekauft.

Und ja, Nokia hat eine Zukunft vor sich, Eflop ist weg, da kann es nur besser werden.  

5959 Postings, 715 Tage börsianer1@XL

 
  
    #63559
26.11.14 12:08
Ohne Elop wäre Nokia längst tot. Der hat 36.000 teure Mitarbeiter an Microsoft verkauft sich von Siemens NSN für 1,7 Mrd. statt der verlangten 4,5 Mrd.geschnappt. Aber letzteres ist auch der Dämlichkeit von Siemens zu verdanken.

Elop hat Nokia auf Spur gebracht und konnte das elende Smartphonegeschäft teuer verkaufen. Jetzt kann Nokia ohne Ballast durchstarten, dank Elop.

Dass Elop alles richtig gemacht hat, sieht man ja an Samsung, Sony etc....  

6076 Postings, 688 Tage XL___@börsianer

 
  
    #63560
26.11.14 12:12
haben wir bis zum erbrechen ausdiskutiert. Vor Elop: Milliardengewinne. Nach Elop Milliardenverluste. Wenn das dann dein Fazit ist, bitte schön.

Und ja, das Smartphonegschäft ist eine harte Nuss. Nur wenige beherrschen das Geschäft, Apple zum Beispiel. Elop beherrscht es nicht.

Sei drum, die Pfeife ist nicht mehr "Kapitän" des Dampfers. Noch so eine Wertevernichtung wie unter Elop sollte jetzt nicht mehr passieren.  

5959 Postings, 715 Tage börsianer1XL

 
  
    #63561
27.11.14 11:22
vor Elop gab es fallende Gewinne und nach der Restrukturierung durch den Meister steigen die wieder.

Elop wird auch bei MS für Furore sorgen, da bin ich sicher. TC kann sich schon mal warm anziehen.  

5391 Postings, 1317 Tage uljanowboersi

 
  
    #63562
27.11.14 21:29
Elop sorgt für gar nichts mehr.lol wenn ich aber meine Appleaktien von letzten Jahr Juli sehe muss ich grinsen. Übrigens WinPhones verkaufen sich sehr schlecht.  

6076 Postings, 688 Tage XL___@börsianer

 
  
    #63563
27.11.14 21:40
naja, von 1 Milliarde auf 2 Milliarden operativer Gewinn würde ich nicht als fallenden Gewinn bezeichnen. Aber wie gesagt, schon tausendmal durchgekaut: Vor Elop Gewinn, zuletzt sogar fast eine Verdollpung, nach Elop Verluste. Wenn der Sinn einer Restrukturierung ist aus einem profitablen Unternehmen ein unprofitables zu machen ist Elop an der richtigen Stelle gewesen. Nur glaube ich nicht das "Restrukturierungen" so funktionieren.

Du magst daran glauben, aber du hast auch geglaubt eine Übernahme kommt nicht.  

5959 Postings, 715 Tage börsianer1XL

 
  
    #63564
27.11.14 23:11
schau dir mal Nokias Gewinnentwicklung vor Elops Eintritt an. Dass du da einen Aussreißer rauspickst, na ja.... spricht für sich bzw. nicht für dich :-)    

6076 Postings, 688 Tage XL___..

 
  
    #63565
27.11.14 23:23
Ich habe mir die Gewinnentwicklung vor Elops antritt angeschaut: operativer Gewinn von ca. 1 Milliarde auf 2 Milliarden verdoppelt. Nach Elop konnte dann von Gewinn keine Rede mehr sein.

Wie oft willst du das Thema jetzt noch anschneiden? Kann man alles nachlesen. Oder auch nicht..  

5959 Postings, 715 Tage börsianer1XL

 
  
    #63566
27.11.14 23:32
schreibe dir mal die Zahlen auf, mach eine Excel Tabelle und daraus ein Diagramm, dazu den Umsatz und du wirst dich wundern, wie schlecht es vor Elop lief....  

6076 Postings, 688 Tage XL___@Börsianer

 
  
    #63567
28.11.14 07:06
Wenn ich das mache sehe ich ein Verdopplung des operativen Gewinns vor Elop und mit Elop kam der Verlust. Das zeigt mir das Diagramm. Und wenn ich den Umsatz noch dazu nehme zeigt das noch einen Knick beim Umsatz zu dem Zeitpunkt wo Elop mit der Restrukturierung anfing. Die Diagramme zeigen nur wie schlecht es MIT Elop lief.

Das habe ich freilich auch ohne Diagramm erkannt.  

5959 Postings, 715 Tage börsianer1XL

 
  
    #63568
1
04.12.14 19:09
Nosense, hast dir die Zahlen wohl garnicht angeschaut, 2005-2010 reichen. Wir reden von Durchschnitt, nicht von Einmaleffekten.

Und dass Elop jetzt für MS das WP Smartphone Geschäft weiterführt, ist dir wohl entgangen. Bin sicher, dass er WP zu einer starken dritten Kraft aufbaut.
Braucht halt seine Zeit, die hatte Nokia vor Elop ja verpennt.
 

6076 Postings, 688 Tage XL___..

 
  
    #63569
04.12.14 19:45

Welche Einmaleffekte gab es denn das sich der Gewinn von 1 Milliarde auf 2 Milliarden verdoppelt hat. Und wieso ist der Umsatz NACH Elops Strategiewechsel plötzlich eingebrochen? Du musst dir nicht die Mühe machen Elops Versagen irgendwie umzudichten. Das lässt sich an den Zahlen wunderbar ablesen. Und das du von der Materie keine Ahnung hast zeigt auch deine damalige Ansage das meine Übernahmespekulation nicht aufgehen würde. Kurze Zeit später lag ich schon wieder richtig. Ich weiss das dich das wurmt. Mich freuts aber ;-)  

5959 Postings, 715 Tage börsianer1Quark

 
  
    #63570
04.12.14 20:15
Du verrennst dich. Hier die Fakten:  

Net Sales in Mio. (2008 50.710; 2009 40.984; 2010 42.446)  2010 war ein letztes Aufbäumen.

Mit Meego, Symbian gab es keine Vision und keine Zukunft.

Aber deine Fehleinschätzungen sind ja allseits bekannt.

 

6076 Postings, 688 Tage XL___2010

 
  
    #63571
04.12.14 20:17
War ein letztes Aufbäumen. Soweit richtig. Dann kam Elop und der Absatz und Gewinneinbruch. Schwarz auf weiß nachzulesen.

Zum Thema Fehleinschätzungen kann man hier gerne zurücklesen. Soll sich jeder selbst ein Bild machen.  

5959 Postings, 715 Tage börsianer1Na ja

 
  
    #63572
04.12.14 21:09
laut deiner "Expertise" sollte Nokia ja "an die Wand fahren". Genial daneben.

NSN war ein "Fehlkauf".  lol    

6076 Postings, 688 Tage XL___@börsianer

 
  
    #63573
04.12.14 21:33
Achje, wieder der gleiche Mist? Wenn eine profitablen Company mit Milliardengewinnen und steigenden Umsätzen in eine unprofitable Company verwandelt wird ist "gegen die Wand fahren" eingetreten. Jedenfalls in meinen Augen. Du darfst das anders sehen. Meine damalige Übernahmespekulation sollte sich deiner Meinung nach ja auch nicht bewahrheiten. Es kam anders wie du orakelt hast. Hier und bei anderen Aktien.

Aber das weisst du sicher selbst...  

5959 Postings, 715 Tage börsianer1XL

 
  
    #63574
04.12.14 21:42
du umschreibst nur recht nett, dass deine Aussage "Nokia fährt an die Wand" falsch war.


 

6076 Postings, 688 Tage XL___@börsianer

 
  
    #63575
04.12.14 22:34
Wenn du das so siehst, kein Problem.  

441 Postings, 474 Tage WählscheibeHERE + Baidu

 
  
    #63576
15.12.14 08:46


HIER Einschalten Karten für Baidu außerhalb Chinas


8.05 15.12.14



Berlin, Deutschland - HIER, ein führendes Unternehmen in der Navigation, Kartierung und Standort Erfahrungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit Baidu, dem führenden chinesischen Sprache Internet-Anbieter, zusammengetan, um seinen neuen Desktop-und mobile Kartendienste außerhalb von China zu betreiben.

Baidu-Ortungsdienste ermöglichen die schnell wachsende Zahl von chinesischen Globetrotter ihre Reisen zu Hause im Voraus planen und finden ihren Weg auf dem Sprung.

HIER ist die einzige dedizierte Standort-Unternehmen mit globaler Reichweite auf dem Markt heute. Es hat die beste Karte in der Welt, mit fast 200 Ländern und auch Turn-by-Turn-Navigation für 118 Länder. HIER macht rund 2,7 Millionen Änderungen an seiner Karte täglich von erweiterten Sammlung von Fahrzeugdaten und ihre hochqualifizierten Team von Kartographen, aber auch Informationen von Zehntausenden von anderen Quellen gesammelt resultieren.

"Jeden Tag Millionen von Menschen zählen auf Sie HIER, um die Welt zu erkunden und neue Orte entdecken, ob zu Hause oder unterwegs", sagte Bruno Bourguet, Senior Vice President und Head of Sales, HIER. "Gemeinsam mit Baidu, einen Neukunden für uns, wollen wir die wachsende Zahl der chinesischen Touristen zu helfen, das Beste aus ihrer Reise zu bekommen."

Sowohl die Desktop-Version von Baidu Karten sowie die mobilen Apps für Android und iOS derzeit verlängern ihrem Hoheitsgebiet Abdeckung über dem chinesischen Festland nach Taiwan erste, mit anderen Ländern und Gebieten um zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Lesen Sie mehr: http://360.here.com/?p=161857  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2542 | 2543 | 2544 | 2544  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben