Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 648 1856
Talk 415 1230
Börse 180 493
Hot-Stocks 53 133
DAX 21 82

JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 1 von 37
neuester Beitrag: 25.06.17 16:32
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 921
neuester Beitrag: 25.06.17 16:32 von: Trash Leser gesamt: 267415
davon Heute: 119
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  

17100 Postings, 4365 Tage Peddy78JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

 
  
    #1
14
31.01.08 12:15
News - 31.01.08 12:03
Shell verbucht Rekordgewinn

Der Ölgigant Royal Dutch Shell hat im vergangenen Jahr kräftig von den hohen Rohölpreisen profitiert. Shell verbuchte allein im vergangenen Quartal einen Gewinn von mehr als 8 Milliarden Dollar. Da die Benzinpreise gleichzeit ständig gestiegen sind, steht der Ölriese jetzt wegen seiner enormen Gewinne in der Kritik.



HB DEN HAAG. Das niederländisch-britische Unternehmen Royal Dutch Shell steigerte den Überschuss im Vergleich zum Vorjahresquartal um 60 Prozent auf 8,5 Milliarden Dollar (5,9 Milliarden Euro). "Das ist angesichts sinkender Raffinerie-Margen und steigender Kosten ein zufriedenstellendes Ergebnis", sagte Finanzchef Peter Voser am Donnerstag bei der Vorlage der Zahlen. Damit schließt der Konzern das gesamte Jahr 2007 mit einem Überschuss von 31,3 Milliarden Dollar ab.

Vorstandschef Jeroen van der Veer wies Kritik an derartigen Gewinnen bei gleichzeitig steigenden Benzinpreisen zurück. Shell verdiene vor allem bei der Förderung und nicht an den Zapfsäulen, wo auch hohe Steuern abgezweigt würden, betonte er. Außerdem investiere sein Unternehmen allein in diesem Jahr rund 33,3 Milliarden Dollar unter anderem in neue Technologie.

Die Öl- und Gasproduktion ging im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück. Im Durchschnitt produzierte Shell im vergangenen Jahr täglich umgerechnet 3,44 Millionen Barrel Öl (1 Barrel = 159 Liter), 2006 waren es 3,65 Millionen Barrel. Finanzvorstand Voser sagte für 2008 einen weiteren leichten Rückgang voraus.

Bemerkbar machen sich vor allem Sicherheitsprobleme im Niger-Delta, die Shell dort an der Ölförderung hindern. Im Gegensatz zu früheren Jahren will Shell die wichtige Angabe über seine Ölreserven erst im März bei der Vorlage des Jahresberichts geben. Dies sei eine Anpassung an die Praxis der anderen Ölkonzerne, sagte van der Veer. Shell zahlt seinen Aktionären für das vierte Quartal eine Dividende von 0,36 Dollar, damit ergibt sich eine Jahresdividende von 1,44 Dollar je Anteil. Für das erste Quartal 2008 kündigte Voser eine Dividende von 0,40 Dollar an.





Quelle: Handelsblatt.com



News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RDS 'A' 'A' ORD EUR0.07 1.767,00 -1,28% London Dom Quotes
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  
895 Postings ausgeblendet.

1213 Postings, 3232 Tage Mehr WissenShell: Schwäche! Warum?

 
  
    #897
20.04.17 11:21
Nigeria und Vergangenheit holen Shell ein. Shell zahlte vor Jahren rund 1,3 Mrd USD als Ausbeutegebühr für das Ölgebiet OPL 245. Die Zahlung ging nach Darstellung von Shell an die nigerianische Regierung und sei völlig legal gewesen. Niederländische Ermittler bezweifeln das und haben ihrer Meinung nach Beweise dafür, dass auch Zahlungen an den damaligen nigerianischen Ölminister Dan Etete und anderen nigerianische Politiker gingen.

Nun soll der Shell-Chef Ben van Beurden beunruhigt sein, dass sich auch US-Antikorruptionsbehörden für den Nigeria-Fall interessieren könnten. Dies wollen die niederländischen Ermittler in einem abgehörten Telefongespräch erfahren haben, schrieb die Financial Times am 15./16. April 2017 Seite 11.

Ich denke, dass dieser Nigeria-Fall Shell noch viele Kopfschmerzen bereiten wird und die Kursschwäche eine erste Reaktion darauf war.
 

46079 Postings, 4159 Tage Radelfan#897 Darum!

 
  
    #898
1
20.04.17 11:25
Citigroup findet Haar in der Suppe!
Dividendenperle Royal Dutch Shell: Das tut weh!
Schwächere Ölpreise und ein kritischer Analystenkommentar belasten die Aktie von Shell - zurecht?
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

137 Postings, 1926 Tage samsung007Hallo Zusammen

 
  
    #899
24.04.17 09:29
Bis wann muss man die Aktie halten um in den Genuss der nächsten Dividende zu kommen.  

388 Postings, 2402 Tage oli59Wie bei jeder Aktie!

 
  
    #900
1
24.04.17 09:48
Du musst sie vor dem Ex- Tag besitzen. Ansonsten ruhig mal googeln!  

407 Postings, 525 Tage MarygoldEinschätzung zu Erschließung neuer Förderquellen

 
  
    #901
24.04.17 20:30
Hier eine Einschätzung zu Shells aktueller Strategie, zurzeit auf größere Investitionen zur Erschließung neuer Ölförderquellen zu verzichten:
Royal Dutch Shell-Aktie: Die Aktie von Royal Dutch Shell ist momentan in einer spannenden Situation. Aktuell kämpft das Papier um die 200-Tage-Linie. Zule
 

184 Postings, 219 Tage Liefeckenrando@samsung007 zu Post 899

 
  
    #902
25.04.17 05:08
Die Höhe der Quartalsdividende wird am 04.05.2017 bekannt gegeben. Wahrscheinlich 0,47 US-Dollar.
Spätester Kauftermin für A oder B Aktien ist der 17.05.2017
Der Dividendenabschlag im Kurs erfolgt dann am 18.05.2017
Zahlung der Dividende erfolgt dann am 26.06.2017
Diese Termine beziehen sich auf die Dividende für das 1. Quartal 2017

Die Termine für die Dividendenzahlungen sind hier nachzulesen.



 

137 Postings, 1926 Tage samsung007@Liefeckenrand

 
  
    #903
25.04.17 08:03
Danke, somit kann ich die Aktien ab dem 18.05.2017 verkaufen.  

184 Postings, 219 Tage Liefeckenrando@samsung007

 
  
    #904
25.04.17 09:17
Korrekt.
Du kannst sie allerdings auch behalten und weiterhin alle 3 Monate Dividende beziehen.
In Zeiten wie diesen nicht die schlechteste Option.   ;-))  

46079 Postings, 4159 Tage RadelfanQ1. 315% mehr! Dividende wieder 0,47 USD

 
  
    #905
4
04.05.17 08:32
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

1213 Postings, 3232 Tage Mehr WissenUBS aktualisierte Meinung zu Ölaktien

 
  
    #906
4
16.05.17 11:15
UBS hat ihre Ansichten zu Öl-Aktien überprüft. UBS unterstellt bei ihrer Beurteilung, dass es einen ?normalisierten? Rohöl-Preis von 60 USD gibt und darauf ?errechneten? deren Analysten dann bereits Preisziele für 2018: bei Shell bleibt UBS auf ?buy? und erwartetet einen Kurs bis zu 30 EUR. In pence einen von 2.550.

Die ggf. zu erwartenden juristischen Probleme, die Shell ggf. mit deren Zahlungen an die korrupten Regierungsmitglieder in Nigeria haben könnte, werden m.E. auch bei UBS als vernachlässigbar betrachtet.
 

208 Postings, 377 Tage Der clevere Investo.Elektromotoren

 
  
    #907
01.06.17 18:34
Kennt zufällig jemand die Abhängigkeit von RDS oder anderen Ölförderern vom Fahrzeug/Tankstellenmarkt? Wieviel Prozent des Umsatzes macht Shell mit dem Geschäftsfeld Benzin?

Brechen diese Geschäftsfelder zukünftig weg bei Einführung von Fahrzeugen ohne Verbrennungsmotoren oder haben die Ölförderer da schon vorgesorgt? -> evtl. Anbieten von Ladestationen? Vermute Shell als Tankstelle wird in Zukunft eher zu einem Art Dienstleister. Meinungen und Gedanken zu dem Thema sind erwünscht.  

20 Postings, 3769 Tage hades66.... bei shell ist ......

 
  
    #908
01.06.17 19:25
...... das Zauberwort H2
Man geht mit der Vermutung, dass die Sache mit den Brennstoffen vs Batterien noch nicht entschieden ist.
-----------
Wenn die Fahne weht, liegt der Verstand in der Trompete.

4 Postings, 195 Tage Brak64@der clevere Investor

 
  
    #909
03.06.17 09:48
Meines Wissens nach zieht sich Shell zur Zeit immer mehr aus der Förderung von Öl zurück und betätigt sich mehr bei Gas. Shell setzt zusammen mit anderen ( z.B. Daimler) darauf dass das Elektroauto zwar kommt, aber hier nicht nur mit der "normalen" BAtterie, sondern sie setzt auf Wasserstoff. Sie hat sich schon dementsprechende Zapfsäulen kreieren lassen!
Aber weiss jemand warum der Preis seit einiger Zeit immer mehr fällt, kann doch nicht nur am sinkenden Ölpreis liegen,oder?  

318 Postings, 3147 Tage ShakenHallo zusammen

 
  
    #910
2
09.06.17 18:34
bin hier vor wenigen Tagen eingestiegen, da ich Shell als die attraktivste Möglichkeit sehe unter den Öl-Multis. Kann mir jemand erklären, wieso hier die Dividendenrendite soviel höher liegt als bei anderen vergleichbaren Unternehmen?
Bei stabilem Ölpreis ist die Dividende wohl sicher, Wachstum kann man so schnell aber nicht erwarten denke ich.  

1741 Postings, 3503 Tage Floyd07Umtauschkurs für Dividende steht

 
  
    #911
5
12.06.17 18:39
es gibt 0,4194 ? für jede Shell A.  

318 Postings, 3147 Tage ShakenWeitere Analyse

 
  
    #912
4
15.06.17 10:13
Nach ein bisschen Recherche habe ich nun rausgefunden, dass Shell das Scrip-Dividend-Programm Ende diesen Jahres einstellen will, sofern sich der Cash Flow weiter gut entwickelt. D.h. Shell muss ab da jährlich für die aktuelle Dividende von 1,88 USD insgesamt 15,5-16,0 Mrd. USD (im Laufe des Jahres werden noch einige Aktien hinzukommen durch das Scrip-Programm, die habe ich mal grob mit eingerechnet) berappen. Das ist natürlich eine Hausnummer. Sofern es sich das Unternehmen hinsichtlich der Verschuldung leisten kann, sollte es dann wohl schnellstmöglich mit einem Aktienrückkaufprogramm beginnen, um die absolute Dividendensumme zu senken. Erst danach (in ein paar Jahren) kann man meiner Meinung nach wieder über eine Dividendenerhöhung nachdenken.
Das erklärt für mich auch zum Großteil die hohe Dividendenrendite. Allerdings ist es aus meiner Sicht trotzdem interessanter bei Shell zu investieren als Exxon oder Chevron, da diese beiden Unternehmen deutlich höher bewertet sind und deutlich geringere Dividendenrenditen aufweisen. Bis durch Dividendenerhöhungen das Niveau von Shell erreicht ist, geht viel Zeit ins Land.
Freue mich über andere Meinungen zu dem Thema.  

407 Postings, 525 Tage Marygold@Shaken

 
  
    #913
2
16.06.17 12:47
Hast einen Link zur Einstellung des Scrip-Dividend-Programms?
Ich nutze das ganz gerne, da so ein Teil der Divi gleich reinvestiert wird.
Das Problem bei einem Aktienrückkaufprogramm wird wohl tatsächlich die Verschuldung sein.
Eine Erhöhung der Divi geben die Geschäftsergebnisse nicht her. Die Divi zu halten ist schon viel und braucht eigentlich mehr Gewinn.  

318 Postings, 3147 Tage Shaken@Marygold

 
  
    #914
2
16.06.17 22:13
Die Info habe ich aus dem Transcript zum Call Q1 2017.

http://www.shell.com/investors/...ults-analyst-webcast-transcript.pdf

Auf Seite 2 letzter Abschnitt sind die Prioritäten für den Cash Flow aufgelistet: 1. Schuldenabbau, 2. Dividendenzahlung, 3. Einstellung des Scrip-Programms.

Aus den weiteren Äußerungen des Managements geht hervor, dass man bei einem Gearing Ratio von 20% wieder eine akzeptable Verschuldung besitzt. Mit den geplanten Divestments (und einigermaßen stabilen Ölpreis) könnte man da Ende des Jahres ungefähr landen. Damit wäre Priorität 1 erledigt. Die zweite Prorität konnte man ja bereits über die letzten Quartale erfüllen, sprich die Dividende aus dem Free Cash Flow bezahlen. Damit würde die Einstellung des Scrip-Programms als nächstes auf der Agenda stehen.

Hoffe die Informationen helfen weiter.  

407 Postings, 525 Tage MarygoldVielen Dank :-)

 
  
    #915
17.06.17 11:08
Vielen Dank für die super aufbereitete Info!  

14 Postings, 9 Tage WarrenBuffett7Die Halten !

 
  
    #916
20.06.17 11:43
Die 23,50? halten , und Anfang August gibt Es wieder Dividende was will man mehr !  

961 Postings, 495 Tage PaleAleWarrenBuffett.

 
  
    #917
1
20.06.17 11:47
Sicher, dass es August ist? Ich meine nächste Woche gibt es Dividende und dann Mitte September erst wieder.  

14 Postings, 9 Tage WarrenBuffett7EX ca. 11 August 2017

 
  
    #918
20.06.17 13:21
Ja der Ex wird wieder wie letztes Jahr sein um den 11 August !  

1741 Postings, 3503 Tage Floyd07Shell-Kalender 2017

 
  
    #919
4
20.06.17 13:35
Q1 Ex Div. :18.5. ; Zahltag: 26.6.
Q2 Ex Div. :10.8. ; Zahltag: 18.9.
Q3 Ex Div. :16.11. ; Zahltag: 20.12.  

208 Postings, 377 Tage Der clevere Investo.Wird langsam interessant

 
  
    #920
2
22.06.17 10:48
Bei Kursen unter 20? kaufe ich wieder nach.  

11845 Postings, 3394 Tage TrashDer

 
  
    #921
1
25.06.17 16:32
Ölpreis pfeift schon aus dem letzten Loch und die Aktie geht grad mal einen Dollar runter .

Wie sollen da die U20 kommen ... kann ich mir ohne exzessiven Crash am Gesamtmarkt schwerlich vorstellen  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben