Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 347 2205
Talk 127 1280
Börse 198 747
Hot-Stocks 22 178
DAX 33 125

JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 1 von 29
neuester Beitrag: 28.07.16 12:01
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 709
neuester Beitrag: 28.07.16 12:01 von: poolbay Leser gesamt: 175232
davon Heute: 426
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  

17100 Postings, 4029 Tage Peddy78JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

 
  
    #1
10
31.01.08 12:15
News - 31.01.08 12:03
Shell verbucht Rekordgewinn

Der Ölgigant Royal Dutch Shell hat im vergangenen Jahr kräftig von den hohen Rohölpreisen profitiert. Shell verbuchte allein im vergangenen Quartal einen Gewinn von mehr als 8 Milliarden Dollar. Da die Benzinpreise gleichzeit ständig gestiegen sind, steht der Ölriese jetzt wegen seiner enormen Gewinne in der Kritik.



HB DEN HAAG. Das niederländisch-britische Unternehmen Royal Dutch Shell steigerte den Überschuss im Vergleich zum Vorjahresquartal um 60 Prozent auf 8,5 Milliarden Dollar (5,9 Milliarden Euro). "Das ist angesichts sinkender Raffinerie-Margen und steigender Kosten ein zufriedenstellendes Ergebnis", sagte Finanzchef Peter Voser am Donnerstag bei der Vorlage der Zahlen. Damit schließt der Konzern das gesamte Jahr 2007 mit einem Überschuss von 31,3 Milliarden Dollar ab.

Vorstandschef Jeroen van der Veer wies Kritik an derartigen Gewinnen bei gleichzeitig steigenden Benzinpreisen zurück. Shell verdiene vor allem bei der Förderung und nicht an den Zapfsäulen, wo auch hohe Steuern abgezweigt würden, betonte er. Außerdem investiere sein Unternehmen allein in diesem Jahr rund 33,3 Milliarden Dollar unter anderem in neue Technologie.

Die Öl- und Gasproduktion ging im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück. Im Durchschnitt produzierte Shell im vergangenen Jahr täglich umgerechnet 3,44 Millionen Barrel Öl (1 Barrel = 159 Liter), 2006 waren es 3,65 Millionen Barrel. Finanzvorstand Voser sagte für 2008 einen weiteren leichten Rückgang voraus.

Bemerkbar machen sich vor allem Sicherheitsprobleme im Niger-Delta, die Shell dort an der Ölförderung hindern. Im Gegensatz zu früheren Jahren will Shell die wichtige Angabe über seine Ölreserven erst im März bei der Vorlage des Jahresberichts geben. Dies sei eine Anpassung an die Praxis der anderen Ölkonzerne, sagte van der Veer. Shell zahlt seinen Aktionären für das vierte Quartal eine Dividende von 0,36 Dollar, damit ergibt sich eine Jahresdividende von 1,44 Dollar je Anteil. Für das erste Quartal 2008 kündigte Voser eine Dividende von 0,40 Dollar an.





Quelle: Handelsblatt.com



News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RDS 'A' 'A' ORD EUR0.07 1.767,00 -1,28% London Dom Quotes
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  
683 Postings ausgeblendet.

568 Postings, 847 Tage OGfoxviele hier

 
  
    #685
1
08.06.16 16:33
dürften entweder schweigen und genießen weil sie zu deutlich unter 20 eingestiegen/nachgelegt haben. Oder sich ärgern weil man öl tot geredet und selbst bei 18 euro auf 15 euro warten wollte ;)

ich für meinen teil bin froh sowohl hier als auch in Bp eingestiegen zu sein, dadurch tat es nicht ganz so weh gestern für 1.31 Super tanken zu müssen.


BP hat heute übrings gemeldet das die nachfrage nach öl dieses jahr um 2 % höher ist als letztes jahr

wünsche allen viel spaß mit der dividende, bei mir kommt sie auf mein Tankkonto dafür war sie ja auch gedacht  

43321 Postings, 3823 Tage RadelfanRückzug aus kanad. Naturschutzgebiet

 
  
    #686
1
09.06.16 08:46
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

1610 Postings, 3167 Tage Floyd07Ob Shell

 
  
    #687
1
09.06.16 09:30
das auch bei einem Ölpreis von 100 USD getan hätte?  

43321 Postings, 3823 Tage RadelfanMotley Fool: Shell meiden...

 
  
    #688
1
13.06.16 08:08
Und die Quintessenz:

" [....]  Während des Rohstoffbooms hat Shell viel in Exploration und Produktion investiert. Viel von dieser Produktionskapazität ist inzwischen unrentabel geworden und das bedeutet, das Unternehmen ist hoch verschuldet. Die Angestellten werden vielleicht in den nächsten Jahren drastische Kürzungen zu spüren bekommen.

Aber selbst wenn der Ölpreis wieder etwas steigt, dann glaube ich, sollte man Shell und andere Ölfirmen trotzdem meiden. "
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

1610 Postings, 3167 Tage Floyd07Am 9.6. wurde dagegen noch sehr

 
  
    #689
1
13.06.16 10:59
für Shell geworben. Der Motley Fool ändert m.E. zu sprunghaft seine Einschätzung, um wirklich ernstgenommen zu werden. Aber bei dem Namen...  

104 Postings, 3081 Tage chuchoNomen est omen

 
  
    #690
1
13.06.16 11:55
Motley Fool konnte man noch nie!!! ernst nehmen. Was ist zum Beispiel damit, dass Shell mittlerweile einer der größten Gasproduzenten ist? Im übrigen ist der Gaspreis in letzter Zweit sehr stark gestiegen, wird sich in der REndite niederschlagen! Ich genieße weiter meine Dividende und kaufe - sollte der Kurs nochmal stärker sinken - weiter zu. Wo sonst bitte schön kriege ich 7%, ganz zu schweigen von der Redite für die Stücke die ich unter 19,- Euro gekauft habe. Bin mit Shell happy und bleibe dabei. Motley Fool interessiert mich überhaupt nicht. Die schreiben heute so und morgen so. Lasst Euch nicht verrückt machen.  

568 Postings, 847 Tage OGfoxich bleibe auch

 
  
    #691
13.06.16 16:34
und genieße :)

bei MF schreiben einfach zuviele unterschiedliche Autoren über ein Thema und jeder darf seine eigene Meinung sagen, was dazu führt das am Ende  9 Kaufen rufen 4 Halten und 6 Verkaufen (Zahlen ausgedacht). Das kann man auch sehr gut bei Procter & Gamble beobachten  

43321 Postings, 3823 Tage RadelfanUmrechnungskurs für Dividende I/2016 steht fest!

 
  
    #692
2
13.06.16 18:44
http://www.finanznachrichten.de/...uivalent-dividend-payments-008.htm

Der Umrechnungskurs beträgt 1,126558 und es gibt 0,4172 ? per Stück!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

4809 Postings, 3513 Tage Ike_BroflovskiIch sehe das sehr entspannt.

 
  
    #693
1
13.06.16 20:28
Shell halten und Dividende kassieren. Weiter cash aufbauen und gegebenenfalls bei niedrigen Kursen nachkaufen. Es darf nur nicht zu einem tragischen Unfall kommen, so wie damals bei BP.  

43321 Postings, 3823 Tage RadelfanDie Fools festigen ihren Narren-Ruf!

 
  
    #694
2
15.06.16 09:34
Vor einigen Tagen die Warnung (#688) und nun wieder positiv gestimmt. Ja, spinnen die denn?? Und böswillig könnte man "fool" auch mit "Dummkopf" übersetzen!
https://www.dict.cc/?s=fool
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

1610 Postings, 3167 Tage Floyd07Nicht nur,

 
  
    #695
1
16.06.16 09:26
wenn man böswillig ist, "fool" bedeutet "Dummkopf" :)  

568 Postings, 847 Tage OGfoxCharttechnik...

 
  
    #696
22.06.16 10:34
ich glaube da zwar wenig bis gar nicht dran. da aber viele andere Danach handeln ist die Charttechnik manchmal eine sich selbsterfüllene Vorhersage.

Ich will damit sagen aktuell liegt ein recht starker Wiederstand bei 24 Euro (eine hohe Verkaufsbereitschaft). Daher glaube ich dass wir noch einen etwas höheren Ölpreis oder einmal gut Q. zahlen brauchen um uns länger über 24 Euro zu halten.

Aber wer warten kann wird hier weiter belohnt werden  

496 Postings, 810 Tage Salzseedivi

 
  
    #697
23.06.16 09:04
Wann wir die Divi gutgeschrieben?  

1610 Postings, 3167 Tage Floyd07Am 27.6. ist Zahltag

 
  
    #698
23.06.16 09:18

4809 Postings, 3513 Tage Ike_BroflovskiDividendenzahlung als Stockdividende

 
  
    #699
30.06.16 13:43
Eine Frage zur Dividendenzahlung bei der RDS in Form von Stockdividende:

Ich habe die Dividendenzahlung als Stockdividende beantragt.
Mir wurde vor der Einbuchung der Aktien ins Depot schon die Kapitalertragsteuer, Solizuschlag und Kirchensteuer abgezogen (27.06.). Danach wurden die betreffenden Aktien ins Depot gebucht (30.06.).
Bei einem Verkauf der Aktien fallen doch aber nochmal Kapitalertragssteuer, Solizuschlag und Kirchensteuer an. Ist das nicht eine doppelte Besteuerung? Ist da was schief gelaufen bei der comdirect?  

46 Postings, 1127 Tage Value4YouEntscheidend ist

 
  
    #700
30.06.16 15:37
zu welchem Kurs sie in Deinem Depot eingebucht wurde. Du zahlst also nur Steuer, wenn Du die Stockdividende mit Gewinn verkaufst. Schau mal in Deinem Depot nach, zu welchem Kurs sie eingebucht wurde.
Bei einigen Banken wird die Dividende mit dem Kurs 0 eingebucht. Diese Anleger haben aber auch keine Kapitalertragssteuer bezahlt.
Bei Consors und Comdirekt ist es leider anders.  

71 Postings, 1565 Tage vrilA oder B Aktie

 
  
    #701
1
30.06.16 17:01
ich hab beide im Depot, weil ich es wissen wollte.
Tatsächlich wurden mir bei der B Aktie etwas mehr Steuern abgezogen.

Super Tip vom "Aktionäär",der behauptet hat es wäre genau umgekehrt  

370 Postings, 2066 Tage oli59Ist doch logisch!

 
  
    #702
1
30.06.16 18:37
Man spart sich bei in Deutschland angerechneter ausländischer Quellensteuer den deutschen Solidaritätsbeitrag.  Ist nicht viel,  kann aber bei entsprechend höher Dividendenzahlung schon einige Euros ausmachen.  

568 Postings, 847 Tage OGfoxa oder b

 
  
    #703
2
01.07.16 11:32
die B aktie ist glaube nur güntiger wenn man noch Freistlungsauftrag frei hat weil dann gar nichts abgezogen wird. und bei der a aktien trotz FSA die qullensteuer abgezogen wird.

ist der FSA voll ist die a aktie besser.

grundsätzlich immer alles vom Aktionär hinterfragen. als RDS vor einigen Monaten unter die 20 gefallen war habe sie jedem vom kauf abgeraten jetzt nachdem der kurs schon einige Euros gelaufen sind fällt denen auf einmal auf dass RDS eine gute Kapitalauststattung hat und und seit 1945 die Divi nicht gesenkt hat...

was soll man sagen der Aktionär halt


schönes Wochenende  

105 Postings, 1540 Tage oroaskanA oder B ? ist eine reine Steuerfrage

 
  
    #704
3
04.07.16 15:50
Bei der A-Aktie fällt ausländische (niederländische) Quellensteuer an auch wenn man eine (deutsche) Freistellungerklärung oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung hat. Bei der B-Aktie kommt die Dividende aus Großbritannien, dort wird keine Quellensteuer abgezogen. In Deutschland wird dann bei beiden Gattungen Kapitalertragssteuer fällig, wenn man keine Freistellungserklärung oder Nichtveranlagungsbescheinigung hat.
 

568 Postings, 847 Tage OGfoxBp Zahlen

 
  
    #705
26.07.16 09:57
BP hat heute leider die Erwartungen verfehlt ich hoffe dass RDS zumindest gute Zahlen liefern kann.  

43321 Postings, 3823 Tage RadelfanZahlen für Q2 sind da: Wieder 47 US-Cent

 
  
    #706
1
28.07.16 08:08

43321 Postings, 3823 Tage RadelfanGewinneinbruch führt zu Kursrutsch!

 
  
    #707
28.07.16 09:05
http://www.ariva.de/news/...-auch-bei-shell-zu-gewinneinbruch-5827824
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

568 Postings, 847 Tage OGfoxähnlich

 
  
    #708
28.07.16 11:57
sowohl hier als auch bei bp liege ich jetzt wieder auf der lauer und hoffe dass ich unter 20 Euro zum kaufen kommen. Mein aktueller ek liegt bei 19,95.

sollte es nicht so tief kommen bleibt mein bestand unverändert  

442 Postings, 162 Tage poolbayunter 20?

 
  
    #709
1
28.07.16 12:01
kann ich mir nicht vorstellen...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben