Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 343 1969
Talk 115 1052
Börse 164 647
Hot-Stocks 64 270
DAX 28 79

Ist Eureca die Lösung für Griechenland?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.10.11 14:01
eröffnet am: 18.10.11 14:20 von: Roecki Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 25.10.11 14:01 von: xx77xx Leser gesamt: 1506
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

11931 Postings, 3396 Tage RoeckiIst Eureca die Lösung für Griechenland?

 
  
    #1
1
18.10.11 14:20
Ist Eureca die Lösung für Griechenland?

Ja 7.69% 
Nein 15.38% 
Keine Ahnung 0.00% 
Vielleicht 38.46% 
Mir egal, ich will Pommes Mayo 38.46% 

11931 Postings, 3396 Tage RoeckiLieber kein Schuldenschnitt?

 
  
    #2
18.10.11 14:21

5827 Postings, 2409 Tage wouwww#1 Nein. Sparen,sparen,sparen,sparen,sparen,sparen

 
  
    #3
18.10.11 14:22
sparen,sparen,sparen,sparen,sparen,sparen,sparen,sparen,sparen,sp­aren,sparen,sparen,sparen,sparen,sparen,sparen,sparen,sparen,spar­en,sparen,sparen,sparen,sparen,sparen,sparen  

4433 Postings, 3073 Tage kologeEureca - Super Idee...

 
  
    #4
18.10.11 23:16

http://www.wiwo.de/politik-weltwirtschaft/...-den-spekulanten-482680/

 

hörst sich sehr vernünftig an. Bei diesem Model würden alle Beteiligten gut davon kommen, die Griechen könnten sich ohne Cut entschulden, die Bürgen wären abgesichert. aber was meint ihr, hat der Vorschlag eine realistische Chance od. ist das zu absurd?

 

 

4433 Postings, 3073 Tage kologeinteressiert

 
  
    #5
20.10.11 23:10

das hier niemand? 

 

11931 Postings, 3396 Tage RoeckiPommes ...

 
  
    #6
21.10.11 14:56
Mayo wichtiger als Eureca?  

4433 Postings, 3073 Tage kologeeureca - Super Idee...

 
  
    #7
22.10.11 15:19

was ist jetzt damit, man hört nur noch von Schuldenschnitt... 

 

9029 Postings, 3611 Tage badtownboyHalte ich für Schnapsidee

 
  
    #8
22.10.11 15:40
der Gläubigerlobby für unkalkulierbare Risiken ungeschoren davon zu kommen.

Besser rückständige Steuern der letzten 10 ,Jahre nacherheben, ggf. über Steuerschätzung plus Versäumniszuschläge plus Strafsteuer von nochmal 50 Prozent.
Rigerose Vollstreckung auch ins Auslandsvermögen.

Abzuschöpfen sind die Vorteile bei den Profiteuren, nicht beim gesamten Volk.

Wenn das nicht reicht, doch Schuldenschnitt erwägen, ohne dass Banken in Schutzschirm fallen.

11931 Postings, 3396 Tage Roecki@kologe ...

 
  
    #9
24.10.11 12:05
ja, irgendwie war die Arbeit für Eureca wohl bisher für die Katz, denn auch ich habe ansonsten Nichts mehr darüber gehört!  

11931 Postings, 3396 Tage RoeckiLage spitzt sich ...

 
  
    #10
25.10.11 13:32

11931 Postings, 3396 Tage RoeckiLegen Griechen Ihr ...

 
  
    #11
25.10.11 13:34
Erspartes über ausländische Konten heute im DAX an oder warum gibt's hier kein Halten?  

308 Postings, 3339 Tage xx77xxHört

 
  
    #12
25.10.11 14:01
sich auf jeden Fall mal ganz interessant an die Idee.  

   Antwort einfügen - nach oben